Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Wolfsburg - Werder Bremen 3:0 - So lief die Partie im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - Werder Bremen 3:0

27.10.2013, 10:43 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Arnold (8.)

2:0 Olic (72.)

3:0 Perisic (89.)

26.10.2013, 18:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 29.488

Das war es hier vom Live-Ticker! Am kommenden Sonntag ab 13:15 Uhr geht es mit der 2. Liga weiter...

Der VfL Wolfsburg gewinnt auch in der Höhe völlig verdient mit 3:0 gegen harmlose Bremer. Die Wölfe waren ihrem Gegner in allen Belangen überlegen, hätten sogar noch höher gewinnen können bzw. müssen. Werder war in der Offensive kaum präsent und hatte auch in der Defensive ein ums andere Mal große Probleme mit den schnellen Angriffen des Gegners. Der VfL springt auf den fünften Tabellenplatz, der SVW verbleibt im unteren Mittelfeld.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Aytekin pfeift die Partie ab.

90. Minute:
gelb Ignjovski legt sich mit Ochs an - Gelb!

90. Minute:
Zwei Minuten gibt es oben drauf!

90. Minute:
Perisic krönt seine tolle Leistung noch mit einem Tor - der beste Mann auf dem Feld heute!

89. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 3:0 für Wolfsburg durch Perisic! Evseev passt in den Lauf von Perisic, der trocken und flach aus halblinker Position ins rechte Eck abzieht. Unhaltbar für Mielitz!

88. Minute:
Hunt scheitert mit einer Freistoßflanke deutlich, der Wolfsburger Konter läuft...

87. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel nun auch bei den Wölfen: Evseev ersetzt den ebenfalls klasse spielenden Arnold.

86. Minute:
Justus fragt: 'Kann Bremen noch zurück kommen?' Es ist immer noch alles möglich, aber sehr, sehr unwahrscheinlich. Dazu müssten die Bremer mal bis zum gegnerischen Strafraum vorkommen.

85. Minute:
Garcia haut aus 35 Metern drauf, hofft das der Ball sich über den zu weit vorm Kasten stehenden Benaglio ins Tor absenkt. Der Ball geht aber deutlich über den Querbalken.

84. Minute:
Und Kutschke hat gleich die Einschusschance, Cardirola vereitelt diese aber in letzter Not.

83. Minute:
auswechslung Olic hat ein klasse Spiel gemacht und wird mit Ovationen verabschiedet. Kutschke ersetzt ihn im Sturm.

82. Minute:
Die Wolfsburger Fans sind natürlich aus dem Häuschen, der Sieg rückt immer näher.

81. Minute:
Perisic erneut mit dem Traumpass in den Lauf von Olic, Caldirola kann den Schussversuch aber entscheidend unterbinden.

80. Minute:
Nur noch zehn Minuten! Aufbäumen sieht anders aus, nach wie vor geht bei Bremen offensiv nichts.

79. Minute:
chance Olic bedient am linken Strafraumeck Arnold, der sogleich abzieht. Mielitz reißt die Arme hoch und faustet den strammen Schuss weg.

78. Minute:
Rodriguez zieht mal frech aus halblinker Position ab, Keeper Mielitz lässt sich davon aber nicht beeindrucken und fängt den Ball sicher.

77. Minute:
Nein, das wird wohl nichts mehr bei den Gästen von der Weser. Der VfL bleibt am Drücker, Bremen kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus.

75. Minute:
Nicht Werder wird offensiver, sondern die Wölfe setzen nach, wollen den Sack endgültig zumachen.

74. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel bei Bremen: Kobylanski ersetzt Yildirim.

73. Minute:
Das war wohl die Entscheidung! Aber noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen...

72. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!!! Das 2:0 für Wolfsburg durch Olic! Schnell und schnörkelos gespielt: Ochs schickt halbrechts Perisic in den gegnerischen Strafraum, der passt genau auf den Kopf von Olic, der ohne Probleme aus sechs Metern versenkt.

70. Minute:
Zwanzig Minuten noch! Die Wölfe kontrollieren wieder die Partie. Werder-Trainer Dutt sieht Handlungsbedarf und wird den letzten Wechsel vornehmen...

69. Minute:
ecke Diego mit der Ecke von rechts an den Fünfer, Naldo springt an der Hereingabe knapp vorbei.

68. Minute:
Bremen wird nun stärker und offensiver, Wolfsburg sollte sich nicht aufs Ergebnisverteidigen einlassen.

67. Minute:
Brenzlig! Junuzovic flankt von links scharf rein, Keeper Benaglio hat Schwierigkeiten, den Ball festzuhalten. Im Nachfassen hat der Wolfsburger dann die Kugel.

66. Minute:
Yildirim kehrt wieder auf den Platz zurück, versucht es nochmal. Dafür humpelt Elia plötzlich über den Paltz.

65. Minute:
Elia traut sich was zu und zieht vom linken Strafraumeck ab. Etwas zu viel Rücklage sorgt dafür, dass der Ball deutlich übers Tor geht.

64. Minute:
Yildirim hat es in einem Zweikampf ebenfalls erwischt, verlässt humpelnd den Platz. Für ihn wird es wahrscheinlich nicht weitergehen.

63. Minute:
ecke Wolfsburger Ecke von links in die Mitte, Knoche schraubt sich hoch, köpft knapp neben das Tor.

62. Minute:
chance Rodriguez mit dem Steilpass zu Arnold, seinen Schuss aus 14 Metern pariert Mielitz klasse. Der Bremer Keeper ist heute wieder der große Rückhalt.

62. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 29.488! Damit ist das Stadion doch nicht ausverkauft.

61. Minute:
Ochs geht über rechts, hat viel Platz und Zeit zum Flanken. Doch die Hereingabe geht an Freund und Feind vorbei und landet auf der anderen Seite im Nirwarna.

60. Minute:
Diego zieht vom 16er ab, abgefälscht landet der Ball in den Armen von Mielitz.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Werder muss sich langsam mal Gedanken über Veränderungen machen, um hier noch etwas zu reißen.

58. Minute:
Perisic hat sich davon gemogelt, legt sich die Kugel aber zu weit vor, Keeper Mielitz schnappt zu bevor etwas anbrennen kann.

58. Minute:
Blitz fragt: 'Kann Bremen das Ding noch drehen?' Bei dem knappen Spielstand ist alles möglich, es sieht aber derzeit überhaupt nicht danach aus.

57. Minute:
Irgendwie plätschert das Match ein wenig vor sich hin, Strafraumszenen sind schon wieder Mangelware.

56. Minute:
Naldo mit dem langen Ball auf die linke Seite zu Perisic, der jedoch zu früh angelaufen ist - Abseits!

55. Minute:
Wolfsburg hat die Zügel deutlich angezogen, die letzte Konsequenz im Passspiel fehlt aber noch.

54. Minute:
Erneut flankt Rodriguez von links in die Mitte, diesmal klärt Garcia gleich per Brust zum eigenen Keeper Mielitz.

53. Minute:
Diego setzt auf der rechten Seite nach, kann sich gegen Garcia aber nicht durchsetzen.

52. Minute:
Rodriguez flankt von links scharf in die Strafraummitte, Olic verpasst per Kopf ganz knapp.

51. Minute:
ecke Zwei Ecken in Folge bringen die Hansestädter nicht weiter.

50. Minute:
auswechslung Lukimya rückt für Prödl in die Innenverteidigung.

49. Minute:
Prödl hat sich ohne Fremdeinwirkung am Oberschenkel verletzt und muss raus.

48. Minute:
chance Diego mit einem klasse Linksschuss aus halbrechter Position, Mielitz springt in die Ecke und pariert glänzend.

47. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Makiadi geht mit Dampf über rechts, flankt an den zweiten Pfosten. Hunt steht frei, bekommt die Kugel aber bei der Annahme nicht unter Kontrolle. Ochs kann klären.

46. Minute:
Taktisch ändert sich bei Bremen allerdings erst einmal nichts.

46. Minute:
Wolfsburg ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Bremen reagiert und tauscht Kroos gegen Ignjovski aus.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Aytekin pfeift die 2. Halbzeit an. Bremen hat Anstoß.

Der VfL Wolfsburg bot im ersten Abschnitt eine starke Leistung und geht zu Recht mit einer 1:0-Führung gegen den SV Werder Bremen in die Halbzeitpause. Die Gäste zerrten lange am frühen Gegentor und fanden offensiv nur selten statt. Die Wölfe spielten schnell über die Flügel und hatten einige hochkarätige Einschussmöglichkeiten. Die Chancenverwertung ist bis dato das Manko der Gastgeber. So bleibt es knapp, hier ist noch nichts entschieden. Gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Aytekin pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute gibt es dann doch noch oben drauf!

45. Minute:
Hunt mit einem Freistoß aus 30 Metern, Keeper Benaglio packt sicher zu.

44. Minute:
Die letzte Minute läuft, beide Mannschaften warten auf den Pausenpfiff.

43. Minute:
Perisic ist links durch, passt an den 16er. Diego hat die Schusschance, zögert aber zu lang, so dass Caldirola blocken kann.

42. Minute:
Arnold wird auf die Reise geschickt, die Fahne geht hoch - Abseits!

41. Minute:
Konter Bremen mit Elia, der aber mit einem katastrophalen Passversuch die Überzahlsituation jäh zunichte macht.

40. Minute:
Die letzten fünf Minuten im ersten Abschnitt sind angebrochen. Wolfsburg hat die Schlagzahl erhöht, Strafraumszenen sind allerdings Mangelware.

39. Minute:
auswechslung Medojevic kann nicht weitermachen, scheidet verletzungsbedingt aus. Polak ersetzt ihn.

38. Minute:
gelb Kroos grätscht aus vollem Lauf Diego um - Gelb!

36. Minute:
Medojevic hat sich in einem Zweikampf ernsthafter verletzt, muss draußen behandelt werden.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Werder wird stärker, Wolfsburg lässt sich im Moment zu sehr hängen.

35. Minute:
chance Elia legt am gegnerischen 16er per Kopf in die Strafraummitte ab, Junuzovic springt hinein, trifft den Ball aber nicht richtig. Keeper Benaglio kann den halben Schuss mit einer Blitzreaktion parieren.

34. Minute:
chance Freistoßknaller von Hunt aus dreißig Metern, Keeper Benaglio ist auf dem Posten und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

32. Minute:
Wolfsburg zieht sich immer wieder zurück, doch Bremen weiß die zeitweiligen Freiheiten nicht zu nutzen.

31. Minute:
chance Diego mit der präzisen Flanke von rechts an den zweiten Pfosten, Perisic hat sich davon geschlichen und hält den Fuß hin, trifft aber nicht richtig. Der Volleyschuss schlägt zwei Meter links neben dem Tor in der Bande ein.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Wolfsburg diktiert weiterhin das Spielgeschehen, wenn auch nicht mehr ganz so dominant. Doch Bremen kann sich immer noch nicht offensiv befreien.

28. Minute:
Rodriguez geht über links, liefert sich ein heißes Laufduell mit Elia. Der Bremer behält die Oberhand.

27. Minute:
Diego treibt rechts erneut an, flankt hoch rein, findet aber keinen Abnehmer.

26. Minute:
Aber Bremen hält nun ein wenig besser dagegen, offensiv wird es aber kaum.

25. Minute:
Mario fragt: 'Spielt Bremen zu langsam, zu ängstlich oder was ist der Grund für die anscheinend Schwache Vorstellung?' Wolfsburg ist einfach bissiger und geht aggressiver in die Zweikämpfe. Zudem sind die Wölfe schnell beim Umschalten und kommen häufig über die Flügel.

24. Minute:
ecke Eine Ecke für die Gäste hat nur statistischen Wert.

24. Minute:
Jetzt ist mal Werder am Drücker: Hunt sticht in den Wolfsburger Strafraum vor, Ochs trennt den Bremer aber gekonnt vom Ball bevor etwas anbrennen kann.

23. Minute:
chance Gustavo zieht aus elf Metern flach ab, die Kugel geht knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus.

22. Minute:
ecke Olic holt die nächste Ecke heraus...

21. Minute:
Ochs hat auf der rechten Seite freie Bahn, zieht bis fast zur Grundlinie. Jedoch folgt nicht der Pass sondern der direkte Abschluss aus spitzem Winkel. Kein Problem für Keeper Mielitz.

20. Minute:
Wolfsburg hat sich nun zurückgezogen, der Ball wandert derzeit nutzlos im Mittelfeld hin und her.

19. Minute:
gelb Luiz Gustavo holt sich mal wieder eine Gelbe Karte ab, nach Foulspiel an Junuzovic.

18. Minute:
In der Bremer Fankurve ist es nun auch sehr ruhig geworden, die Anhänger reiben sich verwundert die Augen.

17. Minute:
Hier spielt eigentlich nur ein Team, und das ist der VfL Wolfsburg. Bremen sieht nach wie vor keinen Stich.

16. Minute:
chance Unglaublich! Wolfsburg bekommt den Ball nicht unter. Erst scheitert Olic allein auf weiter Flur nach Zuspiel von Diego mit einem schwachen Schuss an Mielitz, Perisic setzt nach und verdribbelt sich anstatt gleich abzuziehen.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist durch! Wolfsburg ist Chef im Ring und führt völlig verdient mit 1:0.

14. Minute:
Diego mit dem Solo, dringt in den Strafraum ein und sucht den Abschluss aus halbrechter Position. Am Zielfernrohr muss noch justiert werden, der Ball geht deutlich drüber.

13. Minute:
Olic rackert in gewohnter Manier, nimmt es mit zwei Bremern auf der rechten Seite auf, kann sich aber nicht durchsetzen.

12. Minute:
Naldo schlägt erneut den langen Ball in die Spitze, doch zu lang für den wahrlich nicht langsamen Arnold.

11. Minute:
Bremen kommt kaum zum Zuge, der frühe Rückstand zerrt offensichtlich sehr.

10. Minute:
chance Und wieder treibt Olic an, diesmal über die rechte Seite. Seinen Pass in den Strafraum nimmt Perisic freistehend direkt ab. Keeper Mielitz verhindert grandios den Einschlag.

9. Minute:
Die Führung geht in Ordnung, die Wölfe waren in den letzten Minuten aktiver.

8. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Wolfsburg durch Arnold! Klasse herausgespielt von Rodriguez, der über die linke Seite geht. Olic schaltet sich ein und spielt die Kugel per Hacke in den Strafraum. Arnold zimmert aus zehn Metern knallhart ins linke Dreiangel.

7. Minute:
ecke Die erste Ecke des Spiels bringt nichts ein.

6. Minute:
chance Olic ist erneut zur Stelle, zieht aus spitzem Winkel ab, Mielitz greift auf Kosten einer Ecke ein.

5. Minute:
Olic wird auf die Reise geschickt, Keeper Mielitz ist aber eher am Ball.

5. Minute:
Flo fragt: 'Wieviele Werder fans sind anwesend?' Knapp 2.000 dürften es sein, die machen auch mächtig Stimmung.

4. Minute:
Es mangelt auf beiden Seiten noch an der Feinabstimmung, die Akteure belauern sich überwiegend im Mittelfeld.

3. Minute:
Toller Pass von Naldo auf die linke Seite zu Perisic, der sich in den Strafraum tankt aber beim Flanken ins Aus spielt.

2. Minute:
Werder mit dem ersten Angriff über die rechte Seite, Fritz kommt mit seiner Hereingabe allerdings nicht durch.

1. Minute:
Schiedsrichter Aytekin pfeift die 1. Hälfte an. Wolfsburg hat Anstoß.

Ausverkauftes Haus, rund 2.000 Fans aus Bremen sind auch dabei. Es ist sehr mild und trocken, der Rasen präsentiert sich im Bestzustand.

Bremen: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Fritz, Prödl, Caldirola und Garcia ? defensives Mittelfeld mit Makiadi und Kroos, offensiv davor Hunt, auf den Außen Elia und Junuzovic ? im Sturm Yildirim. Im Tor steht Mielitz. Änderungen: Yildirim für Petersen.

Wolfsburg: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Ochs, Naldo, Knoche und Rodriguez ? defensives Mittelfeld mit Luiz Gustavo und Medojevic, offensiv davor Arnold, auf den Außen Diego und Perisic ? im Sturm Olic. Im Tor steht Benaglio. Änderungen: Perisic für Schäfer.

Die Bundesliga-Bilanz ist nahezu ausgeglichen: 12-7-13 Spiele und 50:59 Tore. Die Kapitäne: Benaglio bei Wolfsburg und Fritz bei Bremen.

Der SV Werder Bremen zeigt ebenfalls aufsteigende Tendenz: Seit vier Spieltagen ist Werder ungeschlagen, holte zuletzt aber drei Unentschieden hintereinander. Das torlose Unentschieden am vergangenen Spieltag gegen den SC Freiburg offenbarte erneut die mangelnde Chancenverwertung, nun fallen mit Petersen und dem noch nicht einsatzbereiten di Santo zwei wichtige Stürmer aus. Yildirim wird die Mittelstürmerposition übernehmen. SVW-Coach Dutt blickt auf folgende Verletztenliste: Bargfrede (Trainingsrückstand), di Santo (Muskelfaserriss) und Petersen (Innenbandanriss im Knie).

Mit dem VfL Wolfsburg und SV Werder Bremen treffen heute in der Volkswagen-Arena zwei Tabellennachbarn aufeinander. Beide Teams weisen zwölf Zähler auf, die Wölfe stehen vor dem Spieltag auf den neunten, die Norddeutschen auf dem zehnten Tabellenrang. Die Werkself konnte mit dem mühevollen 2:1-Sieg in Augsburg nach zwei Niederlagen in Folge die Trendwende einleiten, gegen Werder soll nun der Trend auf eigenem Platz fortgesetzt werden. VfL-Trainer Hecking muss auf folgendes Personal verzichten: Träsch (Haarriss im Mittelfuß), Vieirinha (Kreuzbandriss) und Dost (Aufbautraining), Koo und Felipe (beide Außenbandriss im Sprunggelenk).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal