Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Werder Bremen - Gladbach live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen - Gladbach 1:1

14.02.2014, 16:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Raffael (6.)

1:1 Obraniak (88.)

15.02.2014, 15:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 42.100 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel in Bremen. Ab 18.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Top-Spiel Leverkusen gegen Schalke wieder für Sie da.

Werder Bremen verdient sich nach einer deutlichen Leistungssteigerung in Hälfte zwei den einen Punkt gegen Gladbach. Bremen kam wie ausgewechselt aus der Kabine, berannte den Gladbacher Strafraum und kreierte nun auch Torchancen. Doch zunächst scheiterten Petersen und Obraniak noch an ter Stegen und ihren Nerven. Doch zwei Minuten vor dem Abpfif erlöste dann Obraniak die Bremer Fans mit einem wunderschönen Freistoßtor und sorgte so für den verdienten Punkt für die Gastgeber. Gladbach hatte es zuvor versäumt, seine Konterchancen zum zweiten Treffer zu nutzen. Werder sendet ein deutliches Lebenszeichen aus dem Keller.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Bremen, Werder trennt sich 1:1 von Gladbach.

90. Minute:
Und wieder Werder, di Santo kommt aus 9 Metern zum Kopfball, aber dem Ball fehlt der Dampf und ter Stegen kann locker parieren.

90. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bringt nichts ein, es werden hier satte drei Minuten nachgespielt.

90. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für Werder.

89. Minute:
chance Und dann taucht Kruse links vor Wolf auf und scheitert mit seinem Knaller aus spitzem Winkel am abermals glänzend reagierenden Werder-Keeper!

88. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Obraniak markiert das 1:1 für Werder! Und was für ein schöner Treffer des Bremers! Mit links schnippelt er den Freistoß aus 17 Metern rechts oben in den Knick, ter Stegen ist ohne Chance!

87. Minute:
Es gibt noch einmal Freistoß für Werder nur Zentimeter vor dem Strafraum der Gäste. Kramer hatte Aleksandar Ignjovski gefoult.

86. Minute:
ecke Die Gästeecke bleibt ohne Folgen für Werder.

85. Minute:
Bremen schlägt das Leder nur noch hoch und weit vors Tor der Gäste. Gladbach fängt den Ball ab und dann geht es blitzschnell. Raffael geht rechts in den 16er und im allerletzten Moment blockt ihn Prödl zur Ecke ab!

84. Minute:
Bremen mobilisiert noch einmal die letzten Kräfte, aber die Gastgeber wirken jetzt etwas ausgepowert.

83. Minute:
gelb Gelb für Branimir Hrgota wegen Schwalbe

82. Minute:
Gladbach scheint nun den Auswärtsdreier mit aller Macht verteidigen zu wollen. Dann der Konter der Gäste, links geht Kruse und wird geblockt. Hrgota lässt sich dann im Anschluss im Strafraum eher plump fallen.

80. Minute:
gelb Bremens Aleksandar Ignjovski setzt im Luftduell die Arme etwas zu heftig ein und sieht von Stark Gelb!

79. Minute:
ecke Zum x-ten Mal bringt die Ecke der Gäste nichts ein. Stranzl säbelt am 5er völlig frei stehend am Ball vorbei!

78. Minute:
Dann die Chance für Gladbach. Raffael hat nur noch Wolf vor sich, doch dann nimmt ihm von hinten Junuzovic stark den Ball vom Fuß!

78. Minute:
Diesmal hat Schiri Stark ein Offensivfoul von Prödl im Gladbacher Strafraum gesehen. Freistoß für die Gäste.

78. Minute:
ecke Obraniak mit der Bremer Ecke von links und es gibt gleich den nächsten Eckball.

77. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

77. Minute:
auswechslung Eljero Elia kommt für Cedric Makiadi ins Spiel

76. Minute:
Kruse mit der Gladbacher Ecke von links und wieder kommt der Ball zu flach, den zweiten Ball setzt dann Xhaka aus der zweiten Eeihe weit drüber.

76. Minute:
ecke Prödl kann Raffael im 16er nur auf Kosten einer Gästeecke abblocken.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde läuft. Bislang hat der SV Werder hier rund 44 % Ballbesitz.

75. Minute:
auswechslung Filip Daems kommt für Oscar Wendt ins Spiel

74. Minute:
Gladbachs Wendt nimmt die Chance wahr und lässt sich auf dem Platz behandeln. Daems macht sich schon mal warm.

73. Minute:
Viele kleine Fouls insbesondere der Bremer lassen aktuell wenig Spielfluss zu.

72. Minute:
Pfiffe gegen Herrmann, der sich etwas spät nach einem Tackling von Prödl einfach fallen lässt.

71. Minute:
Bremen kann offenbar das Tempo der erste 20 Minuten der zweiten Hälfte nicht mehr aufrechterhalten. Gladbach hat jetzt wieder mehr Kontrolle im Mittelfeld.

70. Minute:
Dutt nimmt mit Petersen seinen bislang besten Stürmer vom Platz. Er wird wissen, warum. Martin Kobylanski stürmt sonst in der Regionalliga.

69. Minute:
auswechslung Martin Kobylanski kommt für Nils Petersen ins Spiel

68. Minute:
Gute Kombiantion der Gäste über Korb, Herrmann und Raffael, dessen Schuss aus der Drehung dann doch drei Meter links vorbeigeht. Aber da stand Bremen nicht gut!

67. Minute:
Wohlwollender Applaus der Bremer Fans für Zlatko Junuzovic, dem im Fallen eine Flanke hinters Tor gerät.

66. Minute:
Gladbach hat jetzt wieder etwas mehr Spielanteile, der Bremer Schwung hat nachgelassen.

65. Minute:
ecke Die Ecke im Anschluss für die Gäste, Kapitän Stranzl ist mit dabei, kommt aber nicht an den Ball.

65. Minute:
chance Fast das 0:2! Ein Raffael-Freistoß von links rauscht nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

64. Minute:
Der Braunschweiger Treffer zum 2:1 gegen den Erzrivalen HSV sorgt bei den Brenmer Fans für einen Jubelschrei.

62. Minute:
Immer wieder zeigt Werder dann doch wieder sein zweites Gesicht und leistet sich unfassbare Fehler.

61. Minute:
chance Der nächste Konter der Gäste. Raffael geht fast ungestört über das gesamte Spielfeld und scheitert erst im 16er mit seinem Flachschuss an Wolf!

60. Minute:
Gladbach hat nun völlig den Faden verloren. Bremen bestimmt nun das Spiel und zeigt einen unbändigen Willen.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der SV Werder hier rund 45 % Ballbesitz.

59. Minute:
ecke Die Gästeecke im Anschluss verpufft...

58. Minute:
chance Gladbach fängt die Ecke der Bremer ab und leitet den Konter ein! Wendt schickt rechts Herrmann und der scheitert aus 14 Metern am glänzend reagierenden Wolf!

57. Minute:
ecke Power Play der Bremer, es gibt Ecke.

56. Minute:
Von links und rechts segeln die Bremer Flanken durch den Gladbacher 16er, Petersen dann mit dem Kopfball am zweiten Pfosten - direkt in die Arme von ter Stegen!

55. Minute:
Das 1:1 liegt in der Luft, Werder spielt nun wie aufgedreht. Freistoß für Bremen links am Flügel.

54. Minute:
chance Nun ist Feuer im Spiel, Obraniak prüft ter Stegen aus der Drehung und der Gladbacher Keeper steht jetzt unter Dauerbeschuss! Ter Stegen pariert aber scher!

53. Minute:
chance Es brennt lichterloh im Gladbacher 16er! Nach Obraniaks Freistoß kommt links am zweiten Pfosten der aufgerückte Caldirola etwas zu spät!

52. Minute:
Nun ist auch wieder Stimmung im Stadion, die Fans wollen das 1:1 herbeischreien.

51. Minute:
chance Und wieder Werder! Di Santo bereitet stark von rechts Tor, seine Hereingabe findet Petersen am 5er und der Bremer Stürmer setzt die Kugel aus 8 Metern links drüber!

50. Minute:
Werder scheint nun willig, alles zu riskieren. Die Gastgeber entwickeln endlich mal Druck.

49. Minute:
chance Dann fasst sich rechts am Flügel Zlatko Junuzovic einmal ein Herz und seine Mischung aus Flanke und Schuss klatscht an die Oberkante der Latte! Dusel für die Gäste, ter Stegen wäre machtlos gewesen!

48. Minute:
Bremen mit recht viel Ballbesotz aktuell, Torgefahr verbreiten die Gastgeber dabei aber nicht.

47. Minute:
Trym fragt: "Wie spielt Obraniak?" Er ist eigentlich nur mit einem rüden Foul in der ersten Hälfte aufgefallen.

46. Minute:
Gladbachs Jantschke musste wegen eines "Pferdekusses" in der Kabine bleiben, für ihn ist nun der Spanier Alvaro Dominguez gekommen.

46. Minute:
auswechslung Alvaro Dominguez kommt für Tony Jantschke ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Wolfgang Stark hat die zweite Hälfte in Bremen freigegeben. Der SV Werder hat nun Anstoß.

Mit Pfiffen wird der SV Werder von den eigenen Fans in die Pause begleitet. Nach einer wirklich mäßigen Vorstellung in den ersten 45 Minuten liegen die Gastgeber gegen Gladbach mit 0:1 hinten und der Rückstand hätte längst höher ausfallen können. Die Gäste haben es hier versäumt, ihre zahlreich vorhandenen Konterchancen zum zweiten Treffer zu nutzen. Noch darf Werder also hoffen. Vielleicht geht ja in Hälfte zwei mehr zusammen. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Bremen, Werder liegt mit 0:1 gegen Gladbach hinten.

45. Minute:
Noch einmal Werder, di Santo sucht rechts am Flügel Zlatko Junuzovic, aber Granit Xhaka hatte den Pass geahnt.

45. Minute:
Es werden zwei Minuten in der ersten Hälfte drauf gelegt.

44. Minute:
ecke Auf der anderen Seite kann Kroos nur auf Kosten einer Gladbacher Ecke klären, aber nach Stürmerfoul von Jantschke bringt auch die nichts ein.

44. Minute:
ecke Die Ecke de Gastgeber bringt nichts ein...

43. Minute:
chance Und dann Gladbachs Wendt mit dem Klops hinten links im 16er der Gäste. Er will auf seinen Keeper passen, aber der Ball landet bei Petersen, der ter Stegen aus spitzem Winkel prüft! Ter Stegen wehrt gerade noch so zur Ecke ab!

42. Minute:
Raffel hat richtig etwas abbekommen und wird zunächst draußen behandelt, Gladbach spielt in Unterzahl weiter.

41. Minute:
Bargfrede lässt Gladbachs Raffael im Mittelfeld über die Klinge springen, wieder Freistoß für die Gäste.

40. Minute:
Jakob fragt: "Hat Werder Zug zum Tor?" Das genau ist der Punkt, Werder wirkt leicht ausrechenbar, so hat Gladbach bislang kaum Probleme.

39. Minute:
Auch wenn Bremen auf dem Papier mit zwei Spitzen spielt, Petersen ist oft allein auf sich gestellt.

38. Minute:
Wieder so ein Tempogegenstoß der Gäste über Herrmann und Hrgota, aber Ignjovski wirft sich mit allem was er hat in den Schussversuch des Gladbachers.

37. Minute:
Maarc fragt: "Wie reagierte Lukimya auf seine Auswechslung?" Der Bremer ließ etwas den Kopf hängen und hat sich selbst am meisten über seinen Fehler geärgert.

35. Minute:
Mehr als eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang liegt der SV Werder zu Recht mit 0:1 hinten. Gladbach wirkt technisch deutlich stärker und insgesamt reifer.

34. Minute:
Zlatko Junuzovic mit dem Bremer Freistoß links aus dem Halbfeld, aber der Ball kommt zu flach und Gladbach kann locker abfangen.

32. Minute:
Wenn Gladbach seine Konter hier sauberer zu Ende spielen würde, könnte es längst 0:2 stehen.

31. Minute:
Kruse mit der Ecke der Gäste von rechts, am 5er ist Stranzl mit dabei, kommt aber nicht richtig an den Ball.

31. Minute:
ecke Kruse mit dem Freistoß der Gäste, aber von der Mauer klatscht der Ball ins Toraus. Ecke für Gladbach.

30. Minute:
Freistoß für Borussia M'gladbach nur rund 18 m vor dem Tor von Wolf.

29. Minute:
Schnell überbrückt Gladbach das Mittelfeld, Hrgota ist zu schnell für Bargfrede und der Bremer legt den Gladbacher kurz vorm 16er.

27. Minute:
Dutt hat ein Einsehen mit dem heute überforderten Lukimya und ersetzt ihn durch Felix Kroos.

26. Minute:
auswechslung Felix Kroos kommt für Assani Lukimya ins Spiel

26. Minute:
chance Dann die nächste Bremner Chance. Rechts gewinnt Petersen das Laufduell gegen Wendt und prüft ter Steegen aus 13 Metern, doch der Gästekeeper kann sicher pareren!

25. Minute:
Nicht zum ersten mal flankt Bremens Luca Caldirola bereits aus dem Halbfeld. Das bringt nichts ein.

24. Minute:
Applaus für Bremens Lukimya, der sich einmal gegen Kruse im eigenen 16er durchsetzen kann. Das wird ihm guttun.

22. Minute:
chance Weiterhin warten die Bremer Fans auf den ersten Torschuss ihrer Lieblinge. Aber dann tropft Petersen der Ball im 16er vor die Füße und der Bremer verzieht aus 13 Metern per Flachschuss nur knapp rechts unten!

21. Minute:
Kruse mit der Gästeecke von rechts, aber im Bremer Strafraum kommt niemand ran. Keine Gefahr für Wolf.

20. Minute:
ecke Bremen wirkt immer nervöser, Lukimya mit dem nächsten Fehler. Die Pfiffe werden lauter. Ecke für Gladbach.

19. Minute:
Und wieder bekommt Gladbachs Xhaka etwas auf die Socken, Makiadi war diesmal der Übeltäter.

18. Minute:
Wieder so ein Bremer Fehlpass in die Beine des Gegners, aber Herrmann macht nichts draus. Es gibt die ersten Pfiffe.

17. Minute:
Eine gute Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der SV Werder hier nur rund 40 % Ballbesitz.

16. Minute:
gelb Granit Xhaka beißt auf die Zähne und macht zunächst weiter. Rund läuft er aber noch nicht. Stark zeigt nun etwas verspätet Obraniak Gelb für das Foul am Gladbacher.

15. Minute:
Die Partie ist unterbrochen. Gladbachs Granit Xhaka hat etwas von Obraniak abbekommen und muss behandelt werden.

14. Minute:
Wieder die Gäste. Der aufgerückte Korb mit dem Distanzschuss aus 24 Metern halbrechts, aber viel zu harmlos, um Wolf zu fordern.

13. Minute:
Gladbach hat es nun nicht eilig. Mit der Führung im Rücken können sie Werder laufen lassen. dann der Angriff über rechts, Korb sucht Kramer, aber am Strafraum ist Sendeschluss.

12. Minute:
Der Einsatz stimmt bei den Gastgebern, nur spielerisch ist da noch nicht viel zu sehen.

10. Minute:
Die Bremer Fans glauben weiter an ihr Team. Unverdrossen feuern sie ihre Werderaner an.

9. Minute:
Prödl setzt ein Zeichen und trennt Kruse robust mit dem ganzen Körper vom Ball. Szenenapplaus für den Bremer.

8. Minute:
Bremen wehrt sich, die Gastgeber werfen alles nach vorn, aber Schiri Stark hat ein Offensivfoul von di Santo an Wendt im 16er gesehen.

7. Minute:
Was für ein Schock für die Bremer, die sich so viel vorgenommen haben.

6. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Raffael markiert das 1:0 für Gladbach! Assani Lukimya mit dem Back out, der Bremer passt vorm eigenen 16er direkt in die Beine von Raffael! Der bedankt sich, geht aufs Tor zu und überwindet Wolf eiskalt aus 12 Metern zur Gästeführung!

5. Minute:
Gladbach attackiert die Bremer sehr früh und will die Gastgeber vor deren 16er stellen.

4. Minute:
Raute vom Niederrhein fragt: " Spielt Hunt nächste Saison in Gladbach?" Max Eberl hat vor der Partie noch einmal betont, dass daran nichts dran sei.

3. Minute:
Munterer Beginn in Bremen, so kann es weiter gehen. Beide Teams spielen offensiv.

2. Minute:
Dann die Gäste. Raffael setzt links am 16er Kruse in Szene und dessen Schussversuch kann Prödl gerade noch blocken.

1. Minute:
Und gleich der erste Aufreger! Gladbachs Keeper ter Steegen mit dem Abschlag und der trifft den heransprintenden Petersen. Vom Bein des Bremers klatscht der Ball aber neben den Kasten!

1. Minute:
Frühlingshafte Temperaturen in Bremen. Bei Temperaturen um die 12 Grad ist es bewölkt, aber aktuell trocken. Der Rasen ist für die Jahreszeit in einem exzellenten Zustand.

1. Minute:
Es geht los! Referee Wolfgang Stark hat die Partie im Weser-Stadion freigegeben. Gladbach hat Anstoß.

Schiedsrichter Wolfgang Stark führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Die Statistik sagt den Bremern heute gute Chancen auf einen Dreier voraus. In den bisherigen 44 Bundesliga-Partien in Bremen gelangen der Gladbacher Borussia nur fünf Erfolge. Und die sind lange her: Im März 1987 gab es ein legendäres 7:1 der Gladbacher, danach haben die Borussen in 23 Spielen nicht mehr gewonnen (17 Bremer Siege und sechs Remis).

Überraschend steht Juan Arango heute nicht im Kader der Gäste. Der Gladbacher Kunstschütze muss wegen einer Adduktorenzerrung passen und wird von Hrgota ersetzt.

"Wir müssen an uns glauben, Leidenschaft zeigen und positiv denken. Es wird Zeit zu punkten", weiß Favre, dass seine Elf in eine Abwärtsspirale zu geraten droht. Immerhin steht Gladbach heute wieder der zuletzt gesperrte Rechtsverteidiger Julian Korb zur Verfügung. Nordtveit muss dafür zurück auf die Bank.

Auch die Gäste aus Mönchengladbach haben einen Katastrophenstart in die Rückrunde hingelegt. Nach drei Niederlagen in Folge (1:6 Tore) hat die Elf von Coach Lucien Favre den Anschluss an die Top-Teams verloren und muss nun möglichst schnell zurück in die Erfolgsspur finden, um zumindest im Rennen um die EL-Startplätze sicher dabei zu sein.

Unter der Woche sorgten Gerüchte um einen bevorstehenden Wechsel von Werder-Kapitän Hunt zur Gladbacher Borussia für weitere Unruhe bei den Bremern. Hunt soll in der kommenden Saison den Platz von Arango in der Fohlen-Elf übernehmen. Bislang allerdings dementierte Gladbachs Manager Maxi Eberl jegliches Interesse der Borussia.

Heute dann die Überraschung: In der Bremer Startelf sucht man vergeblich den Namen Hunt. Der Ex-Nationalspieler steht wegen eines Infekts nicht einmal im Kader. Zentral hinter Petersen und di Santo soll Junuzovic für Ideen sorgen.

Vor der Partie gegen Gladbach ließ Dutt unter Ausschluss der Öffentlichkeit insbesondere Standards und wohl auch taktische Veränderungen trainieren. "Ich habe ein paar Dinge, die der Gegner nicht unbedingt mitbekommen soll", hielt sich der Werder-Trainer gegenüber der Presse bedeckt. Zudem war Dutt nach den Misserfolgen der letzten Wochen auch als Psychologe gefragt und hat in Einzelgesprächen versucht, die Stimmung in der Truppe hoch zu halten.

Die krisengeschüttelten Bremer empfangen Borussia Mönchengladbach zum zweiten Heimspiel des Jahres. Nur einen Punkt konnten die Norddeutschen bislang in der Rückrunde holen. Zu wenig, um aus dem Tabellenkeller zu kommen. Trauriger Höhepunkt war das böse 1:5 daheim gegen Dortmund. Und auch wenn Werder-Coach Robin Dutt vor dem Match Rückendeckung vom Vorstand bekam, der Stuhl des Bremer Trainers wackelt bedenklich.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Werder Bremen gegen Borussia M'gladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal