Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern - Freiburg live: Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern - Freiburg 4:0

14.02.2014, 16:06 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:0

1:0 Dante (19.)

2:0 Shaqiri (34.)

3:0 Shaqiri (42.)

4:0 Pizarro (88.)

15.02.2014, 15:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Leverkusen, wo Schalke zu Gast ist. Sie können natürlich ab 18.15 Uhr weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Bayern München schlägt den SC Freiburg am Ende mit 4:0. Der Sieg fällt allerdings ein wenig zu hoch aus. Die Breisgauer haben sich durchaus beachtlich geschlagen und hatten ihrerseits auch einige gute Tormöglichkeiten. Die Münchner haben heute nur durch Effektivität geglänzt. Die Bayern ziehen mit diesem Dreier weiter an der Spitze einsam ihre Kreise. Freiburg muss die nötigen Punkte gegen andere Gegner sammeln.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Schiri Winkmann pfeift die Partie pünktlich ab.

89. Minute:
Das fällt hier wirklich ein bisschen zu hoch aus. Den Freiburgern wird's am Ende aber wohl egal sein.

88. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Pizarro erzielt das 4:0 für die Bayern. Der Peruaner wird von Krmas nicht richtig angegriffen. Er geht in den 16er, schlägt einen kleinen Haken und trifft dann aus 14 Metern flach in die rechte Ecke.

87. Minute:
Viel Glanz versprühen die Bayern heute nicht. Das ist doch eher als Arbeitssieg einzustufen.

86. Minute:
chance Martínez geht allein auf Baumman zu. Aus 12 Metern legt er den Ball am Keeper vorbei, aber auch Zentimeter am rechten Pfosten. Den hätte der Spanier natürlich machen müssen.

85. Minute:
Die Ecke der Freiburger bringt wieder keine Gefahr. Martínez kann schließlich klären.

85. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

84. Minute:
gelb Dante steigt hart ein. Auch der Brasilianer sieht so die Gelbe Karte.

84. Minute:
Götze konnte nach seine Einwechslung noch keine Akzente setzen. Da hat man eigentlich noch gar nichts gesehen.

83. Minute:
"franzi" fragt, ob Ribéry in London wieder dabei ist. Nein, das wird noch nicht reichen.

82. Minute:
Neuer wird viel ins Spiel der Bayern einbezogen. Er hat mehr Ballkontakte als jeder Freiburger.

81. Minute:
auswechslung Karim Guedé kommt für Admir Mehmedi ins Spiel

80. Minute:
Die Bayern lassen Freiburg spielen. Da ist jetzt sicherlich schon viel Arsenal in den Köpfen der Spieler.

79. Minute:
Daniel van Buyten ordnet sich in der Innenverteidigung ein. Martínez rückt auf die Sechs und Schweinsteiger noch einen nach vorne. Das istjetzt doch ziemlich wild, was Guuardiola sich so ausdenkt.

78. Minute:
auswechslung Daniel van Buyten kommt für Arjen Robben ins Spiel

77. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

77. Minute:
chance Pizarro zieht aus 17 Metern flach ab. Baumann macht sich ganz lang und dreht den Ball mit den Fingerspitzen um den Pfosten.

75. Minute:
Das Spiel plätschert so vor sich hin. Die Ergebnisse von anderen Plätzen werden jetzt am lautesten bejubelt.

73. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt jetzt bei über 72%. Auch in der Torschussstatistik führen die Münchner jetzt mit 12:8.

72. Minute:
Die Bayern spielen es teilweise sehr sorglos. Pep Guardiola findet das nur begrenzt amüsant. Er redet weiterhin viel mit seinen Spielern.

70. Minute:
So echte Spannung will hier natürlich nicht mehr aufkommen. Ein Fußball-Wunder wird es heute in München nicht mehr geben.

69. Minute:
auswechslung Julian Schuster kommt für Matthias Ginter ins Spiel

69. Minute:
chance Kerk hat freie Bahn. Aus 17 Metern schließt er dann ab. Der Flachschuss rollt dann nur Zentimeter am linken Pfosten vorbei. Neuer wäre da wohl nicht mehr rangekommen.

68. Minute:
Schweinsteiger spielt jetzt auf der Sechs. Götze und Kroos davor. Robben und Müller besetzten die Außenpositionen.

67. Minute:
gelb Kroos legt einen Freiburger. Er sieht dafür völlig zurecht die Gelbe Karte.

65. Minute:
Kroos zieht auch mal aus der zweiten Rieh ab. Er verfehlt den Winkel ebenfalls um einen guten Meter. Baumann schaut sich das in Ruhe an.

65. Minute:
Mehmedi zieht aus 26 Metern flach ab. Er setzt den Ball einen guten Meter neben den Pfosten. Neuer hat sofort gesehen, dass der nicht passt.

65. Minute:
Bastian Schweinsteiger hat jetzt die Kapitänsbinde von Lahm übernommen. Guardiola wechselt munter durch. Am Mittwoch müssen die Bayern ja schon wieder bei Arsenal antreten.

64. Minute:
auswechslung Mario Götze kommt für Philipp Lahm ins Spiel

63. Minute:
Robben legt den Ball rechts raus auf Rafinha. Dessen Flanke landet dann in den Fängen von Baumann.

62. Minute:
auswechslung Sebastian Kerk kommt für Felix Klaus ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Bastian Schweinsteiger kommt für Xherdan Shaqiri ins Spiel

60. Minute:
chance Rafinha flankt den Ball gefühlvoll auf den zweiten Pfosten. Da ist Contento komplett blank. Den Kopfball bringt er aber trotzdem nicht aufs Tor.

59. Minute:
Die Bayern haben jetzt wieder über 70% Ballbesitz. Die Freiburger laufen jetzt nur noch hinterher. Klar, bei diesem Spielstand hat man auch einfach nicht mehr so viel Hoffnung.

58. Minute:
Shaqiri setzt sich wieder auf der linken Seite durch. Diesmal bringt er seine Eingabe aber nicht an den Mann.

57. Minute:
Die Bayern-Fans feiern Schweinsteiger, der wohl gleich in die Partie kommen wird.

56. Minute:
Das 4:0 liegt jetzt in der Luft. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein bis die Bayern wieder treffen.

55. Minute:
chance Shaqiri legt für Pizarro auf. Der trifft aber aus Nahdistanz nur die Brust von Baumann. Da ist der Keeper sehr lange stehen geblieben. Gut gemacht...

54. Minute:
Pizarro bringt den Ball flach von links rein. Müller ist irgendwie mit der Stiefelspitze dran und versucht den Ball ins Tor zu schnippeln. Das gelingt aber nicht. Der Ball fliegt einen Meter über das Tor.

52. Minute:
"norbert" fragt, ob Schweinsteiger noch in die Partie kommt. Das sieht ganz so aus. Der hat sich sehr intensiv warm gemacht.

51. Minute:
chance Von der linken Seite zieht Shaqiri die erste Ecke der Bayern rein. Robben läuft ein und steigt dann richtig hoch. Den Kopfball setzt der Niederländer dann einen Meter über die Querlatte.

51. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

49. Minute:
"J.K." fragt, wer der beste Mann auf dem Platz ist. Das ist sicherlich Shaqiri mit seinem Doppelpack. Bei den Freiburgern macht Schmid den besten Eindruck.

49. Minute:
Schmid bringt den fälligen Freistoß rein, den Pizarro dann hinten wieder raus köpfen kann.

48. Minute:
gelb Javi Martínez holt Günter unsanft von den Beinen. Der Spanier sieht die Gelbe Karte.

47. Minute:
Die Bayern gehen es weiter sehr ruhig an. Der Ball läuft gerne mal hintenrum.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Winkmann hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Der FC Bayern München führt zur Pause mit 3:0 gegen den SC Freiburg. Eine Führung, die deutlich zu hoch ausfällt. Die Breisgauer haben hier gut mitgespielt und sich auch einige Chance erarbeitet. Pech hatten sie vor allem als ein regulärer Treffer von Mehmedi nicht gegeben wurde. Die Bayern waren dagegen unfassbar effektiv und haben so gut wie jede Chance genutzt. Jetzt scheint hier natürlich alles gelaufen zu sein. Aber abwarten. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Winkmann pfeift den ersten Durchgang ab.

44. Minute:
Jetzt kommt's hier wirklich knüppeldick für den SC Freiburg...

43. Minute:
chance Mehmedi bringt eine Flanke im Tor unter. Der Treffer zählt aber nicht. Mehmedi soll im Abseits gestanden haben. Eine Fehlentscheidung. Das war ein regulärer Treffer.

43. Minute:
Die Freiburger werden hier gerade für jeden kleinen Fehler bestraft. Das ist wirklich bitter.

42. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Shaqiri erzielt das 3:0 für die Bayern. Pizarro schickt Kroos. Der überlässt den Ball dann an Shaqiri. Aus 13 Metern trifft der Schweizer dann flach in die Maschen.

40. Minute:
"Nello" fragt, ob Ribéry im Stadion ist. Ja, der Franzose schaut sich das Spiel in aller Ruhe mit seiner Frau an.

39. Minute:
Langer Ball auf Müller. Krmas und Höhn sind aber bei ihm und verhindern so den Torschuss.

38. Minute:
chance Robben tanzt gleich vier Freiburger aus. Er will den Ball dann aus 14 Meter elegant ins Tor heben, zielt aber einen Tick zu hoch.

37. Minute:
Der Rekordmeister nutzt fast jede Chance, die sich ihm bietet. Das muss der pure Frust sein für die Freiburger.

35. Minute:
Das war es jetzt vermutlich schon wieder für den Sportclub aus Freiburg...

34. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Xherdan Shaqiri erzielt das 2:0 für die Bayern. Pizarro leitet einen Ball von Kroos mit der Hacke weiter auf Shaqiri. Der geht auf und davon und zieht aus spitzem Winkel ab. Sorg rutscht noch dazwischen und fälscht den Ball leicht ab, der dann in der kurzen Ecke einschlägt.

33. Minute:
Die Freiburger verlieren die Bälle jetzt zu schnell. Das spielt den Bayern in die Karten, die den Ball laufen lassen.

32. Minute:
"Anna" fragt wie viele Fans aus Freiburg hier sind. Das werden so an die 7.000 sein, die sich auf den Weg nach München gemacht haben.

31. Minute:
Robben zieht auf der rechten Seite den Spurt an. Er bricht dann aber wieder ab, weil auch er keine Anspielstation findet. Dann geht es erstmal wieder hintenrum.

30. Minute:
Nach Torschüssen führen die Gäste immer noch mit 5:3.

29. Minute:
Der Rekordmeister agiert viel mit langen Bällen, weil die Freiburger einfach sehr gut stehen.

28. Minute:
Claudio Pizarro hat große Probleme sich gegen Krmas und Höhn durchzusetzen. Die beiden Freiburger Innenverteidiger machen die Räume da richtig eng.

27. Minute:
Die Bayern machen in Moment nicht mehr als sie auch wirklich müssen. Ein Feuerwerk ist das noch nicht.

25. Minute:
chance Robben legt den Ball für Rafinha auf. Der zieht aus 14 Metern in halbrechter Position ab, jagt das Leder aber gut zwei Meter über den Kasten.

24. Minute:
Müller versucht es über die rechte Seite, läuft sich da aber fest.

23. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt nur noch bei gut 67%. Daran sieht man, dass die Breisgauer hier eigentlich ganz gut im Spiel sind.

21. Minute:
Die frühe Führung spielt den Bayern natürlich wieder in die Karten. Die können es jetzt noch einen Tick lockerer angehen.

20. Minute:
Das sind eben die Bayern. Die erste Chance nutzen sie eiskalt. Da können einem die Freiburger fast ein wenig leidtun.

19. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Dante erzielt das 1:0 für die Bayern. Die Bayern führen den Freistoß kurz aus. Contento flankt dann von der linken Seite den Ball rein. Dante hält den Lockenkopf hin und trifft aus 13 Metern flach in die linke Ecke.

18. Minute:
gelb Kroos schlägt den Ball diagonal auf Robben. Der wird dann an der rechten Strafraumgrenze von Günter gelegt. Der Freiburger sieht dafür die Gelbe Karte.

17. Minute:
Nach Torschüssen führen die Gäste auch mit 4:2. Das haben nicht viele Mannschaften hier in München geschafft. Guardiola gefällt das auch alles nicht so gut.

16. Minute:
Das ist echt erstaunlich wie frech die Freiburger hier agieren. Sie haben bislang die besseren Möglichkeiten.

15. Minute:
Die Ecke von Schmid kommt auf den ersten Pfosten. Da ist dann aber nur Martínez, der den Ball aus der Gefahrenzone köpfen kann.

15. Minute:
ecke Ginter kommt aus 19 Metern zum Abschluss. Der Ball wird zur Ecke abgefälscht.

14. Minute:
Schmid macht es direkt. Er setzt den Ball aber in die Mauer der Münchner. Da war wirklich mehr drin.

13. Minute:
Mehmedi holt 17 Meter vor dem Tor der Bayern einen Freistoß raus. Das ist jetzt eine sehr gute Möglichkeit.

12. Minute:
Freiburg macht das bislang ganz geschickt. Die Bayern sind von der aggressiven Spielweise ein wenig überrascht.

11. Minute:
Contento flankt von halblinks. Der viel zu lange Ball landet im Toraus. Da stimmt das Timing einfach noch nicht.

10. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt bei über 87%. Eine echte Torchance hatten sie aber noch nicht.

9. Minute:
Ginter zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei. Neuer muss nicht eingreifen.

8. Minute:
Shaqiri lässt zwei Mann stehen und zieht dann aus 22 Metern ab. Der Schuss wird aber noch geblockt. Keine Gefahr...

7. Minute:
Schmid zieht die Ecke von links rein. Der Ball wird am ersten Pfosten verlängert und landet dann bei Contento. Keine Gefahr...

7. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

7. Minute:
"Beppo" fragt, wo Martínez heute spielt. Er ist neben Dante der zweite Innenverteidiger.

6. Minute:
Martínez schlägt den langen Ball auf Robben. Der ist aber auch für den Niederländer zu steil. Die Kugel landet im Toraus.

5. Minute:
Langer Ball auf Klaus. Der geht alleine auf und davon. Das hat auch einen Grund. Er stand einen guten Meter im Abseits. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Bayern.

4. Minute:
So langsam läuft der Ball bei den Bayern besser. Die Freiburger laufen jetzt mehr hinterher.

3. Minute:
Hoher Ball auf Shaqiri. Keine gute Idee. Der kleine Schweizer kann sich in der Mitte gegen Krmas nicht durchsetzen.

2. Minute:
Die Freiburger versuchen die Bayern schon früh zu stören. Das könnte ein Mittel sein.

1. Minute:
Die Bedingungen sind hervorragend in München. Es ist trocken und das Thermometer zeigt unglaubliche 15°C. Der Rasen ist wie immer in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Guido Winkmann aus Kerken hat das Spiel freigegeben. Die Bayern stoßen an!

Rein statistisch gesehen sind die Freiburger chancenlos. 29 Mal stand man sich in der Liga gegenüber. Nur drei Mal konnte die Breisgauer am Ende einen Dreier mitnehmen. Die Bayern gewann dagegen 20 Partien. Sechs Mal trennte man sich mit einem Remis.

Beim Sportclub aus Freiburg fehlen Hedenstad, Freis, Pilar, Mujdza und Terrazzino.

Die Bayern müssen heute neben den verletzten Badstuber und Ribéry auch auf Mandzukic verzichten. Der Kroate sitzt eine Gelb-Sperre ab. Pep Guardiola lässt nach dem Pokal-Spiel in Hamburg rotieren. Fünf Neue stehen in der Startelf.

Aber auch die Freiburger schenken das Spiel nicht im Vorhinein ab: Verteidiger Oliver Sorg versprüht so auch ein wenig Optmismus: "Und natürlich fahren wir nicht mit der Einstellung dorthin, wir verlieren ja sowieso und deshalb wollen wir so niedrig wie möglich verlieren. So schwierig es auch wird, wir werden trotzdem versuchen, auch in diesem Spiel etwas zu holen."

Und die Bayern wären nicht die Bayern, wenn sie das Spiel gegen Freiburg nicht genauso ernst nehmen würden wie die Partie gegen Arsenal in der Champions League. "Wir fokussieren uns nur auf das nächste Spiel. Die Ausgangsposition ist gut. Aber wir müssen noch viel, viel laufen", sagt Trainer Pep Guardiola. Und er fügt hinzu: "Wir müssen uns fokussieren. Das nächste Spiel ist immer das wichtigste. Ab Sonntag konzentrieren wir uns dann auf die Champions League."

Die Pokal-Aufgabe haben die Bayern mit Bravour in Hamburg gelöst. Jetzt geht es darum auch in der Liga die Konkurrenz weiter auf Abstand zu halten und die Serie von 45 Spielen ohne Niederlage fortzusetzen. Mit dem SC Freiburg gastiert aber heute eine Mannschaft an der Isar, die in der laufenden Saison den Bayern zumindest einen Punkt abknöpfen konnte. Beim 1:1 im Hinspiel trafen Shaqiri und Höfler.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Bayern München gegen den SC Freiburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal