Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Union Berlin - Erzgebirge Aue: So lief das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Union Berlin - Aue 1:0

28.10.2013, 08:21 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Mattuschka (62.)

27.10.2013, 13:30 Uhr
Berlin, Stadion an der Alten Försterei
Zuschauer: 20.541

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 15.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Freiburg gegen den HSV dabei!

Das war ein hart erarbeiteter Sieg der Unioner gegen Auer, die lange Zeit defensiv sehr gut gestanden haben. Die Berliner haben das aber mit Geduld gespielt und gewinnen verdient durch das Tor von Mattuschka aus der 62. Minute. Damit schließt Union nach Punkten auf Köln auf, bleibt aber aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf dem zweiten Platz.

90. Minute:
Schluss! Union gewinnt 1:0 gegen Aue.

90. Minute:
Eine Minute der Nachspielzeit ist noch zu absolvieren.

90. Minute:
Ungeschickt: König legt erneut Kohlmann und es gibt den nächsten Freistoß für die Hausherren.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Einwurf für Union links fast an der Eckfahne. Das bringt Zeit.

90. Minute:
auswechslung Mario Eggimann kommt für Simon Terodde ins Spiel

89. Minute:
Kohlmann wird an der Mittellinie von König gelegt und es gibt Freistoß für Union.

89. Minute:
Aue versucht's bisher nicht mit hohen und langen Bällen, sondern mit flachen Pässen in die Spitze.

88. Minute:
Sylvestr bekommt links im Strafraum das Leder, dribbelt sich dann aber selber aus, fällt und verliert so das Leder.

87. Minute:
Konter der Hausherren: Pfertzel setzt sich halbrechts gut durch, aber sein Abspiel in die Mitte ist dann zu ungenau.

85. Minute:
Ecke von links von Dausch. Er bringt das Leder als Aufsetzer links vors Tor. Kirschstein passt auf und packt sicher zu.

85. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

84. Minute:
Die Union-Fans feiern ihr Team lautstark. Noch ist das Ding hier aber nicht durch. Aue bleibt gefährlich.

82. Minute:
chance Oder nachlegen: Dausch versucht's aus der Mitte aus 18 Metern und sein Schuss aufs linke Eck geht nur um Zentimeter vorbei! Kirschstein hätte da keine Abwehrchance gehabt.

82. Minute:
Aue wird offensiver. Union muss aufpassen.

82. Minute:
Erste Ecke für Aue! Von links bringt Benatelli den Ball hoch rein, aber die Berliner können per Kopf klären.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

80. Minute:
gelb Gercaliu meckert nach einer Freistoßentscheidung von Schiri Schmidt zu heftig und bekommt dafür Gelb.

79. Minute:
chance Auf einmal kommt leicht rechts Sylvestr von der Strafraumgrenze zum Schuss und der geht nur knapp, flach rechts vorbei!

79. Minute:
auswechslung Ronny König kommt für Guido Kocer ins Spiel

78. Minute:
Mit viel Applaus wurde Mattuschka von den Fans verabschiedet. Da er heute seine fünfte Gelbe Karte gesehen hat, kann er beim nächsten Match in Köln nicht dabei sein.

77. Minute:
Die folgende Ecke von rechts bringt keine Gefahr vor das Tor der Gäste.

76. Minute:
auswechslung Adam Nemec kommt für Torsten Mattuschka ins Spiel

76. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

76. Minute:
chance Kurz danach kommt Dausch links im Strafraum zum Schuss. Der Ball kommt hoch rechts aufs Tor, Kirschstein kann auch diesen Ball noch über die Latte lenken!

75. Minute:
chance Wieder Terodde! Dausch flankt von links, am Fünfer nimmt Terodde das Leder wunderbar mit der Brust runter und zieht aus der Drehung aus acht Metern ab. Kirschstein wirft sich rein und kann den Schuss mit der Brust stark parieren!

74. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von rechts bringt Union dann nichts ein.

74. Minute:
chance Terodde köpft aus der Mitte aufs rechte Eck. Kirschstein macht sich ganz lang und kann das Leder noch zur Ecke parieren!

74. Minute:
Kohlmann spielt bei Union hinten links, dafür rückt Parensen nun ins Mittelfeld vor.

73. Minute:
Freistoß für Union von der linken Seite: Mattuschka spielt den Ball flach an den Elferpunkt, wo Parensen einlaäuft und abziehen will. Ein Auer wirft sich rein und kann das verhindern.

72. Minute:
auswechslung Patrick Kohlmann kommt für Sören Brandy ins Spiel

71. Minute:
Parensen flankt von der linken Seite, in der Mitte steht Rau richtig und klärt.

70. Minute:
chance Kreilach zieht aus der Mitte aus gut 20 Metern ab und setzt seinen Schuss nur knapp rechts übers Toreck!

69. Minute:
auswechslung Zlatko Janjic kommt für Solomon Ndubisi Okoronkwo ins Spiel

68. Minute:
Jetzt muss Haas doch mal eingreifen: Sylvestr soll steil angespielt werden, Haas kommt raus und klärt vor dem Strafraum mit dem Fuß.

67. Minute:
Union lässt nun die Auer etwas kommen. Viel fällt den Gästen aber grad nicht ein.

66. Minute:
Benatelli muss einen verunglückten Kirschstein-Abstoß ins Seitenaus klären.

64. Minute:
Die Führung geht natürlich vollkommen in Ordnung, denn die Unioner sind weiter klar spielbestimmend, während die Auer nur genau dieses Tor von Mattuschka verhindern wollten. Jetzt müssen sich die Gäste was einfallen lassen.

63. Minute:
Und sofort feiern die Union-Fans ihren Mattuschka lautstark mit Gesängen!

62. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Mattuschka macht das 1:0 für Union! Freistoß aus der Mitte aus rund 25 Metern. Mattuschka schießt mit rechts rechts an der Mauer vorbei und das Leder schlägt rechts unten ein. Kirschstein war die Sicht versperrt und so kann er gar nichts machen.

61. Minute:
Fink legt Kreilach in der Mitte vor dem Strafraum und es gibt wieder einen Freistoß für Union.

60. Minute:
Union erhöht weiter den Druck. Die Hausherren erarbeiten und erspielen sich nun mehr Torchancen.

59. Minute:
Zwei Ecken in Folge von links für Union. Nach der zweiten kommt Özbek ans Leder, bringt das aber nicht aufs Tor.

59. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

59. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

59. Minute:
Brandy kommt nach einem Freistoß von rechts links im Fünfer zum Schuss. Der wird abgefälscht und landet auf dem Tornetz!

58. Minute:
Nach kurzer Behandlung ist Okoronkwo wieder zurück auf dem Spielfeld.

57. Minute:
chance Nun aber die Ecke für Union von rechts: Mattuschka bringt die gut rechts an den Fünfer. Brandy köpft aus sechs Metern und setzt das Leder nur knapp rechts neben das Tor!

57. Minute:
Okoronkwo stieg zum Kopfball hoch und hat sich wohl bei der Landung am Knöchel verletzt.

56. Minute:
Dabei hat sich Okoronkwo verletzt, der nun im Fünfer der Auer liegt und behandelt werden muss.

56. Minute:
Ecke von rechts von Mattuschka. Die müssen die Auer zur nächsten Ecke klären.

55. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

55. Minute:
Mattuschka flankt von der linken Seite und am Fünfer kann Raus das Leder wieder rausköpfen.

54. Minute:
Union-Keeper Haas ist auch noch mit dabei, musste aber noch nicht einen Schuss abwehren.

53. Minute:
Die Berliner kommen nun zu mehr Torchancen. Noch hält die Defensive der Auer aber das 0:0.

52. Minute:
Ecke von links von Mattuschka, die Union jedoch nichts einbringt.

52. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

52. Minute:
chance Terodde kommt links am Fünfer zum Kopfball, den Kirschstein auf der Linie mit einem Reflex zur Seite abwehren kann!

51. Minute:
Union rennt mal wieder an, Aue steht weiter sehr defensiv.

49. Minute:
Mattuschka ist in Hälfte zwei deutlich öfter am Ball als zum Ende des ersten Durchgangs.

48. Minute:
chance Freistoß von der linken Seite von Kreilach. Er bringt das Leder hoch rein und sein Schuss geht nur ganz knapp über die Latte!

48. Minute:
Dausch holt halblinks einen Freistoß für die Hausherren raus.

47. Minute:
Okoronkwo haut Parensen an der Mittellinie um und es gibt einen Freistoß für die Berliner.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei Union.

46. Minute:
auswechslung Ronald Gercaliu kommt für Taku Ishihara ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Union.

Union hatte in den ersten 45 Minuten klar mehr Spielanteile und Ballbesitz. Die Auer jedoch spielen das taktisch sehr gut und clever und lassen nur ganz selten was zu für die Hausherren. Nach vorne geht dagegen kaum was für die Gäste, die fast ausschließlich auf Konter lauern. Union braucht ein paar mehr Ideen im Spiel nach vorne und weiter Geduld, dann geht vielleicht was. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Union und Aue.

45. Minute:
Freistoß für Union von halblinks fünf Meter vor dem Strafraum. Mattuschka führt aus, sein Schuss wird von der Mauer abgefälscht und landet so in den Armen von Kirschstein.

45. Minute:
gelb Müller legt links vor dem Strafraum Parensen und bekommt dafür Gelb.

44. Minute:
Kreilach kann sich links vor dem Strafraum gegen zwei Auer nicht durchsetzen und verliert das Leder.

43. Minute:
Den Freistoß bringt Benatelli aber ganz schwach rein und die Unioner klären ohne Probleme.

43. Minute:
Pezzoni holt halblinks einen Freistoß für Aue raus.

42. Minute:
chance Parensen legt von links schön auf für Mattuschka. Der hält von leicht links aus 18 Metern voll drauf und setzt seinen Schuss nur knapp drüber!

41. Minute:
Aue mal wieder vorne, doch da läuft Sylvestr ins Abseits.

40. Minute:
Freistoß für Aue aus der Mitte aus rund 28 Metern. Kocer führt den aus, bleibt mit seinem Schuss aber in der Mauer der Hausherren hängen.

38. Minute:
Mattuschka will eine Ecke von links auführen. Dumm nur, dass Schiri Schmidt seine Entscheidung revidiert und nun auf Abstoß entscheidet.

38. Minute:
Nun flankt Dausch von links außen. Sein Ball ist zu lang und landet rechts im Strafraum, wo kein Unioner steht.

36. Minute:
Parensen flankt von links aus dem Halbfeld. Der Ball kommt hoch in den Fünfer. Kirschstein ist draußen und fängt ganz sicher runter.

35. Minute:
Sylvestr versucht's links außen. Mehr als ein Einwurf ist für ihn gegen zwei Unioner aber nicht drin.

35. Minute:
Özbeck hält mal von halblinks aus der zweiten Reihe drauf, setzt seinen Schuss aber ein paar Meter rechts vorbei.

34. Minute:
Dausch kommt links vor dem Strafraum nicht an Fink vorbei. Er fällt, will einen Freistoß, bekommt den aber nicht.

33. Minute:
Auf dem Platz ist grad nicht wirklich viel los. Die Stimmung auf den Rängen dagegen ist großartig, die Union-Fans geben stimmlich alles.

33. Minute:
Ishihara geht mal links mit nach vorne, doch sein Flankenversuch landet im Toraus.

32. Minute:
Aue hatte in der fünften Minute eine gute Szene im Strafraum der Hausherren. Danach ging offensiv bei den Gästen jedoch fast gar nichts mehr.

31. Minute:
Brandy geht rechts und will in die Mitte auf Mattuschka durchstecken. Klingbeil geht dazwischen und fängt das Zuspiel ab.

30. Minute:
Dausch ist in den ersten 30 Minuten der auffälligste Spieler auf dem Platz. Mattuschka ist noch nicht voll drin und hat auch schon Gelb gesehen.

29. Minute:
Dausch versucht's aus der Mitte aus 18 Metern mit einem Flachschuss. Der Ball kommt aufs rechte Eck, ist aber erneut kein Problem für Kirschstein.

28. Minute:
Inzwischen hat Union 81 Prozent Ballbesitz. Drei gute Chancen, aber noch kein Tor sind dabei herausgesprungen.

27. Minute:
Brandy haut rechts vorne Fink um und so gibt's den nächsten Freistoß für Aue.

26. Minute:
Dausch geht links im Strafraum der Gäste zu hart gegen Rau in einen Zweikampf und Schiri Schmidt entscheidet auf Freistoß für Aue.

25. Minute:
Danach kommt Terodde in der Mitte im Strafraum zum Schuss, der von der Gäste-Abwehr jedoch abgeblockt wird.

25. Minute:
Freistoß aus der Mitte von Dausch. Sein Versuch bleibt aber nur in der Mauer der Gäste hängen.

24. Minute:
Fink legt Dausch in der Mitte und es gibt Freistoß für Union. Fink hat gehalten und Glück, dass er dafür nicht Gelb bekommt.

23. Minute:
Brandy will halblinks Mattuschka bedienen, aber sein Ball ist zu lang und landet links im Toraus.

22. Minute:
Das scheint hier ein Geduldsspiel für Union zu werden. Aue steht defensiv weitgehend gut und lauert auf Konter.

21. Minute:
chance Kurz danach kommt Brandy nach einem Freistoß halbrechts aus acht Metern zum Kopfball. Der kommt aber ohne Druck aufs Tor und so kann Kirschstein ohne Probleme abfangen.

20. Minute:
chance Doch dann kommt Terodde links vor dem Fünfer aus sieben Metern zum Schuss und setzt den nur knapp, flach rechts vorbei!

20. Minute:
Union versucht's über rechts, dann über links, dann durch die Mitte - und Aue macht überall dicht.

19. Minute:
"M.09" fragt, wie viele Auer mit dabei sind? Rund 1.000 Gäste-Fans sind angereist.

18. Minute:
Ecke von rechts von Dausch. Das Leder kommt hoch in die Mitte vor den Fünfer, Özbeck steigt hoch, wird von Okoronkwo gestört und kommt so nicht zum Kopfball.

17. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

17. Minute:
Die Berliner versuchen es wieder über die rechte Seite, aber das bringt nichts ein.

16. Minute:
Knapp 80 Prozent Ballbesitz für Union nach 15 Minuten!

15. Minute:
Pfertzel hat rechts wieder zu viel Platz und bringt das Leder flach links vor den Fünfer. Da steht zwar Terodde, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

14. Minute:
Union kommt im Moment nicht durch zum Strafraum der Gäste. Aue macht nun hinten dicht.

13. Minute:
Das war die fünfte Gelbe Karte für Mattuschka, der damit beim nächsten Spiel in Köln zuschauen muss!

12. Minute:
gelb Schönheim geht halbrechts mit nach vorne und bleibt hängen. Mattuschka hält danach einen Auer fest und bekommt sofort Gelb für dieses taktische Foul.

11. Minute:
Die Unioner haben klar mehr Ballbesitz in den ersten Minuten, aber die Auer stehen hinten bisher sehr gut und lassen kaum mal was zu.

10. Minute:
Pfertzel hat rechts viel Platz, doch seine Hereingabe kann kein Mitspieler verwerten.

8. Minute:
Klingbeil steigt im Mittelfeld zu hart gegen Terodde ein und es gibt Freistoß für Union.

7. Minute:
Freistoß für Aue von links. Der Ball kommt halbhoch auf den kurzen Pfosten und Puncec kann da per Kopf klären.

6. Minute:
Das geht gut los hier und Aue macht gleich mal klar, dass man sich hier nicht nur hinten reinstellen will.

5. Minute:
chance Auf der anderen Seite kommt Rau rechts vor dem Fünfer nach einem Freistoß zum Kopfball und setzt den nur ganz knapp rechts vorbei!

4. Minute:
chance Ecke von rechts. Dausch bringt den Ball hoch links vor den Fünfer. Terodde steigt hoch, köpft aus sieben Metern in die Mitte des Tores, wo Kirschstein auf der Linie sicher abfangen kann!

4. Minute:
ecke Pfertzel holt nun rechts die erste Ecke raus.

3. Minute:
Parensen ist links mit vorne, kann das Leder aber nicht mehr kontrolliert in die Mitte spielen.

2. Minute:
Pfertzel geht rechts stark an Ishihara vorbei und flankt scharf an den Fünfer. Da steht aber kein Berliner und so bringt diese Aktion keine Torgefahr.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Schmidt pfeift das Match an. Anstoß hat Aue.

Bei milden 17 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Zur Statistik: In der 2. Liga gab es bisher acht Aufeinandertreffen. Davon hat Union drei gewonnen und eins verloren. Vier Duelle endeten unentschieden.

Aue geht mit einigen Verletzungssorgen in das Match. Heute fehlen Schlitte, Nickenig, Novikovas (alle Reha) sowie Schröder (Kreuzbandriss). Miatke sitzt eine Gelb-Sperre ab.

Auch in Aue ist man mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden. Nach elf Spielen hat Erzgebirge 15 Punkte auf dem Konto und belegt derzeit den elften Tabellenplatz. Aues Trainer Götz lobte ausgiebig den heutigen Gegner: "Union ist der Favorit, nicht nur in dem Spiel, sondern auch auf den Aufstieg. Die Entwicklung des Vereins ist sensationell, Mannschaft und Infrastruktur wurden Schritt für Schritt verbessert. Es überrascht mich nicht, dass Union so weit oben zu finden ist."

Bei Union fehlen weiter Kopek und Razeek (beide Kreuzbandriss). Köhler fällt mit Magen-Darm-Problemen aus. Aufpassen muss Kapitän Mattuschka, der bei der nächsten Gelben Karte ein Spiel aussetzen muss.

Das Ost-Duell gegen Aue ist für Union das 250. Zweitliga-Spiel und 1.500. Punktspiel seit der Vereinsgründung 1966. Und das soll natürlich mit einem Dreier enden. Union-Coach Neuhaus warnt allerdings vor dem heutigen Gegner: "Ich glaube Aue hat sich qualitativ verbessert. Sylvestre mit fünf und Kocer mit vier Toren, haben ihre Gefährlichkeit schon unter Beweis gestellt. Dass Aue jetzt ein paar Verletzungssorgen hat, nehme ich nicht als Vorteil für uns wahr. Ich warne vor der Kampfstärke, Spielstärke und Torgefahr!"

Köln hat am Freitag vorgelegt, mit 1:0 in Bielefeld gewonnen und ist damit weiter Tabellenerster. Union Berlin will heute nachlegen und könnte mit einem Sieg über Aue nach Punkten mit Köln gleichziehen. Die Tordifferenz beträgt vier Treffer, was heißt, dass Union nur mit einem hohen Sieg auch Platz eins erobern könnte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel 1. FC Union Berlin gegen Erzgebirge Aue.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal