Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - HSV 1:1 - Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Wolfsburg - Hamburg 1:1

30.11.2013, 12:00 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Calhanoglu (19.)

1:1 Rodríguez (31.)

29.11.2013, 20:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 28.000

Und das war es vom Freitagsspiel der Bundesliga. Bei uns geht es am Samstag ab 12.45 Uhr weiter, dann natürlich mit allen Spielen aus der Zweiten und Ersten Liga.

60 Minuten lang war der VfL Wolfsburg das überlegene Team, spielte im Ansatz gut nach vorne, verpasste aber zu oft den genauen finalen Pass. Vom HSV kam zunächst wenig, aber was die Gäste dann in den letzten 20 Minuten ablieferten, war schon fast Einbahnstraßenfußball. Hamburg erspielte sich Chance auf Chance und hätte am Ende eigentlich gegen völlig einbrechende Wolfsburger gewinnen müssen. Dass es dazu nicht gereicht hat, dürfte Trainer Bert van Marwijk mächtig ärgern.

90. Minute:
Schlusspfiff! Wolfsburg rettet einen Punkt gegen den HSV.

90. Minute:
Nicht mal im Ansatz noch eine Chance für Wolfsburg. Da geht gar nichts mehr. Was für Einbruck der Hausherren in der letzten halben Stunde.

90. Minute:
Noch ein Schuss von Lasogga nach Fehler von Schäfer vor dem eigenen 16er. Aber der Ball geht wieder nur drüber.

90. Minute:
Zwei Minuten wird nachgespielt, zwei Minuten Zeit für den HSV, hier den Sieg doch noch zu schaffen. Der wäre mittlerweile auch hochverdient.

89. Minute:
Westermann im Doppelpass mit Ilicevic und dann dem Pass von halbrechts in den 16er. Aber der ist etwas zu steil, Lasogga kann da nicht herankommen.

88. Minute:
Wolfsburg ist stehend k.o., schafft es nicht einmal mehr über die Mittellinie. Und schon wieder kommen die Gäste zum Abschluss, Calhanoglu verzieht aber mit links aus 20 Metern nach links.

87. Minute:
auswechslung Timm Klose kommt für Robin Knoche ins Spiel

86. Minute:
Die Gäste wirken seit Minuten deutlich frischer und müssen hier eigentlich längst führen.

85. Minute:
chance Unfassbar was der HSV jetzt liegenlässt! Ilicevic wird im 16er perfekt freigespielt, schießt den Ball aus zwölf Metern völlig freistehend aber nur an die Latte.

85. Minute:
Wolfsburg wird gleich noch mal wechseln müssen, weil Knoche nicht mehr rund läuft. Klose steht an der Seitenlinie bereit.

84. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Ivica Olic ins Spiel

83. Minute:
chance Zweimal Lasogga von links im Strafraum aus spitzem Winkel. Beide Male pariert Benaglio die Flachschüsse.

82. Minute:
1:1 - so endeten schon beide Spiele im Vorjahr. Heute wieder? Eigentlich ist für beide mehr drin, im Moment vor allem für den HSV.

81. Minute:
Mal wieder ein Abschluss beim VfL. Luiz Gustavo verzieht aus der Distanz aber völlig.

80. Minute:
Konterchance für Wolfsburg. Sie endet mit einem versuchten Seitenwechsel von Ochs, der den Ball viel zu lang für Caligiuri spielt.

79. Minute:
Kommt noch was von Wolfsburg? Der VfL wirkt einigermaßen überrascht von dem Zwischenspurt des Gegners und bringt nach vorne nichts mehr zustande.

77. Minute:
Beste Phase des HSV in diesem Spiel. Die Gäste wirbeln die Wolfsburger Abwehr jetzt gehörig durcheinander und lassen auch nicht locker. Das 1:2 liegt in der Luft.

76. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Ivan Perisic ins Spiel

75. Minute:
ecke Zwei Ecken danach für den HSV, die Wolfsburger überstehen das aber auch.

75. Minute:
chance Den folgenden Freistoß schießt natürlich Calhanoglu, scheitert mit seinem aufs rechte Eck gezogenen Versuch aber an Benaglio, der sich mal richtig langmacht.

74. Minute:
gelb Weiter der HSV, der plötzlich wie ausgewechselt wirkt. Arslan will von links in den Strafraum ziehen, wird aber von Knoche noch gestört. Der Wolfsburger sieht Gelb und hat Glück, dass er da Zentimeter außerhalb der 16er-Markierung war.

73. Minute:
chance Dann fasst sich Rincon ein Herz und prüft Benaglio mit einem Distanzschuss. Der Keeper der Wolfsburger pariert ohne die ganz große Mühe.

72. Minute:
chance Lasogga geht im Strafraum zu Boden. Medojevic war da schon dran am HSV-Stürmer, der Elfmeterpfiff bleibt diesmal aber aus.

71. Minute:
chance Der HSV ist dran. Arslan wird vor dem 16er angespielt von Lasogga und umkurvt Benaglio. Ochs arbeitet klasse mit zurück und nimmt dem Hamburger den Ball noch sauber vom Fuß.

71. Minute:
Noch ein Distanzschuss. Naldo gibt ihn diesmal ab, zielt aber zu hoch.

70. Minute:
Dann muss Benaglio weit aus seinem Tor heraus, rettet dort aber stark gegen den heranstürmenden Lasogga.

69. Minute:
Solo von Gustavo, der letztlich mit links aus 19 Metern fast aus dem Stand schießt. Der Ball geht links neben das Tor.

67. Minute:
Konterchance für den HSV. Calhanoglu hat links alle Zeit der Welt, spielt dann aber einen Pass in die Hacken von Ilicevic. Van Marwijk tobt an der Seitenlinie.

67. Minute:
Auf der Gegenseite Ilicevic mit einem Linksschuss von halbrechter Position. Benaglio hat aber keine Mühe und hält sicher.

66. Minute:
Wieder so eine Phase, in der die Wolfsburger im Ansatz gefällig spielen, es aber nicht gefährlich in den Strafraum schaffen. Da ist zuweilen etwas umständlich beim VfL.

64. Minute:
Der HSV befreit sich jetzt etwas vom Wolfsburger Druck. Ein bisschen mehr können die Gäste durchaus nach vorne versuchen, unverwundbar ist auch die Abwehr des Gegners heute nicht.

63. Minute:
Calhanoglu wieder mit einem Freistoß aus großer Distanz. Diesmal geht der Ball rund einen Meter links oben vorbei, Benaglio muss nicht eingreifen.

62. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

61. Minute:
auswechslung Das war es dann auch für Beister. Van Marwijk bringt Ilicevic neu ins Spiel.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Der HSV kontert mal wieder. Beister versucht es mit links vom linken Strafraumeck, verzieht aber völlig. Aber da muss er natürlich quer legen zum nachgerückten Lasogga.

58. Minute:
Caligiuri ist schon wieder links an Westermann vorbei, legt diesmal quer. Aber da klären die Hamburger dann, bevor ein Wolfsburger zum Schuss kommt.

58. Minute:
gelb Gelb für Naldo, der mit gestrecktem Bein voraus in einen Zweikampf geht.

57. Minute:
Perisic mit links aus 17 Metern, der Ball geht über das Tor.

56. Minute:
Das sieht im Ansatz immer wieder gut aus, was die Wolfsburger spielen. Nur das mit dem letzten Pass klappt immer noch nicht so richtig.

55. Minute:
chance Klasse-Angriff des VfL über rechts. Naldo ist mit vorn, legt quer - aber nicht genau genug. Olic verpasst und Caligiuri lässt sich danach zu weit nach links abdrängen und muss wieder aus zu spitzem Winkel schießen. Adler bleibt erneut Sieger in diesem Duell.

54. Minute:
Wolfsburg macht das Spiel, der HSV lauert nur auf Konter im Moment. So ähnlich lief das zu Beginn der ersten Halbzeit ja auch schon.

52. Minute:
gelb Arslan lässt sich im gegnerischen Strafraum auf fast schon dreiste Art fallen und sieht für diese Schwalbe die Gelbe Karte.

51. Minute:
Der Regen hat jetzt ein bisschen nachgelassen. Von angenehmen äußeren Bedingungen zu sprechen, wäre aber deutlich übertrieben.

49. Minute:
Immer wieder Caligiuri über links, der da richtig Betrieb und Westermann immer wieder stehen lässt. Bestes Saisonspiel des Wolfsburger Neuzugangs.

48. Minute:
22-Meter-Schuss von Arnold, den Adler noch vorne abprallen lässt. Zum Glück für den HSV-Keeper ist da aber weit und breit kein Wolfsburger, der abstauben könnte.

47. Minute:
chance Auf der Gegenseite Caligiuri über links und einem Schuss aus spitzem Winkel im Strafraum. Adler bleibt aber stehen und wehrt den Ball mit der Brust ab.

46. Minute:
Schönes Ding von Arslan, der von links nach innen zieht und dann mit rechts schießt. Der Ball geht rund einen Meter über das Tor.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Wolfsburg. Jetzt mit Anstoß für den VfL.

Merkwürdiges Spiel bislang. Wolfsburg begann durchaus forsch, kassierte aber einen unglücklichen Gegentreffer nach einem Fehler von Benaglio, der sich bei einem 40-Meter-Freistoß von Calhanoglu böse verschätzte. Danach hatte Lasogga sogar die Riesenchance zum 2:0 für den HSV, vergab die aber und musste dann mitansehen, wie die Wolfsburger per Elfmeter ausgleichen konnten. Westermann soll zuvor Caligiuri gefoult gehabt haben. Insgesamt schenken sich beide Teams bei strömendem Regen nichts. Und auch wenn das sicher kein schönes Spiel hier ist, so wird den Fans doch einiges geboten. Mal sehen, wie es gleich weitergeht in Durchgang zwei. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Es passiert nichts mehr. Mit einem 1:1 geht es damit in Wolfsburg in die Pause.

44. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit ist angezeigt.

43. Minute:
Das Spiel hat sich etwas beruhigt in der Schlussphase der ersten Halbzeit. Es war dann doch recht aufregend, wenn auch selten gutklassig.

42. Minute:
User "Stockdale" fragt nach, ob der Torschütze zum 0:1 inzwischen feststeht? Im Stadion wird Calhanoglu angezeigt, aber das ist natürlich noch nicht offiziell. Im Zweifel wird aber zugunsten des Schützen gewertet, von daher hat der Hamburger Youngster gute Chancen, den Treffer auch zugeschrieben zu bekommen. Auch wir haben das im Ticker zunächst einmal dahingehend geändert.

41. Minute:
Stark, wie sich Caligiuri auf links durchsetzt. Aber dann ist in der Mitte alles dicht und der Ball kommt nicht zu Medojevic durch.

40. Minute:
Flanke durch Ochs von rechts, Medojevic erwischt den Ball per Kopf aber nicht richtig. Adler muss nicht eingreifen.

39. Minute:
Viel Hektik jetzt in dieser Partie. Schiri Brych macht dabei nicht immer den souveränsten Eindruck. Aber bei dem rutschigen Boden ist das natürlich auch ein schwerer Job für den Unparteiischen.

38. Minute:
gelb Arnold mit gestrecktem Bein gegen Arslan, der aber auch nicht zurückzieht. Gelb gibt es aber für den Wolfsburger.

37. Minute:
User "Josef" fragt ob der Elfmeter für Wolfsburg berechtigt war? Die Hamburger werden sagen "nein", aufseiten des VfL ist man sicher anderer Meinung. Insgesamt wohl ein "Kann"-Elfmeter.

36. Minute:
gelb Ochs grätscht Badelj im Mittelfeld ab. Klare Gelbe Karte für den Wolfsburger.

35. Minute:
Turbulente Szene im Hamburger Strafraum, in den Ochs von rechts eindringt. Arnold will Doppelpass spielen, findet aber stattdessen Olic. Der gibt von rechts den Ball noch mal vor das Tor, wo es wieder Ochs ist, der aber verstolpert.

34. Minute:
Das Umschaltspiel der Gäste sieht zuweilen richtig gut aus, aber die Unsicherheiten in der eigenen Abwehr sind dann auch nicht zu übersehen.

33. Minute:
Beister rechts im Strafraum nicht im Abseits. Sein Flachschuss aus spitzem Winkel ist aber kein Problem für Benaglio, der damit seinen ersten Ball hält.

32. Minute:
Alles wieder offen in einem Spiel, das nun richtig Fahrt aufnimmt.

31. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:1 durch Rodriguez. In Abwesenheit des gelbgesperrten Diego übernimmt Rodriguez die Verantwortung und trifft vom Elfmeterpunkt sicher mit links rechts unten ins Eck. Adler war in die andere Richtung unterwegs.

30. Minute:
elfer Elfmeter für Wolfsburg! Caligiuri geht links im 16er in den Zweikampf mit Westermann. Es gibt eine leichte Berührung, die der VfL-Spieler sofort ausnutzt und zu Boden geht.

30. Minute:
chance Fehler von Ochs im Spielaufbau. Arslan macht danach alles richtig, bedient von links mit einem Querpass Lasogga. Doch dessen Schuss aus 15 Metern geht dann rechts vorbei. Was für eine Chance!

28. Minute:
Es kommt ein bisschen Hektik auf. Lasogga bleibt nach einem Zweikampf mit Naldo am Boden liegen, die Zuschauer reagieren wütend, Schiri Brych pfeift dennoch Freistoß für den HSV.

26. Minute:
Der HSV über rechts, wo Beister Arslan einsetzt. Dessen Flachpass nach innen kommt aber nicht zu Lasogga durch.

24. Minute:
Und wieder der VfL. Olic legt diesmal vor dem Strafraum für Medojevic auf. Der schlägt noch einen Haken, trifft den Ball mit rechts aus 16 Metern aber dann nicht voll und so droht dem Tor von Adler diesmal keine Gefahr.

23. Minute:
chance Erst einmal mit einer Chance durch Olic. Caligiuri mit der flachen Hereingabe von links, Olic ist am kurzen Pfosten vor Westermann zur Stelle, schießt den Ball aber links vorbei.

22. Minute:
Wie reagieren die Wolfsburger, die bisher das bessere Team waren?

20. Minute:
Erster Schuss aufs Tor von den Gästen und gleich ist der Ball drin. Mal sehen, wer dann im Endeffekt zum Torschützen ernannt wird. In jedem Falle wäre der Ball ohne Benaglios Hilfe niemals reingegangen.

19. Minute:
tor Toooooooooooor! Der HSV führt nach einem dicken Patzer von Benaglio. Calhanoglu mit einem Freistoß aus 40 Metern Torentfernung. Benaglio steht zu weit vor seinem Tor und verschätzt sich böse. Was sich rächt: Der Ball klatscht an die Latte und von da an den Körper des Wolfsburger Keepers, von wo er über die Linie trudelt.

19. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

18. Minute:
Nächste Balleroberung der Wolfsburger, diesmal an der Mittellinie. Olic wird geschickt, schießt dann mit dem Kopf nach unten mit links aus 15 Metern links im 16er. Der Ball geht allerdings weit am kurzen Eck vorbei. Perisic in der Mitte hätte vielleicht besser gestanden.

17. Minute:
Ein, zwei Unsicherheiten in der Spieleröffnung beim HSV zu Beginn. Aber Adler denkt nicht daran, den Ball weit abzuschlagen, sondern spielt weiter den kurzen Pass zu einem seinen Abwehrspieler.

16. Minute:
Die Hamburger verdaddeln den Ball vor dem eigenen 16er. Olic nimmt sofort Maß, schießt aus 22 Metern mit links aber über das Tor. Dass er das besser kann, hat er beispielsweise gegen Dortmund bewiesen.

15. Minute:
Der VfL versucht es immer wieder, der letzte Pass kommt aber noch nicht an.

14. Minute:
Gute Stimmung im Stadion, das fast voll ist. Allerdings auch, weil ein paar tausend Hamburger mit nach Wolfsburg gereist sind.

12. Minute:
Wieder Rodriguez mit der Ecke von rechts, diesmal direkt vor das Tor. Die Hamburger klären, allerdings nur zu Arnold. Der probiert es dann mit links aus 16 Metern, schießt allerdings ein gutes Stück rechts vorbei.

11. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Noch tut sich nicht viel vor den Toren, aber es ist Tempo drin. Auch der HSV versucht, nach vorne zu spielen - ebenfalls vermehrt über die Außenpositionen.

9. Minute:
Interessantes System beim HSV heute wieder. Arslan ist zurück im Team und spielt zusammen mit Rincon und Badelj im Mittelfeld. Davor bilden Calhanoglu, Lasogga und Beister einen Drei-Mann-Sturm.

7. Minute:
Das siegt ganz gut aus, was die Gastgeber hier zu Beginn zeigen. Es geht oft über die Flügel, wo Caligiuri und Perisic ihre Schnelligkeiten ausspielen.

5. Minute:
Rodriguez mit der Ecke von rechts zu Arnold, der sich eigentlich festrennt. Aber der HSV kann nicht richtig klären und so kommt Olic am Ende noch zum Schuss, verzieht den aber deutlich rechts neben das Tor.

4. Minute:
ecke Flankenlauf von Perisic auf rechts, der immerhin den ersten Eckball nach sich zieht.

3. Minute:
Im Vorjahr gab es in beiden Duellen zwischen Wolfsburg und Hamburg ein 1:1. Mal sehen, ob es heute einen Sieger geben wird.

2. Minute:
Wolfsburg erstmals im Vorwärtsgang. Caligiuri nimmt links Fahrt auf, passt zurück in den 16er auf Olic, der dort aber einen Kringel zu viel dreht und den Ball vertändelt.

1. Minute:
Regen in Wolfsburg, dazu drei Grad. Es könnte angenehmer sein.

1. Minute:
Der Ball rollt, Hamburg hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Wolfsburg.

Dieter Heckings Vorfreude auf das Spiel ist dennoch ungetrübt: "Ich bin ein großer Freund von Freitagabendspielen, das ist für mich Fußball pur. Flutlicht, ein fast ausverkauftes Haus und gute Stimmung sind schließlich die besten Voraussetzungen für ein gutes Spiel. Und es gibt doch nichts Schöneres, als mit einem Sieg erfolgreich ins Wochenende zu starten." Ob das gelingt? Gleich geht's los in Wolfsburg!

"Wir wollen immer gewinnen, aber eine Garantie gibt es nicht", sagt van Marwijk. Denn: "Wolfsburg ist eine starke Mannschaft. Es wird eine Herausforderung für uns und wir müssen unser ganzes Können abrufen. Aber wir können dort mitspielen, wenn wir gut drauf sind und diszipliniert auftreten." Fehlen wird beim HSV erneut Spielmacher Rafael van der Vaart, der noch verletzt ist. Das dürfte sich aber in etwa mit dem Ausfall von seinem Wolfsburger Pendant Diego wieder ausgleichen, der gelbgesperrt zuschauen muss.

Der VfL Wolfsburg möchte seine Erfolgsserie in der Bundesliga gleich gegen den Hamburger SV ausbauen. Fünfmal in Folge blieben die Niedersachsen zuletzt ungeschlagen und holten dabei 13 von 15 möglichen Punkten. In der Tabelle steht der VfL dank dieser Serie auf Platz fünf und damit in etwa da, wo man die Mannschaft auch erwarten durfte. Ganz so weit ist der HSV noch nicht, aber unter dem neuen Trainer Bert van Marwijk hat sich das Team zumindest stabilisiert und könnte heute mit einem Sieg den Sprung in die obere Tabellenhälfte schaffen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen den Hamburger SV.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal