Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Sandhausen - Paderborn Live-Ticker: 2. Bundesliga jetzt live!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sandhausen - Paderborn 3:2

22.11.2013, 18:02 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

0:1 Kachunga (12.)

1:1 Jovanovic (25.)

1:2 Meha (48.)

2:2 Ulm (72.)

3:2 Adler (74.)

22.11.2013, 18:30 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 3.000

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 20.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Stuttgart gegen Gladbach dabei!

Zweimal ging Paderborn in Sandhausen in Führung und geht am Ende doch als Verlierer vom Platz! Sandhausen hat durch den Doppelschlag mit den Toren von Ulm (72. Minute) und Adler (74.) das Spiel gedreht und den knappen Vorsprung dann clever über die Zeit gebracht. Mit diesem Dreier zieht der SVS in der Tabelle am SCP vorbei und ist vorerst Achter!

90. Minute:
Schluss! Sandhausen schlägt Paderborn mit 3:2!

90. Minute:
Noch ein Freistoß für Paderborn. Meha bringt das Leder gut rein, aber dann ist wieder Riemann zur Stelle und packt sicher zu.

90. Minute:
Die Ecke von links wird kurz ausgeführt, aber dann verlieren die Hausherren das Leder gleich wieder.

90. Minute:
ecke Sandhausen in Ballbesitz und Thiede holt clever noch eine Ecke raus.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Glück für Sandhausen, denn beim Foul von Kister an Sane, stand der vorher im Abseits!

89. Minute:
gelb Den Konter der Hausherren unterbindet Kachunga mit einem harten Foul an Adler und bekommt dafür zurecht Gelb.

89. Minute:
Zweite Ecke in Folge von links für Paderborn. Der Ball kommt hoch an den Fünfer und nun klärt Riemann souverän mit einer Faust.

88. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

88. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

88. Minute:
Freistoß für Paderborn aus der Mitte aus über 30 Metern. Meha will's wohl wieder direkt versuchen, aber sein Schuss wird abgeblockt.

87. Minute:
auswechslung Tim Kister kommt für David Ulm ins Spiel

86. Minute:
Ecke von rechts. Der Ball kommt hoch an den Fünfer, Riemann ist draußen, kann aber nicht wirklich klären.

85. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

85. Minute:
auswechslung Martin Amedick kommt für Daniel Brückner ins Spiel

84. Minute:
Adler versucht's rechts gegen Brückner, rutscht leicht weg und dann landet der Ball im Toraus.

83. Minute:
Die Fouls häufen sich nun etwas und Schiri Dietz muss aufpassen. Bisher hat er hier jedoch alles im Griff.

82. Minute:
Kachunga legt Thiede links in der Hälfte der Hausherren und es gibt Freistoß für den SVS.

81. Minute:
Nun sieht es wieder so aus, als würde der SVS auch heute zu Hause ungeschlagen bleiben.

80. Minute:
Paderborn baut um: Sane geht vorne rein. Wemmer rückt für Heinloth rechts in die Abwehr, Kachunga geht rechts ins Mittelfeld und Wurtz spielt in der Zentrale.

79. Minute:
auswechslung Saliou Sané kommt für Mirnes Pepic ins Spiel

79. Minute:
"siegfried" fragt, ob der Elfer in der 70. Minute für Sandhausen berechtigt war? Ja, den konnte man geben, denn Brückner hatte Stiefler da klar am Torschuss gehindert.

78. Minute:
auswechslung Johannes Wurtz kommt für Michael Heinloth ins Spiel

77. Minute:
Wieder zieht Meha aus der zweiten Reihe ab, doch sein Flachschuss geht links neben das Tor.

76. Minute:
In drei Minuten dreht der SVS das Spiel und Paderborn wirkt durchaus überrascht.

75. Minute:
gelb Achenbach nimmt den Ball mit dem Arm mit und bekommt die Gelbe Karte.

74. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Adler bringt Sanhausen mit 3:2 in Führung! Schauerte flankt von rechts au dem Halbfeld. Der Ball kommt durch bis links ans Fünfereck, wo Adler den Kopf hinhält und das Leder als Aufsetzer über die Linie drückt. Auch hier ist Lück machtlos.

73. Minute:
Damit gleicht der SVS zum zweiten Mal in diesem Spiel aus. Geht noch mehr für die Hausherren?

72. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Ulm gleicht für Sandhausen zum 2:2 aus. Ulm haut den Elfer in die Mitte des Tores unter die Latte, keine Chance für Lück.

70. Minute:
elfer Stiefler will rechts im Strafraum abziehen, Brückner trifft ihn von hinten leicht am Fuß und Schiri Dietz zeigt nach etwas Zögern auf den Punkt!

70. Minute:
gelb Demme haut Adler im Mittelfeld die Beine weg und bekommt für diese Aktion Gelb.

69. Minute:
Meha zieht aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab, aber sein Schuss wird abgeblockt.

68. Minute:
Ecke von links für Paderborn. Die wird wieder kurz ausgeführt und bringt am Ende gar nichts ein.

67. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

66. Minute:
"Michael" fragt: "Spielt Paderborn effektiver und abgeklärter?". Ja, so kann man das - im Moment jedenfalls - beschreiben.

65. Minute:
Achenbachs Ecke von links bringt Sandhausen nichts ein.

64. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

64. Minute:
Das war gerade die fünfte Gelbe Karte für Brückner, der damit im nächsten Spiel gegen Aue fehlt.

63. Minute:
Der folgende Freistoß für Sandhausen bringt keine Gefahr vor das Tor von Lück.

63. Minute:
auswechslung Marco Thiede kommt für Matthias Zimmermann ins Spiel

62. Minute:
gelb Brückner springt der Ball im Mittelfeld an die Hand, dann verhindert er die Ausführung eines Freistoßes und bekommt am Ende Gelb.

61. Minute:
Ecke von rechts von Meha. Er führt flach auf Demme aus, dessen Flanke von der rechten Seite dann aber nichts einbringt.

61. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

60. Minute:
Adler verspringt das Leder links im Strafraum und dann ist Hünemeier zur Stelle und kann klären.

59. Minute:
Paderborn ist insgesamt klar besser in die zweite Hälfte gestartet und hat bis jetzt schon 57 Prozent Ballbesitz.

57. Minute:
chance Adler hält einfach mal von halbrechts aus der zweiten Reihe drauf und sein Schuss geht nur knapp rechts neben das Tor!

56. Minute:
Ecke von links von Brückner. Der Ball kommt hoch vor den Fünfer und Schulz klärt per Kopf.

55. Minute:
ecke Meha legt von links ab auf Saglik, dessen Schuss zur Ecke abgelenkt wird.

54. Minute:
Wemmer geht von rechts an die Strafraumgrenze und flankt. Olajengbesi ist zur Stelle und haut das Leder raus.

52. Minute:
Olajengbesi und Kachunga waren da kollidiert. Schiri Dietz hat weiterspielen lassen und Kachunga steht auch schon wieder und kann weitermachen.

52. Minute:
Kachunga liegt auf dem Rasen und das Spiel ist unterbrochen.

52. Minute:
So: Adler bringt den Ball von rechts im Strafraum vor den Fünfer, wo der Schuss von Ulm noch abgeblock wird!

51. Minute:
Mal sehen, wie Sandhausen diesen erneuten Rückstand verkraftet.

50. Minute:
Ein Achenbach-Freistoß von rechts bringt Sandhausen nichts ein.

49. Minute:
Das war ein tückischer, harter Schuss von Meha, der sich kurz vor dem Tor noch gesenkt hat. Reimann war überrascht und hat sich das Leder so ins eigene Tor gefaustet.

48. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Meha trifft zum 2:1 für Paderborn! Meha haut den Freistoß von halblinks aus rund 25 Metern knallhart links in die Maschen. Auf der Linie kommt Riemann gegen diesen Schuss zu spät und sieht nicht gut aus.

47. Minute:
Linsmayer legt Kachunga und es gibt Freisotß für Paderborn.

47. Minute:
Stiefler geht nach links ins Mittelfeld, Adler rückt dafür nach vorne.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Gästen.

46. Minute:
auswechslung Manuel Stiefler kommt für Ranisav Jovanovic ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Paderborn.

Etwas überraschend, aber mit einem tollen Spielzug gingen die Gäste in der 12. Minute durch den Treffer von Kachunga in Führung. Sandhausen blieb aktiv und dran und kam so in der 25. Minute verdient durch Jovanovic zum Ausgleich. Der nasse, tiefe Rasen lässt hier keinen wirklich guten Fußball zu, aber beide Teams sind inzwischen engagiert dabei und erspielen sich Chancen. Es bleibt spannend und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 1:1 zwischen Sandhausen und Paderborn.

45. Minute:
Ein Abschlag von Lück landet in den Beinen von Ulm. Der Gäste-Keeper hat Glück, dass Heinloth mit vollem, aber fairen Körpereinsatz klären kann!

44. Minute:
Die folgende Ecke von links bringt den Gästen jedoch nichts ein.

43. Minute:
ecke Bei Mehas Schuss war noch ein Abwehrbein dazwischen und so gibt es Ecke.

43. Minute:
chance Wemmer passt von rechts im Strafraum rüber auf Meha. Der zögert etwas zu lange und schießt dann aus elf Metern links vorbei!

42. Minute:
Danach flankt Tüting mal von links, aber rechts vor dem Fünfer klärt Brückner per Kopf.

41. Minute:
Adler wird links außen von Heinloth gestoppt.

39. Minute:
Der Freistoß von leicht rechts kommt hoch links vor den Fünfer, wo sich Hünemeier zu hart gegen Schulz einsetzt. Schiri Dietz gibt Freistoß für den SVS.

39. Minute:
Adler haut nun Kachunga um und es gibt mal einen Freistoß für den SCP.

38. Minute:
Seit rund 15 Minuten waren die Paderborner nicht mehr gefährlich im Strafraum der Hausherren.

37. Minute:
chance Achenbach bringt den Freistoß von rechts scharf vor den Fünfer, Schulz ist mit dem Kopf dran und das Leder geht nur knapp übers Tor!

37. Minute:
Erneut Freistoß für die Hausherren, weil nun Meha Zimmermann abräumt.

36. Minute:
Kurz danach hält Ulm von halbrechts drauf, doch seinen Schuss kann Lück parieren!

35. Minute:
Heinloth hält Ulm und es gibt wieder Freistoß für Sandhausen. Schauerte führt auch den aus, aber die Paderborner klären im Strafraum ohne Probleme.

34. Minute:
Jovanovic wird in der Mitte steil angespielt, aber Pepic ist bei ihm und nimmt ihm fair den Ball ab.

33. Minute:
Brückner haut den Ball hoch raus, Olajengbesi dann wieder weit nach vorne. Am Ende landet das Leder im Seitenaus und es gibt Einwurf für die Gäste.

31. Minute:
Adler verliert den Ball links im Mittelfeld, setzt dann aber gegen Heinloth nach und erobert sich das Spielgerät zurück.

30. Minute:
Den folgenden Freistoß von der linken Seite kann Tüting im Strafraum klären.

29. Minute:
Kachunga geht links außen zu Boden und holt so einen Freistoß für den SCP raus.

28. Minute:
Freistoß für die Hausherren von leicht rechts aus dem Mittelfeld. Schauerte führt wieder aus, Olajengbesi verlängert per Kopf rechts an den Fünfer. Adler lauert, bringt seinen Schuss aber nicht aufs Tor.

27. Minute:
Insgesamt geht der Augleich in Ordnung, denn Sandhausen ist das aktivere Team bisher.

25. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Jovanovic macht den 1:1-Ausgleich für Sandhausen. Strohdieck verschätzt sich im Mittelfeld, Jovanovic schnappt sich das Leder und schießt es von links im Strafraum aus neun Metern durch die Beine von Lück in die Maschen.

24. Minute:
Jovanovic ist mal rechts unterwegs und flankt in den Fünfer. Lück steht richtig und fängt sicher runter.

23. Minute:
chance Kurz danach kommt rechts Heinloth an der Strafraumgrenze zum Flanken. In der Mitte steigt Saglik hoch und setzt seinen Kopfball aus sechs Metern nur knapp drüber!

22. Minute:
Saglik bringt den Ball aus dem Mittelfeld ganz hoch vor den Strafraum. Riemann kommt weit raus und klärt souverän mit dem Fuß.

21. Minute:
Brückner liegt kurz am Boden, kann dann aber gleich weitermachen.

20. Minute:
Jovanovic wird links außen angespielt, legt den Ball dann mit der Hacke in die Mitte, aber da steht kein Mitspieler.

18. Minute:
Sandhausen stört früh, aber die Gäste passen sich weiter das Leder in der eigenen Hälfte zu und lauern auf ihre Chance für einen schnellen Angriff.

16. Minute:
"Ultra1894" fragt, wie viele Fans aus Paderborn dabei sind? Nur etwas 150 SCP-Anhänger sind mitgereist.

15. Minute:
Die Führung für Paderborn kommt zwar etwas überraschend, was aber richtig gut herausgespielt.

13. Minute:
chance Auf der anderen Seite zieht Zimmermann aus der Mitte hart ab, aber Lück macht sich lang und kann den Schuss über die Latte lenken!

13. Minute:
ecke Eine Ecke von rechts bringt Sandhausen nichts ein.

12. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Kachunga macht das 1:0 für Paderborn. Hünemeier haut das Leder ganz lang rechts nach vorne. Wemmer nimmt den Ball toll mit und passt dann flach an den Fünfer. Da kommt Kachunga zwischen Schulz und Olajengbesi ran und schiebt das Leder aus vier Metern flach ein.

11. Minute:
Die Gäste passen sich das Leder in der eigenen Hälfte zu und kommen nicht über die Mittellinie.

9. Minute:
Sandhausen kommt langsam besser ins Match und drängt Paderborn hinten rein.

8. Minute:
Heinloth hält an der Seitenlinie gegen Achenbach drüber und es gibt Freistoß für die Hausherren. Achenbach fordert Gelb, aber Schiri Dietz lässt den Karton stecken.

7. Minute:
Ulm passt links raus auf Adler, der aber an gleich drei Gegnern nicht vorbeikommt.

6. Minute:
Wemmer versucht's nun rechts außen, kommt da aber erneut nicht an Achenbach vorbei.

4. Minute:
chance Freistoß für Sandhausen von links: Schauerte bringt den Ball hoch an den Fünfer, Schulz ist noch mit dem Kopf dran, setzt das Leder aber knapp rechts vorbei!

3. Minute:
Pepic passt rechts raus, aber der Ball setzt auf dem nassen Rasen auf, wird schnell und landet so im Seitenaus.

2. Minute:
Wemmer soll links vor dem Fünfer angespielt werden, aber Achenbach ist bei ihm, stört und dann kann Keeper Riemann aufnehmen.

2. Minute:
Bei Dauerregen und rund fünf Grad sind nur etwa 3.000 Zuschauer im Hardtwaldstadion.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Dietz pfeift das Match an. Anstoß hat Sandhausen.

Nur zwei Mal trafen beide Teams bisher in der 2. Liga aufeinander. Beide Spiele konnte Paderborn für sich entscheiden. Zuletzt siegte der SCP am 24. Februar diesen Jahres mit 3:1 in Sandhausen. Für Paderborn trafen Brückner, Vrancic und Hofmann, Löning hatte den SVS in diesem Spiel mit 1:0 in Führung gebracht.

Fehlen werden dabei Bertels (Rotsperre), Krösche (Gelbsperre), Schonlau (Bänderriss), Vrancic (Rotsperre) Vucinovic (Berufsschule) und Stammkeeper Kruse (Muskelfaserriss).

Der SCP-Coach erwartet gegen Sandhausen ein kniffliges Match: "Sandhausen agiert sehr kompakt und lässt wenig Chancen des Gegners zu. Wir wollen in einem Duell auf Augenhöhe geduldig und zielstrebig spielen."

Auch Paderborn verlor am letzten Spieltag. Mit einem 0:3 fuhr der SCP aus Fürth ab, schlug in einem Testspiel dafür aber Borussia Dortmund mit 2:1! "Dieser Sieg gibt uns zusätzliche Motivation und Sicherheit. Einige junge Spieler haben sich aufgedrängt", erklärte Trainer Breitenreiter.

Hoffen darf Sandhausen dabei auf die Heimbilanz: Im Hardtwaldstadion ist der SVS noch ungeschlagen! Fehlen werden heute F. Hübner (Bänderriss im Knöchel), Zabavnik (Fußverletzung), Kluft (Bänderriss im Knöchel), Blum und Kapitän Löning (Rückenprobleme).

Nur zwei Punkte, aber immerhin vier Tabellenplätze steht Sandhausen hinter dem heutigen Gegner Paderborn. Vor der Länderspielpause verlor der SVS mit 0:1 in Düsseldorf. Trainer Schwartz sah aber auch da gute Ansätze: "Wir haben zuletzt in Düsseldorf eine große Laufbereitschaft an den Tag gelegt und blieben unbelohnt und diese drei Punkte wollen wir uns jetzt zu Hause gegen den Tabellenachten holen".

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel SV Sandhausen gegen den SC Paderborn.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal