Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - FC St. Pauli live: 2. Bundesliga Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Greuther Fürth - St. Pauli 2:4

20.10.2013, 11:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:4

0:1 Maier (11.)

1:1 Fürstner (24.)

1:2 Schindler (50.)

1:3 Schindler (58.)

2:3 Trinks (77.)

2:4 Bartels (90.)

20.10.2013, 13:30 Uhr
Fürth, Trolli-Arena
Zuschauer: 14.000

Das war's für heute aus der Trolli-Arena, hier geht es aber direkt weiter mit der Berichterstattung vom ersten Sonntagsspiel aus der Bundesliga, der Hamburger SV trifft dabei auf den VfB Stuttgart. Seit 15.15 Uhr steht der Ticker bereit, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Mit 4:2 gewinnt der FC St. Pauli sein Auswärtsspiel in Fürth, der Erfolg für die Kiez-Kicker ist verdient, auch wenn die Fürther hier über weite Strecken spielbestimmend waren. Die Spieldaten sprechen für die Hausherren, die sich aber teilweise auskontern ließen und besonders direkt nach Wiederanpfiff die Kontrolle verloren. Das spannende aber nicht unbedingt hochklassige Spiel wurde dann hektisch und teilweise dramatisch, unrühmlicher Höhepunkt war der Platzverweis für Fürths Fürstner. Die SpVgg bleibt trotz der Niederlage oben dran, St. Pauli mischt jetzt auch wieder mit im Aufstiegsrennen.

90. Minute:
Das war's dann aber auch, Schiri Kircher pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Tooooooooor, Bartels macht nach einer Ecke auch noch das 4:2 für St. Pauli! Nach einem Pass von Buchtmann trifft er schulmäßig aus elf Metern halbrechter Position.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

90. Minute:
Fürstner muss mit "glattem Rot" vom Platz, er hatte Thy mit einem hohen Bein zu Boden gestreckt.

90. Minute:
rot Rot für Stephan Fürstner

90. Minute:
Tschauner fängt einen hohen Ball am Elfmeterpunkt ab, den Fürthern läuft jetzt endgültig die Zeit davon.

90. Minute:
Buchtmann holt sich auch noch die Gelbe Karte ab, die Nerven der Akteure werden hier nicht gerade geschont.

90. Minute:
gelb Gelb für Christopher Buchtmann

90. Minute:
Drei Minuten sollen nachgespielt werden, St. Pauli vergibt eine Gelegenheit zum Konter mit einer Abseitsposition.

90. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, die Gäste wollen jetzt nur noch die Uhr runter spielen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

90. Minute:
Stieber mit der nächsten Chance, seinen Schuss aus 20 Metern zentraler Position lenkt ein Hamburger Abwehrbein aber zur Ecke ins Toraus.

89. Minute:
Es geht in die Schlussminute, Halstenberg hatte zwischendurch wegen eines taktischen Fouls Gelb gesehen.

88. Minute:
gelb Gelb für Marcel Halstenberg

88. Minute:
Pledl gibt nicht auf, seinen halbhohen Schlenzer aus 17 Metern halblinker Position hat Tschauner aber ohne große Mühe.

87. Minute:
Das war praktisch eine Doppelchance zum 3:3, die Fürther müssen sich beim Auslassen ihrer Gelegenheiten an die eigene Nase fassen.

86. Minute:
chance Pledl kommt von links allein in den 16er und hat alle Zeit der Welt, statt zu schießen will er Azemi bedienen, ein Hamburger kommt jedoch dazwischen und vereitelt die Gelegenheit.

85. Minute:
Mavraj erneut mit einem Versuch aus der Distanz, diesmal verzieht er aber und die Gäste können durchatmen.

84. Minute:
Offiziell noch sechs Minuten, eine Flanke von Stieber wird im letzten Moment von Thorandt noch aus dem 16er geschlagen.

83. Minute:
14.110 Zuschauer sind offiziell anwesend, die freuen sich über die spannende Partie und feuern die Akteure enthusiastisch an.

82. Minute:
Oha, Mudrinski verpasst nur knapp eine Flanke des eingewechselten Pledl, St. Pauli steht jetzt nur noch hinten drin.

81. Minute:
Mit frischem Personal geht es in die Schlussphase, Thorandt sah Gelb für eine Unsportlichkeit gegen Azemi.

80. Minute:
auswechslung Thomas Pledl kommt für Tom Weilandt ins Spiel

80. Minute:
auswechslung Florian Kringe kommt für Christopher Nöthe ins Spiel

80. Minute:
gelb Gelb für Markus Thorandt

79. Minute:
User gastspieler fragt, ob es in Fürth regnet. Bis zum Anpfiff war das der Fall, dann blieb es knapp 30 Minuten trocken, inzwischen gießt es hier wieder ganz ordentlich.

78. Minute:
Und die Hausherren setzen nach, Weilandt kommt im Strafraum der Gäste nach einem misslungenen Abschluss zu Fall, Schiri Kircher lässt aber weiter spielen.

77. Minute:
tor Toooooooor, Trinks trifft nach einer Ecke mit dem Kopf zum 2:3 aus Sicht der Fürther. Die Hamburger verlieren einen Moment die Übersicht und Trinks nickt freistehend aus vier Metern ein.

77. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

76. Minute:
Thorandt klärt nach einer Ecke mit dem Kopf, die Gäste können sich jetzt kaum noch befreien.

75. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

75. Minute:
Immer wieder segeln die Bälle in den 16er der Gäste, Fürth setzt jetzt alles auf eine Karte, Mavraj verfehlt aus 25 Metern dann aber das Gehäuse.

74. Minute:
chance Mudrinski hat dann die nächste Gelegenheit, sein Kopfball aus zehn Metern streicht aber knapp am rechten Pfosten vorbei, auch da war mehr drin.

73. Minute:
User Jens fragt, ob St. Pauli vedient mit 3:1 führt. Das kann man so sagen, auch wenn die Fürther hier weiter engagiert nach vorne spielen.

72. Minute:
Freistoß für die Hausherren aus 30 Metern halblinker Position, den anschließenden hohen Ball in seinen Strafraum hat Tschauner aber diesmal sicher.

71. Minute:
User förster fragt, ob der Aufsetzer von Maier nicht haltbar war. Der Schuss kam verdeckt und sprang kurz vor Keeper Hesl auf, trotzdem war der Fürther Schlussmann da zumindest nicht chancenlos.

70. Minute:
Schindler mit einer gelungenen Rettungsaktion nach einem Abschluss des eingewechselten Mudrinski, das war stark vom Doppeltorschützen der Gäste.

69. Minute:
auswechslung Lennart Thy kommt für Sebastian Maier ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Ognjen Mudrinski kommt für Tim Sparv ins Spiel

69. Minute:
Azemi sieht anschließend Gelb, weil er Tschauner im 5er bedrängt hatte.

69. Minute:
gelb Gelb für Ilir Azemi

68. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt nichts ein, dann gibt es aber wieder ein Gerangel vor dem Tor der Gäste, nachdem Tschauner erneut Probleme hatte.

67. Minute:
Schindler ist der Mann des Spiels, zurecht sieht er Gelb wegen einer Attacke im Mittelfeld gegen Gießelmann.

67. Minute:
gelb Gelb für Kevin Schindler

66. Minute:
Tschauner hat Probleme bei einem hohen Ball in seinen Fünf-Meter-Raum, im Nachfassen hat der Gäste-Keeper die Kugel aber sicher.

65. Minute:
Es bleibt hektisch auf dem Rasen, jetzt ermahnt Herr Kircher eindringlich die Hamburger Maier und Buchtmann.

64. Minute:
Eine leidige Diskussion, Kalla soll da mit der Hand dran gewesen sein, der Protest der Fürther ist durchaus nachvollziehbar.

63. Minute:
Die Fürther haben ein Handspiel eines Hamburger Verteidigers im eigenen Strafraum gesehen und protestieren heftig, als Schiri Kircher einfach weiter spielen lässt.

62. Minute:
User horsti fragt nach der Spielkleidung. Die Hausherren sind in grün-weißen Trikots und weißen Hosen angetreten, die Kiez-Kicker tragen ihr braunes Outfit.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, für die Hausherren bleibt immer noch genug Zeit, den Zwei-Tore-Rückstand wieder aufzuholen.

60. Minute:
Auf der anderen Seite will Sparv Tschauner mit einem Fernschuss überraschen, setzt den Ball aus über 30 Metern aber knapp links vorbei.

59. Minute:
Schindler mit dem Doppelpack nach seiner Einwechslung, ein guter Tag für den Hamburger Außenbahnspieler.

58. Minute:
tor Toooooooooor, nach der nächsten Ecke trifft wieder Schindler zum 3:1 für St. Pauli! Wie eine Flipperkugel springt der Ball durch den 16er der Gastgeber, Nöthe schießt dann praktisch Schindler an, der die Kugel aus vier Metern irgendwie über die Linie bugsiert.

58. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

57. Minute:
Rzatkowski bringt den Ball selbst hoch vor das Tor, Mavraj räumt im 16er der Fürther aber entschlossen mit dem Kopf ab.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

56. Minute:
Dann wieder die Gäste, Rzatkowski holt auf der rechten Seite eine Ecke für seine Farben heraus.

55. Minute:
chance Azemi mal wieder in Mittelstürmerposition, nach einer Flanke von Brosinski bringt er den den Ball mit der Hacke aber nicht auf das Tor, das war technisch aber auch extrem anspruchsvoll.

54. Minute:
Fürth wirkt jetzt angeschlagen, noch bleibt den Hausherren aber viel Zeit, um die Partie noch zu drehen.

53. Minute:
Schindler und Bartels agieren bei einem aussichtsreichen Konter zu hektisch, Langeweile kommt bei dem schnellen Angriffsspiel der Gäste aber nicht auf.

52. Minute:
St. Pauli jetzt im Aufwind, auch die etwa 2.500 Fans der Gäste machen wieder ordentlich Alarm.

51. Minute:
Na, herzlichen Glückwunsch, Schindler ist fünf Minuten auf dem Platz und trifft mit einem Sonntagsschuss.

50. Minute:
tor Toooooooor, Schindler trifft als Joker zum 2:1 für St. Pauli. Aus knapp 30 Metern zentraler Position drischt er den Ball auf den Kasten, Hesl ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

49. Minute:
Und es geht hektisch weiter, Rzatkowski kommt im Strafraum der Fürther zu Fall, Schiri Kircher hat da aber kein Foulspiel gesehen.

48. Minute:
chance Und auch gleich die Chance auf der Gegenseite, nach einer Flanke von der rechten Seite setzt Azemi einen Kopfball aus zehn Metern aber links am Tor vorbei.

47. Minute:
Boah, Nöthe ist nach einem Fehler in der Fürther Abwehr schon frei durch, Fürstner rauscht aber noch herbei und nimmt dem Angreifer der Gäste im letzten Moment den Ball vom Fuß.

46. Minute:
Bei den Gastgebern wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
Nehrig muss bei den Gästen offnebar angeschlagen in der Kabine bleiben, für ihn kommt Kevin Schindler.

46. Minute:
auswechslung Kevin Schindler kommt für Bernd Nehrig ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Fürth, Schiri Kircher hat soeben den zweiten Durchgang angepfiffen.

1:1 nach 45 intensiv geführten Zweitligaminuten bei der Partie der Fürther gegen die Kiez-Kicker, nach einer abwechslungsreichen und ausgeglichenen Halbzeit geht dieser Zwischenstand auch in Ordnung. Fürth hat mehr vom Spiel, ohne sich große Gelegenheiten zu erarbeiten. St. Pauli steht hinten sicher und kommt immer wieder schnell vor das Tor der Hausherren. Bei wieder einsetzendem Regen kann das hier noch einen großen Kampf geben, wir melden uns pünktlich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist gaaanz pünktlich Halbzeit in Fürth, Schiri Kircher bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute im ersten Durchgang, Mavraj stoppt Bartels bei einem Konter der Gäste regelgerecht.

44. Minute:
Baba muss offenbar angeschlagen runter, für ihn kommt auf der selben Position Gießelmann.

44. Minute:
auswechslung Niko Gießelmann kommt für Abdul Rahman Baba ins Spiel

43. Minute:
Es tut sich was auf der Bank der Gastgeber, offenbar soll noch im ersten Durchgang gewechselt werden.

42. Minute:
St. Paulis Maier sieht Gelb für eine Grätsche von hinten gegen Azemi.

42. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Maier

41. Minute:
St. Pauli mit schnellem Kombinationsspiel am Strafraum der Hausherren, Nehrig steht bei seinem zweiten Flankenversuch aber dann im Abseits.

40. Minute:
Noch fünf Minuten im ersten Durchgang, Nöthe wird wegen eines Offensivfouls gegen Korcsmár zurück gepfiffen, da war beim Kopfballduell der Ellbogen mit im Spiel.

39. Minute:
Aus der nächsten Ecke für die Kiez-Kicker resultiert keine Torgefahr.

39. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

38. Minute:
chance Torgefahr nach der Ecke, aus dem Gewühl kommt Gonther an den Ball, setzt die Kugel aus neun Metern áber über das Tor, auch da wäre mehr drin gewesen.

37. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

37. Minute:
Nöthe will von links Bartels vor dem Tor bedienen, ein Fürther Abwehrbein kommt aber dazwischen und klärt zur Ecke.

36. Minute:
Korcsmár beinahe mit dem Ballverlust im Aufbauspiel, auf dem rutschigen Rasen hatte der Verteidiger der Fürther sich in dieser Situation verschätzt.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, Nöthe kann auf der linken Seite einen Steilpass von Rzatkowski nicht mehr erlaufen.

34. Minute:
Jetzt geht es hin und her und beide Seite setzen auf technisch starken Angriffsfußball, die Zuschauer sind dementsprechend begeistert.

33. Minute:
Nöthe kommt am gegnerischen 16er ins Stolpern, Schiri Kircher hat zurecht nicht eingegriffen. Auf der anderen Seite ist Tschauner nach einem langen Ball vor Brosinski zur Stelle.

32. Minute:
Azemi wird wegen eines Offensivfouls gegen Nehrig zurück gepfiffen, Freunde werden die beiden hier und heute nicht mehr.

31. Minute:
chance Dann Nöthe mit einem platzierten Flachschuss aus 24 Metern halbrechter Position, nur um wenige Zentimeter streicht das Ding am langen Pfosten vorbei.

30. Minute:
Halstenberg mit einer schönen Flanke von der linken Seite, Nöthe springt aber um Haaresbreite an der Kugel vorbei.

29. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, St. Pauli hat sich von dem Gegentor schnell erholt und sucht jetzt selbst wieder die Offensive.

28. Minute:
User Pirat fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Rund 2.500 Anhänger der Kiezkicker haben ihr Team auf dem weiten Weg nach Franken begleitet.

27. Minute:
Bartels hat bei einem Konter der Gäste nur noch Baba gegen sich, scheitert aber im Dribbling gegen den Fürther Außenverteidiger.

26. Minute:
Stieber mit der Ecke von der rechten Seite, die Gäste-Abwehr ist aber diesmal erfolgreich zur Stelle.

26. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

25. Minute:
Der Treffer für die Hausherren kommt nicht unverdient, Thorandts Patzer ebnete den Weg.

24. Minute:
tor Toooooooooor, Fürstner macht nach einem Fehler von Thorandt das 1:1 für Fürth! St. Paulis Verteidiger lässt den Ball 13 Meter vor dem Tor prallen, Fürstner fackelt nicht lange und netzt gegen den überraschten Tschauner ohne Mühe ein.

23. Minute:
Mavraj und Baba sind mit aufgerückt, eine Flanke von Brosinski wird dann aber von Azemi knapp verpasst.

22. Minute:
Fürth hat mehr Ballbesitz und entscheidet einen Großteil der Zweikämpfe für sich, Torchancen für die Kleeblätter bleiben aber Mangelware.

21. Minute:
Baba prüft Tschauner mit einem halbhohen Schuss aus halblinker Position, St. Paulis Keeper hat das Ding aber sicher.

20. Minute:
20 Minuten sind gespielt, die Rollen sind seit dem Führungstor für St. Pauli klar verteilt, Fürth rennt an, die Gäste setzen auf Konter.

19. Minute:
Trinks mit einem Versuch aus 24 Metern halblinker Position, sein Schuss segelt aber um gut einen Meter über das Tor der Gäste hinweg.

18. Minute:
Brosinski erneut im Abseits, die Gastgeber rennen hier unentwegt an, finden gegen die gut stehenden Kiez-Kicker aber keine Lücke.

17. Minute:
St. Pauli spielt das jetzt taktisch clever, man lässt den Gegner kommen und lauert auf Konterchancen.

16. Minute:
Dann ist Nöthe nach einem Steilpass plötzlich frei vor dem Tor der Fürther, der Angreifer wird aber wegen einer Abseitsposition zurecht zurück gepfiffen.

15. Minute:
Fürstner holt im Mittelfeld Buchtmann von den Beinen, St. Pauli lässt sich beim fälligen Freistoß jetzt schon viel Zeit.

14. Minute:
Stieber ist rechts im 16er der Gäste durch, sein harter Pass vor das Tor wird aber abgefangen, da war mehr drin für die Hausherren.

13. Minute:
User mastermind fragt nach der Verletzung von Fürths Angreifer Niclas Füllkrug. Der Neuzugang der Kleeblätter hat sich im Training eine Knöchelverletzung zugezogen und kann heute nicht dabei sein.

12. Minute:
Azemi will auf der anderen Seite zurück schlagen, setzt den Ball aus 20 Metern aber doch weit am Tor der Gäste vorbei.

11. Minute:
tor Tooooooooor, Maier trifft aus 16 Metern ganz trocken zum 1:0 für St. Pauli. Von links kommend zieht er in die Mitte und überwindet Hesl im Tor der Fürther mit einem verdeckten Aufsetzer.

10. Minute:
Die erste Ecke für die Gäste bringt nichts ein, St. Pauli kommt jetzt aber öfter in die gegnerische Hälfte.

9. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

9. Minute:
chance Rumms! Bartels mit einem Hammer aus 12 Metern halbrechter Position, Hesl hat reaktionsschnell beide Fäuste oben und lenkt das Ding zur Ecke um den Pfosten.

8. Minute:
Brosinski knapp im Abseits, auf der rechten Seite wäre er sonst frei in den Strafraum der Gäste gekommen.

8. Minute:
Noch spielt sich hier fast alles zwischen den beiden Strafräumen ab, beide Teams stehen sicher hinten drin.

7. Minute:
Baba mit viel Schwung auf der linken Seite, die Flanke des Fürther Außenverteidigers wird aber erneut abgeblockt.

6. Minute:
Dann Nöthe mit dem Foul an Korcsmár im Mittelfeld, beide Seiten schenken sich hier weiterhin keinen Meter.

5. Minute:
Fünf Minuten sind gespielt, die Kiez-Kicker mit ruhigem Aufbauspiel, Maier rennt sich dann am gegnerischen 16er gegen drei Mann fest.

4. Minute:
Fürth will hier von Beginn an Druck machen, hat aber noch nicht so recht ins Spiel gefunden. Die Gäste agieren zunächst eher abwartend.

3. Minute:
Harte Zweikämpfe gleich in den ersten Minuten, Nöthe bleibt nach einem Zusammenprall mit Buchtmann kurz liegen, kann dann aber weiter spielen.

2. Minute:
Freistoß für Fürth aus knapp 30 Metern halblinker Position, der Ball wird aber noch vor dem Strafraum abgeblockt.

1. Minute:
Schiri Kircher ermahnt gleich mal Fürths Trinks, der den Ball bei einem Freistoß für die Gäste nicht herausgerückt hatte.

1. Minute:
Los geht's in Fürth, Anstoß hatten die Gastgeber.

Mit Knut Kircher wird heute ein erfahrener Referee die Spielleitung übernehmen, bei Temperaturen um die 13 Grad wird er die Partie gleich anpfeifen.

Fürth tritt hier mit der erwarteten Formation an, bei den Gästen stehen Christopher Nöthe, Sebastian Maier und Christopher Buchtmann neu in der Startelf.

Neben den Langzeitverletzten fällt bei den Gastgebern Angreifer Niclas Füllkrug wegen einer Knöchelverletzung aus, bei den Hamburgern stehen Fabian Boll, Dennis Daube und John Verhoek nicht zur Verfügung.

St. Paulis Trainer Michael Frontzeck weiß um die Klasse der Fürther: "Fürth ist eine richtige Herausforderung für uns. Sie haben eine gute Mannschaft, die gerne die Initiative ergreift und offensiv sehr stark besetzt ist?, erklärt der Cheftrainer der Kiezkicker, der aber trotzdem zumindest punkten will: "Wenn wir unsere Leistung abrufen, werden wir was Zählbares aus Fürth mitnehmen".

Frank Kramer begegnet dem heutigen Gegner als Trainer der Fürther mit einer Mischung aus Respekt und Vorfreude: "Das ist eine sehr spielstarke Mannschaft, sehr beweglich und kreativ in der Offensive. Fußballerisch hat St. Pauli eine richtig gute Mannschaft", warnte Kramer seine Schützlinge. Der Coach ist sich aber auch sicher, dass es "fußballerisch ein richtig gutes Spiel wird, auf das wir uns freuen können".

Vor der Länderspielpause verloren die heute leicht favorisierten Fürther unglücklich mit 1:2 in Düsseldorf. Florian Trinks hatte die stark aufspielenden Gäste zuvor in Führung gebracht. St. Pauli verlor vor eigenem Publikum gegen Paderborn, der Treffer des ehemaligen Fürthers Christopher Nöthe zum zwichenzeitlichen 1:1 reichte dabei nicht zum Punktgewinn.

Zwei Verlierer der letzten Runde stehen sich heute in der Trolli-Arena zu Fürth gegenüber: Sowohl die Gastgeber als auch die Kiez-Kicker vom FC St. Pauli werden ansonsten aber zum weiteren Kreis der Aufstiegskandidaten gezählt und belegen nach zehn Spieltagen jeweils einen Platz im oberen Tabellendrittel. Die Fürther könnten mit einem Dreier heute sogar wieder die Spitzenposition erobern.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Greuther Fürth gegen den FC St. Pauli.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal