Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Aue - Ingolstadt live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aue - Ingolstadt 0:0

14.12.2013, 15:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

15.12.2013, 13:30 Uhr
Aue, Erzgebirgsstadion
Zuschauer: 7.200

Und das war es aus Aue. Bei uns geht es jetzt direkt weiter mit den beiden Sonntagsspielen der Bundesliga. Viel Spaß auch dabei!

Interessante erste Halbzeit mit einigen spektakulären Szenen, nach der Pause verflachte das Spiel aber zusehends. Ingolstadt konzentrierte sich in Unterzahl komplett auf die Verteidigung und Aue fiel gegen die massierte Abwehr der Gäste nichts ein. Am Ende ist das 0:0 dann die logische Folge, wobei der ein oder andere beim FCI sicher auch noch mal an die 10. Minute zurückdenken wird, als ein reguläres Tor von Groß nicht erkannt wurde. Auf der anderen Seite hatte Aue die Chance per Elfmeter zum 1:0 zu kommen, vergab diese beste Möglichkeit des Spiels aber. Damit bleiben beide Teams unten drin, der erhoffte Befreiungsschlag im Abstiegskampf muss warten.

90. Minute:
Dann ist Schluss. Keine Tore zwischen Aue und Ingolstadt.

90. Minute:
Noch eine Ecke für Aue, die aber wie so oft heute rein gar nichts einbringt.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

90. Minute:
Aue führt einen Einwurf rechts schnell aus und das nutzt Sylvestr zu einem Antritt. Mijatovic klärt dann aber in höchster Not im eigenen Fünfer.

90. Minute:
Aue versucht noch einmal alles, erhöht den Druck. Aber es sind weiter nur die hohen Bälle, die mehr oder weniger planlos in den Strafraum gedroschen werden.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Wieder Ishihara mit einer passablen Hereingabe von links. Die Ingolstädter klären allerdings alles, was da hoch nach innen kommt weiterhin souverän.

89. Minute:
ecke Wieder keine gute Ecke von Aue, Caiuby, der vorn am Fünfer steht klärt einmal mehr für sein Team.

88. Minute:
Dann Ishihara mit dem Pass von links an den Fünfer zu König. Der schießt aus der Drehung, Gunesch blockt aber zur Ecke ab.

88. Minute:
Ingolstadt wird jetzt sogar noch mal ein bisschen agiler, auch weil Aue sich einige Fehler im Spielaufbau leistet.

87. Minute:
Eigler flankt von rechts zu Morales, der aus 14 Metern tatsächlich zum Kopfball kommt, Männel lässt sich jedoch nicht überraschen und hält sicher.

86. Minute:
Morales auf links und von dort einfach mal blind in den Strafraum, wo nur Männel in Ballnähe ist.

85. Minute:
auswechslung Taku Ishihara kommt für Arvydas Novikovas ins Spiel

84. Minute:
auswechslung Christian Eigler kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

82. Minute:
Eine gute Torchance für Aue in Durchgang zwei - das ist in einem Heimspiel mit einem Mann mehr dann doch ziemlich dünne.

80. Minute:
Noch zehn Minuten. Das Spiel ist inzwischen ziemlich zerfahren. Aue fällt nichts ein, Ingolstadt wagt sich in Unterzahl kaum einmal nach vorne.

79. Minute:
gelb Morales tritt Janjic auf den Fuß und sieht dafür Gelb. Es ist nicht das Spiel des Ex-Herthaners heute.

78. Minute:
Bielefeld scheint gegen Fürth die Überraschung zu gelingen, das heißt, dass einem möglichen Verlierer hier noch der Absturz auf Rang 16 droht.

77. Minute:
Aue hat mehr Ballbesitz, ansonsten aber ist von der Überzahl wahrlich nicht viel zu spüren. Das 0:0 geht in Ordnung, Ingolstadt verteidigt stark.

76. Minute:
chance Und dann steht Morales links ganz frei im Auer 16er. Mehr als eine bessere Rückgabe auf Männel bringt der Ingolstädter Mittelfeldmann aber nicht zustande. Schwach.

75. Minute:
gelb Miatke unterbindet einen Konter der Gäste per Handspiel und sieht dafür ebenfalls die Gelbe Karte.

74. Minute:
Es regnet jetzt im Erzgebirge. Dabei sah bei Anpfiff hier noch ziemlich kuschelig aus, als sich sogar die Sonne zeigte.

73. Minute:
Nach der Ecke kommt Kocer zum Schuss aus der Distanz. Der Ball fliegt aber deutlich links am Tor vorbei.

73. Minute:
auswechslung Dann ist es so weit: König kommt bei Aue für Benatelli.

72. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

71. Minute:
Wann bringt Falko Götz seinen kopfballstärksten Mann? Ronny König sitzt weiter draußen, wäre aber sicher eine Option für die hohen Bälle, die da sicher kommen.

70. Minute:
Caiuby schießt den Freistoß mit links, schlenzt ihn aber sowohl an der Mauer als auch am Tor vorbei.

69. Minute:
Nach der Ecke foult Miatke außerhalb des Strafraums und so gibt es den nächsten Freistoß für die Gäste, diesmal aus zentraler Position rund 22 Meter vor dem Tor.

68. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

68. Minute:
chance Groß mit einem Freistoß vom linken Flügel, den er direkt aufs Tor zieht. Der Ball kommt aber etwas mittig und deshalb kann Männel ihn über die Latte abwehren.

67. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

66. Minute:
chance Die Chance für Sylvestr. Nach Flanke durch Novikovas kommt der Slowake am Fünfer frei zum Kopfball, setzt den aber drüber. Das hätte es eigentlich sein können, wenn nicht müssen.

65. Minute:
Die Gäste machen seit zehn Minuten keinerlei Anstalten mehr, hier irgendwie noch nach vorne spielen zu wollen. Im Moment wird das 0:0 offenbar als das Maximum des Möglichen beim FCI angesehen.

64. Minute:
Kein Elfmeter, nach dem Novikovas von links in den 16er dribbelt und dann sehr leicht fällt.

63. Minute:
Okoronkwo fehlt bei Aue heute ja auch nach einer Gelben Karte wegen Meckerns gesperrt. Dafür musste der Auer Offensivmann in die Mannschaftskasse einzahlen. Gleiches droht nun wohl auch Kocer.

62. Minute:
gelb Kocer meckert und sieht Gelb. Es ist seine fünfte Verwarnung in dieser Spielzeit, Weihnachten kann kommen für den Auer.

62. Minute:
Es ist das erwartete Spiel auf ein Tor in dieser zweiten Halbzeit. Noch aber fehlen die ganz großen Chancen für Aue - trotz deutlich mehr Ballbesitz.

61. Minute:
Schusschance für Novikovas links im 16er. Der Ball wird aber von den Ingolstädtern abgeblockt.

60. Minute:
Janjic mit dem Pass in den 16er auf Sylvestr. Der dreht sich, kommt aber dennoch nicht an Mijatovic vorbei. Gut aufgepasst vom Ingolstädter.

58. Minute:
Eckball von links für Aue, Caiuby klärt am eigenen Fünfmeterraum.

58. Minute:
ecke Klingbeil mit einer Flanke von rechts, an die Janjic aber nicht ganz drankommt mit dem Kopf. Immerhin gibt es mal wieder Eckball für den FC Erzgebirge.

57. Minute:
Natürlich ist das jetzt ein anderes Spiel. Ingolstadt steht tief am eigenen 16er, Aue muss das Spiel machen. Das ist bisher zu anspruchsvoll für die Gastgeber.

55. Minute:
Aue fällt noch nicht viel ein in Überzahl. Ingolstadt hat sogar die ein oder andere Konterchance, doch Morales spielt da wiederholt schwache Pässe oder verschleppt das Tempo.

53. Minute:
Hoher läuferischer Einsatz bei Ingolstadt. Mal sehen, wie lange die Kräfte da reichen. In Unterzahl muss da ja jeder noch einen Schritt mehr machen.

52. Minute:
Hohe Bälle in den FCI-Strafraum sind natürlich keine gute Idee im Moment. Da müsste dann schon König eingewechselt werden, ansonsten haben die Gäste leichtes Spiel in der Verteidigung.

51. Minute:
gelb Fink grätscht Roger ab, weil er ausrutscht. Pech für den Auer, das auch noch Gelb nach sich zieht.

49. Minute:
Morales kommt aus 20 Metern nach einem Fehler der Auer zum Schuss, setzt den Ball mit rechts aber drüber. Danach will er noch einen Freistoß, den es aber nicht gibt.

47. Minute:
Innenverteidiger rein, Stürmer raus - Ingolstadt musste reagieren nach dem Platzverweis für Matip. Mal sehen, ob da jetzt offensiv überhaupt noch was kommt bei den Gästen.

46. Minute:
Der eingewechselte Kocer gleich mit einer guten Flanke von der linken Seite, die Novikovas aber knapp mit dem Kopf verpasst.

46. Minute:
auswechslung Guido Kocer kommt für Fabian Müller ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Andre Mijatovic kommt für Philipp Hofmann ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Aue angestoßen.

Einiges los im Erzgebirge. In der 10. Minute erzielte Groß mit einem Schuss an die Lattenunterkante das vermeintliche 0:1. Der Ball sprang klar hinter die Torlinie, was die Schiedsrichter aber übersahen. Danach entwickelte sich eine durchaus unterhaltsame Partie mit einigen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die größte davon vergab Janjic für Aue kurz vor der Pause, als er per Elfmeter an Özcan scheiterte. Das Foul zuvor von Matip an Sylvestr zog allerdings die Rote Karte für den Ingolstädter Kapitän nach sich, weshalb Aue seit der 40. Minute in Überzahl spielen kann. Mal sehen, was die Erzgebirgler daraus machen. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Erstaunlicherweise keine Nachspielzeit in Aue. Und so geht es mit dem 0:0 in die Pause.

44. Minute:
Ingolstadt wirkt jetzt unsortiert. Klar, der Kapitän und Abwehrchef fehlt. Da ist die Ordnung natürlich erst einmal weg.

43. Minute:
chance Riesenchance für Aue. Müller erobert rechts am 16er den Ball, muss eigentlich nur noch querlegen in die Mitte, wo zwei Kollegen warten. Doch Müller bringt den Ball nicht durch, Groß rettet mit tollem Einsatz und bugsiert den Ball ins Toraus.

42. Minute:
Aue aber dennoch mit dem Vorteil, jetzt in Überzahl weiterspielen zu können. Und das noch eine ganze Halbzeit lang. An der Entscheidung gibt es allerdings wirklich wenig zu beanstanden, ganz anders als beim nicht gegebenen Treffer von Groß in der zehnten Minute.

41. Minute:
Vergangene Woche scheiterte Sylvestr, diesmal Janjic. Aue hat einen Elfmeterkomplex.

40. Minute:
chance Janjic schießt den Elfmeter, scheitert aber mit seinem gar nicht so schlechten Flachschuss aufs linke Eck am prächtig reagierenden Özcan.

39. Minute:
rot Matip sieht wegen der Vereitelung einer klaren Torchance auch noch die Rote Karte. Hart, aber regelkonform.

39. Minute:
elfer Elfmeter für Aue! Langer Pass in den 16er, wo Sylvestr vor Matip an den Ball kommt und danach vom Ingolstädter Kapitän umgerissen wird. Kann man geben.

37. Minute:
User "Ullamann93" möchte wissen, wie viele Gästefans mitgereist sind? Es sind etwa 150 Ingolstädter, die den Weg ins Erzgebirge in Angriff genommen haben.

35. Minute:
Novikovas mit einem 35-Meter-Freistoß, der aber keine Gefahr bringt. Der Linksschuss geht weit rechts am Tor von Öczan vorbei.

35. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

34. Minute:
Dann aber Hartmann mit Platz rechts am Strafraum. Seine Hereingabe ist auch nicht so schlecht, aber weil Hofmann wegrutscht, wird es nicht gefährlich vor dem Auer Tor.

34. Minute:
Aue steht hinten jetzt besser und kann dadurch mehr in das eigene Angriffsspiel investieren.

33. Minute:
Ecke für Aue von rechts, Özcan lässt sich nicht überraschen und greift sich den nah ans Tor gezogenen Ball.

32. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

31. Minute:
ecke Nächste Ecke für Aue, die aber keine Gefahr bringt.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es ist kein überragendes, aber zumindest ein einigermaßen unterhaltsames Spiel. Beide Teams spielen nach vorne, das sieht nicht immer gut aus, aber zumindest das Bemühen ist erkennbar.

28. Minute:
Groß mal wieder mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld, der diesmal aber ganz schwach getreten ist und nur von Männel erreicht werden kann.

27. Minute:
Da Costa ist zurück, er humpelt allerdings noch ein bisschen.

26. Minute:
Aue kommt über links, wo da Costa jetzt fehlt. Novikovas mit einer flachen Hereingabe nach innen, wo Matip dann aber für den FCI klären kann.

25. Minute:
Ingolstadt kommt über rechts mit da Costa, der nach innen ziehen will, sich aber festrennt und dann auch noch hinter der Torlinie ausrutscht. Da könnte er sich ziemlich weh getan haben, er bleibt erst einmal liegen.

23. Minute:
Nach der Ecke köpft Janjic aufs Ingolstädter Tor. Kurz vor der Linie steht Sylvestr und will mit der Hacke abfälschen. Doch Aues Stürmer steht dabei deutlich im Abseits.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

22. Minute:
chance Novikovas mit dem Freistoß, der von der Mauer gefährlich abgefälscht wird. Özcan ist auf dem falschen Fuß erwischt und muss ganz schön durchpusten. Der Ball geht haarscharf links am FCI-Tor vorbei.

21. Minute:
Benatelli rennt sich im Dribbling fest, hat aber Glück, dass der Ball Groß beim Versuch zu klären an den Arm springt. Das gibt Freistoß für Aue - 24 Meter vor dem Tor.

20. Minute:
20 Minuten sind vorbei. Ingolstadt hat die bessere Spielanlage, wirkt auch technisch versierter. Aber Aue hält inzwischen einigermaßen dagegen und kommt selbst hin und wieder an den gegnerischen Strafraum.

19. Minute:
chance Freistoß von Groß aus dem rechten Mittelfeld. Janjic verpasst am eigenen Fünfer und eröffnet so dem hinter ihm stehenden Soares die Chance. Doch der ist zu überrascht und bringt den Ball nicht kontrolliert aufs Tor.

18. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

16. Minute:
Wieder ein Abschluss bei den Gästen. Hofmann probiert es mit links aus 16 Metern, Männel hat aber keine Mühe und nimmt den unplatzierten Flachschuss locker auf.

15. Minute:
Aue kurz in Unterzahl, weil eine blutenden Beinwunde bei Benatelli kurz draußen behandelt werden muss.

14. Minute:
Novikovas mit einem Freistoß vom rechten Flügel, der aber weder Schuss noch Hereingabe ist und deshalb locker abgewehrt werden kann.

14. Minute:
Freistoß für Erzgebirge Aue

13. Minute:
Gestern das vermeintliche Tor der Stuttgarter in Wolfsburg, das nicht gegeben wurde. Heute nun diese Szene in Aue. Es ist schon erstaunlich, dass die vorhandene Technik bei solchen strittigen Aktionen nicht eingesetzt werden darf zur Urteilsfindung.

12. Minute:
ecke Eckball für Aue von rechts, nach dem Caiuby per Kopf klärt.

11. Minute:
Die Ingolstädter protestieren - und liegen richtig. Der Ball sprang von der Lattenunterkante deutlich hinter die Linie. Schiri Fischer muss sich da auf seinen Assistenten verlassen, der aber nichts gesehen hat. Wie war das noch mal mit dem Videobeweis?

10. Minute:
chance Dann rappelt's am Gebälk. Groß mit einem tollen Linksschuss aus 18 Metern. Der Ball klatscht an die Lattenunterkante, springt ins Feld zurück, bevor Männel ihn sichert.

9. Minute:
Benatelli mit dem Solo vor dem FCI-Strafraum. Kurz vor der 16er-Linie hebt er dann aber ab, Schiri Christian Fischer fällt aber nicht darauf herein.

7. Minute:
Immer wieder überbrücken die Gäste schnell das Mittelfeld und stürzen die Abwehr von Aue damit schon zu Beginn in die eine oder andere Verlegenheit.

6. Minute:
Da Costa mit dem scharfen Pass aus dem rechten Mittelfeld in den gegnerischen 16er. Da ist Hartmann ziemlich frei, kann den Ball aber nicht kontrolliert annehmen.

5. Minute:
Keine Gefahr nach der Auer Ecke von links, die einen Tick zu weit gezogen ist.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

4. Minute:
Dann mal Aue. Sylvestr wird links am 16er bedient, rennt sich da im Eins-gegen-Eins aber gegen Matip fest. Immerhin gibt es noch Ecke für Aue.

4. Minute:
Groß mit einem Schuss, der aber ebenfalls weit am Ziel vorbeigeht.

3. Minute:
Die Gäste mit dem besseren Start. Ingolstadt stört früh und verschiebt nach vorne. Bei Aue ist noch ordentlich Sand im Getriebe.

2. Minute:
Erster Schuss Richtung Tor. Gunesch gibt ihm nach einer etwas zu kurz abgewehrten Freistoßhereingabe von Groß aus der Distanz ab. Der Ball fliegt aber rund drei Meter über den Auer Kasten.

2. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

1. Minute:
Ganz ordentliche äußere Bedingungen in Aue. Es ist trocken, die Sonne kommt immer mal wieder raus und das alles bei rund fünf Grad.

1. Minute:
Der Ball rollt, Ingolstadt hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen im Erzgebirgsstadion.

Bei Aue weiß man hingegen nie, was die Mannschaft für ein Gesicht zeigt. Gute und weniger gute Leistungen wechseln sich in steter Regelmäßigkeit ab. Besonders gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf haben die Erzgebirgler aber nichts zu verschenken, wie Trainer Falko Götz klar macht: "Wir wollen gewinnen, und das werden die Ingolstädter zu spüren bekommen."

Ingolstadt ist derzeit ohnehin das Auswärtsteam der Stunde. Aus den vergangenen fünf Partien in der Fremde brachten die Schanzer 13 von 15 möglichen Punkten mit nach Hause. Sogar in Köln und Fürth gelangen Siege. Co-Trainer Michael Henke erklärt die Auswärtsstärke des FCI wie folgt: "Wir haben ein Team, das gut kontern kann und nach vorne sehr schnell ist."

Erzgebirge Aue trifft gleich auf den FC Ingolstadt und der Sieger der Partie kann sich vielleicht ein bisschen Richtung Mittelfeld orientieren. Am 1. Spieltag der Saison siegte Aue in Ingolstadt 2:1. Ohnehin haben es die Heimteams in diesem Duell schwer, denn in sieben Zweitligapartien zwischen den beiden Mannschaften gab es noch nie einen Heimsieg.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Erzgebirge Aue gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal