Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - Hannover 96 2:2 - Freiburg verspielt den Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Freiburg - Hannover 96 2:2

22.12.2014, 08:15 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:2

1:0 Frantz (45.)

2:0 Kempf (81.)

2:1 Bittencourt (83.)

2:2 Joselu (90.)

21.12.2014, 17:30 Uhr
Freiburg, Stadion an der Schwarzwaldstraße
Zuschauer: 23.550

Das war's in diesem Jahr von der Bundesliga. Morgen geht es ab 20 Uhr live weiter mit dem Montagsspiel der 2. Bundesliga: RB Leipzig gegen 1860 München!

Das sind ganz klar zwei verlorene Punkte für den SC Freiburg. Bis zur 83. Minute führte der SC mit 2:0 und muss sich am Ende doch mit nur einem Zähler begnügen. Der krasse Fehler von Bürki führte zum Ausgleich in der Nachspielzeit für Hannover. Bitter, denn damit bleibt Freiburg auf dem letzten Tabellenplatz. Hannover hat hier nie aufgegeben und sich so noch einen Punkt erkämpft. Die Freiburger werden heute auch mit Schiri Perl hadern, der in einigen Situationen klar daneben lag.

90. Minute:
Schluss! Freiburg und Hannover trennen sich 2:2!

90. Minute:
auswechslung Edgar Prib kommt für Hiroshi Kiyotake ins Spiel

90. Minute:
chance Stindl zieht noch mal von links im Strafraum flach ab und Bürki kann parieren!

90. Minute:
Was für ein Schock für die Freiburger und was für ein Fehler von Bürki. Streich kann's nicht fassen.

90. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Joselu macht den 2:2-Ausgleich für Hannover! Bürki schlägt einen Ball raus, aber genau auf Joselu. Der hält von der Strafraumgrenze drauf und versenkt den Ball rechts in den Maschen!

90. Minute:
Die SC-Fans geben noch einmal alles. Noch zwei Minuten sind zu absolvieren.

90. Minute:
Freistoß für Freiburg von rechts: Den führen die Freiburger kurz aus und bekommen dann einen Einwurf.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt! Das ist etwas viel!

90. Minute:
gelb Albornoz legt rechts Klaus und bekommt dafür die Gelbe Karte.

90. Minute:
Hannover drängt auf den Ausgleich. Viel Zeit bleibt aber nicht mehr.

89. Minute:
Freistß für Hannover von halblinks: Kiyotake bringt den hoch rechts rein, Briand verlängert per Kopf und vor dem Fünfer verpassen gleich zwei Hannoveraner! Glück für Freiburg.

88. Minute:
Torrejon köpft den Ball clever zurück zu Bürki.

87. Minute:
Philipp versucht's von halblinks aus der zweiten Reihe, schießt aber ganz weit drüber.

87. Minute:
Hannover hat sich hier noch lange nicht aufgegeben.

86. Minute:
Nun kehrt Krmas zurück aufs Spielfeld.

85. Minute:
Krmas muss an der Seitenlinie behandelt werden.

84. Minute:
gelb Kiyotake springt wild in Krmas rein und bekommt dafür zu Recht die Gelbe Karte.

84. Minute:
Nun müssen die Freiburger also doch noch einmal etwas zittern.

83. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Bittencourt bringt Hannover auf 1:2 ran! Kempf schießt am eigenen Strafraum Stindl an. Der schnappt sich das Leder, legt es links vor den Fünfer, wo Bittencourt einschießt.

82. Minute:
Auch nicht schlecht: Streich wechselt mal defensiv und sein Team macht das zweite Tor!

81. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Kempf macht das 2:0 für Freiburg! Nach der Ecke von rechts kommt Kempf in der Mitte aus sechs Metern zum Kopfball und köpft unter die Latte zum 2:0 ein. Sane steht daneben und kann nicht mehr eingreifen!

80. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

80. Minute:
auswechslung Marc Torrejón kommt für Vladimír Darida ins Spiel

79. Minute:
Sane tritt Philipp voll auf den Fuß, doch auch hier lässt Perl weiterspielen. Auch das eine klare Fehlentscheidung, es hätte Freistoß für Freiburg geben müssen!

79. Minute:
"Heiko" fragt: "Welche Option will Streich fahren? Macht er hinten zu oder will er das 2:0?" Er will klar das 2:0 und bringt mit Philipp für Frantz auch einen Stürmer für einen Stürmer!

78. Minute:
auswechslung Maximilian Philipp kommt für Mike Frantz ins Spiel

77. Minute:
Da war sie also, die erste Chance für 96 im zweiten Durchgang.

76. Minute:
chance Danach zieht Stindl von links am Fünfer aus spitzem Winkel flach ab, doch Bürki reagiert gut und pariert mit dem Fuß!

76. Minute:
Den Freistoß von halbrechts bringt Kiyotake an den Elferpunkt und die Freiburger können zunächst klären.

75. Minute:
Darida legt Briand und es gibt Freistoß für 96.

75. Minute:
Hannover ist in Durchgang zwei weiter ohne echte Torszene!

74. Minute:
Kiyotake versucht's links, kommt nicht durch und verliert die Kugel.

73. Minute:
Stindl passt den Ball steil in die Mitte, doch da stehen nur Freiburger.

72. Minute:
23.550 Zuschauer sind offiziell da und die sehen nun ein richtig gutes Match.

71. Minute:
Ecke von links: Die wird kurz ausgeführt, danach bringt Klaus den Ball von rechts hoch rein und die Gäste klären per Kopfball.

70. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

69. Minute:
Ein Schuss von Stindl aus der Mitte aus 20 Metern wird von Krmas abgeblockt.

68. Minute:
"Heiko" fragt, wie Streich an der Seitenlinie mitgeht? Wie gewohnt: Mit allem, was er hat!

67. Minute:
auswechslung Leonardo Bittencourt kommt für Maurice Hirsch ins Spiel

66. Minute:
Stattdessen gibt's auf der anderen Seite Freistoß für die Gäste nach Foul an Stindl, doch der bringt nichts ein.

65. Minute:
Marcelo hält links vor dem Strafraum Mehmedi klar fest, aber Schiri Perl lässt weiterspielen. Eine klare Fehlentscheidung.

65. Minute:
Hannover hatte in Durchgang zwei noch keine gute Torszene, die Freiburger hatten schon drei.

64. Minute:
Hannover mal wieder vorne: Briand hält von rechts im Strafraum aus spitzem Winkel drauf, schießt aber deutlich drüber.

63. Minute:
Danach bringt Klaus den Ball von rechts von der Torauslinie an den Fünfer und Marcelo klärt zur Seite.

63. Minute:
Der Freistoß von rechts kommt schlecht rein und die Gäste können klären.

62. Minute:
Halbrechts wird nun Mehmedi gelegt und es gibt Freistoß für die Hausherren.

62. Minute:
Die SC-Fans sind begeistert und gehen voll mit.

61. Minute:
Die Freiburger drehen gerade richtig auf und sind dem zweiten Treffer nun näher als die Gäste dem Ausgleich!

60. Minute:
chance Latte! Mehmedi zieht von halblinks aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss flattert und Zieler kann den Schuss an die Latte klären!

59. Minute:
chance Freiburg wieder im Strafraum der Gäste: In der Mitte klärt Sakai mit einer riskanten, aber fairen Grätsche gegen Mehmedi!

59. Minute:
"flo" fragt, wie Hannover reagiert? Die Gäste können gerade nicht so richtig reagieren, weil Freiburg voll dagegenhält.

58. Minute:
Die folgende Ecke von links bringt den Hausherren nichts ein.

57. Minute:
ecke Klaus dribbelt sich durch die Mitte an vier Gegnern vorbei und erst am Fünfer kann Marcelo mit einer Grätsche zur Ecke klären!

56. Minute:
Hannover kommt nicht so gut ins Spiel wie noch in Hälfte eins, weil die Freiburger nun früher stören.

55. Minute:
Briand will aus der Mitte rechts vor den Fünfer passen, doch Kempf steht gut und fängt das Zuspiel ab.

53. Minute:
Briand will am Strafraum Kiyotake bedienen, doch Krmas stört erfolgreich.

52. Minute:
gelb Klaus hält im Mittelkreis gegen Stindl drüber und bekommt nun auch die Gelbe Karte. Eine etwas harte Entscheidung.

51. Minute:
Schmid schlägt den Freistoß hoch rechts in den Fünfer. Zieler kommt raus und fängt sicher runter.

51. Minute:
Schuster wird links vor dem Strafraum gelegt und es gibt Freistoß für Freiburg.

50. Minute:
Geht's so weiter, sehen die Zuschauer hier eine richtig knackige zweite Hälfte!

48. Minute:
Kurz danach bringt Joselu den Ball von rechts im Strafraum scharf in den Fünfer. Bürki ist unten und packt sicher zu!

47. Minute:
gelb Kempf zieht in der Mitte vor dem Strafraum Stindl runter und sieht dafür die Gelbe Karte. Damit ist er noch gut bedient, denn Stindl war auf dem Weg zum Tor und Kempf letzter Mann!

46. Minute:
chance Furios startet Freiburg in die zweite Hälfte! Nach 13 Sekunden schießt Klaus von rechts aus spitzem Winkel an den linken Pfosten! Der Ball springt zurück in den Fünfer und nach einigem Gewühl hat Zieler den Nachschuss von Derida sicher.

46. Minute:
auswechslung Mensur Mujdza kommt für Sascha Riether ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Freiburg.

Hannover hatte mehr vom Spiel, mehr Ballbesitz und die besseren Chancen. Briand und Joselu trafen aber nur den Pfosten. Es führen aber die Freiburger, die mit dem ersten richtig guten und schnellen Angriff kurz vor der Pause auch das Tor machten. Mal sehen, wie Hannover in Hälfte zwei darauf reagiert. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Freiburg führt mit 1:0 gegen Hannover.

45. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Frantz macht das 1:0 für Freiburg! Günter bringt den Ball von links im Strafraum flach zurück vor den Fünfer. Da kommt Frantz frei zum Schuss und schiebt die Kugel aus sechs Metern flach über die Linie!

43. Minute:
Ecke von rechts von Kiyotake: Die bringt er hoch vor den Fünfer. Briand setzt sich da zu heftig ein und es gibt Freistoß für Freiburg.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

43. Minute:
Dann geht Klaus rechts und flankt, doch vor dem Fünfer steht Sane wieder richtig und klärt per Kopf.

42. Minute:
Freiburg könnte mal über links kommen, doch die Hannoveraner sind sofort hinten wieder gut geordnet.

41. Minute:
"sc4ever" fragt, wie sich Bürki bisher schlägt? Insgesamt gut. Zweimal konnte er schon stark parieren, allerdings landeten ein paar Abschläge oder Abwürfe von ihm beim Gegner.

39. Minute:
Schmid passt in die Mitte auf Mehmedi, der direkt weiterleitet vor den Fünfer. Frantz war aber nicht gestartet.

38. Minute:
gelb Riether kommt gegen Kiyotake zu spät und trifft ihn am Knöchel. Auch Riether bekommt nun die Gelbe Karte.

37. Minute:
gelb Hirsch legt Klaus im Mittelkreis und bekommt für dieses Foul die erste Gelbe Karte des Spiels.

36. Minute:
chance Freistoß für Freiburg aus der Mitte aus rund 24 Metern: Schmid zwirbelt den über die Mauer aufs linke Eck, doch Zieler ist unten und packt sicher zu!

34. Minute:
chance Wieder Pfosten! Joselu zieht nach Pass von Kiyotake von rechts aus spitzem Winkel ab. Bürki ist wohl noch mit den Fingerspitzen dran und der Schuss von Joselu knallt an den rechten Pfosten!

33. Minute:
Kurz danach zieht Kiyotake aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab, schießt aber weit drüber.

33. Minute:
Schmid rempelt im Kopfballduell Sakai weg und es gibt Freistoß für Hannover.

32. Minute:
Knapp 58 Prozent Ballbesitz für die Gäste nach 30 Minuten.

31. Minute:
Riether bringt den Ball von rechts sehr scharf vor den Fünfer. Kiyotake ist mit hinten und klärt.

30. Minute:
"96ole" fragt: "Ist Sane denn schon richtig in der Mannschaft angekommen?" Das sieht heute so aus. Bisher macht er das hinten sehr souverän.

29. Minute:
Mehmedi startet links außen, steht dann beim Pass aber knapp im Abseits.

28. Minute:
Die Gäste machen bisher mehr fürs Spiel. Die Freiburger scheinen eher auf Konter zu lauern.

27. Minute:
"Gewert" fragt nach dem Wetter: Es ist trocken und mit rund sechs Grad auch nicht gerade winterlich kalt.

26. Minute:
Ein Eckstoß von links bringt Hannover nichts ein.

25. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

24. Minute:
chance Ecke von rechts von Kiyotake: Die kommt hoch an den Fünfer, Briand ist mit dem Kopf dran und setzt seinen Kopfball an die linke Latte! Von da springt das Spielgerät zurück in den Fünfer!

24. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

23. Minute:
Joselu nimmt einen Pass von links von Albornoz direkt ab und schießt von links aus acht Metern drüber!

22. Minute:
Das war gerade durchaus Glück für Hannover, denn Sakai hat den Schuss von Schmid mit dem Arm geklärt und der war nicht gerade angelegt. Klar wurde Sakai angeschossen, aber andere Schiris haben da schon auf Strafstoß entschieden.

21. Minute:
Die zweite Ecke in Folge von links wird kurz ausgeführt. Danach kommt Klaus rechts ran und flankt. Zieler faustet das Leder raus.

21. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

21. Minute:
Die Ecke von links bringt den Hausherren nichts ein.

20. Minute:
ecke Schmid zieht von leicht links im Strafraum ab. Sakai wirft sich rein, wehrt den Ball mit dem Arm ab. Schiri Perl entscheidet auf Ecke und nicht auf Strafstoß, den man hier aber durchaus hätte geben können!

19. Minute:
Kempf spielt den Ball hoch links in den Strafraum, doch da steht kein Freiburger und Zieler nimmt auf.

18. Minute:
Hirsch hält gegen Frantz drüber und es gibt Freistoß für den SC.

17. Minute:
Schmid will Günter links steil bedienen, doch Marcelo hat aufgepasst und hält den Fuß rein.

16. Minute:
Das Spiel nimmt Fahrt auf und beide Teams hatten in den letzten Minuten richtig gute Chancen.

15. Minute:
chance Konter der Freiburger: In der Mitte zieht Darida aus 19 Metern ab und sein Schuss geht nur um Zentimeter rechts übers Toreck!

15. Minute:
ecke Die Ecke von rechts bringt Hannover nichts ein.

14. Minute:
chance Joselu kommt leicht links nach Pass von Schmiedebach aus zehn Metern zum Schuss. Der kommt gut aufs rechte Eck, aber Bürki macht sich lang und pariert stark zur Ecke!

13. Minute:
Ecke von rechts von Günter: Die kommt scharf an den Fünfer und wird dann geklärt.

13. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

12. Minute:
60 Prozent Ballbesitz hatten die Gäste in den ersten zehn Minuten.

11. Minute:
Klaus wird an der Mittellinie von Albornoz gelegt und es gibt Freistoß für die Hausherren.

9. Minute:
Danach zieht Sane von leicht rechts aus der zweiten Reihe ab und sein Flachschuss geht nicht weit links neben das Tor!

9. Minute:
Ecke von rechts von Kiyotake: Die fliegt hoch an den Fünfer und wird per Kopf geklärt.

8. Minute:
ecke Kempf klärt vor Briand am Fünfer zur Ecke.

7. Minute:
Mehmedi passt aus der Mitte steil links in den Strafraum, Schmid war allerdings in die Mitte gestartet und kommt nicht ran.

6. Minute:
Joselu legt im Strafraum ab auf Stindl. Der trifft am Elferpunkt den Ball nicht voll und Bürki kann so sicher abfangen!

5. Minute:
Die Gäste stören früh und Kempf muss zu Bürki zurückpassen.

4. Minute:
Schmid flankt von der linken Seite an den Fünfer. Sane ist mit dem Kopf dran und dahinter kann dann Zieler abfangen.

3. Minute:
Riether spielt den Ball von rechts außen links ins Seitenaus. Schmid konnte da nicht rankommen.

3. Minute:
Das Stadion ist fast ausverkauft, die Stimmung sehr gut.

2. Minute:
Joselu flankt von rechts außen, das aber nur ins Toraus.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Perl pfeift das Match an, Anstoß hat Hannover.

Bei rund 6 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Zur Bilanz: In bisher 14 Aufeinandertreffen in der Bundesliga gab es aus SC-Sicht vier Siege und sechs Niederlagen. Vier Spiele endeten mit einem Remis. Zuletzt spielten beide Teams am 10. Mai gegeneinander. Hannover setzte sich zu Hause durch Tore von Huszti, Rundnevs und Prib mit 3:2 durch. Für Freiburg trafen Schmid und Zulechner.

Verzichten muss Hannover auf Schulz (Rückenprobleme), Miller (Aufbautraining nach Knieoperation), Hoffmann (Aufbautraining nach Knieoperation), Andreasen (Sehnenanriss im Oberschenkel) und Sobiech (Syndesmoseanriss).

Mit 2:0 gewann Hannover am Dienstag zu Hause gegen den FC Augsburg und steht derzeit mit 23 Zählern auf dem neunten Platz. Trainer Tayfun Korkut hofft nun auf einen weiteren Dreier zum Jahresabschluss: "Wir können eine ordentliche Vorrunde mit einem Sieg krönen. Es wäre das I-Tüpfelchen unter einer guten Hinrunde", sagte Korkut und fügte hinzu: "Wir wollen den Freiburgern keine verfrühten Weihnachtsgeschenke machen."

Dem SC Freiburg fehlen heute Sorg (Muskelfaserriss im linken Oberschenkel), Stanko (Kreuzbandriss), Zulechner (Infekt), Freis und Batz (Rückenprobleme). Die zuletzt angeschlagenen Darida (Rippenprellung), Schmid (Patellasehne), Philipp (Muskelfaserriss) und Klaus (Muskelprobleme) sind wieder einsatzbereit.

"Wir wollen mit Mut und Leidenschaft ins Spiel gehen und werden noch einmal alles für ein positives Ergebnis geben", erklärte SC-Trainer Christian Streich, der mit Hannover einen schwierigen Gegner erwartet: "Wichtig ist, dass die Mannschaft mit Mut ins Spiel geht, ohne sich zu sehr unter Druck zu setzten. Wenn wir einen guten Tag haben und ein paar Sachen zusammenkommen, ist es nicht ausgeschlossen, dass wir Hannover schlagen, und das ist unser Ziel."

Im letzten Bundesliga-Match in diesem Jahr empfängt der SC Freiburg Hannover 96. Dank einer Glanzleistung von Keeper Bürki verlor Freiburg am Dienstag nur mit 0:2 bei den Bayern. Durch den Sieg der Bremer gestern über Dortmund ist der SC auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht, liegt aber nur einen Punkt hinter dem BVB und könnte mit einem Dreier heute sogar bis auf Rang 14 klettern!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel SC Freiburg gegen Hannover 96.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal