Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - 1. FC Kaiserslautern live: 2. Bundesliga im Live-Ticke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Ingolstadt - Kaiserslautern 1:2

23.12.2013, 08:23 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Hartmann (18.)

1:1 Zoller (32.)

1:2 Zoller (64.)

23.12.2013, 20:15 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 10.354

Das war es hier vom Live-Ticker! Die 2. Bundesliga geht in die Winterpause und ist am 7. Februar 2014 mit dem 20. Spieltag wieder dabei.

Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt knapp und ein wenig glücklich mit 2:1 gegen den FC Ingolstadt nach insgesamt ansehnlichen neunzig Minuten Zweitligafußball. Lautern hatte zwar deutlich mehr Ballbesitz, machte aber zunächst zu wenig aus dem Feldvorteil. Doppelpacker Zoller sorgte dann in zwei Etappen für die Wende nach dem frühen Führungstor der Gastgeber. Die Schanzer kämpften sich im zweiten Abschnitt zurück und hatten auch ihre Torchancen, der Ausgleichstreffer wollte jedoch nicht fallen. Ingolstadt überwintert zwar nicht in der Abstiegszone, ist aber punktgleich mit einem direkten Abstiegsrang. Kaiserslautern beendet seine Negativserie und überwintert als Tabellendritter dank der besseren Tordifferenz.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Petersen pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Mijatovic hat noch eine Kopfballchance, Torrejon stört den Ingolstädter erfolgreich.

89. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

88. Minute:
Die Zeit rinnt den Schanzern davon, Kaiserslautern spielt souverän seinen Stiefel runter und lässt nichts mehr zu.

87. Minute:
gelb Schiri Petersen beruhigt die Situation ganz schnell und zeigt Gaus zu Recht den Gelben Karton!

86. Minute:
Böses Foul von Gaus an Caiuby, die Spieler rudeln sich. Was macht Schiri Petersen?

85. Minute:
Fast der Ausgleich! Hartmann flankt von rechts an den ersten Pfosten. Lappe trifft nicht richtig, die Kugel trudelt am Tor vorbei. Groß ist in der Nähe, aber nicht nah genug, um noch einschieben zu können.

84. Minute:
auswechslung Marcel Gaus kommt für Karim Matmour ins Spiel

83. Minute:
Lautern wird letztmalig wechseln, Gaus wartet an der Seitenlinie auf seinen Einsatz.

82. Minute:
Caiuby mit dem Solo, am linken Strafraumrand kommt er im Duell mit Heintz zu Fall. Schiri Petersen wertet die Szene als normalen Zweikampf und lässt weiterspielen.

81. Minute:
Knasmüller schickt Lappe auf die Reise, Keeper Sippel kommt raus und rettet in höchster Not.

80. Minute:
ecke Eine Ecke brinbt den Gastgebern nichts ein. Aber: Ingolstadt hat nun deutlich die Schlagzahl erhöht.

79. Minute:
Hartmann flankt von rechts rein, Lappe nimmt die Kugel mit der Brust runter. Torrejon stört den Ingolstädter dann aber im entscheidenden Moment beim Abschlussversuch.

78. Minute:
Groß mit der Freistoßhereingabe aus dem linken Halbfeld in die Mitte, Mijatovic schraubt sich hoch, köpft aber direkt in die Arme von Keeper Sippel.

77. Minute:
Alushi mit dem weiten Pass in die Spitze, Keeper Özcan ist jedoch deutlich eher am Leder als Idrissou.

77. Minute:
Weiterhin geht auf dem Platz nicht viel zusammen, sehr zerfahren das Ganze.

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde ist eingeläutet! Lauterns Fans treiben ihre Mannschaft an, wollen die Entscheidung durch einen dritten Treffer sehen.

74. Minute:
Lappe mit dem Direktpass aus dem Mittelfeld halbrechts raus zum gestarteten Hartmann, doch Heintz passt auf und fängt die Kugel ab.

73. Minute:
Derzeit wird der Ball nur im Mittelfeld hin und her bewegt, Strafraumszenen gibt es keine.

71. Minute:
Ingolstadt zieht die Zügel an, ein Unentschieden ist auch durchaus in Reichweite.

70. Minute:
Kaiserslautern bringt mit Occean einen frischen Stürmer. Doppeltorschütze Zoller muss runter, hat heute einen guten Job gemacht.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Ingolstadt hat mit Knasmüller für Morales letztmalig gewechselt.

69. Minute:
auswechslung Olivier Occean kommt für Simon Zoller ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Christoph Knasmüllner kommt für Alfredo Morales ins Spiel

68. Minute:
Zimmer geht über rechts und holt zumindest den Einwurf heraus. Jenssen kann das Zuspiel dann aber nicht verwerten.

67. Minute:
Nicht nur auf dem Platz auch in den Fankurven haben die Gäste nun die Oberhand.

65. Minute:
Lautern hat das Spiel gedreht und führt nicht zu Unrecht mit 2:1. Nun sind die Schanzer gefordert.

64. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Lautern durch Doppelpacker Zoller! So einfach geht es: Weiter Abschlag von Sippel an die gegnerische Strafraumgrenze, Idrissou verlängert per Kopf. Zoller nimmt die Kugel mit und schiebt aus acht Metern an Keeper Özcan vorbei ins Netz.

63. Minute:
Die Pfälzer haben knapp 65% Ballbesitz, doch es kommt zu wenig dabei heraus. Der Überraschungsmoment fehlt.

62. Minute:
Von Hofmann war heute zu wenig zu sehen, Lappe soll es nun vorne richten. Ingolstadt hat nun das zweite Mal gewechselt.

61. Minute:
auswechslung Karl-Heinz Lappe kommt für Philipp Hofmann ins Spiel

61. Minute:
chance Groß mit einem Hammerschuss von der Strafraumgrenze, einen Meter geht das Leder am linken Dreiangel vorbei.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Matmour trifft ins Ingolstädter Tor, doch der Treffer wird zu Recht wegen Abseitsstellung nicht gegeben.

58. Minute:
Kaiserslautern erhöht das Tempo, sucht sein Glück in der Offensive. Ingolstadt ist wieder sehr defensiv eingestellt.

58. Minute:
Alushi probiert den Steilpass an den gegnerischen 16er, Idrissou schaltet nicht schnell genug, dafür Mijatovic, der sich die Kugel schnappt.

57. Minute:
Zimmer feiert heute sein Profi-Debüt und kommt für den verletzten Simunek ins Spiel.

56. Minute:
auswechslung Jean Zimmer kommt für Jan Simunek ins Spiel

55. Minute:
Simunek hat Probleme, wird wohl nicht mehr weitermachen können. Zimmer macht sich bereit...

55. Minute:
Groß kann zwei gute Schusschancen nicht gewinnbringend unterbringen.

54. Minute:
gelb Orban mit dem taktischen Foul an Morales, Schiri Petersen zückt sofort und zu Recht den Gelben Karton.

53. Minute:
Jenssen lässt mit einer tollen Finte zwei Gegenspieler auf der linken Seite stehen, seine scharfe Flanke ist aber zu unpräzise. Zoller steht zu weit weg.

52. Minute:
Sippel mit dem weiten Abschlag, doch Zoller und Idrissou haben keine Chance, an den Ball ranzukommen.

51. Minute:
Heintz mit dem sehr ambitionierten langen Ball in die Spitze, kein Problem für Keeper Özcan.

50. Minute:
Der Spielfluss stockt im Moment ein wenig durch viele kleinere Fouls, die Schiri Petersen konsequent abpfeift.

49. Minute:
Die Roten Teufel haben die nächste Freistoßchance: Löwe gibt den Ball aus dem rechten Halbfeld scharf an den zweiten Pfosten herein, Orban fliegt knapp am Spielgerät vorbei.

48. Minute:
Löwe geht über links und spielt den Doppelpass mit Jenssen, seine Flanke kann dann aber Gunesch per Kopf klären.

47. Minute:
Die Stimmung ist in beiden Fanlagern wieder prächtig, mal sehen, ob das Spiel dem gerecht werden kann.

46. Minute:
Lautern ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Danilo muss verletzungsbedingt in der Kabine bleiben, Engel verteidigt nun hinten links für den FCI.

46. Minute:
auswechslung Konstantin Engel kommt für Danilo Teodoro Soares ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Petersen pfeift die 2. Halbzeit an. Ingolstadt hat Anstoß.

Der FC Ingolstadt und 1. FC Kaiserslautern gehen mit einem letztlich leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause nach durchaus ansehnlichen ersten 45 Minuten. Lautern hatte insgesamt mehr Ballbesitz und war das engagiertere Team, doch zunächst nutzten die Schanzer ihre zweite Großchance eiskalt zur Führung aus. Die Roten Teufel erhöhten in der Folge das Tempo und kamen vor allem über die Außen immer wieder gefährlich vors gegnerische Tor. Nach dem Ausgleichstreffer entwickelte sich ein ausgeglichenes Match. Hier ist noch nichts entschieden ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Petersen pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt!

44. Minute:
Ingolstadt hat sich nun komplett zurückgezogen und wartet auf den Pausenpfiff.

43. Minute:
Jenssen mit der Hereingabe von links an den Elfmeterpunkt, Zoller steigt am höchsten, der Ball rutscht ihm aber über den Scheitel und geht deutlich rechts am Tor vorbei ins Aus.

42. Minute:
Lautern hält den Ball nun lange in den eigenen Reihen, der finale Pass will aber nicht gelingen.

41. Minute:
FCI-Trainer Hasenhüttl schlägt die Hände über den Kopf zusammen, kann es nicht fassen, dass Morales das Ding nicht gemacht hat.

40. Minute:
chance Im Gegenzug verpasst Morales kläglich die erneute Führung für die Schanzer. Allein läuft er auf Keeper Sippel zu und schiebt die Kugel zwar am Torhüter vorbei jedoch auch rechts am Lauterer Kasten.

40. Minute:
Simunek hat die Schusschance aus der Distanz, schlägt aber ein spektakuläres Luftloch.

39. Minute:
Groß versucht es aus 30 Metern mit einem direkten Freistoß, das Spielgerät bleibt in der Lauterer Abwehr hängen.

38. Minute:
Ingolstadt ist wieder aktiver geworden, zeigt sich nun häufiger in der gegnerischen Hälfte.

36. Minute:
Groß hat die gleich die nächste Freistoßchance, diesmal bedankt sich Keeper Sippel für den leicht abzufangenden Ball.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Groß mit der nächsten Freistoßflanke, Idrissou hilft hinten per Kopf aus.

33. Minute:
Der Ausgleich ist von den Spielanteilen her mehr als verdient. Wie reagiert nun Ingolstadt?

32. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Zoller! Matmour bringt den Eckball von links in die Mitte, Torrejon köpft an den Fünfer, Zoller nickt aus abseitsverdächtiger Position unhaltbar in die Maschen ein. Ingolstadt protestiert, Schiri Petersen hat kein Vergehen erkannt und gibt den Treffer.

31. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

31. Minute:
Zoller mit einem tollen Solo über die linke Seite, seinen Rückpass an den Strafraum klärt Mijatovic zur Ecke.

30. Minute:
Orban mit dem groben Foulspiel an Hofmann, aber auch hier lässt Schiri Petersen Gnade vor Recht ergehen und den Karton in der Tasche.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Bei den Lauterer Fans ist es ein wenig ruhiger geworden, die Schanzer feiern weiterhin was das Zeug hält.

29. Minute:
Idrissou schickt Jenssen halblinks mit einem Steilpass, doch auch dieser Ball ist einen Tick zu lang - Toraus!

28. Minute:
Caiuby geht über die linke Außenbahn und sorgt für Entlastung, seine Flanke kommt dann aber nicht an.

27. Minute:
Ingolstadt zieht sich immer wieder weit in die eigene Hälfte zurück und lauert auf Konter.

26. Minute:
Löwe mit der Hereingabe von links hoch rein, Keeper Özcan packt sicher zu bevor etwas anbrennen kann.

24. Minute:
Löwe geht über links mit, verliert den Ball aber leichtfertig an da Costa. Der Ingolstädter schaltet schnell um, verliert dann aber das Duell mit Jenssen.

23. Minute:
ecke Lautern mit der zweiten Ecke von links, Orban steigt hoch, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.

22. Minute:
Kaiserslautern hat die Partie wieder im Griff, kommt wieder gefährlich über die Außen.

21. Minute:
chance Idrissou spielt sich mit einem Doppelpass mit Zoller frei, verzieht dann aber seinen Abschluss aus dreizehn Metern leicht. Knapp geht die Kugel am linken Pfosten vorbei.

20. Minute:
Orban hat die Schusschance, Mijatovic wirft sich in die Schussbahn und verhindert Schlimmeres.

19. Minute:
Schon wieder liegt Lautern zurück, es droht nun die vierte Niederlage in Folge. Aber noch ist genug Zeit...

18. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Ingolstadt durch Hartmann! Caiuby wird links nicht getackelt und kann in Ruhe in die Mitte an den Fünfer flanken. Heintz und Löwe stehen von Hartmann zu weit weg, der unhaltbar aus sechs Metern unter den Querbalken in die Maschen einnickt.

18. Minute:
anja fragt: 'was ist mit Florian dick?' Lauterns Rechtsverteidiger muss wegen einer 5. Gelben zwangspausieren.

17. Minute:
Simunek hat rechts Platz zum Flanken, Matmour verpasst knapp, Caiuby klärt dann endgültig.

16. Minute:
Matmour geht über rechts und flankt scharf vors Tor...an Freund und Feind knapp vorbei.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun gespielt! Lautern ist in der Partie angekommen, sucht vor allem über die Außen sein Glück.

13. Minute:
Beppo fragt: 'Wer macht mehr Stimmung - die Fans der Oberbayern oder die der Pfälzer?' Da nehmen sich beide Fanlager nicht viel und sorgen gleichermaßen für beste Laune.

12. Minute:
Die Ecke bringt dann nichts ein. Aber zumindest zieht Lautern nun in Sachen Torchancen mit Ingolstadt gleich.

12. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

12. Minute:
chance Idrissou geht über links und zieht an da Costa vorbei, seine scharfe Flanke an den ersten Pfosten nimmt Zoller per Fuß volley ab. Keeper Özcan hält seinen Kasten mit einer Glanzparade sauber.

10. Minute:
Jetzt wird es aber sehr ruppig, immer wieder muss Schiri Petersen eingreifen. Es hat sich ein Kampfspiel entwickelt.

9. Minute:
Morales tritt den Freistoß aus 30 Metern, Keeper Sippel braucht nicht eingreifen.

9. Minute:
Heintz mit dem groben Foulspiel, Schiri Petersen lässt Gnade vor Recht ergehen und lässt den Karton in der Tasche.

8. Minute:
Jetzt kommt Lautern mit einem Steilpass mal durch, doch der ist zu lang, Idrissou kommt nicht mehr ran - Toraus!

7. Minute:
Hartmann geht über rechts, scheitert mit seiner Flanke aber am aufgerückten Löwe.

6. Minute:
Lautern hat Schwierigkeiten mit dem Spielaufbau, Ingolstadt steht sicher in der eigenen Hälfte und lässt nichts zu.

5. Minute:
Tolle Stimmung im sehr gut gefüllten Audi-Sportpark. Rund 2.000 Fans sind aus der Pfalz angereist.

4. Minute:
...diesmal bringt die Hereingabe von Groß keine Gefahr.

4. Minute:
Caiuby wird gelegt und holt den nächsten Freistoß für die Schanzer heraus...

3. Minute:
Ingolstadt macht in den ersten Minuten den aggressiveren Eindruck.

2. Minute:
chance Gefährlich! Groß mit der scharfen Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Caiuby verlängert per Kopf, Mo. Hartmann köpft aus sieben Metern nur knapp am linken Pfosten vorbei.

1. Minute:
Matmour mit dem ersten Angriff der Gäste über rechts, Danilo ist auf dem Posten und knöpft dem Lauterer gekonnt den Ball ab.

1. Minute:
Schiedsrichter Petersen pfeift die 1. Hälfte an. Lautern hat Anstoß.

Die Mannschaften sind eingelaufen - gleich geht es los..

Es ist trocken aber mit vier Grad sehr kühl. Der Rasen präsentiert sich in einem hervorragenden Zustand.

Lautern: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Simunek, Torrejon, Heintz und Löwe ? zentrales Mittelfeld mit Orban und Alushi, auf den Außen Matmour und Jenssen ? im Sturm Idrissou und Zoller. Im Tor steht Sippel. Änderungen: Simunek, Heintz und Jenssen für Dick, Karl und Gaus.

Ingolstadt: 4-3-3-System. Viererabwehr mit da Costa, Mijatovic, Gunesch und Danilo ? Dreiermittefeld mit Morales, Roger und Groß ? im Sturmzentrum Hofmann, als Flügelzange Mo. Hartmann und Caiuby. Im Tor steht Özcan. Änderungen: Mijatovic für Matip.

Die Bilanz spricht klar für den Gast aus der Pfalz: 0-1-4 Spiele, 3:12 Tore. Die Kapitäne: Gunesch bei Ingolstadt und Torrejon bei Kaiserslautern.

Aufstiegsaspirant 1. FC Kaiserslautern ist wie in der vergangenen Saison zum Jahreswechsel hin ins Straucheln geraten. Die letzten drei Ligaspiele gingen verloren, die Roten Teufel rutschten dadurch auf den 7. Tabellenrang ab. ?Wir können nach drei Niederlagen nacheinander von einer Minikrise sprechen?, so FCK-Coach Runjaic zur aktuellen sportlichen Situation. Dennoch können die Pfälzer mit einem Sieg heute in Bayern auf dem dritten Tabellenplatz überwintern, der Abstand zur Spitze beliefe sich dann aber schon auf acht Punkte. Der Pfälzer Übungsleiter muss auf folgendes Personal verzichten: Riedel (Schulter-OP), Bunjaku (Aufbautraining), Zellner (Knie-OP) und Dick (5. Gelbe). Karl muss wegen einer Grippe pausieren.

Der FC Ingolstadt holte aus den letzten zwei Spielen vier Zähler und hat sich mit dem 14. Tabellenplatz auf einen Nichtabstiegsplatz vorgearbeitet. Ein Sieg heute gegen Kaiserslautern und der Abstand zur Abstiegszone würde dann drei Punkte betragen. Allerdings holte der FCI gegen Kaiserslautern noch nie einen Dreier, zudem gab es in dieser Saison auf eigenem Platz bisher nur sechs Zähler zu verbuchen. Ingolstadt-Trainer Hasenhüttl muss auf folgendes Personal verzichten: Eigler (Meniskus-OP), Buchner (Knie-OP), Matip sitzt eine Rotsperre ab.

Mit der Montagspartie FC Ingolstadt gegen 1. FC Kaiserslautern steht der Jahresabschluss in der 2. Bundesliga an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.00 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt 04 gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal