Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfR Aalen - Fortuna Düsseldorf 1:0 - Spiel und Krawalle im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

VfR Aalen - Düsseldorf 1:0

02.11.2013, 11:53 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Lechleiter (23.)

01.11.2013, 18:30 Uhr
Aalen, Scholz-Arena
Zuschauer: 9.278

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 20.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Dortmund gegen Stuttgart dabei!

Durch das Tor von Lechleiter in der 23. Minute gewinnt Aalen gegen die Fortuna. Düsseldorf muss also nach dem Heim-Debakel gegen Paderborn den nächsten Rückschlag einstecken. Dazu wird's auch noch richtig Ärger geben, wegen des Verhaltens der "Fans" der Gäste.

90. Minute:
Schluss! Aalen schlägt Düsseldorf mit 1:0.

90. Minute:
Giefer haut den Ball lang nach vorne, eine Chance hat Düsseldorf vielleicht noch.

90. Minute:
Nur eine Minute wird nachgespielt!

90. Minute:
Düsseldorf noch mal vorne, aber die Aalener können klären. Danach springt Bolly der Ball an die Hand und es gibt Freistoß für die Hausherren.

90. Minute:
Mit viel Applaus geht Lechleiter vom Feld.

89. Minute:
auswechslung André Hainault kommt für Robert Lechleiter ins Spiel

89. Minute:
Reisinger vesucht's rechts im Strafraum, wird da aber von Hübner fair vom Ball getrennt.

88. Minute:
Und gleich gibt's wieder Unruhe in der Ecke mit den Fortunen-"Fans". Das Spiel läuft dennoch weiter.

88. Minute:
Weiter geht's!

87. Minute:
Die Teams kommen wieder raus, es scheint also gleich weiter zu gehen!

87. Minute:
Fassungslos schauen Bellinghausen und Büskens aufs Geschehen.

87. Minute:
Die Lage scheint sich etwas beruhigt zu haben, aber noch geht's hier nicht weiter.

87. Minute:
Das Spiel ist weiter unterbrochen. Es sind so viele Ordner vor den randalierenden Fortunen-"Fans", dass die sogar bis aufs Spielfeld stehen!

87. Minute:
Bellinghausen hat noch versucht zu schlichten, geht nun aber auch zurück in die Kabine.

87. Minute:
Es stehen über hundert Einsatzkräfte vor dem Fanblock der Düsseldorfer. Beide Teams gehen nun zurück in die Kabinen.

87. Minute:
Willenborg unterbricht die Partie und holt die Spieler vom Platz!

87. Minute:
Es gibt Ärger in der Kurve mit den Düsseldorfer Fans. Ordner ziehen auf und da fliegen auch Gegenstände aufs Spielfeld!

86. Minute:
Für die Fortuna wird die Zeit knapp. Droht nach dem Debakel gegen Paderborn nun die nächste Niederlage?

85. Minute:
Reichwein zieht Balogun vor dem Strafraum der Gäste die Beine weg und es gibt Freistoß für Düsseldorf.

83. Minute:
auswechslung Giannis Gianniotas kommt für Cristian Ramírez ins Spiel

83. Minute:
chance Traut bringt den Freistoß gut an den Fünfer. Reichwein verpasst knapp, Bance klärt zu kurz und Klauß setzt seinen Schuss von der Strafraumgrenze nur um Zentimeter über die Latte!

82. Minute:
Freistoß für Aalen von rechts nach Voul von Ramirez.

81. Minute:
Was immer die Fortunen versuchen, die Aalener Abwehr steht bisher fast immer gut und sicher.

80. Minute:
Reichwein spielt nun vorne in der Spitze und steht da grad im Abseits. Lechleiter lässt sich etwas ins Mittelfeld zurückfallen.

79. Minute:
Fink setzt sich in der Mitte durch und zieht aus der Drehung aus 22 Metern ab. Der Schuss kommt in die Mitte des Tores und ist so kein Problem für Fejzic.

78. Minute:
Bance hat für deutlich mehr Schwung in der Offensive der Gäste gesorgt. Die Frage ist aber, was das am Ende bringt.

77. Minute:
Bance passt rechts raus, Bolly war aber schon in die Mitte gestartet und so landet der Ball im Seitenaus.

77. Minute:
auswechslung Marcel Reichwein kommt für Leandro ins Spiel

75. Minute:
chance Kenia bedient von links in der Mitte Bance. Der zieht aus 18 Metern wieder sofort ab. Sein Schuss kommt flach rechts aufs Tor und Fejzic ist wieder da und packt sicher zu.

74. Minute:
Klauß ist auch sofort drin, passt von links flach vor den Fünfer, wo Malezas gegen Leandro klären kann!

73. Minute:
auswechslung Michael Klauß kommt für Enrico Valentini ins Spiel

72. Minute:
chance Bance kommt sofort links im Strafraum aus der Drehung zum Schuss. Der Ball kommt flach aufs rechte Eck, Fejzic ist unten und packt sicher zu.

72. Minute:
auswechslung Levan Kenia kommt für Andreas Lambertz ins Spiel

71. Minute:
auswechslung Aristide Bancé kommt für Erwin Hoffer ins Spiel

71. Minute:
Bei der Fortuna machen sich Bance und Kenia bereit.

70. Minute:
Die Stimmung bei den Düsseldorfer Anhängern wird schlechter. Jetzt haben sie "die Schnauze voll".

69. Minute:
Lechleiter bringt den Ball von rechts in die Mitte. Junglas verpasst, aber dahinter kommt Valentini zum Schuss, der allerdings nicht aufs Tor kommt.

68. Minute:
Bellinghausen nun mit einem Eckball von rechts. Der wird kurz ausgeführt und endet mit einem Ballverlust und beinahe einem Konter der Aalener.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

67. Minute:
Düsseldorf spielt ja nicht schlecht, aber das ganz große Aufbäumen bleibt bisher aus und die Fortunen-Fans singen weiter: "Wir wollen euch kämpfen sehen!"

66. Minute:
Freistoß aus der Mitte aus rund 24 Metern. Bellinghausen führt aus, doch sein Schuss geht gut einen Meter links übers Tor.

64. Minute:
gelb Leandro legt Lambertz in der Mitte vor dem Strafraum von der Seite und bekommt Gelb.

63. Minute:
Danach haut Balogun beim Kopfballduell Buballa den Arm ins Genick und es gibt Freistoß für Aalen.

63. Minute:
Die Ecke von links von Bellinghausen bringt der Fortuna nichts ein.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

61. Minute:
Auch nach 60 gespielten Minuten bleibt es dabei: Düsseldorf hat mehr und bessere Torchancen, aber Aalen den Treffer.

60. Minute:
Nun eine Ecke von rechts für Aalen. Auch die bringt Leandro rein. Hoch links in den Strafraum kommt der Ball, aber diese Variante bringt nichts ein.

60. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

60. Minute:
Offziell sind heute 9.278 Zuschauer im Stadion. 2.000 davon sind Gäste-Fans.

59. Minute:
Buballa ist nicht nur hinten überall, sondern jetzt auch mit vorne. Von links von der Torauslinie bringt er den Ball zurück in den Strafraum, aber die Düsseldorfer können klären.

58. Minute:
Das war ein übles Foul, doch Traut steht schon wieder und kann weitermachen.

57. Minute:
gelb Ramirez haut Traut übel an der Seitenlinie um und bekommt zurecht Gelb.

57. Minute:
Beide Teams spielen nun deutlich offensiver als zum Ende der ersten Hälfte.

56. Minute:
Ecke von links von Leandro. Das Leder kommt hoch vor den Fünfer, Hübner stützt sich bei seinem Kopfballversuch auf und es gibt Freistoß für Düsseldorf.

55. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

55. Minute:
chance Und dann kommt rechts vor dem Fünfer Bolly aus sechs Metern zum Schuss. Buballa wirft sich rein und kann abblocken!

54. Minute:
Düsseldorf schon wieder vorne, aber erneut machen die Aalener hinten alles dicht.

53. Minute:
Die Fortunen machen Druck: Bolly flankt von rechts, in der Mitte klärt Valentini.

53. Minute:
Nun bringt Bellinghausen den Ball von links flach in den Strafraum, wo Hoffer das Leder gegen Barth nicht behaupten kann.

52. Minute:
Nach dem Freistoß aus der Mitte flankt Ramirez von links rechts an den Fünfer. Latka steigt hoch, kommt aber nicht zum Kopfball.

52. Minute:
Es geht härter zur Sache auf dem Rasen: Mössmer haut Lambertz im Mittelfeld um und nun gibt es Freistoß für die Gäste.

50. Minute:
Bolly foult Buballa und gerät dann noch mit Valentini aneinander. Schiri Willenborg hat aber alles unter Kontrolle und schlichtet.

50. Minute:
Traut flankt von halbrechts sehr gut scharf vor den Fünfer. Da steht aber kein Mitspieler und so bringt diese Aktion nichts ein.

49. Minute:
Auf der anderen Seite steht Lechleiter bei einem Pass knapp im Abseits.

48. Minute:
Lampertz passt von halbrechts steil an den Strafraum, doch den Ball kann Hoffer nicht verarbeiten.

47. Minute:
Da muss jetzt mehr kommen von den Düsseldorfern. Mal sehen, wie die Gäste in die zweite Halbzeit starten.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Aalen.

Aalen führt nicht unverdient zur Pause. Die Gäste haben besser begonnen und hatten in der 6. Minute die erste Chance des Spiels. Bolly scheiterte da an Fejzic. Danach kamen die Hausherren immer besser rein und gingen in der 23. Minute durch den Treffer von Lechleiter in Führung. Der Fortuna fiel danach lange nicht viel ein. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Aalen führt mit 1:0 gegen Düsseldorf.

45. Minute:
gelb Lambertz haut im Mittelfeld Hübner die Beine weg und sieht dafür Gelb.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Noch ein Freistoß für Aalen. Leandro bringt den von halblinks hoch rein, doch die Gäste können per Kopf klären.

45. Minute:
Fortuna könnte kontern, aber Bolly wird halbrechts das Leder nicht los und verliert es dann. Da hat sich kein Fortune angeboten.

44. Minute:
"Wir wollen euch kämpfen sehen" skandieren nun die Düsseldorfer Fans.

43. Minute:
chance Kurz danach kommt Leandro in der Mitte aus 17 Metern sehr frei zum Schuss und setzt den nur knapp über die Latte!

43. Minute:
Ecke von links von Leandro. Kurz ausgeführt, danach flankt Leandro von links, aber das bringt nichts ein.

42. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

41. Minute:
Traut bringt den Freistoß hoch rechts an den Fünfer. Lechleiter ist wohl noch mit dem Kopf dran, bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

41. Minute:
Bellinghausen legt Lechleiter und es gibt Freistoß von rechts für Aalen.

40. Minute:
"eff 95" fragt nach der bisherigen Leistung von Hoffer? Sehr unauffällig, allerdings bekommt er bisher auch fast kein verwertbares Anspiel.

39. Minute:
chance Freistoß für Düsseldorf fast aus der Mitte aus rund 19 Metern. Reisinger führt aus, zwirbelt den Ball links über die Mauer, aber auch knapp übers Toreck!

37. Minute:
gelb Nun legt Hübner hoffer kurz vor dem Strafraum und bekommt dafür die erste Gelbe Karte des Spiels.

37. Minute:
Balogun passt von rechts aus dem Halbfeld flach und scharf vor den Fünfer. Da setzt sich Hoffer zu hart gegen Barth ein und Schiri Willenborg entscheidet auf Freistoß für Aalen.

35. Minute:
Ecke von links von Bellinghausen. Der Ball kommt hoch auf den kurzen Pfosten, die Aalener klären zu kurz, doch der Schuss von Lambertz von halblinks aus der zweiten Reihe ist kein Problem für Fejzic.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

33. Minute:
Lechleiter kann sich rechts im Strafraum durchsetzen und passt fast von der Torauslinie flach in den Fünfer. Giefer ist zur Stelle und begräbt das Leder unter sich.

32. Minute:
Bei Düsseldorf hakt's im Spiel nach vorne. Nur ganz selten kommen die Gäste mal über die Außen durch.

31. Minute:
Aalen kommt weiter besser ins Match und hat nun knapp unter 50 Prozent Ballbesitz.

30. Minute:
Reisinger passt von links in den Strafraum auf Bellinghausen. Dem springt der Ball aber an die Hacke und so kommt Bellinghausen nicht zum Schuss.

28. Minute:
Ramirez bekommt links außen das Leder, doch Traut ist sofort bei ihm, grätscht rein und erobert so das Leder für Aalen.

27. Minute:
Das war die zweite richtig gute Chacne für die Gäste. Das Tor hat aber Aalen gemacht.

26. Minute:
chance Bolly dribbelt sich durch die Aalener Abwehr und zieht dann aus der Mitte aus 17 Metern mit dem Außenrist aufs linke Eck ab. Fejzic macht sich lang und kann den Schuss zur Seite parieren!

25. Minute:
Das ist effektiv: Mit dem ersten gelungenen Angriff gehen die Hausherren in Führung. Balogun war da vor dem eigenen Strafraum weggerutscht und hat so für Buballa aufgelegt.

23. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Lechleiter bringt Aalen mit 1:0 in Führung! Ein guter Angriff der der Hausherren nach einem Fehler von Balogun. Buballa schnappt sich das Leder, geht in die Mitte und passt dann links in den Strafraum. Da kommt Lechleiter aus neun Metern zum Schuss und versenkt den Ball rechts unten.

23. Minute:
Kurz danach versucht es Reisinger leicht rechts im Strafraum. Mössmer ist bei ihm und kann ihn mit einer Grätsche fair vom Spielgerät trennen.

22. Minute:
Reisinger passt aus der Mitte zu ungenau rechts raus. Bolly kommt nicht ran, dafür Buballa und der haut den Ball ins Seitenaus.

21. Minute:
Bolly will rechts gehen, lässt sich aber von Buballa ganz leicht das Leder abnehmen.

20. Minute:
Lechleiter flankt von rechts aus dem Halbfeld. Bellinghausen hält noch den Kopf rein und danach können die Fortunen klären.

19. Minute:
Die Gäste versuchen, schon im Mittelfeld ganz früh zu stören. Aalen kann sich dem aber immer wieder mal entziehen.

18. Minute:
"eff 95" fragt: "Ist bei der Fortuna eine Reaktion auf das Debakel gegen Paderborn zu erkennen?" Also die Düsseldorfer treten hier durchaus engagiert auf und sind bisher das leicht bessere Team.

17. Minute:
Junglas sieht rechts außen Lechleiter, aber sein Anspiel ist zu hoch und zu lang und geht ins Toraus.

16. Minute:
Der Freistoß bringt nichts ein, die Gäste kontern über die linke Seite, doch Hübner kann da ins Aus klären.

15. Minute:
Lambertz haut Valentini im Mittelfeld die Beine weg und es gibt Freistoß für die Hausherren.

15. Minute:
64 Prozent Ballbesitz für die Düsseldorfer nach 15 Minuten. Die Gäste hatten auch die bisher einzige Torszene im Spiel.

14. Minute:
Buballa versucht's links fast an der Eckfahne mit einer Flanke, doch auch die geht ins Toraus.

12. Minute:
Lechleiter bekommt rechts im Strafraum das Leder hoch zugespielt, kann es aber nicht unter Kontrolle bringen und kommt so nicht zum Torschuss.

11. Minute:
Buballa startet links außen und wird von Bolly gestoppt.

10. Minute:
Leandro startet durch die Mitte und will auf Lechleiter durchstecken. Der Pass ist zu kurz und Lechleiter kommt nicht ran.

9. Minute:
"renno" fragt, was mit Düsseldorfs Benschop ist? Der fällt mit einer Kapselverletzung im Zeh aus.

9. Minute:
Bolly ist nach kurzer Behandlung wieder mit dabei.

8. Minute:
Auf der anderen Seite bekommt links Buballa das Leder. Seine Flanke verunglückt aber total und landet im Toraus.

7. Minute:
Fejzic hat bei dieser Aktion Ball und Gegner abgeräumt. Bolly bleibt liegen und muss am rechten Knöchel behandelt werden.

6. Minute:
chance Reisinger passt schön rechts vor den Fünfer auf Bolly. Fejzic kommt raus, macht sich breit und kann den Schuss von Bolly abwehren!

6. Minute:
Traut bringt auch den folgenden Freistoß rein - das heißt, er will ihn reinbringen, trifft aber nur Hoffer voll im Gesicht. Der bleibt kurz liegen, kann aber gleich weitermachen.

5. Minute:
Ramirez haut rechts Traut um und es gibt Freistoß für die Hausherren.

4. Minute:
Rund 2.000 Düsseldorfer Anhänger sind mitgereist und die ersten haben sich schon mal richtig daneben benommen. Hoffentlich war's das.

3. Minute:
Ramirez ist links mit vorne, doch das Zuspiel auf ihn ist zu steil und landet im Toraus.

3. Minute:
Das Spiel läuft wieder.

2. Minute:
Bellinghausen geht zu den "Fans" und versucht zu beruhigen.

2. Minute:
Schiri Willenborg unterbricht das Spiel, weil's im Block der Düsseldorfer Anhänger raucht und qualmt.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Willenborg pfeift das Match an. Anstoß hat Düsseldorf.

Bei rund 10 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

In der 2. Liga trafen beide Teams bisher noch nicht aufeinander. In der 3. Liga gab es zwei Duelle. Das erste am 2. Dezember 2012 endete 1:1, das zweite und letzte Aufeinandertreffen gewann die Fortuna am 15. Mai 2009 mit 2:1 in Aalen. Lambertz und Kadah trafen für die Düsseldorfer, Bohl für die Aalener.

Verzichten muss die Fortuna auf Bomheuer (Kniebeschwerden), Schmidtgal (Syndesmoseriss) und Bodzek (Außenband- und Syndesmoseriss).

Trainer Büskens hofft, das sein Team die Klatsche schnell verarbeitet hat: "Wir wollen ein anderes Gesicht zeigen. Denn das, was wir gegen Paderborn gezeigt haben, möchte niemand noch einmal sehen. Aalen ist ein gewachsener Verein, der sich in der 2. Liga etablieren will. Mit einem kleinen Budget versucht der VfR, das Optimum herauszuholen."

Ein regelrechtes Debakel erlebte Düsseldorf am letzten Sonnabend. Die Fortuna ging zu Hause gegen Paderborn mit 1:6 unter! Manager Werner fand danach klare Worte: "Die Körpersprache sagte doch alles: kein Biss, keine Leidenschaft, kein Wille. Das, was der Trainer vorgibt, und das, was das Team umsetzt, sind zwei verschiedene Dinge."

Reichwein steht nach überstandenem Außenbandriss wieder zur Verfügung, sitzt aber zunächst auf der Bank. Auch Traut kann nach einer Magen-Darm-Verstimmung mitmachen.

Am letzten Spieltag sicherte sich der VfR einen Punkt beim 0:0 in Frankfurt. Trainer Ruthenbeck will auch heute etwas Zählbares, hat aber durchaus Respekt vor Düsseldorf: "Mit Bellinghausen und Lambertz hat man Spieler in den Reihen, die für Zweikampfstärke und Willen stehen. Wir sind aber so selbstbewusst, um zu sagen, dass wir vor keinem Gegner Angst haben müssen. Meine Mannschaft will jedes Heimspiel gewinnen."

Mit dem VfR Aalen und Fortuna Düsseldorf treffen zwei direkte Tabellennachbarn aufeinander. Beide Teams haben nach zwölf Spieltagen 16 Zähler auf dem Konto, Aalen liegt aufgrund der besseren Tordifferenz als Tabellenneunter einen Rang vor der Fortuna.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel VfR Aalen gegen Fortuna Düsseldorf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal