Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Dortmund - Frankfurt live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dortmund - Frankfurt 4:0

14.02.2014, 16:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:0

1:0 Aubameyang (10.)

2:0 Aubameyang (21.)

3:0 Lewandowski (47.)

4:0 Jojic (68.)

15.02.2014, 15:30 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 80.000

Das war's vom Spiel Dortmund gegen Frankfurt. Ab 18.15 Uhr geht es live weiter mit dem Match Leverkusen gegen Schalke!

Ein klarer und verdienter Sieg für die Dortmunder gegen mutige, aber insgesamt in der Offensive harmlose Gäste aus Frankfurt. Nach zwei Toren von Aubameyang in Hälfte eins legte Lewandowski in der 47. Minute mit seinem verwandelten Strafstoß nach. Den letzten Treffer machte Jojic bei seinem Debüt nach wenigen Sekunden auf dem Platz mit seinem ersten Ballkontakt in der 68. Minute! Der BVB verkürzt mit diesem Dreier den Abstand auf Leverkusen auf einen Punkt. Bayer muss gleich gegen Schalke ran. Frankfurt bleibt mit 21 Punkten Tabellenzwölfter.

90. Minute:
Schluss! Dortmund schlägt Frankfurt mit 4:0!

90. Minute:
Großkreutz will links im Strafraum steil auf Schieber passen, doch sein Zuspiel kommt nicht an.

88. Minute:
Schröck tritt links außen noch einmal an, kommt durch, passt dann flach vor den Fünfer, aber da steht nur Weidenfeller, der ohne Probleme aufnehmen kann.

87. Minute:
Schmelzer versucht es jedenfalls, taumelt aber halblinks ins Abseits. Er konnte wohl nicht mehr abbremsen.

87. Minute:
Das Spiel trudelt aus. Oder hat die Borussia noch einen drin?

86. Minute:
Hofmann versucht es rechts im Strafraum, kommt da aber nicht durch.

85. Minute:
gelb Schröck tritt Sahin an der Mittellinie hart in die Beine und bekommt die nächste Gelbe Karte.

84. Minute:
Unnötig: Russ und Sahin geraten am Mittelkreis aneinander und beide sehen Gelb von Schiri Sippel.

83. Minute:
gelb Gelb für Marco Russ

83. Minute:
gelb Gelb für Nuri Sahin

82. Minute:
Damit haben beide Teams nun ihr Wechselkontingent ausgeschöpft.

81. Minute:
auswechslung Julian Schieber kommt für Robert Lewandowski ins Spiel

80. Minute:
chance Großkreutz will heute auch unbedingt ein Tor: Er geht durch die Mitte und hält aus knapp 20 Metern drauf. Sein Schuss geht auch nur knapp übers Tor!

79. Minute:
Die BVB-Fans feiern lautstark ihr Team, aber auch die Eintracht-Anhänger halten weiter zu ihrer Mannschaft.

78. Minute:
Ecke von links von Hofmann, die aber nichts einbringt.

78. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

77. Minute:
Nun lassen es die Dortmunder mal etwas langsamer angehen und passen sich das Leder in der eigenen Hälfte zu.

75. Minute:
chance Und da wäre fast das 5:0! Erneut ein Konter der Dortmunder: Erst scheitert leicht links Lewandowski mit seinem Schuss an Trapp und den Nachschuss aus der Mitte von Großkreutz kann dann Kempf abblocken!

74. Minute:
Das Spiel ist natürlich entschieden, aber die Frankfurter wollen weiter mitspielen. Mutig und auch gefährlich.

73. Minute:
auswechslung Bastian Oczipka kommt für Constant Djakpa ins Spiel

73. Minute:
Sahin führt den Freistoß aus, schießt über die Mauer, aber auch zwei Meter übers Tor.

72. Minute:
Schröck legt Jojic in der Mitte wenige Meter vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für den BVB!

71. Minute:
Und Dortmund macht immer weiter: Sahin versucht's von halbrechts aus der zweiten Reihe und setzt seinen Schuss nur knapp drüber.

71. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Pierre-Emerick Aubameyang ins Spiel

70. Minute:
gelb Kempf kann Lewandowski nur durch Halten stoppen und bekommt die erste Gelbe Karte des Spiels.

69. Minute:
Das kann selbst Klopp an der Seitenlinie kaum fassen.

68. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooor!!!! Unglaublich: Mit seinem ersten Ballkontakt macht Jojic das 4:0! Nach zwölf Sekunden auf dem Spielfeld!!! Erst scheitert Großkreutz mit seinem Schuss aus der Mitte an Trapp. Der wehrt zur Seite ab und da steht Jojic und drückt das Leder aus sechs Metern über die Linie. Was für ein Einstand!

68. Minute:
Unter tosendem Applaus geht Mkhitaryan vom Platz.

68. Minute:
auswechslung Milos Jojic kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

67. Minute:
Beim BVB macht sich Jojic bereit und wird gleich zu seinem Debüt kommen.

67. Minute:
Der nächste Konter der Hausherren, aber der Pass von Mkhitaryan in die Spitze auf Lewandowski ist zu steil.

65. Minute:
Mit nun knapp 55 Prozent hat Frankfurt immer noch mehr Ballbesitz. Gebracht hat das herzlich wenig.

63. Minute:
Immer wenn die Dortmunder schnell spielen, hat die Eintracht-Defensive erhebliche Probleme.

62. Minute:
chance Fast das 4:0! Mkhitaryan ist mal rechts unterwegs und bringt das Leder halbhoch links in den Fünfer. Da kommt Lewandowski einen Schritt zu spät und verpasst den Ball so zwei Meter vor dem Tor!

61. Minute:
Schröck flankt von links scharf an den Fünfer. Da geht Russ aber mit zu hohem Bein in einem Zweikampf mit Sokratis und es gibt Freistoß für die Hausherren.

60. Minute:
Kurz danach ist der BVB schon wieder vorne: Aubameyang zieht aus der Mitte ab, trifft das Leder aus 13 Metern aber nicht voll und Trapp kann auf der Linie sicher aufnehmen.

59. Minute:
Nach dem Freistoß bringt Jung den Ball von rechts hoch rein und Schmelzer köpft ihn wieder raus.

59. Minute:
Kehl legt Schröck in der Mitte und es gibt den nächsten Freistoß für die Frankfurter.

57. Minute:
Mkhitaryan tritt im Mittelkreis Lanig um und bekommt eine letzte und sehr erste Ermahnung von Schiri Sippel. Mkhitaryan muss aufpassen, bei der nächsten Gelben Karte wäre er gesperrt!

55. Minute:
chance Jetzt ist Großkreutz links im Strafraum durch, lässt den herauseilenden Trapp aussteigen, zieht aus neun Metern ab, doch Russ grätscht im letzten Moment rein und kann klären!

55. Minute:
Mutig und schön fürs Spiel: Die Frankfurter spielen weiter mit und nach vorne!

54. Minute:
Die Eintracht mal wieder vorne: Von halbrechts zieht Jung ab, doch sein Schuss geht zwei Meter übers Tor.

54. Minute:
auswechslung Stephan Schröck kommt für Tobias Weis ins Spiel

53. Minute:
chance Der nächste Konter der Hausherren: Piszczek geht rechts und flankt links an den Fünfer. Da kommt Schmelzer zum Kopfball, den Trapp wohl noch vor der Linie klären kann! Das sah aber ganz knapp aus, Schiri Sippel lässt weiterspielen.

51. Minute:
Djakpa versucht's links außen, kommt nicht an Piszczek vorbei, foult danach Aubameyang und es gibt Freistoß für den BVB.

50. Minute:
"Humus" fragt: "Wie viele Frankfurt-Fans unterstützen die Eintracht heute eigentlich?" Das sind rund 5.600.

49. Minute:
Großkreutz passt steil durch die Mitte, wo Kempf vor Lewandowski klären kann.

48. Minute:
Was immer sich die Eintracht für Hälfte zwei vorgenommen hatte: Der Plan dürfte hin sein. Der Elfer war berechtigt, Djakpa hatte Lewandowski geschoben, der so sieben Meter vor dem Tor nicht zum Kopfball kam.

47. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Lewandowski verwandelt den Elfer zum 3:0 für die Borussia! Knallhart haut Lewandowski das Leder halbhoch rechts in die Maschen, Trapp war ins andere Eck gesprungen und kann gar nichts machen,

46. Minute:
elfer Schmelzer flankt von links, in der Mitte steigt Lewandowski hoch, Djakpa schiebt ihn leicht und Schiri Sippel zeigt sofort auf den Punkt!

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Frankfurt.

Die Eintracht konnte die Dortmunder nur in den ersten Spielminuten wirklich unter Druck setzen. Danach schalteten die Hausherren einen Gang hoch und Aubamyeang machte schon in der 10. Minute das 1:0. Auch danach war der BVB stärker und so konnte in der 21. Minute erneut Aubameyang auf 2:0 erhöhen. Die Frankfurter leisteten sich immer wieder unnötige Ballverluste und luden die Hausherren so zum Kontern ein. Gegen Ende der ersten Hälfte wurde das aus Eintracht-Sicht aber besser. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Dortmund führt durch zwei Tore von Aubameyang mit 2:0 gegen Frankfurt!

45. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von rechts bringt den Gästen nichts ein.

45. Minute:
chance Frankfurt noch einmal: Jung passt hervorragend in die Mitte auf Meier, dessen Direktschuss die Dortmunder noch zur Ecke klären können!

45. Minute:
Sokratis steht aber schon wieder und wird weitermachen können.

45. Minute:
Freistoß für den BVB von rechts: Der Ball kommt hoch links in den Strafraum, alle springen vorbei und dann knallt das Leder dem überraschten Sokratis auf die Nase. Der bleibt liegen und muss behandelt werden.

43. Minute:
chance Zweite Ecke in Folge von links: Mkhitaryan schlägt die Kugel hoch rechts an den Fünfer. Sokratis kommt da relativ unbedrängt zum Kopfball und setzt den nur knapp rechts neben das Tor!

43. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

42. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

42. Minute:
chance Die nächste ganz dicke Chance für den BVB! Erneut ein Konter der Dortmunder, Großkreutz passt aus der Mitte links an den Fünfer auf Lewandowski, dessen Schuss aus sechs Metern Russ im letzten Moment noch mit einer Grätsche zur Ecke klären kann!

41. Minute:
Dortmund führt zwar verdient mit 2:0, hatte aber bishernur knapp 47 Prozent Ballbesitz!

40. Minute:
Jetzt zieht Großkreutz aus der Mitte aus 19 Metern ab und setzt seinen Schuss einen Meter übers Tor!

39. Minute:
Nach der Ecke von rechts kontern die Dortmunder: Sahin passt aus der eigenen Hälfte perfekt rechts rüber auf Aubameyang. Der ist durch und will in die Mitte ablegen auf Lewandowski, doch der Ball kommt zu nah ans Tor und Trapp ist vor Lewandowski dran!

38. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

38. Minute:
Ecke von rechts, der Ball kommt an den Fünfer, die Dortmunder klären, das aber nur ganz knapp rechts neben den Pfosten!

38. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

37. Minute:
"Borusse 09" fragt, ob Dortmunds Neuzugang Jojic heute zum Einsatz kommen könnte? Ja durchaus, Klopp hat so etwas angedeutet - wenn das Spiel entsprechend läuft.

36. Minute:
Djakpa spielt den Ball hoch links nach vorne, wo Friedrich vor Aigner klären kann.

35. Minute:
Die Frankfurter scheinen sich etwas gefangen zu haben und konnten die Dortmunder in den letzten Minuten zumindest weitgehend fern halten vom eigenen Strafraum.

34. Minute:
Weis haut Großkreutz um und nun gibt es einen Freistoß für die Dortmunder. Der bringt aber nichts ein.

33. Minute:
auswechslung Marc-Oliver Kempf kommt für Anderson ins Spiel

33. Minute:
Kempf macht sich bereit und muss wohl gleich reinkommen.

32. Minute:
Anderson liegt schon wieder auf dem Boden. Das sieht gar nicht gut aus und er muss wohl runter.

31. Minute:
chance Freistoß von leicht rechts aus rund 24 Metern: Djakpa macht's direkt und hart auf die Mitte des Tores. Weidenfeller pariert auf der Linie mit beiden Fäusten!

30. Minute:
Sokratis grätscht mit zu viel Risiko vor dem Strafraum gegen Weis rein und es gibt Freistoß für die Eintracht.

30. Minute:
Anderson kommt zurück aufs Spielfeld, läuft aber noch nicht ganz rund.

29. Minute:
Das Spiel läuft wieder, aber Anderson muss draußen weiter behandelt werdn.

28. Minute:
Anderson liegt am Boden und muss behandelt werden. Ihn hat's wohl am linken Knöchel erwischt. Er scheint umgeknickt zu sein.

27. Minute:
"Paul" fragt, ob das 2:0 eine Kopie des Tores vom Dienstag war? Es war dem jedenfalls sehr, sehr ähnlich. Wieder war's eine Standardsituation und wieder wurde der Ball verlängert. Wahrscheinlich war Veh deswegen an der Seitenlinie auch so sauer.

25. Minute:
Die Dortmunder spielen weiter munter nach vorne, die Frankfurter werden immer weiter hinten reingedrängt.

24. Minute:
Piszczek passt steil rechts in den Strafraum auf Aubameyang. Der spielt das Leder flach in die Mitte, doch Lewandowski kommt da nicht ran.

22. Minute:
Veh ist richtig genervt und schüttelt an der Seitenlinie nur den Kopf. Seine Defensive sieht heute wirklich nicht sehr gut aus.

21. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor!!! Aubameyang macht auch das 2:0 für Dortmund! Ecke von links von Mkhitaryan, der Ball kommt auf den kurzen Pfosten, Friedrich verlängert per Kopf auf den rechten Pfosten, Trapp ist noch mit einer Hand dran, aber der Ball geht durch und Aubameyang drückt ihn aus drei Metern über die Linie!

20. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

20. Minute:
chance Lewandowski kommt nach Pass von Schmelzer links aus spitzem Winkel und sechs Metern zum Schuss. Trapp pariert zur Ecke!

19. Minute:
Ecke von links: Mkhitaryan spielt den Ball hoch an die Strafraumgrenze, Sahin köpft ihn in die Mitte vors Tor, wo Lewandowski aber nicht rankommt.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

19. Minute:
Kaum Platz: Die Dortmunder stören die Frankfurter nun sehr früh und energisch und so kommen die Gäste kaum mal zu einem gelungenen Spielaufbau.

17. Minute:
"Janik" fragt, ob die Führung in Ordnung geht? Insgesamt ja. Die Frankfurter waren in den ersten Minuten sehr engagiert bei der Sache, aber danach wurden die Dortmunder immer schneller und torgefährlicher.

15. Minute:
Ecke von links, wieder von Djakpa: Er bringt den Ball hoch rechts an den Fünfer. Aigner ist noch mit dem Kopf dran, bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

14. Minute:
Dortmund wieder auf dem Weg nach vorne: Schmelzer passt links raus, doch da kommt Großkreutz etwas zu spät.

13. Minute:
Lanig langt in der Hälfte der Hausherren gegen Friedrich zu und es gibt Freistoß für den BVB.

12. Minute:
Aubameyang ist auch hinten aktiv und erobert nun das Leder von Djakpa in der Hälfte der Dortmunder.

11. Minute:
Das war ein ganz starker Angriff der Dortmunder und vor allem ein perfektes Anspiel von Mkhitaryan auf Aubameyang.

10. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Aubameyang macht das 1:0 für Dortmund! Jung verliert das Leder vor dem eigenen Strafraum an Mkhitaryan. Der schaut und passt von links im Strafraum perfekt rechts vor den Fünfer, wo Aubameyang nur noch den Fuß reinhalten muss und das Leder aus wenigen Metern rechts in die Maschen versenkt!

9. Minute:
ecke Die folgende Ecke von rechts bringt dem BVB nichts ein.

9. Minute:
chance Fast das 1:0 für den BVB! Lewandowski ist links durch, passt flach rechts auf Mkhitaryan, dessen Schuss Djakpa kurz vor der Linie noch klären kann!

8. Minute:
Lewandowski flankt nun von der rechten Seite links in den Strafraum, aber da steht kein Dortmunder.

7. Minute:
Aubameyang ist rechts durch, doch dann kommt sein Pass auf Lewandowski nicht an.

6. Minute:
Nun lupft Lewandowski den Ball von halbrechts vor den Fünfer. Sahin war zwar gestartet, kommt aber ein paar Schritte zu spät. Trapp kann sicher aufnehmen.

6. Minute:
Schmelzer bedient links Lewandowski mit der Hacke, aber Russ grätscht rein und kann fair klären.

5. Minute:
Konter der Dortmunder: Piszczek geht rechts, passt dann steil in die Mitte, wo das Leder an den Hacken von Lewandowski hängen bleibt und so nicht durchkommt bis zu Mkhitaryan, für den das Anspiel eigentlich gedacht war!

4. Minute:
Lewandowski versucht's durch die Mitte, kommt da aber nicht an Lanig vorbei.

3. Minute:
Danach zieht Lanig von halblinks ab, doch der Schuss ist kein Problem für Weidenfeller.

3. Minute:
Ecke von links von Djakpa: Der Ball kommt hoch an den Elferpunkt, wo Lewandowski mit dem Kopf klären kann.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

2. Minute:
Freistoß für die Gäste von links. Jung bringt den Ball hoch auf den kurzen Pfosten und Sokratis klärt per Kopf.

2. Minute:
Die Stimmung im Stadion ist wie immer großartig. Rund 5.600 Eintracht-Anhänger sind mit dabei.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Sippel pfeift das Match an. Anstoß hat Dortmund.

Bei rund zwölf Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Dortmund beginnt mit der selben Startelf wie am Dienstag. Bei Frankfurt gibt es vier Veränderungen: Rosenthal, Weis, Lanig und Anderson kommen rein, Kadlec, Flum, Rode und Zambrano sind raus.

Zur Statistik: Bisher gab es 81 Aufeinandertreffen in der Bundesliga. Aus BVB-Sicht sprangen dabei 38 Siege, 27 Niederlagen und 16 Unentschieden heraus. In der Liga spielten beide Teams zuletzt am 1. September 2013 gegeneinander. Dortmund siegte in Frankfurt durch zwei Tore von Mkhitaryan mit 2:1. Für die Eintracht traf Kadlec zum zwischenzeitlichen 1:1.

Ansonsten fehlen der Eintracht heute Schwegler (Rippenprellung), Celozzi (Meniskusoperation), Kittel (Knieprobleme), Stendera (Aufbautraining nach Kreuzbandriss), Flum (Zerrung) und Barnetta (Wade).

Zambrano, der sich im DFB-Pokal einige intensive Zweikämpfe - vor allem mit Lewandowski - am Rande des Erlaubten lieferte, wird heute geschont. Im droht bei der nächsten Gelben Karte eine Sperre und Veh will ihn wohl unbedingt beim nächsten Match zu Hause gegen Werder Bremen dabei haben. Gleiches gilt wohl auch für Rode, der ebenfalls nicht im Kader steht.

Für Eintracht-Coach Veh ist die Ausganglage vor dem Match in Dortmund einfach: "Wir gehen zwar als klarer Außenseiter in Spiel, aber natürlich sind wir nicht chancenlos." Im Vergleich zum Match am Dienstag, müssen die Frankfurter aber mehr für die Offensive tun, wenn sie etwas Zählbares aus Dortmund mitnehmen wollen: "Wir holen eher Punkte, wenn wir ein gewisses Risiko gehen", erklärte auch der Trainer.

Verzichten muss der BVB weiter auf Reus (Muskelfaserriss), Hummels (Stauchung und Bandzerrung am Fußwurzelgelenk), Blaszczykowski (Kreuzbandriss), Subotic (Kreuz- und Innenbandriss), Gündogan (Aufbautraining) und Durm (Zerrung im Oberschenkel).

Die Vorbereitung auf das Match war für Trainer Klopp nicht so aufwendig: "Die eigenen Erfahrungen sind ja noch präsent und wir haben im Spiel am Dienstag viele Eindrücke für das Spiel am Samstag gewinnen können, und die wollen wir nutzen. Das Pokalspiel haben wir verdient gewonnen. Wenn aber erneut ein Sieg gelingen soll, müssen wir sehr stark sein."

Heute folgt also Teil 2 des Doppel-Duells in Dortmund und der BVB will endlich mal wieder zu Hause einen Dreier einfahren. Aus den letzten vier Heimspielen holte die Borussia nur einen Punkt!

Erst am Dienstag trafen beide Teams im Viertelfinale des DFB-Pokals aufeinander. Dortmund setzte sich in einem umkämpften Match durch das späte Tor von Aubabemyang mit 1:0 durch und zog so ins Halbfinale ein, wo es nun gegen den VfL Wolfsburg geht.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal