Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1860 München - Greuther Fürth live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1860 München - Greuther Fürth 1:0

24.11.2013, 22:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Stahl (56.)

25.11.2013, 20:15 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 15.500

Und das war es vom 15. Zweitliga-Spieltag. Im Live-Ticker geht es schon am Dienstag weiter, dann mit der Champions League und den Spielen von Dortmund und Schalke. Bis dahin!

Die zweite Halbzeit entschädigte für die dürftigen Leistungen in den ersten 45 Minuten. Beide Mannschaften spielten nun deutlich offensiver und kamen zu einer ganzen Reihe von guten Chancen. Die Münchner nutzten durch Stahl eine davon in der 56. Minute und behaupteten ihren Vorsprung anschließend mit viel Engagement. Die Belohnung ist der Sprung auf Rang acht in der Tabelle. Fürth hingegen verpasst die Rückkehr an die Spitze und liegt als Dritter nur noch fünf Punkte vor dem heutigen Gegner.

90. Minute:
Dann ist es überstanden. 1860 schlägt Fürth 1:0.

90. Minute:
Ein letzter hoher Ball von Mavraj auf Mudrinski, aber der kommt im Strafraum nicht mehr dem Kopf dran.

90. Minute:
auswechslung Sebastian Hertner kommt für Daniel Adlung ins Spiel

90. Minute:
30-Meter-Linksschuss von Trinks. Das ist lockeres Torwarttraining für Gabor Kiraly.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Schlussphase. Fürth ist dran, die Löwen verteidigen aber mit großem Einsatz und kämpfen um die greifbar nahen drei Punkte.

88. Minute:
gelb Nächstes Handspiel, diesmal von Stoppelkamp, der sich gefoult fühlte und den Ball deshalb mit der Hand spielte. Ein Foul hatte der Schiri aber nicht gesehen, stattdessen zeigt er Stoppelkamp die Gelbe Karte für sein Handspiel.

87. Minute:
gelb Danach springt Trinks der Ball an die Hand, ein bisschen ging die Hand auch zum Ball. Deswegen zeigte Schiri Weiner dem Fürther Gelb.

86. Minute:
Eigentlich eine gute Freistoßvariante der Fürther. Trinks steckt in den 16er zum freien Weilandt durch, der den Ball dann aber nicht zu einem Mitspieler querlegen kann.

86. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

85. Minute:
ecke Die Ecke danach für 1860 bringt in erster Linie ein paar wertvolle Sekunden.

85. Minute:
chance Schöner Schuss von Bülow aus fast 25 Metern. Hesl muss sich strecken, lenkt den aufs rechte untere Ecke geschossenen Ball aber stark zur Seite ab.

84. Minute:
Ordentliches Spiel von Lauth, der das 1:0 vorbereitet hat. Da kann man es dann schon verschmerzen, wenn es selbst nicht für einen Treffer gereicht hat. Jetzt müssen seine Kollegen den Sieg nur noch nach Hause bringen.

84. Minute:
auswechslung Bobby Shou Wood kommt für Benjamin Lauth ins Spiel

83. Minute:
chance Knappe Sache! Mavraj verlängert einen Freistoß von Trinks leicht mit dem Kopf. Links vor dem Tor verpassen dann aber gleich zwei Fürther.

82. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

81. Minute:
ecke Noch eine Ecke für die Gäste, aber die bringt diesmal keine Gefahr.

81. Minute:
ecke Trinks mit der Ecke von rechts, nach der Kleine zum Kopfball kommt. Adlung steht aber am kurzen Pfosten und klärt für seinen Torwart zur Ecke.

80. Minute:
auswechslung Ilir Azemi kommt für Zoltan Stieber ins Spiel

79. Minute:
Bei Fürth steht Azemi zur Einwechslung bereit. Frank Kramer zieht dann seine letzte Offensivwaffe.

78. Minute:
Dann ist Gießelmann auf links durch, aber sein Rückpass kommt zu nah ans Tor. Wieder ist es Kiraly, der diesmal per Fußabwehr klärt.

77. Minute:
Brosinski mit links von halbrechts vor dem Strafraum. Kiraly taucht ab und hält den Ball fest.

76. Minute:
Es schneit übrigens weiter ganz ordentlich in München. Das ist dann heute so ziemlich das erste Winterspiel der Saison, auch wenn sich der beheizte Rasen tapfer wehrt.

75. Minute:
Noch 15 Minuten. 1860 zieht sich jetzt etwas weiter zurück, will vor allem hinten dicht machen. Und vielleicht ergibt sich ja noch die ein oder andere Konterchance.

74. Minute:
Scharfe Hereingabe von rechts vor das Tor von Brosinksi, aber Kiraly packt zu. Auch heute strahlt der Keeper der Löwen wieder eine unglaubliche Sicherheit aus.

73. Minute:
Füllkrug mit gestrecktem Bein gegen Stark. Schiri Weiner pfeift Foul, zieht aber keine Karte. Es wäre sonst auch Gelb-Rot für den Fürther gewesen.

72. Minute:
Die Fürther haben übrigens in allen Zweitliga-Auswärtsspielen in dieser Saison ein Tor gemacht. Heute steht noch die Null.

71. Minute:
gelb Adlung stoppt einen Pass der Fürther mit der Hand. Klare Sache: Auch hier muss es Gelb geben.

70. Minute:
Gut kombiniert jetzt von Fürth. Stieber legt von rechts im 16er quer zur Füllkrug, der dann aber einen Haken zu viel schlägt und die Chance verdaddelt.

69. Minute:
auswechslung Weilandt kommt bei Fürth für Baba. Es wird offensiver bei den Gästen.

68. Minute:
gelb Stark kommt gegen Mavraj im Mittelfeld zu spät und kassiert die Gelbe Karte.

67. Minute:
Das ist auch gut gespielt von 1860. In solchen Szenen zeigt die Mannschaft, was eigentlich in ihr steckt.

66. Minute:
chance Fast das 2:0! Vallori taucht nach Pass durch Stoppelkamp von rechts plötzlich frei vor Hesl auf, scheitert aber aus kurzer Distanz am Fürther Torhüter, der mit Klasse-Fußabwehr die Vorentscheidung verhindert. Den Nachschuss setzt dann Adlung am Tor vorbei.

66. Minute:
Kurze Ruhephase in der zweiten Hälfte, die bislang ganz anders als die erste sehr unterhaltsam verläuft.

65. Minute:
15.500 Zuschauer sind es dann offiziell. Das ist eher wenig, andererseits können die Münchner in dieser Saison eben auch nicht viel bieten.

63. Minute:
Es geht weiter bei Bülow, Funkel muss noch nicht wechseln. Viel Grund gebe es in dieser guten zweiten Hälfte seiner Mannschaft nämlich auch nicht.

62. Minute:
Münchens Bülow blutet am Kopf und muss behandelt werden. Die Löwen spielen kurzzeitig in Unterzahl.

61. Minute:
Gießelmann mit der Kopfballchance nach Fürths Ecke von links. Er setzt den Versuch aber etwas zu hoch, der Ball geht nur auf das Netz.

61. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

60. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Füllkrug legt per Kopf im 16er zurück auf Stieber. Der zieht mit links ab und sein satter Schuss touchiert noch leicht abgefälscht die Oberkante der Latte.

59. Minute:
Jetzt müssen die Fürther etwas offensiver agieren. Gut für die Löwen, die den Gegner damit ein bisschen weiter herauslocken.

58. Minute:
Bülow erwischt eine Eckball-Hereingabe von Stoppelkamp nicht richtig. So kann Hesl diesmal zupacken.

57. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

57. Minute:
Das Tor hatte sich angedeutet und war auch kein Zufallsprodukt. Gut gespielt von den Löwen.

56. Minute:
tor Tooooooooooor! 1:0 durch Stahl. Adlung mit einer Hereingabe von links an den 16er. Lauth nimmt den Ball mit den Brust an und legt ihn dann für Stahl vor. Und an dessen Rechtsschuss ins linke untere Ecke kann Hesl nicht herankommen.

54. Minute:
Schusschance für Stahl nach Fehler von Stieber. Der Versuch mit links geht allerdings weit drüber.

53. Minute:
Die Löwen über links mit Adlung. Nach dessen flacher Hereingabe rettet Korcsmar im eigenen 16er mit letztem Einsatz.

52. Minute:
gelb Stahl legt Trinks im Mittelfeld und sieht als erster Münchner heute die Gelbe Karte.

50. Minute:
chance Der Ball ist im Tor der Fürther, aber Stoppelkamps Treffer zählt nicht. Passgeber Wojtkowiak stand zuvor beim Abspiel von Stark einen halben Schritt im Abseits.

49. Minute:
So viel Offensive wie in den drei Minuten der zweiten Halbzeit gab es im gesamten ersten Durchgang nicht. Mal sehen, ob das jetzt so weitergeht.

48. Minute:
chance Was ist denn hier los? Erst vergibt Stahl auf Seiten der Sechziger freistehend, dann kontert Fürth und kommt durch Mudrinski zum Abschluss. Dessen Schuss aus 16 Metern wird von Kiraly aber hervorragend zur Seite abgewehrt.

47. Minute:
chance Gefährlich! Adlung mit einer Kopfball-Bogenlampe nach der Ecke für die Löwen von rechts. Der Ball senkt sich tückisch und trifft die Latte. Glück für Hesl und Fürth.

46. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

46. Minute:
In der Halbzeit wurde hier Schnee geschoben, denn es schneit nun heftiger. Der Rasen hat zumindest mal eine ganz feine weiße Schicht obenauf und ist sicher nicht leicht zu bespielen.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft. Diesmal hat 1860 München angestoßen.

Die frierenden Zuschauer haben hier bislang eine ganz schwache Partie gesehen. Beide Mannschaften scheuen das Risiko und spielen viel zu abwartend. So wurde es vor den Toren kaum einmal brenzlig, richtig gute Chancen blieben sogar komplett aus. Mal sehen, wie es hier nach der Pause weitergeht. Eigentlich kann es nur besser werden. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann pfeift Michael Weiner die erste Halbzeit ab. Keine Tore bislang zwischen München und Fürth.

44. Minute:
Kleine spielt bei Fürth jetzt übrigens Innenverteidiger, dafür ist Mavraj ins Mittelfeld vorgerückt.

43. Minute:
Das Spiel nähert sich der Pause. Für alle Beteiligten vielleicht eine gute Nachricht, es ist einfach ein ganz zähes Ringen an diesem Montagabend in München.

41. Minute:
User "ingokrämer" fragt nach der Stimmung im Stadion? Die ist trist. Es sind sind zwar annähernd 20.000 Zuschauer gekommen, aber die können überhaupt keine Atmosphäre in der riesigen Allianz-Arena schaffen.

40. Minute:
Früher Wechsel von Frank Kramer, der dann doch ein bisschen Angst hatte, dass Fürstner beim nächsten Foul vom Platz geschickt wird. Der Mittelfeldmann war ja schon verwarnt.

40. Minute:
auswechslung Thomas Kleine kommt für Stephan Fürstner ins Spiel

39. Minute:
Fürth mit Fürstner, der aus 20 Metern abzieht. Der Ball wird aber vom eigenen Mitspieler Mudrinski ins Toraus abgefälscht.

38. Minute:
Immerhin: Adlung fordert immer wieder den Ball. Diesmal spurtet er durchs Mittelfeld, rennt sich dann aber an Fürths Korcsmar fest.

37. Minute:
Wieder Adlung, wieder mit einem Fehlpass. Schon elf Ballverluste stehen für ihn zu Buche. Und seine Passquote bewegt sich gerade mal knapp über 50 Prozent angekommener Zuspiele.

36. Minute:
Bülow mal mit dem Kopf nach Freistoßflanke durch Stark. Doch der Ball fliegt weit über das Tor der Fürther.

35. Minute:
User "axel2013" fragt, wer im Moment die Oberhand in dieser Partie hat? So richtige Vorteile hat keine der beiden Mannschaften. Es ist ein schwaches Spiel ohne Höhepunkte, in dem viel Wert auf Taktik gelegt wird.

34. Minute:
Jetzt melden sich auch mal die Löwen-Fans lautstark zu Wort. Bisher war das hier eine ziemlich triste Atmosphäre.

31. Minute:
Adlung kommt nun häufiger über rechts, so richtig viel gelingt ihm aber auch dort nicht. Eine Flanke von ihm fliegt diesmal direkt hinter das Tor ins Aus.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es schneit hier weiter leicht, aber noch zeigt sich der Rasen sattgrün. Am Wetter allein ganz es aber nicht liegen, dass das Spiel nicht so recht Fahrt aufnimmt.

28. Minute:
chance Stieber zieht vom rechten Strafraumeck mit links flach ab. Kiraly reagiert gar nicht, dabei geht der Ball nur knapp rechts vorbei.

27. Minute:
Die Gastgeber gewinnen mehr Zweikämpfe in dieser ersten halben Stunde. Große Chancen entstehen aus den Ballgewinnen bisher aber nicht.

26. Minute:
Fürstner muss aufpassen. Gegen Bülow geht er doch sehr robust zu Werke. Weiner hat es gesehen und registriert. Noch so ein Foul und dann war es das wohl für den Fürther.

24. Minute:
chance Schneller Angriff der Fürther über rechts. Stieber bereitet vor für Brosinski, der aus spitzem Winkel aber nicht an Kiraly vorbeikommt.

22. Minute:
Die Löwen sind jetzt etwas besser im Spiel. Fürth steht doch recht tief, macht bisher wenig nach vorne.

21. Minute:
Adlung weicht mal nach rechts aus und flankt von dort auch ganz gut. Aber im Zentrum klärt Gießelmann per Kopf vor Lauth.

20. Minute:
gelb Und Michael Weiner zieht gleich wieder Gelb - diesmal gegen Fürstner nach einem Tritt gegen Lauth.

19. Minute:
gelb Füllkrug arbeitet defensiv mit zurück - allerdings unsauber. Er legt Adlung an der Mittellinie und wird dafür als erster Spieler heute verwarnt.

18. Minute:
Erste Ecke für Fürth. Der Ball kommt von der linken Seite aber genau in die Arme von Kiraly.

18. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

17. Minute:
Elf Spiele lang hat Benjamin Lauth inzwischen nicht mehr getroffen für 1860. So langsam müsste der Knoten dann vielleicht mal platzen.

16. Minute:
Lauth wird links im Fürther Strafraum gesucht. Der Münchner Stürmer findet dann aber keinen Weg vorbei an Hesl.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. So langsam tut sich ein bisschen was. Begeisterung kommt im Stadion deswegen aber noch nicht auf.

14. Minute:
ecke Die folgende Ecke der Sechziger bringt dann keine Gefahr.

13. Minute:
chance Dann muss sich Hesl nach dem 16-Meter-Schuss von Stahl tatsächlich mal strecken und den Ball zur Ecke abwehren.

13. Minute:
Guter Pass von Stark aus dem linken Mittelfeld rechts an den 16er zu Stoppelkamp. Dessen Schussversuch wird dann aber doch ziemlich locker von Mavraj geblockt.

11. Minute:
chance Es tut sich was. Baba wird links im 16er freigespielt und passt dann quer vor das Tor. Da aber kann Mudrinski noch entscheidend gestört werden.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Gegen Dresden im letzten Heimspiel von 1860 vor drei Wochen stand es zu diesem Zeitpunkt schon 1:2. Heute müssen die Zuschauer im Stadion aufpassen, dass sie nicht einschlafen.

9. Minute:
Dann der erste etwas schneller vorgetragene Angriff der Löwen. Mit Adlung geht es über links, der Pass an den 16er misslingt dem früheren Cottbuser allerdings komplett.

8. Minute:
Mal ein langer Schlag der Sechziger durch Vallori. Der Ball ist aber so lange unterwegs, dass sich die Fürther problemlos stellen können und klären.

6. Minute:
Die Gäste erstmals in Strafraumnähe. Aber da wird Stieber rechts am 16er gleich mal gedoppelt und rennt sich deshalb fest.

5. Minute:
Kein Tempo bislang im Spiel. Und so tut sich weiterhin nichts auf dem Rasen. Es plätschert langsam vor sich hin.

4. Minute:
Zuletzt trafen sich die beiden Teams in der Saison 2011/12 in der Zweiten Liga. Damals siegte Fürth in beiden Spielen. In München gelang sogar ein deutliches 4:1.

3. Minute:
Noch tut sich nicht viel. Ein Foul auf jeder Seite in den ersten Minuten und ansonsten belauern sich die Mannschaften.

2. Minute:
Der Rasen macht trotz des Winterwetters noch einen guten Eindruck. Mal sehen, wie die Teams darauf dann heute Fußball spielen.

1. Minute:
Temperaturen knapp unter null Grad. Und es hat jetzt auch leicht angefangen zu schneien. Willkommen im Winter 2013/14.

1. Minute:
Der Ball rollt, Fürth hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen und damit kann es dann auch gleich losgehen in München!

Bei Fürth herrscht vor dem Spiel durchaus gesunder Optimismus. "Wir stehen gut da und gehen selbstbewusst in die Begegnung", sagt Trainer Frank Kramer. Und natürlich hofft er, dass sein Team wieder so spielt, wie das in dieser Saison gerade auswärts schon häufiger der Fall war: "Wann immer wir einen Ballgewinn haben, müssen wir möglichst schnell und zielstrebig zum gegnerischen Tor kommen, bevor sich 1860 München wieder formieren kann."

Wie das funktionieren soll, weiß Funkel auch. Zunächst einmal müsse seine Mannschaft "hellwach" sein. Ein bisschen mehr Zug zum Tor wollen die Sechziger auch entwickeln, allerdings will man den Fürthern auch nicht ins offene Messer laufen: "Klar spielt man zu Hause offensiv orientierter. Aber wir dürfen dabei nicht so naiv in der Rückwärtsbewegung sein wie gegen Dresden, wo wir dem Gegner Geschenke gemacht haben, die dieser gerne angenommen hat", sagt Funkel.

1860 München und die Spielvereinigung Greuter Fürth beschließen gleich den 15. Spieltag. Für die Franken geht es dabei um die Tabellenführung. Mit einem Sieg zieht Fürth an Köln und Kaiserslautern vorbei an die Spitze. Allerdings wollen die Gastgeber da auch ein Wörtchen mitreden - oder wie es Trainer Friedhelm Funkel ausdrückt: "Wir wollen verhindern, dass Greuther Fürth wieder Tabellenführer wird."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20 Uhr vom Spiel 1860 München gegen Greuther Fürth.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal