Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Aue - Düsseldorf live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aue - Düsseldorf 3:0

23.11.2013, 15:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Fink (18.)

2:0 Janjic (37.)

3:0 Kocer (52.)

24.11.2013, 13:30 Uhr
Aue, Erzgebirgsstadion
Zuschauer: 8.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es mit der Bundesligapartie Hamburg gegen Hannover...

Erzgebirge Aue gewinnt auch in der Höhe verdient mit 3:0 gegen eine harmlose Fortuna aus Düsseldorf nach insgesamt kampfbetonten neunzig Minuten. Die Partie begann zunächst ausgeglichen ohne große Höhepunkte. Aue nutzte jedoch seine wenigen Torchancen effizient aus und profitierte zudem von einem umstrittenen Elfmeter. In der Folge bestimmten die Sachsen vollends das Match, Düsseldorf fand nicht mehr ins Spiel zurück. Aue macht mit diesem Dreier in der Tabelle einen Satz auf den zwölften Platz noch vor den Düsseldorfern.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Perl pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt.

89. Minute:
Gartner mit dem Distanzschuss, der Ball geht einen Meter übers Tor.

88. Minute:
Die Auer Fans feiern was das Zeug hält, Aue wusste vor allem im zweiten Abschnitt auch zu überzeugen.

87. Minute:
Gerd fragt: 'Wird Trainer Büskens noch zu halten sein?' Die Diskussionen werden wie vor dem Sandhausen-Sieg vermutlich wieder geführt. Die Fortuna hat heute erneut keine mannschaftliche Geschlossenheit gezeigt, offensiv ging so gut wie gar nichts.

86. Minute:
ecke Eine weitere Ecke der Gastgeber hat nur statistischen Wert.

85. Minute:
Novikovas spielt den Steilpass zu Sylvestr, der aber nicht richtig läuft. Soares schnappt sich die Kugel.

84. Minute:
Erzgebirge schiebt sich den Ball in der eigenen Hälfte hin und her, die Minuten rinnen. Düsseldorf wehrt sich kaum noch, hat sich in sein Schicksal begeben.

83. Minute:
Paulus mit dem Fehlpass vor dem eigenen 16er, doch Paurevic kann den Fauxpas nicht nutzen und spielt seinerseits den Fehlpass. War mehr drin!

81. Minute:
gelb König führt sich gleich mit einem groben Foulspiel an Latka ein. Gelb ist die Konsequenz!

80. Minute:
auswechslung Letzer Wechsel bei Aue: König für Okoronkwo.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten stehen an! Die Partie ist natürlich gelaufen, beide Teams investieren kaum noch etwas.

78. Minute:
gelb Lambertz knöpft sich Miatke mit unfairen Mitteln vor - Gelb!

78. Minute:
Benschop zieht flach aus 18 Metern ab, der Ball setzt gefährlich auf. Keeper Männel ist erst im Nachfassen sicher.

78. Minute:
O. Fink marschiert über die rechte Außenbahn, passt scharf in den 16er, findet aber keinen Abnehmer.

77. Minute:
Aue zieht sich wieder zurück und überlässt dem Gegner das Mittelfeld.

76. Minute:
Lambertz steigt nach Flanke von rechts am Elfmeterpunkt zum Kopfball hoch, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken. Der Ball geht deutlich am Kasten vorbei.

75. Minute:
gelb O. Fink mit dem Frustfoul an Miatke, Schiri Perl zückt umgehend die Gelbe Karte!

74. Minute:
Kocer ist links unterwegs, wieder geht Balogun mit vollem Einsatz in den Zweikampf. Der Düsseldorfer muss aufpassen.

73. Minute:
LaOla im Erzgebirgsstadion, die Fans sind sich siegessicher.

72. Minute:
Benschop haut aus 20 Metern drauf, Keeper Männel nimmt den zu zentralen Schuss dankbar und sicher auf.

71. Minute:
Klingbeil ist rechts durch nach tollem Pass von M. Fink, seine Hereingabe landet dann aber bei Soares.

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf dem Tableau! Düsseldorf macht wahrlich nicht den Eindruck, sich gegen die Niederlage stemmen zu wollen. Aue schaltet und waltet nach Belieben.

70. Minute:
Janjic ist wieder dabei, Aue hat wieder Überzahl. Novikovas zieht aus der Distanz ab, Keeper Rensing braucht nicht eingreifen.

69. Minute:
Janjic muss auch erst einmal runter und behandelt werden.

68. Minute:
gelb Balogun mit gestrecktem Bein gegen Janjic - Gelb!

67. Minute:
ecke Die Ecke bringt nichts ein.

66. Minute:
auswechslung Christian Weber kommt für Cristian Ramírez ins Spiel

66. Minute:
Benschop taucht freistehend vor Männel auf im halblinken Strafraum, will die Kugel am Keeper vorbeischieben. M. Fink klärt sicher.

65. Minute:
Und weiter geht es mit Aue, die nun auch in der Statistik im Bereich Ballbesitz führend sind. Von Düsseldorf kam im zweiten Abschnitt bis dato offensiv noch nichts.

64. Minute:
Fabian Müller wird unter Applaus verabschiedet, Mittelfeldmann Novikovas darf nun ran.

64. Minute:
auswechslung Arvydas Novikovas kommt für Fabian Müller ins Spiel

63. Minute:
pieps fragt: 'wie stehen die fans zu büskens?' Negative Äußerungen in der Düsseldorfer Fankurve sind im Moment nicht zu vernehmen.

62. Minute:
Erzgebirge hat das Match vollkommen im Griff, die Führung ist mittlerweile auch in der Höhe durchaus verdient.

61. Minute:
Kapitäne unter sich: Lambertz mit hartem Einsatz gegen Klingbeil. Schiri Perl lässt den Karton in der Tasche, alles im Rahmen.

60. Minute:
Eine halbe Stunde steht noch an! Aue wird in Kürze erneut wechseln, bei Düsseldorf ist eine Veränderung nicht zu erkennen.

59. Minute:
Kocer mit einem harten Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Keeper Rensing fliegt durch die Luft und pariert mit einer Faust.

59. Minute:
Sylvestr startet rechts durch, Ramirez weiß sich nur mit Foulspiel zu behelfen.

58. Minute:
Aue zieht sich nun ein wenig zurück, die Defensive ist nun für die letzte halbe Stunde gefordert.

57. Minute:
ecke Okoronkwo klärt eine Düsseldorf-Ecke per Kopf.

56. Minute:
Benatelli verlässt den Platz, scheint angeschlagen zu sein. Sylvestr darf nun stürmen.

56. Minute:
auswechslung Jakub Sylvestr kommt für Rico Benatelli ins Spiel

55. Minute:
Die Auer Fans sind aus dem Häuschen, bei den rund 1.500 mitgereisten Fortunen-Fans ist es ganz ruhig.

54. Minute:
Düsseldorfs Trainer Mike Büskens ist bedient, kann mit dieser Leistung seiner Akteure nicht zufrieden sein.

53. Minute:
Das dürfte wohl die Entscheidung sein. Aue führt nun beruhigend mit 3:0 und setzt weiter nach.

52. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 3:0 für Aue durch Kocer! Janjic schickt Kocer halblinks auf die Reise, sein Schuss vom 16er geht über den linken Innenpfosten in die Maschen. Keeper Rensing sah nicht gut aus, die kurze Ecke war seine.

51. Minute:
Okoronkwo setzt nach und hat die Schusschance halbrechts von der Strafraumgrenze, verzieht aber leicht. Toraus!

51. Minute:
Benatelli zieht mal flach aus 19 Metern ab, das Spielgerät rauscht zwei Meter links am Kasten vorbei.

50. Minute:
Aue mit dem nächsten Angriff über rechts mit Klingbeil, der muss aber abbrechen, weil er keine Anspielstation findet.

49. Minute:
Aue kommt mit Dampf aus der Kabine, will den Sack offensichtlich frühzeitig zumachen.

49. Minute:
Erneut wird Okoronkwo am 16er angespielt, doch die Fahne geht hoch - Abseits!

48. Minute:
Kocer mit dem Pass auf Okoronkwo, der sich gegen Ramirez aber nicht durchsetzen kann.

47. Minute:
Benatelli mit der Flanke von rechts, Soares geht dazwischen und klärt souverän.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen. Düsseldorf muss die zweite Halbzeit mit zehn Mann durchspielen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Perl pfeift die 2. Halbzeit an. Aue hat Anstoß.

Erzgebirge Aue geht mit einer 2:0-Führung gegen Fortuna Düsseldorf nach kampfbetonten ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Aue erwischte zunächst den besseren Start, aber schnell hielt der Gast aus Düsseldorf die Partie ausgeglichen. Es entwickelte sich ein sehr intensives Match mit nur wenig Höhepunkten. Erzgebirge ging überraschend in Führung, erhöhte sogar durch einen nicht unumstrittenen Elfmeter. Die Fortuna muss sich etwas einfallen lassen, um das Spiel noch drehen zu können. Es bleibt spannend ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Perl pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Okoronkwo hat es nach einem Zweikampf unglücklich am Knie erwischt, muss humpelnd vom Platz.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

44. Minute:
Maxi fragt: 'War der Elfer berechtigt?' Es sah nicht nach einem schlimmen Kontakt aus, aber schwierig zu entscheiden.

43. Minute:
Und weiterhin bestimmen viele kleinere Fouls das Bild, Schiri Perl ist auf der Hut und der nächste Karton nicht mehr weit entfernt.

42. Minute:
Aue hält den Ball nun lange in den eigenen Reihen, versucht die Zeit zum Pausenpfiff ohne Risiko zu überbrücken.

41. Minute:
Aue steht hinten sehr sicher und lässt nichts zu. Die Fortuna probiert alles, mit langen und kurzen Bällen, über rechts, links und durch die Mitte. Der finale Pass will einfach nicht funktionieren.

40. Minute:
Düsseldorf lässt sich auch von diesem Rückschlag nicht beeindrucken und macht Druck.

38. Minute:
Aue führt nun mit 2:0, ein wenig schmeichelhaft ist die Führung vom Spielverlauf her schon.

37. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:0 für Aue durch Janjic! Janjic zimmert das Leder unhaltbar ins linke Eck. Rensing ist zwar auf dem richtigen Weg, kommt aber zu spät.

36. Minute:
auswechslung Bance muss nun weichen, um Ersatzkeeper Rensing Platz zu machen.

35. Minute:
Viel Diskussion auf dem Platz, Schiri Perl lässt sich natürlich nicht beirren.

34. Minute:
rot Rot für Fabian Giefer

34. Minute:
elfer Elfmeter für Aue! Soares mit der zu kurzen Rückgabe. Müller sprintet hinterher und Keeper Giefer setzt alle Mittel ein, um den Abschluss zu verhindern. Schiri Perl zeigt dem Keeper wegen Notbremse den Roten Karton. Eine schwierige und sehr harte Entscheidung!

33. Minute:
gelb ...und Müller wegen seiner schauspielerischen Einlage!

33. Minute:
gelb Ramirez sieht erst einmal Gelb wegen des Remplers...

32. Minute:
Ramirez mit dem Schubser gegen Müller, der sehr theatralisch fällt. Was macht Schiri Perl?

31. Minute:
Düsseldorf hat weiterhin mehr Ballbesitz, doch in Führung liegt Aue.

30. Minute:
chance Janjic mit einem Traumpass in den Lauf von Kocer, der aus halbrechter Position abzieht aber an einem glänzend reagierenden Keeper Giefer scheitert.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Es geht wieder ganz schön ruppig zur Sache. Schiri Perl hat aber alles im Griff.

29. Minute:
Latka mit heftigem Einsatz gegen Okoronkwo, doch das Foulspiel bleibt ohne Folgen.

28. Minute:
Lambertz musste draußen weiterbehandelt werden, kann nun aber wieder mitwirken.

27. Minute:
gelb Paurevic sieht wegen Meckerns ebenfalls den Gelben Karton!

27. Minute:
gelb M. Fink nietet Lambertz um und sieht dafür den Gelben Karton!

26. Minute:
Düsseldorf versucht es immer wieder mit langen Bällen in die Spitze zu Bance und Benschop, es mangelt aber noch an der Präzision.

25. Minute:
Heftig! Balogun geht mit gestrecktem Bein in den Zweikampf mit Miatke, Schiri Perl lässt Gnade vor Recht ergehen und verzichtet auf eine Karte.

24. Minute:
Lambertz mit dem Steilpass zu Bance, der sich an der Strafraumgrenze gegen Paulus aber nicht durchsetzen kann.

23. Minute:
Doe Fortunen-Fans sind merklich ruhiger geworden, im Moment sind nur die Auer zu vernehmen.

22. Minute:
Lambertz versucht es per Kopf, doch da ist kein Druck dahinter, Keeper Männel braucht nicht eingreifen.

22. Minute:
Düsseldorf ist nicht geschockt, erhöht die Schlagzahl.

20. Minute:
Jetzt kommen Emotionen ins Spiel, Schiri Perl hat alle Hände voll zu tun, lässt den Karton aber noch stecken.

19. Minute:
Die Führung der Gastgeber ist nun doch ein wenig überraschend, Düsseldorf machte in den letzten Minuten den aggressiveren Eindruck.

18. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Aue durch M. Fink! O. Fink verliert den Ball an M. Fink an der Mittellinie, dann geht es schnell: Kocer und Janjic spielen den Doppelpass und hebeln damit die Fortunen-Abwehr aus. Keeper Giefer kann den Schuss aus halblinker Position von Kocer noch halten, aber nur nach vorne abklatschen. M. Fink setzt den Nachschuss aus zehn Mtern unhaltbar ins rechte Eck.

18. Minute:
Kocer ist jetzt auf links durch, seine Flanke in die Mitte sollte zu Okoronkwo kommen, Latka sagt Nein.

17. Minute:
Die Fortuna stört nun früh, Aue kommt kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus und findet nicht in den Spielaufbau.

16. Minute:
Langer Ball von O. Fink in den freien Raum, Bance kommt nicht hinterher, Keeper Männel ist eher am Spielgerät.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Düsseldorf hat deutlich mehr Ballbesitz, das war es aber dann auch schon. Ansonsten ist das Match vollkommen ausgeglichen, Strafraumszenen bleiben Mangelware.

14. Minute:
Lambertz mit dem Solo, lässt zwei Gegner zunächst stehen, zieht dann gegen M. Fink den Kürzeren.

13. Minute:
Okoronkwo probiert es über halblinks, tunnelt Latka, scheitert dann aber am energischen Gartner.

12. Minute:
Spielerisch passiert im Moment kaum etwas, die Strafräume sind zu Tabuzonen erklärt worden.

11. Minute:
Die Stimmung ist klasse in beiden Fanlagern. Düsseldorf ist ja mit einer großen Fangemeinde (rund 1.500) angereist.

10. Minute:
Paurevic steckt durch, doch Benschop hat nicht mitgedacht. Der Ball geht ins Leere.

9. Minute:
Die Fortuna schiebt sich den Ball im Moment in der eigenen Hälfte hin und her, es fehlen nach wie vor die Ideen für zwingende Angriffe.

8. Minute:
ecke Die dritte Ecke von Kocer bringt erneut nichts ein. Die Standards haben noch keine Bedeutung für diese Partie.

7. Minute:
Kocer geht über links, passt scharf vors Tor, Ramirez klärt vor dem eigenen Kasten etwas eigenwillig, irgendwie schiebt er die Kugel am Tor vorbei ins Toraus. Ecke!

6. Minute:
Düsseldorf hält nun besser dagegen und die Partie im Mittelfeld offen, offensiv wird es bei den Westdeutschen noch nicht.

4. Minute:
ecke Kocer mit der nächsten Ecke, Keeper Giefer faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

3. Minute:
Aue ist zu Beginn das deutlich aktivere Team, Düsseldorf ist noch nicht angekommen.

3. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Kocer bringt keinen Gefahr.

2. Minute:
chance Benatelli mit dem ersten Angriff der Gastgeber, seinen Pass von rechts entschärft Balogun in letzter Not vor dem einschussbereiten Okoronkwo.

1. Minute:
Schiedsrichter Perl pfeift die 1. Hälfte an. Düsseldorf hat Anstoß.

Es ist kalt, bis vor Kurzem hat es sogar leicht geschneit. Knapp 8.000 Zuschauer haben sich eingefunden, darunter um die 1.500 Fans aus Düsseldorf.

Düsseldorf: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Balogun, Latka, Bruno Soares und Ramirez ? defensives Mittelfeld mit Gartner, offensiv davor Paurevic, auf den Au0en O. Fink und Lambertz ? im Sturm Benschop und Bance. Im Tor steht Giefer. Änderungen: Paurevic und Gartner für Bellinghausen und Bolly.

Aue: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Klingbeil, Ivan Gonzalez, Paulus und Miatke ? defensives Mittelfeld mit M. Fink und Benatelli, offensiv davor Janjic, auf den Außen Fa. Müller und Kocer ? im Sturm Okoronkwo. Im Tor steht Männel. Änderungen: M. Fink für Diring.

Bilanz: Fortuna Düsseldorf liegt in der 2. Liga-Statistik klar in Front, 1-0-3 Spiele und 4:10 Tore. Die Kapitäne: Klingbeil bei Aue und Lambertz bei Düsseldorf.

Auch Fortuna Düsseldorf konnte sich zuletzt mit einem 1:0-Sieg gegen den SV Sandhausen nach zuvor zwei Niederlagen befreien. Derzeit stehen 19 Zähler und damit der zwölfte Tabellenplatz zu Buche. In Aue gilt es für die Westdeutschen, mannschaftliche Geschlossenheit zu beweisen, um auch auf fremden Platz zum Erfolg zu kommen (bisher nur ein Auswärtsdreier). Düsseldorf-Coach Büskens muss auf folgendes Personal verzichten: Bellinghausen (Meniskus-OP), Bodzek (Bänderriss), Bomheuer (Knochenödem) und Schmidtgal (Syndesmoseriss).

Erzgebirge Aue erkämpfte sich bei Dynamo Dresden am vergangenen Spieltag vor der Länderspielpause ein 1:1-Unentschieden und holte nach zuletzt zwei Niederlagen wieder einen Punkt. Mit 16 Zählern stehen die Sachsen auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Der Punktgewinn im Sachsen-Derby gibt Auftrieb für die kommenden Aufgaben: "Dieser Punkt war für unser Selbstvertrauen überragend", so Aue-Innenverteidiger und Abwehrchef Paulus. Gegen Fortuna Düsseldorf soll die Trendwende weiter fortgesetzt werden. Coach Götz muss auf folgendes Personal verzichten: Schröder (Kreuzbandriss) und Schlitte (Reha). Diring sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 24. November berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Erzgebirge Aue gegen Fortuna Düsseldorf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal