Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern - Hertha BSC 3:2 - So lief der Arbeitssieg der Bayern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern - Hertha BSC 3:2

27.10.2013, 10:39 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

0:1 Ramos (4.)

1:1 Mandzukic (29.)

2:1 Mandzukic (51.)

3:1 Götze (54.)

3:2 Ben-Hatira (58.)

26.10.2013, 15:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel in München. Ab 18.15 Uhr mit dem Live-Ticker vom Top-Spiel Wolfsburg gegen Werder für Sie da.

Der FC Bayern feiert einen verdienten 3:2-Sieg gegen Hertha BSC. Aber der Rekordmeister musste heute ganze Arbeit leisten, um die die drei Punkte einzufahren. Die Gäste aus Berlin haben den Gastgebern heute alles abverlangt und die Partie bis in die Schlussphase hinein offen halten können. Bemerkenswert: Auch nach dem zwischenzeitlichen 3:1 durch Götze (54.) steckten die Gäste nicht auf und verkürzten nur kurz darauf durch Ben-Hatira zum 2:3 (58.). Letztlich geht der Erfolg der Bayern aber in Orndung, die Gaurdiola-Elf hatte deutlich mehr Spielanteile und über das gesamte Spiel auch die klareren Chancen.

90. Minute:
Schlusspfiff in München, Bayern schlägt Hertha BSC mit 3:2.

90. Minute:
Die zwei Minuten sind längst rum, aber Weiner lässt weiter spielen.

90. Minute:
Und dann wird es noch einmal heiß! Ramos fällt kurz vorm Münchner 16er im Laufduell mit Alaba, aber Weiner winkt erneut ab. Kein Elfer und da hat er wohl Recht. Das war kein Foul, eher eine Schwalbe von Ramos.

90. Minute:
Die Hälfte der Nachspielzeit ist rum, die Fans der Bayern feiern bereits den Dreier.

90. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
gelb Per Skjelbred rauscht von hinten in die Beine von Mandzukic und sieht zu Recht Gelb.

89. Minute:
Die Berliner versuchen es noch einmal. Von links kommt Schulz, aber der kommt nicht am hinten helfenden Götze vorbei.

88. Minute:
Herthas Ronny ist schwer vom Ball zu trennen und bekommt immerhin den Einwurf links im Mittelfeld.

84. Minute:
ecke Die Bayern-Ecke im Anschluss bringt nichts ein...

87. Minute:
Der FC Bayern will jetzt den Heimsieg mit möglichst wenig Aufwand verwalten.

86. Minute:
Mit Ronny haben die Berliner jetzt eine echte "Freistoßwaffe" auf dem Platz.

86. Minute:
auswechslung Ronny kommt für Hajime Hosogai ins Spiel

85. Minute:
Luhukay wird gleich noch den Brasilianer Ronny einwechseln.

84. Minute:
Die Bayern ersticken aktuell jeden Berliner Konterversuch im Ansatz. Per Skjelbred wird gleich von drei Bayern im Mittelfeld abgeblockt.

83. Minute:
chance Die Bayern mit Rafinha über rechts. Der geht bis zur Grundlinie und passt am 5er auf Ribery. Der will den Ball per Hacke versenken, bekommt den Ball aber nicht an Kraft vorbei!

82. Minute:
Hertha mit der Konterchance. Hosogai geht mit Tempo auf den Münchner Strafraum zu und wird von van Buyten hart ausgebremst. Die Berliner wollen ein Foul gesehen haben, hat Weiner aber nicht.

81. Minute:
Wild gestikuliert Guardiola an der Seitenline. Ob das seine Bayern auch verstehen?

80. Minute:
lo fragt: "Wo spielt jetzt Martinez?" Er hat die 6er-Position von Lahm übernommen. Lahm spielt nun etwas offensiver.

79. Minute:
Die Bayern einmal mit Tempo. Links wird Ribery steil geschickt, aber Kraft wirft sich am 5er auf die Kugel.

78. Minute:
Es sieht fast so aus, als ob Schulz nun hinten links spielt, Allagui spielt vorne links.

78. Minute:
auswechslung Sami Allagui kommt für Johannes van den Bergh ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Hany Mukhtar kommt für Änis Ben-Hatira ins Spiel

76. Minute:
chance Warum nicht. Hertha mit dem Konter. Von links zieht Schulz nach innen und prüft Neuer aus 21 Metern. Der hat den Flachschuss aber sicher.

75. Minute:
Die Bayern haben zwar aktuell viel Ballbesitz, aber sie begnügen sich damit den Ball zu haben. Einen Treffer erzwingen wollen sie aktuell nicht.

74. Minute:
Bei den Berlinern macht sich Stürmer Sami Allagui bereits warm.

73. Minute:
Entlastungsangriff der Berliner. Doch viel Zug zum Tor ist da nicht drin. Am Ende hat Boateng den Ball im 16er.

72. Minute:
Aktuell ist es fast ein Spiel auf ein Tor, allerdings ohne Torabschlüsse der Bayern.

70. Minute:
Hertha macht jetzt ein wenig was für die Ballbesitz-Statistik. Die Gäste schieben sich lange den Ball im Mittelfeld zu.

69. Minute:
chance Ribery mit der Ecke von rechts. Im 16er der Gäste herrscht leichtes Chaos und dann setzt Schweinsteiger das Leder aus der Drehung knapp über die Latte!

68. Minute:
ecke Bayern setzt sich in der Berliner Hälfte fest. Ribery holt rechts die nächste Ecke heraus.

67. Minute:
Die Berliner gehen jetzt wieder rustikaler zu Werke. Langkamp rammt Schweinsteiger im Mittelfeld um.

65. Minute:
gelb Pekarik mit dem wiederholten harten Tackling gegen Ribery und diesmal zückt Weiner Gelb gegen den Herthaner.

65. Minute:
ecke Schiri Weiner hat da einen Bayern noch am Ball gesehen und gibt Ecke für die Gäste, die verpufft aber...

64. Minute:
chance Die Gäste mit dem schnellen Ramos. Der knallt den Ball aus 20 Metern mit Dampf knapp über den Querbalken

63. Minute:
Viel Applaus für Müller, aber natürlich auch für Martinez. Es ist erst sein drittes Ligaspiel.

63. Minute:
auswechslung Javi Martínez kommt für Thomas Müller ins Spiel

62. Minute:
Inzwischen können die Gäste die Partie wieder halbwegs offen gestalten

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Bayern rund 70 % Ballbesitz.

59. Minute:
Guardiola hat Martinez zum warm machen geschickt, das Comeback rückt näher.

57. Minute:
Ein Lebenszeiche dern Gäste. Rechts tankt sich Cigerci durch und scheitert am 5er an Neuer!

58. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Ben-Hatira macht das 2:3 für die Berliner! Schulz geht stark links bis zur Grundlinie durch und bringt den Ball vors Tor. Ramos trifft ihn per Kopf nicht richtig und dann drückt Ben-Hatira das Leder aus 5 Metern in die Maschen!

56. Minute:
Die Berliner sind von der Rolle, da geht jetzt nicht mehr viel zusammen. Die Bayern wollen jetzt auch den vierten Treffer.

55. Minute:
Nun rollt der Bayern-Express, jetzt droht den Gästen hier ein Debakel.

52. Minute:
gelb Gelb für Adrián Ramos

54. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooor, Götze erhöht auf 3:1 für Bayern! Und der kleine Götze trifft per Kopf! Er verwertet Rafinhas Flanke locker aus 8 Metern und trifft von links rechts ins lange Eck. Kraft ist stinksauer, wo war Pekarik?

51. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooooor, Mario Mandzukic macht die 2:1-Führung für die Bayern! Schweinsteiger mit dem Freistoß in den Berliner 16er und 8 Meter vor dem Tor setzt sich Mario Mandzukic in der Luft durch und trifft unten links zur Bayern-Führung! Kraft ist noch mit den Fingerspitzen dran, kann den Treffer aber nicht mehr verhindern.

50. Minute:
gelb Hosogai trifft nur die Beine von Lahm und sieht den gelben Karton.

50. Minute:
Nun geht es hin und her. Links tankt sich Ribery durch, bringt den Ball mit Dampf flach vors Tor und Kraft wirft sich auf die Kugel.

49. Minute:
ecke Die Berliner Ecke im Anschluss bringt nichts ein...

48. Minute:
Es brennt im Münchner 16er. Ramos und Ben-Hatira hebeln die Abwehr aus und dann verhindert Schweinsteiger im allerletzten Moment 13 Meter vor dem Tor den Schuss von Cigerci!

48. Minute:
Konterchance für die Gäste. Ramos wird steil geschickt und der bereits verwarnte Schweinsteiger schubst den Herthaner rund 30 Meter vor dem Tor. Weiner winkt ab kein Foul.

47. Minute:
Erste Diagnose von den Münchner verletzten Koos und Robben. Bei beiden soll es sich um eine Adduktorenverletzung handeln.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Michael Weiner hat die zweite Hälfte in München freigegeben. Der FC Bayern hat nun Anstoß.

Zumindest zur Pause ist die Partie zwischen dem Rekordmeister Bayern und Aufsteiger Hertha noch nicht entschieden. Mit 1:1 geht es hier in die Kabinen. Dabei begannen die Berliner wie die Feuerwehr, nach nur vier Minuten jubelten die Gäste bereits über Ramos' Führungstreffer. Ben-Hatira hätte kurz darauf auf 2:0 erhöhen können, traf aber ur die Latte. Doch dann berappelten sch die Bayern und belagerten den Gästestrafraum förmlich. Der eingewechselte Mandzukic sorgte mit seiner ersten Chance für den Ausgleich (29.) und bis zur Pause hätten die Bayen auch durchaus schon in Führung gehen können. Die Bayernführung scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in München. Es steht 1:1 zwischen Bayern und Hertha.

45. Minute:
Es werden 60 Sekunden im ersten Durchgang nachgespielt.

45. Minute:
Maria fragt: "Wie spielt Götze bisher?" Bislang nicht so auffällig.

44. Minute:
Die Gäste werden froh sein, wenn Weiner zur Pause pfeift. Die Führung der Bayern liegt in der Luft.

43. Minute:
Und wieder die Bayern. Diesmal flankt Alaba von der linken Seite und am zweiten Pfosten setzt dann Müller das Leder per Kopf deutlich daneben

42. Minute:
Müller mit der Flanke von rechts, am 5er lauert erneut Mario Mandzukic, aber Langkamp hindert ihn am Kopfball.

42. Minute:
Aktuell haben die Bayern fast 70 Prozent Balbesitz, aber der bringt allein bekanntlich nichts.

41. Minute:
In den letzten 15 Minuten konnten die Gäste kaum einmal vor den Strafraum der Bayern kommen.

40. Minute:
Alaba tritt den Münchner Freistoß aus 22 Metern - flach in die Berliner Mauer. Harmlos.

40. Minute:
Gute Freistoßposition für die Bayern nach Hosogais Foul an Schweinsteiger 20 m vor dem Tor.

39. Minute:
Onkel Inge fragt: "Gibt es schon eine Diagnose von Robben?" Noch nicht, es soll aber eine Leistengeschichte sein.

38. Minute:
Götze mit dem Vorstoß halbrechts, er geht in den 16er, läuft sich aber gegen Langkamp fest.

37. Minute:
Es fehlt das Tempo in den Aktionen des Rekordmeisters. So kan sich die Hertha immer wieder sortieren.

36. Minute:
Geduldig spielen die Bayern das Leder über unzählige Stationen durchs Mittelefeld. Dann der lange Ball von Schweinsteiger, aber da kommt im 16er nur Kraft ran.

35. Minute:
gelb Bastian Schweinsteiger trifft den Ball, aber auch Herthas Hosogai und sieht dafür Gelb von Weiner. Eine harte Entscheidung.

35. Minute:
Nun scheinen die Bayern das Spiel im Griff zu haben, der Ausgleich geht inzwischen völlig in Ordnung.

34. Minute:
Rene fragt: "Wie sah Neuer beim Gegentor aus?" Das war nicht sein Fehler, da sah eher Boateng nicht gut aus, der war zu weit weg von Ramos.

33. Minute:
Hertha kommt nur noch selten zu Entlastungsangriffen. Bayern fängt den Ball von Cigerci ab und belagert erneut den Gäste-16er.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FC Bayern rund 68 % Ballbesitz. Der Ausgleich ist jetzt verdient.

30. Minute:
Da sah der Berliner Schlussmann alles andere als gut aus. Das Spiel beginnt von vorn.

29. Minute:
tor Tooooooooooooooooor, Mario Mandzukic gleicht zum 1:1 für Bayern aus! Ribery mit dem Freistoß von rechts, am 5er unterläuft Kraft den Ball und Mario Mandzukic bedankt sich per Kopf aus 6 Metern mit dem 1:1!

29. Minute:
gelb Die Konterchance der Gäste. Schulz treibt die Kugel durchs Mittelfeld und Boateng sperrt den Berliner am Mittelkreis. Das gibt Gelb für Boateng.

28. Minute:
Bei allem Ballbesitz, den Bayern gelingt es nur selten auch in Schussposition zu kommen.

27. Minute:
Offenbar ist auch Robben angeschlagen. Er hatte sich bereits an die Leiste gefasst. Nun rückt Müller auf rechts.

26. Minute:
auswechslung Mario Mandzukic kommt für Arjen Robben ins Spiel

26. Minute:
FC BAYERN fragt: "Ist die Führung verdient?" Ja, durchaus. Immerhin hatten die Gäste noch den Lattentreffer von Ben-Hatira.

25. Minute:
Das ist bitter für Kroos, der Münchner hat sich offenbar bei seinem Schuss in der 19. Minute verletzt.

24. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Toni Kroos ins Spiel

24. Minute:
Dortmund ist gerade im Derby in Führung gegangen, damit ist Bayern aktuell nur Zweiter.

23. Minute:
Mario Götze macht sich bereits zum Wechsel bereit, er wird wohl für Kroos reinkommen.

23. Minute:
Die Berliner machen das ganz geschickt, immer wieder setzen sie Nadelstiche und zwingen die Bayern so in die eigene Hälfte.

22. Minute:
Kroos läuft immer noch nicht rund, der Bayern-Profi wird wohl runter müssen.

21. Minute:
Jetzt kommt auch Robben langsam in Fahrt. Er setzt sich rechts stark gegen Langkamp durch, flankt vors Tor, aber wieder ist Kraft zur Stelle.

20. Minute:
Herthas Pekarik hat etwas an der linken Schulter abbekommen, kann aber weiter machen. Kroos wurde auch kurz behandelt und macht ebenso weiter

19. Minute:
chance Die Bayern belagern den Berliner 16er. Kroos mit dem satten Abschluss halblinks aus 15 Metern! Kraft steht gut und boxt das Leder aus dem bedrohten Eck!

18. Minute:
Noch fällt den Hausherren wenig gegen die konzentriert verteidigenden Berliner ein.

16. Minute:
Guter Kontergegenzug der Gäste. Rechts startet Cigerci, der wechselt gut die Seite und passt auf Schulz. Schulz links in den 16er, aber Neuer schnappt sich seine Flanke sicher!

16. Minute:
Die Herthaner gehen hier hart zur Sache. Pekarik trifft erneut nur die Beine von Ribery und so langsam könnte er die gelbe Karte sehen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Bayern satte 62 % Ballbesitz, liegt aber 0:1 hinten.

14. Minute:
Wieder schickt Alaba links Ribery auf die Reise, aber der weite Ball ist unerreichbar.

13. Minute:
Robbens Freistoß bleibt ohne Folgen. Die Gäste verschleppen jetzt bei eigenem Ballbesitz schon einmal das Tempo.

12. Minute:
Kleiner Aufreger kurz vorm Berliner 16er. Pekarik trifft nur die Beine von Ribery und es gibt Freistoß für die Bayern.

11. Minute:
ecke Die nächste Ecke für die Gäste, aber diesmal packt Neuer sicher zu.

10. Minute:
chance Fast das 0:2! Ben-Hatira sieht, dass Neuer weit vor seinem Tor steht und setzt das Leder gefühlvoll aus 22 Metern über Neuer hinweg an den Querbalken!

9. Minute:
Bayern erhöht den Druck. Ribery passt auf Alaba, aber dessen Flanke ist eine leichte Beute für Kraft.

8. Minute:
Bayern spielt viel über links mit Ribery, aber der hat immer gleich zwei Berliner gegen sich.

7. Minute:
Aktuell hört man nur die rund 5.000 mitgereisten Berliner Fans.

6. Minute:
Was für ein Auftakt in München, aber der FC Bayern hat auch vor einer Woche gegen Mainz mit 0:1 hinten gelegen.

5. Minute:
Bayern mit der Antwort. Kroos geht in den 16er und wird im allerletzten Moment von Langkamp geblockt!

4. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Ramos trifft zur Führung für Hertha BSC! Per Skjelbred mit der Ecke von rechts, am 5er stiehlt sich Ramos davon und wuchtet das Leder per Kopf links unten in die Maschen! Neuer ist geschlagen!

4. Minute:
ecke Per Skjelbredmit der Berliner Ecke, aber Boateng klärt im 16er per Kopf. Dann der zweite Anlauf und wieder gibt es Ecke für die Herthaner.

3. Minute:
ecke Auf der anderen Seite gibt es die erste Gästeecke.

3. Minute:
Der erste Vorstoß der Bayern. Robben mit dem hohen Ball in den Berliner 16er und Müller steht allein vor Kraft, kann den Ball aber nicht kontrollieren. Das war knapp.

2. Minute:
Tolle Stimmung in München, die Bayern-Fans machen ordentlich Alarm. Ihr Team baut in aller Ruhe von hinten auf.

1. Minute:
Der Herbst in München kommt heute als Sommer daher. Bei über 20 Grad kann man schwerlich glauben, dass in zwei Monaten Weihnachten bereits vorbei sein soll. Der Rasen ist in bestem Zustand, das Stadion proppevoll.

1. Minute:
Es geht los! Referee Michael Weiner hat die Partie in München freigegeben. Hertha BSC hat Anstoß.

Schiedsrichter Michael Weiner führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Die letzte Münchner Niederlage daheim gegen die Berliner Hertha ist nunmehr fast genau 36 Jahre her. Im Oktober 1977 unterlagen die damals von Dettmar Cramer trainierten Bayern mit 0:2. Im Tor der Münchner stand damals übrigens noch Sepp Maier. In der letzten gemeinsamen Bundesligasaison 2011/12 deklassierten die Bayern den späteren Absteiger Hertha gleich zwei Mal (4:0 und 6:0). Der letzte Berliner Punktgewinn in München ist auf den 14.8. 2004 datiert, damals trennten sich beide Teams 1:1.

Personell haben die Gäste alle Mann an Bord. Viel Grund für Umstellungen hatte Luhukay nach der guten Vorstellung letzte Woche nicht. Im Vergleich zum Gladbach-Spiel nimmt Luhukay dennoch zwei Änderungen im Mittelfeld vor. Für Kobiaschwili und Allagui kommen Cigerci und Schulz neu ins Team. Antreiber Skjelbred: "Ich habe keine Angst vor den Bayern. Wir müssen einfach Spaß haben."

Bei der Hertha herrscht nach dem Sieg gegen Gladbach und dem damit verbundenen 4. Tabellenplatz große Euphorie, doch das Träumen überlässt Coach Jos Luhukay den Berliner Fans und der Boulevard-Presse. Dennoch wollen die Herthaner alles versuchen, um den Bayern so lange wie möglich zu trotzen. Luhukay: "Es muss schon ein Wunder passieren, damit wir dort gewinnen. Wir müssen dort eine unglaubliche Defensiv-Stärke auf den Platz bringen." Sein Team soll die Bayern zwingen, den Abschluss bereits aus der zweiten Reihe zu suchen.

Pep Guardiola bezeichnete die Partie heute als Test, um zu sehen, ob seine Bayern auch konterstarke Teams dominieren können.

Jerome Boateng und Daniel van Buyten werden heute die Münchner Innenverteidigung bilden. Kapitän Philipp Lahm spielt erneut auf der "6". Im Sturm startet Thomas Müller. Auf der Bayern-Bank wartet Xavier Martinez auf seinen ersten Einsatz nach langer Verletzungspause.

Guardiola bietet gegen den Aufsteiger aus Berlin seine beste Elf auf. Einzig der angeschlagene Dante (Risswunde) und die langzeitverletzten Badstuber, Shaqiri und Thiago fehlen heute. Seit vorgestern findet sich auch der Name Claudio Pizarro auf der Verletztenliste der Bayern. Der Peruaner fällt mit einem Muskelbündelriss mindestens sechs Wochen aus.

Die Bayern haben bei der 5:0-Gala gegen Viktoria Pilsen einmal mehr ihre Extraklasse in der Champions League eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Wer soll eigentlich die Elf von Pep Guardiola aufhalten? Die heute in München gastierende Berliner Hertha wohl eher nicht. Dennoch müssen auch diese 90 Minuten Bundesligafußball erst gespielt - und aus Münchner Sicht gewonnen werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Bayern München gegen Hertha BSC.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal