Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern München - FSV Mainz 05: Bundesliga-Partie im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

FC Bayern - Mainz 4:1

20.10.2013, 09:55 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:1

0:1 Parker (44.)

1:1 Robben (50.)

2:1 Müller (52.)

3:1 Mandzukic (69.)

4:1 Müller (82.)

19.10.2013, 15:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Berlin, wo die Gladbach zu Gast ist. Sie können natürlich weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern München schlägt den FSV Mainz 05 am Ende mit 4:1. Dank einer hundertprozentigen Steigerung in der zweiten Halbzeit siegen die Bayern auch in dieser Höhe völlig verdient. Entscheidend war die Einwechslung von Mario Götze, der mit seinen Ideen und seiner Technik an den ersten drei Bayern-Toren direkt beteiligt war. Mainz war nach dem Doppelschlag von Robben und Müller einfach nicht mehr in der Lage, den Schalter umzulegen. Die Bayern bleiben somit an der Tabellenspitze. Mainz kann sich zumindest darüber freuen, die Bayern in der ersten Halbzeit ordentlich geärgert zu haben.

90. Minute:
Kinhöfer pfeift das Spiel überpünktlich ab!

89. Minute:
"fcbfan" fragt, wann Martinez wieder zur Verfügung steht. Es heißt, dass er schon am nächsten Wochenende wieder im Kader sein wird.

88. Minute:
Lahm geht rechts ab und kommt zu Fall. Diesmal winkt Kinhöfer ab. Es gibt keinen Freistoß.

86. Minute:
Die Fans feiern ihre Mannschaft. Diese zweite Halbzeit war doch sehr versöhnlich.

85. Minute:
Die Bayern lassen Ball und Gegner laufen. Der Drops ist hier gelutscht!

83. Minute:
So, das war's natürlich endgültig für die Rheinhessen. Die Bayern bleiben Tabellenführer.

82. Minute:
tor Toooooooooooooor! Müller erzielt das 4:1 für die Bayern. Wetklo sucht sich die rechte Ecke aus und Müller trifft in die linke. Souverän!

81. Minute:
elfer Robben chipt den Ball in den 16er auf Schweinsteiger. Noveski schiebt von hinten und Schweinsteiger kommt zu Fall. Kinhöfer zeigt auf den Punkt. Kann man, muss man aber nicht geben.

80. Minute:
Zehn Minuten beleiben den Mainzern noch, um hier ein kleines Fußball-Wunder zu vollbringen. Es sieht allerdings nicht wirklich danach aus.

79. Minute:
Die Ecke der Mainzer können die Bayern sicher aus der Gefahrenzone bugsieren.

79. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

79. Minute:
auswechslung Benedikt Saller kommt für Eric Maxim Choupo-Moting ins Spiel

78. Minute:
Geis zieht den Freistoß aus 22 Metern auf die Torwartecke. Da steht Neuer, der den Ball sicher fangen kann.

77. Minute:
gelb Kirchoff verliert den Ball und zieht dann am Trikot eines Mainzers. Er sieht die erste Gelbe Karte des Spiels. Kein guter Einstand.

75. Minute:
Die Bayern wollen das jetzt über die Runden bringen. Am Mittwoch steht ja schon wieder Champions League auf dem Programm.

74. Minute:
Jan Kirchhoff darf jetzt auch nochmal gegen die alten Kollegen ran. Da gab es auch eine nette Begrüßung vor der Partie.

74. Minute:
auswechslung Jan Kirchhoff kommt für Mario Mandzukic ins Spiel

73. Minute:
Die Fans sehen hier im zweiten Abschnitt ein ganz anderes Spiel. Plötzlich sind Chancen im Minuten-Takt zu bewundern.

72. Minute:
Mit Götze kam hier tatsächlich die Wende. Er war an allen drei Toren beteiligt.

71. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt dann keine Gefahr.

70. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

70. Minute:
chance Und schon wieder eine Chance für die Bayern. Diesmal hat Kroos die Möglichkeit. Den Ausfsetzer aus 12 Metern kann Wetklo mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenken.

69. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Mandzukic trifft zum 3:1 für die Bayern. Götze hat auf der rechten Seite Platz. Er spielt den Ball in den Rücken der Abwehr. Mandzukic ist da und trifft dann aus elf Metern in die Maschen.

68. Minute:
auswechslung Christoph Moritz kommt für Julian Baumgartlinger ins Spiel

67. Minute:
chance Die nächste Ecke ziehen die Mainzer dann lang rein. Choupo-Moting steigt in der Mitte hoch und setzt den Kopfball per Aufsetzer einen halben Meter neben den rechten Pfosten.

66. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

66. Minute:
chance Die nächste Ecke kommt von links rein. Nach einer schönen Staffette kommt Choupo-Moting zum Schuss. Neuer bekommt gerade noch die Fäuste hoch, um den Ball abzuwehren.

66. Minute:
ecke Die Ecke von rechts kommt flach in die Mitte. Wieder ist Müller zur Stelle, doch sein Schuss wird erneut zur Ecke geblockt.

65. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

65. Minute:
chance Nicolai Müller geht rechts ab und hält dann aus spitzem Winkel drauf. Neuer ist in der kurzen Ecke und wehrt den Ball ab.

64. Minute:
Der Ballbesitz des Rekordmeisters liegt wieder bei über 80%. Das ist schon ein irrer Wert.

62. Minute:
Freistoß für die Bayern. Aus gut 30 Metern setzt Alaba den Ball in die Drei-Mann-Mauer der Mainzer.

61. Minute:
Die Bayern lassen Ball und Gegner laufen. Sollten sie noch das 3:1 erzielen, wäre der Deckel wohl endgültig drauf.

60. Minute:
"heinz" fragt nach der Verletzung von Dante. Er hat sich wohl eine Risswunde am Fuß zugezogen.

59. Minute:
Langer Ball auf Choupo-Moting. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

58. Minute:
Svensson ging angeschlagen in die Partie. Der konnte jetzt einfach nicht mehr.

57. Minute:
auswechslung Joo-Ho Park kommt für Bo Svensson ins Spiel

57. Minute:
Hier präsentieren sich jetzt ganz andere Bayern.

56. Minute:
Müller wird im 16er angespielt. Bei der Ballannahme springt ihm das Spielgerät an die Hand. Kinhöfer hat es gesehen. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Mainzer.

55. Minute:
Die Mainzer wirken geschockt nach diesem Doppelschlag. Das ging jetzt aber auch sehr schnell.

54. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Die verpufft dann im Nichts.

54. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

54. Minute:
chance Lahm zieht aus 15 Metern ab. Wetklo taucht in der kurzen Ecke ab und dreht den Ball um den Pfosten.

53. Minute:
113 Sekunden waren da nur verstrichen zwischen den beiden Treffern.

52. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Müller erzielt das 2:1 für die Bayern. Jetzt geht's ganz schnell. Götze direkt zu Robben, der weiter auf Müller. Müller fackelt dann nicht lange und trifft aus neun Metern flach in die rechte Ecke.

51. Minute:
War das jetzt der Wendepunkt im Spiel der Bayern?

50. Minute:
tor Toooooooooooooor! Robben erzielt das 1:1 für die Bayern. Götze spielt den Ball in die Nahtstelle der Viererkette. Robben ist frei durch und schiebt den Ball mit links aus zehn Metern an Wetklo vorbei in die Maschen.

50. Minute:
Und schon wieder ein Schnitzer von Boateng. Diesmal kann aber Alaba den Fehler gutmachen.

49. Minute:
Der FCB drückt auf den Ausgleich. Die Bayern spielen das jetzt auch schneller.

48. Minute:
Im Mittelfeld hat Schweinsteiger die Sechser-Position übernommen. Davor agieren Kroos und Götze.

47. Minute:
Lahm chipt den Ball von rechts in den 16er. In der Mitte kommt Mandzukic nicht an den Ball.

46. Minute:
Contento spielt jetzt neben Boateng in der Innenverteidigung. Lahm ist zurück auf rechts gerückt. Alaba verteidigt links.

46. Minute:
Die Mainzer sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Rafinha ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer hat die Partie wieder freigegeben.

Der FSV Mainz führt völlig überraschend mit 1:0 zur Halbzeit beim FC Bayern München. Und das Verrückteste daran ist, dass diese Führung nicht einmal unverdient ist. Die Bayern haben heute wohl die schwächsten 45 Minuten der laufenden Saison gezeigt. Sie haben trotz des vielen Ballbesitzes sich nicht eine echte Torchance herausspielen können. Ein echter Anfänger-Fehler von Boateng hat dann kurz vor dem Halbzeitpfiff zum Tor durch Parker geführt. Jetzt braucht es beim Rekordmeister eine gehörige Steigerung, wenn man dieses Spiel noch drehen will. Einige Alternativen sitzen da ja noch auf der Bank. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Kinhöfer pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Geis zieht aus 26 Metern ab. Er zielt aber zu hoch. Der Ball fliegt weit über das Tor.

45. Minute:
Und auch die Ecke der Bayern bringt nichts ein.

45. Minute:
ecke Freistoß für die Bayern: Robben zieht den Ball von rechts rein. Müllers Kopfball wird dann zur Ecke abgewehrt.

45. Minute:
Das ist mal ein Ding. Hier liegt eine faustdicke Überraschung in der Luft.

44. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Parker erzielt das 1:0 für Mainz! Baumgartlinger schlägt den langen Ball. Boateng lässt den Ball wie ein F-Jugendlicher passieren. Parker umkurvt dann Neuer und haut den Ball in die Maschen.

43. Minute:
Robben zieht die Ecke von rechts auf den zweiten Pfosten. Lahm ist mit dem Kopf dran, setzt den Ball aber einen Meter neben dem Tor. Lahm avanciert noch zum echten Kopfball-Ungeheuer. So eine Art Hrubesch-Nachfolger...

42. Minute:
auswechslung David Alaba kommt für Dante ins Spiel

42. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

41. Minute:
Für Dante scheint es nicht weiterzugehen. Er humpelt Richtung Bank. Die Personal-Decke der Bayern wird dünner.

41. Minute:
Götze und Alaba laufen sich draußen schon mal warm. Kann sein, dass Guardiola bald reagiert.

40. Minute:
Dante hat sich in einem Duell mit Pospech verletzt. Er wird draußen behandelt.

39. Minute:
Nicolai Müller wird lang geschickt. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

39. Minute:
Die Mainzer haben sich das Remis bis zu diesem Zeitpunkt redlich verdient.

38. Minute:
Guardiola sieht sichtlich unzufrieden aus. Das kann dem Coach auch nicht gefallen, was seine Bayern heute abliefern.

37. Minute:
Mainz kontert über Parker. Der zieht aus 19 Metern ab. Der Ball wird abgefälscht und landet im Toraus. Eine Ecke gibt es aber nicht. Eine Fehlentscheidung!

36. Minute:
Das war die bislang beste Aktion der Bayern.

35. Minute:
chance Von der rechten Seite bringt wieder Kroos die Ecke rein. Júnior Díaz klärt zunächst mit dem Kopf. Allerdings zu kurz. Robben zieht dann aus 20 Metern ab, verfehlt den Kasten aber um gut drei Meter.

35. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

34. Minute:
Man muss es leider so deutlich ausdrücken: Das Spiel ist ein bisschen langweilig. Torszenen sind nun mal das Salz in der Fußball-Suppe.

33. Minute:
Die zweite Ecke der Bayern tritt Kroos von der rechten Seite. Dante stützt sich dann in der Mitte auf. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Gäste aus Mainz.

32. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

32. Minute:
Robben und Müller sind noch überhaupt nicht im Spiel. Und auch durch die Mitte geht nichts. Der Spielplan von Tuchel scheint mal wieder aufzugehen.

31. Minute:
Schweinsteiger will aus der zweiten Reihe abziehen. Das Ball des hundertfachen Nationalspielers wird geblockt.

30. Minute:
Die Bayern spielen das mit viel Geduld. Auch die Fans zeigen sich noch geduldig.

29. Minute:
"Kalle" fragt, ob die Bayern wie gegen Leverkusen spielen. Nein. Sie haben viele Spielanteile, aber null Chancen. Die Leistung in Leverkusen war viel besser. Bislang...

28. Minute:
Diagonaler Ball von Müller auf Mandzukic. Der steigt hoch, kann sich aber gegen zwei Mainzer nicht entscheidend durchsetzen.

27. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt noch immer über 78%. Eine Torchance gab es aber immer noch nicht. Das ist schon ein wenig enttäuschend.

25. Minute:
Thomas Müller geht rechts in den 16er und kommt dann gegen zwei Mainzer zu Fall. Kinhöfer wertet das aber zurecht als ganz normalen Zweikampf. Das war nie und nimmer ein Elfer.

24. Minute:
Fehlpass von Lahm. Der hat dann Glück, dass auch Geis den Ball nicht unter Kontrolle bringen kann.

23. Minute:
Das ist noch nicht das Spiel der Bayern. Die Mainzer verteidigen das sehr geschickt. Da fehlt vielleicht auch ein bisschen die Genialität eines Franck Ribéry.

22. Minute:
Den Freistoß von halbrechts zieht dann Kroos in die Mitte. Dante ist mit dem Kopf am Ball, bringt den aber nicht aufs Tor. Wetklo muss nicht eingreifen.

21. Minute:
Robben zieht von rechts nach innen und holt so einen Freistoß für die Bayern raus.

20. Minute:
Geis zieht die Ecke von rechts rein. Neuer schnappt sich die Kugel. Nicolai Müller geht den Bayern-Keeper dann an, als der das Spiel schnell machen will. Kinhöfer lässt die Gelbe Karte aber noch stecken.

19. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

18. Minute:
Lahm zieht den Ball scharf von rechts rein. Der landet dann aber wieder bei einem Mainzer. Das ist bislang nicht das beste Spiel der Bayern.

17. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt bei über 82%. Torchancen hatte der Rekordmeister aber noch nicht. Nach Torschüssen steht es sogar 2:0 für die Mainzer.

16. Minute:
Robben kommt die meiste Zeit über die linke Seite. Müller versucht es über rechts.

15. Minute:
Die erste Ecke der Bayern bringt Robben rein. Dante ist mit dem Kopf dran. Sein Ball landet dann bei Choupo-Moting, der die Kugel hinten raus köpfen kann.

14. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

13. Minute:
Es ist erstaunlich, dass Guardiola auch heute wieder auf Götze in der Startelf verzichtet. So langsam wurde selten ein Bayern-Spieler nach Verletzung herangeführt.

12. Minute:
Geis zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei. Neuer muss nicht eingreifen.

12. Minute:
Schweinsteiger zeigt sich sehr aktiv im Mittelfeld. Das sieht ganz anders aus als in der Nationalmannschaft.

11. Minute:
"sindbad" fragt, ob der Mainzer Block voll ist. Ja! Das werden knapp 7.000 Fans sein, die hier den "Karnevalsverein" unterstützen.

10. Minute:
Diagonaler Ball von Schweinsteiger auf Müller. Der ist aber einen Tick zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits. Das war knapp.

8. Minute:
Die Mainzer halten sich schadlos. Bayern agiert noch immer im Schongang. Da ist noch nicht das gewohnte Tempo drin.

7. Minute:
Der Ball wird steil auf Mandzukic gespielt. Wetklo spielt gut mit und schnappt sich die Kugel. Bell hatte Mandzukic da ziehen lassen.

6. Minute:
Geis zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Im Zentrum stehen dann aber gleich zwei Mainzer im Abseits. Ballbesitz für die Bayern.

5. Minute:
Balleroberung von Geis im Mittelfeld. Der spielt dann aber sofort wieder den Fehlpass.

4. Minute:
Robben flankt von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Mandzukic ist da und köpft das Leder wieder in die Mitte, wo sich dann aber kein Abnehmer findet.

3. Minute:
Die Bayern beginnen sehr verhalten. Der Ball soll erst einmal sicher durch die eigenen Reihen laufen.

2. Minute:
Die Mainzer agieren tatsächlich hinten mit einer Fünferkette. Da will Tuchel offenbar Beton anrühren.

2. Minute:
Die Tornetze sind nach dem gestrigen Phantom-Tor hier mehrmals kontrolliert worden.

1. Minute:
Die Bedingungen sind gut in München. Es ist ein herrlicher Herbsttag. Die Sonne scheint bei 16°C. Der Rasen ist wie immer in einem guten Zustand du die Hütte ist natürlich rappelvoll.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer aus Herne hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Beide Teams haben ein paar Personalsorgen. Bei den Bayern fehlen weiterhin Badstuber und Thiago. Zudem hat sich bei der Nati auch noch Shaqiri verletzt. Der Schweizer wird wegen eines Muskelbündelrisses den Rest der Hinrunde von der Tribüne verfolgen müssen. Auch Ribéry kann aufgrund eines Kapselnarisses nicht mitwirken. Mainz muss aus gesundheitlichen Gründen auf Heinz Müller, Niko Bungert, Elkin Soto und Julian Koch verzichten. Aber der Coach rotiewrt gleich komplett durch und bringt sechs Neue in der Startelf.

Blickt man auf die Statistik der vergangenen 14 Begegnungen in der Bundesliga, so sieht das für die Mainzer gar nicht so schlecht aus. Immerhin konnten sie die Bayern schon drei Mal schlagen. Zwei Mal gelang immerhin ein Remis. Neun mal siegten die Münchner. Die persönliche Bilanz von Tuchel liest sich soagr noch besser. Das stehen den drei Siegen sogar nur vier Niederlagen gegenüber. Auch ein Remis stammt aus der erfolgreichen Tuchel-Ära.

Die Mainzer treten natürlich als krasser Außenseite beim Triple-Sieger aus München an. Alles andere als ein klare Niederlage wäre wohl schon als kleine Sensation zu bewerten. Dennoch weiß man, dass im Fußball eigentlich alles möglich ist. Das weiß auch der Coach der Mainzer. "Vielleicht ist das unser Champions-League-Spiel", sagt Tuchel mit einem Augenzwinkern.

Die Bayern erwarten gegen Mainz allerdings ein sehr schwieriges Spiel. Guardiola sieht sogar einen kleinen Vorteil bei den Gästen. "Mainz konnte sich zehn Tage auf das Spiel fokussieren. Wir haben heute unser erstes Training", so der Coach am Donnerstag. Wertschätzung erfährt auch Trainer Tuchel. "Sie haben mir sehr viel Gutes über Thomas Tuchel gesagt. Ich glaube, das ist ein schlauer Trainer", meint Pep, der auch die Spielweise der Mainzer kennt: "Sie spielen verschiedene Systeme, sie sind laufstark und haben eine gute Organisation im Defensivverhalten."

Die WM-Quali ist geschafft. Die Bayern-Spieler haben also wieder Zeit sich voll auf den Liga-Alltag und die Champions League zu konzentrieren. Um in der Liga erfolgreich zu sein, müssen die Bayern an ihrer Chancen-Auswertung arbeiten. Beim letzten Auftritt in Leverkusen war die Elf komplett überlegen. Am Ende stand jedoch nur ein mageres 1:1 auf der Anzeigentafel. Pep Guardiola verteidigt aber die Spielweise der Bayern: "Ich will den Ball für uns, ich mag ihn, weil wir dann das Spiel kontrollieren können."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Bayern München gegen Mainz 05.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal