Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Gladbach - Nürnberg live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gladbach - Nürnberg 3:1

08.11.2013, 19:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

0:1 Drmic (21.)

1:1 Arango (72.)

3:1 Herrmann (87.)

09.11.2013, 18:30 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 54.010 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Am kommenden Sonntag geht es ab 15.15 Uhr mit dem 12. Spieltag der Bundesliga weiter...

Borussia Mönchengladbach gewinnt mit 3:1 gegen den 1. FC Nürnberg nach wechselhaften neunzig Minuten. Der Club hatte eine Stunde lang das Match gegen harmlose Fohlen im Griff, erst eine deutliche Leistungssteigerung des VfL in der letzten halben Stunde sorgte für die Wende. Der FCN nutzte seine Chancen im ersten Abschnitt nicht konsequent und konnte die knappe Führung nicht halten. Gladbach springt mit dem Dreier auf den vierten Rang zurück.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Dingert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Gladbach bekommt noch eine Ecke zugesprochen, die bringt aber nichts ein.

90. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel auch beim VfL: Daems für Arango.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Die Messe ist gelesen! Nürnberg wird weiterhin ohne Saisonsieg bleiben.

88. Minute:
auswechslung Herrmann darf auch gleich runter, Hrgota kassiert noch Einsatzprämie.

87. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Gladbach durch Herrmann! Herrmann zieht aus halbrechter Position stramm ab, Schäfer sieht nicht all zu glücklich aus bei seiner Abwehraktion, der das Leder irgendwie ins Netz bugsiert.

85. Minute:
Nur noch fünf Minuten stehen auf der Uhr! Der Club probiert alles, findet aber derzeit nicht die Lücke.

84. Minute:
auswechslung Luuk de Jong kommt für Raffael ins Spiel

84. Minute:
ecke Die Ecke bringt nichts ein.

83. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel beim FCN: Pekhart für Frantz.

82. Minute:
Plattenhardt holt gegen Wendt die nächste Ecke heraus....

81. Minute:
Nürnberg drückt weiter, Gladbach hat sich zurückgezogen.

80. Minute:
chance Drmic knallt die Kugel aus zehn Metern an die Latte, der Ball senkt sich auf die Linie - oder war der Ball doch hinter der Linie? Schwer auszumachen, Schiri Dingert lässt jedenfalls weiterspielen.

78. Minute:
Der Club lässt sich nicht hängen und hält dagegen.

77. Minute:
auswechslung Weiterer Wechsel beim Club: Ginczek kommt für Hlousek ins Spiel.

77. Minute:
Bitter für den Club! 60 Minuten sprach alles für den Club, doch die Fohlen haben das Ding innerhalb weniger Minuten gedreht.

76. Minute:
Tooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Gladbach durch ein Eigentor von Stark! Arango gibt von links scharf rein, Stark will klären, tut dies auch, aber unglücklich ins eigene Netz.

75. Minute:
gelb Pogatetz nietet Kruse um - Gelb!

74. Minute:
borusse2 fragt: 'wie ist die Stimmung der Gladbach fans?' Nach dem Ausgleichstreffer ist die Stimmung natürlich am Überkochen.

74. Minute:
gelb Feulner mit dem groben Foulspiel - Gelb!

73. Minute:
Der Ausgleich hat sich mit Macht angedeutet. Drehen die Fohlen das Ding nun auch komplett?

72. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Arango! Raffael mit der Vorarbeit über links und dem Pass zurück an den 16er. Arango nimmt halblinks Maß und zirkelt die Kugel ins linke Dreiangel. Keeper Schäfer hat keine Abwehrchance.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Und das dürften ganz heiße zwanzig Minuten werden. Raffael hat die Einschusschance aus zehn Metern, sein Schuss wird geblockt. Arango setzt nach, Keeper Schäfer ist aber eher am Spielgerät.

69. Minute:
Gladbach macht richtig Dampf, hat seine Lethargie komplett abgelegt. Der Club kommt ein wenig ins Trudeln...

68. Minute:
Kramer hat auf der linken Seite leichtes Spiel mit zwei Nürnbergern, zieht in den Strafraum, sein Querpass kommt jedoch nicht an.

67. Minute:
ecke Gladbach kann eine weitere Ecke nicht nutzbringend verwerten, drückt aber weiter.

65. Minute:
Kiyotake mit dem Flachschuss aus 25 Metern, kein Problem für Keeper ter Stegen.

64. Minute:
Die Fohlen kommen nun in Fahrt, haben ein Übergewicht und zeigen sich vor allem im gegnerischen Strafraum.

63. Minute:
chance Arango kommt über links vor, spielt scharf an den Fünfer. Raffael verpasst um Haaresbreite.

62. Minute:
auswechslung Erster Wechsel beim Club: Stark ersetzt Nilsson.

61. Minute:
Xhaka haut aus 30 Metern drauf - zwei Meter übers Tor!

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Nürnberg ist nicht mehr weit vom ersten Saisonsieg entfernt, Gladbach macht derzeit nicht den Eindruck, hier und heute etwas reißen zu können.

59. Minute:
chance Plattenhardt mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, Hlousek kommt frei zum Kopfball, der Ball geht aber deutlich rechts vorbei.

58. Minute:
Gladbach kommt erneut kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Insgesamt dominieren derzeit viele Fehlpässe und kleinere Fouls das Spielgeschehen.

57. Minute:
Nilsson köpft knapp aus zehn Metern übers Tor. Nürnberg hat nun wieder das Zepter übernommen, was fehlt ist ein weiterer beruhigender Treffer.

55. Minute:
gelb Arango zerrt am Trikot von Kiyotake - Gelb!

54. Minute:
Die vergebenen Chancen könnten sich rächen, Nürnberg führt nach wie vor nur knapp mit 1:0.

53. Minute:
chance Das hätte das 2:0 sein müssen! Drmic tanzt Stranzl aus und hat freie Schussbahn, zögert aber zu lange. In letzter Sekunde grätscht Xhaka dazwischen und knöpft dem Nürnberger das Leder ab. Aber war bei der Klärungsaktion auch ein Foul im Spiel? Schiri Dingert lässt jedenfalls weiterspielen.

52. Minute:
Herrmann geht über rechts bis zur Grundlinie, Nilsson klärt per Kopf am Elfmeterpunkt.

51. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Hasebe den Platz zum Schießen, die Kugel rauscht vom rechten Strafraumeck aus knapp über den Querbalken.

50. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Arango geht über links und spielt scharf vors Tor. Kruse verpasst um Millimeter.

49. Minute:
Arango versucht es nun mit dem Pass in die Spitze, Nilsson geht aber entscheidend dazwischen.

48. Minute:
Gladbach ist bemüht, hält den Ball auch lange in den eigenen Reihen, aber nur bis zum gegnerischen Strafraum. Der finale Pass will einfach nicht gelingen.

47. Minute:
Nürnberg hat auch gleich wieder die erste Offensivaktion, Chandlers Hereingabe aus dem rechten Halbfeld bekommt Keeper ter Stegen aber sicher zu fassen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift die 2. Halbzeit an. Gladbach hat Anstoß.

Nürnberg geht völlig verdient mit einer 1:0-Führung gegen harmlose Fohlen in die Halbzeitpause. Der Club diktierte das Spielgeschehen nahezu komplett, erspielte sich zahlreiche Chancen und hätte sogar höher in Führung gehen müssen. Gladbach stand lange Zeit neben sich und fand erst in der Schlussphase des ersten Abschnitts ins Spiel. Hier bleibt es spannend - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Dingert pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
chance Und nochmal der Club: Flanke Plattenhardt von links an den Fünfer, Feulner schraubt sich hoch und köpft ganz knapp am rechten Dreiangel vorbei.

45. Minute:
Zwei Minuten gibt es oben drauf!

44. Minute:
chance Nürnberg lässt sich aber nicht lumpen und hält weiter voll dagegen. Kiyotake zieht direkt aus 13 Metern ab, der Ball geht knapp übers Gebälk.

43. Minute:
chance Jetzt kommen die Fohlen offenbar in Fahrt. Kruse zieht mal frech aus halblinker Position ab, die Kugel rauscht um Zentimeter rechts am Nürnberger Kasten vorbei.

42. Minute:
chance Arango mit dem ersten Torschuss seit der dritten Minute. Seine Direktabnahme aus 14 Metern fordert von Schäfer alles ab, der glänzend pariert.

41. Minute:
chris fragt: 'hatte ter stegen beim tor keine Möglichkeit den ball zuhalten?' Nein, da gab es wahrlich nichts zu halten. Es passte einfach alles.

40. Minute:
Fünf Minuten stehen im ersten Abschnitt noch an! Kiyotake verteilt wieder die Bälle, Feulner wird rechts auf die Reise geschickt. Seine Flanke ist dann aber leichte Beute für ter Stegen.

39. Minute:
Hansie fragt: 'Wie verhält sich Nürnberg´s neuer Coach?' Cool, abgeklärt. Er weiß, dass hier noch lange zu spielen ist.

38. Minute:
...nein! Arangos Freistoß aus 20 Metern geht steil in den Abendhimmel.

37. Minute:
Vielleicht finden die Gastgeber über einen Standard ins Spiel...

36. Minute:
mike fragt: 'wer ist den zurzeit der beste spieler auf dem platz?' Kiyotake macht eine richtig gute Partie, verteilt klasse Pässe. Auch Drmic ist immer wieder ein Unruheherd.

35. Minute:
Stranzl köpft nach Ecke von Xhaka aus sieben Metern dann doch deutlich links am Kasten der Gäste vorbei.

34. Minute:
ecke Gladbach mit der dritten Ecke...

34. Minute:
Es ist schon kurios, dass die Fohlen deutlich mehr Ballbesitz haben, der Nutzen ist aber gleich Null.

33. Minute:
Plattenhardt tritt den fälligen Freistoß aus 25 Metern, die Kugel bleibt in der Mauer hängen. Das geht besser!

32. Minute:
gelb Xhaka mit dem taktischen Foul an Drmic - Gelb!

31. Minute:
Herrmann und Arango gehen im Doppelpack über links, doch die zündende Idee für den entscheidenden Pass will sich nicht einstellen. Ballverlust!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Der Club hat das Match vollends im Griff, Gladbach steht neben sich.

29. Minute:
Kiyotake spielt ins Zentrum. Feulner ist gestartet, hat aber gegen Keeper ter Stegen keine Chance.

28. Minute:
Nürnberg kontert über rechts mit Kiyotake, seine zu hohe Flanke geht auf der anderen Seite aber ins Leere. War mehr drin!

27. Minute:
ecke Die Ecke hat dann nur statistischen Wert. Es läuft weiterhin nichts zusammen beim VfL.

27. Minute:
Herrmann hat mit Arango die Seiten getauscht, geht über links und holt zumindest den zweiten Eckball heraus.

26. Minute:
ecke Ecke FCN von rechts an den Fünfer, Pogatetz kann nicht kontrolliert abschließen.

25. Minute:
Und der nächste Angriff der Gäste rollt mit Kiyotake, Feulner bekommt das Leder zugespielt, verliert aber das Duell gegen Wendt.

24. Minute:
Feulner spielt von rechts scharf rein, der Ball geht an Freund und Feind vorbei. Hlousek kommt nur einen Schritt zu spät.

23. Minute:
Erste Pfiffe sind zu vernehmen, die Ungeduld wächst.

22. Minute:
Die Führung geht vollkommen in Ordnung, Nürnberg hat sich das Tor redlich verdient. Gladbach kommt weiterhin kaum in die gegnerische Hälfte.

21. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Das 1:0 für Nürnberg durch Drmic! Kiyotake mit dem tödlichen Pass in den Strafraum, Gladbachs Abwehr lässt sich komplett überrumpeln. Drmic zimmert die Kugel aus zwölf Metern unhaltbar ins rechte Eck. Über den Innenpfosten landet die Kugel im Netz.

19. Minute:
Es ist recht ruhig im Stadion, die Fohlen-Fans wissen das Spiel nicht so richtig zu deuten. Nach wie vor hat der Club das Ruder im Griff.

18. Minute:
Drmic fasst sich ein Herz und zieht aus 17 Metern ab, der Ball rutscht ihm aber über den Schlappen und geht weit ins Toraus.

16. Minute:
Drmic geht über rechts, Stranzl klärt konsequent zum Einwurf. Aber die Szene zeigt: Nürnberg ist am Drücker, Gladbach hat weiterhin Schwierigkeiten, sein Spiel aufzuziehen.

15. Minute:
Kiyotake stekt in den Strafraum durch, Feulner kommt gegen Keeper ter Stegen aber einen Schritt zu spät.

14. Minute:
Kruse knöpft Nilsson den Ball ab und zieht zum gegnerischen Strafraum. Gegen Pogatetz kann sich der Gladbacher Stürmer dann aber nicht durchsetzen und verliert das Spielgerät wieder.

12. Minute:
Der Club ist überraschend offensiv unterwegs, versteckt sich überhaupt nicht. Das schmeckt den Fohlen nicht, die ihre Offensivpower noch nicht voll entfalten können.

11. Minute:
Kiyotake mit einem strammen Flachschuss aus 18 Metern, ter Stegen ist schnell unten und sichert die Kugel souverän.

10. Minute:
Borussenklaus fragt: 'wieviele Fans hat der FCN mitgebracht?' Rund 2.000 Zuschauer dürften ihren Club begleitet haben.

9. Minute:
Herrmann mit dem Solo bis zum gegnerischen Strafraum, beim vierten Gegner ist dann Endstation.

8. Minute:
Nürnberg ist aufgewacht und hält gut dagegen, zeigt sich nun ebenfalls offensiv.

7. Minute:
chance Dicke Chance für den FCN: Drmic hat freie Schussbahn aus halbrechter Position, ter Stegen deckt seinen Kasten aber geschickt ab. Der Ball geht dann deutlich am langen Pfosten vorbei.

6. Minute:
Im Gegenzug schlägt Kramer den weiten Pass, Kruse kommt aber ebenfalls nicht hinterher.

5. Minute:
Hasebe spielt den Steilpass, aber zu lang für Hlousek. Keeper ter Stegen ist eher am Ball.

5. Minute:
Gladbach ist nun das eindeutig aktivere Team, drängt in den gegnerischen Strafraum.

4. Minute:
ecke Die erste Ecke des VfL hat keinen Wert.

3. Minute:
Der erste Vorstoß der Fohlen: Arango mit einem Zuckerpass in den freien Raum, Herrmann kreuzt und erläuft sich den Ball. Beim Schuss aus halblinker Position wird der Gladbacher aber erfolgreich von Pogatetz getackelt.

3. Minute:
Noch orientieren sich beide Mannschaften, die Kugel wandert derzeit im Mittelfeld hin und her.

2. Minute:
Wahnsinns-Stimmung im Borussia-Park, die Euphorie bei den Gladbacher Fans ist angesichts der letzten Erfolge riesengroß.

1. Minute:
Feulner mit dem ersten Schuss aus halbrechter Position, Wendt blockt erfolgreich ab.

1. Minute:
Schiedsrichter Dingert pfeift die 1. Hälfte an. Nürnberg hat Anstoß.

Um die zehn Grad und Nieselregen sind angesagt. Das Stadion ist ausverkauft, der Rasen im guten Zustand.

Nürnberg: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Chandler, Nilsson, Pogatetz und Plattenhardt ? defensives Mittelfeld mit Frantz und Hasebe, offensiv davor Kiyotake, auf den Außen Feulner und Hlousek ? im Sturm Drmic. Im Tor steht Schäfer. Änderungen: Frantz und Feulner für Mak und Stark.

Gladbach: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Korb, Jantschke, Stranzl und Wendt ? zentrales Mittelfeld mit Xhaka und Kramer, auf den Außen Herrmann und Arango ? im Sturm Kruse und Raffael. Im Tor steht ter Stegen. Änderungen: keine.

Die Bundesliga-Bilanz spricht leicht für Borussia Mönchengladbach: 24-9-23 Spiele und 81:71 Tore. Die Kapitäne: Stranzl bei Gladbach und Schäfer bei Nürnberg.

Der 1. FC Nürnberg ist weiterhin die einzige Mannschaft in der Liga ohne Saisonsieg. Mit sieben Zählern stehen die Franken auf dem letzten Tabellenplatz und haben drei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. ?Ich verstehe, dass die Fans sauer sind, das sind wir auch?, so FCN-Coach Verbeek nach der bitteren 0:3-Heimschlappe gegen den SC Freiburg. Gelingt ausgerechnet bei den starken Fohlen die Wende? Der Übungsleiter muss auf folgendes Personal verzichten: Mak (Fußprellung), Marcos Antonio (Knorpelverletzung im Knie), Gebhart (Adduktorenverletzung/suspendiert) und Balitsch und Ildiz (U23).

VfL Borussia Mönchengladbach befindet sich sportlich auf einem Höhenflug: Von den letzten sechs Ligapartien ging nur eine verloren, des Weiteren holten die Fohlen neben einem Unentschieden vier Siege. Am letzten Spieltag gelang der Borussia mit dem 2:0 in Hamburg zudem der erste Auswärtssieg in dieser Saison. Mit 19 Punkten steht der VfL auf dem sechsten Tabellenplatz. Gegen den Tabellenletzten 1. FC Nürnberg soll der nächste Coup gelingen, ein Sieg würde wieder den vierten Rang bedeuten. VfL-Coach Favre muss auf folgendes Personal verzichten: Alvaro Dominguez (Schlüsselbeinbruch), Brouwers (Muskelfaserriss) und Nordtveit (Knochenödem im Sprunggelenk). Daems kehrt in den Kader zurück.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FC Nürnberg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal