Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Paderborn - Bielefeld live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paderborn - Bielefeld 4:0

15.02.2014, 14:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:0

1:0 Wemmer (33.)

2:0 Meha (50.)

3:0 Vrancic (57.)

4:0 Strohdiek (86.)

16.02.2014, 13:30 Uhr
Paderborn, Benteler-Arena
Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel in Paderborn. Seit 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Bundesligamatch Augsburg gegen Nürnberg live für Sie dabei.

Am Ende verdient, aber um mindestens einen Treffer zu hoch setzt sich der SC Paderborn im Ostwestfalenderby gegen Bielefeld mit 4:0 durch. Die Gäste sind heute selbst Opfer ihrer harten Spielweise geworden. Durch das Rot in der ersten Hälfte gegen Schönfeld musste die Arminia eine Stunde lang in Unterzahl spielen - und das konnte nicht gut gehen. Der SC Paderborn sorgte so bereits in der 50. Minute durch Mehas Treffer zum 2:0 für klare Verhältnisse. Danach war die Partie entschieden, Vrancic und Strohdiek mit einem Distanztreffer aus über 30 Metern sorgten für den Endstand. Paderborn steht zumindest für eine Nacht auf Platz drei, für die Arminia wird es unten nun ganz eng.

90. Minute:
Ohne Nachspielzeit pfeift Zwayer die Partie ab! Paderborn schlägt Bielefeld 4:0!

89. Minute:
Bielefelds Przybylko kann einem leid tun, er hat nicht einen vernünftigen Ball bekommen.

88. Minute:
Die Paderborner Fans feiern bereits Platz drei in der Tabelle. Es läuft beim SCP.

87. Minute:
Das Ergebnis ist jetzt etwas zu hoch, die Bielefelder waren gerade in de ersten Hälfte gleichwertig unterwegs.

86. Minute:
tor Tooooooooooooor, Strohdiek erhöht auf 4:0 für Paderborn! Und was für ein Treffer des Paderborner Abwehrmanns! Aus 30 Metern zimmert er das Leder über den etwas zu weit vor dem Tor stehenden Platins unter den Querbalken!

85. Minute:
Alex fragt: "Bleibt Krämer bei einer Niederlage?" Der Bielefelder Trainer steht bei den Arminen überhaupt nicht zur Disposition.

84. Minute:
Bakalorz kommt zwar an die Ecke der Gastgeber von rechts, aber keine Gefahr für das Tor von Platins.

83. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

83. Minute:
Und gleich die nächste SCP-Chance! Ten Vooorde hat im 16er die Kugel, lässt sich etwas nach außen treiben und wird dann von Feick zur Ecke abgeblockt.

82. Minute:
chance Und dann fast das 4:0! Freistoß von Vrancic von halblinks in den Bielefelder 16er und der aufgerückte Uwe Hünemeier köpft aus 8 Metern nur knapp rechts vorbei! Das war knapp!

81. Minute:
Die mitgereisten Bielefelder Fans unterstützen ihr Team auch bei diesem Spielstand. Respekt.

79. Minute:
Bielefeld will jetzt nur noch über die Zeit kommen und dabei keine weiteren Gegentore kassieren.

78. Minute:
Kachunga hat viel gerackert, nur eigene Chancen hatte er heute nicht zu verzeichnen.

77. Minute:
auswechslung Rick ten Voorde kommt für Elias Kachunga ins Spiel

77. Minute:
chance Schön nimmt Wemmer rechts am zweiten Pfosten eine hohe Flanke volley und setzt das Leder rechts unten nur ins Außennetz!

75. Minute:
Noch ist eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der SC Paderborn rund 55 % Ballbesitz.

75. Minute:
Die Ecke der Gastgber bringt nichts ein. Die Arminen haben mit Vujadin Savic einen weiteren Defensivmann gebracht

74. Minute:
auswechslung Vujadin Savi? kommt für Philipp Riese ins Spiel

74. Minute:
ecke Hornig kärt eine harte Hereingabe schmezrhaft per Kopf zur Ecke.

73. Minute:
Bielefeld muss nun vier Spieler am nächsten Spieltag wegen Sperren ersetzen, Coach Krämer ist nicht zu beneiden.

71. Minute:
gelb Und die nächste Gelbe. Bielefelds Lorenz holt sie sich ab und auch für ihn ist es bereits Nummer fünf.

71. Minute:
Auch gegen Pauli kam Przybylko erst Mitte der zweiten Hälfte und traf noch doppelt.

70. Minute:
auswechslung Kacper Przybylko kommt für Fabian Klos ins Spiel

70. Minute:
Die Partie plätschert jetzt so dahin, am meisten ackern aktuell die eingewecheslten Spieler.

69. Minute:
Michael fragt: "Hätte denn die Gelbe Karte für Klos, bei der Kruse verletzt wurde, mit etwas weniger Fingerspitzengefühl auch Rot sein können?" Ja, der Ball war längst weg.

67. Minute:
Diesmal schnappt sich SCP-Keeper Lück den Eckball, aber Paderborn verliert die Kugel prompt wieder im Vorwärtsgang.

66. Minute:
ecke Die Gäste spielen die Ecke kurz, dann der weite Ball auf Klos und wieder gibt es Ecke für die Arminia.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

65. Minute:
Bielefeld wechselt jetzt eher defensiv, hier soll nun ein Desaster verhindert werden.

64. Minute:
auswechslung Johannes Rahn kommt für Ben Sahar ins Spiel

64. Minute:
auswechslung Thomas Bertels kommt für Alban Meha ins Spiel

64. Minute:
Von den bestimmt 5.000 Bielefelder Fans im Stadion ist nun gar nichts mehr zu hören.

63. Minute:
chance Immerhin ein Lebesnzeichen der Gäste. Klos setzt sich wuchtig im Luftduell durch und bringt den Kopfball Richtung Tor, aber auch genau auf Lück.

62. Minute:
Zumindest bis Montagabend wird der SC Paderborn nun wohl auf Platz drei der Tabelle stehen. Wer hätte das gedacht.

61. Minute:
Bielefeld läuft nun Gefahr, eine richtige Packung zu bekommen. Und im Tabellenkeller geht es eng zu.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der SC Paderborn hier satte 57 % Ballbesitz.

58. Minute:
Das dürfte es nun für Bielefeld gewesen sein. Jetzt spielt nur noch der SCP. Florian Hartherz mit dem Schuss aus der zweiten Reihe knapp links unten vorbei!

57. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Vrancic trifft zum 3:0 für Paderborn! Alle rechnen mit dem Schuss von Meha, doch Vrancic macht's aus 17 Metern. Kachunga sperrt in der Mauer frei und dann segelt der Ball fast mittig in die Maschen! Dennoch: Platins sah da nicht gut aus.

56. Minute:
Sehr gute Freistoßposition für Paderborn nur rund 17 Meter vor dem Gästetor nach dem Foul an Vrancic.

55. Minute:
Ein Schöner Lupfer von Meha in den Lauf von Kachunga, aber Arminen-Keeper Platins klärt per Fuß vor seinem 16er.

54. Minute:
Bei den Gästen hatte sich Stürmer Kacper Przybylko bereits warm gemacht, aber das war vor dem 0:2. Ob er jetzt dennoch kommt?

52. Minute:
axel fragt: "Wie ist denn die Stimmung bei dem hitzigen Derby und war die Rote Karte auch berechtigt?" Die Stimmung ist gut und friedlich, die Rote Karte hätte mit etwas mehr Fingerspitzengefühl auch gelb sein dürfen.

51. Minute:
War's das schon für die Arminia. In Unterzahl ist das jetzt fast ein Himmelfahrtskommando.

50. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Meha erhöht auf 2:0 für Paderborn! Hünemeier mit dem 45-Meterpass auf Meha, der dribbelt sich einmal quer durch den Bielefelder 16er und trifft dann aus 14 Metern flach an Platins vorbei zum 2:0!

49. Minute:
Bei den Gästen wird wohl gleich Kacper Przybylko neu ins Spiel kommen.

49. Minute:
Und wieder sorgt eine Verletzung für eine Unterbrechung. Bakalorz und Schütz waren zusammenngerasselt. Beide machen aber weiter.

48. Minute:
Guter Angriff der Gäste. Riese bedient Sahar rechts am 16er und der Bielefelder schließt aus 18 Metern ab - aber rund einen Meter am Torwinkel vorbei.

47. Minute:
Himmel fragt: "Warum sitzt Przybylko auf der Bank?" Verletzt ist er nicht. Krämer wird den Offensivmann sicher noch in Hälfte zwei bringen.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Felix Zwayer hat die zweite Hälfte in Paderborn angepfiffen. Arminia Bielefeld hat nun Anstoß.

Nach hart umkämpften ersten 45 Minuten führt der SC Paderborn im Derby gegen Bielefeld mit 1:0. Die Partie ist bislang geprägt von unzähligen Zweikämpfen und reichlich Gelben Karten. Schiri Zwayer zog bereits sehr früh die erste Gelbe und war so gezwngen, seine harte Linie fortzusetzen. So gab es bislang bereits fünf Gelbe (vier gegen Belefeld) und eine Rote Karte gegen Belefelds Schönfeld wegen einre Tätlichkeit. Die Führung der Gastgeber nach einem schönen Wemmer-Treffer (33.) ist bislang eher glücklich, Bielefeld spielt durchaus auf Augenhöhe mit, aber eben inzwischen auch in Unterzahl. Gleich geht's weiter - dran bleiben.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Paderborn. Der SCP führt im Derby gegen Bielefeld mit 1:0.

45. Minute:
Inzwischen sind es sechs Minuten über der Zeit, Zwayer lässt die Partie immer noch weiter laufen.

45. Minute:
ecke Schütz mit der Gästeecke, die von Bakalorz zum nächsten Eckball abgewehrt wird.

45. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für die Arminen von links.

45. Minute:
Paderborn mit dem Angriff über rechts, Wemmer flankt, aber Bielefeld kann sich befreien.

45. Minute:
Es werden satte 5 Minuten Nachspielzeit angezeigt.

45. Minute:
Das ist bitter für die Gastgeber, ihr Keeper Kruse muss verletzt runter. Lück ersetzt ihn zwischen den Pfosten.

45. Minute:
auswechslung Daniel Lück kommt für Lukas Kruse ins Spiel

45. Minute:
Wir sind längst in der Nachspielzeit, auf dem Platz wird immer noch Kruse behandelt. Er kann wohl nicht weiter machen.

45. Minute:
Wenn Zwayer seine Linie durchzieht, werden hier noch weitere Spieler vorzeitig vom Platz müssen.

44. Minute:
gelb Klos sprintet einem sinnlosen Ball hinterher, SCP-Keeper Kruse hat das Leder längst und Klos zieht durch und erwischt den Schlussmann am Bein. Gelb für Klos und auch für ihn war es die fünfte!

43. Minute:
gelb Und die nächste Gelbe. Bielefelds Riese erwischt Bakalorz im Mittelefeld und sieht seine 5. Gelbe, damit muss er einmal aussetzen.

42. Minute:
Bielefeld fehlt nun die Präzision im Vorwärtsgang, Paderborn schaukelt die Führung in die Pause.

40. Minute:
In aller Ruhe schieben sich nun die Gastgeber das Leder im Mittelfeld zu, Bielefeld muss laufen.

39. Minute:
Paderborn kann bislang aus der numerischen Überlegenheit nichts machen. Bielefeld rennt wütend an.

38. Minute:
Schiri Zwayer hat Redebedarf mit der Bielefelder Bank. Das war ihm zu laut dort von Krämer und Co..

37. Minute:
Bielefeld spielt jetzt auch in Unterzahl mutig nach vorn, Paderborn spielt das in die Karten.

35. Minute:
Was war pssiert. Schönfeld wurde von Strohdiek zunächst gefoult, der Schiri ließ das Spiel zunächst weiterlaufen und dann rammt der eben gefoulte Schönfeld Strohdiek mit beiden Armen um.

34. Minute:
gelb Gelb für Christian Strohdiek

34. Minute:
rot Rot für Patrick Schönfeld

33. Minute:
tor Tooooooooooooooooor, Wemmer trifft zum 1:0 für Paderborn! Rechts bereitet Marvin Bakalorz ganz stark vor, bringt den Ball von der Grundlinie vors Tor und im 16er knallt Wemmer das Leder volley aus 11 Metern rechts ins Eck!

32. Minute:
chance Warum nicht. Der SCP mit Marvin Bakalorz und der zieht einfach mal aus 23 Metern halblinks flach ab, aber genau auf Platins.

31. Minute:
Paderborns Kachunga befindet sich im Dauerduell mit Hornig. Immer wieder geht dabei der Paderborner etwas theatralisch zu Boden, Zwayer pfeift dennoch Freistoß für den SCP.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der SC Paderborn hier rund 52 % Ballbesitz.

29. Minute:
Wolke fragt: "Warum sitzt Saglik auf der Bank?" SCP-Coach Breitenreiter vertraut zunächst der erfolgreichen Elf von Köln.

28. Minute:
Das Remis geht bislang in Ordnung, Bielefeld spielt heir inzwischen auf Augenhöhe mit.

27. Minute:
chance Auf der anderen Seite der beste Angriff der Gäste. Ben Saha bereitet mustergültig vor, passt vors Tor und Schönfeldt setzt das Leder aus 9 Metern rechts neben den Pfosten!

26. Minute:
Dann einmal Unruhe vor dem Tor der Gäste. Meha nutzt einen Fehler von Apiah und bringt den Ball von links scharf vors Tor, doch Kachunga kann das Leder am 5er nicht unter Kontrolle bringen.

25. Minute:
Der Partie fehlen weiterhin die Torchancen, beide Schlussmänner verleben einen ruhigen Nachmittag.

23. Minute:
Marc Lorenz mit dem Freistoß der Gäste von links und der SCP kann nicht weit genug klären. Aber auch der zweite Ball der Gäste bringt keine echte Gefahr, Hornig und Klos kommen nicht ran.

22. Minute:
Gute Freistoßposition für Arminia Bielefeld.

21. Minute:
gelb Thomas Hübener kommt im Mittelfeld gegen Ziegler zu spät und sieht ebenfalls Gelb.

21. Minute:
Mario Vrancic mit der Ecke der Gastgeber von rechts, aber im 16er kommt kein Mitspieler ran...

21. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

20. Minute:
Paderborn hat den Schwung der ersten Minuten schon wieder verloren. Das war ein Strohfeuer.

19. Minute:
gelb Ben Sahar rauscht mit den Stollen voraus in den am Boden liegenden Vrancic. Klare Sache: Gelb für den Neu-Bielefelder.

18. Minute:
Paderborns Keeper Kruse hat die tief stehende Sonne im Gesicht, hohe Bälle dürften hier Mittel für die Gäste sein.

16. Minute:
Vor den Toren passiert noch nicht viel, dafür bekommen die Fans viele Zweikämpfe im Mittelfeld geboten.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der SC Paderborn hier rund 55 % Ballbesitz.

14. Minute:
Klare Sache, wieder Meha tritt den Freistoß, setzt das Leder aber recht deutlich neben den Gästekasten.

13. Minute:
Der x-te Freistoß für die Paderborner nach einem Foul an Kachunga rund 35 Meter vor dem Tor von Platins.

12. Minute:
Bielefeld kann die Partie inzwischen durchaus offen gestalten und wird mutiger.

10. Minute:
Die Ecke der Gäste kommt vors Tor und Marcel Appiah zum Kopfball, doch dem Ball fehlt der Druck, um wirklich gefährlich zu sein.

10. Minute:
ecke Erstmals so etwas wie Druck der Gäste und es gibt die erste Ecke für Bielefeld.

9. Minute:
Meha dann mit dem Freistoß aus dem Halbfeld, aber keine Gefahr für die Gäste.

8. Minute:
Und wieder gibt es den Freistoß für den SCP, die Bielefelder sind unzufrieden mit Schiri Zwayer, fühlen sich benachteiligt.

6. Minute:
Bielefeld ist bislang noch nicht einmal vor dem Tor von SCP-Keeper Kruse aufgetaucht.

5. Minute:
Wieder Meha mit dem Freistoß, doch sein Ball von halblinks landet nur in der Mauer der Gäste.

4. Minute:
Felix Zwayer hat hier von Beginn an reichlich zu tun, es ist ein robust geführtes Derby.

3. Minute:
Die ersten Szenen gehören hier den Gastgebern, die Arminia steht hinten drin.

2. Minute:
Meha mit dem Freistoß des SCP, der Ball kommt in den 16er der Gäste, aber dann hat Schiri Zwayer ein Handspiel von Bakalorz gesehen....

2. Minute:
Und es geht gleich zur Sache, Meha wird rüde von Appiah gestoppt. Freistoß für die Gastgeber rund 30 Meter vor dem Tor der Gäste.

1. Minute:
Angenehmes Winterwetter in Paderborn, bei rund 9 Grad ist es sonnig. Das Stadion ist voll, beste Bedingungen also fürs Ostwestfalen-Derby.

1. Minute:
Es geht los! Referee Felix Zwayer hat die Partie in Paderborn freigegeben. Der SCP hat Anstoß.

Schiedsrichter Felix Zwayer führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Das Hinspiel in Bielefeld war bereits ein Derby nach dem Geschmack der Fans. Beim 3:3 vor mehr als 24.000 Zuschauern sorgte Patrick Schönfeld erst in der Nachspielzeit für den Bielefelder Ausgleich.

Zuletzt stand bei den Bielefeldern Kacper Przybylko im Mittelpunkt, der nach seiner Einwechslung gegen St. Pauli mit zwei Kopfballtreffern zum Mann des Spiels avancierte. Doch Arminen-Coach Krämer lässt den polnischen Junioren-Nationalspieler auch heute zunächst von der Bank starten. Im Sturm der Gäste beginnt Klos als einzige echte Spitze.

Die Gäste aus Bielefeld erkämpften zuletzt gegen St. Pauli nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2, ein Punkt, der sich wie ein Sieg anfühlte. Auf die Leistung der zweiten Hälfte will die Krämer-Truppe heute aufbauen und auch beim Lokalrivalen etwas mitnehmen.

Heute vor ausverkauftem Haus wollen die Gastgeber ihre hervorragende Serie ausbauen (20 Punkte aus den letzten 11 Spielen) und damit Platz drei ins Visier nehmen.

Derbyzeit in Ostwestfalen. Der SC Paderborn bittet Arminia Bielefeld zum Duell - und die Favoritenrolle in diesem Match haben klar die Gastgeber. Paderborn ist die Mannschaft der Stunde in Liga 2, schließlich feierte die Elf von Coach Andrè Breitenreiter zuletzt drei Siege in Serie. Am letzten Spieltag wurde mit 1:0 bei niemand anderem als Tabellenführer Köln gewonnen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel SC Paderborn gegen Arminia Bielefeld.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal