Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Augsburg - Braunschweig 4:1 - So lief die Partie im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augsburg - Braunschweig 4:1

16.12.2013, 08:22 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:1

1:0 Verhaegh (23.)

2:0 Hahn (30.)

3:0 Hahn (33.)

3:1 Oehrl (48.)

4:1 Altintop (75.)

14.12.2013, 15:30 Uhr
Augsburg, SGL arena
Zuschauer: 28.000

Das war's vom Spiel in Augsburg. Ab 18.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Top-Spiel Wolfsburg gegen Stuttgart wieder für Sie da.

Verdient schlägt der FC Augsburg Eintracht Braunschweig mit 4:1. Der Sieg der Weinzierl-Elf geht auch in der Höhe in Ordnung, die Gastgeber mussten zwar kurz nach Wiederanpfiff den 1:3-Anschlusstreffer von Oehrl hinnehmen, doch viel mehr brachte die Offensive der Gäste im zweiten Durchgang nicht zu Wege. Halil Altintop setzte dann mit seinem sehenswerten Treffer zum 4:1 den Schlusspunkt in dieser kurzweiligen Partie (75.). Augsburg spielt seine beste Bundesligasaison, Eintracht Braunschweig droht früh den Anschluss ans rettende Ufer zu verlieren.

90. Minute:
Ohne Nachspielzeit pfeift Kircher die Partie ab, der FC Augsburg schlägt Eintracht Braunschweig mit 4:1.

89. Minute:
Augsburg lässt die Gäste jetzt erst gar nicht mehr an den Ball kommen. Langer Ballbesitz für den FCA.

88. Minute:
Die Augsburger Fans sind jetzt alle aufgestanden, um ihr Team zu feiern. Beachtlich, was der FCA diese Saison leistet.

86. Minute:
Standing Ovations für Altintop, der wieder ein starkes Match gezeigt hat. Der Mann spielt quasi keine Fehlpässe.

86. Minute:
auswechslung Jeong-Ho Hong kommt für Halil Altintop ins Spiel

85. Minute:
Die Fans aus Braunschweig singen bereits "You'll never walk alone".

84. Minute:
Augsburgs Hahn wird nicht müde, unermüdlich beackert der "Dauerläufer" die Flügel.

83. Minute:
Eintracht Braunschweig kann sich nich einmal in der Augsburger Hälfte festsetzen, aber die Gäste kommen nicht zum Abschluss.

82. Minute:
Das Match plätschert jetzt so dahin, viele Tore werden nicht mehr fallen.

80. Minute:
Und wieder die Gastgeber, der eingewechslete Milik mit dem Abschluss aus 15 Metern, aber diesmal hat Davari den Ball ganz sicher.

79. Minute:
Aktuell spielt nur noch Augsburg, Hahn mit der Vorarbeit über links, Verhaegh ist am 5er mit dabei, aber Davari packt sicher zu.

78. Minute:
Nun sind die rund 1.500 mitgereisten Braunschweiger Fans verstummt, sie werden die Rote Laterne einfach nicht los.

76. Minute:
Die Partie ist entschieden, nun kann Augsburg sogar noch was fürs Torverhältnis machen.

75. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Altintop trifft zum Augsburger 4:1 und macht den Sack zu! Der Augsburger spielt seine ganze Routine aus und chipt die Kugel über den herauseilenden Davarai hinweg aus 12 Metern halblinks locker und leicht in die Maschen! Ganz stark!

74. Minute:
chance Augsburg mit dem guten Pass von Altintop in den Lauf von Hahn. Der geht links in den 16er und scheitert an der guten Fußabwehr von Davari!

73. Minute:
Bicakcic beißt auf die Zähne und macht weiter, die Pfiffe der FCA-Fans sind da eher peinlich.

73. Minute:
Die Gäste spielen aktuell in Unterzahl, Bicakcic wird noch draußen behandelt.

72. Minute:
gelb Marcel de Jong ist kaum im Spiel und holt sich bereits Gelb ab, er langt heftig gegen Bicakcic hin.

71. Minute:
Raul Bobadilla war stark Gelb-Rot-gefährdet, der Wechsel ist auch eine Schutzmaßnahme von Weinzierl.

70. Minute:
auswechslung Arkadiusz Milik kommt für Raul Bobadilla ins Spiel

69. Minute:
Das Stadion ist nicht ganz ausverkauft, etwas mehr als 28.000 Fans sind heute gekommen.

68. Minute:
Bobadilla mit der Ecke auf den ersten Pfosten. Callsen-Bracker läuft stark ein und setzt das Leder im Fallen zwei Meter rechts vorbei!

67. Minute:
ecke Auch wenn der FC Augsburg immr noch hoch mit 3:1 führt, etwas mehr dürfte es schon sein. Es gibt Ecke für den FCA.

66. Minute:
auswechslung Marcel de Jong kommt für Tobias Werner ins Spiel

66. Minute:
gelb Bobadilla geht mit gestecktem Bein ins Duell mit Oehrl und sieht Gelb!

65. Minute:
auswechslung Gianluca Korte kommt für Kevin Kratz ins Spiel

64. Minute:
chance Die nächste Chance für die Gäste. Elabdellaoui mit der Flanke von rechts auf den zweiten Pfosten, Oehrl steht völlig blank und setzt den Ball aus 13 Metern per Aufsetzer nur auf das Tor von Hitz!

63. Minute:
Braunschweig ist es nicht gewohnt, das Spiel zu machen, dafür machen die Gäste das ganz gut.

61. Minute:
chance Guter Angriff der Gastgeber über rechts mit Kapitän Verhaegh, der auf Bobadilla passt. Bobadilla dann mit dem Abschluss aus 16 Metern, aber genau auf Davari.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Inzwischen hat der FC Augsburg hier nur noch rund 52 % Ballbesitz.

59. Minute:
Augsburg spielt nun nicht mehr so zielstrebig nach vorn, sie locken jetzt eher die Braunschweiger aus der eigenen Hälfte.

58. Minute:
Bernd fragt: "Wie ist die Leistung von H. Altintop?" Solide, er kann heute aber nicht so viele Offensivakzente setzen.

57. Minute:
Bobadillas Freistoßflanke findet im 16er der Gäste keinen Abnehmer.

57. Minute:
Freistoß für den FC Augsburg rund 35 m vor dem Tor.

55. Minute:
chance Und dann wieder die Gäste. Ademi legt aus dem 16er des FCA zurück auf Theuerkauf und dessen Geschoss aus halblinker Position rauscht nur knapp am rechten Torwinkel vorbei!

55. Minute:
Immer wieder kann der schnelle Hahn für Wirbel am Braunschweiger 16er sorgen.

54. Minute:
gelb Kruppke legt Bobadilla und sieht leicht zeitversetzt im Anschluss an Augsbugrs Angriff Gelb.

53. Minute:
Damir Vrancic mit der Freistoßflanke der Gäste, aber der FCA fängt den Ball ab und setzt zum Konter an. Hanh geht dann rechts in den 16er, fällt, aber Kirchers Pfeife bliebt stumm. Zu Recht, kein Foul von Correia.

51. Minute:
Es geht nun hin und her. Die Gäste wollen jetzt den 2:3-Anschlusstreffer.

50. Minute:
Nun haben die Gäste optisch sogar etwas mehr vom Spiel, Ermin Bicakcic mit dem weiten Ball auf Kumbela, der kommt aber nicht an.

49. Minute:
Geht da doch noch was für Eintracht Braunschweig? Die Gäste haben neuen Mut geschöpft.

48. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Oehrl trifft zum Braunschweiger 1:3! Und was für ein schöner Treffer des Ex-Augsburgers! Ademis Ablage drischt Oehrl aus 18 Metern unhaltbar in den rechten Torwinkel! Hitz ist geschlagen!

48. Minute:
Nikku fragt: Was ist eigentlich mit Jan Hochscheidt?" Der Braunschweiger laboriert immer noch an den Folgen seines Muskelbündelrisses vom September.

47. Minute:
Das Wetter wird immer ungemütlicher, inzwischen schneit es leicht in Augsburg.

46. Minute:
Dennis Kruppke trägt nun bei den Gästen die Kapitänsbinde.

46. Minute:
auswechslung Domi Kumbela kommt für Mirko Boland ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Knut Kircher hat die zweite Hälfte in Augsburg freigegeben. Die Gastgeber haben nun Anstoß.

Es deutet sich ein Debakel für Eintracht Braunschweig in Augsburg an. Mit 3:0 führen die Gastgeber nach den ersten 45 Minuten. Dabei hatten die Gäste hier durchaus gut begonnen, die Augsburger viel beschäftigt und eigene Vorstöße inszeniert. Doch ein zumindest diskutabler Elfer leitete den Sturmlauf der Augsburger ein. Theuerkauf soll Werner gelegt haben und Verhaegh verwandelte den Strafstoß eiskalt (23.). Danach spielte fast nur noch der Gastgeber, Hahns Doppelpack (30. und 33.) sorgte für den Halbzeitstand. Kommt die Eintracht noch einmal zurück ins Spiel?

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Augsburg, der FCA führt mit 3:0 gegen Eintracht Braunschweig

45. Minute:
Und noch einmal die Gastgeber, aber Werners Versuch aus halblinker Position geht knapp links unten vorbei.

44. Minute:
Die Moral der Gäste stimmt, das Lieberknecht-Team ist jetzt wieder voll dabei.

42. Minute:
chance Die Gäste mit einem Lebenszeichen! Vrancic mit dem Freistoß von rechts in den Augsburger 16er und Kruppkes Kopfball rauscht nur knapp links am Tor von Hitz vorbei!

41. Minute:
Und wieder Augsburg! Von links bedient Ostrzolek Werner im Braunschweiger 16er mustergültig, doch Werner verspringt der Ball in bester Schussposition rund 13 Meter vor dem Tor!

41. Minute:
s 123 fragt: "Ist die hohe Führung verdient?" Nach dem guten Beginn der Gäste ist das 3:0 einen Treffer zu hoch.

40. Minute:
ecke Die Augsburger Ecke im Anschluss verpufft...

39. Minute:
chance Fast das 4:0! Altintop mit dem satten Abschluss aus 19 Metern und Davari zeigt einen starke Reflex - er boxt das Leder stark zur Seite weg!

38. Minute:
Viel Trubel nach der Ecke von Verhaegh, aber Bobadilla kommt nicht zum Abschluss.

37. Minute:
ecke Und wieder die Gastgeber, Altintop ist schnell auf rechts unterwegs und holt die nächste Ecke heraus.

36. Minute:
Unruhe im Augsburger 16er. Kruppke hatte beim Schussversuch Augsburgs Klavan am Fuß erwischt, aber halb so wild. Klavan macht weiter.

35. Minute:
Baier wird nach seinem Foul an Vrancic letztmalig von Kircher ermahnt.

34. Minute:
Tja, das dürfte es bereits gewesen sein für die Gäste aus Niedersachsen, da muss man kein Prophet sein.

33. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Hahn trifft schon wieder, es steht 3:0 für Augsburg! Werner bedient Hahn links im 16er der Gäste, der dreht sich geschickt um Gegenspieler Marcel Correia und trifft aus 12 Metern rechts unten zum 3:0!

32. Minute:
Sollte die Partie bereits so früh entschieden sein? Eintracht Braunschweig wirkt total verunsichert.

31. Minute:
Theuerkauf kann einem schon leid tun, der Braunschweiger hat bislang einen rabenschwarzen Tag erwischt.

30. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Hahn erhöht auf 2:0 für Augsburg! Ostrzolek mit der Flanke von links, Theuerlauf steht schlecht zum Ball und so kann hinter ihm Hahn ungehindert aus 8 Metern halbrechts links unten unhaltbar für Davari vollenden!

30. Minute:
Braunschweig kommt aktuell nicht mehr ins Spiel, der FCA lässt Ball und Gegner laufen.

29. Minute:
Augsburg 504 fragt: "War der Elfer berechtigt?" Schwer zu sagen, ob Theuerkauf Werner wirklich berührt hat.

27. Minute:
Nun kann Augsburg das Spiel auf sich zukommen lassen, was der Eintracht bekantlich eh schwer fällt.

26. Minute:
Btsv fan fragt: "Welche Manschaft ist besser?" Beide Teams spielen eigentlich auf Augenhöhe, nur Augsburg hatte eben den Elfmeter.

25. Minute:
Nun liegt Eintracht Braunschweig trotz guten Beginns wieder einmal hinten. Es ist wie verhext für die Niedersachsen.

24. Minute:
Theuerkauf soll Werner im 16er zu Fall gebracht haben. Zu sehen war da wenig, knifflige Entscheidung, aber Kircher stand gut.

23. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Paul Verhaegh markiert das 1:0 für Augsburg vom Punkt! Eiskalt knallt er das Leder links oben in den Knick, Davari hat nicht den Hauch einer Chance!

22. Minute:
elfer Werner fällt im 16er der Gäste und Kircher zeigt auf den Punkt!

21. Minute:
ecke Ermin Bicakcic kann Verhaeghs Flanke gerade noch zur Ecke klären.

21. Minute:
In den letzten Minuten haben die Gastgeber das Geschehen etwas besser in den Griff bekommen.

20. Minute:
auswechslung Dennis Kruppke kommt für Karim Bellarabi ins Spiel

20. Minute:
Oje, Eintracht Braunschweig muss bereits jetzt wechseln. Bellarabi muss angeschlagen runter, für ihn kommt Kruppke neu ins Spiel.

19. Minute:
Markus Weinzierl hält es schon jetzt nicht mehr auf der Bank, er coacht seine Elf von der Seitenlinie.

18. Minute:
Augsburg einmal mit mehr Tempo, von links Matthias Ostrzolek mit der Hereingabe auf Bobadilla, aber Marcel Correia klärt für die Gäste im 16er.

17. Minute:
Die Gäste spielen sehr diszipliniert, wenn es nach vorn nicht geht, wird halt auch mal zurück auf Keeper Davari gespielt.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FC Augsburg hier rund 46 % Ballbesitz.

14. Minute:
Bislang gestaltet Eintracht Braunschweig die Partie durchaus offen.

13. Minute:
Jetzt aber, Raul Bobadilla mit der Augsburger Ecke auf den zweiten Pfosten, dort stützt sich aber Hahn auf. Offensivfoul, sagt Kircher.

12. Minute:
Raul Bobadilla wil die Ecke ausführen, wird aber aus dem Gästeblock beworfen. Kircher unterbricht die Partie.

12. Minute:
ecke Fast alle Angriffe der Gastgeber kommen über links, es gibt die erste Ecke.

10. Minute:
Eintracht Braunschweigs Ermin Bicakcic spielt heute nach seinem Nasenbeinbruch mit Maske, am Montag wird er operiert.

9. Minute:
chance Der Gegenzug der Augsburger. Von links flankt Altintop gut vors Tor und Werners Kopfball aus 7 Metern geht nur einen Meter links vorbei! Da war mehr drin!

8. Minute:
Es geht weiter ruppig zur Sache. Freistoß für die Gäste durch Damir Vrancic, aber der setzt das Leder im zweiten Anlauf deutlich rechts vorbei!

7. Minute:
chance Das erste Highlight der Partie. Augsburg mit dem weiten Ball in die Spitze, Werner schaltet den Turbo an, aber Gästekeeper Davari rettet per Flugkopfball vor seinem eigenen 16er!

6. Minute:
Die Anfansphase gehört den Gästen aus Braunschweig. Die Niedersachsen gehen giftig in jeden Zweikampf.

5. Minute:
Rund 1.500 Fans aus Braunschweig haben die weite Reise nach Augsburg mitgemacht.

4. Minute:
Munterer Beginn, die Gäste spielen hier recht offensiv auf, wer hätte das gedacht.

3. Minute:
Und dann erstmals Trubel im Augsburger 16er. Kratz dringt rechts in den Strafraum ein, rennt sich aber fest.

2. Minute:
Augsburg macht von Beginn an klar, wer hier Herr im Haus ist. Werner und Ostrzolek kommen über links.

1. Minute:
Trübes Winterwetter in Augsburg. Bei nur rund 3 Grad regnet es. Der Rasen ist aber in gutem Zustand.

1. Minute:
Es geht los! Referee Knut Kircher hat die Partie in Augsburg freigegeben. Eintracht Braunschweig hat Anstoß.

Schiedsrichter Knut Kircher führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Bemerkenswert: In den letzten drei Bundesligaspielen stand beim FCA hinten die Null!

Der größte Schwachpunkt der Löwen aus Braunschweig war in der bisherigen Saison aber die Offensive. Ganze acht Treffer haben Kumbela, Ademi und Co. bislang erzielen können, zu wenig, um im Fußballoberhaus mithalten zu können. Das Match heute gilt nicht umsonst als richtungweisend für die Niedersachsen.

Lieberknecht beordert Elabdellaoui und Theuerkauf nach hinten in die Viererkette. In dieser Form wird man die Eintracht-Abwehr wohl nie wieder sehen.

Mit Perthel (Gelb-Rot-Sperre), Kapitän Dogan und Ken Reichel fehlen der Braunschweiger Eintracht gleich drei wichtige Defensivkräfte. Ermin Bicakcic geht zudem angeschlagen ins Match. Lieberknecht muss also in Augsburg fast eine komplett neue Abwehrreihe aus dem Hut zaubern. Zu allem Überfluss fehlt mit Marco Caligiuri ein weiterer Routinier.

Noch ist Hoffnung bei den Gästen aus Braunschweig. Zwar befindet man sich am Tabellenende, doch der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt nur drei Punkte. Doch gerade im Match beim FCA muss Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht auf zahlreiche verletzte Spieler verzichten.

FCA-Coach Markus Weinzierl lässt seine zuletzt siegreiche Elf (1:0 beim HSV) unverändert. So steht erneut Bobadilla als einzige echte Spitze in der Startelf.

Der FC Augsburg ist im Aufwind. Nach zehn Punkten aus den letzten fünf Ligaspielen betritt das Team um FCA-Coach Markus Weinzierl erstmals in dieser Saison im Heimspiel gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig als Favorit den Platz. Mit einem Heimsieg heute würde das Punktekonto des FCA auf 23 stolze Zähler anwachsen und die Abstiegsregion zunächst einmal in weite Ferne rücken.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Augsburg gegen Eintracht Braunschweig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal