Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bochum - Köln live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bochum - Köln 1:0

09.11.2013, 14:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Sukuta-Pasu (65.)

10.11.2013, 13:30 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 27.555

Das war's vom Match in Bochum. Seit 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von der Bundesliga live für Sie da.

Peter Neururers Bochumner haben es wieder getan. Der VfL schlägt den 1. FC Köln mit 1:0 und bringt den Domstädtern damit die erste Saisonniederlage bei. Köln war zwar über das gesamte Spiel das etwas bessere Team, doch den Treffer haben die Hausherren durch Sukuta-Pasu gemacht. In der hektischen Schlussphase haben die Gäste zwar noch einmal alles nach vorn geworfen, doch mehr als ein Aluminium-Treffer von Ujha sprang nicht dabei heraus. Bochum klettert auf Platz zehn, der FC bleibt trotz Niederlage Erster.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Bochum. Der VfL bezwingt den 1. FC Köln mit 1:0.

90. Minute:
Aufregung im Bochumer 16er. Köln mit dem weiten Ball auf Przybylko und der kracht im 16er mit Luthe zusammen. Gräfe wertet das als Offensivfoul, das hätte man auch andersherum werten können.

90. Minute:
Die Hälfte der Nachspielzeit ist rum, der VfL Bochum verteidigt mit Mann und Maus.

89. Minute:
gelb Golobart schiebt seinen Körper in den herauseilenden Luthe und sieht dafür Gelb.

90. Minute:
Es werden satte vier Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Bochum haut den Ball jetzt nur weit hinten raus. Köln rennt weiter verzweifelt an.

89. Minute:
gelb Gelb für Marcel Maltritz wegen Meckerns.

88. Minute:
Bochum lässt sich jetzt bei jeder Gelegenheit schon einmal viel Zeit.

87. Minute:
chance Unglaublich! Risse von rechts mit der Kölner Flanke, Ujah enteilt Freier und setzt seinen Kopfball aus 6 Metern nur an den linken Pfosten!

86. Minute:
Den Gästen läuft nun die Zeit davon, Köln bleibt aber auch mit einer Niederlage Tabellenführer.

85. Minute:
chance Viel Betrieb im Bochumer 16er. Erst trifft Przybylko nur Fabian am Kopf und dann begräbt Luthe Ujahs zweiten Versuch aus 14 Metern sicher unter sich!

85. Minute:
auswechslung Román Golobart kommt für Yannick Gerhardt ins Spiel

84. Minute:
Richard Sukuta-Pasu mit viel Selbstvertrauen, aber wenig Zielwasser. Er haut den Ball aus 24 Metern weit drüber.

83. Minute:
Bastians mit der Bochumer Ecke von rechts, aber im Kölner Strafraum kommt kein Teamkollege ans Leder.

82. Minute:
ecke Stark gheht Bochums Bulut rechts bis zur Grundlinie durch, er bingt den Ball flach vors Tor und Wimmer verursacht eine unnötige Ecke.

82. Minute:
Noch knapp 10 Minuten trennen den VfL Bochum vom großen Erfolg und den 1. FC Köln von der ersten Saisonniederlage.

81. Minute:
Gräfe ermahnt Ujah letztmalig. Der Kölner hat im Luftduell den Ellenbogen eingesetzt.

80. Minute:
Entlastungsangriff der Bochumer. Links geht Bastinas und flankt scharf vors Tor von Horn, aber im 16er kommt Sukuta-Pasu den Schritt zu spät.

79. Minute:
Das Stadion ist nicht ganz ausverkauft, rund 27.500 Fans sind heute gekommen.

78. Minute:
Viel Applaus für Ilsö, der viel fürs Team gearbeitet hat. Für ihn kommt der defensivere Latza.

78. Minute:
auswechslung Danny Latza kommt für Ken Ilsö ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Kacper Przybylko kommt für Miso Brecko ins Spiel

77. Minute:
Die nächste Unterbrechung, Ujah und Bastinas sind im Mittelfeld zusammengerasselt.

76. Minute:
ecke Köln rennt weiter an, die Gäste haben enorm viel Ballbsitz, aber es kommt wenig abei heraus. Es gibt wieder Ecke und wieder hat Luthe den Ball sicher.

75. Minute:
Noch ist eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der VfL Bochum nur rund 41 % Ballbesitz, liegt aber 1:0 vorn.

74. Minute:
ecke Und gleich die nächste Ecke für die Gäste und diesmal packt Luthe sicher zu. Durchatmen beim VfL.

73. Minute:
ecke Gefährlich wird ein Helmes-Schuss von Maltritz zur Ecke abgefälscht. Die bringt aber zunächst nichts ein.

72. Minute:
Sollte Peter Neuruer erneut zum Köln-Schreck werden. Erst im April hatte sein VfL den FC bezwungen.

71. Minute:
auswechslung Onur Bulut kommt für Yusuke Tasaka ins Spiel

70. Minute:
Ganz knappe Abseitsentscheidung gegen Helmes, der rechts im 16er nur noch Luthe vor sich gehabt hätte.

69. Minute:
Nun geht es hin und her, Bochum sucht jetzt mutig die Vorentscheidung.

68. Minute:
Köln versucht sich vom Rückstand nicht beeindrucken zu lassen. Doch Brecko verliert den Ball vorn und dann hat Bastians Platz, rennt sich aber gegen Maroh am 16er fest.

67. Minute:
Der VfL Bochum wird gleich mit Onur Bulut einen weiteren frischen Mann bringen.

66. Minute:
Klar, die Bochumer Führung ist etwas glücklich, aber das interessiert schon morgen niemanden mehr.

65. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooor, Richard Sukuta-Pasu bringt Bochum mit 1:0 in Führung! Acquistapace mit der Flanke von links, Wimmer verliert das Luftduell und aus 7 Metern hat Horn gegen den Kopfball des Bochumer Stürmers keine Chance!

63. Minute:
Die Kölner spielen jetzt ein 4-4-2, jetzt soll der Treffer erzwungen werden.

62. Minute:
auswechslung Anthony Ujah kommt für Slawomir Peszko ins Spiel

62. Minute:
auswechslung Felix Bastians kommt für Piotr Cwielong ins Spiel

62. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

62. Minute:
chance Die Großhcnace für die Kölner! Risse mit der Vorarbeit von rechts im 16er steht Helmes blank und zieht sofort ab, aber Luthe reagiert blitzschnell und boxt das Leder zur Ecke weg!

62. Minute:
michi 39 fragt: "Wie viele Kölner Fans sind da?" Das sind heute um die 8.000 Kölner Fans.

61. Minute:
Der Tabellenfüher mamcht sich das Leben selbst schwer. Ungenauigkeiten machen den Vorteil Mittelfeld zunichte.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Bochum nur rund 43 % Ballbesitz.

60. Minute:
Weiter geht's mit dem Spiel und auch mit Tiffert. Bochum findet weiter fast nur in der Defensive statt.

59. Minute:
Yannick Gerhardt kracht im Mittelfeld mit Tiffert zusammen und der Bochumer muss behandelt werden.

58. Minute:
Helmes diesmal mit der Gästeecke von rechts und zum x-ten Mal springt dann im Bochumer Strafraum nichts dabei heraus.

57. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

57. Minute:
Maltritz räumt Halfar im Mittelfeld rustikal ab. Es bleibt aber bei einer Ermahnung von Schiri Gräfe.

55. Minute:
Inzwischen ist es ein Spiel auf ein Tor, aber die Kölner kommen dabei nicht zum Torabschluss.

54. Minute:
Der 1. FC Köln erhöht den Druck. Brecko ist rechts vorn mit dabei, will die Ecke, bekommt sie aber ncht.

53. Minute:
Bochum steht jetzt sehr tief, mal sehen, wie lange das gegen Helmes und Co. gut geht.

51. Minute:
Köln spielt jetzt im Stil einer Heimmannschaft. Hector mit dem No-Look-Pass links raus auf Yannick Gerhardt, der geht in den 16er, hat dann aber keinen Dampf mehr in seinem Abschluss.

50. Minute:
Erneut bringt die Gästeecke keine Gefahr, das ist heute durchaus ein Manko der Kölner.

50. Minute:
ecke Und gleich die nächste Ecke für die Kölner Gäste. Risse hat sie rechts erzwungen.

48. Minute:
Ganz sicher pflückt Luthe die Kölner Ecke von Halfar in seinem 5er herunter.

48. Minute:
ecke Halfar mit dem feinen Pass auf Helmes im 16er und der holt die nächste FC-Ecke heraus.

47. Minute:
Köln hat zu Beginn der zweiten Hälfte etwas merh Ballbesitz, Bochum überlässt das Mittelfeld den Gästen und setzt auf Konter.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Manuel Gräfe hat die zweite Hälfte in Bochum angepfiffen. Der 1. FC Köln hat nun Anstoß.

Keine Tore zur Pause in Bochum. Vor knapp 30.000 enthusiastischen Fans dominieren bislang die Defensivreihen die Partie. Bochum setzt den technisch starken Kölnern enormen Kampfgeist und Willen entgegen und lässt so bislang Helmes und Co. kaum zur Entfaltung kommen. Bleibt es beim Remis, oder geht hier ein Team in Hälfte zwei volles Risiko? Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Freier mit dem Distanzschuss aus rund 30 Metern, doch der Ball geht deutlich drüber. Und dann ist Pause in Bochum, keine Tore zwischen dem VfL und dem 1. FC Köln.

44. Minute:
Bochum hat sich in den letzten Minuten beeindruckend zurück ins Spiel gekämpft.

43. Minute:
Und gleich wieder der VfL. Cwielong mit der guten Freistoßflanke, Horn steigt am 5er hoch, wird aber von Maltritz unterbaut. Freistoß für Köln.

43. Minute:
ecke Die Bochumr Ecke im Anschluss bringt nichts ein.

42. Minute:
chance Die Chance für den VfL. Ilsö kommt halbrechts nach Freiers Vorarbeit zum Schuss und der leicht abgefälschte Schuss rauscht knapp links am FC-Tor vorbei!

41. Minute:
Bochum über rechts mit Cwielong und Freier, aber dessen Flanke landet dann im Toraus....

39. Minute:
FC-Coach Stöger steht gelassen an der Seitenlinie, doch seine Kölner tun sich bislang schwer.

38. Minute:
Auf der anderen Seite landet Risses Flanke nur in den Armen von VfL-Keeper Luthe.

37. Minute:
Warum nicht. Bochums Jungwirth mit dem Versuch aus 24 Metern, aber sein Flachschss geht einen Meter links vorbei und Horn wäre eh dran gewesen.

36. Minute:
Marcel fragt: "Wer ist näher dran am Torerfolg?" Aktuell passiert vor den Toren so gut wie nichts. Beide Teams neutralisieren sich.

34. Minute:
Aktuell spielt sich das Geschehen fast nur im Mittelfeld ab. Dann der VfL über links mit Acquistapace, aber dessen Flanke kann Sukuta-Pasu am 5er nicht unter Kontrolle bringen und dann packt Horn zu.

33. Minute:
Köln versucht's vorm Bochumer Strafraum durch die Mitte, doch da ist kein Durchkommen. Gerhardt mit dem Offensivfoul an Maltritz.

32. Minute:
Solagonius fragt: "Hat Köln Sukuta-Pasu gut im Griff?" Ja, der Bochumer hatte noch keinen Torabschluss, weicht immer öfter auf die Flügel aus.

31. Minute:
Es ist ohrenbetäubend laut im Stadion. Die Fans peitschen ihre Lieblinge nach vorn. Bochum kommt aktuell kaum hinten raus.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Bochum rund 46 % Ballbesitz, aber Köln wird immer stärker.

29. Minute:
Sukuta-Pasu kann weiter machen, Aufatmen beim VfL Bochum und Peter Neururer.

28. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Bochums Sukuta-Pasu hat etwas im Duell mit Lehmann abbekommen.

27. Minute:
In den letzten Minuten ist der 1. FC Köln hier deutlich stärker geworden. Der Tabellenführer kommt.

25. Minute:
chance Und wieder die Gäste. Risse mit dem starken Pass rechts raus auf Helmes, der am Strafraumeck nicht lange fackelt und knallhart aus spitzem Winkel nur das Außennetz trifft!

24. Minute:
chance Es brennt lichterloh im Bochumer 16er. Luthe kann Hectors Flanke von links mit den Fäusten nicht weit genug klären. Dann kommt Helmes aus 9 Metern halblinks vorm VfL-Tor Helems zum Kopfball und setzt die Kugel einen halben Meter links neben das leere Tor.

23. Minute:
Diesmal tritt Helmes die Ecke, aber die bringt nichts ein. Der aufgerückte Maroh bringt den Ball im 16er nichts aufs Tor von Luthe.

23. Minute:
ecke Halfars Ecke wird gleich zum nächsten Eckball abgewehrt.

22. Minute:
ecke Slawomir Peszko holt rechts die erste Gästeecke heraus.

21. Minute:
Köln mit dem Vorstoß, rechts geht Brecko, aber dessen Hereingabe kommt halbhoch und ist keine Gefahr für Luthe und Co.

20. Minute:
Köln hat etwas mehr Ballbesitz, die besseren Chancen aber haben hier die Gastgeber.

19. Minute:
Piotr Cwielong mit der Bochumer Ecke, links im 16er der Gäste kommt Acquistapace zwar zum Schuss, wird aber abgeblockt.

19. Minute:
ecke Im Gegenzug holt Piotr Cwielong die nächste VfL-Ecke heraus.

18. Minute:
Knappe Abseitsentscheidung gegen Köln. Halfar mit dem feinen Pass links raus auf Hector, aber die Fahne ist oben.

17. Minute:
Peter Neuruer hat seinen VfL gut eingestellt, der 1. FC Köln kommt noch nicht zur Entfaltung. Luthe schnappt sich Halfars Flanke sicher.

15. Minute:
chance Dann die Chance aus dem Nichts. Halbrechts im 16er der Gäste zieht Ilsö hart und flach ab, aber Horn steht gut und pariert den Schuss im kurzen Eck!

14. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Bochum rund 46 % Ballbesitz, es ist eine ausgeglichene Partie

13. Minute:
Wenn beim FC etwas nach vorne geht, dann meist über rechts, der linke Flügel lahmt noch.

12. Minute:
Tiffert mit der Bochumer Ecke, der Ball kommt in den 16er der Gäste, aber Jungwirth kann den Ball nicht aufs Tor bringen.

12. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

11. Minute:
Bochums Richard Sukuta-Pasu ist überall unterwegs, immer wieder weicht er auf die Flügel aus.

10. Minute:
Erstmals so etwas wie ine kleine Ruhepause in diesem temporeichen Spiel.

8. Minute:
Köln mit dem ersten guten Vorstoß. Rechts schickt Risse Lehamnn, der flankt vors Tor, aber Luthe hat aufgepasst und schnappt sich das Leder.

7. Minute:
chance Bochum macht weiter Dampf. Im Anschluss an Tasakas Freistoßflanke geht ein Kopfball von Patrick Fabian aus 8 Metern knapp drüber!

7. Minute:
Bochum ist bislang das etwas zielstrebigere Team, der 1. FC Köln startet eher verhalten.

6. Minute:
Wieder der VfL. Von rechts kommt Freier zum Flanken, der Ball tropft noch einmal im Kölner 16er auf und dann verzieht Ilsö aus 14 Metern halblinks doch deutlich.

5. Minute:
Beide Fanlager liefern sich einen lautstarken Wettbewerb in Sachen Gesangsunterstützung.

4. Minute:
Beide Teams gehen hier offensiv ins Spiel. Das wird kein 0:0.

3. Minute:
Der VfL mit dem schnellen Vorstoß über Sukuta-Pasu. Der passt auf Tasaka am 16er, doch dessen Schussversuch wird abgeblockt.

2. Minute:
Die Stimmung ist schon einmal erstligareif in Bochum, das liegt auch an den rund 8.000 Kölner Fans im Stadion.

1. Minute:
Durchwachsene Bedingungen in Bochum. Bei nur 6 Grad ist es stark bewölkt, aber aktuell trocken.

1. Minute:
Es geht los! Referee Manuel Gräfe hat die Partie in Bochum freigegeben. Der VfL hat Anstoß.

Schiedsrichter Manuel Gräfe führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: FC-Trainer Stöger hat seinen Spielern einen freien Karnevalsmontag in Aussicht gestellt. "Siegt ihr auch in Bochum, dürft ihr am 11.11. feiern gehen!" Rund 8.000 Kölner Fans werden ihren FC heute in Bochum unterstützen.

Mit Patrick Helmes und dem zuletzt äußerst treffsicheren Marcel Risse verfügt der 1. FC Köln über gehörig Offensivpotenzial. Zudem hat man ja noch einen Ujah auf der Bank sitzen und mit Yannick Gerhardt eines der besten Mittelfeldtalente der Liga in seinen Reihen.

Der 1. FC Köln kommt nach dem beeindruckenden 4:0 gegen Verfolger Union Berlin mit breiter Brust an die Castroper Straße. Schließlich reist das Team von Coach Peter Stöger als ungeschlagener Tabellenführer nach Bochum - die feiererprobte Fangemeinde der Domstädter wähnt sich bereits auf bestem Weg zurück ins Fußballoberhaus.

Bereits im April hat Neururer mit seinen Bochumern gezeigt, wie man den großen FC in die Knie zwingen kann. Vor etwas mehr als einem halben Jahr zerstörte der VfL mit einem 2:1-Heimsieg die letzten Kölner Aufstiegshoffnungen. "Wir sind in der Lage, den FC zu schlagen, wenn wir unsere Fehler minimieren", weiß Motivationskünstler Neururer wie es heute für seinen VfL gehen soll.

Der VfL Bochum konnte zuletzt tief durchatmen, dank des 1:0-Siegs bei Energie Cottbus wurde die Talfahrt gestoppt, nun soll es ganz schnell wieder steil bergauf gehen. Und VfL-Coach Peter Neururer hat gute Lust, dem 1. FC Köln die Karnevalslaune zu verderben. "Ich versaue Köln den Karneval", verkündete Neururer nicht gerade kleinlaut.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Bochum gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal