Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Nürnberg - FC Schalke 04 0:0 - die Partie zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nürnberg - Schalke 04 0:0

23.12.2013, 08:17 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

21.12.2013, 18:30 Uhr
Nürnberg, Grundig Stadion
Zuschauer: 42.687

Das war's für heute aus der Bundesliga, morgen geht es hier aber weiter mit der Berichterstattung von den Sonntagsspielen in Deutschlands Top-Ligen. Ab 13.15 Uhr steht der Ticker bereit, zunächst rollt der Ball in der 2. Liga.

Keine Tore nach 90 eher durchschnittlichen Bundesligaminuten bei der Partie des 1. FC Nürnberg gegen Schalke 04, für die Gäste aus dem Ruhrgebiet ist das ein als glücklich zu bezeichnender Punktgewinn. Vor allem im ersten Durchgang waren die Gastgeber hier haushoch überlegen, scheiterten aber immer wieder an ihrer mangelnden Chancenverwertung und Schalkes Keeper Fährmann. Im Laufe des Spiels konnten die Schalker das Spiel offener gestalten, sich aber kaum gute Einschussmöglichkeiten herausarbeiten. In der Tabelle fällt Schalke auf den siebten Platz zurück, Nürnberg überwintert als 17. und wartet weiter auf den ersten Saisonsieg.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Schiri Meyer pfeift das letzte Spiel des Jahres in Nürnberg ab.

90. Minute:
Der Freistoß für die Nürnberger bringt dann nichts ein, beide Seiten scheinen sich mit der Nullnummer abgefunden zu haben.

90. Minute:
Zuerst wird gewechselt, Verteidiger Papadopopulos kommt bei Schalke für den offensiven Meyer.

90. Minute:
auswechslung Kyriakos Papadopoulos kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

90. Minute:
Immerhin zwei Minuten und jetzt kommt noch ein Freistoß für die Hausherren.

90. Minute:
Es geht in die letzte Minute, viel Nachspielzeit wird es hier auch nicht geben.

89. Minute:
Noch ein Freistoß für Schalke aus dem Mittelfeld, Schäfer boxt den hohen Ball aber mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.

88. Minute:
Jetzt kann nur noch ein "lucky punch" diese Partie entscheiden, Schalke geht nochmal schwungvoll nach vorne.

87. Minute:
Schalke nochmal mit einem Eckball, die Hereingabe von Farfan segelt aber über Freund und Feind hinweg.

87. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

86. Minute:
Und noch ein Wechsel bei den Franken, Pekhart ersetzt Ginczek auf dessen Position.

86. Minute:
auswechslung Tomas Pekhart kommt für Daniel Ginczek ins Spiel

85. Minute:
Drmic hat heute einige Gelegenheiten liegen gelassen, für ihn kommt Offensivallrounder Mak.

85. Minute:
auswechslung Robert Mak kommt für Josip Drmic ins Spiel

84. Minute:
Die anschließende Ecke für Schalke verpufft ohne Nachwirkung.

84. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

83. Minute:
chance Farfan mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern, sein Aufsetzer wird von Schäfer gerade noch so um den Pfosten gelenkt.

83. Minute:
Die Nürnberger wollen wechseln, Robert Mak steht einsatzbereit an der Seitenlinie.

82. Minute:
Farfan kann den Ball nach einer Hereingabe von Kolasinac kurz vor dem Tor der Nürnberger nicht verarbeiten, Frantz hatte ihn erfolgreich gestört.

81. Minute:
User Matthäo fragt nach Schalkes Boateng. Der kann heute offenbar wegen einer Verletzung an der Wade nicht dabei sein.

80. Minute:
Noch zehn Minuten, nach einem Einwurf von Kolasinac kann sich Obasi im gegnerischen Strafraum nicht behaupten.

79. Minute:
Auch die neunte Ecke für die Hausherren bleibt ohne Folgen, von Schalke sehen wir aber in der Offensive jetzt so gut wie nichts mehr.

78. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

78. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein aber die Gastgeber bleiben dran und erkämpfen sich gleich den nächsten Eckball.

77. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

77. Minute:
Das war offensichtlich das Signal für den Endspurt der Franken, von der linken Seite gibt es die nächste Ecke für den Club.

76. Minute:
chance Freistoß für die Hausherren aus knapp 40 Metern, Kiyotake bringt den Ball hoch vor das Tor und von irgendeinem Kopf prallt die Kugel an die Latte! Das war Glück für die Gäste.

75. Minute:
Drmic legt sich von rechts kommend den Ball zu weit vor, Fährmann ist draußen und begräbt die Kugel unter sich.

74. Minute:
Farfan und Uchida können sich auf der rechten Seite nicht behaupten, vom Bein des Japaners prallt der Ball dann ins Seitenaus.

73. Minute:
Spannend ist das hier auf jeden Fall und für beide Seiten steht ja auch Einiges auf dem Spiel, noch ist etwas mehr als eine Viertelstunde zu spielen.

72. Minute:
Hlousek mit einem Abschluss vom linken Strafraumeck, sein harmloser Schuss geht aber links am Ziel vorbei.

71. Minute:
Schalke wechselt, der lange verletzte Obasi ersetzt den ausgepumpten und frustrierten Szalai.

70. Minute:
auswechslung Chinedu Obasi kommt für Adam Szalai ins Spiel

70. Minute:
chance Oha, Farfan mit einer Freistoßflanke aus zentraler Position, Matip setzt den Ball mit dem Kopf dann nur knapp links am Tor der Franken vorbei.

69. Minute:
Und wieder ist Santana schneller als sein Gegenspieler, einen Konter der Nürnberger beendet der Brasilianer mit einem Rückpass zum eigenen Keeper.

68. Minute:
User expert fragt nach den äußeren Bedingungen. In Nürnberg ist es kalt und bewölkt, bei drei Grad Außentemperatur scheint der Rasen aber in einem gut bespielbaren Zustand zu sein.

67. Minute:
Drmic wird wegen einer Offensivattacke gegen Santana zurück gepfiffen, der Angreifer der Hausherren hat das natürlich anders gesehen.

66. Minute:
Chandler mit einem verunglückten Abschluss, so langsam geht es hier in die Schlussphase und noch warten wir auf den ersten Treffer.

65. Minute:
Freistoß für den Club aus knapp 40 Metern zentraler Position, Kiyotakes hoher Ball in den Strafraum wird von den Schalkern aber abgefangen.

64. Minute:
Nürnberg liegt in den Statistiken weiter vorn, 60% Ballbesitz und 10:4 Torschüsse sprechen für den Club.

63. Minute:
Drmic im Laufduell mit Santana, im 16er stellt Schalkes Innenverteidiger seinen Gegenspieler und grätscht ihm den Ball regelgerecht vom Fuß.

62. Minute:
Mehrere User fragen weiter nach Schalkes Kapitän. Das ist heute Mittelfeldmann Roman Neustädter.

61. Minute:
Farfan führt den Freistoß selber aus, nach seiner Hereingabe wird Jones aber wegen eines Fouls im 16er zurück gepfiffen.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Pinola dann mit einer harten Attacke gegen Farfan an der Eckfahne.

59. Minute:
chance Drmic dann mit einem Knaller aus 18 Metern halbrechter Position, der Ball rauscht nur knapp links am Tor der Schalker vorbei.

58. Minute:
Uchida stark gegen Hlousek im Mittelfeld, die Nürnberger kommen jetzt aber wieder besser in Fahrt.

57. Minute:
Jones holt auf der rechten Seite gegen Frantz einen Freistoß heraus, Szalai wird nach dessen Ausführung aber wegen eines Offensivfouls im Strafraum der Nürnberger zurück gepfiffen.

56. Minute:
Da kam Schalke mal wieder in Not, Schlussmann Fährmann ist der beste Mann bei den Gästen.

55. Minute:
chance Drmic vergibt die nächste Chance für den Club, nach einem Steilpass von Kiyotake scheitert er aus neun Metern halbrechter Position am gut den Winkel verkürzenden Fährmnann.

54. Minute:
Auch die zweite Ecke für Schalke bringt nichts ein, im Gegensatz zum ersten Durchgang präsentieren sich die Gäste jetzt aber deutlich stärker.

53. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

53. Minute:
User hostermann fragt nach Schalkes Trainer. Jens Keller kann wegen einer Grippe nicht vor Ort sein, seinen Job übernehmen heute die beiden Co-Trainer Peter Hermann und Sven Hübscher.

52. Minute:
Kolasinac und Drmic im bissigen Zweikampf an der Seitenlinie, Schiri Meyer lässt auch diese Aktion laufen.

51. Minute:
Farfans Eckball landet auf Matips Kopf, der Verteidiger kann die Kugel aber nicht drücken und die Chance ist vertan.

51. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

50. Minute:
Auch da kommt nichts bei rum, auf der anderen Seite gibt es jetzt auch den ersten Eckball für S04.

50. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

50. Minute:
Schalke kann nach dem Eckball nur auf Kosten der nächsten Ecke für die Nürnberger klären.

49. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

49. Minute:
Dann aber wieder die Hausherren, Ginczek holt auf der linken Seite gegen Matip die sechste Ecke für den Club heraus.

48. Minute:
Der Freistoß bringt nichts ein, Goretzka rutscht der Ball auf der rechten Seite ins Toraus.

47. Minute:
Die Gäste wirken in den ersten im zweiten Durchgang offensiver, Szalai holt im Mitelfeld einen Freistoß heraus.

46. Minute:
Schalke kommt über die rechte Seite, Meyer steht dann aber im 16er im Abseits.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Nürnberg, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus dem Ruhrgebiet.

Keine Tore bei der Partie der Nürnberger gegen Schalke nach 45 Minuten, in einer doch recht einseitigen Partie ist dieser Zwischenstand aus Sicht der Gäste aber als glücklich zu bezeichnen. Der Club war hier in eigentlich allen Belangen überlegen und drängte den CL-Teilnehmer aus dem Ruhrgebiet über weite Strecken zurück in die eigene Hälfte, einzig die Chancenverwertung verhinderte das Führungstor für die Hausherren. Kiyotake und Ginczek vergaben gute Gelegenheiten, für Schalke stehen dagegen nur zwei Torschüsse zu Buche. Trotzdem kann das hier noch ganz spannend werden, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff pünktlich zurück.

45. Minute:
schiri Das wird auch nix mehr, Schiri Meyer bittet zum Pausentee.

45. Minute:
Regulär läuft jetzt die letzte Minute im ersten Durchgang, eine Nachspielzeit ist noch nichtt angezeigt.

44. Minute:
Farfan wirkt unzufrieden und wenig amüsiert, gegen Plattenhardt sieht er hier bisher kaum Land.

43. Minute:
Schalke jetzt mit dem Halbzeit-Endspurt, Kolasinac steht dann aber auf der linken Seite im Abseits.

42. Minute:
chance Boah, Neustädter mit einem Abschluss aus knapp 30 Metern zentraler Position, nur knapp rauscht die Kugel über die Latte.

41. Minute:
Dann mal wieder Schalke in der gegnerischen Hälfte, Jones bringt den Ball 25 Meter vor dem Tor der Gastgeber aber nicht zu einem Mitspieler.

40. Minute:
chance Noch fünf Minuten im ersten Durchgang, nach einer Flanke von Chandler bringt Ginczek einen Kopfball nicht an Schalkes Keeper vorbei.

39. Minute:
Matip mit einem Befreiungsschlag aus dem eigenen Strafraum, da rollt aber gleich die nächste Angriffswelle auf das Tor der Gäste zu.

38. Minute:
Schalkes Szalai ist vorne auf sich allein gestellt und legt sich inzwischen auch verbal mit seinen Gegenspielern und dem Schiri an.

37. Minute:
User lukaslang fragt nach Schalkes Kapitän. In Abwesenheit von Höwedes und Boateng trägt bei den Gästen heute Neustädter die Binde.

36. Minute:
Das war aber eine gaaanz knappe Entscheidung, neun Minuten vor dem Seitenwechsel ist das 0:0 aus Sicht der Schalker als glücklich zu bezeichnen.

35. Minute:
Dann trifft Drmic nach einem Steilpass in den 16er, Schiri Meyer und sein Assistent haben ihn aber dabei im Abseits gesehen.

34. Minute:
Jones mit einem taktischen Foul an Chandler auf der Außenbahn, Schalkes Malocher kommt aber nochmal ohne Gelb davon.

33. Minute:
Fuchs musste wegen einer Knieverletzung vom Platz, auch die fünfte Ecke für die Gastgeber bringt keinen zählbaren ERfolg.

32. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

32. Minute:
Drmic kommt nach der Ecke zum Abschluss, sein Schuss aus elf Metern wird von Fährmann aber zur nächsten Ecke ebgewehrt.

32. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

31. Minute:
Erst wird gewechselt, der junge Goretzka kommt für den angeschlagenen Fuchs.

31. Minute:
auswechslung Leon Goretzka kommt für Christian Fuchs ins Spiel

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt, Nürnberg mit dem vierten Eckball.

29. Minute:
chance Jones mit der ersten Chance für Schalke, aus halbrechter Position und zehn Metern Torentfernung setzt er den Ball aber knapp am langen Pfosten vorbei.

28. Minute:
Schalkes Fuchs wird unterdessen draußen behandelt, bei den Gästen muss offenbar jetzt schon gewechselt werden.

27. Minute:
Meyer dann mit einem Steilpass auf Farfan, der läuft sich auf der rechten Seite aber gegen drei Mann fest.

26. Minute:
Schalkes Mittelfeldmalocher kann ohne Behandlung weiter machen, Schiri Meyer setzt das Spiel mit Schiedsrichterball fort.

25. Minute:
Schalkes Jones am Boden, Hasebe hatte ihn mit dem Ellbogen im Gesicht getroffen.

24. Minute:
Nürnberg macht weiter Druck, die dritte Ecke segelt dann aber über Freund und Feind hinweg.

24. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

23. Minute:
Dann Kiyotake mit einem Schuss ans Außennetz, der Japaner hatte aus 18 Metern halbrechter Position abgezogen.

22. Minute:
Zweite Ecke für Nürnberg, Plattenhardt kann den Ball vor dem Tor aber nicht kontrollieren.

22. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

21. Minute:
Matip mit einem Fehlpass aus dem eigenen 16er, die Hausherren attackiern die Schalker giftig und konseqent.

20. Minute:
Szalai wühlt sich durch den Strafraum der Nürnberger, von seinem Bein prallt der Ball dann aber ins Toraus.

19. Minute:
Die Zahlen sprechen aber für den Club, 3:0 Torschüsse und 63% Ballbesitz hat der FCN zu verzeichnen.

18. Minute:
Knapp 20 Minuten sind gespielt, so langsam kommen auch die Gäste hier besser in die Partie.

17. Minute:
Dann fängt Fährmann sicher einen hohen Ball ab, Schalkes Keeper wirkt bisher unaufgeregt und ruhig.

16. Minute:
User holyman fragt nach der Spielkleidung. Die Gastgeber tragen rote Hemden und schwarze Hosen, Schalke ist ganz in Weiß angetreten.

15. Minute:
Dann Drmic im 16er der Gäste, Fährmann kommt aber aus seinem Tor und der Angreifer der Gastgeber gegen ihn nicht zum Abschluss.

14. Minute:
Schalke im Vorwärtsgang, Fuchs mit einem weiten Einwurf von der linken Seite, Nürnbergs Keeper Schäfer fängt den hohen Ball vor seinen Kasten aber ab.

13. Minute:
Nürnbergs Coach Verbeek steht ruhig an der Seitenlinie, bisher erfüllt sein Team hier auch fast alle Vorgaben.

12. Minute:
Jones am eigenen Strafraum laufstark gegen Ginczek, die Schalker werden jetzt immer weiter in die eigene Hälfte zurück gedrängt.

11. Minute:
Nürnberg bekommt hier immer mehr Oberwasser, die Gäste dagegen haben immer noch nicht richtig ins Spiel gefunden.

10. Minute:
chance Dann Ginczek mit der Chance für den Club, sein Flachschuss aus 18 Metern halblinker Position zischt nur knapp am langen Pfosten vorbei.

9. Minute:
Aus der ersten Ecke für die Gastgeber resultiert keine Torgefahr, die Franken tasten sich aber weiter in die gegnerische Hälfte.

8. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

8. Minute:
Uchida im eigenen 16er ungeschickt gegen Hlousek, ein elfmeterreifes Foul war das aber nicht.

7. Minute:
User knappinski fragt nach der Anzahl der Schalke-Fans in Nürnberg. Etwa 5.500 der Zuschauer in der gut gefüllten Arena scheinen es mit den Gästen zu halten.

6. Minute:
Meyer wird an der Mittellinie von den Beinen geholt, der anschließende Freistoß bringt aber nichts ein.

5. Minute:
Schalkes Abwehrspieler hatten da offensichtlich auf Abseits spekuliert, die Fahne blieb aber unten, Kiyotake agierte aber nicht gerade im Stil eines Torjägers.

4. Minute:
chance Dann taucht Kiyotake plötzlich frei vor S04-Keeper Fährmann auf, aus sechs Metern halbrechter Position bringt er den Ball aber nicht am Torwart vorbei.

3. Minute:
Noch läuft hier das gegenseitige Abtasten, Nürnbergs Ginczek kommt im Strafraum der Schalker gegen drei Mann nicht zum Kopfball.

2. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist trotz der Kälte gut, Schalke und den Club verbindet eine langjährige Fan-Freundschaft.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, der Ball landet aber schnell auf der rechten Seite im Aus.

1. Minute:
Los geht's in Nürnberg, das letzte Spiel des Jahres im Grundig Stadion ist angepfiffen.

Die Gastgeber spielen mit Javier Pinola in der Innenverteidigung, ansonsten vertraut Coach Verbeek seiner eingespielten Formation. Bei Schalke kehrt Atsuto Uchida in die Anfangsformation zurück, Jermaine Jones spielt im defensiven Mittelfeld und Christian Fuchs soll vorne links den verletzten Draxler ersetzen.

Die Nürnberger müssen auf den gesperrten Innenverteidiger Emanuel Pogatetz verzichten, Niklas Stark und Timo Gebhardt fehlen verletzungsbedingt. Bei Schalke müssen neben den schon länger fehlenden Klaas-Jan Huntelaar, Marco Höger und Dennis Aogo auch Julian Draxler und Benedikt Höwedes passen. Kurzfristig musste bei den Gästen auch noch Kevin Prince Boateng absagen, Trainer Keller ist wegen einer Magen-Darm-Grippe nicht im Stadion.

Gertjan Verbeek sieht als Trainer der Nürnberger trotz der Ergebnis-Krise eine Wende zum Besseren: "Wenn man in Hannover so dominant auftritt und viele Chancen herausspielt, dann zeigt das, dass wir in den letzten Wochen große Fortschritte gemacht haben", so der Holländer. Am Gegner will Verbeek sich dabei offensichtlich nicht groß orientieren: "Wir wissen nicht, wie Schalke spielen wird, deshalb machen wir unser Ding.?

S04-Coach Jens Keller erwartet einsatzfreudige Nürnberger, geht aber durchaus zuversichtlich in die Partie: "Wir wissen, dass sie im letzten Spiel ihren Zuschauern ein Weihnachtsgeschenk machen wollen. Wir wollen aber auch drei Punkte holen. Deshalb wird es ein interessantes Spiel", lässt sich der Trainer zitieren.

Zuletzt waren die Nürnberger schon ganz nah dran, beim 3:3-Unentschieden in Hannover führte man zur Halbzeit mit 3:0, um sich dann im zweiten Durchgang noch die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Schalke gelang unterdessen ein mühsamer 2:0-Arbeitssieg über den SC Freiburg, nach dem Erreichen des Achtelfinales in der Champions League steht man in der Liga nun auf dem sechsten Platz.

Drei Tage vor Weihnachten steht in Nürnberg noch der Klassiker zwischen dem Club und Schalke an, im letzen Heimspiel des Jahres wollen die Gastgeber dabei endlich den ersten Dreier der Saison einfahren. Während der FCN um den Klassenerhalt kämpft will Schalke unter die ersten Vier und steht zum Jahresausklang ebenfalls unter Druck, die Fan-Freundschaft zwischen den beiden Altmeistern muss heute also zurück gestellt werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen den FC Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal