Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC St. Pauli - 1. FC Köln 0:3 - Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

St. Pauli - Köln 0:3

30.11.2013, 12:01 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Wimmer (6.)

0:2 Helmes (28.)

0:3 Gerhardt (79.)

29.11.2013, 18:30 Uhr
Hamburg, Millerntor
Zuschauer: 29.063 (ausverkauft)

Das war's vom Millerntor, hier geht es aber direkt weiter mit der Berichterstattung vom Freitagsspiel im Oberhaus. Im Nordderby trifft der VfL Wolfsburg auf den Hamburger SV, seit 20.15 Uhr steht der Ticker diesbezüglich bereit.

Ganz großer Zweitligafußball am Millerntor in Hamburg, nach einer über weite Strecken wirklich begeisternden Partie gewinnt der 1. FC Köln mit 3:0 gegen den FC St. Pauli. Mindestens ein Treffer wäre den Kiez-Kickern hier allerdings auch zu gönnen gewesen, mit tollem Angriffsfußball erspielte man sich zahlreiche Möglichkeiten, scheiterte aber immer wieder am starken Horn im Tor der Gäste. Vorne waren die Kölner effektiv und ebenfalls torhungrig, der Sieg ist so sicher verdient, die Domstädter präsentierten sich hier als echtes Spitzenteam. In der Tabelle springt der FC erstmal wieder auf Platz eins, St. Pauli fällt zurück auf den fünften Rang.

90. Minute:
Und dann ist ganz pünktlich Schluss, Schiri Schmidt hat ein Einsehen und erlöst die Gastgeber.

89. Minute:
Die Fans singen "You'll never walk alone", Gänsehaut-Atmosphäre am Millerntor.

89. Minute:
chance Und Matuschyk darf auch nochmal, sein harter Abschluss aus 12 Metern zentraler Position trifft aber exakt den Torwart, Tschauner kann das Ding sogar festhalten.

88. Minute:
chance Hector hat das 4:0 auf dem Fuß, sein Flachschuss aus neun Metern halblinker Position zischt aber knapp am langen Pfosten vorbei.

87. Minute:
Auch die Kölner Fans sind begeistert und sorgen für gute Laune, ihr Team spielt auch munter weiter nach vorne.

86. Minute:
Halfar setzt für die Kölner einen Freistoß aus halbrechter Position links am Tor vorbei, angesichts der 3:0-Führung für den FC ist das wohl zu verschmerzen.

85. Minute:
Noch fünf Minuten, Bröker kommt im 16er der Hausherren zu Fall, der gut stehende Schiri Schmidt lässt aber wohl zurecht weiter spielen.

84. Minute:
User macman fragt nach der Spielkleidung. Die Hamburger sind in ihrem braunen Heimspieloutfit angetreten, die Kölner trugen zumindest beim Anpfiff noch weiße Trikots und weiße Hosen.

83. Minute:
Das Spiel ist entschieden, die Messe gelesen, trotzdem herrscht hier noch gute Stimmung, die Hamburger haben ihrem Publikum auch Einiges geboten.

82. Minute:
Köln schont seine Spitzen, nach Helmes darf auch Ujah schon duschen gehen, für ihn kommt Bröker von der Bank.

82. Minute:
auswechslung Thomas Bröker kommt für Anthony Ujah ins Spiel

81. Minute:
chance Maier für St. Pauli weiter mit Pech, aus knapp 30 Metern drischt er einen Freistoß aus halbrechter Position an die Latte, Keeper Horn flog da ausnahmsweise mal umsonst.

80. Minute:
Jetzt kommt auch noch ein Torwartfehler dazu, das 3:0 ist dann aber wohl die endgültige Entscheidung.

79. Minute:
tor Toooooooooor, Gerhardt trifft nach der Ecke zum 3:0 für Köln! Tschauner hatte den Ball scheinbar schon abgefangen, dann flutscht er ihm doch durch die Finger und der lauernde Gerhardt kann aus sechs Metern abstauben.

79. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

78. Minute:
Lehmann für die Kölner mit einer Ecke von der linken Seite, der Ball wird gleich zur nächsten Ecke abgewehrt.

78. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

77. Minute:
Halfar führt direkt aus, sein Schnippler auf die lange Ecke wird aber von Keeper Tschauner ganz lässig abgepflückt.

76. Minute:
Kalla lässt Brecko auflaufen und sieht Gelb, Freistoß für den FC aus 24 Metern halbrechter Position.

76. Minute:
gelb Gelb für Jan-Philipp Kalla

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde, die Fans der Gastgeber sind so unermüdlich wie ihre Helden, eine wirklich vorbildliche Unterstützung der Paulianer.

74. Minute:
Kalla hat noch Kraft, über die linke Seite treibt er den Ball nach vorne, Maier verliert die Kugel aber dann am 16er der Kölner.

73. Minute:
User marian fragt, wer heute bei den Kiez-Kickern Mannschaftsführer ist. In Abwesenheit von Boll trägt Thorandt heute die Binde.

72. Minute:
Bei den Gastgebern scheint jetzt doch langsam die Luft raus zu sein, nach dieser laufintensiven Partie wäre das auch nicht verwunderlich.

71. Minute:
Und auch die Kölner wechseln, Mittelfeldmann Matuschyk kommt für Angreifer Helmes um das 2:0 mit abzusichern.

71. Minute:
auswechslung Adam Matuschyk kommt für Patrick Helmes ins Spiel

70. Minute:
Es geht in die Schlussphase, noch 20 Minuten, Rzatkowski setzt den Ball aus 20 Metern weit über den Kasten.

69. Minute:
St. Pauli jetzt mit Maier für Nöthe, der Stürmer der Kiez-Kicker hatte heute nicht seinen besten Tag.

69. Minute:
auswechslung Sebastian Maier kommt für Christopher Nöthe ins Spiel

68. Minute:
Lehmann mit einem taktischen Foul an Rzatkowski im Mittelfeld, zurecht sieht der Kölner Antreiber Gelb.

68. Minute:
gelb Gelb für

67. Minute:
chance Wie aus dem Nichts taucht Helmes vor dem Tor der Hamburger auf und ballert die Kugel aus 12 Metern volley an den Pfosten, der Sturmlauf der Gastgeber eröffnet Chancen für die Kölner!

66. Minute:
Dann ein Foul von Halfar an Kringe an der Mittellinie, mit dem Mute der Verzweiflung versuchen die Gastgeber hier weiter ihren Gegner unter Druck zu setzen.

65. Minute:
Kringe verspringt der Ball am 16er der Kölner, die Hausherren bleiben aber zunächst in Ballbesitz.

64. Minute:
Bartels wird auf der linken Seite zurück gepfiffen, der Flügelflitzer hatte gegen Lehmann den Einsatz übertrieben.

63. Minute:
User brainbug fragt, ob für St. Pauli noch was geht. Das sieht jetzt wirklich nicht mehr so aus, auch wenn die Kiez-Kicker sich hier keineswegs hängen lassen.

62. Minute:
Jetzt erscheint der Gang für die Gastgeber natürlich noch schwerer, das Spiel hat bis hierhin sicher schon viel Kraft gekostet.

61. Minute:
Der anschließende Freistoß landet in der Mauer, die Rote Karte für den Hamburger Verteidiger war übrigens eine vertretbare Entscheidung.

60. Minute:
Ist das bitter, Rot für Gonther nach einer Notbremse gegen den durchbrechenden Ujah, St. Pauli in der letzten halben Stunde mit einem Mann weniger!

59. Minute:
rot Rot für Sören Gonther

59. Minute:
chance Das gibt's doch nicht, Kalla scheitert aus elf Metern am wieder gut reagierenden Horn, aus zentraler Position hatte St. Paulis Joker da doch alle Zeit der Welt.

58. Minute:
Köln kommt nicht mehr zum kontern, St. Pauli mit einem Powerplay wie beim Eishockey.

57. Minute:
Neuaufbau der Gastgeber, die hier eine gute Moral zeigen und weiter mutig alles nach vorne werfen.

56. Minute:
St. Pauli bleibt jetzt am Drücker, der Ball will aber scheinbar einfach nicht ins Tor der Kölner, bei Ujahs Rettungstat hatte man das Ding schon drin gesehen.

55. Minute:
Ujah hat sich bei seiner Abwehraktion weh getan, kann nach kurzer Behandlungspause aber offenbar weiter spielen.

54. Minute:
chance Chaos vor dem Tor der Kölner, Kringe bringt den Ball vor die Kiste, Ujah riskiert gegen Nöthe Kopf und Kragen und die Hausherren bekommen den Ball einfach nicht über die Linie.

53. Minute:
Und der nächste Freistoß aus fast identischer Position, Rzatkowskis scharfe Hereingabe segelt aber über Freund und Feind hinweg.

52. Minute:
Die anschließende Freistoßflanke wird zunächst abgwehrt, Kringe dann mit einem Abschluss aus 18 Metern, der Ball landet aber mindestens in der zweiten Etage.

51. Minute:
Lehmann rempelt im Mittelfeld den agilen Rzatkowski um, Freistoß für St. Pauli aus 25 Metern halbrechter Position.

50. Minute:
Köln führt inzwischen in der Torschussstatistik mit 11:10, es wird auf beiden Seiten weiter alles rausgehauen.

49. Minute:
Das geht ja gleich so weiter wie im ersten Durchgang, besonders die Kölner präsentieren sich hier weiter extrem torhungrig.

48. Minute:
chance Helmes mit einer Flanke von der rechten Seite, Halfar erwischt das Ding am kurzen Pfosten, seine Direktabnahme rauscht aber rechts am Tor vorbei.

47. Minute:
Dann Kalla mit zuviel Schwung auf der linken Angriffsseite, ein langer Ball verspringt dem Joker der Hausherren ins Toraus.

46. Minute:
Doppelwechsel bei den Gastgebern, Kölns Gerhardt aber gleich wieder in aussichtsreicher Position vor dem Tor der Hamburger.

46. Minute:
auswechslung Jan-Philipp Kalla kommt für Marcel Halstenberg ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Florian Kringe kommt für Lennart Thy ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Hamburg, Anstoß hatten jetzt die in Führung liegenden Gäste.

Was für ein heißer Zweitligafight am Freitagabend, nach 45 intensiv geführten und umkämpften Minuten führt der 1. FC Köln mit 2:0 beim FC St. Pauli, die Kiez-Kicker hätten hier aber auch mindestens einen Treffer erzielen können. Die Gastgeber gaben von Beginn an Gas und erspielten sich gleich Möglichkeiten, der erste Treffer fiel aber nach sechs Minuten auf der anderen Seite. Dann entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem Helmes für die Kölner zum 2:0 nachlegte. Für St. Pauli ist nach dem bisherigen Spielverlauf aber sicher noch was drin, wir melden uns pünktlich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Das wird auch nichts mehr, Schiri Schmidt bittet die Akteure bei starkem Regen zum Pausentee.

45. Minute:
Schlussminute des ersten Durchgangs, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Ujah als Schütze stand da offenbar gar nicht im Abseits, Helmes hätte seinen Nebenmann allein gehen lassen müssen.

43. Minute:
Boah, Ujah und Helmes marschieren zu zweit auf das Tor der Hamburger zu, Ujah setzt den Ball an den Pfosten, erst nach dem Abschluss erhört man den Abseitspfiff.

42. Minute:
Es geht in den Endspurt der ersten Halbzeit, die Kölner lassen das hier relativ locker auslaufen und vertrauen auf ihre starke Defensive.

41. Minute:
Nöthe mit dem Freistoß auf der anderen Seite, aus knapp 30 Metern halblinker Position verzieht der Angreifer der Gastgeber aber.

40. Minute:
chance Helmes führt den fälligen Freistoß aus, aus halblinker Position setzt er den Ball nur knapp links vorbei, Tschauner wäre da wohl nicht mehr ran gekommen.

39. Minute:
Die nächste Gelbe für die Kiez-Kicker, Gonther hatte Gerhardt 25 Meter vor dem eigenen Tor von den Beinen geholt.

39. Minute:
gelb Gelb für Sören Gonther

38. Minute:
chance Helmes dann mit einer Freistoß-Flanke aus dem rechten Halbfeld, der aufgerückte Wimmer springt acht Meter vor der Kiste aber knapp unter dem Ball durch, auch da war mehr drin.

37. Minute:
Schachten sieht Gelb für ein taktisches Foul an Lehmann im Mittelfeld.

37. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Schachten

36. Minute:
Noch knapp zehn Minuten im ersten Durchgang, St. Pauli rennt weiter unermüdlich an, nutzt seine Chancen aber immer noch nicht konsequent.

35. Minute:
chance Und der nächste Freistoß segelt vor das Tor der Gäste, Rzatkowski erwischt den zweiten Ball, setzt die Kugel aber volley um einen knappen Meter links am Tor vorbei.

34. Minute:
Ein Freistoß aus dem Mittelfeld wird von den Kölnern zunächst abgefangen, St. Pauli bleibt aber in der gegnerischen Hälfte in Ballbesitz.

33. Minute:
Zumindest die Fans der Hamburger glauben hier noch an die Wende und feuern ihr Team unermüdlich an.

32. Minute:
User wettergott fragt nach den äußeren Bedingungen. Wie fast überall in Deutschland zeigt sich auch Hamburg herbstlich, bei fünf Grad ist es regnerisch und nasskalt, der Rasen ist dementsprechend rutschig und glatt.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt, Kölns Ujah wird wegen Handspiels am 16er der Gastgeber zurück gepfiffen.

30. Minute:
Schachten mit einem Frustfoul im Mittelfeld, die Kiez-Kicker wirken jetzt doch konsterniert und ärgern sich sicher über die ausgelassenen Möglichkeiten.

29. Minute:
Das ist jetzt ein bitterer Rückschlag für St. Pauli, die Hausherren hatten zuvor viele Gelegenheiten zum Ausgleich.

28. Minute:
tor Tooooooooor, Helmes trifft in Torjägermanier zum 2:0 für Köln! Aus 13 Metern halbrechter Position jagt er die Kugel in die lange Ecke, Halfar hatte mit einem klugen Querpass vorbereitet.

27. Minute:
chance Die Ecke kommt über Umwege zum aufgerückten Thorandt, der aus dem Gewühl aus sieben Metern aber an Horn scheitert, Köln Schlussmann lässt die Gastgeber schier verzweifeln.

26. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

26. Minute:
Thy für die Gastgeber auf der rechten Seite, im Laufduell gegen den schnellen Hector holt er zumindest noch einen Eckball heraus.

25. Minute:
St. Pauli hat etwas mehr Ballbesitz, Köln ist das zweikampfstärkere Team, ansonsten ist die Partie trotz der Führung für die Gäste ausgeglichen.

24. Minute:
Jetzt beruhigt sich das Spiel zumindest scheinbar, beide Seiten lassen es ein wenig langsamer angehen.

23. Minute:
Dann Nöthe mit einem Handspiel knapp 30 Meter vor dem Tor der Kölner, das hat der Angreifer der Hamburger natürlich anders gesehen.

22. Minute:
Der anschließende Konter der Hausherren wird ausnahmsweise mal nicht ordentlich zu Ende gespielt.

21. Minute:
Köln mal wieder in der gegnerischen Hälfte, ein Einwurf von Brecko wird dann aber erfolgreich abgewehrt.

20. Minute:
20 Minuten sind gespielt, insgesamt wurden hier bereits 13 Torschüsse abgegeben, das spricht für die starke Offensivleistung beider Teams.

19. Minute:
chance Doppelchance für St. Pauli, zunächst wehrt Horn einen Abschluss von Schachten zur Seite ab, dann scheitert Nehrig völlig freistehend aus acht Metern am starken Keeper der Kölner.

18. Minute:
Schon im Mittelfeld wird verbissen um jeden Ball gekämpft, der Regen tut bei diesem Zweitligafight sein Übriges.

17. Minute:
User Effzeh fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Rund 3.000 Fans haben die Elf von Peter Stöger in die Hansestadt begleitet.

16. Minute:
Man gönnt sich hier keine Pause, Nehrig mit dem nächsten Abschluss für die Kiez-Kicker, wieder findet er aber seinen Meister in Horn, der auch diesen Ball sicher abfängt.

15. Minute:
Und Halfar für die Kölner ebenfalls mit einem Torschuss, sein harter Abschluss aus 15 Metern halblinker Position landet aber genau in den Armen von St. Paulis Keeper Tschauner.

14. Minute:
Rumms! Nehrig mit dem nächsten Abschluss für die Hamburger, sein Aufsetzer aus 24 Metern wird aber vom aufmerksamen Horn sicher abgewehrt.

13. Minute:
Rzatkowski für die Gastgeber mit einem Steilpass in den Strafraum der Kölner, Schiri Schmidt hat da aber offenbar Nöthe im Abseits gesehen.

12. Minute:
Lehmann für die Kölner als Ballverteiler, Hector dann mit der Flanke von der linken Seite, Helmes kommt am langen Pfosten aber den berühmten Schritt zu spät.

11. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, das ist hier wahrlich ein Spitzenspiel mit zwei engagiert und offensiv auftretenden Teams.

10. Minute:
Dann Ujah auf der anderen Seite in aussichtsreicher Position, der Angreifer der Kölner wird aber wegen eines Offensivfouls an Schachten zurück gepfiffen.

9. Minute:
Helmes hatte den Treffer der Kölner mit seinem Eckball vorbereitet, im Moment setzen sich die Kiez-Kicker aber wieder am gegnerischen 16er fest.

8. Minute:
St. Pauli zeigt sich aber nur kurz geschockt, muss bei den Kontern der Kölner aber auf der Hut sein.

7. Minute:
Das geht ja gut los, Chancen auf beiden Seiten und nach starkem Beginn der Hamburger führen auf einmal die Gäste.

6. Minute:
tor Tooooooooooor, Wimmer nach der Ecke mit dem 1:0 für den 1. FC Köln! Aus sieben Metern nickt der Abwehrspieler ein, kein Verteidiger der Hausherren hatte ihn da gestört.

5. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

5. Minute:
chance Hector dann mit der ersten Gelegenheit für die Kölner, sein Schlenzer aus 14 Metern halbrechter Position wird aber von Tschauner zur Ecke abgewehrt.

4. Minute:
Die anschließende Ecke bleibt erstmal ohne Folgen, die Gastgeber drängen die Kölner aber weiterhin mit Macht in die eigene Hälfte.

3. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

3. Minute:
chance Halstenberg dann mit dem ersten Highlight, sein Knaller aus 22 Metern zentraler Position wird von Gäste-Keeper Horn noch gerade so mit den Fingespitzen über die Latte gelenkt.

2. Minute:
Freistoß von der rechten Seite, Rzatkowskis Hereingabe wird von den Kölnern aber zunächst abgefangen.

1. Minute:
Und die Kiez-Kicker gleich mit viel Schwung in der Offensive, Schachten ist von Halfar nur mit einem Foul zu stoppen.

1. Minute:
Los geht's in Hamburg, Anstoß hatten die Gastgeber.

Als Schiedsrichter kommt heute Markus Schmidt zu seinem vierten Saisoneinsatz in der 2. Liga, der Stuttgarter war auch schon beim 4:1-Sieg der Kölner über Erzgebirge Aue am sechsten Spieltag als Referee tätig.

Die Gäste treten hier mutig mit Patrick Helmes und Anthony Ujah als Doppelspitze an, Mittelfeldmann Slawomir Peszko bleibt so zunächst nur der Platz auf der Bank. Die Hamburger setzten heute auf Lennart Thy anstelle von Florian Kringe im Mittelfeld an, auch diese Veränderung in der Anfangsformation verspricht mehr Offensive.

Nicht dabei sein werden aufseiten der Gastgeber Kapitän Fabian Boll, Philipp Ziereis und Dennis Daube, Angreifer John Verhoek steht ebenfalls verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Köln tritt hier ohne Sascha Bigalke und Maximilian Thiel an.

Kölns Trainer Stöger ist die Entwicklung beim heutigen Gegner natürlich nicht entgangen: "St. Pauli steht zu Recht da oben. Seit dem Trainerwechsel spielen sie noch ein bisschen offensiver, kreativer und mit viel Bewegung", so der Österreicher, der seine Elf offenbar auf mehrere Taktikvarianten eingestellt hat: "Egal ob St. Pauli stürmt oder mauert, wir sind auf alles vorbereitet."

Roland Vrabec hat die Kiez-Kicker als neuer Trainer in die Erfolgsspur geführt und gibt auch heute gegen den Aufstiegsfavoriten aus der Domstadt nicht klein bei: "Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, auch gegen Köln nach vorne zu spielen", so der 39 Jahre alte Trainer-Novize. Man wolle "dominant auftreten, das Spiel kontrollieren, gute Torchancen kreieren, ein gutes Pressing spielen und unabhängig vom Gegner unser Spiel durchbringen."

Die Kiez-Kicker gehen mit breiter Brust in die Partie, zuletzt gewann man zwei Spiele in Folge, am vergangenen Wochenende traf Christopher Nöthe zum 1:0-Sieg in Aalen. Ganz anders sieht die Formkurve der Kölner aus, mit zuletzt zwei Niederlagen verlor man die Spitzenposition. Vor einer Woche unterlag die Geißbok-Elf gar vor eigenem Publikum gegen Ingolstadt und schlitterte so in die erste Krise unter Coach Peter Stöger.

Spitzenspiel am Millerntor, zum Auftakt des 16. Spieltags trifft der FC St. Pauli als Tabellenvierter auf den zwei Plätze höher platzierten FC aus Köln. Mit einem Dreier könnten die Kiez-Kicker dabei nicht nur auf einen Aufstiegsplatz klettern sondern auch gleich noch am heutigen Gegner vorbei ziehen. Unter Flutlicht und vor ausverkauftem Haus erwarten die Zuschauer hier eine spannende Partie zwischen mit zwei Publikumsmagneten der 2. Liga.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel FC St. Pauli gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal