Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bundesliga im Live-Ticker: 1. FC Nürnberg - FSV Mainz 05 live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Nürnberg - Mainz 1:1

06.12.2013, 15:46 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Nilsson (5.)

1:1 Okazaki (75.)

06.12.2013, 20:30 Uhr
Nürnberg, Grundig Stadion
Zuschauer: 31.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel 1. FC Nürnberg gegen den FSV Mainz 05. Morgen geht es hier um 12.45 Uhr mit der 2. Liga weiter. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Der 1. FC Nürnberg kann einfach nicht gewinnen. Der Club holt nach langer Führung nur ein 1:1 gegen Mainz 05 und ist nun auch am 15. Spieltag noch ohne Sieg. In einer dynamischen und spannenden Partie gingen die Franken früh in Führung, hatten nach gefährlichen Standards immer wieder die Möglichkeit zu erhöhen, brachten den Ball aber nicht mehr im Tor unter. Mainz wurde immer stärker, erarbeitete sich aber kaum Torchancen - und traf dennoch zum Ausgleich. Ein insgesamt verdientes Unentschieden lässt Nürnberg auf Platz 17 verharren, Mainz rückt vorerst auf Rang sieben vor.

90. Minute:
Aus! Nach fast fünf Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Manuel Gräfe ab.

90. Minute:
Mainz muss die Nachspielzeit nun zu zehnt bestreiten. Auch die lange Behandlungszeit von Sliskovic wird wohl hinten dran gehängt.

90. Minute:
Sliskovic war mit der offenen Sohle und den Stollen voran in Schäfer reingesprungen, hat den Nürnberger Keeper glücklicherweise aber nicht richtig getroffen.

90. Minute:
rot Sliskovic wird auf einer Trage vom Platz geschleppt - und sieht zum Abschied noch die Rote Karte.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
Sliskovic hat sich dabei wohl verletzt, liegt noch im Strafraum. Schiedsrichter Gräfe hat die Rote Karte allerdings schon in der Hand.

89. Minute:
Was für eine fiese Aktion! Sliskovic geht mit gestrecktem Bein nach einer hohen Flanke in Schäfer rein, der sich irre aufregt.

88. Minute:
chance Wie ist das knapp! Nach einer Linksflanke von Park verpasst erst Sliskovic, dann rutscht Müller am langen Pfosten nur um Zentimeter am Ball vorbei!

87. Minute:
Schiedsrichter Gräfe ermahnt den Mainzer Trainer, der nach einer Entscheidung gegen sein Team lautstark protestiert. Auf die Tribüne muss Tuchel aber nicht.

86. Minute:
Nürnberg gerät hinten immer stärker unter Druck, die Clubberer wirken nun nervös.

85. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Geis von der linken Seite bringt keine Gefahr fürs Nürnberger Tor.

84. Minute:
chance Das ist die Chance für Mainz! Müller steckt vorm Strafraum sehr schön auf Choupo-Moting durch, dessen Schuss Schäfer gerade noch zur Ecke abwehren kann!

83. Minute:
Den folgenden Freistoß durch Geis von der linken Seite köpft Hlousek im Strafraum sicher wieder raus.

82. Minute:
Feulner holt Choupo-Moting an der linken Seitenlinie von den Beinen. Es gibt einen Freistoß für Mainz. Geis steht bereit.

81. Minute:
Die letzten zehn Minuten haben begonnen. Mainz will nun den Sieg in Nürnberg, gibt sich hier mit einem Punkt nicht zufrieden.

80. Minute:
auswechslung Tomas Pekhart kommt für Daniel Ginczek ins Spiel

80. Minute:
auswechslung Petar Sliskovic kommt für Shinji Okazaki ins Spiel

79. Minute:
gelb Saller hält Hasebe am Trikot fest und sieht die Gelbe Karte.

78. Minute:
Nun rächt es sich, dass Nürnberg so viele gute Chance hat liegen lassen, vor allem nach Ecken.

77. Minute:
Alles wieder offen in Nürnberg. Das war eine klasse Aktion der Mainzer, die mit einem hohen Ball die Nürnberger Deckung aushebelten.

76. Minute:
ecke Plattenhardt tritt eine weitere Ecke von rechts herein, in der Mitte verpassen Nilsson und Ginczek.

75. Minute:
tor Toooooooooooor für Mainz! 1:1 durch Okazaki, der an der Strafraumgrenze ein hohes Anspiel von Park aus dem Mittelkreis erläuft, Nilsson und Plattenhardt abhängt und aus 13 Metern flach einschießt!

74. Minute:
Erneut steht Ginczek bei einem langen Anspiel von den Mittellinie im Abseits. Die Entscheidung gefällt den Club-Fans nicht: Es gibt lautstarke Pfiffe.

73. Minute:
Im Moment gibt es viele Unterbrechungen, der Spielfluss ist ein wenig dahin.

72. Minute:
Choupo-Moting ist durch und scheitert aus 16 Metern an Schäfer, war bei der Ballannahme aber leicht im Abseits.

71. Minute:
Die letzten 20 Minuten haben begonnen. Noch immer hat Nürnberg die deutlich höhere Ballbesitzquote: Mehr als 63 Prozent.

70. Minute:
Kiyotake steckt den Ball sehr schön auf Ginczek durch, der dabei aber ganz knapp im Abseits steht. Ansonsten hätte der FCN-Stürmer nur noch Karius vor sich gehabt.

69. Minute:
Pospech kann sich auf der rechten Seite nicht gegen Hlousek durchsetzen und verliert den Ball.

68. Minute:
auswechslung Robert Mak kommt für Mike Frantz ins Spiel

67. Minute:
gelb Gelb für Joo-Ho Park

66. Minute:
chance Choupo-Moting geht links bis zur Grundlinie durch, flankt dann hoch nach innen. Okazaki legt per Kopf auf Müller ab, dessen Schuss aber abgeblockt wird!

65. Minute:
Frantz ist nach einem Zweikampf im Mittelkreis liegen geblieben, wird dann von zwei Betreuern vom Feld geführt.

64. Minute:
User "Braunschweiger" fragt, ob das hier ein unterhaltsames Spiel ist? Ja, auf jeden Fall! Beide Teams sind hoch engagiert bei der Sache. Mainz drängt auf den Ausgleich, doch auch ein zweiter Nürnberger Treffer ist jederzeit drin.

63. Minute:
ecke Und noch einmal Plattenhardt von rechts, was diesmal aber keine Gefahr bringt.

63. Minute:
ecke Plattenhardt schlägt eine weitere Ecke von rechts herein, der folgende Kopfball von Nilsson wird wieder zur Ecke abgewehrt.

62. Minute:
auswechslung Markus Feulner kommt für Timothy Chandler ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Benedikt Saller kommt für Niki Zimling ins Spiel

61. Minute:
Auch bei Mainz tut sich etwas. Der FSV könnte ebenfalls gleich wechseln.

60. Minute:
Bei Nürnberg macht sich nun der grippegeschwächte Feulner an der Seitenlinie für seinen Einsatz bereit.

59. Minute:
Müller stürmt in Richtung FCN-Strafraum, will dann auf Zimling durchstecken. Aber Nilsson bekommt seinen Fuß noch dazwischen und wehrt ab.

58. Minute:
Gibt es vielleicht tatsächlich den ersten Nürnberger Saisonsieg heute? Andernfalls wäre es das 15. sieglose Spiel des Clubs in Folge - ein Negativrekord.

57. Minute:
Mannomann, das war knapp! Zweimal kurz hintereinander retteten nun Mainzer gerade noch auf der Linie. Mittlerweile könnte Nürnberg lägst höher führen.

56. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Plattenhardt von der rechten Seite lenkt Nilsson aus kurzer Distanz aufs Tor, Okazaki rettet für seinen geschlagenen Keeper auf der Linie!

55. Minute:
chance Was für eine Chance! Kiyotake schickt Drmic auf der rechten Seite steil in den Strafraum. Der spielt Karius aus, schießt aus spitzem Winkel - und Bell rettet auf der Linie zur Ecke!

54. Minute:
FCN-Trainer Verbeek steht am Spielfeldrand und gestikuzliert. Ihm gefällt der Auftritt seines Teams nicht mehr.

53. Minute:
Klasse gemacht! Nach einer Hackenablage von Müller startet Zimling im 16er in Richtung Tor, war zuvor aber ganz knapp im Abseits.

52. Minute:
Bei Nürnberg wäre übrigens Pogatetz nach einer Gelbe Karte heute für das nächste Spiel gesperrt. Bei Mainz sind Geis und Müller davon bedroht.

51. Minute:
Frantz lässt Choupo-Moting 22 Meter vor dem Tor über die Klinge springen. Schiri Gräfe steht daneben, hat aber kein Foul des Nürnbergers gesehen - der im Übrigen schon Gelb hat.

50. Minute:
Mittlerweile verzeichnet die Statistik 10:2 Eckbälle für Nürnberg. Dazu kommen 12:4 Torschüsse.

49. Minute:
Mainz bekommt die gefährlich geschlagene Ecke erst im zweiten Versuch raus.

48. Minute:
ecke Die zehnte Nürnberger Ecke in dieser Partie schlägt Plattenhardt von rechts herein.

47. Minute:
Der Mainzer Park ist auch im zweiten Durchgang dabei. Er war kurz vor dem Pausenpfiff übel von Frantz gefoult worden und musste beim Gang in die Kabine gestützt werden.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Gräfe pfeift die zweite Halfte an. Nürnberg hat Anstoß.

Eine über weite Strecken durch Schneetreiben gekennzeichnete Partie geht mit einer 1:0-Führung für Nürnberg in die Kabine. Die Franken trafen früh und etwas glücklich nach einem Freistoß, ließen Mainz damit gar nicht richtig ins Spiel kommen. Auch mit dem Schnee kamen die Gastgeber besser zurecht, die sich erst nach rund einer halben Stunde verstärkten Mainzer Angriffen gegenüber sahen. Der Schnee hat mittlerweile fast aufgehört, in der zweiten Hälfte dürften die Verhältnisse wieder regulär sein. Hier ist noch längst nichts entschieden. Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Gleich danach pfeift Schiedsrichter Manuel Gräfe zur Pause.

45. Minute:
gelb Frantz mäht Park vorm Mainzer Strafraum bei einem FSV-Angriffsversuch um. Gräfe entscheidet erst auf Vorteil für Mainz, zeigt Frantz dann nachträglich die Gelbe Karte.

45. Minute:
ecke Nun darf Kiyotake von links anlaufen, aber auch diese Ecke bringt nichts ein.

44. Minute:
ecke Noch einmal läuft Plattenhardt an, wieder wird der Ball zur Ecke abgelenkt.

44. Minute:
ecke Und der nächste Eckball hinteran: Plattenhardt tritt von links an, der Ball wird wieder zur Ecke abgewehrt.

43. Minute:
Das gibt es nicht! Nilsson steigt nach der Ecke zum Kopfball hoch, Karius kann den Ball gerade noch über die Latte lenken.

42. Minute:
ecke Und die nächste Ecke für Nürnberg, herausgeholt von Drmic gegen Bell. Kiyotake läuft an.

41. Minute:
ecke Plattenhardt schlägt die Ecke von links herein, Pogatetz setzt den Ball aus zehn Metern klar neben das Tor von Karius.

40. Minute:
Auf der Gegenseite holt Drmic einen weiteren Nürnberger Eckball heraus.

39. Minute:
ecke Geis tritt den folgenden Eckball von rechts herein. Aus dem Gewühl heraus scheitert Noveski aus drei Metern an Schäfer!

38. Minute:
chance Choupo-Moting wühlt sich durch die Nürnberger Deckung, sein Schuss aus 17 Metern wird aber zu Ecke abgeblockt!

37. Minute:
User "DH" fragt, ob Polter angeschlagen war und deshalb raus musste? Nein, FSV-Trainer Tuchel war mit dessen Auftritt wohl nicht zufrieden: An Polter lief das Spiel eine gute halbe Stunde lang vorbei.

36. Minute:
Geis schickt Pospech die rechte Seitenlinie herunter, der aus vollem Lauf vors Tor flankt. Schäfer passt auf und fängt den Ball sicher runter.

35. Minute:
Frantz geht mit gestrecktem Bein in Müller rein, doch Schiedsrichter Gräfe hat da einen ganz normalen Zweikampf gesehen und nicht unterbrochen.

34. Minute:
Zimling setzt vom Mittelkreis aus sehr schön Müller ein, der sich aber nicht gegen Plattenhardt durchsetzen kann.

33. Minute:
Nürnbergs Chandler führte bislang sieben Zweikämpfe, hat aber nur drei davon gewonnen.

32. Minute:
Chandler legt den gerade eingewechselten Choupo-Moting an der Seitenauslinie. Es gibt einen Freistoß für Mainz.

31. Minute:
User "Marek" fragt, wie lebhaft Tuchel unterwegs ist? Der Mainzer Trainer wirkt schon sehr aufgebracht nach dem frühen Rückstand und gestikuliert viel am Spielfeldrand.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun in Nürnberg gespielt und die Führung der Franken bleibt weiter eher glücklich. Mainz-Trainer Tuchel wechselte bereits nach 29 Minuten, nahm Polter runter.

29. Minute:
auswechslung Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Sebastian Polter ins Spiel

28. Minute:
Es tut sich etwas: An der Seitelinie macht sich Choupo-Moting für seinen Einsatz bereit. Eine früher Wechsel deutet sich an.

27. Minute:
chance Und wieder probiert es Chandler auf der rechten Seite, flankt sehr scharf an den Fünfmeterraum. Dort überwindet Pospech fast seinen Keeper mit einem Eigentor!

26. Minute:
Nürnberg kontert mit Chandler über die rechte Seite, der dann Drmic einsetzt. Der Ball kommt zurück zu Chandler, dessen Flanke in den 16er aber nicht ankommt.

25. Minute:
Mainz berappelt sich allmählich und ist nun aktiver als in der Anfangsphase. Doch bis auf die Okazaki-Chance passier vorne nichts.

24. Minute:
ecke Geis tritt den ersten Eckball für Mainz von links herein. Am langen Pfosten verfehlt Okazaki per Kopf das Tor!

23. Minute:
chance Die Chance zum Ausgleich! Bell treibt den Ball nach vorn, steckt dann in den 16er auf Okazaki durch. Der Japaner scheitert aus der Drehung und gut 13 Metern an Schäfer!

22. Minute:
chance Was für ein Pfund! Hlousek probiert es von halblinks aus 16 Metern. Karius kann den Ball nur abklatschen. Es kommt aber kein Nürnberger mehr ran.

21. Minute:
Das Schneetreiben hat nun deutlich abgenommen. Ein paar Flocken tanzen aber immer noch über das Spielfeld.

20. Minute:
Thomas Tuchel reagiert. Der FSV-Trainer schickt seine Reservespieler zum Warmmachen.

19. Minute:
Zimling reißt Chandler bei einem Angriffsversuch über die linke Seite um. Schiri Gräfe entscheidet zu Recht auf Stürmerfoul.

18. Minute:
ecke Kiyotake schlägt einen weiteren Eckball von rechts herein, doch am Fünfmeterraum verpassen alle Mitspieler.

17. Minute:
Chandler flankt von der rechten Seite halbhoch an den Fünfmeterraum, wo Hlousek den Ball knapp verpasst. Bell konnte den Nürnberger nicht stoppen.

16. Minute:
User "Gylfi" fragt, ob ein Spielabbruch droht, wenn es so weiterschneit? Nein, erstmal wohl nicht: Tore und Spielfeldbegrenzungen sind gut zu sehen, die Rasenheizung taut zumindest ein wenig Schnee weg.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist um in Nürnberg, wo die Gastgeber eindeutig besser mit den Schneeverhältnissen zurecht kommen.

14. Minute:
ecke Der folgende Eckball durch Plattenhardt von der linken Seite bringt nichts ein.

13. Minute:
chance Plattenhardt zieht aus 18 Metern von der linken Seite ab. Bell lenkt den Ball mit dem Fuß zur Ecke.

12. Minute:
Der Rasen ist mittlerweile etwas mehr vom Schnee bedeckt, aber noch gut erkennbar. Das Schneetreiben hört einfach nicht auf.

11. Minute:
Allerdings haben die Hausherren in dieser Anfangsphase auch eine Ballbesitzquote von fast 70 Prozent.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Nürnberg gespielt, wo die Führung der Franken sicher etwas glücklich ist.

9. Minute:
Mainz wirkt überrascht vom frühen Rückstand, kommt im Moment gar nicht aus der eigenen Hälfte raus.

8. Minute:
User "Markus" fragt, wie die Sitmmung in Nürnberg ist? Nun natürlich spitzenmäßig! Die Nürnberger Fans feuern ihr Team weiter an, vom Mainzer ist erstmal nichts zu hören.

7. Minute:
Ziemlich ungewöhnlich, dass Nürnberg in einem Spiel so früh in Führung geht. Das könnte der Verbeek-Elf Sicherheit geben.

6. Minute:
Da sah die Mainzer Abwehr sehr unglücklich aus. auch Torwart Karius machte keine gute Figur. Aber ihm war wohl die Sicht versperrt.

5. Minute:
tor Tooooooor für Nürnberg! 1:0 durch Nilsson! Plattenhardt tritt einen Freistoß aus 25 Metern in den 16er. Hasebe gibt den Ball dann von der Grundlinie in den Fünfmeterraum zurück, wo Nilsson vollendet! Karius schlägt die Kugel erst hinter der Linie wieder raus.

5. Minute:
ecke Auch die nächste Ecke von Kiyotake von der rechten Seite bringt nichts ein.

5. Minute:
ecke Von rechts läuft Kiyotake an, sein Eckball wird zur erneuten Ecke abgewehrt.

4. Minute:
Hasebe holt den ersten Eckball der Partie für Nürnberg raus.

3. Minute:
Vor Spielbeginn wurde der Platz noch einmal geräumt, noch ist der Rasen bespielbar. Schiedsrichter Gräfe hat heute auf einen farbigen Ball bestanden - in Gelb-Grau.

2. Minute:
Keine schönen Wetterverhältnisse in Nürnberg: Es schneit seit fünf sechs Stunden, im Moment herrscht dichtes Schneetreiben.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Manuel Gräfe pfeift die Partie an. Mainz hat Anstoß.

In der Saison 2004/05 gab?s den letzten Mainzer Sieg in Nürnberg. Grund genug für Thomas Tuchel, vor der Begegnung mit dem Tabellenvorletzten tiefzustapeln: "Ich sehe uns nur als Außenseiter", so der Mainzer Coach. "Wir müssen hellwach sein und große Körperlichkeit zeigen, wenn wir bestehen wollen."

Bei Mainz steht Torwart Wetklo nach abgelaufener Rotsperre wieder zur Verfügung, doch Thomas Tuchel schenkt bis zur Winterpause Ersatzkeeper Karius sein Vertrauen. "Das hat er sich verdient", sagt der FSV-Trainer. Zur Rückrunde würden dann die Karten im 05er-Tor neu gemischt. Soto fehlt heute wegen einer Roten Karte.

Wohl eher ein frommer Wunsch: Die noch sieglosen Franken erzielten zu Hause erst vier Treffer, kein Team ist schlechter. Der letzte Dreier des Clubs in einem Pflichtspiel ist mehr als 28 Wochen her. Gegen den FSV ist Nürnberg allerdings seit sieben Spielen ungeschlagen. Feulner (Grippe) sitzt erstmal nur auf der Bank, Ginczek ist dagegen wieder fit.

Christkindlesmarkt geöffnet, Nikolaus auf Geschenke-Tour ? Zeit für vorweihnachtliche Träumereien in Nürnberg: "Wir spielen Fußball, um Tore zu schießen, nicht um uns hinten reinzustellen", verkündet Club-Trainer Gertjan Verbeek vor der Partie gegen Mainz.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen Mainz 05.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal