Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fortuna Düsseldorf - Union Berlin live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Düsseldorf - Union Berlin 1:1

14.02.2014, 16:14 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Erat (35.)

1:1 Brandy (58.)

14.02.2014, 18:30 Uhr
Düsseldorf, ESPRIT arena
Zuschauer: 30.678

Und das war es aus Düsseldorf. Bei uns geht es nun direkt weiter mit dem Freitagsspiel der Bundesliga zwischen Mainz und Hannover. Viel Spaß auch dabei!

Am Ende ist es ein leistungsgerechtes 1:1 in einer ordentlichen Zweitliga-Partie. Düsseldorf war in der ersten Halbzeit das bessere Team, ging durch Erat auch verdient in Führung. Die Berliner kamen aber mit viel Dampf aus der Kabine und trafen durch Brandy zum Ausgleich. Danach fehlten dann die ganz dicken Chancen auf beiden Seiten und so muss sich letztlich auch keiner über das Ergebnis beschweren. So richtig nutzt der eine Punkt aber weder der Fortuna noch Union.

90. Minute:
Dann ist Schluss. Kein Sieger zwischen Düsseldorf und Union.

90. Minute:
Hin und her geht es noch einmal in den letzten Sekunden, aber wirklich gefährlich wird es nicht mehr vor den Toren.

90. Minute:
Hoffer bekommt noch mal eine Chance nach Fehler von Nemec. Der Österreicher marschiert Richtung Berliner Strafraum, rennt sich dort aber gegen drei Berliner fest.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Für Union wäre so viel möglich mit einem Dreier, parallel nehmen sich Fürth und Karlsruhe die Punkte gegenseitig weg. Aber bei den Gästen fehlt jetzt auch das letzte Quäntchen.

88. Minute:
Schmidtglat mit dem nächsten schwachen Freistoß, da wirft er die Chance regelrecht weg.

87. Minute:
gelb Dann holt Dausch Benschop von den Beinen - wieder Gelb für einen Berliner. Und wieder Freistoß für die Fortuna, diesmal deutlich näher am Tor.

86. Minute:
Geht hier noch was? Düsseldorf probiert's noch mal. Jetzt sind es die Gäste, die so ein wenig aus der Konterrolle kommen.

85. Minute:
Diesmal danach ein besserer Freistoß von Schmidtgal aus dem rechten Mittelfeld, doch Latka schiebt am Fünfer zu sehr - Freistoß Berlin.

85. Minute:
gelb Kreilach legt Fink und kassiert die nächste Verwarnung in dieser Partie.

84. Minute:
auswechslung Nemec kommt für Terodde bei Union, der keine guten Szenen hatte.

84. Minute:
Schmidtgal mit einem gruseligen Freistoß aus dem Mittelfeld, der kniehoch vor den Strafraum kommt und dort natürlich leicht abgewehrt werden kann.

84. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

83. Minute:
auswechslung Heinrich Schmidtgal kommt für Andreas Lambertz ins Spiel

82. Minute:
Pfertzel mit einem Distanzschuss nach dem folgenden Freistoß, der Ball fliegt aber meterweit drüber.

82. Minute:
gelb Paurevic lässt im Mittelfeld das Bein gegen Dausch stehen und sieht Gelb.

80. Minute:
Noch zehn Minuten. Ein bisschen ist der Dampf hier jetzt raus und es riecht ein wenig nach Punkteteilung. Die wäre gerecht, aber so richtig weiterbringen würde ein Remis keines der Teams.

78. Minute:
auswechslung Kohlmann kommt bei Union für Parensen, der in der zweiten Halbzeit ein ganz starkes Spiel gezeigt hat, jetzt aber platt ist.

77. Minute:
Union hat ein wenig locker gelassen, Düsseldorf ist nun wieder gleichwertig und durchaus gierig auf den Heimsieg.

76. Minute:
Hier ist übrigens noch alles ganz zivilisiert im Stadion, auch das Flutlicht macht einen stabilen Eindruck. Die 90 Minuten sollten also ohne größere Zwischenfälle und in einem Rutsch über die Bühne gehen können.

75. Minute:
Wieder Abseits. Hoffer war diesmal nach Pass von Erat zu früh gestartet, traf dann aber ohnehin nur den Pfosten.

74. Minute:
auswechslung Ivan Paurevic kommt für Ben Halloran ins Spiel

74. Minute:
Tor von Erat, aber der stand zuvor beim Kopfball-Zuspiel klar im Abseits. Da gibt es auch keine großen Diskussionen.

73. Minute:
gelb Parensen holt Erat im Versuch, den Ball zu erobern von den Beinen und sieht dafür Gelb.

72. Minute:
Die Berliner sind jetzt auch bissiger, gewinnen viel mehr Zweikämpfe als vor der Pause. Aber es steht eben auch nur 1:1, das hilft Union so viel nicht.

70. Minute:
20 Minuten noch. Die Fortuna spielt weiter auf Konter, allerdings längst nicht mehr so gut wie in der ersten Hälfte. Das liegt einfach auch daran, dass Union offensiv deutlich zugelegt hat.

68. Minute:
Parensen oder Dausch, einer ist auf links bei Union jetzt immer am Ball. Da muss Köstner vielleicht auch reagieren, seine rechte Abwehrseite steht im Moment gewaltig unter Druck.

67. Minute:
Dann Dausch wieder als Flankengeber von links. Der Ball kommt gut an den Fünfer, wo Brandy unter Bedrängnis von Weber dann aber nicht zum Abschluss kommt.

67. Minute:
chance Und wieder Dausch, der durchs Mittelfeld marschiert und dann aus 22 Metern mit links abzieht. Sein Schuss geht aber ein gutes Stück über das Tor.

66. Minute:
Dausch mit dem Freistoß aus halblinker Postion. Der Ball kommt gut über die Mauer, dreht dann aber nach links weg und geht zwei Meter neben das Tor.

65. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

63. Minute:
Hoffer wühlt sich am 16er der Gäste gleich mal durch, ein dritter Berliner Gegenspieler klärt dann aber zunächst mal ins Seitenaus.

62. Minute:
Lorenz-Günther Köstner reagiert also auf das passive Spiel seiner Mannschaft mit der Einwechslung eines zweiten Stürmers. Ein klares Signal des Fortuna-Trainers.

61. Minute:
auswechslung Erwin Hoffer kommt für Michael Liendl ins Spiel

61. Minute:
Latka mit dem Kopfball nach der Fortuna-Ecke von links, aber der geht doch weiter vorbei als es zunächst den Anschein hat.

60. Minute:
ecke Eine Stunde ist vorbei. Man darf gespannt sein, wie es hier weitergeht. Zunächst gibt es eine Ecke für die Fortuna.

59. Minute:
Völlig verdienter Ausgleich. Düsseldorf war zu passiv, Union ist aber auch deutlich verbssert.

58. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:1 durch Brandy. Von halblinks vor dem Tor der Fortuna kommt der Ball links an den Fünfer, wo Brandy nicht lange fackelt und die Kugel mit links im Fallen unter die Latte jagt.

58. Minute:
Düsseldorf steht nur noch hinten drin. Das ist zu wenig und wird sich früher oder später rächen.

57. Minute:
ecke Schönes Solo von Dausch - natürlich wieder auf links. Latka klärt gerade noch so zur Ecke, die dann aber wieder keine Gefahr bringt.

55. Minute:
Trotzdem: Zwei Aluminium-Treffer für Union in den ersten zehn Minuten nach dem Wechsel. Da ist jetzt endlich Zug im Spiel nach vorn, vor allem auf links.

54. Minute:
ecke Die folgende Berliner Ecke ist dann allerdings harmlos.

54. Minute:
chance Union ist dran. Parensen mit klugen Pass von links in den 16er. Da kann sich Mattuschka den Ball auf rechts legen und abziehen. Und nur weil Latka noch leicht dran ist, geht der Ball an den linken Außenpfosten und nicht ins Tor.

52. Minute:
Ecke für Düsseldorf von rechts, aber die Berliner klären. Irgendwie scheint ein kleiner Ruck durch das Team der Gäste gegangen zu sein.

51. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

50. Minute:
chance Union macht jetzt Druck und wird dafür fast belohnt. Parensen verrutscht von halblinks eine Flanke. Der Ball fliegt über Giefer hinweg und klatscht rechts ans Lattenkreuz. Dusel für die Fortuna.

49. Minute:
Noch mal Brandy, diesmal trifft er den Ball. Sein Schuss aus der Drehung geht aber weit drüber.

48. Minute:
Anschließend der Freistoß von Mattuschka von rechts. Am Fünfer verpasst Brandy knapp, danach reklamieren die Berliner Handspiel. Aber Schiri Stieler hatte freie Sicht und lässt weiterlaufen.

47. Minute:
gelb Fink mit langem Bein gegen Pfertzel. Foul ja, aber der Berliner macht da etwas zu viel draus. Schiri Stieler gibt Gelb für Fink.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Düsseldorf. Diesmal mit Anstoß für die Fortuna.

Verdiente Führung für Düsseldorf. Die Fortuna spielt deutlich zielstrebiger nach vorn als die umständlich agierenden Berliner. Aus der sechsten guten Chance machten sie dann durch Erat das Tor. Mal sehen, ob sich Union nach der Pause steigern kann - vor allem in Sachen Torgefahr hat die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus doch gewaltiges Steigerungspotenzial.

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit. Düsseldorf führt 1:0 gegen Union.

45. Minute:
Und noch mal Union. Dausch schießt von halbrechts am 16er mit rechts, der Ball rutscht ihm aber über den Spann und geht entsprechend weit rechts vorbei.

45. Minute:
Ecke durch Mattuschka von links. Der Ball kommt gut an den Fünfer, wo dann aber alle verpassen. Das war die mit Abstand gefährlichste Aktion der Gäste.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt in Halbzeit eins.

44. Minute:
Fink probiert es mit links aus der Distanz, schießt den Ball allerdings deutlich über das Berliner Tor.

43. Minute:
Und die Fortuna? Spielt geschickt, setzt das um, was Trainer Köstner fordert. Und das ist zuallererst Konzentration in der Defensive.

42. Minute:
Eigentlich war die Vorbereitung bei den Berlinern richtig stark, u. a. wurde der SC Freiburg in einem Testspiel 5:0 besiegt. Aber jetzt herrscht schon wieder seit fast drei Halbzeiten Ladehemmung.

40. Minute:
Kreilach mit einem Schüsschen aus der Distanz, der nur die bescheidene Statistik in Sachen Torabschlüsse ein wenig aufpoliert, ansonsten aber weit rechts vorbei geht.

38. Minute:
Torschussbilanz: 9:1 für Düsseldorf. Ballbesitz: 60:40 Prozent für Union. Eine wahrlich trügerische Überlegenheit.

37. Minute:
Union macht bislang einen traningen Eindruck. Das sieht man bei der Mannschaft immer wieder, zu häufig verschenken die Berliner so Punkte. Das wirkt bemerkenswert einfallslos, was die Gäste hier bislang zeigen.

36. Minute:
Die Führung hatte sich angedeutet und ist absolut verdient. Düsseldorf ist das eindeutig gefährlichere Team.

35. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:0 durch Erat. Und dann passiert es endlich. Anders kann man es nicht sagen. Schönheim mit einer Kerze vor dem eigenen Strafraum, der Ball kommt zu Erat. Und der sieht, dass Haas zu weit vor seinem Tor steht und trifft über Unions Keeper hinweg mit schönem Schuss ins Netz.

33. Minute:
chance Und gleich noch einmal Haas im Blickpunkt. Diesmal pariert er einen Linksschuss durch Lambertz aus 14 Metern. Seine Vorderleute lassen ihn da immer wieder im Stich.

32. Minute:
chance Auf der anderen Seite wird Erat nicht am Schuss gehindert und verlangt Haas eine gute Parade ab. Der Ball kommt rechts unten aufs Eck, Unions Torwart ist blitzschnell unten und hält.

31. Minute:
Dausch mit einer Flanke von links, an die Terodde in der Mitte aber nicht herankommen kann. Immerhin kommt Giefer mal wieder an den Ball.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Drei passable Chancen für die Fortuna, keine für Union. Die Berliner haben gerade mal einen Schuss in Richtung gegnerisches Tor abgegeben.

28. Minute:
chance Knappe Sache! Liendl mit einem Linksschuss aus 18 Metern, der haarscharf links unten vorbei geht. Haas hatte die Chance der Düsseldorfer mit einem Fehlpass eingeleitet.

27. Minute:
Die Fortuna kommt wieder mal mit Tempo nach vorn. Erat hat links im 16er die Schusschance, wird aber gleich von zwei Berlinern abgeblockt.

25. Minute:
Wenig Fußball jetzt, dafür viele Unterbrechungen und einige weniger schöne Szenen. Wenigstens haben sich Parensen und Levels bei den Attacken gegen sie kurz zuvor nicht schlimmer verletzt und sind weiter mit dabei.

24. Minute:
User "Bella" fragt nach den mitgereisten Union-Fans? Rund 1.500 werden es sein - und das an einem Freitagabend und einer durchaus längeren Anreise.

23. Minute:
auswechslung Unions Trainer Uwe Neuhaus geht auf Nummer sicher und nimmt den gelb-rot-gefährdeten Köhler vom Feld. Dausch ist dafür neu dabei.

22. Minute:
gelb Terodde grätscht Levels an der Seitenlinie ab und kann von Glück reden, dass er dafür nur Gelb sieht. Das war eine selten dämliche Aktion.

21. Minute:
Fast 70 Prozent Ballbesitz für die Gäste, die aber komplett harmlos sind. Egal, ob aus dem Spiel heraus oder nach Standards.

20. Minute:
Balogun grätscht Parensen ab, trifft dabei auch den Ball. Aber der Unioner krümmt sich anschließend mit Schmerzen am Boden. Schiri Stieler hat nur auf Einwurf entschieden.

18. Minute:
Nächster schwacher Freistoß der Berliner, Mattuschka visiert von der linken Seite direkt den Kopf von Benschop an.

17. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

16. Minute:
Köhler knallt in der Luft mit Balogun zusammen und hat dabei wohl auch den Ellbogen eingesetzt. Der Düsseldorfer Rechtsverteidiger bleibt liegen, Schiri Stieler ermahnt Köhler noch einmal eindringlich. Beim nächsten Foul dürfte das Spiel für den Berliner beendet sein.

15. Minute:
Die Berliner müssen das Spiel, ob sie wollen oder nicht. Düsseldorf spielt im eigenen Stadion auf Konter.

14. Minute:
gelb Danach das taktische Foul von Köhler, der Lambertz zu Boden zerrt und so einen Konter unterbindet.

13. Minute:
Köhler mit dem folgenden Freistoß vom Flügel, der allerdings keine Gefahr bringt. Düsseldorf klärt nach dem hohen Ball per Kopf.

12. Minute:
Unglückliche Aktion von Latka. Der nimmt einen die Außenlinie entlang rollenden Ball in die Hand, obwohl es kein Aus-Zeichen des Schiedsrichters gab. Und so gibt es nun Freistoß für Union von links.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. Union spielt es wie so oft. Viel Ballbesitz, aber kaum brauchbare Pässe in den Strafraum. Und es fehlt an Tempo bei den Berlinern.

9. Minute:
chance Guter Versuch von Benschop, der den Freistoß über die Mauer aufs linke untere Eck zirkelt. Haas macht sich lang, lässt nach vorne abprallen. Halloran hat so die Nachschusschance, rutscht dabei aber weg.

8. Minute:
Pfertzel legt Halloran sechs Meter vor dem eigenen Strafraum - Freistoß für Düsseldorf aus guter Position.

7. Minute:
Union mit etwas mehr Ballbesitz zu Beginn, Düsseldorf dafür mit mehr Zug zum Tor.

6. Minute:
Die Fortuna hat alle drei Heimspiele in der Zweiten Liga gegen Union gewonnen. Zuletzt traf man sich hier im April 2012, seinerzeit hieß es 2:1 für Düsseldorf.

5. Minute:
User "alf" fragt nach Bellinghausen? Der Düsseldorfer laboriert immer noch an den Folgen seines Meniskusrisses, den er sich im November zugezogen hatte.

4. Minute:
chance Düsseldorf mit Erat, der den Ball von rechts an den Fünfer gibt. Da ist Benschop erstaunlich frei, kommt aber nicht mehr richtig dran. Glück für die Berliner, da stimmte die Zuordnung mal überhaupt nicht.

3. Minute:
Mattuschka streichelt einen Ball von rechts per Freistoß in den Düsseldorfer Strafraum. Giefer kommt aus seinem Tor und packt resolut zu.

3. Minute:
Freistoß für 1. FC Union Berlin

2. Minute:
Das Hinspiel endete 2:1 für Union. Nemec traf doppelt für die Berliner, Bellinghausen verkürzte. Beide Torschützen sind heute nicht dabei.

1. Minute:
Dauerregen in Düsseldorf, es ist mild bei rund acht Grad. Etwa 30.000 Zuschauer sind gekommen und hoffen auf ein gutes Spiel.

1. Minute:
Der Ball rollt, Union hat angestoßen.

Die Fortuna hängt in der Tabelle so ein bisschen zwischen den Fronten. Mit einer Siegesserie geht nach oben vielleicht noch einmal was, andererseits ist auch das Thema Abstieg noch nicht vom Tisch. Für Trainer Lorenz-Günther Köstner ist klar: "Wenn man alles in die Waagschale wirft, Leidenschaft und Laufbereitschaft an den Tag legt und taktische Disziplin mitbringt, kann man jeden Gegner schlagen." Mal sehen, ob das heute klappt. Gleich geht's los in Düsseldorf!

"Die Leistung von Dresden reicht nicht, da müssen wir uns deutlich steigern", weiß Trainer Uwe Neuhaus und nimmt vor der Partie in Düsseldorf seine Profis in die Pflicht: "Die Mannschaft selbst hat 15 Endspiele ausgerufen, eins haben wir liegen lassen. Jetzt bleibt noch 14 Mal die Möglichkeit mit der Bereitschaft und der Leidenschaft, die ein Endspiel verdient, aufzutreten." Dafür hat Neuhaus sein Team auf insgesamt vier Positionen umgebaut: Kreilach, Brandy, Terodde und Özbek rutschen neu in die Startelf anstelle von Kohlmann, Nemec, Dausch und Quiring.

Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Union Berlin sind beide mit einem Unentschieden ins neue Zweitliga-Jahr gestartet. Während die Rheinländer mit dem Punkt bei 1860 München durchaus leben konnten, war Unions 0:0 daheim gegen Dresden ein kleiner Rückschlag im Aufstiegskampf.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen den 1.FC Union Berlin.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal