Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1860 München - Cottbus live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1860 München - Cottbus 0:0

05.10.2013, 16:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

06.10.2013, 13:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 16.100

Und das war es von Sonntagsspielen in Liga zwei. Bei uns geht es nun direkt weiter mit den Spielen des Tages aus der Bundesliga. Viel Spaß auch dabei!

Fünftes Spiel von 1860 unter Friedhelm Funkel, zum vierten Mal bleiben die Münchner ohne eigenes Tor. Und lange Zeit war das heute gegen gut gestaffelte Cottbuser auch ein erschreckend uninspirierter Auftritt. Erst Mitte der zweiten Halbzeit wurden die Löwen etwas besser, kamen auch zu Chancen. Aber irgendwie passt das 0:0 am Ende schon, weil spielerisch bei beiden Teams nichts ging. Der eine Punkt gefällt den Gästen am Ende sicher besser, vielleicht wäre sogar mehr drin gewesen für Energie, wenn man den Sieg hier wirklich gewollt hätte.

90. Minute:
Schlusspfiff von Schiri Stegemann. Es bleibt beim 0:0 zwischen 1860 und Cottbus.

90. Minute:
Tomasov mit dem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld. Der Ball rutscht durch und geht links ins Toraus, es gibt auch keine Ecke. Und das war es dann.

90. Minute:
Freistoß für 1860 München

90. Minute:
Die Gastgeber wollen unbedingt, das spürt man. Aber es fehlt die Ruhe im Spiel, es geht nun nur noch mit der Brechstange.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Und dann noch mal Cottbus. Affane bringt den Ball von links flach vor das Tor, wo Takyi aber einen Schritt zu spät kommt und verpasst.

89. Minute:
Behandlungspause für Rivic, auch bei 1860 ist mit Tomasov ein Spieler derzeit verletzungsbedingt draußen.

88. Minute:
Rivic bleibt nach einem Zusammenprall mit Wojtkowiak liegen, die Löwen spielen weiter und kommen durch Lauth zur Schusschance. Der flache Versuch aus 14 Metern stellt Almer aber nicht vor Probleme.

87. Minute:
Mosquera versucht auf der anderen Seite im Strafraum an den Ball zu kommen, aber da wird er von Bülow gut zugestellt.

86. Minute:
Tomasov hat noch einmal für Belebung bei den Gastgebern gesorgt, er ist jetzt aber vor allem als Flankengeber gefragt. Hohe Bälle sind jetzt das letzte Mittel bei 1860.

84. Minute:
Cottbus versucht mal wieder für Entlastung zu sorgen, aber so richtig rücken die Spieler der Gäste da jetzt nicht mehr nach. Und mit zwei gegen sechs wird es dann eben nicht gefährlich.

82. Minute:
Inzwischen wäre die Führung für 1860 aber langsam fällig. Cottbus verliert mehr und mehr die Ordnung, den Gästen geht die Kraft aus.

81. Minute:
chance Riesenchance dann nach der folgenden Ecke, weil Cottbus sich nicht befreien kann. Almer pariert Lauths Kopfball aber prächtig und verhindert den Rückstand.

81. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

81. Minute:
Tomasov schießt einen Freistoß aus 20 Metern mit links, der in der Mauer postierte Mosquera lenkt den Ball aber mit dem Kopf über das Tor.

80. Minute:
Freistoß für 1860 München

78. Minute:
ecke Nächste Ecke für die Sechziger, die diesmal aber nichts einbringt.

77. Minute:
chance Ecke durch Stoppelkamp von links und Wojtkowiak prüft anschließend Almer per Kopf. Der Cottbuser lenkt den Ball mit der Hand stark über die Latte.

77. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

77. Minute:
auswechslung Amin Affane kommt für Christian Bickel ins Spiel

75. Minute:
Seit fünf Pflichtspielen sitzt Funkel nun auf der Bank bei 1860. Nur gegen Aue beim 3:1 daheim traf sein Team ins Tor. Und auch heute strahlt die Mannschaft kaum Gefahr aus dem Spiel heraus aus.

73. Minute:
auswechslung Marin Tomasov kommt für Dominik Stahl ins Spiel

72. Minute:
gelb Bickel verliert den Ball am gegnerischen Strafraum und unterbindet den Gegenangriff dann mit einem Foul an Wojtkowiak. Klare Gelbe Karte.

71. Minute:
Die Sonne zeigt sich und auch das Spiel kann jetzt ein bisschen erwärmen, auch wenn vieles Stückwerk bleibt.

70. Minute:
Auf der anderen Seite Bittroff aus der Distanz, sein Schuss ist aber sichere Beute von Torwart Kiraly.

69. Minute:
chance Die Riesenchance für Lauth. Stark verlängert einen langen Ball aus dem Mittelfeld per Kopf genau in den Lauf von Lauth. Der visiert von rechts im 16er das lange Eck flach an, verpasst es aber um Zentimeter.

68. Minute:
Ganz gute Flanke durch Hertner von links, Lauth kann den Ball rechts am Fünfer aber nicht drücken. Trotzdem gibt es für diese Aktion mal Applaus von den Rängen.

67. Minute:
auswechslung John Jairo Mosquera kommt für Erik Jendrisek ins Spiel

66. Minute:
chance Aber wer viel üben darf, kommt den Tor dann irgendwann zwangsläufig näher. Stoppelkamp diesmal mit dem Freistoß aus dem Halbfeld. Der Ball rutscht an Vallori und Hain vorbei gefährlich durch den Fünfer, geht dann aber knapp links neben das Tor.

65. Minute:
Freistoß folgt jetzt auf Freistoß. Dadurch kommt etwas Hektik in die Partie, ansehnlicher wird das Spiel aber dadurch auch nicht.

64. Minute:
ecke Die Münchner Ecke danach ist dann aber wieder komplett harmlos.

63. Minute:
chance Stoppelkamp nun wieder auf Löwenseite mit einem Freistoß, den er diesmal von halblinks am Strafraum direkt aufs Tor zieht. Almer aber passt auf und boxt den Ball zur Ecke ins Aus.

63. Minute:
Freistoß für 1860 München

62. Minute:
Gefährlich! Bickel mit einem Freistoß von links, der im 16er verlängert wird zu Jendrisek. Doch der Angreifer der Gäste stand da deutlich im Abseits und hätte Kiraly aus kurzer Distanz auch nicht überwinden können.

62. Minute:
Freistoß für Energie Cottbus

61. Minute:
Cottbus mal wieder im gegnerischen Strafraum, wo aber erst Bickel und dann auch Takyis Schussversuch geblockt wird.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Das Spiel ist ähnlich dürftig wie vor der Pause, allerdings häufen sich nun die Unsauberkeiten bei beiden Teams.

59. Minute:
Es geht weiter beim Innenverteidiger der Münchner. Anders als in Durchgang eins bei Stiepermann, der mit Jochbeinverletzung ausgewechselt werden musste.

58. Minute:
gelb Bülow liegt, Takyi war da mit dem Münchner in der Luft zusammengestoßen. Was daran ein Foul gewesen sein soll, bleibt das Geheimnis von Schiri Stegemann, der Takyi tatsächlich verwarnt.

57. Minute:
Adlung schießt den Freistoß, aber der Ball bleibt in der Mauer von Energie hängen. Irgendwie bezeichnend.

57. Minute:
Keine Gefahr nach dem Freistoß, aber der nächste kommt sogleich. Diesmal aus zentraler Position, rund 25 Meter vor dem Tor.

56. Minute:
Stoppelkamp mit hohem Bein gegen Takyi, der den Fuß ebenfalls zu hoch hat. Weil aber der Münchner zu Boden geht, gibt es Freistoß für 1860 vom linken Flügel.

54. Minute:
Viele Fehler bei beiden Mannschaften im Aufbau. Da besteht dann mal die Chance zum schnellen Gegenstoß, aber dann ist der Ball auch schon wieder weg. Kein Wunder, dass die Fans hier schon wieder pfeifen.

52. Minute:
Der Freistoß durch Stoppelkamp kommt von rechts am Strafraum nach innen. Rivic klärt per Kopf, aber keiner der Schiedsrichter hat es gesehen und deshalb gibt es Abstoß statt Ecke.

51. Minute:
gelb Rivic kommt gegen Stoppelkamp knapp vor dem eigenen Strafraum ein bisschen zu spät und trifft dann nur den Gegner. Das gibt Freistoß für Sechzig und Gelb für Rivic.

49. Minute:
chance Gute Chance für Cottbus. Jendrisek bringt den Ball von rechts flach vor das Tor. Da kommt Bittroff herangestürmt, schießt aus vollem Lauf dann aber über das Tor.

48. Minute:
Die Statistik weist 1860 als klaren Sieger der ersten Halbzeit aus: Mehr Ballbesitz, bessere Zweikampfwerte und auch mehr Torschüsse. Aber manchmal können Zahlen auch täuschen, denn die Überlegenheit der Hausherren ist doch allenfalls eine optische.

47. Minute:
Stoppelkamp mit einem Freistoß vom linken Flügel, der Ball aber landet direkt in den Armen von Cottbus-Keeper Robert Almer.

47. Minute:
Freistoß für 1860 München

46. Minute:
Keine Wechsel bei Cottbus zur Halbzeit.

46. Minute:
auswechslung Stephan Hain kommt für Rob Friend ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in München, diesmal mit Anstoß für 1860.

Schwaches Spiel in München, vor allem von 1860. Die Fans quittieren das einfallslose Ballgeschiebe der eigenen Mannschaft mit einem Pfeifkonzert. Cottbus macht das etwas besser, ist aber eher defensiv orientiert. Jendrisek hatte trotzdem eine Riesenchance, vergab die aber. Mal sehen, ob nach dem Wechsel Tore fallen. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
Noch ein Freistoß der Löwen aus dem Mittelfeld, aber Torgefahr sieht anders aus.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

45. Minute:
gelb Banovic geht zum Ball, trifft aber nur Stahl. Klare Sache auch hier: Gelbe Karte.

44. Minute:
Weiter Ball der Cottbuser aus der eigenen Hälfte in die Spitze. Jendrisek löst sich wieder gut, soll diesmal aber beim Zuspiel im Abseits gestanden haben. Enge Entscheidung.

43. Minute:
Die Pfiffe der Fans werden lauter. Gut für alle Beteiligten, wenn hier gleich Pause ist.

41. Minute:
Schlussphase der ersten Halbzeit. 1860 ist inzwischen recht deutlich überlegen, von Cottbus kommt offensiv nicht mehr viel. Dafür steht die Mannschaft weiter hinten gut und macht die Räume unangenehm eng.

40. Minute:
Stark zieht am Strafraum der Cottbuser drei Gegenspieler auf sich und will dann durchstecken für Friend. Der steht aber beim Pass einen Schritt im Abseits.

39. Minute:
auswechslung Cottbus muss wechseln. Bei Stiepermann ist die Schwellung unter dem Auge nach dem Zusammenprall mit Hertner einfach zu heftig. Deshalb muss er vom Feld und wird nun durch Takyi ersetzt.

38. Minute:
Die Fans wollen ihr Team kämpfen sehen. Also am Einsatz mangelt es den Sechzigern nicht, es fehlen einfach die Ideen. Spielerisch ist das bemerkenswert dürftig.

37. Minute:
gelb Danach dann noch Stark mit einer üblen Grätsche gegen Möhrle, die die Gelbe Karte nach sich zieht.

36. Minute:
chance Hertner bringt den Ball von links mal vor das Tor. Dort landet er vor den Füßen von Lauth, der sofort aus acht Metern abzieht, aber nicht an Almer vorbeikommt.

34. Minute:
Die Cottbuser stehen jetzt etwas tiefer, geraten aber weiterhin nicht wirklich unter Druck. Stahl probiert es für die Münchner mal aus der Distanz, verzieht aber völlig.

33. Minute:
Lauth bekommt den Ball dann mal im Strafraum, verdribbelt sich da aber gegen Bittroff.

32. Minute:
Wieder Ballgeschiebe im Mittelfeld von den Löwen. Nach gut einer Minute kommt dann der lange Ball nach vorne, aus dem immerhin noch ein Einwurf entspringt.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Das 0:0 geht in Ordnung, wenn hier eine Mannschaft führen könnte, dann sogar eher der Gast aus Cottbus.

29. Minute:
Stoppelkamp führt die erste Ecke für 1860 von der linken Seite aus. Der Ball kommt kurz an den ersten Pfosten, wo Wojtkowiak mit dem Kopf dran kommt, das Tor aber doch deutlich verfehlt.

29. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

28. Minute:
Im Gegenzug geht es bei 1860 mal schnell. Letztlich schiebt Friend dann aber im Cottbuser Strafraum gegen Buljat - Stürmerfoul.

27. Minute:
Stiepermann mit einem Freistoß aus fast 35 Metern. Aber der Schuss mit links geht deutlich rechts vorbei.

27. Minute:
Freistoß für Energie Cottbus

25. Minute:
Dicke Beule bei Stiepermann unterhalb des rechten Auges. Es geht erst einmal weiter, aber Takyi macht sich draußen sicherheitshalber mal bereit für eine Einwechslung.

24. Minute:
Mal eine Flanke der Münchner, es müsste die erste gewesen sein. Adlung bringt den Ball von links herein, aber Schulze klärt mit dem Kopf vor Friend und Lauth.

23. Minute:
Stiepermann liegt am Boden, braucht nach einem Zusammenprall mit Hertner erst einmal Behandlung.

22. Minute:
Mehr Ballbesitz bei den Löwen, aber Cottbus weist hier die bessere Spielanlage auf. Das wirkt geordneter, Bommer hat sein Team taktisch gut eingestellt.

20. Minute:
Jetzt mal ein Versuch der Gastgeber. Stoppelkamp lupft den Ball in den Cottbuser Strafraum, wo Almer aber vor Lauth zur Stelle ist und den Ball sichert.

19. Minute:
Erste Pfiffe im Stadion, weil 1860 ideenlos agiert und bisher überhaupt kein Rezept findet.

18. Minute:
ecke Die folgende Cottbuser Ecke bringt dann keine Gefahr.

17. Minute:
chance Erste ganz dicke Chance des Spiels - für Cottbus. Jendrisek wird aus dem Mittelfeld heraus klasse bedient und läuft allein aufs Tor zu. Der Stürmer der Gäste spielt auch Kiraly aus, doch Bülow arbeitet gut zurück und kann im Rutschen den etwas zu schwachen Schuss von Jendrisek aus spitzem Winkel noch ins Toraus abwehren.

16. Minute:
Wenig Ideen im Spiel der Münchner, andererseits braucht man heute sicher auch Geduld. Cottbus macht das bisher sehr gut.

15. Minute:
Die Löwen mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld. Stoppelkamp führt aus, findet im 16er aber keinen Mitspieler.

14. Minute:
Freistoß für 1860 München

12. Minute:
Da ist wieder so ein hoher Ball von 1860 in den Strafraum. Lauth kommt dran, sein Kopfball aus neun Metern ist aber kein Problem für Almer.

11. Minute:
Guter Auftakt der Gäste, die die Räume hier gut zustellen und sich viel bewegen. Da bleibt den Sechzigern oft nur die Wahl zwischen Quergeschiebe oder hohem Ball nach vorn.

10. Minute:
chance Cottbus stört früh und aus einem dieser Ballgewinne resultiert eine Chance für Bickel. Der probiert es aus spitzem Winkel rechts im Strafraum mit einem Schuss aufs lange Eck, verpasst das aber um rund einen Meter.

9. Minute:
Bei Kruska geht es weiter. Cottbus nun also wieder zu elft.

8. Minute:
Stiepermann bringt den Ecke von rechts dann endlich herein und weil die Münchner nicht klären können, wird es zum ersten Mal ein wenig brenzlig im Strafraum der Gastgeber. Letztlich kommt aber kein Ball auf das Tor von Kiraly durch.

7. Minute:
Ecke für Cottbus, aber Kruska liegt an der Seitenlinie auf dem Rasen und hält sich den linken Ellbogen. Deshalb dauert es jetzt ein paar Sekunden mit der Ausführung des Eckballs.

6. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

5. Minute:
Mit Negativserien kennen sich auch die Cottbuser aus. In dieser Saison gab es bei fünf Versuchen noch keinen Auswärtssieg. Der letzte Erfolg in der Fremde gelang am 1. März mit 1:0 in Paderborn.

4. Minute:
Im Vorjahr gab es hier ein 1:1, es war die lange Phase ohne Heimsieg bei den Löwen.

3. Minute:
chance Schön gemacht. Friend leitet einen hohen Pass mit der Brust weiter in den Lauf von Adlung. Der hebt den Ball aus 17 Metern über Almer, aber auch über die Latte hinweg. Trotzdem: Das sah gut aus.

2. Minute:
12, 13 Grad in München. Es ist bedeckt, im Moment aber trocken. Rund 18.000 Zuschauer sind gekommen, darunter auch ca. 400 Cottbuser.

1. Minute:
Der Ball rollt, Cottbus hat angestoßen.

Zwei Veränderungen gibt es bei den Münchnern in der Startelf: Hertel spielt für Schindler in der Viererkette und Tomasov muss Adlung weichen, der gegen seinen Ex-Klub ran darf. Bei Cottbus beginnt Jendrisek für Sanogo und Möhrle für Börner. Und damit kann es dann auch gleich losgehen!

Sechzig-Coach Friedhelm Funkel will von seiner Mannschaft heute in erster Linie Wiedergutmachung sehen. Das 0:3 von Kaiserslautern am vergangenen Wochenende war in dieser Deutlichkeit dann doch eine herbe Enttäuschung. "Wir müssen besser ins Spiel kommen, die Zweikämpfe gewinnen und konsequenter nach vorne spielen", fordert Funkel.

Allerdings muss Cottbus heute und in den kommenden Wochen auf Stürmer Boubacar Sanogo verzichten, der sich einen Bruch des Zehgrundgelenks zuzog und deshalb ausfällt. Auch Innenverteidiger Julian Börner fehlt heute aufgrund eines Muskelfaserrisses in der Wade. Dafür kehrt Kapitän Uwe Möhrle nach auskurierter Verletzung ins Team zurück.

Der TSV 1860 München kann gleich mit einem Heimsieg gegen Energie Cottbus in der Tabelle auf Platz fünf springen. Der Gegner aus der Lausitz müsste dann abwarten, was Bochum und Düsseldorf machen. Sogar der Sturz auf Rang 16 wäre möglich. Doch davon will Trainer Rudi Bommer nichts hören: "Die Stimmung ist gut, das müssen wir jetzt in Leistung und Ergebnis ummünzen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel 1860 München gegen Energie Cottbus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal