Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Wolfsburg - Dortmund Live-Ticker: Bundesliga jetzt live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wolfsburg - Dortmund 2:1

08.11.2013, 17:32 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

0:1 Reus (45.)

1:1 Rodríguez (56.)

2:1 Olic (69.)

09.11.2013, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Wolfsburg gegen Dortmund. Ab 18.15 Uhr geht's hier live weiter mit dem Match Gladbach gegen Nürnberg!

Was für eine Hektik und Dramatik zum Spielende! Mit viel Glück bringt der VfL den knappen Vorsprung über die Runden. Allerdings hätte es in den letzten Minuten einmal Elfer für den BVB geben können und einmal geben müssen. Beide Male behinderte Rodriguez Lewandowski beim Abschluss und beide Male blieb die Pfeife von Schiri Drees stumm! So entscheidet das Traumtor von Olic das Match zugunsten der Wolfsburger. Eine - weitere - bittere Niederlage für die Dortmunder, die nun vier Punkte hinter den Bayern auf Rang zwei liegen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Wolfsburg schlägt Dortmund mit 2:1!

90. Minute:
Perisic hat noch eine Chance, schiebt das Leder von links im Strafraum jedoch knapp rechts am Tor vorbei!

90. Minute:
auswechslung Jan Polák kommt für Maximilian Arnold ins Spiel

90. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

90. Minute:
Ducksch bedient nun links vor dem Fünfer flach Lewandwoski. Wieder ist Rodriguez da, schiebt Lewandowski weg, der so nicht mehr kontrolliert zum Schuss kommt. Erneut pfeift Drees nicht und hier hätte es Elfer für Dortmund geben müssen!

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Hummels bringt den Ball von halblinks hoch links an den Fünfer. Lewandowski steigt hoch, Rodriguez hat den Arm auf der Schulter von Lewandowski, der fällt und so nicht zum Abschluss kommt. Schiri Drees lässt weiterspielen, hätte hier aber auch auf Elfer für den BVB entscheiden können!

89. Minute:
Jetzt geraten Sokratis und Arnold aneinander. Schiri Drees holt beide zu sich und macht ihnen klar, dass er das nicht mehr sehen will. Karten gibt's aber nicht.

88. Minute:
Auf dem Spielfeld geht's unterdessen ordentlich zur Sache. Noch hat Schiri Drees alles unter Kontrolle, muss aber aufpassen.

88. Minute:
Dost legt den Ball nun von halblinks im Strafraum direkt in die Mitte vor. Schäfer lauert, aber Weidenfeller kommt schnell raus und ist vor Schäfer am Ball.

87. Minute:
Wolfsburg will die endgültige Entscheidung. Arnold ist rechts am Ball und zieht aus 15 Metern ab. Sein Schuss geht nur knapp drüber.

86. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Daniel Caligiuri ins Spiel

85. Minute:
gelb Reus meckert zu heftig und sieht Gelb. Hummels hat inzwischen richtig Glück, dass er noch auf dem Spielfeld ist, er kommt ohne Strafe für sein Foul an Medojevic davon.

84. Minute:
Wieder ein Foul von Hummels. Schiri Drees gibt Freistoß und dann gibt's eine Rudelbildung mit Schubsen und Diskussionen.

83. Minute:
Perisic ist rechts im Strafraum der Dortmunder dran, flankt dann aber zu ungenau links rüber. Dost kann da nicht rankommen.

83. Minute:
So langsam wird's eng für den BVB und die Wolfsburger wirken alles andere als müde. Sie halten weiter voll dagegen.

82. Minute:
Aus rund 30 Metern hält Naldo beim folgenden Freistoß drauf, setzt seinen Schuss aber gut einen Meter übers Tor.

81. Minute:
gelb Mkhitaryan schiebt Arnold leicht weg und kassiert die Gelbe Karte, weil das ein taktisches Foul war.

81. Minute:
Schmelzer flankt von links außen hoch rein, Arnold ist mit hinten und klärt per Kopf.

80. Minute:
Olic humpelt unter dem Applaus der VfL-Fans vom Platz. Er scheint am linken Knie verletzt zu sein.

80. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Ivica Olic ins Spiel

79. Minute:
Der BVB baut um: Reus rückt in die Mitte, Ducksch links raus und Mkhitaryan spielt nun etwas defensiver vor der Abwehr.

77. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Pierre-Emerick Aubameyang ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Marvin Ducksch kommt für Sven Bender ins Spiel

76. Minute:
Lewandowski legt links im Strafraum mit dem Kopf auf Mkhitaryan ab. Der zögert einen Moment mit seinem Schuss und so kann sich Knoche reinwerfen und abblocken.

74. Minute:
Hummels kann Arnold wieder nur mit einem Foul stoppen und wird sehr ernsthaft von Schiri Drees ermahnt. Hummels hat nun ein Problem, denn Gelb hat er schon bekommen!

73. Minute:
Das Spiel nimmt nun richtig Fahrt auf! Die Stimmung im Stadion steigt noch einmal.

72. Minute:
chance Freistoß von leicht links aus 17 Metern. Reus führt wieder aus und nagelt das Leder an den linken Pfosten! Benaglio hätte auch da keine Abwehrchance gehabt. Viel Glück für den VfL!

71. Minute:
Naldo legt auf der anderen Seite Lewandowski ganz knapp vor dem Strafraum! Freistoß für den BVB.

69. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Mit einem Traumtor bringt Olic Wolfsburg 2:1 in Führung! Olic lässt rechts Schmelzer stehen und haut das Leder dann von halbrechts fast vom Strafraumeck links oben ins Toreck. Weidenfeller ist chancenlos, aber was für ein Schuss von Olic!

68. Minute:
Sokratis spielt das Leder einfach mal hoch vorne rein. Benaglio bedankt sich und fängt es ab.

67. Minute:
Das Match ist weiter ausgeglichen. Beide Teams sind voll engagiert bei der Sache und haben Chancen auf einen Dreier.

66. Minute:
Freistoß von leicht rechts aus rund 28 Metern. Rodriguez führt wieder aus, aber sein Flachschuss aufs rechte Eck ist kein Problem für Weidenfeller.

65. Minute:
Hummels kommt vor dem Strafraum gegen Arnold zu spät und es gibt Freistoß für den VfL aus guter Position.

64. Minute:
Weidenfeller kommt weit aus seinem Tor und klärt links außen fast an der Eckfahne gegen Perisic. Das hätte eigentlich Großkreutz tun sollen.

63. Minute:
Großkreutz will rechts außen an Perisic vorbei, aber der macht das sehr clever, stellt seinen Körper vor den Ball und holt sogar noch einen Freistoß für den VfL raus.

62. Minute:
Die VfL-Fans machen nun wieder richtig Stimmung. Die rund 3.000 BVB-Anhänger gehen etwas unter.

61. Minute:
Mkhitaryan will aus der Mitte rechts außen Aubameyang bedienen. Rodriguez ist allerdings zur Stelle und verhindert das.

59. Minute:
Aubameyang passt im Strafraum links rüber. Da steht aber nur Luiz Gustavo und haut das Leder hoch raus.

58. Minute:
Alles wieder offen in Wolfsburg und der Ausgleich entspricht insgesamt dem Spielverlauf, ist also verdient.

56. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Rodriguez gleicht für den VfL zum 1:1 aus. Ein Freistoß von der rechten Seite für Wolfsburg, Rodriguez führt aus, der Ball kommt hoch aufs linke Eck, Knoche springt hoch, ist nicht mehr dran und das Leder geht ins Tor! Weidenfeller war irritiert und kann so nicht eingreifen.

55. Minute:
Sahin legt rechts Arnold und es gibt Freistoß für den VfL.

54. Minute:
chance Die dicke Chance für den BVB aufs 2:0: Lewandowski geht rechts und passt links rüber auf Mkhitaryan. Der bedient rechts im Strafraum Aubameyang, dessen Schuss aus zwölf Metern dann aber flach links vorbeigeht. Da hätte er mehr draus machen müssen, der denn er kam da unbedrängt zum Schuss!

53. Minute:
Ochs bringt den Ball von rechts aus dem Halbfeld flach in die Mitte. Medojevic steht bereit, aber Sokratis grätscht rein und kann klären.

51. Minute:
Sahin haut das Leder einfach mal nach vorne. Reus lauert zwar, aber Benaglio ist zur Stelle und fängt sicher ab.

50. Minute:
Ein etwas nervöser Beginn der Wolfsburger, die sich einige Fehlpässe leisten.

49. Minute:
Aubameyang zieht aus der Mitte aus 18 Metern hart ab. Knoche stellt sich rein und blockt den Schuss mit dem Rücken ab.

48. Minute:
Die Dortmunder sind gut aus der Pause gekommen und beginnen mit Schwung.

47. Minute:
Naldo mit einem bösen Patzer vor der Abwehr. Er hat dann richtig viel Glück, dass Reus links im Strafraum beim Zuspiel von Mkhitaryan im Abseits steht!

47. Minute:
"Tommy" fragt, ob man schon weiß, was Subotic hat? Noch nicht genau. Aus der Kabine hieß es, er habe sich das Knie verdreht.

46. Minute:
Arnold wird gleich mal in der Mitte an der Strafraumgrenze angespielt, bekommt den Ball jedoch nicht unter Kontrolle. Weidenfeller kann danach sicher aufnehmen.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Wolfsburg.

Zum Ende der ersten Hälfte war hier doch Einiges los auf dem Platz. Zunächst musste Dortmunds Subotic verletzt vom Platz getragen werden. Alles sah nach einer schweren Knieverletzung aus. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit zwirbelte Reus dann einen Freistoß aus 18 Metern perfekt in die Maschen. Das klar bessere Team waren die Gäste allerdings nicht. Wolfsburg kam nach rund 15 Minuten immer besser ins Match und hatte drei richtig gute Torchancen. Der BVB hatte durchaus Probleme beim Spielaufbau. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Wolfsburg liegt gegen Dortmund mit 0:1 hinten.

45. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Reus macht das 1:0 für den BVB! Freistoß für den BVB von leicht links aus 18 Metern. Reus zwirbelt den Ball über die Mauer links ins Toreck. Benaglio kann nichts machen. Ein ganz starker Freistoß von Reus!

45. Minute:
gelb Ochs kann Mkhitaryan kurz vor dem Strafraum nur durch ein Foul stoppen und bekommt die Gelbe Karte.

45. Minute:
Subotic wird vom Platz getragen. Die BVB-Fans verabschieden ihn mit Sprechchören, Subotic bedankt sich dafür von der Trage aus.

45. Minute:
Jetzt also der fällige Freistoß für den VfL. Rodriguez bringt den von links gut an den Fünfer, Weidenfeller kommt raus und klärt mit dem Fuß!

45. Minute:
auswechslung Sokratis kommt für Neven Subotic ins Spiel

44. Minute:
Am rechten Knie hat's Subotic wohl erwischt, er wird vom Platz getragen und das sieht alles gar nicht gut aus.

43. Minute:
Sokratis macht sich bereit. Subotic liegt noch am Boden und kann wohl nicht aufstehen. Eine Trage muss her.

43. Minute:
Subotic hat sich da beim Kopfballduell bei Olic aufgestützt und ist danach unglücklich auf dem Knie gelandet. Es gibt auch noch Freistoß für den VfL. Klopp kann's nicht fassen.

42. Minute:
Subotic bleibt nach einer Kollision mit Olic liegen und muss behandelt werden.

41. Minute:
Großkreutz kann sich rechts erneut durchsetzen und passt flach zurück an die Strafraumgrenze. Schmelzer kommt zum Schuss, verzieht aber total.

40. Minute:
Reus will von halblinks rechts im Strafraum Aubameyang bedienen. Luiz Gustavo macht da jedoch dicht und kann den Pass verhindern.

38. Minute:
Luiz Gustavo legt halbrechts Reus und es gibt Freistoß für den BVB. Sahin führt den aus, auch hier klären die Wölfe zu kurz, doch der Nachschuss von links von Lewandowski geht übers Tor.

37. Minute:
chance Reus mit der Ecke von rechts. Sein Ball kommt sehr hoch an den Fünfer, die Wolfsburger klären zu kurz und Schmelzers Schuss von links von der Strafraumgrenze geht nur knapp rechts drüber!

36. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

35. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt den Wolfsburgern nichts ein.

35. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

34. Minute:
chance Jetzt kann Ochs von leicht rechts aus 18 Metern frei abziehen. Sein scharfer Schuss kommt hoch in die Mitte des Tores und Weidenfeller muss mit einer Faust zur Ecke parieren!

33. Minute:
Wolfsburg kommt besser ins Spiel und das war gerade die zweite richtig gute Chance für den VfL. Dortmund war nur in der 10. Minute mal gefährlich vor dem Tor der Hausherren.

31. Minute:
chance Was für eine Chance für Medojevic! Ochs flankt aus vollem Lauf von der rechten Seite. Zwölf Meter vor dem Tor nimmt Medojevic das Leder direkt und schießt nur um Zentimeter rechts vorbei!

30. Minute:
Die nächste Ecke für die Hausherren: Rodriguez schlägt das Leder hoch auf den kurzen Pfosten und die Dortmunder können rausköpfen.

30. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

29. Minute:
Lewandowski ist mal rechts außen unterwegs und flankt links an den Fünfer. Da kommt Reus zum Kopfball, bringt den aber ohne Druck aufs Tor.

28. Minute:
Auf dem Spielfeld geht es gerade etwas ruhiger zu. Die Dortmunder haben Probleme, ihr Offensivspiel aufzuziehen.

27. Minute:
Klopp war gerade auch beim vierten Offiziellen und hat ihm klar gemacht, dass er mit der Gelben Karte gegen Hummels nicht einverstanden ist.

26. Minute:
Ecke von rechts von Rodriguez: Er bringt den Ball erneut hoch an den Fünfer, Weidenfeller kommt raus und kann wieder sicher rausfausten.

26. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

25. Minute:
Hummels hat Arnold da vielleicht geblockt. Ob man dafür aber gleich Gelb geben muss?

24. Minute:
gelb Gleich zwei Wolfsburger liegen im Mittelfeld am Boden! Hummels bekommt Gelb für seinen Einsatz gegen Arnold. Reus hatte danach noch zugelangt, kommt aber ohne Strafe davon.

23. Minute:
Großkreutz musste da gerade ins Kopfballduell gegen Perisic und hat das klar verloren.

22. Minute:
chance Ochs flankt von rechts gut an den Fünfer. Sieben Meter vor dem Tor kommt Perisic zum Kopfball und setzt den als Aufsetzer nur ganz knapp rechts neben das Gehäuse!

20. Minute:
Großkreutz flankt nun von der rechten Seite. Im Fünfer steht Knoche richtig und klärt per Kopf.

19. Minute:
Bender passt aus der Mitte rechts in den Strafraum. Großkreutz startet, aber das Anspiel ist zu hoch und zu weit und landet im Toraus.

18. Minute:
Perisic will von links außen flanken, aber Subotic springt rein und grätscht diesen Versuch ab.

17. Minute:
Reus will halbrechts starten, wird aber sofort von Rodriguez fair vom Ball getrennt.

16. Minute:
Rund 58 Prozent Ballbesitz für den BVB nach 15 gespielten Minuten.

15. Minute:
"Jochen" fragt, ob die Gelben Karten gerechtfertigt sind? Die kann man schon geben, aber Schiri Drees fängt vielleicht etwas sehr früh mit dem Kartenverteilen an.

14. Minute:
Olic geht links, Subotic ist bei ihm, Olic fällt, aber Schiri Drees hat da kein Foul gesehen und lässt weiterlaufen.

13. Minute:
Mkhitaryan flankt von rechts in die Mitte. Reus läuft rein, doch Benaglio ist draußen und packt sicher zu.

13. Minute:
Das Spiel wird schneller und die Zweikämpfe härter. Caligiuri und Bender müssen sich nun etwas zurückhalten.

12. Minute:
gelb Bender räumt Arnold an der Mittellinie sehr robust ab und bekommt dafür die Gelbe Karte.

10. Minute:
chance Blitzschnell ist der BVB wieder vorne: Aubameyang wird links im Strafraum angespielt, zieht aus spitzem Winkel und rund zwölf Metern ab und setzt seinen Flachschuss nur knapp rechts vorbei!

10. Minute:
Ecke von rechts von Rodriguez: Der Ball kommt nun scharf in den Fünfer, Weidenfeller ist zur Stelle und klärt erneut mit den Fäusten.

10. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

9. Minute:
gelb Caligiuri legt im Mittelfeld Lewandowski, verhindert so einen Konter und bekommt für diese Aktion Gelb.

8. Minute:
Der Freistoß von rechts von Rodriguez kommt gut links an den Fünfer. Weidenfeller ist draußen und klärt mit den Fäusten.

8. Minute:
Mkhitaryan kommt gegen Ochs zu spät und so gibt es nun Freistoß für den VfL auf der anderen Seite.

7. Minute:
Danach gibt es Freistoß für den BVB. Der wird schnell ausgeführt und links im Fünfer kommt Hummels zum Kopfball, bringt den aus sehr spitzem Winkel aber nicht aufs Tor.

6. Minute:
Großkreutz startet rechts außen, kommt da aber nicht durch.

5. Minute:
Die Wolfsburger stören die Dortmunder in den ersten Minuten sehr früh in deren Hälfte.

4. Minute:
Subotic bedient rechts außen Aubameyang. Der ist durch und bringt den Ball flach und schnell in den Fünfer. Reus startet, kommt da aber nicht ran.

3. Minute:
Danach kommt Luiz Gustavo aus der zweiten Reihe zum Nachschuss, setzt den aber ein paar Meter links vorbei.

2. Minute:
Ecke von links von Rodriguez. Der Ball kommt auf den kurzen Pfosten, wo Hummels per Kopf klären kann.

2. Minute:
ecke Olic holt die erste Ecke für den VfL raus.

1. Minute:
Die Stimmung in der ausverkauften Arena ist richtig gut. Rund 3.000 BVB-Fans sind mit dabei.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Drees pfeift das Match an, Anstoß hat Dortmund.

Bei rund 10 Grad und Sonnenschein kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Zur Statistik: In der Bundesliga gab es bisher 32 Aufeinandertreffen. Die Bilanz spricht klar für die Dortmunder, die 17 Siege einfuhren und nur siebenmal verloren. Acht Begegnungen gingen unentschieden aus. Das letzte Duell am 11. Mai diesen Jahres endete 3:3. Für den VfL trafen der Ex-Dortmunder Perisic (zwei Tore) und Naldo. Die Tore für den BVB erzielten Bender und Reus (zwei Treffer).

Fehlen werden dem BVB weiter Gündogan (Lendenwirbel-Überlastung) und Piszczek (Hüft- und Leistenoperation). Auch Blaszczykowski (Magen-Darm-Infekt) ist nicht dabei. Hummels hat seine Rücken- und Oberschenkelbeschwerden auskuriert und steht wieder in der Startelf.

Klopp stellt sich auf ein schwieriges Match ein. Er hält Wolfsburg für "eine überdurchschnittliche Bundesliga-Mannschaft, die an bestimmten Tagen jeden Gegner schlagen kann. Der VfL hat einen außergewöhnlich guten Kader."

Nur 65 Stunden nach dieser Niederlage geht es nun also in der Bundesliga weiter. Trainer Klopp sieht darin aber kein Problem: "Freitag ist der Tag, an dem wir uns auf das Spiel vorbereiten, und Samstag ist der Tag, an dem es gespielt wird. Das ist der Rhythmus, den wir wollten und den wir wollen."

Dortmund hat am letzten Spieltag Stuttgart mit 6:1 aus dem Stadion geschossen, am Mittwoch in der Champions League jedoch eine schmerzhafte 0:1-Heimpleite gegen Arsenal London hinnehmen müssen.

Allerdings müssen die Wölfe heute einen prominenten Ausfall verkraften. Spielmacher Diego kann aufgrund eines Muskelfaserriss im Bauchmuskelbereich nicht mitmachen. Auch Koo (Außenbandriss im Sprunggelenk), Träsch (Haarriss im Mittelfuß) und Vieirinha (Kreuzbandriss) stehen nicht zur Verfügung.

Auch Trainer Hecking gab sich optimistisch: "Wir wollen gegen den BVB nicht nur ein ordentliches, sondern vor allem ein erfolgreiches Spiel machen." Er warnte jedoch auch: "Wir müssen unser Ding durchziehen und dürfen uns nicht so viele vermeidbare Fehler erlauben, denn die werden von den Dortmundern meist schnell bestraft."

Nach drei Siegen in Folge - zuletzt gab es einen 2:1-Erfolg in Frankfurt - ist man beim VfL Wolfsburg durchaus mutig geworden. Vor dem Match gegen Dortmund erklärte VfL-Sportchef Allofs jedenfalls: "Wir wollen uns keine Haltungsnoten verdienen. Wir wollen einen Sieg!"

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal