Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Gladbach live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96 - Gladbach 3:1

31.01.2014, 19:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Rudnevs (57.)

2:0 Diouf (82.)

2:1 Mlapa (84.)

3:1 Diouf (90.)

01.02.2014, 18:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 45.000

Und das war es für heute von der Bundesliga. Am Sonntag sind wir natürlich wieder für Sie da, dann ab 15.15 Uhr zunächst mit dem Spiel Hertha gegen Nürnberg und danach begleiten wir ab 17.15 Uhr das Duell zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt. Bis dahin!

Am Ende ist es ein verdienter Sieg für Hannover. Die 96er waren heute insgesamt einfach bissiger, dazu hatte sie ihr Trainer perfekt auf den Gegner eingestellt. Gladbach bestimmte zwar über weite Strecken die Begegnung, kam aber kaum zu Möglichkeiten. Anders Hannover, das geradlinig nach vorne spielte und dort zwei Angreifer hatte, die auch wussten, wo das Tor steht. Die Niedersachsen starten also mit zwei Siegen in die Rückrunde, Gladbach hingegen verliert die beiden ersten Partien des neuen Jahres und muss sich nun erst einmal wieder berappeln.

90. Minute:
Dann pfeift Schiri Dankert das Spiel ab. Hannover schlägt Mönchengladbach 3:1.

90. Minute:
Gladbach gibt nicht auf, auch wenn die Nachspielzeit schon in der dritten Minute ist. Was bei Hannover geklappt hat, ist bei Gladbach schief gegangen. Da war heute einfach zu wenig Zug zum Tor zu erkennen.

90. Minute:
auswechslung Sebastien Pocognoli kommt für Leonardo Bittencourt ins Spiel

90. Minute:
Ausgelassene Stimmung in Hannover. Der Rückrundenstart mit neuem Trainer hätte nicht besser gelingen können.

90. Minute:
tor Toooooooooooooor! 3:1 durch Diouf. Das war es aber nun endgültig. Diouf kommt rechts im 16er frei zum Schuss und jagt den flach mit rechts an ter Stegen vorbei links ins Netz.

89. Minute:
Hannover führt nun auch eine Ecke kurz aus - um wertvolle Sekunden herauszuholen.

89. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

89. Minute:
auswechslung Jan Schlaudraff kommt für Artjoms Rudnevs ins Spiel

88. Minute:
Bittencourt mit einer Schusschance an der Strafraumgrenze. Korb hält den Fuß dazwischen und fälscht zur Ecke ab.

88. Minute:
Nach der eher durchwachsenen ersten Halbzeit ist es jetzt ein richtig packendes Spiel geworden. Und Gladbach versucht noch mal alles.

87. Minute:
gelb Weil Huszti sich ewig Zeit lässt bei seiner Auswechslung, wird er noch verwarnt.

87. Minute:
auswechslung Leon Andreasen kommt für Szabolcs Huszti ins Spiel

86. Minute:
Offener Schlagabtausch jetzt. Auf der anderen Seite ist Gladbach schon wieder im gegnerischen 16er, aber da rennt sich Kramer rechts fest.

85. Minute:
chance Konter Hannover. Huszti bedient Diouf im 16er, der scheitert aber frei vor ter Stegen.

85. Minute:
Entscheidung vertagt. Gladbach gibt sich noch nicht geschlagen und kommt zum ersten Treffer in der Rückrunde.

84. Minute:
tor Tooooooooooooor! 2:1 durch Mlapa. Gladbach bleibt nach der Ecke dran und nach einer schönen Flanke durch Younes von rechts wuchtet Mlapa den Ball aus sechs Metern in die Maschen.

83. Minute:
Kruse schlägt die Ecke von rechts diesmal gleich nach innen, aber Hannover kann zunächst klären.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

82. Minute:
tor Tooooooooooooor! 2:0 durch Diouf. Huszti setzt sich rechts am Strafraum leicht und locker gegen Mlapa durch und flankt dann butterweich nach innen. Am Fünfer setzt sich Diouf in der Luft gegen Jantschke durch und köpft per Aufsetzer unhaltbar ein.

81. Minute:
Wieder eine kurze Standardvariante bei den Gästen, die aber komplett verpufft.

81. Minute:
auswechslung Peniel Mlapa kommt für Granit Xhaka ins Spiel

80. Minute:
ecke Gladbach mit einem kurz ausgeführten Freistoß von der linken Seite, der zumindest mal einen Eckball von rechts nach sich zieht.

80. Minute:
Freistoß für Borussia M'gladbach

79. Minute:
chance Tolle Aktion von Diouf, der an der Strafraumgrenze zum Fallrückzieher ansetzt und den gar nicht mal so weit rechts am Tor vorbeisetzt. Das Publikum in Hannover ist begeistert.

77. Minute:
ecke Ecke danach für Gladbach von links, wieder kommt kein Torabschluss zustande.

76. Minute:
chance Raffael setzt Kramer rechts ein, der flankt gefährlich nach innen, doch Younes bleibt im Kopfballduell mit Rajtoral zweiter Sieger.

75. Minute:
gelb Nächste Gelbe Karte, diesmal für Xhaka. Dabei spielte der gegen Huszti eigentlich klar den Ball.

75. Minute:
auswechslung Amin Younes kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

74. Minute:
chance Huszti danach mit dem Freistoß für Hannover aus 27 Metern, den er mit links nur knapp rechts am Tor vorbei schießt.

73. Minute:
gelb Korb rutscht weg und kann dann gegen Bittencourt nur noch Foul spielen. Die Gelbe Karte ist die Folge, es ist die fünfte für den Gladbacher in dieser Saison.

71. Minute:
Hannover steht jetzt wieder tief hinten drin. Gladbach spielt wie zu Anfang des Spiels um den gegnerischen Strafraum herum, aber ohne dabei wirklich zwingend zu werden.

70. Minute:
User "borusse2" fragt nach der Leistung von Max Kruse? Von dem ist erstaunlich wenig zu sehen, Raffael ist es jetzt, der ein bisschen anzieht bei den Gästen.

69. Minute:
Das Spiel wird offener. Gladbach riskiert mehr, bietet hinten nun aber natürlich auch mehr Konterräume an.

68. Minute:
ecke Gladbach im Anschluss mit zwei Ecken von rechts durch Kruse, doch Hannover lässt nichts zu.

67. Minute:
chance Klasse-Aktion wieder von Raffael. Der zieht aus 17 Metern einfach mit rechts mal ab und zwingt Zieler zu einer guten Parade.

66. Minute:
Konterchance für die Borussia. Kruse gibt den Ball von links vor das Tor, allerdings viel zu nah. Da kann dann nur Zieler an den Ball kommen.

66. Minute:
Bittencourt mit zwei Ecken von rechts, ter Stegen hat nach der zweiten den Ball sicher.

66. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

65. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

65. Minute:
Kein besonders gutes Spiel von Arango, der aber gerade so ein bisschen aufzublühen schien.

64. Minute:
auswechslung Branimir Hrgota kommt für Juan Fernando Arango ins Spiel

64. Minute:
Arango nimmt Wendt links mit, der flankt nach innen. Dort kommt Korb zum Kopfball, der aber deutlich am Tor vorbeigeht.

63. Minute:
Diouf mit einer Schusschance von rechts am Strafraum, aber der Ball kommt nicht bis zum Tor durch.

61. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen. Taktisch hat Tayfun Korkut bisher alles richtig gemacht. Seine Mannschaft spielt nicht spektakulär, aber enorm effizient.

60. Minute:
chance Raffael mit der Ausgleichschance. Der Brasilianer dribbelt sich durch den Strafraum, schlägt noch einen Haken nach rechts an Zieler vorbei, setzt den Ball aus spitzem Winkel dann aber nur ans Außennetz.

58. Minute:
Die Führung ist so unverdient nicht. Hannover spielt es einfach zielstrebiger als Gladbach. Mal sehen, wie die Gäste jetzt reagieren.

57. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 durch Rudnevs. Huszti wird links vor dem Strafraum nicht am Flanken gehindert. Und so kommt der Ball rechts an den Fünfer zu Rudnevs, der Wendt überspringt und rechts oben ins Tor köpft. Ter Stegen ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern.

56. Minute:
Die Gladbacher immer wieder mit Fehlern in der Nähe des gegnerischen Strafraums. Da kommt fast kein Ball in den 16er von Hannover durch.

54. Minute:
Arango zieht einen Ball links vom Strafraum scharf nach innen. Das war halb Schuss und halb Pass, am Ende rutscht der Ball rechts ins Seitenaus durch.

53. Minute:
Gladbach ansatzweise mit einer Konterchance, aber es bleibt wie so oft heute eben nur beim Ansatz. Torgefahr strahlt die Borussia weiter kaum aus.

52. Minute:
Stranzl ist unterdessen wieder zurück auf dem Feld.

51. Minute:
chance Huszti wird im Strafraum angespielt, Wendt geht im Zweikampf robust zu Werke. Aber es gibt keinen Elfmeter. Da war der Arm aber auch angelegt, richtige Entscheidung.

50. Minute:
Stranzl braucht Behandlung, weil ihm Rudnevs auf Schienbein gestiegen ist und dort ein paar Stollenabdrücke hinterlassen hat.

49. Minute:
Hannover wirkt bissig zu Beginn dieser zweiten Hälfte. Die 96er merken, dass da heute etwas gehen könnte.

48. Minute:
Rudnevs erneut, diesmal mit einem Schuss aus 22 Metern. Stranzl hatte ihm den Ball da förmlich vorgelegt, aber ter Stegen hält letztlich problemlos.

47. Minute:
Erste Torszene nach dem Wechsel. Rudnevs kommt aus 13 Metern zum Kopfball, setzt den nach Flanke von rechts durch Schmiedebach aber deutlich links neben das Tor.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's, diesmal mit Anstoß für Hannover 96.

Die Gäste bestimmten hier zu Beginn das Spielgeschehen deutlich, kamen aber kaum einmal zum Abschluss. Hannover stand oft tief am eigenen 16er, machte das aber ganz geschickt. Bei zwei Kontern hätte es schon klingeln können, ein Treffer von Diouf wurde später zurecht nicht anerkannt. Insgesamt geht das Remis in Ordnung, aber Gladbach muss sich etwas einfallen lassen, um die gegnerische Abwehr ein wenig mehr in Verlegenheit zu bringen. Mal sehen, wie es hier gleich weitergeht. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Dann ist auch schon Halbzeit in Hannover. Bislang noch keine Tore zwischen den 96ern und Borussia Mönchengladbach.

44. Minute:
Freistoß für Hannover aus dem rechten Mittelfeld, aber ter Stegen muss nicht eingreifen.

43. Minute:
Wenn das tatsächlich so gewollt ist von Hannover, dann ist das eine interessante Taktik. Die Mannschaft lässt sich im eigenen Stadion oft tief zurückfallen und spielt auf Konter. Das sah anfangs merkwürdig aus, wirkt nun aber immer Erfolg versprechender.

42. Minute:
Glück für Gladbach, wenn Schiri Dankert da nicht genau auf Huszti schaut, könnte es jetzt 1:0 für Hannover stehen.

41. Minute:
chance Ecken von rechts und dann von links für Hannover. Nach der zweiten zappelt der Ball im Netz der Borussia. Diouf köpft wuchtig ein, doch weil zuvor Huszti geschoben hatte, zählt der Treffer nicht.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

40. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

39. Minute:
Wieder Herrmann, diesmal mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze. Dabei rutscht der Gladbacher auch noch weg, Zieler hat wieder keine Mühe.

37. Minute:
Flanke durch Wendt von links, Herrmann soll sich danach im 96er-Strafraum in der Luft durchsetzen. Aber das kann nicht funktionieren.

36. Minute:
Schuss von Arango aus 18 Metern. Der Ball kommt aber genau auf Zieler, der sicher hält.

35. Minute:
Immer wieder das gleiche Bild. Gladbach kommt über die Flügel, geht dort aber nicht zur Grundlinie durch, sondern spielt wieder zurück vor den 16er. Das Tempo ist dann raus und Hannover hat leichtes Spiel in der Verteidigung.

34. Minute:
Hannover wird stärker, weil sich Gladbach zunehmend Fehler im Spielaufbau leistet.

33. Minute:
Ter Stegen steht weit vor seinem Strafraum und klärt dort ziemlich cool per Kopf vor Bittencourt.

32. Minute:
Hannover arbeitet gut zurück, hat immer mehrere Spieler hinter dem Ball.

31. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der Ecke für Hannover von links.

31. Minute:
Neuzugang Rajtoral mit einem Distanzschuss, der abgefälscht wird und immerhin einen Eckball nach sich zieht.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist rum. Gladbach macht das Spiel, Hannover hat die besseren Chancen. Das Unentschieden geht so irgendwie dann doch in Ordnung.

29. Minute:
Da müssen die Gladbacher aufpassen. Auf Ballverluste lauern die 96ern und die Konter sind dann schon ziemlich gefährlich.

28. Minute:
ecke Nach der anschließenden Ecke für Hannover köpft Marcelo rund zwei Meter rechts neben das Tor.

27. Minute:
chance Fehler der Gladbacher durch Wendt im Spielaufbau. Und das rächt sich beinahe. Stindl setzt Diouf rechts im Strafraum ein. Der zieht mit rechts ab, scheitert aber am prächtig reagierenden ter Stegen.

25. Minute:
Es tut sich langsam was. Und da lag jetzt jeweils durchaus ein Treffer in der Luft.

24. Minute:
chance Nach der Gladbacher Ecke kontert Hannover blitzschnell. Bittencourt nimmt im linken Mittelfeld Fahrt auf, schlägt dann im 16er noch einen Haken und will mit rechts ins lange Eck schlenzen. Das gelingt allerdings nicht, der Ball geht doch deutlich rechts am Tor vorbei.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

23. Minute:
chance Erste richtige Torchance des Spiels. Herrmann startet im Mittelfeld durch und zieht dann aus 20 Metern ab. Sein Aufsetzer wird von Zieler aber stark zur Ecke abgewehrt.

22. Minute:
Gladbach versucht es immer wieder über die linke Seite, Flanken sind dann aber nicht die beste Idee, weil in der Mitte die kopfballstarken Abnehmer fehlen.

21. Minute:
Auf der anderen Seite auch ein Abschluss. Nach Flanke durch Schmiedbach von rechts kommt Bittencourt zum Kopfball, setzt den aus acht Metern aber hoch drüber.

20. Minute:
Erster Schuss aufs Tor. Arango gibt ihn per 35-Meter-Freistoß ab. Zieler ist aber zur Stelle und fängt den Ball sicher ab.

19. Minute:
Freistoß für Borussia M'gladbach

18. Minute:
Kruse mit einer Hereingabe von links, die Herrmann direkt von rechts zurück in die Mitte weiterleitet. Aber da ist dann ein 96er Abwehrspieler noch dazwischen.

17. Minute:
Ein bisschen mehr kommt nun aber doch von Hannover. Gefahr strahlen die Gastgeber allerdings auch noch keine aus.

16. Minute:
Aufregend ist das bisher nicht in Hannover. Auch wenn das Spiel der Gäste durchaus ganz nett anzusehen ist. Lucien Favre zumindest wird nicht unzufrieden sein bislang.

14. Minute:
Noch kein Torschuss in diesem Spiel. Hannover kommt nicht dazu, Gladbach spielt weiter zu viel in die Breite. Allerdings stellen die 96er auch beinahe alles zu.

12. Minute:
Hannover spielt auf Konter und damit fast so wie vor einer Woche in Wolfsburg. Und da hat das ja ganz hervorragend geklappt.

11. Minute:
Langer Ball in Richtung Arango, dem es an der Strafraumgrenze dann aber nicht gelingt, den Ball unter Kontrolle zu bekommen. Sonst hätten wir eben die erste ganz dicke Chance des Spiels gesehen.

10. Minute:
Gut gespielt von den Gästen, Herrmann hat im 16er von Hannover eigentlich ein bisschen Platz, dreht dann aber ab und verliert den Ball.

9. Minute:
Was Gladbach noch fehlt, ist der Zug zum Tor. Ansonsten ist das bisher hier ein sehr dominanter Auftritt.

8. Minute:
Die Gastgeber nun mal mit einer längeren Ballbesitzphase, allerdings funktioniert das nur am eigenen 16er. Es folgt unter Druck dann der lange Ball, der direkt ins Aus fliegt.

6. Minute:
Hannover kommt nicht kontrolliert über Mittellinie, weil die Gladbacher ganz früh stören und ordentlich Druck auf den ballführenden Gegner ausüben - und das schon am Strafraum der 96er.

5. Minute:
Nahezu 100 Prozent Ballbesitz der Gladbacher in den ersten fünf Minuten. Die 96er schauen nur zu, lassen den Gegner in aller Ruhe sein Passspiel aufziehen.

4. Minute:
Arango mit der Ecke für die Gäste von links, Diouf klärt im eigenen Strafraum per Kopf für Hannover.

3. Minute:
ecke Gladbach gleich mal am Drücker und mit der ersten Ecke des Spiels.

2. Minute:
Der Rasen sieht ein bisschen wie ein Flickenteppich aus, ist aber neu verlegt und gut bespielbar. Da stimmen nur einige Farbschattierungen nicht so ganz.

1. Minute:
Vier Grad in Hannover, es tröpfelt leicht. Das Stadion ist mit ca. 45.000 Zuschauern gut gefüllt, darunter etwa 5.000 Gäste-Fans.

1. Minute:
Das Spiel läuft, die Borussia hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Hannover!

Heute will Favre mit seinem Team deshalb auswärts etwas mitnehmen. Und die Gladbacher können wieder ihre Wunschformation aufbieten, denn der zuletzt verletzte Jantschke ist wieder fit und läuft anstelle von Dominguez auf. Auf der anderen Seite gibt der frisch verpflichtete Tscheche Frantisek Rajtoral sein Bundesliga-Debüt und beginnt hinten rechts für den gesperrten Sakai.

Zum Rückrundenauftakt kassierte die Borussia allerdings gegen den FC Bayern die erste Heimniederlage der Saison. Das 0:2 wurmt Trainer Lucien Favre immer noch: "Wir haben einfach zwei dumme und unnötige Gegentore bekommen." Wobei Niederlagen gegen die Übermannschaft der Liga auch keine Überraschung sind: "Wenn man gegen die Bayern spielt, weiß man, dass man immer verlieren kann."

Hannover 96 will die Euphorie vom 3:1-Auswärtssieg von vor einer Woche beim VfL Wolfsburg heute unbedingt mit ins Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach nehmen. Allerdings weiß Trainer Tayfun Korkut: "Gladbach ist nicht irgendein Gegner. Sie spielen sehr flexibel und sind dabei nicht einfach zu greifen." Im Hinspiel wurde das den 96ern schon deutlich vor Augen geführt, damals gewann Gladbach daheim klar mit 3:0.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen Borussia M'gladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal