Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2014 - Entscheidung Herren Olympische Winterspiele - 15 km

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2014 - Entscheidung Herren Olympische Winterspiele - 15 km

13.12.2013, 06:42 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Dario Cologna (SUI)

2. Johan Olsson (SWE)

3. Daniel Rickardsson (SWE)

4. Iivo Niskanen (FIN)

5. Lukas Bauer (CZE)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

12:11 Wieder Gold für Cologna!
Jespersen und Sundby sind durch - die Überraschung auf den letzten Kilometern bleibt aus! Dario Cologna aus der Schweiz verteidigt tatsächlich seinen Titel über 15 Kilometer und holt sein insgesamt drittes Olympia-Gold! Silber und Bronze gehen durch Johan Olsson und Daniel Richardsson an Schweden. Iivo Niskanen wird um 0,2 Sekunden bloß Vierter - wie bitter ist das für den jungen Finnen.

12:07 Dotzler zurzeit Elfter - Teichmann stark
Die Deutschen können am Ende des Langlauf-Tages zufrieden sein. Axel Teichmann holt auf seine späten Tage noch einmal einen Top-Ten-Platz und auch Hannes Dotzler gruppiert sich um Platz zehn. Jens Filbrich ist derzeit 13. und einzig Tim Tscharnk kann nicht zufrieden sein. Momentan wird der 24-Jährige an 25. Position geführt, wird aber wohl noch einige Plätze nach hinten rutschen.

12:03 Rickardsson im Ziel Dritter
Wie eng ist das denn!? Daniel Rickardsson hat hinten raus offenbar noch richtig Luft und nimmt Kurs auf die Medaillenplätze. An dritter Position wird derzeit Iivo Niskanen geführt und scheint die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen zu können. Aber nicht mit Daniel Rickardsson! Um 0,2 Sekunden zieht der Schwede noch vorbei und ist neuer Dritter hinter Landsmann Olsson!

11:58 Norwegen schon geschlagen?
Nach zehn Kilometern zeichnet es sich immer deutlicher ab: Es wird heute keine Medaille für Norwegen geben! Zwanzig Sekunden müssen Jespersen und Sundby dem Finnen noch abnehmen, um heute etwas mit nach Hause nehmen zu können. Dafür muss aber noch eine Steigerung her! Rønning ist definitiv schon geschlagen und reiht sich im Ziel zwischen Teichmann und Filbrich auf dem siebten Platz ein.

11:55 Olsson auf Medaillenkurs
Auch für die Schweden sieht es gut aus. Hinter Johan Olsson hängt jetzt Dario Cologna, der den Windschatten auszunutzen weiß. Gold wird es heute also nicht mehr für den Skandinavier, aber der zweite Platz scheint möglich.

11:53 Cologna baut Vorsprung aus!
Zwischen Kilometer acht und zehn erwartet das Feld ein langer Anstieg. Diesen hat Dario Cologna zum Angriff genutzt und Niskanen sowie Olsson um je 20 Sekunden hinter sich gelassen! Wird Cologna zum Doppel-Olympiasieger von Sotschi?

11:49 Norweger lauern
Derzeit sieht es so aus, als könne das Führungstrio Cologna/ Niskanen/ Olsson das starke norwegische Team auf Distanz halten. Mit je 20 Sekunden Rückstand werden Jespersen, Sundby und Rønning derzeit geführt. Aber: noch sind sieben Kilometer zu absolvieren.

11:47 Niskanen gibt alles
Kurz vor dem Ziel haben die Organisatoren noch einen tückischen Anstieg eingebaut. Iivo Niskanen weiß natürlich inzwischen, dass er super in der Zeit liegt und haut alles raus, was er so hat. 39:08:07 Minuten war der Finne unterwegs. An dieser Zeit müssen sich alle messen, die noch kommen.

11:44 Erster Läufer im Ziel
Ausgepumpt liegt Maciej Kreczmer auf dem Boden. Als erster Athlet ist der Tscheche über die Ziellinie gekommen und ringt nach Luft. Die Zuschauer freut's und sie feiern die erschöpften Langläufer.

11:40 Deutsche halten sich
Im Rahmen des Erwartbaren sind die Deutschen unterwegs. Nach der Hälfte der Strecke haben alle drei zwischen 40 und 50 Sekunden Rückstand. Das reicht nicht, um auf einen Podestplatz zu schielen, sind aber ansonsten ordentliche Zeiten.

11:39 Cologna greift an
Bisher schien Iivo Niskanen den schnellsten Ski zu haben, aber der Schweizer scheint ebenfalls gutes Material erwischt zu haben. Hauchdünne 0,7 Sekunden Vorsprung hat sich Cologna auf den Finnen erlaufen. Einzig Johan Olsson kann da noch mithalten.

11:35 Bessmertnykh nach zwei Kilometern vorn
Auch Martin Johnsrud Sundby und Alexeys Poltoranin haben die russische Bestzeit nach zwei Sekunden nicht unterbieten können. Insgesamt ist also niemand klar schneller als der Rest des Feldes unterwegs - so, wie gestern Justyna Kowalczyk bei den Damen.

11:33 Niskanen mit gutem Auftakt
Einen schnellen Ski hat heute Iivo Niskanen erwischt. Der junge, erst 22-jährige Finne Hat Bessmertnykh und Olsson auf den letzten drei Kilometern jeweils zwölf Sekunden abgenommen. Auch Dario Cologna steht derzeit knapp zehn Sekunden hinter Niskanen. Lukas Bauer aus Tschechien und der Norweger Eldar Rønning liegen noch einmal zehn Sekunden weiter zurück.

11:28 Teichmann und Filbrich schenken sich nichts
Nach fünf Kilometern belegen die beiden ältesten deutschen Starer die Plätz vier und fünf. Bei 31 Läufern kann sich das durchaus sehen lassen. Teichmann und Filbrich geben also nochmal Gas!

11:25 Bessmertnykh vor Olsson und Niskanen
Im Zielraum steigt der Lärmpegel: Alexander Bessmertnykh beginnt stark und der Russe liegt nach 2,2 Kilometern ganz knapp vor Johan Olsson und Iivo Niskanen.

11:24 Nächste Langlauf-Medaille für Schweden?
Nach Markus Hellners zweitem Platz im Skiathlon werden den Skandinaviern auch über die klassischen 15 Kilometer Chancen eingeräumt. Insbesondere Johan Olsson und Daniel Rickardsson können wohl vorne mitlaufen, oder holt sich Hellner gleich die nächste Medaille?

11:21 Teichmann und Filbrich in der Loipe
Ziemlich sicher bestreiten Jens Filbrich und Axel Teichmann in Sotschi ihre letzten Winterspiele. Die beiden jeweils 34-Jährigen sind bereits gestartet. Axel Teichmann ist bereits durch die erste Zwischenzeit und liegt derzeit mit acht Sekunden Rückstand gut auf Platz fünf. Aufgrund seiner kräftigen Statur gilt der Lobensteiner nicht als aussichtsreich - vielleicht straft Teichmann die Experten ja Lügen!

11:15 Strecke weich wie eh und je
Eines der in sportlicher Hinsicht größten Probleme der Spiele sind die nicht nur am Schwarzen Meer hohen Temperaturen. Auch heute liegen diese deutlich über null Grad. Die Strecke ist dadurch jetzt schon sehr weich, was eher den leichten Läufern zugute kommt.

11:13 Was geht heute für Finnland?
Finnland gilt im Langlauf als starke Nation. Heute stellt das Land der tausend Seen allerdings keinen Favoriten. Juniorenweltmeister Iivo Niskanen darf man allerdings durchaus im Fokus behalten.

11:08 Hauke und Baumann bereits unterwegs
Sergey Mikayelyan aus Armenien hat das Rennen unter dem großen Jubel der Zuschauer bereits eröffnet. Max Hauke und Jonas Baumann sind inzwishcen ebenfalls in der Loipe. Nach zwei Kilometern liegt Hauke auf Platz zwei von sechs hinter dem Armenier.

11:05 Dürr nicht am Start - Hauke vertritt Österreich
Johannes Dürr wird heute keine Medaille erringen können, er ist nicht am Start. Für das österreichische Team steht stattdessen der Youngster Max Hauke an der Startlinie. Für ihn geht es heute sicherlich nicht um Medaillen, aber mal sehen wie er sich schlägt.

11:02 Cologna mit zweiter Goldmedaille?
Der Schweizer Dario Cologna zählt nicht erst seit der Goldmedaille in der Doppelverfolgung zu den stärksten Läufern im Feld. Neben ihm wollen sich die Eidgenossen Curdin Perl und Jonas Baumann auszeichnen.

10:58 Dotzler mit Medaillenchancen
Das deutsche Quartett ist eher Außenseiter. Insbesondere Hannes Dotzler kann an einem guten Tag um Medaillen mitlaufen. Außerdem wird Deutschland von Tim Tscharnke und den beiden Routiniers Axel Teichmann und Jens Filbrich vertreten.

10:55 Favoriten aus Norwegen, Kanada und Kasachstan
Zum Leidwesen der russischen Fans wird auch Alexander Legkow heute nicht zu sehen sein. In seiner und Northugs Abwesenheit sind gerade die weiteren Norweger um Chris Andre Jespersen und Skiathlon-Bronzemedaillengewinner Martin Johnsrud Sundby zu beachten. Auch Alexey Poltoranin aus Kasachstan sowie der Kanadier Alex Harvey verdienen besondere Aufmerksamkeit.

10:46 Entscheidung ohne Northug
Der Knaller des gestrigen Tages war die Absage von Petter Northug. Der derzeit nicht hundertprozentig fitte Norweger, der sich beim Skiathlon geschlagen geben musste, sagte seine Teilnahme am heutigen Rennen ab, um sich für die Staffel zu schonen. Damit steht einer der umstrittensten, aber zweifelsohne auch besten Läufer des Feldes heute nicht am Start.

10:43 Willkommen in Krasnaja Poljana!
Guten Morgen und herzlich willkommen im Laura Biathlon- und Langlaufcenter, wo die nächste Entscheidung auf uns wartet. Die Männer kämpfen um die Goldmedaille über 15 Kilometer. Nur die klassische Technik ist erlaubt - in einer Viertelstunde geht's los!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal