Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Dortmund - Stuttgart 6:1 - BVB-Gala im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Dortmund - Stuttgart 6:1

02.11.2013, 09:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

6:1

0:1 Haggui (13.)

1:1 Sokratis (19.)

2:1 Reus (22.)

3:1 Lewandowski (54.)

4:1 Lewandowski (56.)

5:1 Lewandowski (72.)

6:1 Aubameyang (81.)

01.11.2013, 20:30 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 80.645 (ausverkauft)

Das war's für heute im Live-Ticker. Morgen geht es ab 12.45 Uhr live weiter mit den Spielen der 2. Bundesliga!

Was für ein Auftritt der Dortmunder! Und dabei gingen die Stuttgarter hier in der 13. Minute mit 1:0 in Führung! Danach spielten aber fast nur noch die Hausherren, die das Spiel noch vor der Pause in einen 2:1-Vorsprung drehten. In Hälfte zwei folgte dann die große Lewandowski-Show. Zwischen der 54. und 72. Minute erzielte er einen lupenreinen Hattrick und entschied das Spiel. Aubameyang durfte dann auch mal und stellte mit seinem Tor in der 81. Minute den Endstand her. Am Ende waren die Stuttgarter chancenlos. Dortmund übernimmt zumindest bis morgen Nachmittag die Tabellenspitze von den Bayern.

90. Minute:
Schluss! Dortmund schlägt Stuttgart mit 6:1!

90. Minute:
Schieber drückt die Kugel im Fallen von links ins Tor. Der Treffer zählt aber nicht, weil Schiri Meyer zuvor ein Foul von Schieber gesehen hat.

89. Minute:
Stuttgart doch noch mal vorne: Maxim bedient rechts im Strafraum Traore, der den Ball aber nicht mehr vor der Torauslinie erwischt.

87. Minute:
Die Dortmunder spielen sich das Leder unbedrängt in der eigenen Hälfte zu.

86. Minute:
Freistoß von links von Blaszczykowski. Sein Ball kommt hoch rechts in den Fünfer, Ulreich ist zur Stelle und klärt sicher mit einer Faust.

85. Minute:
auswechslung Ibrahima Traore kommt für Moritz Leitner ins Spiel

85. Minute:
Die Dortmunder führen mit 6:1 und spielen weiter nach vorne. Durm holt links einen Freistoß raus.

84. Minute:
Party-Stimmung im Stadion. Bis auf die 8.000 VfB-Fans sind alle begeistert.

83. Minute:
Bis auf Ulreich ist nun von der VfB-Defensive nichts mehr zu sehen.

81. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Aubameyang macht das 6:1! Lewandowski bringt den Ball von links rechts in den Strafraum. Da lupft Aubameyang das Leder aus acht Metern und spitzem Winkel über Ulreich links ins Tor!

81. Minute:
"Joe" fragt, ob Mkhitaryan verletzt war? Nein, auch das läuft unter Schonen für die Königsklasse.

80. Minute:
"Paul" fragt, ob Stuttgart wirklich so unterlegen ist? Jetzt ja. Was die Dortmunder hier teilweise spielen, ist einfach zu schnell für den VfB.

78. Minute:
chance Aubameyang versucht's aus der Mitte aus 15 Metern, scheitert aber an Ulreich, der wieder gut reagiert!

77. Minute:
Maxim liegt nach einem Zusammenprall mit Lewandowski kurz auf dem Rasen, macht aber ohne Behandlung weiter.

76. Minute:
auswechslung Julian Schieber kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

75. Minute:
ecke Fast das vierte Tor für Lewandowski! Aubameyang bringt den Ball flach rechts vor den Fünfer und ganz knapp vor Lewandowski kann Haggui noch zur Ecke klären!

74. Minute:
auswechslung Martin Harnik kommt für Timo Werner ins Spiel

73. Minute:
Das war's dann natürlich endgültig für die Stuttgarter, die eher aufpassen müssen, dass es nicht ein Debakel wird.

72. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Ein lupenreiner Hattrick von Lewandowski! 5:1 für Dortmund! Blaszczykowski zieht von halbrechts im Strafraum hart ab. Ulreich pariert noch an die Latte, doch den Abpraller schiebt Lewandowski aus drei Metern über die Linie!

72. Minute:
Gentner erwischt Blaszczykowski am Schienbein. Blaszczykowski bleibt kurz liegen, kann dann aber ohne Behandlung weitermachen.

71. Minute:
Viel kam von den Stuttgartern in den letzten Minuten nicht. Auch bei Ballbesitz spielen die Gäste nicht wirklich nach vorne. Das sieht eher nach Torvermeidung aus.

70. Minute:
auswechslung Erik Durm kommt für Marcel Schmelzer ins Spiel

69. Minute:
Beim BVB steht nun Durm bereit.

68. Minute:
auswechslung Mohammed Abdellaoue kommt für Vedad Ibisevic ins Spiel

68. Minute:
Blaszczykowski legt halbrechts ab auf Mkhitaryan. Der zieht von der Strafraumgrenze hart ab, setzt seinen Schuss aber deutlich drüber.

67. Minute:
Beim VfB macht sich Abdellaoue bereit.

66. Minute:
chance Lewandowski will noch mehr: Im Fallen kommt er am Elferpunkt zum Schuss. Der Ball kommt halbhoch rechts aufs Tor, Ulreich ist zur Stelle und pariert zur Seite!

66. Minute:
"Chrisen" fragt, wie die Leistung von Ulreich zu beurteilen ist? Er hat vier Dinger kassiert, dabei aber keinen Fehler gemacht.

65. Minute:
Die Dortmunder haben nun deutlich einen Gang runter geschaltet. Das heißt aber nicht, dass hier keine Tore mehr fallen werden.

64. Minute:
Werner ist mal rechts unterwegs und flankt links an den Fünfer. Bender ist mit hinten und kann klären.

62. Minute:
Werner geht von links an den Strafraum, Großkreutz stellt sich rein und nimmt ihm das Leder fair ab.

62. Minute:
Die BVB-Fans feiern ihr Team, die rund 8.000 VfB-Fans sind merklich ruhiger geworden.

60. Minute:
Leicht konsterniert steht VfB-Coach Schneider an der Seitenlinie. Kommt da noch was von den Stuttgartern?

59. Minute:
Reus geht runter, bekommt seinen Sonderapplaus und wird wahrscheinlich für Mittwoch für die Champions League geschont. Verletzt sah er jedenfalls nicht aus.

58. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Marco Reus ins Spiel

58. Minute:
Jetzt haben die Stuttgarter gerade richtige Probleme und die Dortmunder spielen weiter munter nach vorne!

56. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Lewandowski macht sofort noch das 4:1 für die Dortmunder! Ein Ballverlust der Stuttgarter in der eigenen Hälfte. Links im Strafraum kommt Lewandowski ran und schiebt den Ball aus 13 Metern nun - bedrängt von Haggui - flach rechts ein!

54. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Lewandowski erhöht auf 3:1 für den BVB! Ein Traumtor!! Reus legt in der Mitte mit der Hacke ab auf Lewandowski. Der schiebt das Leder dann aus sieben Metern links an Ulreich vorbei in die Maschen!

54. Minute:
Freistoß von halblinks fast am Strafraumeck. Maxim versucht's direkt, setzt seinen Schuss aber knapp einen Meter links übers Tor.

53. Minute:
gelb Gentner tritt links an, Sokratis drückt und hält ihn am Trikot und bekommt dafür Gelb.

52. Minute:
Die Stuttgarter sind wieder besser drin im Match und können die Dortmunder von ihrem Starfraum fernhalten.

51. Minute:
Maxim bringt den Freistoß von links zu flach rein und die Dortmunder können ohne Probleme klären.

51. Minute:
Nun drückt Bender Gentner im Mittelfeld runter und es gibt Freistoß für den VfB.

50. Minute:
Ein langer Ball links raus auf Werner. Bender stört noch, Werner kommt so nicht ran und das Leder landet im Seitenaus.

48. Minute:
Ibisevic geht links an Großkreutz vorbei und in den Strafraum. Sein Pass in den Rückraum findet dann jedoch keinen Abnehmer.

47. Minute:
Sahin lupft den Ball von links in den Strafraum. Schmelzer startet, aber Haggui kann klären.

46. Minute:
Unabsichtlich hatte Bender Ibisevic mit dem Knie am Kopf getroffen. Der Stuttgarter steht aber schon wieder und kann weitermachen.

46. Minute:
Ibisevic liegt im Mittelkreis und Schiri Meyer unterbricht das Match.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dortmund.

Für Aufregung und Verwirrung hat Schiri Meyer kurz vor der Pause gesorgt. Er hatte in der 42. Minute nach einem Zweikampf zwischen Großkreutz und Werner zunächst auf Elfer für den VfB entschieden, wurde dann aber von seinem Assistenten korrigiert und hat deshalb seine Entscheidung zurückgenommen und auf Schiedsrichter-Ball entschieden. Den Elfer hätte es aber geben können, denn Großkreutz hatte Werner am Fuß erwischt!

Beste Fußballunterhaltung am Freitagabend in Dortmund. Überraschend gingen die Stuttgarter in der 13. Minute durch Haggui in Führung. Der BVB brauchte aber nicht lange und glich in der 19. Minute durch Sokratis aus. Nur drei Minuten später brachte Reus die Hausherren mit einer schönen Einzelleistung in Führung. Die ist zur Pause auch verdient, denn die Dortmunder sind bisher das spielbestimmende Team. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Dortmund führt mit 2:1 gegen Stuttgart.

45. Minute:
Lewandowski drückt an der Strafraumgrenze Haggui mit dem Rücken weg und Schiri Meyer entscheidet auf Freistoß für Stuttgart.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfe eins nachgespielt.

44. Minute:
Wie auch immer, es ging ohne Elfer weiter.

43. Minute:
Es sah zunächst so aus, als hätte Schiri Meyer auf Strafstoß für den VfB entschieden. Das Ganze nach einem Zweikampf im Strafraum zwischen Werner und Großkreutz.

43. Minute:
Ganz merkwürdig: Es geht weiter mit Schiedsrichter-Ball im Strafraum der Dortmunder!

42. Minute:
Werner fällt links im Strafraum. Riesen-Aufregung und Rudelbildung. Was macht Schiri Meyer?

42. Minute:
Schwaab leistet sich nun einen ganz üblen Fehlpass in der Hälfte der Stuttgarter und hat viel Glück, dass Reus daraus nichts macht.

41. Minute:
Schmelzer flankt von der linken Seite. Am Fünfer steht Haggui richtig und haut das Leder hoch raus.

39. Minute:
Blaszczykowski wird nach einem zu harten Einsteigen gegen Gentner von Schiri Meyer ermahnt. Die Karte lässt Meyer aber noch stecken.

37. Minute:
"Jens" fragt, wer jetzt mehr für das Spiel macht? Das sind immer noch klar die Dortmunder. Von den Gästen war in den letzten 15 Minuten kaum mal was Konstruktives zu sehen.

36. Minute:
Ibisevic wird rechts mal steil geschickt. Sokratis stellt sich noch gut rein und dann kann Weidenfeller sicher aufnehmen.

35. Minute:
Großkreutz flankt von rechts aus dem Halbfeld vor den Fünfer. Ulreich kommt raus und klärt spektakulär mit einer Faust.

34. Minute:
Kaum noch Entlastung für die Stuttgarter. Die Dortmunder drücken aufs nächste Tor.

33. Minute:
Konter der Dortmunder: Lewandowski kommt in der Mitte an der Strafraumgrenze an den Ball und will den aus dem Stand über Ulreich lupfen. Nette Idee, aber der Ball geht links neben das Tor!

32. Minute:
Die Ecke von rechts von Reus kommt wieder hoch vor den Fünfer. Sokratis steigt erneut hoch, setzt seinen Kopfball nun aber rechts neben das Tor.

32. Minute:
ecke Reus passt nun klasse rechts in den Strafraum auf Blaszczykowski. Haggui rutscht noch rein und klärt zur Ecke!

31. Minute:
Reus passt nun von links außen flach in den Strafraum auf Blaszczykowski. Auch der hat leichte Standprobleme, rutscht weg und kommt so nicht zum Torschuss.

30. Minute:
Maxim bringt den Freistoß von der rechten Seite hoch an den Fünfer. Sokratis köpft das Leder sicher wieder raus.

29. Minute:
Schmelzer kommt rechts gegen Maxim zu spät und es gibt Freistoß für die Gäste.

28. Minute:
Weidenfeller kann an der Strafraumgrenze gerade noch so mit der Faust vor Maxim klären!

27. Minute:
Und dann ist Hummels links mit vorne und schießt aus 15 Metern. Sein Schuss wird abgefälscht, kommt rechts an den Fünfer, wo Großkreutz dann im Abseits gestanden haben soll.

27. Minute:
Leitner geht rechts an Schmelzer vorbei, aber Hummels rückt raus und klärt.

26. Minute:
Zum ersten Mal in diesem Spiel wird es etwas ruhiger auf dem Platz. Dafür geben beide Fanlager akustisch alles.

25. Minute:
Die Dortmunder kommen ins Rollen und Spielen und drücken den VfB weiter hinten rein.

24. Minute:
Reus hat das einach gut gemacht, Lewandowski stand im Abseits und da hat er einfach mal draufgehalten. Ulreich konnte gegen den Flachschuss nichts mehr machen.

22. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Reus bringt Dortmund mit 2:1 in Führung! Reus bekommt den Ball links, dribbelt sich in den Strafraum und schießt dann aus 13 Metern rechts unten ein. Eine ganz starke Einzelleistung!

22. Minute:
Aus dem Fußgelenk spielt Mkhitaryan von halbrechts einen Traumpass auf Reus. Der bekommt das Leder aber nicht unter Kontrolle.

21. Minute:
"hase" fragt, ob wir auf dem Weg zu einem erneuten 4:4 sind? Von mir aus gerne!

20. Minute:
Das war mal eine schnelle Antwort der Dortmunder auf die Stuttgarter Führung! Auch Sokratis kam da eher ungestört zum Kopfball.

19. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Sokratis besorgt den 1:1-Ausgleich für Dortmund! Unter leichtem Regen bringt Sahin die Ecke von links hoch rein. In der Mitte steigt Sokratis hoch und wuchtet das Leder aus sieben Metern links ins Tor.

18. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

18. Minute:
Reus führt die Ecke von rechts aus, doch auch die bringt dem BVB nichts ein.

17. Minute:
ecke Lewandowski ist rechts durch und will in die Mitte passen. Schwaab grätscht rein und klärt zur Ecke.

16. Minute:
"Waldemar" hat nach dem Verhalten der BVB-Fans gefragt? Bisher alles gut.

15. Minute:
Der Kopfball von Haggui, der zum 1:0 führte war wirklich perfekt. Auf der Linie stand zwar noch Sahin, kam da aber einfach nicht mehr ran.

14. Minute:
Auf der anderen Seite geht Mkhitaryan nach einer Lewandowski-Flanke mit hohem Bein gegen Ulreich zur Sache und es gibt Freistoß für die Gäste.

13. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Haggui macht das 1:0 für Stuttgart! Maxims Ecke von rechts kommt hoch vor den Fünfer. Da steht Haggui total frei und köpft das Leder aus acht Metern als Aufsetzer links unter die Latte in die Maschen.

12. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

12. Minute:
chance Maxim bringt diesen Freistoß direkt und hoch aufs rechte Eck. Weidenfeller macht sich lang und klärt zur Ecke!

11. Minute:
Großkreutz hält links außen Werner und es folgt der nächste Freistoß für den VfB.

11. Minute:
Freistoß für den VfB von links. Maxim bringt den Ball flach links vor den Fünfer und die Borussen können klären.

10. Minute:
Das war gerade ein ganz starker und überraschender Schuss von Blaszczykowski. Genau so gut war die Parade von Ulreich.

9. Minute:
ecke Die folgende Ecke von links bringt Dortmund nichts ein.

9. Minute:
chance Blaszczykowski hält von rechts außen einfach mal drauf. Sein Schuss senkt sich aufs linke Eck, Ulreich macht sich lang und kann den Ball gerade noch so über die Latte lenken!

8. Minute:
Werner tritt wieder links außen an, dieses Mal ist Großkreutz zur Stelle und kann ihm fair das Spielgerät abnehmen.

8. Minute:
Blitzschnell sind auch die Stuttgarter vorne, kamen dabei aber noch nicht zu einer echten Torchance.

7. Minute:
Werner geht links im Strafraum an Sokratis vorbei und spielt das Leder flach in die Mitte. Bender hat erneut aufgepasst und fängt den Pass ab.

6. Minute:
Dortmund ist sofort drin im Spiel und macht Druck aufs Stuttgarter Tor.

4. Minute:
Dann ein ganz böser Patzer vor dem Strafraum von Gentner. Reus schnappt sich das Leder, schießt von links im Strafraum aus 13 Metern aber nicht selbst, sondern passt in die Mitte. Lewandowski verpasst da.

4. Minute:
chance Sahin bringt auch die folgende Ecke von rechts hoch vor den Fünfer. Da steigt Lewandowski hoch und setzt seinen Kopfball nur knapp links neben das Tor!

3. Minute:
ecke Freistoß von rechts fast an der Strafraumgrenze. Sahin versucht's direkt, sein Schuss wird von der Mauer aber zur Ecke geklärt.

3. Minute:
Reus passt rechts raus auf Blaszczykowski. Der wird kurz vor dem Strafraum vom Boka gelegt und es gibt Freistoß für den BVB!

2. Minute:
"flo" fragt, wie viele VfB-Fans in Dortmund sind? Rund 8.000 Stuttgarter Anhänger sind mitgereist!

1. Minute:
Werner bringt den Ball gleich mal von links flach rein, aber Bender steht gut und kann klären.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Meyer pfeift das Match an, Anstoß hat Stuttgart.

Bei rund 10 Grad kommen die Teams in das ausverkaufte Stadion. Gleich rollt der Ball hier!

Zur Statistik: Bisher trafen beide Klubs 90-mal aufeinander. Dabei gab es aus Dortmunder Sicht 29 Siege, 23 Remis und 38 Niederlagen! Zuletzt spielten beide Teams am 30. März diesen Jahres in Stuttgart gegeneinander. Der BVB siegte durch die Tore von Piszczek und Lewandowski mit 2:1, für den VfB traf Maxim.

Stuttgart muss auf Rüdiger (Rotsperre), Didavi (Reha nach Knorpelschaden), Rojas (Rückstand) und Cacau (Muskelbündelriss in der Wade) verzichten.

Schneider hat einen Plan, wie sein Team gegen den BVB spielen soll: "Es ist wichtig, dass wir den Ball sehr schnell bewegen. Vor allem, was das Gegenpressing angeht, ist Dortmund sehr gut organisiert. Deshalb dürfen wir uns nicht zu lange mit dem Ball aufhalten und sollten unsere Umschaltphasen effektiv nutzen."

Bei den Stuttgartern ist die Vorfreude auf das Match gegen Dortmund richtig groß. "Das ist ein absolutes Highlight gegen eines der Top-Teams in Europa zu spielen", erklärte Trainer Schneider. Sportdirektor Bobic fügte an: "Die Jungs wissen, was sie erwartet und freuen sich darauf. Freitagabendspiele sind immer wieder etwas Besonderes."

Fehlen werden Dortmund weiter Gündogan (Lendenwirbel-Überlastung) und Piszczek (Hüft- und Leistenoperation).

Heute zählt wieder nur auf'm Platz. Der VfB Stuttgart reist an und mit einem einem Sieg könnte der BVB zumindest bis morgen Nachmittag die Tabellenspitze von den Bayern übernehmen. Trainer Klopp erwartet ein enges Match gegen den derzeitigen Tabellenachten: "Der Gegner wird uns einiges abfordern, und wir müssen mit allem rechnen. Aber auch wir haben in unseren Heimspielen eine gute Phase, auch wenn es fußballerisch noch konstanter sein könnte. Ich gehe davon aus, dass es eng wird. Aber ich gehe auch davon aus, dass wir das Spiel gewinnen."

Für positive Schlagzeilen sorgte dann Trainer Klopp, der seinen Vertrag vorzeitig bis 2018 verlängerte! "Wir alle sind nach wie vor ein bisschen verliebt in diesen Verein und in die Art und Weise, wie die Dinge hier ablaufen", erklärte Klopp den überraschenden Schritt.

Obwohl spielfrei war, hat der BVB nach dem 3:1 Derby-Sieg auf Schalke eine turbulente Woche hinter sich. Die Ausschreitungen beim Spiel gegen 04 bestimmten zunächst die Schlagzeilen. Was für eine Strafe dafür auf den BVB zukommt, ist noch nicht klar.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal