Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Dortmund - FC Bayern live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dortmund - FC Bayern 0:3

22.11.2013, 20:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Götze (66.)

0:2 Robben (85.)

0:3 Müller (87.)

23.11.2013, 18:30 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 80.645 (ausverkauft)

So, das war's von hier. Morgen rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Sie können natürlich ab 13.15 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern München bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Die Mannschaft von Pep Guardiola siegt in Dortmund verdient mit 3:0. Sicherlich ist dieser Sieg um ein Tor zu hoch ausgefallen. Die Bayern haben in der zweiten Hälfte mit einem starken Götze und einem überragenden Robben die Weichen auf Sieg gestellt. Die Dortmunder hatten dem am Ende nur sehr wenig entgegegn zu setzen. Die Bayern enteilen also weiter der Konkurrenz. Und es wird nicht wenig Stimmen geben, die sagen, dass die Meisterschaft heute schon fast entschieden wurde. Dortmund muss sich nun im Spiel am Dienstag gegen Neapel wieder aufrappeln. Da geht es schließlich ums Überwintern in der Champions League. Die Bayern ziehen weiter ihre Kreise.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Gräfe pfeift die Partie ab!

89. Minute:
Die Bayern-Fans feiern. Aber auch die Südtribüne hält weiterhin zur Mannschaft.

88. Minute:
Die Bayern nehmen den BVB jetzt auseinander. Der Drops ist gelutscht!

87. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Müller erzielt das 3:0 für die Bayern. Robben legt den Ball rechts raus auf Lahm. Der legt noch einmal quer und Müller trifft dann vom Elfmeterpunkt flach in die Tormitte.

85. Minute:
tor Toooooooooooooor! Robben erzielt das 2:0 für die Bayern. Dante erobert einen Ball von Reus. Er spielt Thiago an, der dann Robben diagonal schickt. Der Niederländer hebt den Ball dann aus spitzem Winkel über den heraus stürmenden Weidenfeller in die lange Ecke.

85. Minute:
Gräfe macht weiterhin einen tollen Job.

84. Minute:
Müller passt von rechts rein. In der Mitte verpassen gleich drei Bayern-Spieler. Da war mehr drin...

83. Minute:
So ein bisschen merkt man nun auch, dass den Dortmundern die Kräfte schwinden. Die Beine scheinen immer schwerer zu werden.

82. Minute:
Die Bayern spielen den Ball jetzt im Zweifel hintenrum. Das bringt zumindest Zeit.

81. Minute:
Piszczek flankt auf Lewandowski. Der verschafft sich mit unerlaubten Mitteln Platz. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Bayern.

80. Minute:
Damit haben beide Trainer die letzte Karte gespielt. Die 22 Akteure, die jetzt auf dem Platz stehen, werden es nun richten müssen.

79. Minute:
auswechslung Lukasz Piszczek kommt für Sven Bender ins Spiel

79. Minute:
auswechslung Daniel van Buyten kommt für Rafinha ins Spiel

79. Minute:
Mit einem 2:0 wäre hier sicherlich der Deckel drauf. Noch haben die Dortmunder aber alle Möglichkeit.

78. Minute:
Robben legt den Ball für Götze in die Gasse. Bender hat diesmal aufgepasst und verhindert so den zweiten Treffer von Mario Götze.

77. Minute:
Großkreutz versucht es aus der zweiten Reihe. Der Ball kommt zentral auf Neuer, der mit diesem Schuss natürlich keine Probleme hat.

76. Minute:
Aubameyang versucht es über die linke Seite. Seine Eingabe landet dann bei einem Gegenspieler.

75. Minute:
"Gunnar" fragt nach der Fitness von Piszczek. Er scheint wieder für einen Kurzeinsatz in Frage zu kommen. Vermutlich wird er aber auch gegen Neapel noch nicht in der Startelf stehen.

74. Minute:
Für den BVB ist das jetzt auch ein Spiel gegen die Uhr. Die Bayern lassen sich jetzt ordentlich Zeit.

73. Minute:
chance Reus zieht aus 16 Metern ab. Neuer taucht ab und kratzt den Ball mit einer Hand von der Linie. Eine Glanzparade.

72. Minute:
Klopp setzt auf frische Kräfte. Klar, er muss ja irgend etwas tun.

71. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Jakub Blaszczykowski ins Spiel

71. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

70. Minute:
chance Die Bayern ausgekontert. Mkhitaryan hat die Chance. Er scheitert aber aus sechs Metern am herausstürmenden Neuer. Da hat Mkhitaryan einfach zu lange gebraucht.

70. Minute:
Die Bayern lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Das wird jetzt natürlich zum Problem für die Borussia

69. Minute:
Die Bayern enteilen der Konkurrenz. Im Moment haben sie sieben Punkte Vorsprung auf den BVB.

68. Minute:
Jetzt ist der BVB gefordert. Sie müssen nun das Spiel in die Hand nehmen.

67. Minute:
Ausgerechnet Götze! Das ist Fußball. Auf das Jubeln hat der Ex-Dortmunder allerdings verzichtet.

66. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Götze erzielt das 1:0 für die Bayern. Müller spielt den Ball an der Kante des 16er quer. Götze trifft dann aus 15 Metern mit der Pike in die lange Ecke. Weidenfeller ist chancenlos.

66. Minute:
Durm will den Ball für Reus in die Gasse legen. Der Ball ist aber zu ungenau. Neuer ist draußen und schnappt sich die Kugel.

65. Minute:
Guardiola geht auf Nummer sicher. Boateng war sicherlich etwas rot-gefährdet. Martínez rückt jetzt in die Viererkette.

64. Minute:
auswechslung Thiago kommt für Jerome Boateng ins Spiel

64. Minute:
Schiri Gräfe und seine Assistenten machen einen ganz starken Job.

63. Minute:
Langer Ball auf Müller. Doch wieder ist die Fahne oben - Abseits. Müller war einen Tick zu früh gestartet.

62. Minute:
Das bleibt weiterhin ein Spiel auf ganz hohem Niveau.

61. Minute:
Langer Ball auf Reus. Boateng geht mit vollem Risiko hin und klärt. Das hat der National-Verteidiger richtig gut gemacht.

61. Minute:
Götze wird bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen. Das scheint ihn auch ein wenig zu beeindrucken.

60. Minute:
Die Bayern versuchen das Spiel zu kontrollieren. Der Ballbesitz liegt bei über 61%.

59. Minute:
Blaszczykowski marschiert auf der rechten Seite. Er flankt den Ball dann aus vollem Lauf in die Mitte. Da gewinnt dann Boateng das Kopfballduell gegen Lewandowski.

58. Minute:
Kaum vorstellbar, was passieren würde, wenn Götze das Tor des Tages erzielt.

57. Minute:
Den Freistoß bringt dann Kroos rein. Dante ist mit vorne, fliegt aber an der Eingabe vorbei.

56. Minute:
gelb Mkhitaryan haut Müller von hinten um. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

56. Minute:
Götze wird gnadenlos ausgepfiffen. Mal sehen, ob der junge Nationalspieler damit umgehen kann?

56. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Mario Mandzukic ins Spiel

55. Minute:
chance Von er rechten Seite bringt Kroos die Ecke. Müller ist am ersten Pfosten mit der Hacke dran, verfehtl das Tor aber um einen halben Meter.

55. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

54. Minute:
Reus haut Rafinha böse um. Da hätte es eigentlich Gelb geben müssen. Gräfe hält an seiner lockeren Linie fest.

53. Minute:
Beide Mannschaften wissen jetzt natürlich auch, dass jeder Treffer hier auch schon vorentscheidend sein kann.

51. Minute:
chance Bender flankt den Ball rein. Lewandowski springt am Ball vorbei, aber auch Neuer. Die Flanke landet dann nur Zentimeter neben dem Pfosten. Der wäre fast drin gewesen...

51. Minute:
Langer Ball in die Gasse auf Müller. Bender rutscht rein und verhindert so Schlimmeres.

50. Minute:
Müller legt den Ball im 16er auf Robben. Der Niederländer ist aber zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

49. Minute:
Freistoß für den BVB: Aus 24 Metern macht es Reus aber nicht direkt. Die Flanke landet auf dem Kopf eines Bayern-Spielers. Das kann Reus eigentlich besser.

48. Minute:
Götze macht sich jetzt warm. Allerdings nicht vor der Südtribüne, sondern im Tunnel, der zu den Kabinen führt.

47. Minute:
Robben flankt von links. Diese Eingabe ist dann eine sichere Beute für Roman Weidenfeller.

47. Minute:
Rafinha flankt aus dem Halbfeld. Friedrich gewinnt dann das Kopfballduell gegen Müller.

46. Minute:
Jetzt fliegen erst einmal ordentlich Bananen von der Südtribüne in den Strafraum von Manuel Neuer.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Manuel Gräfe hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es nach 45 Minuten zwischen dem BVB und den Bayern. Hier stand Spitzenspiel drauf und es war auch Spitzenspiel drin. Die ersten Minuten gehörten klar den Bayern, die mit viel Ballbesitz das Spiel kontrollieren konnten. Danach kamen die Dortmunder aber immer besser ins Spiel und es entwickelte sich ein Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Ein guter Schiedsrichter Gräfe verhinderte auch, dass die Gemüter zu hoch kochen. Es bleibt in jedem Fall spannend. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Und dann ist erstmal Pause! Zeit zum Abkühlen für die 22 Akteure.

45. Minute:
gelb Gelb für Kevin Großkreutz

45. Minute:
gelb Danach geraten Mandzukic und Großkreutz aneinander. Beide zeigen einen leichten Kopfstoß. Gräfe zitiert die Spieler zu sich und zeigt "nur" Gelb.

44. Minute:
gelb Rafinha steigt hart ein und holt sich so die Gelbe Karte ab.

44. Minute:
Robben zieht von links nach innen und chipt den Ball in den 16er auf Müller. Der kann den Ball aber nicht unter Kontrolle bringen.

43. Minute:
Die letzten Minuten gehörten jetzt wieder den Münchnern. Das geht hier hin und her.

42. Minute:
Müller flankt von rechts auf den zweiten Pfosten. Da steigt Mandzukic hoch, kommt aber nicht an den Ball.

41. Minute:
Kroos schickt Mandzukic lang. Die Fahne ist aber oben - Abseits! Es geht weiter mit einem Freistoß für die Borussia.

40. Minute:
Das ist weiterhin ein richtig gutes Fußballspiel. Das Niveau ist beachtlich. Und das trotz der vielen verletzten Stammspieler.

39. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt "nur" noch bei knapp 64%. Das ist ein unterirdischer Wert für den Rekordmeister.

37. Minute:
chance Robben bringt den Ball von links rein. Mandzukic rutscht in die Eingabe und verpasst den Ball schließlich nur um Zentimeter. Das war die bisher beste Chance der Bayern.

36. Minute:
gelb Boateng testet mal die Reißfestigkeit der Dortmunder Leibchen. Dafür sieht er dann passend zum Trikot der Dortmunder die Gelbe Karte.

35. Minute:
chance Müller flankt von rechts. Mandzukic liegt dann quer in der Luft, trifft den Ball aber nicht richtig. Trotzdem kommt der Ball aufs Tor. Weidenfeller taucht ab und wehrt den Schuss ab.

34. Minute:
Robben versucht es wieder über die linke Seite. Er kann sich diesmal da aber nicht entscheidend durchsetzen.

33. Minute:
Das Momentum ist ganz klar auf Seiten der Dortmunder. Die spielen sich hier langsam in einen kleinen Rausch. Noch stehen aber zwei große Nullen auf der Anzeigentafel.

31. Minute:
"Thomas Gutbrod" fragt, ob Hoenß im Stadion ist. Nein. Der hat sich den Trip in den Pott gespart.

30. Minute:
Der BVB ist der Führung jetzt deutlich näher als die Bayern. Die Münchner kommen einfach nicht zum Abschluss.

29. Minute:
chance Dante rutscht weg. Reus ist dann durch und zieht aus 15 Metern ab. Der Ball kommt sehr zentral auf das Tor. Neuer hat die Fäuste oben und wehrt den Ball ab.

28. Minute:
Müller ist auf der rechten Seite noch nicht richtig im Spiel. Dem Nationalspieler reicht aber häufig ein genialer Moment.

27. Minute:
Bender versucht es über links. Er kommt da aber nicht an Dante vorbei. Da hatte er sich den Ball auch ein wenig zu weit vorgelegt.

26. Minute:
Die erste Borussia-Ecke tritt Sahin. Mandzukic klärt am eigenen Fünfer mit dem Kopf.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

26. Minute:
Die Münchner nehmen ihrerseits jetzt das Tempo raus. Sie wollen den Dortmundern nicht so viel anbieten.

25. Minute:
Die Bayern haben den Ball, die Dortmunder die Chancen.

24. Minute:
Die nächste Chance hat wieder Blaszczykowski. Der zieht aus 14 Metern ab. Diesmal wirft sich Alaba dazwischen.

24. Minute:
Robben ist weiterhin der aktivste Bayern-Spieler.

23. Minute:
Robben chipt den Ball von links rein. In der Mitte findet sich dann aber kein Abnehmer.

23. Minute:
Der BVB schaltet einen Gang hoch. Wenn es schnell geht, bekommen die Bayern Probleme.

22. Minute:
Blaszczykowski zieht von der Strafraumgrenze ab. Boateng wirft sich in den Schuss und verhindert so die Chance.

21. Minute:
Dortmund kontern. Großkreutz bringt den Ball von rechts rein. Neuer taucht ab und lenkt die Eingabe aus dem Gefahrenbereich.

21. Minute:
"xenia" fragt nach der Leistung von Manuel Friedrich. Der wirkt ein wenig nervös. Kann man aber sicher nachvollziehen.

20. Minute:
Der BVB spielt heute nicht das gewohnte Pressing. Sie lassen den Bayern doch sehr viel Raum.

19. Minute:
Reus zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Da steigt dann aber nur ein Roter hoch und klärt.

17. Minute:
Dante dribbelt hinten gegen Lewandowski. Die Sache endet mit einemn Einwurf für die Bayern. Das sollte der Brasilianer aber lieber lassen. So etwas kann ganz schnell ins Auge gehen. Guardiola sieht das sicher auch nicht gern.

16. Minute:
Die Dortmunder machen sich das Leben ein bisschen schwer, weil sie die Bälle einfach zu schnell verlieren. So ist der Druck natürlich immer da.

15. Minute:
Von der rechten Seite tritt Kroos die Ecke. Die Flanke kommt auf den ersten Pfosten, wo nur Reus steht. Der kann das Leder weit hinten raus köpfen.

15. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

14. Minute:
Manuel Gräfe spricht viel mit den Spielern. Er will hier gleich zu Beginn das Gift aus dem Spiel nehmen.

13. Minute:
Taktisches Foul von Javi Martínez. Das hätte eigentlich Gelb geben müssen.

13. Minute:
Klopp und Guardiola schauen sich das alles noch ganz ruhig an. Da sind noch keine Emotionen zu erkennen.

11. Minute:
Die Bayern bestimmen das Spiel. Sie haben über 74% Ballbesitz auf dem Platz des Gegners.

10. Minute:
Javi Martínez spielt wirklich so eine Art Zehner. Er ist der offensivste Spieler in der Bayern-Zentrale.

9. Minute:
"Ingo" will wissen, ob Klopp Götze begrüßt hat. Natürlich hat er das. Die beiden haben nach Klopps Aussage ein gutes Verhältnis.

8. Minute:
Hier ist von Beginn an richtig Feuer unterm Dach. Beide Mannschaften halten sich nicht mit Geplänkel auf. Gut so...

7. Minute:
Müller spielt Martínez zentral an. Der will aus 14 Metern draufhalten. Der Spanier wird dann im letzten Moment geblockt.

7. Minute:
Robben spielt in der Anfangsphase sehr auffällig. Kevin Großkreutz hat da so einige Probleme.

6. Minute:
Robben bringt den Ball von links rein. Friedrich ist in der Mitte dran, trifft den Ball aber nicht richtig. Im zweiten Versuch bringt er den Ball aber dann hinten raus.

5. Minute:
Das erste Ausrufezeichen hat hier der BVB gesetzt. Das ging mal wieder blitzschnell.

4. Minute:
chance Blaszczykowski spielt Lewandowski am Fünfer an. Der Pole nimmt die Kugel an, dreht sich blitzschnell und haut das Leder dann zwei Meter über die Querlatte. Im Normalfall macht er solche Dinger rein.

3. Minute:
Von der linken Seite bringt Kroos die Ecke rein. Bender steigt in der Mitte hoch und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

2. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

2. Minute:
Müller versucht es über die rechte Seite. Gegen zwei Mann kann er sich da dann nicht durchsetzen.

2. Minute:
"hella" fragt, wie viele Bayern-Fans im Stadion sind. Das werden so gut 8.000 sein.

1. Minute:
Die Bedingungen sind ganz o.K. in Dortmund. Das Thermometer zeigt 6°C und ab und an nieselt es ein wenig. Der Rasen ist in einem guten Zustand. Die Kulisse ist gigantisch.

1. Minute:
Manuel Gräfe hat das Spiel freigegeben. Die Show kann beginnen!

Weidenfeller hat die Platzwahl gewonnen. Die Bayern stoßen also an.

Der Einmarsch der Gladioatoren: Die Spieler werden von Manuel Gräfe auf das Feld geführt. Die Stimmung ist unglaublich. Gänsehaut pur!

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten hatte ein gutes Ende für den BVB. Beim Supercup gewann die Klopp-Truppe mit 4:2. Eine Niederlage, die die Bayern sicherlich noch ein wenig wurmt.

Manuel Gräfe leitet heute das Duell der Giganten. Ein schlechtes Omen für die Bayern. Zwei Mal schon war der Sportwissenschaftler aus Berlin Schiedsrichter bei dieser Paarung. Beide Male gewannen die Dortmunder (2007, 2011).

Die Stimmung ist fantastisch. 500.000 Tickets hätte man für dieses Spiel verkaufen können. Das ist gefühltes Champions League Finale.

Doch ungeachtet aller Verletzungs-Problematik, die Bayern erwarten einen schweren Gang in Dortmund. "Das wird kein 08/15-Spiel", weiß Thomas Müller. Und auch bezüglich der neu gebildeten BVB-Abwehr lässt sich Müller nicht blenden. "Egal, wer da hinten aufläuft, die werden sich den Arsch aufreißen", so der Nationalspieler in seiner ihm eigenen Art.

Zum 89. Mal stehen sich der BVB und die Bayern in der Liga gegenüber. Und die Statistik spricht natürlich für die Bayern. 38 Siege stehen 22 Niederlagen gegenüber. 28 Mal trennte man sich mit einem Remis. Die Statistik der jüngsten Vergangenheit liest sich allerdings ein bisschen anders. Dortmund verlor letztmalig in der Liga am 13.2.2010 in München.

Ein ganz besonderes Augenmerk gilt heute natürlich Mario Götze. Er kehrt mit den Bayern an seine alte Wirkungsstätte zurück. "Das wird einer der schwersten Momente meiner Karriere", sagt der 21-Jährige so auch gegenüber dem Fußball-Magazin "kicker". Guardiola schützt aber seinen Star und setzt ihn auf die Bank. Kurioserweise waren aber keine Pfiffe zu hören als Götze den Rasen zum Aufwärmen betrat.

Aber auch bei den Bayern stehen nicht alle Mann zur Verfügung. Neben den Langzeitverletzten Badstuber, Pizarro, Shaqiri und Schweinsteiger fällt nun auch noch Franck Ribéry wegen einer angebrochenen Rippe aus. Zudem gehen die Spieler Martinez, Robben, Contento und Boateng angeschlagen in die Partie. Neuzugang Thiago sitzt nach langer Verletzungspause mal wieder auf der Bank der Bayern.

Taktik, Finanzen, Frisuren der Trainer, nahezu alles wurde in der letzten Woche verglichen. Am Ende steht aber nur eines im Fokus: Die vielen Verletzten. Etliche Stars fehlen heute beim großen Aufeinandertreffen. Jürgen Klopp muss seine gesamte Abwehr umbauen. Mit Subotic, Hummels und Schmelzer fehlen die Säulen der Abwehr. Da steht heute Stand-By-Profi Friedrich neben Sokratis in der Innenverteidigung.

Gipfeltreffen, deutscher Clasico, Duell der Giganten - Im Vorfeld wurden viele Begriffe herangezogen, um das Spitzenspiel der Hinrunde ausreichend großartig zu beschreiben. Letztlich ist es das Spiel des Tabellenzweiten gegen den Tabellenersten. Und sollte der Tabellenerste, die Bayern, das Spiel gewinnen, befürchten nicht wenige die große Langeweile in der Liga. Bei einem Sieg der Münchner, würde der Vorsprung auf den BVB auf sieben Punkte anwachsen. Kaum vorstellbar, dass sich die Bayern das dann noch nehmen lassen würden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 18.00 Uhr berichten wir heute vom Top-Spiel Borussia Dortmund gegen Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal