Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Bundesliga live: Energie Cottbus - Erzgebirge Aue im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Cottbus - Aue 2:3

21.02.2014, 15:41 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:3

0:1 Löning (15.)

0:2 Löning (18.)

0:3 Sylvestr (36.)

1:3 Stiepermann (48.)

2:3 Stiepermann (72.)

21.02.2014, 18:30 Uhr
Cottbus, Stadion der Freundschaft
Zuschauer: 9.485

90. Minute:
gelb Gelb für Fanol Perdedaj

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 20.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Schalke gegen Mainz dabei!

Was für ein Spiel in Cottbus! In der ersten Hälfte lief für Energie gar nichts zusammen und so lagen die Hausherren zur Pause mit 0:3 hinten. In Durchgang zwei ein ganz anderer Auftritt: Von Beginn an wollte - und konnte - Energie auf einmal. Die Hausherren warfen alles rein und kamen schon in der 48. Minute durch ein Tor von Stiepermann auf 1:3 ran. In der 72. Minute verwandelte erneut Stiepermann eine Elfer zum 2:3. Auch danach gaben die Cottbuser alles, waren das klar bessere Team, aber für den Ausgleich hat es nicht mehr gereicht. Auch wenn - wieder einmal - die Einstellung gestimmt hat: Energie bleibt mit nur 14 Punkten Tabellenletzter.

90. Minute:
Schluss! Aue gewinnt in Cottbus mit 3:2!

90. Minute:
gelb Paulus sieht Gelb, weil der da geschubst hat.

90. Minute:
gelb Buljat sieht für seine Aktion gegen Männel Gelb.

90. Minute:
Buljat ist beim Abschlag von Männel mit gestrecktem Bein in den Auer Keeper reingegangen. Was macht Dietz?

90. Minute:
Und es wird noch dramatischer: Männel wird bedrängt, es gibt Rudelbildung und Geschubse.

90. Minute:
Es wird dramatisch: Buljat tritt am Strafraum der Auer über den Ball, die Gäste kontern, aber Bittroff macht hinten dicht.

90. Minute:
Zwei Minuten der Nachspielzeit sind noch zu absolvieren.

90. Minute:
Die Ecke von rechts wird - natürlich - kurz ausgeführt, doch dann verlieren die Gäste das Leder schnell wieder.

90. Minute:
ecke Könnecke holt clever eine Ecke für Aue raus. Das bringt Zeit.

90. Minute:
Die Cottbuser werfen weiter alles nach vorne. Aue steht tief, lauert auf Konter.

90. Minute:
Vier Minuten werden hier nachgespielt!

89. Minute:
Buljat ist mit vorne, zieht aus der Mitte aus 15 Metern ab, doch sein Schuss wird abgeblockt!

88. Minute:
Rivic flankt von links aus dem Halbfeld sehr gut vor den Fünfer. Michel lauert, aber Männel kommt raus und packt sicher zu.

87. Minute:
Freistoß für die Gäste von links: Janjic bringt das Leder hoch an den Strafraum, Möhrle köpft es wieder hinaus.

86. Minute:
So langsam wird die Zeit knapp für die Cottbuser, die aber weiter alles geben und wirklich alles versuchen.

85. Minute:
Auch den folgenden Eckstoß bringt Affane von links auf den kurzen Pfosten, aber die Auer können nun klären.

85. Minute:
ecke Ecke von links von Affane: Der Ball kommt wieder auf den kurzen Pfosten und wird zur nächsten Ecke geklärt.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

84. Minute:
"Bert" fragt nach dem Ballbesitz? Da liegt Cottbus nun mit fast 60 Prozent vorne.

84. Minute:
gelb Männel lässt sich erneut viel zu viel Zeit bei der Ausführung und bekommt nun Gelb.

83. Minute:
Michel hält nun gegen Klingbeil drüber und es gibt Freistoß für Aue.

82. Minute:
Affane will in der Mitte Michel bedienen, aber Fink hat aufgepasst und kann klären.

81. Minute:
"Marty" fragt, wie der Trend ist, eher ein 3:3 oder ein 2:4? Eher ein 3:3, denn Cottbus ist weiter - in Hälfte zwei - das klar bessere und torgefährlichere Team!

80. Minute:
Von rechts zieht Michel aus der zweiten Reihe ab, doch sein Schuss geht gut fünf Meter links neben das Tor.

79. Minute:
Mal ein Freistoß für Aue von der rechten Seite: Luksik bringt den hoch links an den Fünfer und Bittroff kann klären.

78. Minute:
auswechslung Guido Kocer kommt für Nils Miatke ins Spiel

77. Minute:
Nun will Janjic in der Mitte Luksik bedienen, aber Bittroff passt auf und kann klären.

75. Minute:
chance Freistoß von links drei Meter vor dem Strafraumeck: Affane versucht's direkt, sein Schuss kommt zu zentral und so kann Männel auf der Linie sicher zupacken!

75. Minute:
Janjic legt gleich mal Michel und es gibt Freistoß für Energie knapp links vor dem Strafraum!

74. Minute:
auswechslung Zlatko Janjic kommt für Rico Benatelli ins Spiel

73. Minute:
So, jetzt ist hier richtig Feuer drin! Was für eine Leistungssteigerung von Energie in den zweiten 45 Minuten!

72. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Stiepermann verwandelt den Elfer zum 2:3! Sehr platziert und hart schießt Stiepermann links unten ein. Männel hat die Ecke geahnt, kann gegen diesen Schuss aber nichts machen.

71. Minute:
elfer Michel wird nach der Ecke in der Mitte von Klingbeil klar geschoben und Schiri Dietz zeigt sofort auf den Punkt!

70. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

70. Minute:
Jetzt kommen auch die Energie-Fans noch einmal. Die Leistung und der Einsatz in Hälfte zwei ist auch durchaus beeindruckend.

69. Minute:
Die Ecke von rechts wird zunächst kurz ausgeführt, danach kommt Buljat in der Mitte aus elf Metern zum Schuss, setzt den aber in Rücklage weit drüber.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

69. Minute:
Aue Trainer Götz wirkt gar nicht mehr entspannt. Auch er spürt, dass Cottbus am Drücker ist!

68. Minute:
Die Ecke von links kommt gefährlich auf den kurzen Pfosten. Etwas Gewühl im Fünfer, aber dann kann Aue doch noch klären.

67. Minute:
ecke Bohl versucht's nun am Fünfer mit einem Seitfallzieher, trifft den Kopf von Nickenig, der so zur Ecke klären kann!

66. Minute:
Zwei Tore in vier Minuten hat Löning in Hälfte eins gemacht und wird nun richtig ausgepumpt.

65. Minute:
auswechslung Oliver Schröder kommt für Frank Löning ins Spiel

64. Minute:
Auf einmal läuft's bei Cottbus nach vorne. Aue kommt in Durchgang zwei kaum mal in den Strafraum der Hausherren.

63. Minute:
chance Svab flankt von links, Bohl verlängert per Kopf rechts vor den Fünfer. Da kommt Michel zum Kopfball, ist aber etwas überrascht und setzt das Leder aus sieben Metern knapp übers Tor!

61. Minute:
Nun flankt Stiepermann von rechts, aber am Fünfer kommt Bohl nicht zum Schuss.

60. Minute:
Ecke von rechts, erneut von Affane: Er bringt das Leder scharf vors Tor, Männel ist zur Stelle und klärt sicher mit beiden Fäusten!

60. Minute:
ecke Ein Schuss von Rivic wird zur nächsten Ecke geklärt.

59. Minute:
Von rechts bringt Affane den Ball nun auf den langen Pfosten. Da steht aber kein Mitspieler.

59. Minute:
ecke Ecke von rechts: Affanes Ball wird zu nächsten Ecke geklärt.

59. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

58. Minute:
Immer wieder Stiepermann: Nun flankt er von der linken Seite, aber in der Mitte kann Nickenig klären.

56. Minute:
Perdedaj passt aus der Mitte links rüber, das aber viel zu steil und so landet das Leder im Seitenaus.

56. Minute:
Die Cottbuser geben noch einmal alles, sie glauben noch daran, dass hier was geht. Aue wirkt nun erstaunlicherweise etwas verunsichert.

55. Minute:
Affane zieht aus der zweiten Reihe von leicht links volley ab, doch sein Schuss landet genau in den Armen von Männel.

53. Minute:
gelb Michel grätscht Miatke sehr hart an der Seitenlinie um und bekommt zurecht Gelb.

52. Minute:
Freistoß für die Gäste von leicht links aus gut 30 Metern. Luksik versucht's direkt, bleibt aber mit seinem Schuss in der Mauer hängen.

51. Minute:
chance Schon wieder Stiepermann! Rechts im Strafraum setzt er sich durch und zieht aus spitzem Winkel ab. Männel ist zur Stelle und fängt den Schuss runter!

50. Minute:
Freistoß für Aue von links: Benatelli bringt das Leder hoch auf den kurzen Pfosten und die Hausherren können per Kopf klären.

48. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Stipermann verkürzt auf 1:3 für Energie! Stiepermann dribbelt sich an der Strafraumgrenze frei und zirkelt das Leder dann rechts oben ins Toreck. Perfekt gemacht, gibt's hier doch noch Hoffnung für Cottbus?

47. Minute:
chance Stiepermann zieht aus der Mitte aus rund 25 Metern flach ab. Sein Schuss geht knapp rechts vorbei!

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Gästen.

46. Minute:
auswechslung Stiven Rivic kommt für Mathias Fetsch ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Sven Michel kommt für Christian Bickel ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Cottbus.

Das ist desolat, was Cottbus hier anbietet. Vor allem in der Defensive stimmt fast nichts. Drei dicke Aussetzer führten zu den beiden Toren von Löning (15. und 18. Minute) und auch zum Treffer von Sylvestr (36.). Wenn hier nicht noch ein kleines Fußballwunder geschieht, war's das schon für Energie. Aue spielt dagegen taktisch clever und nutzt fast jeden Fehler der Hausherren gnadenlos aus. Gleich geht's weiter, aber mal sehen, ob das hier noch einmal spannend wird...

45. Minute:
schiri Pause! Cottbus liegt gegen Aue mit 0:3 hinten!

45. Minute:
chance Fast das 4:0! Freistoß von links, rechts vor dem Fünfer kommt Benatelli zum Kopfball und Renno kann auf der Linie parieren!

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
Die Cottbuser mal länger in Ballbesitz. Sie passen sich das Leder in der eigenen Hälfte zu, vorne bietet sich keiner an und die Fans quittieren das mit Pfiffen.

43. Minute:
Auch hier hat Schiri Dietz kein Foul gesehen. Es geht weiter mit Einwurf für Energie. Löning kann aber ebenfalls ohne Behandlung weitermachen.

42. Minute:
Fink steht wieder, dafür liegt nun Löning links vor dem Strafraum der Hausherren am Boden.

41. Minute:
Fink bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen. Er hat wohl was im Gesicht abbekommen.

40. Minute:
"fan" hatte gefragt, ob die Cottbuser noch eine Chance haben? Jetzt sieht es ganz, ganz schlecht aus.

38. Minute:
Da stand die Energie-Abwehr ein paar Minuten mal etwas sicherer und leistet sich dann gleich den nächsten Bock.

36. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor!!! Sylvestr erhöht auf 3:0 für Aue! Ein ganz kurioser Treffer! Zunächst wehrt Möhrle eine Flanke genauf auf Luksik ab. Der scheitert mit seinem Schuss von links aus neun Metern noch am gut reagierenden Renno. Den Abpraller schnappt sich dann aber Sylvestr, schießt von rechts aus ganz spitzem Winkel, das Leder geht rechts an den Pfosten, trudel von da an den linken Pfosten und rutscht von da über die Linie!

35. Minute:
Was geht jetzt noch bei Energie? Den ersten Schock scheinen die Hausherren überwunden zu haben.

34. Minute:
Stiepermann versucht's durch die Mitte, bringt den Ball aber aus drei Metern nicht an Benatelli vorbei.

32. Minute:
Dann kommt Stiepermann halbrechs von der Strafraumgrenze zum Schuss, jagd den aber sechs Meter links neben das Tor.

31. Minute:
Affane versucht's rechts außen, spielt das Leder allerdings mit der Hacke ins Seitenaus. Es geht grad fast gar nichts bei den Hausherren.

29. Minute:
Freistoß für Cottbus von rechts im Strafraum aus rund 13 Metern: Doch auch daraus können die Hausherren nichts machen, der Ball wird flach in die Mitte gespielt und da kommt kein Cottbuser zum Torschuss.

28. Minute:
Männel ist nach einem Freistoß von Cottbus mit einer Hand am Ball, lässt ihn prallen, nimmt ihn wieder auf und Schiri Dietz entscheidet auf indirekten Freistoß für Energie rechts im Strafraum!

28. Minute:
Rund 1.000 Aue-Fans sind mit dabei und singen nun "Auswärtssieg"!

27. Minute:
Stiepermann versucht's mal von links aus der zweiten Reihe, doch sein Flachschuss geht weit rechts vorbei.

25. Minute:
auswechslung Jurica Buljat kommt für Ahmed Reda Madouni ins Spiel

25. Minute:
gelb Miatke grätscht an der Mittellinie Fetsch um und bekommt dafür die erste Gelbe Karte des Spiels.

24. Minute:
Das sieht nicht gut aus bei Madouni, Buljat macht sich einsatzbereit.

23. Minute:
Madouni ist nach einem Kopfballduell unglücklich auf der Schulter gelandet und muss hinter dem Cottbuser Tor behandelt werden.

22. Minute:
"Aufwachen" und "Wir wollen euch kämpfen sehen" skandieren die Energie-Fans nun. Mal sehen, ob's hilft.

21. Minute:
Kurz danach ist rechts im Strafraum erneut Löning dran, passt scharf links in den Fünfer, doch da steht dieses Mal kein Mitspieler.

21. Minute:
Eine Ecke von rechts bringt Aue nichts ein.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

19. Minute:
Was ist nur mit den Hausherren los? Geht Cottbus heute richtig unter?

18. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!!! Löning schnürt einen Doppelpack und erhöht auf 2:0 für Aue! Madouni mit dem Fehlpass vor dem Strafraum. Könnecke schnappt sich das Leder, passt links in den Strafraum auf Löning, der den Ball aus 13 Metern über den herauseilenden Renno ins Tor lupft!

17. Minute:
Da sah die Cottbuser Defensive mal wieder ganz schlecht aus. Könnecke hatte rechts im Strafraum viel zu viel Platz und Löning kam zwischen Möhrle und Bittroff unbedrängt zum Kopfball. Renno konnte da nichts mehr machen.

15. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Löning macht das 1:0 für Aue! Könnecke kann von rechts im Strafraum flanken. Der Ball kommt hoch in den Fünfer, Bittroff und Möhrle stehen nicht gut und so kann Löning das Leder aus vier Metern mit dem Kopf über die Linie drücken.

15. Minute:
Löning will rechts Sylvestr steil anspielen, doch Bohl geht im letzten Moment dazwischen und kann das Zuspiel abfangen.

14. Minute:
Luksik hält im Strafraum der Cottbuser Bittroff leicht und es folgt der nächste Freistoß für die Hausherren.

13. Minute:
Madouni muss aufpassen, das war schon sein drittes Foul, beim nächsten gibt's wohl Gelb.

12. Minute:
Freistoß von der linken Seite für Cottbus: Der Ball kommt hoch in den Fünfer, Männel ist draußen, wird von Madouni behindert und bekommt einen Freistoß.

11. Minute:
chance Kurz danach kommt rechts im Strafraum Benatelli nach Pass von Löning frei zum Schuss. Renno kommt raus, wirft sich rein und kann mit dem Fuß parieren!

11. Minute:
Miatke spielt das Leder über den halben Platz von links in die Mitte in den Lauf von Löning. Der zögert etwas zu lange und dann kann Bohl klären!

9. Minute:
chance Auf der anderen Seite kommt Fetsch beim schnellen Gegenstoß leicht links aus acht Metern zum Kopfball. Der kommt hoch, aber ohne Druck aufs linke Eck und Männel packt sicher zu.

9. Minute:
Ecke von links, der Ball kommt hoch an den Fünfer, wo Fetsch gefoult wird. Schiri Dietz gibt Freistoß für die Hausherren.

8. Minute:
ecke Der Freistoß aus der Mitte von Luksik wird zur Ecke abgefälscht.

8. Minute:
Wieder Madouni: Er springt auf Löning auf, der da allerdings auch einfach stehen geblieben ist. Muss man nicht geben.

7. Minute:
Der Freistoß von rechts kommt hoch an die Strafraumgrenze und Cottbus kann klären.

6. Minute:
Madouni legt Löning in der Hälfte der Hausherren und es gibt Freistoß für Erzgebirge.

5. Minute:
Bohl spielt den Ball aus dem Mittelfeld zurück zum eigenen Strafraum. Svab kommt da gerade noch so ran.

4. Minute:
Miatke schlägt das Leder links hoch nach vorne, aber Sylvestr kommt da nicht hin.

3. Minute:
Affane bringt den Freistoß hoch in die Mitte und die Gäste können per Kopf klären.

3. Minute:
Luksik legt Stiepermann und es gibt Freistoß für Cottbus von der rechten Seite.

2. Minute:
Fetsch fällt im Zweikampf an der Mittellinie, aber Schiri Dietz hat da kein Foul gesehen und lässt weiterspielen.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Dietz pfeift das Match an, Anstoß hat Aue.

Bei elf Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Bisher gab es in der 2. Bundesliga 13 Aufeinandertreffen. Aus Cottbuser Sicht sprangen dabei sieben Siege, vier Niederlagen und zwei Unentschieden heraus. Zuletzt spielten beide Teams in der Hinrunde am 23. August gegeneinander. Aue siegte durch zwei Treffer von Novikovas mit 2:1. Banovic hatte Cottbus mit 1:0 in Führung geschossen.

Aue muss heute nur auf Gonzalez (Trainingsrückstand nach Knieverletzung) verzichten.

Der Coach warnte eindringlich vor Cottbus: "Es ist Energies letzte Chance. Sie werden den Rasen umpflügen. Das muss allen klar sein!"

Aue schlug am Montagabend zu Hause überraschend Kaiserslautern mit 1:0! Trainer Götz jubelte aber nicht lange, sondern mahnte deutlich: "Es ist in der Vergangenheit in Aue eine Unart gewesen, dass nach tollen Spielen der Schlendrian einzog, dass ein bisschen länger gefeiert oder das Gas raus genommen wurde. Wir haben gegen Kaiserslautern eine Norm gesetzt. Wir müssen jetzt dran bleiben. Ich werde genau beobachten, wer mit dem Teilerfolg zufrieden ist oder wer sich rein hängt."

Fehlen werden Cottbus heute Börner (Rotsperre), M. Schulze (Knochenhautentzündung in der Ferse), Farina (Bandscheibenprobleme) und Mrowca (Kreuzbandriss). Sanogo steht nicht im Kader, ist aber nicht verletzt!

Auf den heutigen Gegner und Tabellenfünfzehnten fehlen schon elf Punkte und Alexander Bittroff fordert: "Uns bleibt nichts anderes übrig, als drei Zähler zu holen. Es gibt kein anderes Ziel. Wir müssen erst einmal Punkte holen, um überhaupt heranzukommen an die Klubs über uns. Im Moment sind wir nicht mal drin im Abstiegskampf!"

Mit dem Ausgleich zum 2:2 durch Michel in der letzten Minute beendete Cottbus am letzten Spieltag beim VfR Aalen die Serie von neun Pleiten in Folge. Auch mit diesem Punktgewinn bleibt Enegie aber Tabellenletzter und Trainer Schmidt ist klar: "Wir brauchen einen Sieg, um die minimale Chance auf tabellarische Verbesserung aufrecht zu erhalten, da müssen wir nicht drumherum reden!"

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Energie Cottbus gegen Erzgebirge Aue.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal