Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

AC Mailand - Atletico Madrid 0:1 - Madrids Torjäger Costa Mann des Abends

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

AC Milan - Atl. Madrid 0:1

20.02.2014, 07:54 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Costa (84.)

19.02.2014, 20:45 Uhr
Mailand, Guiseppe Meazza
Zuschauer: 70.000

Das war's für heute aus der Champions League, morgen geht es aber schon wieder weiter mit der Berichterstattung aus der Europa League. Eintracht Frankfurt wird dabei vom FC Porto erwartet, ab 20.50 Uhr steht der Ticker bereit.

Mit 1:0 gewinnt Atletico Madrid das Hinspiel in Mailand und verschafft sich damit eine hervorragende Ausgangsposition zum Erreichen des Viertelfinales in der Champions League. Mann des Tages ist hier Madrids Torjäger Diego Costa, der über weite Strecken unauffällig blieb, dann aber nach einer Ecke den einzigen und entscheidenden Treffer erzielte. Milan war im ersten Durchgang überlegen, wirkte dann aber kraftlos und ließ den Gegner kommen. Das Gegentor war dann die logische Konsequenz und lässt für die Italiener nur noch ganz wenig Hoffnung auf ein Weiterkommen im Wettbewerb.

90. Minute:
Atleticos Adrian holt sich auch noch Gelb ab und dann ist Schluss in Mailand.

90. Minute:
gelb Gelb für Adrian

90. Minute:
Gabi semmelt das Ding aber ohne Sinn und Verstand in die Mauer, das sollte wohl lediglich noch wertvolle Sekunden einbringen.

90. Minute:
Rami holt Adrian am eigenen 16er von den Beinen, nochmal ein Freistoß für Atletico aus aussichtsreicher Position.

90. Minute:
gelb Gelb für Adil Rami

90. Minute:
Der Freistoß bringt wie erwartet nichts ein, drei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

90. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, es gibt nochmal Freistoß für die Gäste aus dem Mittelfeld.

89. Minute:
Da geht aber nicht mehr viel, Pazzini schaufelt den Ball von der rechten Seite in den 16er, da ist aber weit und breit kein Mitspieler des Jokers der Mailänder.

88. Minute:
Milan rennt jetzt verzweifelt an, zumindest ein Unentschieden sollte für die Rossoneri hier noch drin sein.

87. Minute:
chance Balotelli ist runter, also versucht Rami es beim Freistoß direkt, setzt den Ball aber flach links am Tor der Madrilenen vorbei. Viel gefehlt hat da aber nicht.

86. Minute:
Miranda hält Pazini 28 Meter vor dem Tor der Gäste fest, immerhin nochmal ein Freistoß für die zurück liegenden Gastgeber.

85. Minute:
auswechslung Kévin Constant kommt für Andrea Poli ins Spiel

84. Minute:
tor Tooooooooooor, Diego Costa trifft nach der Ecke zum 1:0 für Atletico! Abate hatte zuvor nicht entschlossen genug geklärt, Diego Costa dann unwiderstehlich im Zurücklaufen aus acht Metern mit dem Kopf.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

83. Minute:
Madrid jetzt mit der starken Schlussphase, es gibt Eckball von der rechten Seite.

82. Minute:
User Alfredo77 fragt nach Milans Neuzugang Keisuke Honda. Der Japaner hat in der laufenden Spielzeit bereits für ZSKA Moskau in der CL gespielt und steht so heute nicht zur Verfügung.

81. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

81. Minute:
Der angeschlagene Raul Garcia muss jetzt doch runter, für ihn kommt aber nicht Diego sondern der defensivere Adrian.

81. Minute:
auswechslung Adrian kommt für Raul Garcia ins Spiel

80. Minute:
chance Da ist aber mehr drin für die Gäste, Raul Garcia setzt den Ball in Bedrängnis und aus etwa zehn Metern aber nur über das Tor.

79. Minute:
Noch etwas mehr als zehn Minuten, das 0:0-Unentschieden wäre für die Gäste ein gutes Ergebnis.

78. Minute:
Ein neuer Angreifer für die Rossoneri, Pazzini ersetzt den schwächelnden Balotelli im Sturmzentrum.

78. Minute:
auswechslung Giampaolo Pazzini kommt für Mario Balotelli ins Spiel

77. Minute:
Balotelli wirkt angeschlagen, der Top-Stürmer der Hausherren hält sich die rechte Schulter und schielt Richtung Bank.

76. Minute:
chance Raul Garcia mit zu viel Platz im Strafraum der Gastgeber, seinen Schrägschuss aus 14 Metern hat Abbiati aber im Nachfassen.

75. Minute:
Rodríguez kommt für den ausgepumpt wirkenden Arda Turan und übernimmt wohl auch dessen Position.

74. Minute:
auswechslung Cristian Rodríguez kommt für Arda Turan ins Spiel

74. Minute:
Bei den Hausherren wird die zweite Einwechslung vorbereitet und auch Atletico will jetzt wechseln.

73. Minute:
Es geht so allmählich in die Schlussphase, nach Torschüssen liegt Milan mit 11:8 vorne, ansonsten steht hier die Null.

72. Minute:
Taarabt dann aus spitzem Winkel von der rechten Seite, sein Volleyschuss landet aber am Körper eines gegnerischen Abwehrspielers.

71. Minute:
Wieder versucht es Balotelli direkt, sein Schsuss wird aber abgefangen und Milan muss sich wieder neu formieren.

70. Minute:
Diego Costa mit dem nächsten überharten Einsatz gegen de Jong, diesmal kommt der Freistoß für die Hausherren aus 33 Metern zentraler Position.

69. Minute:
gelb Gelb für Diego Costa

69. Minute:
Balotelli holt auf der linken Seite mal wieder einen Freistioß heraus, Emanuelson legt aus über 30 Metern aber lediglich in die Mitte ab.

68. Minute:
Raul Garcia für die Gäste im Abseits, Diego wird sich angesichts dieser Aktion auf der Bank ärgern und weiter auf seinen Einsatz hoffen.

67. Minute:
Madrid nimmt hier weiter die Fahrt aus dem Spiel, Milan kann sich in dieser Phase nicht befreien und kommt so nicht zu Offensivaktionen wie im ersten Durchgang.

66. Minute:
Essien nach der Ecke von der rechten Seite mit dem Kopf, aus knapp zehn Metern bringt er die Kugel aber nicht vernünftig auf das Tor.

65. Minute:
ecke Eckstoß für AC Mailand

65. Minute:
Balotelli aus 30 Metern mit dem Freistoß, sein Schnippler in den 16er wird auf Kosten einer Ecke geklärt.

64. Minute:
Auch dieser Eckball bleibt ohne Folgen, Milan kontert und holt durch de Jong einen Freistoß heraus.

63. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

63. Minute:
Raul Garcia ist jetzt wieder mit von der Partie, Koke für Atletico mit einem Eckball von der rechten Seite.

62. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt nichts ein, ein Offensivspieler der Gäste stand bei dem hohen Ball vor das Tor im Abseits.

61. Minute:
Milans Bonera sieht Gelb für ein Foul an Diego Costa knapp 30 Meter vor dem Tor der Hausherren.

61. Minute:
gelb Gelb für Daniele Bonera

60. Minute:
chance Kaka dann mit einem Flachschuss aus halbrechter Position, der Ball trudelt nur knapp am langen Pfosten vorbei, Courtois wäre da wohl nicht mehr ran gekommen.

59. Minute:
Der ehemalige Wolfsburger Diego macht sich bei den Gästen zur Einwechslung bereit, noch will Raul Garcia hier aber gar nicht runter.

58. Minute:
Taarabt nutzt die Überzahl zu einem Abschluss aus 23 Metern, seinen abgefälschten Schuss hat Madrids Keeper Courtois aber locker.

57. Minute:
Raul Garcia muss draußen behandelt werden, Madrid in diesen Sekunden mit einem Mann weniger auf dem Platz.

56. Minute:
Dann bleibt Raul Garcia im Mittelfeld liegen, im Zweikampf mit Emanuelson hat sich der Angreifer der Gäste offenbar weh getan.

55. Minute:
Essien mit einer physisch starken Balleroberung im Mittelfeld, sein Pass in die Spitze kommt dann aber zu ungenau.

54. Minute:
Abate bleibt für Milan auf der rechten Seite hängen, so langsam gewinnen die Hausherren hier aber wieder Oberwasser.

53. Minute:
User Helmut fragt nach den äußeren Bedingungen. In Mailand hat es keine zehn Grad, stetiger Regen hat den Platz erweicht und für ein eher rutschiges Geläuf gesorgt.

52. Minute:
Ein Freistoß auf der anderen Seite bringt nichts ein, das Spiel ist in dieser Anfangsphase des zweiten Durchgangs ausgeglichen.

51. Minute:
chance Diego Costa dann mit einem Fallrückzieher aus 11 Metern halblinker Position, der Ball geht deutlich drüber, schön anzusehen war die Aktion trotzdem.

50. Minute:
Madrid jetzt mal mit einer längeren Ballbsitzphase, die Gäste setzen sich zielgerichtet in der gegnerischen Hälfte fest.

49. Minute:
Diego Costa für Atletico mit einem Schrägschuss aus der zweiten Reihe, das Ding segelt aber doch weit am Ziel vorbei.

48. Minute:
Dann hat auch Kaka den Schiri gegen sich, 30 Meter vor dem Tor der Gäste wird er wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

47. Minute:
Essien für Milan mit bulligem Einsatz auf der linken Seite, Schiri Proenca pfeift ihn aber wegen eines Remplers zurück.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's im Guiseppe-Meazza-Stadion, Anstoß hatten jetzt die Gäste.

Keine Tore nach 45 Minuten zwischen dem AC Mailand und Atletico Madrid, nach einem deutlichen Chancenplus für die Gastgeber muss dieser Zwischenstand aus Sicht der Spanier als glücklich bezeichnet werden. Die Madrilenen begannen gut und tauchten gleich in den ersten Minuten gefährlich im 16er der Rossoneri auf. Dann aber legten Kaka und Balotelli auf der anderen Seite einen Zahn zu, beide hatten hier ihre Chancen zum Führungstreffer. Der Kuchen ist aber noch nicht gegessen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zu einem sicher spannenden zweiten Durchgang zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit im Guiseppe Meazza, der portugiesische Referee bittet in die Kabinen.

45. Minute:
Eine Minute soll hier nachgespielt werden.

45. Minute:
Godin dann vor dem Tor der Gastgeber im Abseits, die Madrilenen kommen hier kaum noch gefährlich vor das Tor der Rossoneri.

45. Minute:
Milans Abate sieht Gelb für ein taktisches Foul an Godin.

44. Minute:
gelb Gelb für Ignazio Abate

44. Minute:
chance Balotelli erneut im Blickpunkt, vom linken Strafraumeck schaufelt er die Kugel aber am langen Pfosten vorbei, wieder ist so eine Chance für die Gastgeber vergeben.

43. Minute:
ecke Eckstoß für AC Mailand

43. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt nichts ein, außer einer Ecke für die Hausherren von der rechten Seite.

42. Minute:
Suarez sieht für die Aktion gegen Balotelli Gelb.

42. Minute:
gelb Gelb für Mario Suarez

41. Minute:
Und erneut holt "Wühler" Balotelli am 16er der Gäste auf der rechten Seite gegen Suarez einen Freistoß heraus.

40. Minute:
Es geht mit Arda Turan weiter, ein weiter Ball aus dem Mittelfeld für Balotelli landet ohne weitere Berührung direkt im Toraus.

39. Minute:
De Jong hatte Turan da am Knöchel erwischt und die Partie ist wegen dessen Verletzung kurz unterbrochen.

38. Minute:
Elfmeterreif war die Aktion in der Atletico-Defnsive aber nicht und inzwischen liegt auch schon wieder Madrids Arda Turan in der gegnerischen Hälfte am Boden.

37. Minute:
Die Ecke bleibt ohne Folgen, beim anschließenden Konter kommt Poli nach einer Flanke von der rechten Seite vor dem Tor der Gäste zu Fall.

36. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

36. Minute:
Und dann muss prompt Abate gegen den einschussbereiten Diego Costa retten, vor dem Angreifer spitzelt er den Ball ins Toraus und riskiert dabei ein Eigentor.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, die Gastgeber wirken überlegen, Atletico bleibt aber gefährlich.

34. Minute:
Und der nächste Freistoß für Milan, diesmal wird der Ball aber "hinten rum" gespielt, Balotelli ist ja auch noch nicht wieder auf dem Platz.

33. Minute:
Balotelli dann an der Seitenlinie, wegen eines blutigen Kratzers an der Lippe muss der Angreifer der Hausherren hier behandelt werden.

32. Minute:
Kaka als Aktivposten und mit seinem zweiten gefährlichen Abschluss, im Anschluss läuft sich Balotelli auf der linken Seite gegen Miranda fest.

31. Minute:
chance Und Balotelli mit der Hacke und der Ablage auf Kaka, der den Ball aus 17 Metern halbrechter Position nur gaaanz knapp über den Kasten schlenzt.

30. Minute:
Milan mit etwas behäbigem Aufbauspiel, über de Jong landet der Ball dann aber doch bei Balotelli am gegnerischen 16er.

29. Minute:
Aus einer Ecke für die Madrilenen von der linken Seite resultiert keine Torgefahr.

28. Minute:
ecke Eckstoß für Atletico Madrid

28. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, Atletico hat die Drangphase der Hausherren überstanden und zeigt sich nun selbst wieder in der Offensive.

27. Minute:
Diego Costa für die Gäste mit einem Lauf über die linke Seite, gegen zwei Mann ist der Torjäger aber an der Grundlinie mit seinem Latein am Ende.

26. Minute:
Abate kommt bei den Hausherren für den angeschlagenen de Sciglio und übernimmt offenbar auch dessen Position.

26. Minute:
auswechslung Ignazio Abate kommt für Mattia de Sciglio ins Spiel

25. Minute:
Raul Garcia auf der anderen Seite mit einem Kopfball aus neun Metern, da sitzt aber kein Druck dahinter und Abbiati kann die Kugel locker aufnehmen.

24. Minute:
Atleticos Godin hätte da auch Gelb sehen können, die Abwehr der Gäste gerät jetzt zusehends unter Druck.

23. Minute:
Der Freistoß bringt aber erneut nichts ein, wieder hat Balotelli mit viel Kraft aber ohne Zielwasser abgezogen.

22. Minute:
Balotelli holt in 25 Metern Torentfernung den nächsten Freistoß für den AC heraus, Milan geht jetzt mit aller Macht auf das 1:0.

21. Minute:
Da gab es auch gleich die Rudelbildung, Schiri Proenca ist in diesen Minuten schwer gefordert.

20. Minute:
Atleticos Insua sieht Gelb für eine harte Grätsche gegen de Jong an der Seitenlinie.

19. Minute:
gelb Gelb für Emiliano Insúa

19. Minute:
Das war aber gaaanz viel Glück für die Gäste, Teufelskerl Courtois bewahrt seine Elf vor dem Gegentreffer.

18. Minute:
chance Boah, Poli für Mailand mit einem Kopfball an den Pfosten! Taarabt hatte geflankt, Poli aus sechs Metern, aber der reaktionsschnelle Courtois lenkt das Ding noch ans Gebälk.

17. Minute:
Madrids Koke wird bei einem aussichtsreichen Konter der Gäste wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

16. Minute:
User expert fragt nach der Spielkleidung. Milan ist wie in Heimspielen gewohnt in rot-schwarzen Trikots und weißen Hosen angetreten, die Gäste tragen ein gelb-schwarzes Outfit.

15. Minute:
Die anschließende Ecke bringt nichts ein, Kaka hatte fast vom rechten Strafraumeck abgezogen und Courtois war da wohl doch nicht mehr dran.

14. Minute:
ecke Eckstoß für AC Mailand

14. Minute:
chance Kaka mit dem ersten Ausrufezeichen, sein Schuss aus 20 Metern klatscht an die Latte, Ateleticos Keeper Courtois hatte gegen den abgefälschten seine liebe Mühe.

13. Minute:
Das ist hier jetzt ein abwechslungsreiches Spiel, beide Seiten spielen offensiv, auch wenn die taktische Grundordnung eine große Rolle spielt.

12. Minute:
Juanfran für die Gäste in vorderster Front, der für ihn gedachte Ball an den Funfmeterraum wird aber von Milans Keeper Abbiati abgefangen.

11. Minute:
Immerhin kann Milan das Ballbesitzverhältnis inzwischen ausgeglichen gestalten, der Freistoß von Balotelli war der erste Torschuss der Gastgeber.

10. Minute:
Balotelli versucht es geradezu selbstverständlich direkt, setzt den Ball aber halbhoch am langen Pfosten vorbei.

9. Minute:
Freistoß für die Gastgeber aus knapp 30 Metern halbrechter Position, Miranda hatte da Balotelli robust zu Fall gebracht.

8. Minute:
Milan kommt hier ganz allmählich besser in die Partie, Poli holt mit viel Einsatz auf der rechten Seite einen Einwurf für seine Farben heraus.

7. Minute:
Emanuelson klärt hinten links auf Kosten eines Einwurfs, dieser kommt zu Raul Garcia, der vor dem Tor aber am Ball vorbei springt und nicht zum Abschluss kommt.

6. Minute:
Dann mal die Rossoneri mit einem Konter, erneut kommt aber ein für Balotelli gedachter Ball von Taarabt nicht zum Mann.

5. Minute:
Fünf Minuten sind gespielt, Atletico hat hier gefühlte 75% Ballbesitz und lässt die Kugel immer wieder durch die eigenen Reihen laufen.

4. Minute:
Und weiter die Madrilenen über die linke Seite, Taarabt geht dann aber entschlossen dazwischen und grätscht den Ball ins Aus.

3. Minute:
Die Spanier setzen ihren Gegner bereits in dessen Hälfte unter Druck, Milan hat mit dieser überfallartigen Taktik so seine Probleme.

2. Minute:
Das geht ja gut los, auf der anderen Seite kann Balotelli einen Durchstecker von Taarabt nicht mehr erlaufen.

1. Minute:
Atletico gleich mal im gegnerischen Strafraum, Diego Costa verliert dort aber den Überblick und die Hausherren können den Ball nach einer Schrecksekunde wieder übernehmen.

1. Minute:
Los geht's in Mailand, das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League ist angepfiffen.

Das Schiedsrichterteam bei diesem italienisch-spanischen Kräftemessen stammt aus Portugal. Pedro Proenca ist der Mann mit der Pfeife, der 43 Jahre alte Referee kommt hier zu seinem dritten Einsatz in der laufenden CL-Saison.

Heilsbringer Kaka ist entgegen der Befürchtungen der Hausherren aber mit von der Partie, im Angriff soll Mario Balotelli Angst und Schrecken in der Abwehr Atleticos verbreiten. Bei den Spaniern sitzt Neuzugang Diego zunächst auf der Bank, vorne soll es Goalgetter Diego Costa mit Unterstützung von Raul Garcia richten.

Riccardo Montolivo, Sulley Muntari, Robinho, Stephan El Shaarawy und Keisuke Honda stehen beim AC Mailand wegen Verletzungen oder Sperren nicht zur Verfügung. Bei den Gästen aus Spanien fehlen Filipe Luís , Javi Manquillo und Tiago verletzungsbedingt.

Diego Simeone gab sich als Trainer der Gäste vor der Partie zwiespältig: "Wir sehen uns auf keinen Fall als Favorit. Doch natürlich werden wir auf Sieg spielen. Es wird ein intensives Spiel und ein Highlight für alle Fans", ist sich der früher für Milans Stadtrivalen Inter spielende Argentinier sicher.

Milans Coach Clarence Seedorf setzt als erfahrener Ex-Profi auf die Atmosphäre in der Königsklasse: "Wir besitzen eine gute Chance, weil Milan in der Champions League immer über sich hinauswächst", glaubt der Niederländer. Seedorf hat als Spieler mit drei verschiedenen Vereinen den Henkelcup gewonnen und steht seit Mitte Januar bei den Rossoneri als Trainer unter Vertrag.

In der Serie A hat Milan trotz des jüngsten 1:0-Erfolgs über Bologna den Anschluss nach oben verloren, unter dem neuen Coach Clarence Seedorf steht man weiter in einer Phase des Umbruchs. Das sieht beim heutigen Gegner ganz anders aus: Atletico spielt im Dreikampf mit dem Stadtrivalen Real und dem FC Barcelona um den Titel und fuhr zuletzt einen ungefährdeten 3:0-Sieg über Real Valladolid ein.

Zwei große Nummern im europäischen Vereinsfußball treffen heute um CL-Achtelfinale in Mailand aufeinander, der heimische AC und der "kleine" Hauptstadtklub aus Spanien gelten im laufenden Wettbewerb aber eher als Geheimfavoriten. Atletico hat sich immerhin als ungeschlagener Gruppenerster für die erste K.O.-Runde qualifiziert, der AC musste in Gruppe H bis zum letzten Abpfiff bangen und kam hinter dem FC Barcelona auf den zweiten Platz.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Achtelfinal-Hinspielen der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Achtelfinal-Hinspiel AC Mailand gegen Atletico Madrid.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal