Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Wolfsburg - Braunschweig live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - Braunschweig 0:2

04.10.2013, 18:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Bellarabi (30.)

0:2 Kumbela (86.)

05.10.2013, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit dem Topspiel Bayer Leverkusen gegen Bayern München. Bis gleich!

Was für ein Niedersachsenduell! Wolfsburg kassiert beim 0:2 gegen Braunschweig seine erste Heimniederlage, die Eintracht gewinnt erstmals in dieser Saison - ausgerechnet im prestigeträchtigen Spiel gegen den Nachbarn. Dabei hatte der VfL die Partie von Beginn an gut im Griff, lief sich aber immer wieder am dichten Braunschweiger Abwehrriegel fest. Ein klasse Konter der Gäste brachte dann nach 30 Minuten die überraschende Führung - eine Situation, die sich in der 86. Minute noch einmal wiederholte. Wolfsburg lag in dieser Begegnung in allen statistischen Werten vorn - außer bei den Toren... Die Wölfe rutschen einen Platz ab auf den 13. Rang, Braunschweig gibt die Rote Laterne ab und rückt auf Platz 17 vor.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Guido Winkmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Rodriguez schlägt noch einmal eine Ecke von links herein. Naldo stürzt sich in der Mitte ins Getümmel, kann den Ball aber nicht richtig kontrollieren.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Und drüber! Diego setzt den folgenden Freistoß klar über das Braunschweiger Tor.

89. Minute:
Boland stößt Diego im Mittelfeld um. Es gibt noch einmal einen Freistoß für Wolfsburg aus gut 30 Metern und mittiger Position.

88. Minute:
auswechslung Dennis Kruppke kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

87. Minute:
Oh, wie ist das schön, skandieren die Braunschweiger Fans! Das ist die Entscheidung gewesen. Braunschweig dürfte den ersten Saisonsieg einfahren.

86. Minute:
tor Toooooooooooor für Braunschweig! 0:2 durch Kumbela! Bellarabi und Caligiuri spielen im Mittelfeld einen tollen Doppelpass, Caligiuri zieht auf der rechten Seite auf und davon, legt in die Mitte auf Kumbela ab, der freistehend aus 13 Meter locker einschießen kann! Benaglio ist völlig alleingelassen und ohne Chance.

85. Minute:
gelb Boland lässt Rodriguez über die Klinge springen und sieht dafür die Gelbe Karte.

84. Minute:
ecke Nun läuft Diego von links an, aber seine Ecke bringt nichts ein.

84. Minute:
ecke Rodriguez schlägt die Ecke von rechts herein, Davari klärt mit einer Faust zum nächsten Eckball.

83. Minute:
Rodriguez legt sich erneut den Ball zu einem Freistoß auf der rechten Seite zurecht, der zur Ecke abgewehrt wird.

82. Minute:
User "schtiev" fragt, ob die Caligiuris Brüder sind? Ja, das sind sie - wie bereits im Vorlauf geschrieben.

81. Minute:
Die letzten zehn Minuten haben begonnen. Allmählich wird es für Wolfsburg eng. Die Schlussphase dürfte an Spannung nicht zu überbieten sein!

80. Minute:
auswechslung Torsten Oehrl kommt für Timo Perthel ins Spiel

79. Minute:
chance Perisic flankt sehr schön von rechts an den Elfmeterpunkt, wo Kutschke aus der Drehung auf das Tor köpft - und es knapp verfehlt!

78. Minute:
Auf Braunschweiger Seite macht sich Oehrl für seinen Einsatz bereit. Er steht an der Seitenlinie.

77. Minute:
Diego schickt Perisic auf der linken Seite steil, aber Bicakcic ist zur Stelle und klärt vor dem Wolfsburger.

76. Minute:
gelb Diego lässt Kumbela bei einem Braunschweiger Konterversuch an der rechten Seitenlinie auflaufen und erhält die Gelbe Karte.

75. Minute:
ecke Ein Eckball von Rodriguez von der rechten Seite segelt im 16er an Freund und Feind vorbei.

74. Minute:
User "Jonger" fragt, wie nah Wolfsburg am 1:1 ist? Der Ausgleich kann hier jederzeit fallen. Hier ist noch nichts entschieden.

73. Minute:
gelb Theuerkauf senst Caligiuri im Mittelfeld um und sieht dafür natürlich Gelb.

72. Minute:
auswechslung Domi Kumbela kommt für Orhan Ademi ins Spiel

72. Minute:
auswechslung Stefan Kutschke kommt für Ivica Olic ins Spiel

71. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Theuerkauf von rechts bringt nichts ein.

70. Minute:
chance Bellarabi legt rechts am Strafraum auf Caligiuri ab, dessen halbhohen harten Schuss Benaglio gerade noch zur Ecke klären kann!

69. Minute:
chance Diego zieht den folgenden Freistoß schön vors Tor. Davari kommt etwas raus, greift aber am Ball vorbei. Knoche kommt zum Kopfball, setzt die Kugel aus kurzer Distanz aber über das Tor!

68. Minute:
Boland rammt Diego an der linken Seitenlinie zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Wolfsburg.

67. Minute:
chance Nun probiert es Perisic mit einem Drehschuss aus 17 Metern. Davari hat keine Probleme mit dem mittig geschossenen Ball!

66. Minute:
Ansonsten bleibt Wolfsburg weiter spielbestimmend, berennt geduldig den Eintracht-Strafraum.

65. Minute:
Wenn Braunschweig seine Konter etwas konzentrierter ausspielen würde, dann wäre hier ein weiterer Treffer der Gäste drin.

64. Minute:
Braunschweig kontert über die linke Seite mit Boland, dessen Querpass in die Mitte zu spät kommt und von Knoche abgeblockt wird.

63. Minute:
Über eine Stunde ist nun gespielt, die Wolfsburger laufen seit der 30. Minute einem Rückstand hinterher. Der VfL erhöht noch einmal den Druck.

62. Minute:
chance Nun versucht es Diego! Wolfsburgs Brasilianer zieht aus 18 Metern mit links ab, schießt aber klar über das Braunschweiger Tor!

61. Minute:
User "nils" fragt, ob Träsch eine gute Partie macht? Ja, er treibt das Wolfsburger Spiel immer wieder über die rechte Seite an und ist einer der spielbestimmenden Akteure.

60. Minute:
gelb Olic schickt Bicakcic im Zweikampf zu Boden und erhält die zweite Gelbe Karte des Spiels.

59. Minute:
Das gibt es doch nicht! Bei der Szene eben hätte das zweite Braunschweiger Tor werden müssen! Das könnte sich noch rächen.

58. Minute:
auswechslung Daniel Caligiuri kommt für Jan Polák ins Spiel

57. Minute:
chance Was für eine Chance! Bellarabi schlägt den Ball scharf flach von rechts an den Fünfer, wo Benaglio nur leicht abklatscht. Ademi steht direkt dahinter, ist aber zu überrascht. Er hätte nur einzuschieben brauchen.

56. Minute:
Diego legt den Ball sehr schön für Perisic im Strafraum vor. Aber Reichel passt auf und klärt gegen den Wolfsburger.

55. Minute:
Schiri Winkmann ist trotz einiger Härten lange ohne den gelben Karton ausgekommen, doch nun hat er erstmals in die Brusttasche gegriffen.

54. Minute:
gelb Ademi legt Träsch im Mittelfeld und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

53. Minute:
chance Boland legt vor dem Wolfsburger Strafraum sehr schön quer auf Caligiuri, der aber zu lange zögert und dessen Schuss am Ende harmlos ist.

52. Minute:
chance Rodriguez hebt auf den Gegenseite einen Freistoß aus 22 Metern scharf an den Fünfmeterraum, wo Olic aber nicht mehr rankommt. Davari nimmt den Ball auf.

51. Minute:
Braunschweigs Theuerkauf spielte bislang 19 Pässe, von denen zwölf ankamen.

50. Minute:
An den Standards muss Braunschweig noch arbeiten. Bis auf einen Freistoß von Theuerkauf im ersten Durchgang sind die durchweg ungefährlich.

49. Minute:
Perthel hebt den folgenden Freistoß von links hoch an den langen Pfosten, wo Benaglio den Ball sicher runterpflücken kann.

48. Minute:
Boland treibt den Ball über die linke Seite nach vorn, legt auf Reichel ab. Der wird von Naldo gefoult, es gibt einen Freistoß für Braunschweig.

47. Minute:
ecke Rodriguez tritt einen Eckball für den VfL von links herein. Dogan klärt in der Mitte per Kopf.

46. Minute:
auswechslung Ivan Perisic kommt für Marcel Schäfer ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Winkmann pfeift die zweite Hälfte an. Braunschweig hat Anstoß.

Mit einer unerwarteten 1:0-Führung der Gäste geht das Niedersachsenduell in die Pause. Wolfsburg begann stark, konnte aber den Braunschweiger Abwehrriegel nicht knacken und erarbeitete sich kaum Tormöglichkeiten. Ein einziger gut ausgeführter Konter nach genau einer halben Stunde brachte dann den Treffer für die Eintracht, die danach viel mutiger nach vorne agierte und fast noch das zweite Tor gemacht hätte. Wolfsburg verlor nach dem Rückstand den Faden, wird nun im zweiten Durchgang alles daran setzen, den Heimnimbus (drei Siege, 8:1 Tore) zu wahren. Es bleibt spannend hier!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Guido Winkmann pfeift zur Pause.

45. Minute:
Träsch legt Boland fast an der linken Eckfahne. Es gibt noch einmal einen Freistoß für die Gäste, der aber nichts einbringt.

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang werden angezeigt.

45. Minute:
Wolfsburgs Diego spielte bislang 24 Pässe, von denen 20 ankamen. Der VfL-Regisseur hatte 33 Ballkontakte.

44. Minute:
Diego hebt den folgenden Freistoß von rechts viel zu ungenau herein, Boland köpft den Ball wieder raus.

43. Minute:
Perthel lässt Koo an der rechten Strafraumecke über die Klinge springen. Es gibt den nächsten Freistoß für Wolfsburg.

42. Minute:
User "Phantom" fragt, wer die bessere Mannschaft ist? Das ist nach wie vor Wolfsburg, das einzig beim Braunschweiger Konter komplett gepennt hat.

41. Minute:
Der Braunschweiger kann nach kurzer Pause weitermachen. Einen Freistoß gab es auch nicht für diese Aktion.

40. Minute:
Bellarabi ist im Zweikampf mit Rodriguez zu Boden gegangen. Ein Foul war nicht zu erkennen.

39. Minute:
chance Träsch legt rechts am Strafraum kurz auf Gustavo zurück, dessen strammer Schuss zu unplatziert ist und über das Tor geht!

38. Minute:
Diego führt den folgenden Freistoß selbst aus, aber die Entfernung zum Tor ist viel zu groß.

37. Minute:
Bellarabi zieht Diego im Mittelfeld die Beine weg. Es gibt den nächsten Freistoß für Wolfsburg.

36. Minute:
Wolfsburg scheint überrascht zu sein von der Eintracht-Führung und ist etwas aus dem Konzept gekommen. Im Moment ist Braunschweig spielbestimmend.

35. Minute:
Es regnet hier seit Spielbeginn. Daher ist der Rasen sehr rutschig, der Ball wird ziemlich schnell auf dem Geläuf.

34. Minute:
Boland flankt von der linken Sete scharf nach innen. Doch der Ball ist zu weit und der folgende Sprint von Bellarabi reicht nicht aus, ihn zu sichern.

33. Minute:
chance Theuerkauf zirkelt den folgenden Freistoß mit links um die Mauer herum - und nur ganz knapp am Tor von Benaglio vorbei!

32. Minute:
Und wieder Gefahr für das Wolfsburger Tor: Es gibt einen Freistoß für die Eintracht aus gut 25 Metern.

31. Minute:
Das ist ja historisch: Braunschweig gelingt die erste Führung in dieser Saison. Ein sehr feines Tor!

30. Minute:
tor Tooooooooooor für Braunschweig! 0:1 durch Bellarabi! Ademi schickt Boland mit einem Steilpass aus dem Mittelkreis heraus in Richtung VfL-16er. Kein Wolfsburger kann folgen, Boland legt direkt vor Benaglio quer nach rechts auf den mitgelaufenen Bellarabi, der locker zur Gästeführung aus zehn Metern einschiebt!

29. Minute:
Perthels folgender Freistoß von der halblinken Seite ist zu ungenau und findet keinen Mitspieler.

28. Minute:
Gustavo hält nach einem Ballverlust Theuerkauf auf dem Weg zum Strafraum fest. Es gibt einen Freistoß für Braunschweig aus gut 28 Metern.

27. Minute:
User "Bernie" und viele andere fragen, wie viele Braunschweiger Fans mit in Wolfsburg sind? Das ist schwer zu schätzen: 3.000 Gästekarten wurden offiziell verkauft, 5.000 Braunschweiger wurden erwartet - und 7.000 sind wohl mindestens im Stadion.

26. Minute:
ecke Caligiuri führt die erste Braunschweiger Ecke von rechts nur kurz auf Bellarabi aus, was aber keine Gefahr für das VfL-Tor bringt.

25. Minute:
Boland beackert Träsch heftig an der Seitenlinie, tritt den Wolfsburger am Ende um. Schiri Winkmann lässt die Gelbe Karte nochmal stecken.

24. Minute:
Jetzt wird das hier doch schon recht munter auf dem Platz. Wolfsburg hat die Schlagzahl erhöht und drängt auf den Führungstreffer.

23. Minute:
chance Träsch flankt erneut von der rechten Seite hoch nach innen. Schäfer legt am Fünfmeterraum schön auf Olic ab, der den Ball aber nicht richtig trifft. Davari nimmt die Kugel auf.

22. Minute:
Das waren zwei gute Möglichkeiten der Wolfsburger innerhalb kürzester Zeit. Der VfL erhöht nun den Druck, drängt Braunschweig hinten rein.

21. Minute:
ecke Die folgende Ecke schlägt Diego von rechts rein, Naldo köpft den Ball in der Mitte wuchtig über das Tor.

20. Minute:
chance Diego spielt auf der rechten Seite einen schönen Doppelpass mit Träsch, der dann aus vollem Lauf nach innen flankt. Am kurzen Pfosten lauert Schäfer, dessen Schuss Davari aber gerade noch zur Ecke lenken kann!

19. Minute:
Brauschweig zieht sich nun immer wieder weit zurück, überlässt Wolfsburg fast komplett das Mittelfeld.

18. Minute:
User "silly" fragt, wie die Braunschweiger Fans drauf sind? Die machen hier ordentlich Stimmung, sind ansonsten aber ganz friedlich.

17. Minute:
Diego hebt den folgenden Freistoß aus mittiger Position nach links in den Strafraum, wo aber kein einziger Mitspieler steht.

16. Minute:
Boland tritt Polak gut 25 Meter vor dem Tor von hinten um. Es gibt einen Freistoß für Wolfsburg.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist rum in einem Niedersachsenduell ohne große Höhepunkte. Braunschweig hält bislang gut mit, doch das Spiel macht Wolfsburg.

14. Minute:
Rodriguez öffnet das Spiel mit einem Seitenwechsel von links nach rechts auf Träsch, der auf Diego ablegt. Doch dann geht der Ball verloren.

13. Minute:
Davari schlägt einen Rückpass von Bicakcic weit in die Wolfsburger Hälfte, wo aber kein Mitspieler mehr an den Ball kommt.

12. Minute:
chance Perthel hebt den folgenden Freistoß sehr hoch an den langen Pfosten, wo Benaglio den Ball sicher runterpflückt.

11. Minute:
Rodriguez räumt Bellarabi auf der rechten Seite heftig ab. Es gibt einen Freistoß für die Eintracht.

10. Minute:
Zehn Minuten sind in der Wolfsburger Arena nun gespielt. Der VfL kommt in dieser Anfangsphase auf eine Ballbesitzquote von fast 68 Prozent.

9. Minute:
ecke Rodriguez tritt die erste Ecke der Partie von links herein. Olic gerät beim Kopfball aus sechs Metern in Rücklage und setzt den Ball über die Latte!

8. Minute:
Naldo rammt Theuerkauf den Ellbogen im Mittelfeld in den Nacken. Der Braunschweiger geht zu Boden, Naldo bleibt unbehelligt.

7. Minute:
Schäfer stürmt über die rechte Seite bis an den Braunschweiger Strafraum, seine Flanke nach innen findet aber keinen Abnehmer.

6. Minute:
chance Rodriguez hebt den folgenden Freistoß in den 16er, wo Polak zum Kopfball hochsteigt - und den Ball über den Kasten setzt!

5. Minute:
Perthel lässt Träsch an der rechten Seitenauslinie über die Klinge springen. Es gibt einen Freistoß für Wolfsburg, Rodriguez steht bereit.

4. Minute:
Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht steht sehr angespannt neben der Bank, blickt mit verschränkten Armen auf die Aktionen auf dem Spielfeld.

3. Minute:
Dogan führt einen Freistoß im Mittelfeld auf Boland aus, der den Ball aber zu überhastet in die Spitze spielt, wo Ademi nicht mehr ran kommt.

2. Minute:
Sehr stimmungsvolle Atmosphäre in der proppevollen Wolfsburger Arena. Die Braunschweiger Fans machen mindestens so viel Alarm wir die Wolfsburger Anhänger.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Guido Winkmann pfeift die Partie an. Wolfsburg hat Anstoß.

Die Partie wird von der Polizei auf Grund der Fan-Rivalität als Problemspiel eingestuft. Obwohl nur 3.000 Gästekarten nach Braunschweig gingen, werden rund 5.000 Eintracht-Fans in Wolfsburg erwartet, darunter auch gewaltbereite Anhänger. Es gibt strenge Einlasskontrollen, mehrere Hundertschaften der Polizei sind vor Ort. Kurios: Rund 290 Braunschweiger machten die kurze Reise per Schiff auf dem Mittellandkanal.

Was war das für ein Theater in Braunschweig: Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht stand nach nur einem Punkt in sieben Spielen angeblich kurz vor dem Rücktritt ? um dann doch weiterzumachen. "Der Optimismus ist zurück", verkündete der 40-Jährige, "ich habe immer 1000 Lösungen parat." Die für heute lautet: "Wir wollen das Herz in die Hand nehmen", so Lieberknecht. Der angeschlagene Kumbela sitzt nur auf der Bank, Bellarabi ist wieder fit.

Bruderduell in Wolfsburg: Caligiuri gegen Caligiuri kann es im Laufe der Partie auf dem Platz heißen. Marco (29) läuft für Braunschweig auf, Daniel (25) steht im VfL-Kader. Auf Seiten der Wölfe nicht dabei sind die langzeitverletzten Vierinha und Dost. Die unter der Woche angeschlagenen Diego und Träsch können auflaufen.

Es läuft bei den Wölfen ? zumindest zu Hause: Der VfL gab in den ersten drei Heimspielen noch keinen Punkt ab, kassierte nur ein Gegentor. Mit einem weiteren Sieg heute würde Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking seine persönliche 300-Punkte-Marke überspringen ? und nimmt die Favoritenrolle gerne an: "Wir sind die klar bessere Mannschaft."

Niedersachsenduell in Wolfsburg. Erstmals treffen der VfL und Eintracht Braunschweig in der Bundesliga aufeinander. Beide Städte sind nur gut 20 Bahnminuten voneinander entfernt, entsprechend groß ist heute der Andrang von Gästefans. Die Begegnung gab es erst zweimal in der 2. Liga, als Wolfsburg in der Saison 1992/93 beide Partien gewann.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal