Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bundesliga im Live-Ticker: VfL Wolfsburg - Hannover 96 live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Wolfsburg - Hannover 96 1:3

24.01.2014, 17:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Rudnevs (28.)

1:1 Olic (35.)

1:2 Bittencourt (50.)

1:3 Bittencourt (72.)

25.01.2014, 15:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 28.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel VfL Wolfsburg gegen Hannover 96. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit der Abendpartie Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC. Klicken Sie wieder rein!

Rückschlag für Wolfsburg! Trotz des Toptransfers von Kevin de Bruyne in der Winterpause zum VfL verliert die Hecking-Elf den Rückrunden-Auftakt gegen Hannover 1:3. Für den neuen 96-Coach Tayfun Korkut konnte der Einstand dagegen nicht besser gelingen: Nach null Auswärtspunkten in der Hinrunde startet Hannover nun mit einem Dreier in der Fremde ins neue Jahr. Die Gäste nutzten eiskalt individuelle Fehler der Wölfe im Mittelfeld aus und kamen zu drei sehenswerten Kontertoren. Hannover gewinnt damit zum fünften Mal in Folge gegen Lieblingsgegner Wolfsburg, das es heute versäumte, aus seinen vielen Tormöglichkeiten mehr als nur einen Treffer zu machen. Der VfL verharrt auf Rang fünf, Hannover rückt auf den zehnten Platz vor.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie ab.

90. Minute:
auswechslung Jan Schlaudraff kommt für Artjoms Rudnevs ins Spiel

90. Minute:
ecke Noch einmal probiert es Rodriguez mit einer Ecke von links, die aber nichts einbringt.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
auswechslung Edgar Prib kommt für Leonardo Bittencourt ins Spiel

90. Minute:
Perisic ist wieder dabei und Wolfsburg damit komplett. Doch den Gastgebern läuft die Zeit weg.

89. Minute:
Derweil wird Perisic nach der Attacke von Sakai immer noch an der Seitenlinie behandelt. Wolfsburg ist im Moment nur zu zehnt auf dem Platz.

88. Minute:
ecke Von der Gegenseite schlägt nun de Bruyne eine Ecke herein, wieder köpft Dost, verfehlt das Tor aber klar.

87. Minute:
ecke Rodriguez tritt eine weitere Ecke von links herein. Dost köpft aufs Tor, Zieler kann den Ball gerade noch über die Latte lenken.

86. Minute:
gelb Sakai attackiert Perisic sehr hart, trifft den Wolfsburger sogar mit dem Knie im Gesicht - und sieht zu Recht die Gelbe Karte Karte.

85. Minute:
Tayfun Korkut mahnt sein Team noch einmal zur Konzentration an. Der neue 96-Trainer steht hier vor einem gelungenen Einstand.

84. Minute:
ecke Stindl tritt eine weitere Ecke für Hannover von rechts herein. Diouf köpft klar am Tor vorbei!

83. Minute:
auswechslung Leon Andreasen kommt für Szabolcs Huszti ins Spiel

82. Minute:
gelb Arnold lässt Rudnevs bei einem Hannoveraner Konterversuch auflaufen und sieht dafür die Gelbe Karte.

81. Minute:
ecke Rodriguez schlägt eine weitere Ecke von links herein. Diouf köpft den Ball wieder raus.

80. Minute:
Zehn Minuten sind in Wolfsburg noch zu spielen und bei Hannover deutet sich der erste Wechsel an. Andreasen steht bereit.

79. Minute:
chance Knappes Ding! Diego zirkelt den folgenden Freistoß nur um wenige Zentimeter am linken Pfosten vorbei!

78. Minute:
Stindl legt Arnold gut 22 Meter vor dem Tor. Es gibt einen Freistoß für Wolfsburg.

77. Minute:
User "H96FAN" fragt, welchen Anteil Zieler am möglichen Sieg der 96er hat? Hannovers Torwart hat einige Male wirklich klasse gehalten, aber so richtig viel zu tun hatte er nicht. Viele Wolfsburger Bälle gingen vorbei.

76. Minute:
Luiz Gustavo trifft Stindl unglücklich im Zweikampf, woraufhin sich sofort ein Rudel um den Tatort herum bildet. Schiri Schmidt beruhigt die Gemüter schnell wieder.

75. Minute:
Diego schlägt einen Freistoß von links aus 22 Metern in den Strafraum, wo 96-Stürmer Diouf den Ball wieder herausköpft.

74. Minute:
Wolfsburg hat noch etwas mehr als eine Viertelstunde Zeit, die Partie noch zu drehen.

73. Minute:
Auch bisher acht Auswärtspartien holte Hannover null Punkte - nun sieht es unter dem neuen Trainer Tayfun Korkut nach dem ersten Dreier in der Fremde aus.

72. Minute:
tor Tooooooooooooor für Hannover! 1:3 durch Bittencourt! Erneut kontert 96 den VfL aus: Huszti schickt Bittencourt auf der linken Seite mit einem tollen Pass auf die Reise. Der Hannoveraner schüttelt Medojevic ab und haut den Ball mit links aus elf Metern stramm unter die Latte!

72. Minute:
ecke Auch der nächste Eckball durch Huszti von rechts bringt nichts ein.

72. Minute:
ecke Huszti schlägt die erste Ecke für Hannover von rechts herein. Der Ball wird erneut zur Ecke abgewehrt.

71. Minute:
chance Gute Aktion! Bittencourt stürmt über links in den VfL-Strafraum, zieht dann aus 14 Metern ab. Benaglio wehrt den Ball zur Ecke ab!

70. Minute:
20 Minuten verbleiben Wolfsburg hier noch, um die Partie zu drehen. Eine Wechselmöglichkeit hat VfL-Trainer Hecking nun noch.

69. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Ivica Olic ins Spiel

68. Minute:
chance Rudnevs kann im Anschluss an den Freistoß Benaglio mit seinem Kullerball aus kurzer Distanz nicht überwinden!

67. Minute:
Huszti wird von Arnolds linkem Ellbogen getroffen und geht zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Hannover aus dem Mittelfeld heraus.

66. Minute:
Es schneit übrigens seit einiger Zeit leicht in Wolfsburg, die Bedingungen lassen aber ein Spiel ohne Weiteres zu.

65. Minute:
Sollte sich hier die starke Serie der 96er fortsetzen? Hannover gewann die letzten vier Duelle mit Wolfsburg.

64. Minute:
Hannover hält die Wolfsburger geschickt aus dem Strafraum raus. Den Gastgebern gelingen nur Schüsse aus der Distanz.

63. Minute:
chance Die Chance zum Ausgleich! De Bruyne hat auf der rechten Seite viel Platz und kann aus 16 Metern abziehen. Sein Rechtsschuss verrutscht ihm aber leicht und geht über das Tor von Zieler!

62. Minute:
auswechslung Ivan Perisic kommt für Christian Träsch ins Spiel

61. Minute:
Auf der Wolfsburger Bank deutet sich der erste Wechsel an. Perisic macht sich für seinen Einsatz bereit.

60. Minute:
gelb Träsch reißt Bittencourt im Mittelfeld um und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

59. Minute:
Ein mögliches Tor durch Olic in dieser Szene hätte aber nicht gezählt: Die Aktion wurde wegen Abseits abgepfiffen.

58. Minute:
chance Klasse gemacht! Diego schickt Olic links in den Strafraum, der sofort aus der Drehung schießt. Zieler kann den Ball mit einem Reflex gerade noch abwehren!

57. Minute:
Diego setzt Rodriguez auf der linken Seite ein. Die Flanke des Linksverteidigers findet in der Mitte aber keinen Abnehmer.

56. Minute:
Hannovers Bittencourt hatte bislang 28 Ballkontakte und schoss einmal aufs Tor - der war drin!

55. Minute:
Stichwort entschärfen: Auf einer der Tribünen wurden Feuerwerkskörper gezündet. Der Stadionsprecher ermahnt die Zuschauer eindringlich, das zu unterlassen.

54. Minute:
chance Nun versucht es Medojevic aus der Dustanz. auch diesen Schuss kann Zieler entschärfen!

53. Minute:
chance Diego probiert es von der Strafraumgrenze mit rechts. Zieler kann den tückischen Aufsetzer sicher halten!

52. Minute:
Das dürfte auch Hannovers Ex-Coach Mirko Slomka gefallen haben, der hier auf der Tribüne sitzt und das Spiel seiner alten Mannschaft verfolgt.

51. Minute:
Zum zweiten Mal schon hat Wolfsburg den Gegner durch einen Fehler im Mittelfeld zum Tor eingeladen. Im ersten Durchgang war es Rudnevs, nun traf Bittencourt.

50. Minute:
tor Tooooooooooor für Hannover! 1:2 durch Bittencourt! Diego führt einen Freistoß in der eigenen Hälfte zu überhastet aus. Bittencourt geht dazwischen, legt auf Diouf ab, der den Deutsch-Brasilianer erneut einsetzt. Bittencourt marschiert in den 16er und überwindet Benaglio aus 13 Metern!

50. Minute:
chance Knappes Ding! Huszti zirkelt den folgenden Freistoß mit links über die Mauer und nur wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

49. Minute:
Huszti legt sich den Ball zu einem Freistoß aus gut 22 Metern zurecht. Auch Stindl steh bereit.

48. Minute:
User "danis" fragt, wo Sobiech ist? Der Hannover-Angreifer fehlt heute wegen Achillessehnenproblemen.

47. Minute:
Diouf und Rudnevs kombinieren sehr schön am Mittelkreis, doch dann geht der Ball in der Vorwärtsbewegung verloren.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Schmidt pfeift die zweite Hälfte an. Wolfsburg hat Abstoß.

Mit einem 1:1 geht das Niedersachsen-Duell in die Pause. Wolfsburg dominiert hier die Partie, vor allem der sehr agile Diego sorgte immer wieder für Torgefahr. Den ersten Treffer aber machte Hannover, als Rudnevs nach einem schönen Konter für die Gäste traf (28.). Der VfL ließ sich davon nicht verunsichern, kam nur sieben Minuten später durch einen Abstauber von Olic zum Ausgleich. Können die Wölfe im zweiten Durchgang noch einen drauflegen? Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift zur Pause.

44. Minute:
chance Auf der Gegenseite nimmt Arnold den Ball aus 18 Metern mit links per Dropkick, verfehlt das Tor von Zieler aber klar!

43. Minute:
chance Bittencourt legt vor dem Strafraum quer auf Diouf, der sich einmal um die eigene Achse dreht und aus 17 Metern abzieht. Knoche fälscht den Flachschuss noch ab, doch Benaglio hält sicher!

42. Minute:
Luiz Gustavo holt Huszti an der Mittellinie mit einer Grätsche von den Beinen. Schiedsrichter Schmidt lässt die Gelbe Karte aber stecken.

41. Minute:
Wolfsburg drängt immer wieder in die 96-Hälfte, will nachlegen. Im Moment steht Hannover hinten aber gut.

40. Minute:
chance Nach einem abgeblockten Huszti-Schuss zieht Stindl aus 17 Metern mit rechts ab. Der Ball geht über das Tor von Benaglio!

39. Minute:
Hannover spielt nun auf Nummer sicher und legt den Rückwärtsgang ein.

38. Minute:
User "Ferris" fragt, ob Olic per Kopf getroffen hat? Nein, der Wolfsburger hat mit links zum 1:1 eingeschoben.

37. Minute:
Hannovers Führung hatte nur sieben Minuten Bestand. In Wolfsburg ist alles wieder offen.

36. Minute:
Da könnte es noch Diskussionen geben: Olic stand beim Ausgleich wohl im Abseits, der Schiedsrichter-Assistent hat es nicht gesehen.

35. Minute:
tor Tooooooooooor für Wolfsburg! 1:1 durch Olic! Arnold zieht rechts am Strafraum aus 18 Metern mit links knallhart ab. Zieler kann den Ball nur abklatschen - vor die Füße von Olic. Der Kroate sagt aus abseitsverdächtiger Position danke und staubt aus sieben Metern zum Ausgleich ab!

33. Minute:
Luiz Gustavo lässt Stindl im Mittelfeld auflaufen. Es gibt einen Freistoß für Hannover.

32. Minute:
chance Ganz stark! Rodriguez flankt sehr schön flach von links in den Strafraum, wo Olic den Ball aus spitzem Winkel und zehn Metern knapp rechts am Tor vorbeischiebt!

31. Minute:
De Bruyne nimmt die Ecke von Rodriguez außerhalb des Strafraums auf, zieht sofort aus 18 Metern ab. Der Flachschuss des Belgiers wird abgeblockt.

30. Minute:
ecke Rodriguez läuft erneut zu einer Ecke für Wolfsburg von links an.

29. Minute:
So kann es gehen! Eben noch wird Rudnevs hier eine ausbaufähige Leistung bescheinigt, schon schießt der Lette sein Team in Führung. Da wurde Wolfsburg klassisch ausgekontert.

28. Minute:
tor Tooooooooooooor für Hannover! 0:1 durch Rudnevs! Nach einem Wolfsburger Ballverlust in der 96-Hälfte kontert Hannover blitzschnell: Diouf schickt Rudnevs auf die Reise, der Träsch abhängt und allein auf Benaglio zustürmt. Der Lette trifft aus 14 Metern unhaltbar!

27. Minute:
Bei Wolfsburg läuft der Ball gut, die Gastgeber nutzen die ganze Breite des Platzes. Das sieht gut aus.

26. Minute:
User "Vandalero" fragt, wie sich Hannovers Rudnevs macht? Der neue 96-Stürmer kam hier noch nicht zum Abschluss, wurde aber auch kaum richtig eingesetzt.

25. Minute:
Wolfsburg hat die Partie klar im Griff, bestimmt das Spiel und kam durch Diego zu einigen Tormöglichkeiten. Hannover wirkt nun ein wenig lethargisch.

24. Minute:
Immer wieder Diego! Wolfsburgs Brasilianer ist hier der einzige, der für Torgefahr sorgt. Auf 29 Ballkontakte kommen drei Torschüsse.

23. Minute:
chance Stark gemacht! Diego zirkelt den Ball von der linken Strafraumecke aufs Tor, wo Zieler sich lang macht und den Ball gerade noch abwehren kann!

22. Minute:
Die User "piet", "WB", "Rolf" und viele andere fragen nach der Leistung von de Bruyne? Die ist noch ausbaufähig. So ganz scheint der Belgier noch nicht integriert zu sein ins Wolfsburger Spiel.

22. Minute:
Träsch will auf der rechten Seite de Bruyne einsetzen. Schulz ist aber schneller und fängt den Ball sicher vor dem Belgier ab.

21. Minute:
Schulz wehrt die folgende Ecke per Kopf ab, aus 17 Metern nimmt Arnold den Ball dann volley - und jagt ihn weit am Tor vorbei.

20. Minute:
ecke Nach 20 Minuten gibt es die erste Ecke der Partie. Für Wolfsburg tritt Rodriguez von links an.

19. Minute:
Die VfL-Fans singen sich warm und feuern ihr Team lautstark an. Von Hannovers Anhang ist nichts zu hören.

18. Minute:
User "Hannover99" fragt, wo Cherundolo ist? Der Amerikaner fällt heute mit Knieproblemen aus und ist gar nicht erst im Kader.

17. Minute:
chance Was für ein Hammer! Naldo drischt den Ball mit rechts in Richtung linker Torwinkel, wo Zieler den leicht abgefälschten Ball mit beiden Fäusten abwehrt!

16. Minute:
Diego lässt sich im Zweikampf mit Huszit fallen und erhält einen Freistoß. Der Brasilianer legt sich den Ball 25 Meter vor dem Tor selbst zurecht. Auch Naldo steht bereit.

15. Minute:
Auch nach einer Viertelstunde fehlen hier die ganz großen Szenen, doch die Partie ist durch viel Bewegung und eine hohe Laufintensität auf beiden Seiten gekennzeichnet.

14. Minute:
Hannovers neuer Trainer Korkut steht gestikulierend am Spielfeldrand, ihm gefällt das Spiel seiner Mannschaft im Moment wohl nicht.

13. Minute:
chance Und wieder probiert es Diego: Der Brasilianer zieht aus 22 Metern aus vollem Lauf ab, sein Schuss geht links neben das Tor von Zieler!

12. Minute:
Wolfsburg drängt Hannover nun mehr und mehr in deren Hälfte zurück. Der VfL macht Druck, ohne aber in den 96-Strafraum vorstoßen zu können.

11. Minute:
Huszti holt Arnold an der Seitenauslinie von den Beinen, aber Schiedsrichter Schmidt lässt weiterspielen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Wolfsburg gespielt, wo die Gastgeber auf eine Ballbesitzquote von 65 Prozent kommen.

9. Minute:
Das war die erste echte Tormöglichkeit der Partie. Bis dahin gab es hier noch nicht viele gute Szenen zu bestaunen.

8. Minute:
chance Diego lässt im Mittelfeld Schmiedebach stehen, läuft einige Schritte in Richtung Strafraum und zieht aus 22 Metern ab. Sein Flachschuss geht rechts neben das Tor!

7. Minute:
Hannover zeigt sich in den ersten Minuten sehr agil und macht Druck nach vorn. Eine Torchance konnten sich die Gäste aber noch nicht erspielen.

6. Minute:
Bittencourt zieht auf der linken Seite auf und davon und will Diouf am 16er einsetzen. Naldo passt auf und fängt den Pass sicher ab.

5. Minute:
Diouf schickt Rudnevs mit einem Steilpass in den Wolfsburger Strafraum. Doch der Pass ist zu ungenau, Benaglio nimmt den Ball auf.

4. Minute:
Alle 22 Akteure sind von dichten Atemwolken eingerahmt, die machen hier alle ordentlich Dampf...

3. Minute:
User "Jockel" fragt, ob Sané verletzt ist? Nein, der Senegalese ist nur einfach nicht im Kader, was zu Unstimmigkeiten zwischen dem neuen 96-Coach Korkut und dem Spieler führte.

2. Minute:
Es ist mit minus neun Grad bitter kalt in Wolfsburg, der geheizte Rasen ist aber gut bespielbar.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie an. Hannover hat Anstoß.

Auch 96 hat in der Winterpause noch einmal nachgelegt: Angreifer Artjoms Rudnevs kam als Leihgabe vom Hamburger SV, für den der Lette in 41 Spielen zwölf Tore schoss. Hannovers Nummer 16 läuft heute im Sturm neben Diouf auf. Beim Korkut-Team, das die letzten vier Duelle mit Wolfsburg alle gewann (10:1 Tore), fehlen die verletzten Felipe, Cherundolo, Pander, Ya Konan und Sobiech.

Premiere auch bei Hannover: Auf der Bank gibt Tayfun Korkut seinen Bundesliga-Einstand. Der neue 96-Coach kannte Deutschlands Eliteliga bislang nur als Zuschauer. Der Türke soll das auswärts immer noch punktlose Team aus der Abstiegszone führen. Sein Rezept: Mehr Ballbesitz, mehr Spielaufbau. Doch der 39-Jährige hat auch erkannt: "Es ist nicht ganz so einfach, alles perfekt hinzubekommen."

Starke Bilanz: Wolfsburg weist mit neun Spielen ohne Niederlage aktuell nach dem FC Bayern die längste Serie nicht verlorener Partien auf. Zu Hause kassierte das Team von Dieter Hecking bislang erst sechs Gegentore ? nur die Münchner (fünf) sind besser. Der Trainer, der auf Ochs (Gelbsperre) und Polak (Sprunggelenk) verzichten muss, warnt vor Hannover: "Die Bundesliga ist zu eng, um im Vorfeld klare Favoritenrollen zu verteilen."

Rückrunden-Auftakt für die Wölfe. Im 39. Niedersachsen-Derby gegen Hannover präsentiert Wolfsburg sein neues Parade-Mittelfeld: Neben Diego und Arnold gibt heute Winterpausen-Neuzugang Kevin de Bruyne sein Debüt. Der Belgier vom FC Chelsea kostete den VfL angeblich 22 Mio. Euro und ist angetan von seinem neuen Klub: "Das hier ist ein gutes Projekt, wir können um die europäischen Plätze mitspielen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Hannover 96.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal