Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Arsenal - BVB 1:2 - Nachlese: So siegten die effektiven Dortmunder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

FC Arsenal - Dortmund 1:2

23.10.2013, 09:29 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

0:1 Mkhitaryan (16.)

1:1 Giroud (41.)

1:2 Lewandowski (82.)

22.10.2013, 20:45 Uhr
London, Emirates Stadium
Zuschauer: 60.000 (ausverkauft)

Das war's für heute von der Champions League. Morgen geht es ab 20.30 Uhr live weiter mit den Spielen Leverkusen gegen Donezk und Bayern gegen Pilsen!

Das ist ein ganz wichtiger Dreier für den BVB in der Champions League. Der BVB verdrängt damit Arsenal von der Tabellenspitze. Die Dortmunder waren hier erstaunlich effektiv und haben aus drei Chancen zwei Tore gemacht. Arsenal war Ende der ersten und Mitte der zweiten Hälfte eigentlich das stärkere Team, konnte daraus aber nichts Entscheidendes machen. Glück hatte der BVB als Cazorla in der 69. Minute nur die Latte traf. In der 82. Minute machte dann Lewandowski das entscheidende Tor. Am Ende hat der BVB das hier sehr clever über die Zeit gebracht.

90. Minute:
Schluss! Dortmund gewinnt bei Arsenal mit 2:1.

90. Minute:
Arsenal noch mal vorne. Ateta zieht in der Mitte ab. Subotic wirft sich rein und klärt so.

90. Minute:
Lewandowski kommt in der Mitte nicht an Mertesacker vorbei. Danach verliert Özil das Leder wieder am Mittelkreis. Nur noch eine Minute zu spielen!

90. Minute:
Der wird natürlich kurz ausgeführt und Dortmund bleibt in Ballbesitz und in der Hälfte von Arsenal.

90. Minute:
ecke Danach gibt's auch noch einen Eckball für den BVB.

90. Minute:
Sokratis macht das clever und holt rechts an der Eckfahne einen Einwurf raus.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Koscielny legt zum wiederholten Mal Lewandowski und es gibt erneut Freistoß für Dortmund. Der bringt Zeit.

89. Minute:
auswechslung Serge Gnabry kommt für Tomas Rosicky ins Spiel

89. Minute:
Bringen die Dortmunder das jetzt über die Zeit? Arsenal wird sicher gleich alles versuchen.

88. Minute:
Cazorla versucht's rechts außen und wird von Hummels gestoppt.

87. Minute:
auswechslung Sokratis kommt für Marco Reus ins Spiel

87. Minute:
auswechslung Nicklas Bendtner kommt für Aaron Ramsey ins Spiel

86. Minute:
Freistoß von links drei Meter vor dem Strafraum. Reus bringt das Leder ganz scharf vors Tor, doch die Hausherren können per Kopf klären.

85. Minute:
gelb Hummels ist links mit vorne, geht an Özil vorbei, der nachsetzt und dann Hummels umgrätscht. Dafür gibt's Gelb für Özil.

85. Minute:
Hofmann hat das Leder in der Mitte und will es rechts in den Strafraumpassen. Koscielny kann klären.

83. Minute:
Das war ein richtig starker Konter der Dortmunder und den hatte Aubameyang klasse eingeleitet.

82. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!!! Lewandowski macht das 2:1 für Dortmund! Ein Konter der Dortmunder: Aubameyang bedient rechts Großkreutz. Der flankt links aus vollem Lauf vor den Fünfer, wo Lewandowski frei zum Schuss kommt und das Leder als Aufsetzer links einschießt.

81. Minute:
Reus kommt halblinks ran und spielt den Ball steil in die Mitte. Lewandowski war aber nicht gestartet.

80. Minute:
Kurz danach flankt Giroud von der linken Seite. Hummels steht gut, fängt das Leder ab, spielt dann aber nach vorne einen Fehlpass.

79. Minute:
Sagna flankt von rechts, in der Mitte verpasst Giroud und dann ist Weidenfeller zur Stelle und vor Cazorla am Ball.

79. Minute:
Arsenal schon wieder vorne. Dortmund muss schon seit einiger Zeit verteidigen, weil die Hausherren Druck machen.

78. Minute:
Jetzt regnet's hier auch noch richtig heftig.

77. Minute:
Zuvor ist Özil da wieder sehr einfach an Schmelzer vorbeigekommen.

76. Minute:
Özil bedient von rechts wieder in der Mitte Cazorla. Der zieht von der Strafraumgrenze ab, Bender wirft sich rein und kann den Schuss abblocken.

76. Minute:
"daniel" fragt, wer im Moment näher am Führungstor dran ist? Jetzt gerade ist das Arsenal.

75. Minute:
Den Dortmundern fällt im Spiel nach vorne gerade nicht viel ein. Arsenal stört nun auch etwas früher und wirkt engagierter.

74. Minute:
Ausnahmsweise steht Wenger mal am Spielfeldrand. Er ist mit einer Abseitsentscheidung gegen sein Team nicht einverstanden.

73. Minute:
Hummels leistet sich einen ganz bösen Fehlpass und hat Glück, dass Arsenal da nicht mehr draus macht.

71. Minute:
Özil kommt nun immer wieder über die rechte Seite und Schmelzer hat da einige Probleme mit ihm.

70. Minute:
gelb Taktisches Foul von Bender im Mittelfeld an Rosicky und dafür bekommt er Gelb.

69. Minute:
chance Fast die Führung für Arsenal! Özil legt von rechts zurück in die Mitte. Da kommt Cazorla zum Schuss und hämmert das Leder von der Strafraumgrenze links oben ans Toreck! Weidenfeller hätte da überhaupt keine Chance gehabt.

68. Minute:
Durchaus offensiv wie der BVB da wechselt. Die Dortmunder wollen also mehr, mal sehen, ob's aufgeht.

67. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Jakub Blaszczykowski ins Spiel

66. Minute:
Ecke von rechts wieder von Özil: Der Ball kommt hoch in die Mitte an den Fünfer. Mertesacker steigt hoch, Koscielny schiebt vorher Hummels weg und Schiri Eriksson gibt Freistoß für Dortmund.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Arsenal London

64. Minute:
gelb Lewandowski haut Koscielny im Zweikampf den Arm ins Gesicht und bekommt dafür zurecht Gelb.

63. Minute:
Gibbs passt links raus auf Cazorla. Der bringt das Leder von der Torauslinie in den Fünfer, Weidenfeller ist zur Stelle und packt sicher zu.

62. Minute:
"Kuni" fragt, ob ein 1:1 insgesamt für Dortmund OK wäre? Sicher, aber jetzt gerade hat man das Gefühl, dass für den BVB auch mehr drin wäre.

61. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts von Özil bringt Arsenal nichts ein.

60. Minute:
ecke Özil ist mal rechts durch und geht in den Strafraum. Schmelzer und Subotic sind da und klären zur Ecke.

59. Minute:
Blaszczykowski flankt von rechts, doch in der Mitte kommt Reus nicht ran. Gefoult hat er auch noch und so gibt es Freistoß für Arsenal.

58. Minute:
auswechslung Santi Cazorla kommt für Jack Wilshere ins Spiel

57. Minute:
Die Dortmunder werden besser und kommen auch mal wieder an und in den Strafraum von Arsenal. Die Hausherren beginnen die zweite Hälfte deutlich passiver als sie die erste beendet haben.

56. Minute:
Mkhitaryan passt schön rechts in den Strafraum auf Großkreutz. Der zieht jedoch nicht ab, sondern passt - ungenau - an den Fünfer. Szczesny ist zur Stelle und nimmt sicher auf.

55. Minute:
Weidenfeller verhindert mit vollem Einsatz nach einem verunglückten Rückpass von Subotic eine Ecke.

54. Minute:
Nun geht Mkhitaryan an der Mittellinie zu hart gegen Wilshere rein und es gibt den nächsten Freistoß für Arsenal. Klopp auf der Tribüne kann's nicht fassen.

53. Minute:
Reus hält links im Strafraum von Arsenal Koscielny klar und Schiri Erkisson gibt Freistoß für die Hausherren.

52. Minute:
Etwas zerfahren beginnt die zweite Hälfte. In jedem Fall können die Dortmunder die Hausherren zunächst vom Tor fern halten.

51. Minute:
Großkreutz hat in der Mitte viel Platz, zögert etwas zu lange mit dem Abspiel und dann kommt sein Pass rechts in den Strafraum auf Reus nicht an.

50. Minute:
gelb Nun räumt Rosicky Mkhitaryan sehr hart an der Mittellinie ab und bekommt für diese Aktion die Gelbe Karte.

49. Minute:
Gibbs drückt rechts Blaszczykowski klar weg und es gibt Freistoß für den BVB.

48. Minute:
"Wäller" hatte gefragt, ob Klopp in der Halbzeit in die Kabine durfte? Nein, das darf er nicht. Bis 15 Minuten nach Spielende darf er keinen Kontakt zur Mannschaft haben.

47. Minute:
Ecke von rechts von Reus. Flach ausgeführt und die folgende Flanke von rechts von Blaszczykowski findet keinen Abnehmer.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

46. Minute:
Özil bedient rechts im Strafraum Wilshere, der das Leder flach zurücklegt. Glück für die Dortmunder, dass da kein Londoner stand.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dortmund.

30 Minuten lang war der BVB hier besser und ging in der 16. Minute auch verdient durch Mkhitaryan in Führung. Erst nach einer halben Stunde kam Arsenal besser rein, gewann mehr Zweikämpfe im Mittelfeld und kam so auch mal gefährlich vor das Dortmunder Tor. Der BVB agierte da zu passiv und so gelang den Hausherren in der 41. Minute der verdiente Ausgleich durch Giroud. Dennoch: Für Dortmund ist hier weiter alles drin und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 1:1 zwischen Arsenal und Dortmund.

45. Minute:
Wilshere geht rechts in den Strafraum und legt den Ball quer. Hummels steht gut und klärt.

44. Minute:
"Paul" fragt, ob das 1:1 ein Fehler von Weidenfeller war? Eher einer von Subotic und davor von Schmelzer, der die Flanke nicht verhindert hat.

43. Minute:
Ein langer Ball links in den Strafraum auf Rosicky. Etwas zu steil, Rosicky kommt da nicht mehr ran und Subotic wäre auch da gewesen.

42. Minute:
Der Ausgleich ist nicht unverdient, denn Arsenal wurde in den letzten Minuten immer besser und vor allem auch torgefährlicher.

41. Minute:
tor Tor! Giroud macht den 1:1-Ausgleich für Arsenal. Sagna flankt von rechts, am Fünfer rutscht Subotic rein und fälscht leicht ab, dadurch kommt Weidenfeller nicht ran. Dahinter bedankt sich Giroud und hämmert das Leder aus zwei Metern ins leere Tor.

39. Minute:
Koscielny springt Lewandowski vor dem Strafraum der Londoner hart in den Rücken. Es gibt Freistoß für den BVB, aber der bringt nichts ein.

39. Minute:
Arsenal wird torgefährlicher. Die BVB-Abwehr ist nun gefordert.

38. Minute:
chance Giroud geht links an Hummels vorbei. Danach kommt Rosicky links im Strafraum zum Schuss und links am Pfosten kann Hummels auf der Linie klären!

36. Minute:
"eifel88" fragt nach der Stimmung im BVB-Block? Die ist weiter richtig gut und die 3.200 BVB-Fans sind auch immer wieder gut zu hören im Stadion.

35. Minute:
Der nächste Fehlpass im Aufbauspiel der Londoner von Wilshere. Die Dortmunder sind schnell vorne, Reus zieht von halbrechts aus 15 Metern ab, doch sein Schuss stellt Szczesny vor keinerlei Probleme.

34. Minute:
Lewandowski dribbelt sich von rechts in den Strafraum, verliert das Leder und foult dann Arteta. Es gibt Freistoß für Arsenal.

32. Minute:
Özil passt rechts raus auf Sagna, dessen Flanke Weidenfeller dann aber sicher runterfängt.

31. Minute:
Wilshere ist inzwischen wieder zurück auf dem Platz.

31. Minute:
Ramsey kommt in der Mitte aus der zweiten Reihe zum Schuss, setzt den aber zwei Meter links vorbei.

31. Minute:
Nach 29 Minuten war das die erste Torchance für Arsenal.

30. Minute:
Wilshere hat sich bei dieser Aktion verletzt und wird hinter dem Tor von Weidenfeller behandelt.

29. Minute:
chance Auf einmal ist Wilshere links im Strafraum durch. Weidenfeller kommt raus und kann parieren!

28. Minute:
Lewandowski setzt sich links zu heftig gegen Mertesacker ein und Schiri Eriksson entscheidet auf Freistoß. Klopp auf der Tribüne kann's nicht fassen.

27. Minute:
Ramsey passt von rechts in den Mitte, da verspringt Özil das Leder und so kann Großkreutz klären.

26. Minute:
Arsenal könnte mal kontern, aber dann leistet sich Wilshere rechts im Mittelfeld einen ganz bösen Fehlpass und die Dortmunder sind wieder in Ballbesitz.

26. Minute:
"lipper" fragt, ob Arsenal langsam ins Spiel findet? Es sieht so aus, aber eine richtige Torchance hatten die Hausherren hier noch nicht.

25. Minute:
Arsenal wird etwas aktiver und sofort sind auch die Fans wieder lautstark dabei.

24. Minute:
Konter der Hausherren, aber halblinks steht Giroud im Abseits.

23. Minute:
Den Freistoß bringt Özil von der Strafraumlinie hoch links an den Fünfer. Koscielny steigt hoch, setzt seinen Kopfball aber einen Meter übers Tor.

22. Minute:
gelb Hummels legt Giroud rechts an der Torauslinie und ganz knapp vor der Strafraumgrenze. Es gibt Freistoß und Gelb für Hummels.

22. Minute:
"westfale" fragt, ob Özil Akzene setzen kann? Nein, bisher kann er das überhaupt nicht.

21. Minute:
Özil passt links raus auf Gibbs, dessen Flanke dann aber rechts im Toraus landet.

20. Minute:
Das sieht richtig gut aus für den BVB, der nun auch fast 53 Prozent Ballbesitz hat.

19. Minute:
Koscielny drückt Lewandowski beim Kopfballduell von hinten weg und es gibt Freistoß für den BVB.

18. Minute:
Das war ganz stark gemacht von den Dortmundern, die nach der Balleroberung von Reus die Arsenal-Abwehr einfach ausgespielt haben.

16. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Mkhitaryan macht das 1:0 für Dortmund! Reus setzt vor dem Strafraum der Londoner nach und erobert den Ball, das Leder kommt zu Lewandowski, der sofort in die Mitte auf Mkhitaryan passt. Der kommt aus 15 Metern frei zum Schuss und schießt leicht rechts ein. Szczesny kann nichts mehr ausrichten.

15. Minute:
Die rund 3.200 BVB-Fans machen Stimmung. Sie können auch zufrieden sein, Dortmund spielt das hier weiter richtig gut.

14. Minute:
Schmelzer bleibt links außen an Sagna hängen und es geht weiter mit Einwurf für die Hausherren.

13. Minute:
Özil hatte erst fünf Ballkontakte, von ihm war bisher so gut wie nichts zu sehen. Bender steht oft dicht bei ihm.

12. Minute:
chance Halbrechts kommt Reus aus 19 Metern zum Schuss. Er zieht aufs linke Eck ab und der Ball geht nur knapp vorbei!

11. Minute:
Reus passt halbrechts in den Strafraum auf Mkhitaryan, der dann von Koscielny vom Ball getrennt wird.

10. Minute:
Ist das jetzt Taktik oder Respekt? Jedenfalls steht Arsenal erstaunlich tief und lässt die Dortmunder im Mittelfeld passen und spielen.

9. Minute:
Reus passt von rechts flach und hart in die Mitte. Lewandowski bekommt den Ball nicht richtig unter Kontrolle und dann kann Mertesacker erneut klären.

8. Minute:
Der BVB ist in den ersten Minuten gut dabei und lässt für Arsenal bisher nichts zu.

7. Minute:
"Blair" fragt, wie sich Klopp verhält? Der sitzt richtig angespannt auf der Tribüne.

6. Minute:
Hummels ist weit mit vorne und zieht aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab. Auch sein Schuss geht weit übers Tor.

5. Minute:
Reus will rechts in den Strafraum auf Lewandowski durchstecken, aber Mertesacker geht dazwischen und klärt.

4. Minute:
Mkhitaryan versucht's rechts, wird da aber von Ramsey fair gestoppt.

3. Minute:
Großkreutz ist rechts mit vorne und versucht's da vom Strafraumeck. Sein Schuss geht weit drüber.

3. Minute:
Rosicky wird links außen von Bender gelegt und Schiri Eriksson entscheidet auf Freistoß für Arsenal.

2. Minute:
"Inga" fragt, wie viele Dortmunder Fans angereist sind? 3.200 BVB-Angänger sind mit dabei.

1. Minute:
Wilshere legt auf der linken Dortmunder Seite Mkhitaryan und es gibt Freistoß für den BVB.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Jonas Eriksson aus Schweden pfeift das Match an. Anstoß hat Arsenal.

Bei rund 18 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Zur Statistik: Viermal trafen beide Teams bisher in der Champions League aufeinander. Dabei gab es aus BVB-Sicht einen Sieg, ein Remis und zwei Niederlagen. Zuletzt spielten beide Teams am 23. November 2011 in London. Arsenal siegte 2:1 durch zwei Tore von van Persie, für den BVB traf Kagawa.

Beim BVB fehlen weiter Kehl (Bänderriss im Sprunggelenk), Gündogan (Lendenwirbel-Überlastung) und Piszczek (Hüft- und Leistenoperation).

Nach zwei Spielen in der Königsklasse hat der BVB nach der Auftakt-Pleite in Neapel (1:2) und dem 3:0 zu Hause gegen Marseille drei Punkte auf dem Konto. Klopp bleibt da entspannt: "Das ist Champions League pur und keine Gruppe, in der eine Mannschaft 18 Punkte holt. Wenn wir hier etwas holen sollten, dann wäre das großartig. Aber nach dem Spiel wird noch keine Entscheidung gefallen sein."

Dortmund fuhr am Sonnabend einen 1:0-Arbeitssieg über Hannover ein und blieb damit Tabellenzweiter. Heute muss eine Steigerung her, damit die Borussen aus London etwas Zählbares mitnehmen können. "Wir müssen eines unserer besten Spiele machen. Ansonsten haben wir keine Chance, hier erfolgreich zu sein", erklärte Trainer Klopp, der nach seinem Ausraster im ersten Champions-League-Match in Neapel auch heute wieder nicht am Spielfeldrand sitzen darf. Er wird erneut von Co-Trainer Zeljko Buvac vertreten.

Verzichten muss Arsenal heute auf Walcott, Podolski, Oxlade-Chamberlain und Flamini.

Trainer Wenger hat dennoch einigen Respekt vor dem BVB: "Wir müssen auf unserem besten Niveau spielen, mit sehr, sehr viel Rhythmus ? und Lewandowski sowie Reus ruhig halten. Wir müssen nach der Partie das Gefühl haben, dass wir ein perfektes Spiel abgeliefert haben. Und wenn wir das tun, dann können wir es mit jedem aufnehmen." Und Wenger erwartet ein packendes Match: "Wir verstecken uns nicht, sie verstecken sich nicht. Es dürfte ein aufregendes Spiel werden!"

Seit Özil zu Arsenal London gewechselt ist, läuft es für die "Gunners" richtig gut. Am Sonnabend gewann Arsenal in der Premier League mit 4:1 gegen Norwich City - zwei Treffer steuerte Özil bei - und verteidigte so die Tabellenspitze. Mit zwei Siegen bei Olympique Marseille (2:1) und gegen den SSC Neapel (2:0) sind die Londoner auch perfekt in die Gruppenphase der Champions League gestartet.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Arsenal London gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal