Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover - Hertha Live-Ticker: Bundesliga jetzt live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover - Hertha BSC 1:1

04.10.2013, 15:33 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Schulz (23.)

1:1 Ronny (81.)

04.10.2013, 20:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 45.500

So, das war?s für heute. Morgen rollt der Ball ab 12.45 Uhr wieder in der 2. Bundesliga. Sie natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Hannover 96 und Hertha BSC trennen sich nach 90 durchwachsenen Minuten mit 1:1. Für die Niedersachsen, die in der laufenden Saison die ersten Punkte zuhause abgegeben haben, ist dieser Punkt sogar ein wenig schmeichelhaft. Hertha war im zweiten Durchgang das klar bessere Team. Pech hatten die Berliner als Ben-Hatira in der 58. Minute nur den Pfosten traf. Höhepunkt der Partie war sicher der Treffer von Ronny, der mit seinem ersten Ballkontakt einen Freistoß in den Winkel zimmerte.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Perl pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Plötzlich ist auch Hannover wieder wach. Die letzten zehn Minuten haben für einiges entschädigt.

90. Minute:
120 Sekunden werden nachgespielt.

90. Minute:
Bittencourt versucht die Ecke direkt aufs Tor zu ziehen. Das klappt aber nicht. Das war ein sehr optimistischer Versuch.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

90. Minute:
auswechslung Deniz Kadah kommt für Leon Andreasen ins Spiel

89. Minute:
chance Huszti tritt die Ecke von rechts. Die Berliner bekommen den Ball hinten nicht raus. Sobiech kommt dann zum Kopfball und zwingt Kraft zu einer Glanzparade.

89. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

88. Minute:
Ronny tritt die Ecke. Andreasen wehrt den Ball zu kurz ab. Schulz kommt so aus 17 Metern zum Schuss. Er setzt den Ball allerdings einen guten Meter über das Tor.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

87. Minute:
Langer Ball auf Ben-Hatira. Der bekommt den Pass aber in die Hacken. Schade.

86. Minute:
Ronny hat den Freistoß mit 119 km/h in die Maschen gejagt. Wagner hatte die Lücke freigeblockt. Das ist eine echter Härtetest für das Netz hier in Hannover.

85. Minute:
Hertha spielt auf Sieg. Hannover kann den Schalter wohl nicht mehr umlegen.

84. Minute:
Ronny zieht die Ecke von rchts rein. Wagner ist in der Mitte mit dem Kopf dran, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

83. Minute:
auswechslung Doch nicht! Janker kommt für Pekarik ins Spiel.

83. Minute:
Peter Pekarik hat sich verletzt. Er wird auf dem Rasen behandelt. Er kann aber wohl weitermachen.

82. Minute:
gelb Marcelo meckert und sieht die Gelbe Karte.

82. Minute:
Geht hier vielleicht jetzt noch mehr? Verdient hätten es sich die Berliner.

81. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Ronny erzielt das 1:1 für Hertha. Ronny läuft an und zimmert den Ball durch die Mauer aus 20 Metern in den linken Winkel. Das war sein erster Ballkontakt! Irre!

81. Minute:
Freistoß für Hertha. Die Fans skandieren "Ronny, Ronny!"

80. Minute:
Luhukay spielt seine Joker aus. Sticht einer von ihnen?

80. Minute:
auswechslung Ronny kommt für Sami Allagui ins Spiel

79. Minute:
auswechslung Sandro Wagner kommt für Adrián Ramos ins Spiel

79. Minute:
Hannover hält jetzt wieder etwas besser dagegen. Das kann daran liegen, dass den Berlinern auch ein wenig die Kraft ausgeht.

78. Minute:
Bittencourt schlägt wieder einen Freistoß rein. Der anschließende Kopfball von Huszti ist aber nicht platziert genug. Es geht weiter mit einem Abstoß von Kraft.

76. Minute:
Luhukay hat noch immer nicht gewechselt. Da sitzt ja noch die eine oder andere Alternative auf der Bank.

75. Minute:
Bittencourt bringt einen Freistoß von links rein. Kraft irrt durch seinen 16er, hat aber erneut Glück, dass da kein Hannoveraner richtig steht.

73. Minute:
Der Ausgleich will nicht fallen. Verdient hätten die Berliner ihn schon längst.

72. Minute:
chance Ramos hat die Riesen-Chance. Aus zwölf Metern setzt er den Ball nur einen halben Meter neben den linken Pfosten. Zieler wäre da wohl nicht mehr rangekommen.

71. Minute:
Hannover spielt viel zu passiv. Das könnte sich durchaus noch rächen.

70. Minute:
Langkamp verlängert die Ecke von Ben-Hatira. Der Ball landet dann aber wieder bei einm Roten. Keine Gefahr für das Tor von Zieler.

70. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

69. Minute:
chance Huszti flankt von links. In der Mitte ist Sobiech frei, kommt aber nicht richtig hinter den Ball. So setzt er den Kopfball klar über das Tor.

68. Minute:
Die Hertha-Fans sind wieder voll da. Sie spüren, dass der Ausgleich allemal drin ist.

67. Minute:
Skjelbred bringt die Ecke von links rein. Zieler ist wieder draußen und fängt den Ball sicher ab.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

66. Minute:
Allagui fflankt von rechts. Schulz kommt auf der linken Seite dann einen Schritt zu spät.

65. Minute:
Skjelbred legt den Ball für Ramos auf. Der zieht dann aus 16 Metern ab und trifft unglücklich Ben-Hatira. Der Tunesier konnte nicht rechtzeitig ausweichen.

64. Minute:
Hannover kontert über Huszti. Der will dann Sobiech in der Spitze anspielen, schießt aber nur einen Herthaner an. Da war mehr drin...

63. Minute:
Hertha gewinnt mehr Zweikämpfe. Ein Ausgleich wäre durchaus verdient.

62. Minute:
Hertha macht jetzt mehr für die Offensive. Dadurch werden die Berliner natürlich auch anfälliger für die Konter der 96er.

61. Minute:
Preetz hat sich da völlig zurecht an der Seitenlinie aufgeregt. Das war nie und nimmer ein Foul.

61. Minute:
gelb Langkamp geht sauber in ein Tackling. Perl pfeift es ab und zeigt dem Herthaner Gelb. Eine Fehlentscheidung.

60. Minute:
Nico Schulz ist bei Hertha ein ständiger Unruhe-Herd. Der junge Mann macht ein ganz starkes Spiel.

59. Minute:
Hertha lebt. Der Drops ist hier noch lange nicht gelutscht.

58. Minute:
chance Ramos geht links ab und bedient Ben-Hatira. Der trifft dann mit seinem Flachschuss aus elf Metern nur den rechten Pfosten.

57. Minute:
Jan Schlaudraff ist heute nicht sehr viel gelungen. Mal sehen, ob es Leonardo Bittencourt besser machen kann...

57. Minute:
auswechslung Leonardo Bittencourt kommt für Jan Schlaudraff ins Spiel

56. Minute:
Hertha kontert. Ramos spielt es dann in Überzahl unsauber zu Ende. Der Ball ist dann wieder bei den Niedersachsen.

56. Minute:
Stindl tritt die Ecke von der linken Seite. Kraft fliegt am Ball vorbei. Der Keeper hat dann aber Glück, dass Hosogai hinter ihm klären kann.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

54. Minute:
Sakai holt Ramos unsanft von den Beinen. Das hätte einen Freistoß geben müssen. Perl lässt aber weiterspielen.

53. Minute:
gelb Stindl steigt hart gegen van den Bergh ein. Der Kapitän der Hannoveraner sieht die Gelbe Karte.

52. Minute:
Die Ecke von Ben-Hatira fängt Zieler auch wieder weg. Der Keeper beherrscht seinen Strafraum bislang sicher.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

51. Minute:
gelb Taktisches Foul von Nico Schulz. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

51. Minute:
Skjelbred tritt die Ecke von der rechten Seite. Die Eingabe fliegt an Freund und Feind vorbei und landet schließlich in den Fängen von Zieler.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

50. Minute:
Huszti flankt auf Schlaudraff. Der verlängert den Ball auf Sobiech. Der Pole macht aber nicht mit. So landet der Ball schließlich im Toraus.

49. Minute:
Prib zieht einen Freistoß von halblinks rein. Langkamp ist in der Mitte als erster am Ball und köpft den hinten raus.

48. Minute:
Die 96-Fans sorgen weiter für Stimmung. Das Spiel ist nicht gut, aber ihr Team führt. Das genügt.

47. Minute:
Didier Ya Konan hat sich wohl schwer am Sprunggelenk verletzt. Er ist schon auf dem Weg ins Krankenhaus.

46. Minute:
Hertha ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Edgar Prib kommt für Didier Ya Konan ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Perl hat das Spiel wieder freigegeben.

Hannover 96 führt etwas glücklich mit 1:0 zur Pause gegen Hertha BSC. Die Zuschauer haben in den ersten 45 Minuten eine relativ schwaches Bundesligaspiel gesehen. Meist regiert hier der Zufall. Just im dem Moment, als sich die Hertha einige Vorteile erarbeiten konnte, haben die Niedersachsen quasi ihre einzige Chance nach einer Ecke eiskalt genutzt. Hertha muss sich gewaltig steigern, wenn sie hier und heute noch etwas mitnehmen wollen. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Perl pfeift den ersten Durchgang ab! Ya Konan wird noch behandelt. Er war kurz vor dem Pfiff böse umgeknickt.

45. Minute:
Die Ecke, getreten von Ben-Hatira, bringt wieder keine Gefahr.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

44. Minute:
Viel Grund nachspielen zu lassen gibt es eigentlich nicht für Schiri Perl.

43. Minute:
"Kartoffelbauer" will wissen, welcher Keeper mehr zu tun hat. Beide sind relativ beschäftigungslos, weil es nur sehr wenige Torraumszenen gibt.

42. Minute:
Ya Konan versucht es aus der zweiten Reihe. Es bleibt beim Versuch.

41. Minute:
Nico Schulz marschiert auf der linken Seit. Der Ball in die Mitte auf ben-Hatirak kommt dann aber nicht an. Der war einfach zu schlampig gespielt.

40. Minute:
Slomka hat schon mal alle Mann zum Aufwärmen geschickt. Einige Optionen hat der Trainer ja noch auf der Bank.

39. Minute:
Sakai flankt von rechts. Andreasen nimmt beim Kopfballversuch dann die Hände zur Hilfe. Es geht weiter mit einem Freistoß für Hertha.

38. Minute:
Ramos überlupft Marcelo. Der Ball ist dann zu lang. Der Kolumbianer kommt nicht hinterher. Zieler schnappt sich die Kugel.

37. Minute:
Hannover kontert im eigenen Stadion. Andreasen verliert den Ball dann aber an der Strafraumgrenze wieder. Da hätte er früher abspielen müssen.

36. Minute:
gelb Allagui hat den Fuß gegen Pocognoli zu hoch. Der Herthaner sieht die Gelbe Karte!

35. Minute:
Huszti tritt die Ecke von rechts. Kraft ist dann zur Stelle und fängt den Ball sicher weg.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

35. Minute:
Luhukay schaut sich das alles noch sehr gelassen an. Jetzt aber stehend.

34. Minute:
Es ist sehr weiong Tempo im Spiel. Mit der 1:0-Führung im Rücken spielt Hannover die Bälle auch gerne mal hintenrum.

32. Minute:
Hannover hat jetzt über 55% Ballbesitz. Die Führung muss man aber trotzdem als ein wenig glücklich bezeichnen.

31. Minute:
Huszti steckt den Ball für Sobiech durch. Der schließt aus 14 Metern mit der Pike ab. Kraft hat den Ball sicher. Sobiech hat sich dabei ein wenig verletzt. Er kann aber weitermachen.

29. Minute:
Ben-Haitira zieht einen Fristoß aus dem Halbfeld in den 16er. Allagui it smit dem Kopf dran. Der Ball aus 14 Metern landet dann sicher in den Armen von Zieler. Da hat es am nötigen Druck gefehlt.

29. Minute:
Beide Mannschaften leisten sich immer noch unglaublich viele Fehlpässe. Ein gutes Spiel ist das noch nicht.

28. Minute:
Sobiech arbeitet mit dem Ellenbogen gegen Langkamp. Der Hannoveraner wird ermahnt. Und das auch völlig zurecht.

27. Minute:
Ya Konan schickt Schlaudraff. Der Ball ist zu lang gespielt. Kraft klärt die Sache in aller Ruhe auf.

26. Minute:
Hertha muss eine Reaktion zeigen. Die Stimmung ist jetzt natürlich richtig gut.

24. Minute:
Das nennt man Effektivität. Die erste Chance nutzen die Niedersachsen eiskalt. Das macht es für Hertha sicher nicht einfacher.

23. Minute:
tor Toooooooooooor! Christian Schulz erzielt das 1:0 für Hannover. Die Berliner machen den Ball nach der Ecke selbst wieder heiß. Hosogai köpft den Ball dann nicht weit genug raus. Schulz hat die Kugel und trifft aus 14 Metern unhaltbar in die Maschen.

23. Minute:
Huszti tritt die Ecke von der rechten Seite. Marcelo ist am zweiten Pfosten dran, kann mit seiner Bogenlampe Hertha aber nicht in Bedrängnis bringen.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

22. Minute:
Hannover hat die Chance zu kontern. Ya Konan rutscht dann aber weg. Hertha kann sich so wieder formieren.

21. Minute:
Hertha entwickelt langsam mehr Zug zum Tor. Die Berliner haben leichte Vorteile.

20. Minute:
Die Ecke der Berliner bringt dann keine Gefahr.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

19. Minute:
chance Schulz zieht aus 19 Metern ab. Zieler wehrt den Aufsetzer schräg nach vorne ab. Allagui setzt nach, kommt aber nicht an den Ball. Das war knapp.

19. Minute:
Skjelbred legt den Ball für Hosogai auf. Der Japaner zieht dann aus 25 Metern ab. Er verfehlt das Tor um zwei Meter. Zieler muss nicht eingreifen.

18. Minute:
Das Spiel bleibt sehr zerfahren. Auf beiden Seiten fehlt es in der Offensive noch an Ideen.

16. Minute:
"Matze" fragt, wer die größeren Spielanteiele hat. Hannover hat mit 56% mehr Ballbesitz.

15. Minute:
Ben-Hatira versucht es über die linke Seite. Gegen zwei Mann kann er sich da aber nicht durchsetzen.

14. Minute:
Eine echte Torchance gab es noch auf keiner Seite. Beide Mannschaften fabrizieren noch sehr viele Fehlpässe.

13. Minute:
Stindl führt die Ecke diesmal kurz aus. An der Flanke ist dann Kraft mit einer Hand dran. Keine Gefahr...

13. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

12. Minute:
Hertha verteidigt sehr geschickt. Hannover bekommt überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel.

11. Minute:
Änis Ben-Hatira liegt am Boden und hält sich den Kopf. Er kann aber wohl weiter machen.

10. Minute:
Die Hertha-Fans machen ordentlich Rabatz. Sie halten gut dagegen.

9. Minute:
Stindl zieht die Ecke von links auf den ersten Pfosten. Da ist dann nur ein Herthaner, der den Ball aus der Gefahrenzone köpfen kann.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

8. Minute:
"walter" will wissen, wie sich die Trainer verhalten. Slomka steht ruhig in seiner Coaching-Zone. Kuhukay sitzt sogar noch.

7. Minute:
Das war komplett unnötig von Schlaudraff. Der Hannoveraner darf sich jetzt nicht mehr viel erlauben.

6. Minute:
gelb Schlaudraff geht an der Mittellinie mit gestrecktem Bein in den Mann. Er sieht die Gelbe Karte.

5. Minute:
Die Stimmung ist richtig gut. Die Gäste-Fans halten ordentlich dagegen.

5. Minute:
Huszti hat auf der linken Seite Platz. Sein Eingabe landet dann auf dem Fuß von Lustenberger, der so klären kann.

4. Minute:
"florian" fragt, wie viele Fans aus Berlin im Stadion sind. Das sind gut 2.500, die die alte Dame hier unterstützen.

3. Minute:
Von der linken Seite tritt Ben-Hatira die Ecke. Marcelo ist mit dem Kopf dran und befördert das Leder so aus der Gefahrenzone.

3. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

2. Minute:
Hannover veruscht von Beginn an den Gegner zu dominieren. Hertha beschränkt sich zunächst darauf die Ordnung zu halten.

1. Minute:
Die Bedingungen sind nicht so gut in Hannover. Es ist regnerisch und das Thermometer zeigt nur 13°C. Der Rasen ist aber in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Günter Perl aus München hat das Spiel freigegeben. Die Berliner stoßen an!

Die Gesamtbilanz spricht heute für die Gäste aus Berlin. Von 34 Duellen konnten die Berliner 15 gewinnen. In elf Spielen trennte man sich mit einem Remis. Acht Mal behielten die Niedersachsen die Oberhand. Und auch die Auswärts-Bilanz der Berliner in Hannover liest sich positiv. Sechs Siege stehen fünf Niederlagen gegenüber.

Noch schlechter ergeht es 96-Coach Slomka. Ihm fehlen Cherundolo, Felipe, Pander, Sané, Franka, Nikci und Stürmer Diouf.

Allerdings haben die Berliner ein paar Personal-Sorgen. Neben dem Langzeitverletzten Baumjohann (Kreuzbandriss), fehlen auch Brooks und Ndjeng verletzungsbedingt. Zudem muss Holland eine Rotsperre absitzen.

Doch auch die Hertha ist wieder in der Spur. Nach drei Niederlagen in Folge, konnte man sich im Spiel gegen Mainz (3:1) ein wenig den Frust von der Seele ballern. Jetzt will man natürlich auch in der Fremde mal wieder punkten. "Wir wollen an unsere guten Leistungen anknüpfen, unsere Qualitäten zeigen und mutig spielen", formuliert so Hertha Coach Jos Luhukay.

Hannover empfängt heute die Hertha aus Berlin zum direkten Verfolger-Duell auf die großen drei. Und die 96er, die alle ihre Punkte in der heimischen AWD-Arena geholt haben, wollen auch gegen die Berliner ihre Serie fortsetzen. "Wir hatten eine gute Trainingswoche, alle Jungs sind sehr fokussiert auf das Spiel. Zu Hause lief es bislang perfekt. Also wollen wir jetzt nachlegen und wieder drei Punkte holen?, weiß so auch Innenverteidiger Marcelo.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 20.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hannover 96 gegen Hertha BSC.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal