Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Cottbus - Bielefeld live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cottbus - Bielefeld 4:2

26.09.2013, 21:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:2

1:0 Rivic (32.)

2:0 Stiepermann (34.)

2:1 Klos (56.)

2:2 Schönfeld (74.)

3:2 Takyi (77.)

27.09.2013, 18:30 Uhr
Cottbus, Stadion der Freundschaft
Zuschauer: 7.000

Jetzt geht's weiter mit dem Bundesligamtach Augsburg gegen Gladbach.

Verdient, aber mit einem Treffer zu hoch schlägt der FC Energie Cottbus Aufsteiger Bielefeld mit 4:2. Dabei hatet das Bommer-Team eine zwischenzeitliche 2:0-Führung verspielt und musste doch noch einmal um den Dreier zittern. Doch Takyi mite einem seheneswerten Treffer und Hübener per Eigentor machten dann doch alles klar für die Gastgeber. Cottbus schafft den Befreiungsschlag, Bielefeld verliert erstmals nach zuvor drei Siegen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss im Stadion der Freundschaft, der FC Energie schlägt Bielefeld mit 4:2.

90. Minute:
Es werden nur 60 Sekunden Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
auswechslung Erik Jendrisek kommt für Boubacar Sanogo ins Spiel

89. Minute:
Bommer will noch einmal wechseln, Jendrisek steht schon an der Linie zum Wechsel bereit.

88. Minute:
chance Wieder der Cottbuser Konter. Links geht André Fomitschow auf und davon und prüft Paltins aus 14 Metern per Flachschuss, aber der Gästekeeper pariert sicher!

87. Minute:
Noch einmal Aufregung im Cottbsuer 16er. Müller mit der Flanke von rechts, Sembolo läuft ein, aber nicht an den Ball.

86. Minute:
Das Ergebsnis wird der Leistung der Bielefelder Arminia nicht gerecht, die Gäste werden unter Wert geschlagen.

85. Minute:
"Ihr könnt nach Hause fahren", dröhnt es jetzt aus der Cottbuser Fankurve.

84. Minute:
Nun dürfte der FC Energie auf der Siegerstraße sein, oder? Bielefeld rennt weiter an.

82. Minute:
Toooooooooooooooooooooooooooor, ein Eigentor von Hübener sorgt für das Cottbuser 4:2! Alexander Bittroff mit dem starken Solo links bis zur Grundlinie im Bielefelder 16er. Er bringt den Ball halbhoch vors Tor und Hübener trifft bei seinem Klärungsversuch am 5er nur ins eigene Tor! Platins kann nur hinterherschauen!

82. Minute:
Jeder Ballkontakt der Gastgeber wird nun von den Cottbuser Fans bejubelt. Der Einsatz stimmt.

81. Minute:
Cottbus zieht sich jetzt wieder weit zurück. Das ist nicht ohne Risiko. Dann der Konter der Gastgeber, aber Fomitschow kommt nicht an Hübener vorbei.

80. Minute:
Bielefeld spielt weiter mutig nach vorn, der Wille der Gäste ist noch lange nicht gebrochen.

78. Minute:
Der FC Energie ist heute ein Meister der Effizienz, viele Chancen haben sie heute nicht gebraucht.

77. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooooooor, Charles Takyi macht das 3:2 für Cottbus! Takyi setzt sich am 16er der Gäste locker gegen Hornig durch und setzt die Kugel elegant aus 17 Metern rechts unten ins Eck!

76. Minute:
Der Ausgleich der Gäste geht inzwischen in Ordnung, die Arminen haben sich für ihren Elan und Einsatz belohnt.

75. Minute:
auswechslung André Fomitschow kommt für Marco Stiepermann ins Spiel

74. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooor, Patrick Schönfeld macht das 2:2 für Bielefeld! Sembolos Schuss wird im Cottbuser 16er noch abgeblockt. Einige Spieler reklamieren Handspiel, aber das interessiert Schönfeld nicht. Er zieht eiskalt aus 16 Metern hart und flach ab und trifft rechts unten zum Ausgleich!

73. Minute:
auswechslung Tim Jerat kommt für Johannes Rahn ins Spiel

73. Minute:
auswechslung Francky Sembolo kommt für Philipp Riese ins Spiel

72. Minute:
Und die nächste Konterchance der Gastgeber, aber knapp 40 Meter vor dem Tor dreht Stiepermann wieder ab, er hat keine Anspielstation gefunden.

71. Minute:
Bielefeld wird gleich doppelt wechseln, Sembolo und Jerat werden neu ins Spiel kommen.

70. Minute:
Einer der selten gewordenen Konter der Gastgeber. Rechts geht Stiepermann, aber Schütz jagt ihm das Leder ab.

69. Minute:
Erste Aktion von Charles Takyi im Mittelfeld, aber er wird von Schönfeld per Foul gestoppt.

68. Minute:
Die Gäste haben mit Stürmer Francky Sembolo noch einen exzellenten Offensivmann auf der Bank. Bielefeld bräuchte frisches Blut im Sturm.

67. Minute:
Die Partie lebt aktuell ausschlißelich von der Spannung, beide Teams leisten zu viele Fehlpässe.

66. Minute:
Kruska konnte heute nur wenig von seinen spielerischen Fähigkeiten zeigen. Charles Takyi ist etwas offensiver unterwegs.

65. Minute:
auswechslung Charles Takyi kommt für Marc-Andre Kruska ins Spiel

64. Minute:
Cottbus kommt aktuell kaum noch aus der eigenen Hälfte. Bommer wird gleich wechseln, Takyi soll kommen.

62. Minute:
Jetzt ist es fast ein Spiel auf ein Tor, Bielefeld will das 2:2 und ist nahe dran am Ausgleich.

61. Minute:
chance Fast das 2:2! Links im Cottbuser 16er taucht Klos auf, hat nur noch Almer vor sich und schiebt den Ball flach in den Energie-Keeper! Da war mehr drin!

59. Minute:
chance Bielefeld mit Patrick Schönfeld, der zieht aus der zweiten Reihe flach ab, aber Almer ist sicher zur Stelle.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, bislang hat der FC Energie rund 54 % Ballbesitz und führt mit 2:1.

59. Minute:
Weiter geht's, mit der Partie und auch mit Philipp Riese.

58. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Bielefelds Riese hat sich verletzt. Kann aber weiter machen.

57. Minute:
Verspielt der FC Energie die 2:0-Führung, die Gäste wollen jetzt mehr!

56. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Klos macht das 1:2 für Bielefeld! Müller mit der Bielefelder Ecke von rechts, ein armine verlängert per Kopf und am 5er hechtet Klos in den Ball. Aus 4 Metern bringt er den Ball aufs Tor, Almer hat noch die Hand dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern!

56. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

55. Minute:
Auf der anderen Seite der Konter der Gäste, aber Müller steht am Cottbuser 16er im Abseits.

54. Minute:
chance Und wieder der FC Energie. Marco Stiepermann mit dem feinen Drop Kick aus 20 Metern halbrechts, aber das Leder segelt gut zwei Meter links am Gästetor vorbei.

53. Minute:
Bielefeld kann sich immer öfter in der Hälfte der Cottbuser festsetzen. Dann der Konter der Gastgeber links über Bickel, aber dessen Pass auf Sanogo misslingt.

51. Minute:
Cottbus wirkt bislang doch sehr passiv mit dem 2:0 im Rücken, etwas mehr dürften die Gastgeber ihren Fans schon anbieten.

50. Minute:
Bei den Standards miss der FC Energie aufpassen. Da stimmt die Zuordnung des öfteren nicht.

49. Minute:
chance Gute Chance für Bielefeld. Die Ecke von rechts kommt gut, Hornig springt noch unten durch und am 5er ist dann Klos mit dem Kopf zur Stelle, setzt den Ball aber deutlich drüber!

49. Minute:
ecke Immerhin, ein abgefälschter Schuss der Gäste bringt eine Ecke für die Arminia.

48. Minute:
Zerfahrener Beginn der zweiten Hälfte, Cottbus lässt die Gäste zunächst kommen, um dann auf Konter zu lauern.

47. Minute:
Micha fragt: "Wirkt Cottbus durch die Tore befreiter?" Ja, zum Ende der ersten etwas, aber Bielefeld wird nun noch einmal alles versuchen.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht's, Martin Thomsen hat die zwite Hälfte in Cottbus angepfiffen. Der FC Energie hat nun Anstoß.

Cottbus hat nach anfänglichen Problemen ins Spiel gefunden und dann verdient die beiden Tore zum 2:0 erzielt. Bielefeld war nur anfangs besser, aber ohne zwingende Torchancen. Selbst der von Platins gehaltene Elfer vor dem 1:0 konnte die Gäste nicht zu besserer Leistung beflügeln. Mal sehen, was hier noch in der zweiten Hälfte geht, gleich geht es weiter ...

45. Minute:
schiri Das war es in Halbzeit eins, Pause im Stadion der Freundschaft.

45. Minute:
Beide Teams freuen sich offenbar so auf die Pause, dass sie sich den Ball nur noch hin und her schieben.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgepsielt

44. Minute:
Es wird ein wenig härter kurz vor der Pause, Banovic und Riese landen beim Zweikampf auf dem Hosenboden, aber kein Foul.

43. Minute:
Wieder bringt sich Bielefeld durch eine Nachlässigkeit selbst in Gefahr, Kruska hat aufgepasst, aber DSC-Keeper Platins auch.

42. Minute:
gelb Hornig geht sehr rustikal gegen Sanogo zu Werke und sieht dafür Gelb.

41. Minute:
Hornig auf Klos, der auf der linken Seite bis kurz vor dem 16er von Energie kommt, aber seine Ablage auf Schönfeld bringt keine Gefahr.

40. Minute:
Riese macht mal vor dem Cottbusser Tor von sich reden, aber diese Bielefelder Chance verpufft, da er keinen Mitspieler findet.

39. Minute:
Energie geht nun wieder früher auf den ballführenden Mann und macht so mehr Druck. Bielefeld leistet sich viele Abspielfehler.

38. Minute:
Bielefeld mit dem Ballverlust in der eigenen Hälfte, Bickel hat aufgepasst und schickt Sanogo, aber sein Schuss ist eher ein Schüsschen.

36. Minute:
Bielefeld wirkt nun ein wenig ratlos, zumal Platins sein Team mit dem gehaltenen Elfer gut im Spiel gehalten hatte

35. Minute:
Stiepermann mit einem Assist und einem eigenen Tor, das ist doch mal eine Ansage.

34. Minute:
tor Tooooor, 2:0 für Cottbus durch Stiepermann! Auf der rechten Seite setzt sich Stiepermann am Rande des Strafraums durch und zieht aus 16 Metern einfach ab, Platins hat keine Chance, zumal die Sicht auch ein wenig verdeckt war.

33. Minute:
ecke Die Ecke bringt keine Gefahr.

33. Minute:
Cottbus ist jetzt im Spiel, gleich wieder Sanogo, aber er schafft nur eine Ecke.

32. Minute:
tor Tooooor, 1:0 für Cottbus durch Rivic! Endlich geht es mal schneller und genauer: Buljat auf Stiepermann, der dreht sich zweimal vor dem Bielefelder Strafraum und sieht Rivic starten, der sich aus halblinker Position die Ecke aussuchen kann.

31. Minute:
Freistoß für Bielefeld: Wieder tritt Müller an, wieder direkt, diesmal geht es aber aus zentraler Schussposition über das Tor.

30. Minute:
gelb Kruska zieht gegen Rahn richtig durch und sieht zurecht den gelben Karton.

29. Minute:
Bielefeld lauert dagegen auf Konter.

28. Minute:
Bei Cottbus fehlt es weiter an Genauigkeit in der Ballbehandlung, immer wieder Stockfehler beim Passen.

27. Minute:
Aber nach kurzem Schütteln steht er wieder.

27. Minute:
Verteidiger Bittorf verletzt sich ohne Fremdeinwirkung und krümmt sich am Boden vor Schmerzen.

25. Minute:
Müller tritt den fälligen Freistoß direkt aus gut 26 Metern, der Ball prallt noch einmal vor Almer kurz auf, mit Mühe bringt er das Leder unter Kontrolle

24. Minute:
gelb Foul von Sanogo an Hübener, Gelb für den Cottbus-Stürmer

23. Minute:
chance Banovic tritt an, Platins wartet lange, taucht in die linke Ecke und faustet den Ball nach halblinks weg.

22. Minute:
elfer Schönfeld bekommt einen Ball von Stiepermann an die Hand, Schiri Thomsen zeigt auf den Punkt

21. Minute:
Langer Freistoß in den Cottbus-Strafraum, aber Börner kommt vor Klos an den Ball und köpft ihn aus der Gefahrenzone heraus.

21. Minute:
Freistoß für Arminia Bielefeld

20. Minute:
Wieder wird Rahn mit einem langen Ball gesucht, aber er kommt mit dem Kopf nicht richtig an, die Kugel rollt ins Toraus.

18. Minute:
Auf der anderen Seite ist es wieder Bickel, der im Strafraum durch ist, sich aber den Ball zu weit vorlegt. Platins hat den Ball.

17. Minute:
chance Langer Einwurf auf Müller, der per Fallrückzieher den Ball in den Energie-Strafraum bringt. Rahn köpft, aber Almer hat die Kugel sicher

16. Minute:
Schulze mit zu hohem Bein gegen Müller, es gibt Freistoß vor dem Bielefelder Strafraum

15. Minute:
Energie hat noch nicht den richtigen Schlüssel gegen die Gäste-Abwehr gefunden

14. Minute:
Die Ecke kommt wieder von rechts in den Cottbusser Strafraum, ein Cottbusser soll mit der Hand dran gewesen sein, aber Schiri Thomsen sagt weiter.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

13. Minute:
Banovic bemüht sich um Spielaufbau für Cottbus, aber die Abwehr von Arminia ist sehr konzentriert bei der Sache

11. Minute:
Cottbus setzt sich jetzt ein wenig in der Gästehälfte festgesetzt.

10. Minute:
User Manu fragt, wie viele DSC-Fans angereist sind. Das sind gut 150.

9. Minute:
Cottbus macht nun mehr Druck, Bielefeld hat sich ein wenig zurückgezogen

8. Minute:
Aua, Rahn bekommt nach einem Zweikampf einen Tritt in die Kniekehle von Bittroff, das tat weh.

7. Minute:
Immer wieder macht Bickel auf der linken Seite Druck für Cottbus, aber seine Bälle finden noch nicht den Mitspieler

6. Minute:
Riese geht Stiepermann hart an, Freistoß im Mittelfeld für die Gastgeber, aber keine Gefahr für Bielefeld

5. Minute:
Müller tritt die Ecke von rechts, aber Schütz trifft den Ball nicht richtig, Abstoß für Cottbus.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

4. Minute:
Rahn versucht es aus halbrechter Postion und gut 24 Metern mal direkt, aber der Ball geht weit über das Tor.

3. Minute:
Auf der anderen Sanogo mit gutem Auge für Rivic, der Stiepermann schicken will, aber zu ungenau.

2. Minute:
Rahn erkämpft sich rechts vor dem Cottbusser Strafraum den Ball und flankt in die Mitte, aber Börner hat aufgepasst.

1. Minute:
Bielefeld gleich im Vorwärtsgang, aber noch keine Torgefahr

1. Minute:
Der Ball rollt in Cottbus

Hübener und Banovic bei der Platzwahl, Bielefeld hat Anstoß

Die Teams betreten den Platz, gleich geht es los.

"Das wird ein Spiel des Willens. Meine Spieler müssen bereit sein, die letzten Reserven aus sich rauszuholen", weiß Arminen-Coach Krämer, dass das heute ein umkämpftes Spiel wird.

In der Liga lief es zuletzt für Aufsteiger Bielefeld wie gemalt. Das Team von Coach Stefan Krämer holte drei Sieg in Folge, steht aktuell auf einem exzellenten dritten Tabellenplatz, warum also nicht auch in Cottbus punkten? Bis auf den im Leverkusen-Spiel verletzten Sebastian Hille (Kapselriss) stehen alle Mann zur Verfügung. Im Mittelfeld wird erneut Johannes Rahn zum Einsatz kommen. Neu Im Kader der Gäste ist der erst 19-jährige Anass Achahbar.

Die Hoffnungen bei den Lausitzern ruhen in der Offensive auf Sturmtank Boubacar Sanog, der allerdings grippegeschwächt nicht alle Trainingseinheiten mitmachen konnte. Hinter ihm startet Stiven Rivic als Ballverteiler. In der Viererkette der Gastgeber wird heute Uwe Möhrle fehlen. Beim Kapitän, der gerade erst eine Oberschenkelverletzung auskuriert hat, soll kein Risiko eingegangen werden. Es wird sich zeigen, wie die Gastgeber das kräftezehrende Spiel am Dienstag über 120 Minuten wegstecken können.

Im Cottbuser Stadion der Freundschaft kommt es heute zum Duell zweier Teams, die sich trotz guter Leistungen unter der Woche gegen höherklassige Teams aus dem DFB-Pokal verabschieden mussten. Zurück im Ligaalltag steht der FC Energie erheblich unter Druck. Das Team von Coach Rudi Bommer ist nach vier Spielen ohne Sieg auf den relegationsplatz 16 abgerutscht, ein Heimsieg gegen Arminia Bielefeld ist heute Pflicht.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Energie Cottbus gegen Arminia Bielefeld.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal