Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

KSC - Arminia Bielefeld 3:1 - Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Karlsruhe - Bielefeld 3:1

03.11.2013, 20:54 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

0:1 Achahbar (48.)

1:1 van der Biezen (64.)

2:1 Peitz (70.)

3:1 van der Biezen (90.)

03.11.2013, 13:30 Uhr
Karlsruhe, Wildparkstadion
Zuschauer: 12.445

So, das war's aus Liga zwei. Gleich rollt der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der Karlsruher SC schlägt Arminia Bielefeld am Ende glücklich mit 3:1. Bielefeld hätte hier durchaus einen Punkt verdient gehabt. Schiri Bandurski war es aber, der durch zwei falsche Elfmeter-Entscheidungen den KSC-Sieg möglich gemacht hat. Den Badenern wird es egal sein. Sie machen einen großen Sprung nach Norden in der Tabelle. Für die Bielefelder wird es schwer sein, diese blöde Niederlage zu verdauen.

90. Minute:
Schiri Bandurski pfeift das Spiel ab!

90. Minute:
tor Toooooooooooooor! Van der Biezen erzielt das 3:1 für den KSC. Diesmal sucht sich der Stürmer die linke Ecke aus. Platins ist dran, kann aber den Einschlag nicht mehr verhindern.

89. Minute:
elfer Hennings wird knapp außerhalb des 16ers gefoult. Bandurski hat es wieder anders gesehen. Er verlegt den Tatort in den 16er und entscheidet auf Elfmeter.

88. Minute:
auswechslung Rouwen Hennings kommt für Reinhold Yabo ins Spiel

88. Minute:
Bielefeld rennt mit Mann und Maus an. Die Uhr tickt jetzt aber gegen die Ostwestfalen.

86. Minute:
Freistoß für Arminia Bielefeld. Aus 26 Metern macht es Schütz direkt. Er setzt den Ball aber in die Mauer der Badener.

86. Minute:
auswechslung Marc Lorenz kommt für Philipp Riese ins Spiel

85. Minute:
gelb Yabo steigt hart ein und holt sich Gelbe Karte ab.

85. Minute:
Müller tritt die Ecke von der rechten Seite. Die fliegt aber an Freund und Feind vorbei.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

84. Minute:
Van der Biezen geht zur Eckfahne und will den Ball halten. Das gelingt ihm aber nur für ein paar Sekunden.

83. Minute:
KSC-Chefcoach Markus Kauczinski will jetzt offenbar den knappen Vorsprung ins Ziel retten.

83. Minute:
auswechslung Kai Schwertfeger kommt für Selcuk Alibaz ins Spiel

82. Minute:
Das ist jetzt ein reines Kampfspiel geworden. Hier und da schießen die Akteure aber über das Ziel hinaus.

81. Minute:
Harter Einsatz von Feick. Auch da hätte man durchaus eine Karte ziehen können.

79. Minute:
Die Bielefelder machen jetzt ihrerseits wieder mehr für die Offensive. Klar, es bleibt ihnen ja auch nicht viel übrig.

78. Minute:
Für Schütz war es schon die fünfte Gelbe Karte. Er muss in der nächsten Woche zuschauen.

77. Minute:
auswechslung Silvano Varnhagen kommt für Dimitrij Nazarov ins Spiel

77. Minute:
Tom Schütz steigt hart ein. Auch er sieht die Gelbe Karte.

76. Minute:
Hier wird es jetzt teilweise richtig hektisch auf dem Rasen. Schiri Bandurski hat Schwierigkeiten da noch den Überblick zu behalten.

75. Minute:
auswechslung Sebastian Hille kommt für Tim Jerat ins Spiel

73. Minute:
chance Die nächste Chance hat wieder van der Biezen, der aber aus spitzem Winkel nur das Außennetz trifft.

73. Minute:
gelb Es gibt Diskussionen. Jerat sieht Gelb!

72. Minute:
Riese will einen Elfer schinden. Diesmal bleibt die Pfeife von Bandurski stumm.

70. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Peitz erzielt das 2:1 für den KSC. Van der Biezen wird rechts geschickt. Er legt den Ball dann für Klingmann mit der Hacke ab. Der flankt den Ball rein. Peitz kommt mit Höchstgeschwindigkeit und setzt den Ball mit einem Flugkopfball aus sieben Metern in die Maschen.

69. Minute:
Konter der Bielefelder. Der Schuss von Achahbar aus 17 Metern wird aber gerade noch geblockt.

69. Minute:
Der KSC will jetzt den Dreier. Bielefeld wäre sicherlich mit einem Remis zufrieden.

68. Minute:
auswechslung Christian Müller kommt für Patrick Schönfeld ins Spiel

66. Minute:
gelb Salger steigt hart ein und sieht Gelb. Danach kommt es zur Rudelbildung. Es wird hektischer.

64. Minute:
tor Tooooooooooor! Koen van der Biezen trifft zum 1:1 vom Punkt für den KSC. Er setzt den Ball halbhoch in die rechte Ecke, Platins hatte sich die linke Ecke ausgesucht.

63. Minute:
elfer Nazarov ist im 16er und spielt den Ball ab. Dann latscht er einem Bielefelder auf den Fuß und geht zu Boden. Zum Entsetzen der Bielefelder zeigt Schiri Bandurski auf den Punkt. Warum? Das weiß er nur selbst. Das hätte wenn überhaupt einen Freistoß für die Arminia geben müssen.

63. Minute:
Dem KSC fehlen weiterhin die zündenden Ideen, um das Abwehr-Bollwerk der Arminen zu überwinden.

61. Minute:
Der KSC hat über 52% Ballbesitz. Es führen aber nach wie vor die Gäste aus Ostwestfalen.

60. Minute:
Wieder flankt Kempe von der linken Seite. Diesmal landet die Eingabe direkt im Toraus.

59. Minute:
Auch die Ecke der Karlsruher bringt keine Gefahr.

59. Minute:
ecke Eckstoß für Karlsruher SC

59. Minute:
Kempe flankt von der linken Seite auf den ersten Pfosten. Da findet sich aber nur ein Bielefelder, der die Kugel hinten raus köpft.

58. Minute:
Jetzt sind auch die Fans aus Bielefeld zu hören. Das müssten so gut 500 sein.

57. Minute:
Die Ecke der Bielefelder bringt dann keine Gefahr.

56. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

56. Minute:
chance Feick bringt wieder den Ball von links rein. Jerat erreicht die Eingabe dann noch mit der Fußspitze. Orlishausen ist aber auf dem Posten und wehrt den Ball aus sechs Metern ab.

55. Minute:
Der KSC rennt an. Die wollen den Ausgleich jetzt mit Macht.

53. Minute:
chance Freistoß für den KSC: Aus 27 Metern macht es Nazarov direkt. er zirkelt den Ball um die Mauer und trifft dann das Außennetz. Das war knapp. Ein guter Versuch!

52. Minute:
Die Arminia darf jetzt nicht den Fehler machten und sich komplett zurück zu ziehen. Das würde vermutlich nicht gut gehen.

50. Minute:
Der KSC muss sich jetzt etwas einfallen lassen. Der schnelle Ausgleich muss her.

49. Minute:
Unglaublich! Plötzlich führt hier wie aus heiterem Himmel die Arminia.

48. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Achahbar erzielt das 1:0 für Bielefeld. Feick marschiert auf der linken Seite. Er bringt den Ball dann flach nach innen. Schönfeld lässt durch und Achahbar drückt die Kugel dann aus sechs Metern in die linke Ecke. Orlishausen ist chancenlos.

47. Minute:
Auch für Schönfeld geht die Partie weiter.

46. Minute:
Schönfeld liegt am Boden und wird behandelt. Er hat da etwas am Sprunggelenk abbekommen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Christian Bandurski hat den zweiten Durchgang freigegeben.

0:0 steht es zur Pause zwischen dem Karlsruher SC und Arminia Bielefeld. Die Zuschauer haben hier ganz schwache erste 45 Minuten gesehen. Beide Teams glänzten eingentlich nur durch zahlreiche Fehlpässe. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Wenn etwas Positiver herausziehen will, dann nur, dass es im zweiten Abschnitt eigentlich nur besser werden kann. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Bandurski pfeift den ersten Durchgang ab!

45. Minute:
Eine Minute wird hier nachgespielt.

44. Minute:
Kempe berappelt sich wieder. Die Fans feuern ihn an. Mal sehen, ob er weiter machen kann? Das sah schlimm aus.

43. Minute:
Kempe ist mit Fießer zusammengerasselt und auf den Kopf gefallen. Kempe liegt benommen auf dem Platz. Das sieht nicht gut aus.

42. Minute:
Jerat bringt die Ecke von links rein. Der Ball landet wieder auf dem Kopf eines KSC-Spielers.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

41. Minute:
Koen van der Biezen wird in der Spitze angespielt. Der verschafft sich aber mit unerlaubten Mitteln Platz. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Gäste.

39. Minute:
Das Spiel wird hier nicht besser. Vielleicht fällt den Trainern ja in der Pause noch etwas ein.

38. Minute:
Freistoß für Bielefeld: Von halblinks bringt Schütz den Ball rein. In der Mitte ist dann aber wieder ein Karlsruher dran, der den Ball hinten raus befördert.

36. Minute:
Über solche Szenen ist man hier schon richtig dankbar...

35. Minute:
chance Die erste Chance für die Arminia: Schönfeld geht halbrechts und zieht aus 12 Metern flach ab. Orlishausen ist in der kurzen Ecke und begräbt den Ball unter sich.

35. Minute:
Den Bielefeldern fehlen die Ideen. Auch die Außen haben überhaupt keinen Zug zum Tor. Es wird immer wieder das Tempo rausgenommen.

34. Minute:
Die Fans singen immer weiter. Sie sind vom schwachen Spiel keineswegs entmutigt.

32. Minute:
Nazarov zieht vom linken Strafraumeck ab. Er verfehlt die lange Ecke mit seinem Aufsetzer um gut zwei Meter.

31. Minute:
Schönfeld will den Ball auf Jerat in der Spitze chippen. Der Ball landet dann aber wieder bei einem Karlsruher. Das ist schon eine sehr zähe Veranstaltung.

30. Minute:
Es sind auf beiden Seiten auch sehr viele technische Fehler zu sehen. Da springt häufiger mal ein Ball weg.

29. Minute:
Karlsruhe hat jetzt auch mehr Ballbesitz. Der liegt jetzt bei knapp 52%.

28. Minute:
Die Arminia hatte noch immer keine echte Torchance. So kann man dann natürlich auch nur ganz schwer einen Dreier einfahren. Und den hätten die Ostwestfalen mal wieder bitternötig.

27. Minute:
gelb Nazarov haut Feick um. Der Karlsruher sieht dafür die Gelbe Karte.

26. Minute:
Alibaz spielt den Ball für van der Biezen in die Gasse. Der fabriziert dann aber mehr eine Rückgabe als einen Schuss. Platins lässt den Ball ins Toraus trullern.

25. Minute:
Schönfeld will aus 19 Metern abschließen. Er wird aber noch geblockt. Keine Gefahr...

24. Minute:
Das Tempo ist immer noch nicht sonderlich hoch. Da ist noch viel Luft nach oben.

23. Minute:
Nazarov zieht aus der zweiten Reihe mit links ab. Diesmal verfehlt er das Tor um drei Meter. Er nähert sich aber ein wenig an.

21. Minute:
Der KSC könnte heute sogar mit einem Dreier bis auf den fünften Tabellenplatz springen. Daran sieht man, wie eng es in der Liga zugeht.

20. Minute:
Die besseren Chancen hat hier jetzt der KSC. So kann es ruhig weitergehen.

19. Minute:
chance Der fällige Freistoß kommt auf van der Biezen. Der scheitert mit seinem Kopfball aber am kurzen Pfosten.

19. Minute:
Taktisches Foul von Feick. Da hat er Glück, dass er nicht die Gelbe Karte sieht.

18. Minute:
Die erste Ecke der Karlsruher ist dann auch eine sichere Beute für Keeper Platins.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Karlsruher SC

17. Minute:
chance Alibaz setzt sich rechts gut durch und spielt den Ball dann in die Gasse auf Yabo. Der zieht aus spitzem Winkel und aus neun Metern ab. Platins ist auf dem Posten und wehrt den Ball in der kurzen Ecke ab.

16. Minute:
Die Arminia hat fast 55% Ballbesitz. Nach Torschüssen steht es 1:1. Auf das Tor kam aber noch kein Ball.

15. Minute:
Die Zuschauer haben trotz der schwachen Partie und des schlechten Wetters weiterhin gute Laune. Die KSC-Fans singen durchgehend.

13. Minute:
Der KSC hat die Chance zu kontern. Torres bricht den Lauf dann aber ab. Die Bielefelder können sich neu formieren.

12. Minute:
Eine echte Torchance haben die Fans noch nicht gesehen. Das ist noch alles Stückwerk.

11. Minute:
Die Bielefelder kombinieren gut durch die Mitte. Der Ball läuft über fünf Stationen. Dann spielt aber Schütz wieder den Fehlpass.

10. Minute:
Das Spiel ist jetzt ständig wegen kleinerer Fouls unterbrochen. So kommt natürlich kein Spielfluss zustande.

9. Minute:
Jetzt liegt Arne Feick am Boden und hält sich das Gesicht. Aber auch er kann das Spiel fortsetzen.

8. Minute:
Torres ist wieder dabei. Alles nicht so schlimm...

7. Minute:
Torres ist angeschlagen. Er wird draußen behandelt. Es sieht aber so aus, dass er weitermachen kann.

6. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt keine Gefahr, weil der Schuss von Schütz geblockt wird.

5. Minute:
gelb Kempe haut Achahbar auf der rechten Seite heftig um. Der Karlsruher sieht völlig zurecht die erste Gelbe Karte des Spiels.

5. Minute:
Appiah flankt den Ball von der rechten Seite rein. Die Eingabe landet dann direkt auf dem Kopf eines Karlsruhers.

4. Minute:
Die Hausherren versuchen von Beginn an das Spiel zu machen. Bielefeld wartet noch ab.

3. Minute:
Nazarov zieht aus 26 Metern ab. Der Ball verfehlt sein Ziel relativ klar. Immerhin der erste Abschluss...

2. Minute:
Die Bedingungen sind nicht so gut in Karlsruhe. Es ist regnerisch und windig bei nur 10°C. Der Rasen ist aber in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Christian Bandurski aus Essen hat das Spiel freigegeben. Die Bielefelder stoßen an!

Die Gesamt-Bilanz in der 2. Bundesliga zwischen dem KSC und Arminia Bielefeld ist komplett ausgeglichen. Beide Teams konnten jeweils fünf von 14 Partien für sich entscheiden. Vier Mal trennte man sich mit einem Remis. Allerdings zog in der letzten Zeit meist der KSC den Kürzeren. Die Badener gewann zuhause nur eines der letzten neun Pflichtspiele gegen die Arminia.

Beide Trainer haben einige Verletzungssorgen. Kauczinski muss auf Stoll, Krebs und Park verzichten. Krämer muss die verletzten Hübener, Riemer, Petersch und Klos ersetzen. Zudem fehlt Kapitän Hornig wegen einer Gelbsperre.

Bei den Bielefeldern lässt der Befreiungsschlag noch auf sich warten. Die letzten vier Begegnungen haben die Ostwestfalen allesamt verloren. Es geht in freiem Fall Richtung Tabellenkeller. Mittelfeldstratege Fießer kennt auch die Gründe für die Talfahrt und hofft, dass man schon in Karlsruhe die Reißleine ziehen kann: "Momentan machen wir die Tore einfach nicht, am Sonntag kann das aber schon wieder ganz anders aussehen."

Im Wildpark kommt es heute zum Duell der Aufsteiger. Beide Teams sind nach einem guten Saisonstart in der harten Realität der 2. Liga angekommen. Zuletzt zeigte die Formkurve beider Mannschaften stark nach unten. Erst am vergangen Spieltag konnten die Karlsruher mit dem 1:0-Sieg gegen die Münchner Löwen wieder mal ein positives Ausrufezeichen setzen. "Für uns war das eine Befreiung aus der Umklammerung im Tabellenkeller", sagt so auch KSC-Chefcoach Markus Kauczinski.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Karlsruher SC gegen Arminia Bielefeld.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal