Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Köln - Paderborn live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Köln - Paderborn 0:1

08.02.2014, 14:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Meha (47.)

09.02.2014, 13:30 Uhr
Köln, RheinEnergieStadion
Zuschauer: 48.100

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 15.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Stuttgart gegen Augsburg dabei!

Mit einer taktisch ganz starken Leistung schlägt der SCP die Kölner mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Meha in der 47. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß. Horn sah dabei alles andere als gut aus. Insgesamt haben die Gäste heute erstaunlich wenig für die Hausherren zugelassen, denen lange aber kaum was Konstruktives einfiel. Köln bleibt Erster, der Vorsprung auf Fürth leigt weiter bei vier Punkten. Paderborn hat nun schon 32 Punkte und ist Siebter!

90. Minute:
Schluss! Paderborn gewinnt überraschend in Köln mit 1:0!

90. Minute:
gelb Peszko setzt sich im Strafraum gegen Strohdiek zu hart ein, meckert auch noch und sieht nun Gelb.

90. Minute:
Erst scheitert Finne mit seinem Schuss und dann packt Kruse nach einem Abschluss von Nagasawa auf der Linie sicher zu!

90. Minute:
Risse mit dem Doppel-Fehlpass im Mittelfeld! Ein Raunen geht durchs Stadion.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
auswechslung Tim Welker kommt für Alban Meha ins Spiel

90. Minute:
Meha zieht von halblinks noch einmal ab. Dieser Schuss ist aber kein Problem für Horn.

89. Minute:
Die Kölner versuchen weiter alles, aber Paderborn steht hinten immer noch sehr konzentriert.

88. Minute:
Paberborn nochmal vorne, doch rechts im Strafraum setzt sich Koc zu hart ein und es gibt Freistoß für Köln.

87. Minute:
Die Ecke von links von Helmes kann am Ende Kruse mit einer Faust klären.

87. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

86. Minute:
Konterversuch der Gäste, doch der lange, hohe Ball landet nicht bei Wemmer, sondern bei Horn.

85. Minute:
Das war schon die zweite richtig gute Chance von Finne, die er liegen lässt.

84. Minute:
chance Nun bedient Nagasawa Finne in der Mitte sehr gut, doch Finne bringt den Ball aus neun Metern und behindert von Heinloth nicht an Kruse vorbei!

83. Minute:
Nagasawa legt in der Hälfte der Gäste Bakalorz und es gibt Freistoß für Paderborn.

83. Minute:
"borusse 2" fragt nach der Stimmung auf den Rängen? Da ist es bei den Kölner Fans doch etwas leiser geworden.

82. Minute:
Bringen die Paderborner den knappen Vorsprung hier über die Zeit? Das wäre natürlich ein Riesenerfolg und ein weiterer Beweis für die Auswärtsstärke des SCP.

81. Minute:
Helmes zieht von leicht rechts von der Strafraumgrenze ab, doch sein Schuss geht sieben Meter links neben das Tor.

79. Minute:
auswechslung Markus Krösche kommt für Mario Vrancic ins Spiel

79. Minute:
Köln versucht weiter den Druck zu erhöhen. Die Gäste kommen kaum noch hinten raus.

78. Minute:
Peszko verlängert einen Ball rechts in den Fünfer. Finne startet, aber Kruse ist vor ihm dran und nimmt sicher auf.

77. Minute:
Ecke von rechts von Risse: Der Ball kommt hoch vor den Fünfer, Helmes steigt hoch, bringt seinen Kopfball aus sieben Metern aber nichts aufs Tor.

77. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

76. Minute:
Eine Flanke von links von Halfar können die Paderborner wieder ohne Probleme klären.

75. Minute:
Etwas hektisch und planlos greifen die Kölner nun an und Paderborn steht hinten weiter gut.

74. Minute:
Wemmer legt links ab auf Meha, der mit seinem Schuss aus 17 Metern in der Abwehr der Kölner hängen bleibt.

73. Minute:
auswechslung Süleyman Koc kommt für Elias Kachunga ins Spiel

73. Minute:
Kachunga liegt in der Hälfte der Kölner auf dem Rasen, hat wohl einen Krampf und muss behandelt werden.

72. Minute:
gelb Lehmann senst an der Mittellinie Vrancic um und bekommt zurecht Gelb.

71. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von rechts bringt den Hausherren nichts ein.

70. Minute:
chance Halfar hält aus der Mitte aus 22 Metern einfach mal drauf und hämmert das Leder an die Latte! Kruse war noch mit den Fingerspitzen dran!

69. Minute:
Brecko schien auch leicht angeschlagen zu sein. Für ihn rückt Risse in die Abwehr.

68. Minute:
Damit bringt Stöger nach Finne mit Nagasawa auch den zweiten Winterneuzugang der Kölner. Wechseln können die Gastgeber nicht mehr.

68. Minute:
auswechslung Kazuki Nagasawa kommt für Miso Brecko ins Spiel

66. Minute:
Hector bringt das Leder nun von links schwach in die Mitte. Kruse nimmt sicher auf.

65. Minute:
Wemmer kommt rechts im Strafraum aus 15 Metern zum Schuss. Den fängt Horn auf der Linie aber sicher runter.

64. Minute:
Meha legt Brecko und es folgt ein Freistoß für Köln von rechts. Der bringt aber nichts ein.

63. Minute:
"Piet" fragt, ob der Kölner Doppelwechsel frischen Wind ins Spiel gebracht hat? Ja, das kann man jetzt schon sagen. Mit Finne und Peszko ist bei den Hausherren vorne viel mehr los.

62. Minute:
chance Und nun die Mega-Chance für Paderborn: Nach der Kölner Ecke kontern die Gäste. Vrancic bedient von halbrechts links Kachunga, der seinen Schuss aus 14 Metern knapp übers Tor setzt!

61. Minute:
Ecke von rechts von Helmes. Der Ball kommt hoch an den Fünfer und wieder ist ein Paderborner mit dem Kopf zur Stelle.

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

60. Minute:
Die Paderborner kommen langsam etwas mehr unter Druck. Die Kölner wollen nun unbedingt den Ausgleich.

58. Minute:
Das war die bisher dickste Chance für den FC und Finne hätte das Leder gerade versenken müssen!

57. Minute:
chance Peszko zieht nun von leicht links hart aufs rechte Eck ab. Kruse kann nur nach vorne abwehren. Da kommt Finne ans Leder, bringt das Leder aus drei Metern aber nicht an Kruse vorbei, der mit dem Fuß parieren kann!

57. Minute:
Risse passt nun rechts in den Strafraum auf Finne. Der spielt den Ball scharf vor den Fünfer, doch da ist kein Kölner mitgelaufen!

56. Minute:
Köln wird aktiver: Risse flankt von rechts, vor dem Fünfer steht Hünemeier gut und klärt mit dem Kopf.

55. Minute:
Peszko köpft den Ball aus der Mitte links vor den Fünfer, doch da steht Helmes im Abseits.

54. Minute:
Helmes mit der Ecke von links: Er bringt das Leder hoch auf den kurzen Pfosten, doch die Paderborner klären ohne Probleme.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

52. Minute:
Ecke von rechts: Der Ball kommt auf den kurzen Pfosten, Wemmer verlängert per Kopf und links im Fünfer kann dann Lehmann per Kopf klären!

52. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

52. Minute:
Kurz danach legt Risse links außen Meha - wieder Freistoß für die Gäste.

51. Minute:
Peszko langt gegen Heinloth an der Mittellinie zu und es folgt der nächste Freistoß für den SCP.

50. Minute:
Bakalorz zieht von leicht rechts aus 18 Metern volley ab und setzt seinen Schuss weit drüber.

49. Minute:
Risse will rechts Finne schicken, aber Hartherz macht da dicht.

48. Minute:
Ein Traumstart für Paderborn in die zweite Hälfte. Mal sehen, wie die Kölner auf den Rückstand reagieren.

47. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Meha macht das 1:0 für Paderborn! Den Freistoß von links einen Meter vor dem Strafraumeck schießt Meha links unten ins kurze Eck ein. Horn sieht dabei ganz schlecht aus, auch wenn Halfar in der Mauer das Leder noch leicht abgefälscht hat.

46. Minute:
gelb Brecko legt Meha knapp links vor dem Strafraum und sieht dafür gleich mal Gelb.

46. Minute:
auswechslung Slawomir Peszko kommt für Yannick Gerhardt ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Anthony Ujah ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten. Anstoß hat Paderborn.

Das waren 45 Minuten fast ohne Höhepunkte. Erst in der letzten Minute kamen die Kölner zu so etwas wie einer Torchance, durch den Kopfball von Helmes. Paderborn hatte bis dahin gar nichts zugelassen für die Kölner Offensive, der aber auch kaum mal was einfiel. Taktisch war das bisher eine richtig gute Leistung des SCP. Bei den Hausherren dürfte in der Pause niemand zufrieden sein. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Köln und Paderborn.

45. Minute:
chance Endlich mal ein gelungener Angriff der Kölner: Brecko geht rechts und flankt vor den Fünfer. Helmes setzt seinen Kopfball aus acht Metern nur knapp drüber!

44. Minute:
Auch diesen Freistoß von halbrechts aus etwa 25 Metern führt Meha aus. Sein Schuss kommt zwar aufs Tor, ist aber kein Problem für Horn.

43. Minute:
Danach gibt es Aufregung und Rudelbildung nach einem weiteren Foul an Vrancic und es folgt der nächste Freistoß für die Gäste.

43. Minute:
Freistoß fast aus der Mitte aus 30 Metern. Meha führt aus, trifft mit seinem Schuss aber nur Bakalorz, der erstmal liegen bleibt.

42. Minute:
Maroh langt vor dem Strafraum der Kölner gegen Kachunga zu und es gibt Freistoß für die Gäste.

41. Minute:
Brecko flankt von rechts aus dem Halbfeld hoch vor den Fünfer, Helmes steigt hoch, aber Kruse kommt raus und klärt mit den Fäusten.

40. Minute:
gelb Den Konter der Kölner unterbindet Vrancic mit einem harten Foul an der Mittellinie an Helmes und dafür gibt's Gelb für Vrancic.

40. Minute:
Nach der Ecke von links kommt sieben Metern vor dem Tor Wemmer zum Kopfball, bleibt aber in der Abwehr der Kölner hängen.

39. Minute:
ecke Meha passt links in den Strafraum, Brecko grätscht rein und klärt zur Ecke.

38. Minute:
"eric" fragt, ob die Kölner das bessere Team sind? Das kann man so eigentlich nicht sagen. Die Hausherren sind zwar weiter etwas aktiver, aber das brachte bisher überhaupt nichts ein.

37. Minute:
Kachunga startet links außen. Im Strafraum strauchelt er nach einem Zweikampf mit Gerhardt, aber das war ein normales Zweikampf und kein Foul und so geht es weiter mit Abstoß vom Tor der Kölner.

36. Minute:
Fast schon planlos haut Lehmann das Leder rechts nach vorne. Die Paderborner bedanken sich.

35. Minute:
Meha liegt am Strafraum der Kölner am Boden. Das Spiel lief weiter, Schiri Winkmann hattte kein Foul von Maroh gesehen. Meha steht auch gleich wieder und kann weitermachen.

33. Minute:
Risse zieht mal aus der zweiten Reihe ab. Der Schuss geht zwar weit drüber, aber das kann man jetzt schon als Torschuss Nummer 1 werten.

32. Minute:
Die Kölner Fans warten immer noch auf den ersten Schuss ihres Teams auf das Tor der Paderborner!

31. Minute:
Meha kommt links am Strafraum ans Leder, zieht ab, setzt seinen Schuss aber drei Meter links neben das Tor.

30. Minute:
"Phil" fragt: "Klappt das zusammenspiel von Helmes und Ujah?" Nein, bisher gar nicht, aber die beiden bekommen auch kaum mal einen verwertbaren Ball da vorne. Paderborn steht einfach zu gut.

29. Minute:
Heinloth zieht mal von rechts fast vom Strafraumeck ab und setzt seinen Schuss gut einen Meter links neben das Tor.

28. Minute:
Ecke von rechts von Bakalorz: Der Ball kommt hoch vor den Fünfer, Ziegler ist dran, bringt das Leder aber nichts aufs Tor.

28. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

27. Minute:
Risse will rechts außen Brecko anspielen, doch sein Pass ist zu steil und landet im Toraus.

26. Minute:
Köln hat noch nicht ein Mal auf das Tor der Gäste geschossen!

25. Minute:
Wemmer kommt links im Strafraum ans Leder, zögert etwas zu lange mit dem Abschluss und so kann Maroh klären.

24. Minute:
Der nächste Fehlpass im Aufbauspiel der Kölner und es folgt ein erstes Murren von den Rängen.

23. Minute:
Die Paderborner passen sich das Leder in der eigenen Hälfte zu und werden von den Kölnern dabei auch nicht wirklich gestört.

22. Minute:
Lehmann flankt nun von links aus dem Halbfeld an den Strafraum, wo Helmes aber im Abseits steht.

21. Minute:
"Philipp" fragt, ob Wurtz heute nicht im Paderborner Kader steht? Nein, er und Saglik wurden von Trainer Breitenreiter nicht berücksichtigt. Verletzt sind sie aber nicht!

20. Minute:
Nach 20 Minuten haben die Kölner zwar 60 Prozent Ballbesitz, konnten daraus aber noch fast nichts machen. Die Paderborner lassen weiter nichts zu.

19. Minute:
Horn musste nach dem Zusammenprall kurz durchpusten, kann aber gleich weitermachen.

18. Minute:
Strohdiek flankt von rechts aus dem Halbfeld hoch in den Strafraum. Horn kommt aus dem Fünfer, hat das Leder, prallt aber mit Vrancic zusammen.

17. Minute:
Wemmer startet rechts außen und wird da von Hector gelegt. Es gibt den nächsten Freistoß für Paderborn.

16. Minute:
Freistoß für den FC von der rechten Seite: Helmes bringt das Leder hoch an den Elferpunkt. Hünemeier klärt dort mit dem Kopf.

15. Minute:
Nun flankt Helmes mal von der linken Seite. Der Ball kommt zu nah ans Tor und Kruse kann ohne Probleme abfangen.

14. Minute:
Heinloth flankt von rechts links in den Strafraum. Da kommt keiner ran, aber die Paderborner bleiben in Ballbesitz.

13. Minute:
Ecke von links. Der Ball kommt nah ans Tor auf den kurzen Pfosten. Wemmer ist mit dem Kopf dran, bringt das Leder aber nicht mehr aufs Tor.

12. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

12. Minute:
Paderborn hält in den ersten Minuten gut dagegen und lässt die Kölner bisher nicht richtig ins Spiel kommen.

11. Minute:
Konter der Kölner, aber dann passt Halfar schlecht in die Mitte auf Ujah und die Chance ist hin.

9. Minute:
Risse passt rechts raus auf Helmes, der dann aber Ziegler foult und so gibt es den nächsten Freistoß für den SCP.

8. Minute:
Risse will von halblinks in den Strafraum, doch Hartherz macht dicht und kann ihm das Leder abnehmen.

7. Minute:
Wimmer passt das Leder steil links nach vorne in den Strafraum, doch da ist kein Mitspieler.

5. Minute:
Auf der anderen Seite setzt sich Ujah vor dem Strafraum der Gäste zur heftig gegen Strohdiek ein und Schiri Winkmann entscheidet auf Freistoß für die Gäste.

4. Minute:
Gerhardt legt Bakalorz kurz hinter der Mittellinie und es gibt Freistoß für Paderborn.

3. Minute:
Ujah legt sich den Ball rechts im Strafraum mit dem Kopf etwas zu weit vor. Kruse kommt raus und kann abfangen.

2. Minute:
Das Stadion ist fast voll, die Stimmung ist großartig und rund 1.500 Fans aus Paderborn sind auch mit dabei.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Winkmann pfeift das Match an. Anstoß hat Köln.

Bei sieben Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Zur Statistik: In der 2. Liga gab es bisher sieben Aufeinandertreffen. Aus Kölner Sicht gab es dabei drei Siege, drei Remis und eine Niederlage. Zuletzt spielten beide Teams in der Hinrunde am 10. August gegeneinander. Das Match endete 1:1. Die Tore machten Krösche für Paderborn und Przybylko für Köln.

Neu beim SCP sind Marvin Bakalorz, der im Winter von Eintracht Frankfurt kam und Süleyman Koc, der vom SV Babelsberg 03 verpflichtet wurde. Bakalorz steht gleich in der Startelf, Koc nimmt zunächst auf der Bank Platz. Nicht mit dabei sind Bertels (5. Gelbe Karte), Brückner (Ellenbogenfraktur) und Sané (im Aufbau nach Rückenproblemen).

Durchaus selbstbewusst fährt der SC Paderborn in die Domstadt. "Wir fahren nach Köln, um dort etwas mitzunehmen", erklärte Trainer Breitenreiter. Der Coach bleibt aber realistisch und sieht sein Team in der Außenseiterrolle: "Köln ist für mich ein sicherer Aufsteiger. Aber meine Jungs brennen und haben in der Winter-Vorbereitung viel investiert. Es ist ein Spiel, in dem wir wenig zu verlieren haben."

In der Winterpause hat sich der FC mit Kazuki Nagasawa (von Senshu-Universität /Japan) und Bard Finne (von Brann Bergen/Norwegen) verstärkt. Beide sitzen auf der Bank. Fehlen werden den Kölnern heute nur Nascimento (Sprunggelenk-OP) und Bröker (erkrankt).

Stöger geht davon aus, dass sein Team sofort voll gefordert wird: "Am Sonntag erwartet uns das erste richtig schwere Spiel des Jahres. Unser Gegner ist vor allem auswärts sehr unangenehm ? auch gegen starke Gegner." Das belegen auch die Zahlen, denn Paderborn ist mit bereits 22 Toren in der Fremde die torgefährlichste Auswärtsmannschaft der 2. Bundesliga!

Nachdem gestern Fürth beim FCK mit 1:2 verloren hat, kann Tabellenführer Köln mit einem Sieg über Paderborn seinen Vorsprung auf Rang zwei auf sieben Zähler ausbauen! Trainer Stöger ist in jedem Fall froh, dass die spielfreie Zeit vorbei ist: "Natürlich sind wir nach der langen Pause alle heiß auf die Wettkampfphase. Jeder Profisportler lebt dafür. Die Vorbereitung dagegen ist immer am unangenehmsten, wie ich noch aus meiner Zeit als Spieler weiß."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel 1.FC Köln gegen den SC Paderborn.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal