Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

HSV - Borussia Mönchengladbach: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Hamburg - Gladbach 0:2

03.11.2013, 09:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Kruse (23.)

0:2 Kruse (63.)

02.11.2013, 15:30 Uhr
Hamburg, Imtech Arena
Zuschauer: 57.000 (ausverkauft)

Das war?s im Live-Ticker mit dem Spiel Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach. Um 18.15 Uhr geht es hier weiter mit der Abendpartie Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg. Klicken Sie wieder rein.

Der Hamburger SV verliert erstmals unter dem neuen Trainer Bert van Marwijk und unterliegt Mönchengladbach zu Hause 0:2. In einer unspektakulären Begegnung hielten beide Teams zumeist gut ihre Ordnung. Einzig zwei dicke Patzer von HSV-Verteidiger Sobiech ermöglichten den Westdeutschen die Treffer, die beide Kruse erzielte. Für die Borussia bedeutet der erste Auswärtssieg der Saison die Festigung des vierten Tabellenplatzes. Der Hamburger SV, dem bei einem Lattenknaller von van der Vaart und einem Pfostentreffer von Lasogga heute auch ein wenig das Glück fehlte, verharrt auf Rang zwölf.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Mönchengladbach spielt einen Konter gar nicht mehr richtig aus, der Ball wandert zurück in die eigene Hälfte und zu Torwart ter Stegen.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Mönchengladbach lässt vor dem eigenen Strafraum nichts mehr zu. Für den HSV gibt es da kein Durchkommen.

88. Minute:
auswechslung Luuk de Jong kommt für Raffael ins Spiel

87. Minute:
Die Hamburger lassen die Köpfe nicht hängen, ziehen noch einmal ein Angriffsspiel auf.

86. Minute:
auswechslung Branimir Hrgota kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

85. Minute:
Die letzten fünf Minuten haben begonnen. HSV-Trainer Bert van Marwijk steht kopfschüttelnd in seiner Coaching Zone. Er dürfte das Spiel bereits abgehakt haben.

84. Minute:
auswechslung Lukas Rupp kommt für Juan Fernando Arango ins Spiel

83. Minute:
Hamburgs Westermann schlug bislang 37 Pässe, von den 28 auch ankamen.

82. Minute:
Wieder probiert es Westermann mit einer Flanke von der rechten Seite, die aber nicht bei van der Vaart ankommt.

81. Minute:
chance Erneut hebt van der Vaart einen Freistoß in den Gladbacher Strafraum, diesmal von rechts. Lasogga steigt zum Kopfball hoch, drückt die Kugel aber genau in die Arme von ter Stegen.

80. Minute:
Zehn Minuten plus Nachspielzeit hat der HSV noch, um die Partie umzubiegen. Das dürfte aber gegen sehr gut eingestellte Gladbacher ziemlich schwer werden.

79. Minute:
User "Horst" fragt, ob hier Chaoten Feuerwerkskörper abbrennen? Nein, hier ist alles komplett friedlich.

78. Minute:
chance Der Ball ist wieder im Netz! Nach einem Korb-Anspiel im Strafraum schiebt Arango den Ball aus vier Metern ein. Doch der Venezolaner stand knapp im Abseits!

77. Minute:
ecke Im Anschluss tritt van der Vaart einen weiteren Eckball von rechts herein, der aber abgewehrt wird.

76. Minute:
chance Van der Vaart hebt den folgenden Freistoß aus über 30 Metern in den Strafraum. Lasogga wühlt sich im Getümmel durch, setzt den Ball aber nur an den rechten Pfosten!

75. Minute:
Kruse unterläuft Sobiech im Mittelfeld. Es gibt einen Freistoß für den Hamburger SV. Van der Vaart legt sich den Ball zurecht.

75. Minute:
auswechslung Ivo Ilicevic kommt für Maximilian Beister ins Spiel

74. Minute:
gelb Korb hält Calhanoglu am Trikot fest und sieht dafür die Gelbe Karte.

73. Minute:
ecke Auf der anderen Seite führt Kruse eine Ecke nur kurz aus, was aber auch keine Gefahr bringt.

72. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Raffael von der linken Seite bringt nichts ein.

71. Minute:
chance Herrmann startet einen Konter der Gäste, setzt auf der linken Seite sehr schön Raffael ein. Der scheitert mit seinem Schuss aus kurzer Distanz und spitzem Winkel aber an Adler!

70. Minute:
20 Minuten verbleiben den Norddeutschen noch, hier die Niederlage abzuwenden. Doch dem HSV fällt vorne nicht viel ein.

69. Minute:
Bei den Hamburgern macht sich Ilicevic an der Seitenlinie für seinen Einsatz bereit.

68. Minute:
Van der Vaart sieht Westermann auf der rechten Seite. Der Verteidiger zieht seine Flanke dann aber klar hinter das Tor von ter Stegen.

67. Minute:
User "Torjäger" fragt, wie die Hamburger Defensive grundsätzlich steht? Eigentlich gar nicht so schlecht. Aber die beiden Patzer von Sobiech sind/waren wohl spielentscheidend.

66. Minute:
Von den Rängen sind die ersten Pfiffe zu hören. Es sind aber nur sehr vereinzelte Unmutsbekundungen.

65. Minute:
Es sieht nach der ersten HSV-Niederlage unter Bert van Marwijk aus. Mönchengladbach nutzt hier eiskalt und abgeklärt Fehler in der Hamburger Deckung aus.

64. Minute:
Das dürfte hier schon die Entscheidung sein. Erneut sieht Hamburgs Sobiech in der Abwehr ganz schlecht aus, und schon zum zweiten Mal sagt Kruse danke.

63. Minute:
tor Tooooooor für Mönchengladbach! 0:2 durch Kruse! Raffael lässt Sobiech auf der linken Seite wie einen dummen Schuljungen aussehen, schiebt den Ball nach innen auf Kruse. Der Stürmer narrt Tah und schießt dann locker aus elf Metern an Adler vorbei ein!

62. Minute:
User "Steffen" fragt, ob ter Stegen nach Barcelona wechselt? Der Gladbacher Torwart hat sich noch nicht entschieden, wo er nächste Saison im Kasten steht. Barca ist wohl mehr als nur eine ernsthafte Option.

61. Minute:
chance Ein mächtiger Hammer! Calhanoglu zieht aus 17 Metern knallhart ab. Ter Stegen kann den Ball nur zur Seite abklatschen!

60. Minute:
Eine Stunde ist nun in Hamburg gespielt. Auf beiden Seiten gibt es noch keine Anzeichen für Einwechslungen.

59. Minute:
Im Moment ist die Luft ein wenig raus aus der Partie. Auch auf den Tribünen ist es recht still geworden.

58. Minute:
Die Hamburger haben sich nun am eigenen Strafraum versammelt. Da gibt es erneut kein Durchkommen für Mönchengladbach.

57. Minute:
chance Nun probiert es Korb aus der zweiten Reihe. Der angeschnittene Rechtsschuss des Gladbachers aus 18 Metern geht rechts vorbei!

56. Minute:
Kein Raumgewinn für beide Mannschaften. Beide Teams neutralisieren sich nun im Mittelfeld.

55. Minute:
Mönchengladbach kann sich nun ein wenig vom Hamburger Druck befreien und rückt in die HSV-Hälfte vor. Dort gibt es aber kein Durchkommen für die Gäste.

54. Minute:
Jansen wirft von der linken Seite weit in den 16er ein, wo Lasogga per Kopf auf van der Vaart verlängert. Der HSV-Kapitän verzieht seinen Schuss aus 14 Metern aber klar.

53. Minute:
Calhanoglu haut den folgenden Freistoß nur in die Gladbacher Mauer. Es klappt heute nicht mit seinen Standards.

52. Minute:
Herrmann lässt Jansen auf der linken Seite über die Klinge springen. Es gibt einen erneuten Freistoß für den Hamburger SV. Calhanoglu steht bereit.

51. Minute:
chance Beister probiert es im zweiten Versuch aus 17 Metern und aus der Drehung: Sein Schuss geht um einen Meter links neben das Tor von ter Stegen!

50. Minute:
Hamburgs van der Vaart hatte bislang 28 Ballkontakte, schoss dabei zweimal aufs Tor.

49. Minute:
Das war die ganz große Ausgleichschance für die Hamburger - und gleichzeitig der erste gefährliche Standard der Hausherren.

48. Minute:
chance Was für ein Pech! Van der Vaart zirkelt den folgenden Freistoß aus 17 Metern an die Latte. Den Abpraller köpft Lasogga in die Arme von ter Stegen!

47. Minute:
gelb Van der Vaart schickt Beister auf die Reise, der am 16er von Stranzl umgerissen wird. Es gibt einen Freistoß für den HSV und Gelb für Stranzl.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Schmidt pfeift die zweite Hälfte an. Gladbach hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung beim Hamburger SV geht Mönchengladbach in die Kabine. Zwar hat der HSV in der durchschnittlichen Partie ein optisches Übergewicht, geriet durch einen schweren Fehler von Innenverteidiger Sobiech aber in Rückstand, dem die Norddeutschen seit der 23. Minute hinterher laufen. Die Borussia agiert sehr sicher und strukturiert, ließ bislang keine wirklich gefährliche Hamburger Aktion zu und muss nur noch 45 Minuten bis zum ersten Auswärtssieg der Saison überstehen. Oder kann sich der Bundesliga-Dino im zweiten Durchgang fangen? Es bleibt spannend hier!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift zur Pause.

44. Minute:
Van der Vaart hatte sich zuvor unfair eingesetzt, Schiedsrichter Schmidt hatte die Aktion bereits abgepfiffen.

43. Minute:
Spektakulär aber ohne Erfolg: Van der Vaart setzt nach Lasogga-Anspiel im 16er zu einem Fallrückzieher an, der aber ungefährlich ist.

42. Minute:
Jansen schickt Calhanoglu auf der linken Seite an den Strafraum, wo sich der Youngster nicht gegen Korb durchsetzen kann.

41. Minute:
User "Rudi" fragt, ob sich der HSV nach dem 0:1 wieder gefangen hat? Ja, das haben die Hamburger, die den Druck auf die Borussia weiter hoch halten, aber vor allem bei Standards zu schwach sind.

40. Minute:
ecke Van der Vaart tritt einen Eckball von links herein, findet am ersten Pfosten aber keinen Abnehmer.

39. Minute:
chance Van der Vaart zieht den folgenden Freistoß mit links von der rechten Seite an den langen Pfosten, wo ter Stegen den Ball mühelos runterpflückt.

38. Minute:
Xhaka rammt Beister rund 22 Meter vor dem Tor zu Boden. Es gibt einen Freistoß für den Hamburger SV. Van der Vaart und Calhanoglu stehen bereit.

37. Minute:
chance Jansen treibt den Ball im Mittelfeld nach vorn. Anstatt auf Beister abzulegen, zieht der Nationalspieler selbst ab. Den schwachen Schuss meistert ter Stegen sicher!

36. Minute:
ecke Nun läuft Calhanoglu von der linken Seite zu einer Ecke an, die aber ebenfalls nichts einbringt.

35. Minute:
ecke Van der Vaart tritt einen weiteren Eckball von der linken Seite herein, den ter Stegen im Fünfer aber mit einer Hand entschärft.

34. Minute:
Jansen flankt von links gefährlich vors Tor, ter Stegen lenkt den Ball mit einer Hand gerade noch zur Ecke.

33. Minute:
User "DH" fragt, was mit Daems ist? Der Gladbacher Abwehrspieler fällt weiterhin mit muskulären Problemen aus und ist auch nicht im Kader.

32. Minute:
Beister setzt sich links im Strafraum schön durch, doch sein Pass in den Rücken der Abwehr findet keinen Abnehmer in den eigenen Reihen.

31. Minute:
chance Gut gedacht! Arslan bedient van der Vaart an der Strafraumgrenze. Der Niederländer will ter Stegen mit einem Lupfer überlisten, doch Gladbachs Keeper kann den Ball gerade noch abwehren!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun in Hamburg gespielt. Die Gästeführung geht in Ordnung, die Borussia ist bislang das abgeklärtere Team, das einen bösen Abwehrpatzer des HSV eiskalt ausnutzte.

29. Minute:
User "Ben" fragt, ob die Gladbacher Defensive einen sicheren Eindruck macht? Ja, da macht sie. Allerdings gibt es hinten kaum etwas zu tun für die Gäste.

28. Minute:
Die Hamburger wirken nach dem dummen Gegentor leicht verunsichert, überlassen Mönchengladbach dazu zu viele Räume.

27. Minute:
chance Was für ein Pfund! Herrmann zieht aus fast 25 Metern mit rechts ab. Sein Schuss verfehlt das Hamburger Gehäuse nur ganz knapp!

26. Minute:
Gladbachs Kruse hat bislang einmal aufs Tor geschossen - und der der war gleich drin!

25. Minute:
So, das war das erste Tor des Samstags-Spieltags in der Bundesliga. Hamburgs Sobiech hat's ermöglicht.

24. Minute:
Was für ein Patzer von Sobiech! Der Ball auf den eigenen Torwart war nicht nur zu kurz, sondern auch unnötig. Kruse hat toll aufgepasst.

23. Minute:
tor Tooooooor für Mönchengladbach! 0:1 durch Kruse, der einen ganz schlampigen Rückpass von Sobiech auf Adler erläuft, den Hamburger Torwart am Elfmeterpunkt ausspielt und von rechts aus spitzem Winkel ins leere Tor einschießt!

22. Minute:
chance Wendt erwischt einen langen Ball auf der linken Seite noch kurz vor der Eckfahne, flankt nach innen. Herrmann steigt zum Kopfball hoch, kann Adler aber nicht überwinden!

21. Minute:
Westermann probiert es zum wiederholte Male mit einer Flanke von der rechten Seite, die aber erneut abgeblockt wird.

20. Minute:
User "Seneca52" fragt, wer der auffälligste Gladbacher Spieler ist? Bei den Gästen sticht niemand heraus - ebenso wenig wie beim HSV.

19. Minute:
ecke Calhanoglu schlägt die zweite Hamburger Ecke von links herein, die aber keine Gefahr für die Gäste bringt.

18. Minute:
Jansen probiert es von der linken Seite mit einer Flanke, die Kramer zur Ecke ablenkt.

17. Minute:
chance Der erste Torschuss des Spiels! Badelj versucht es aus der zweiten Reihe. Doch sein Rechtsschuss aus 20 Metern geht klar links vorbei!

16. Minute:
Nicht viel los auf dem Rasen. Die Anhänger versuchen es daher mit verstärkten Anfeuerungen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist in Hamburg nun um, außer einem Hamburger Eckball ist hier noch keine nennenswerte Aktion zu verzeichnen. Das kann nur besser werden.

14. Minute:
ecke Van der Vaart tritt den ersten Eckstoß der Partie von rechts herein. Ter Stegen wird im Fünfer von Lasogga attackiert, Schiri Schmidt pfeift die Aktion ab.

13. Minute:
In den Mönchengladbacher Strafraum sind nun Gegenstände geflogen. Keeper ter Stegen überreicht dem Schiedsrichter die aufgesammelten Sachen: Es sind Mon-Cherie-Pralinen.

12. Minute:
Auch bei Mönchengladbach passt es noch nicht: Xhaka will Korb auf der rechten Seite einsetzen, doch dem Youngster springt der Ball bei der Annahme vom Fuß ins Toraus.

11. Minute:
Adler schlägt einen Rückpass viel zu ungenau nach links ins Seitenaus. Es läuft noch nicht viel zusammen bei den Hamburgern.

10. Minute:
Zehn Minuten sind in Hamburg nun gespielt, Torchancen gab's noch keine. Die Gäste treten hier sehr souverän auf, lassen den HSV überhaupt nicht ins Spiel kommen.

9. Minute:
Die Gäste kommen in dieser Anfangsphase auf eine Ballbesitzquote von fast 65 Prozent.

8. Minute:
Kramer legt van der Vaart in der Hamburger Hälfte mit gestrecktem Bein. Gladbach greift immer wieder früh an, erstickt das HSV-Aufbauspiel.

7. Minute:
Beister wird mit einem langen und hohen Ball aus dem Mittelfeld auf die Reise geschickt, kann die Kugel an der Strafraumgrenze aber nicht richtig kontrollieren.

6. Minute:
HSV-Trainer van Marwijk scheint unzufrieden mit der Anfangsphase seines Teams. Er tigert gestikulierend vor seiner Bank auf und ab.

5. Minute:
Mönchengladbach steht gut, markiert alle Anspielstationen der Hamburger. Daher geht nach vorne nicht viel für den HSV.

4. Minute:
Beide Teams lassen es ruhig angehen, agieren aus einer sicheren Abwehr heraus.

3. Minute:
Westermann marschiert weit mit nach vorne, aber sein Flankenversuch von der rechten Seite landet in den Füßen von Wendt.

2. Minute:
Großartige Stimmung in der Hamburger Arena. Aus Mönchengladbach sind insgesamt geschätzte 8.000 Fans dabei.

1. Minute:
Auf geht?s! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie an. Der HSV hat Anstoß.

Geburtstagskind Lucien Favre beklagt sich nicht über die Verletztenmisere: "Wir müssen positiv denken und den Spielern vertrauen, die spielen können." Gegen die unter Trainer van Marwijk ungeschlagenen Hamburger erwartet der Schweizer ein Geduldsspiel: "Sie stehen sehr kompakt. Es wird nicht leicht, eine Lücke zu finden."

Erst ein Punkt auswärts ? nur Hannover (0 Punkte) ist in der Fremde schwächer als Mönchengladbach. Dazu reisten die Borussen weiter mit Sorgen im Abwehrbereich an: Mit Daems, Brouwers, Dominguez und Nordtveit fallen vier Defensivkräfte verletzt aus. Stranzl kehrt dagegen nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder ins Team zurück.

"Es wird ein enges Spiel", ahnt HSV-Verteidiger Westermann, der wie die Hamburger Fans auf Angreifer Lasogga setzt: Der Leihstürmer von Hertha BSC ist aktuell der effizienteste Spieler der HSV-Bundesliga-Geschichte. Der 21-Jährige traf bislang alle 61 Minuten (insgesamt 6 Tore). Bei den Norddeutschen fehlen die verletzten Diekmeier, Djourou und Rincon.

Mit dem HSV und der Borussia (jeweils 23 Tore) treffen die nach Dortmund (31) und Hoffenheim (25) offensivstärksten Mannschaften aufeinander. Allerdings gelangen den Hamburgern in der eigenen Arena nur acht Treffer. Heute sollen vor erstmals in dieser Saison ausverkauftem Haus einige dazu kommen.

Oldie-Treffen im Hamburg Volkspark: Mit HSV-Coach Bert van Marwijk (61) und Mönchengladbachs Lucien Favre, der heute seinen 56. Geburtstag feiert, stehen sich die ältesten Trainer der Liga gegenüber. Mit einem Drei-Punkte-Geschenk sollte der Schweizer lieber nicht rechnen: Schließlich endeten drei der vergangenen fünf Duelle beider Teams unentschieden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hamburger SV gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal