Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

2. Bundesliga Live-Ticker: Bielefeld - Ingolstadt jetzt live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Bielefeld - Ingolstadt 0:2

21.02.2014, 15:43 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Hofmann (51.)

0:2 Lappe (82.)

21.02.2014, 18:30 Uhr
Bielefeld, SchücoArena
Zuschauer: 12.200

So, das war's aus Liga zwei. Jetzt rollt der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich ab weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Arminia Bielefeld verliert vor heimischer Kulisse mit 0:2 gegen den FC Ingolstadt. Die Ostwestfalen haben sich auch heute wieder durch viele individuelle Fehler um den Lohn der Arbeit gebracht. Die Mannschaft von Stefan Kramer hat über weite Strecken auch sehr ideenlos gewirkt. Mit der erneuten Niederlage rutschen die Bielefelder noch tiefer unten rein. Es wird nun immer schwere den Schalter noch einmal umzulegen. Die Schanzer machen dagegen mit diesem Dreier einen ordentlichen Schritt unten raus.

90. Minute:
Und dann ist Schluss! Norbert Grudzinski pfeift die Partie ab.

89. Minute:
Die Gäste führen die Ecke kurz aus. Sie wollen nur noch die Uhr runterspielen.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

86. Minute:
Hoher Ball auf Przybylko. Der stützt sich bei Matip auf. Es geht weiter mit einem Freistoß für den FCI.

85. Minute:
Müller versucht es nochmal über die linke Seite. Da ist aber kein Durchkommen.

84. Minute:
Das war es dann wohl für die Arminia. Zwei Treffer erzielen die Bielefelder hier und heute nicht mehr.

82. Minute:
tor Toooooooooooooor! Lappe erzielt das 2:0 für Ingolstadt. Rahn verliert den Ball im Aufbau. Quaner spielt dann Lappe herrlich frei. Der lupft den Ball dann aus spitzem Winkel über Keeper Platins in die Maschen.

82. Minute:
Bielefeld hat jetzt fast 51% Ballbesitz. Das hilft ihnen allerdings im Moment auch nicht weiter. Sie kommen einfach nicht zum Abschluss.

80. Minute:
Haben die Arminen noch einen Pfeil im Köcher? Es wird Zeit für die Schlussoffensive.

79. Minute:
Die Zeit rennt den Arminen davon. Eigentlich wäre ja in ihrer Situation sogar ein Punkt zu wenig.

77. Minute:
Achahbar wird an der Strafraumgrenze hart von den Beinen geholt. Der Pfiff von Schiri Grudzinski bleibt aber aus. Eine Fehlentscheidung.

76. Minute:
Appiah flankt von rechts rein. Özcan ist mit den Fäusten dran und klärt.

75. Minute:
Die Bielefelder kommen einfach nicht in Schussposition. Der letzte Pass will einfach nicht ankommen. Ingolstadt macht die Räume in der Mitte aber auch sehr eng.

74. Minute:
Ben Sahar hat kein gutes Spiel gezeigt. Er konnte der Partie zu keiner Phase seinen Stempel aufdrücken.

73. Minute:
auswechslung Anass Achahbar kommt für Ben Sahar ins Spiel

72. Minute:
Bielefeld kontert im eigenen Stadion. Rahn passt den Ball aber direkt auf Matip. So ist auch diese kleine Möglichkeit schnell vertan.

71. Minute:
Cohen spielt den Doppelpass mit Hofmann. Zum Abschluss kommt er dann aber nicht, weil er sich den Ball zu weit vorgelegt hat.

70. Minute:
Sollte der FCI hier das 2:0 machen, wäre der Deckel sicherlich drauf.

69. Minute:
Groß tritt die Ecke von rechts. Morales kommt dann in der Mitte frei zum Kopfball. Er setzt den Ball allerdings unbedrängt drei Meter neben den Kasten.

68. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

68. Minute:
Rahn flankt den Ball von links nach innen. Doch wieder findet der Ball den Weg zu einem Ingolstädter. Es fehlt die nötige Präzision im Spiel der Arminia.

67. Minute:
Bei den Bielefeldern stimmt jetzt zumindest der Einsatz. Sie gehen jedem Ball mit viel Leidenschaft hinterher.

66. Minute:
Die Ecke von rechts bringt Salger rein. Am ersten Pfosten steht dann aber nur Soares, der den Ball hinten raus köpfen kann.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

64. Minute:
Irgendwann wird das natürlich auch ein Spiel gegen die Uhr. Schwierig für eine Mannschaft, die kaum Selbstvertrauen hat.

63. Minute:
Die Arminia-Fans werden langsam ein wenig unruhig. Es sind vereinzelt Pfiffe zu hören.

62. Minute:
Morales setzt sich links gut durch und zieht dann aus spitzem Winkel ab. Der Schuss landet allerdings im Seitenaus. Da war ihm der Ball wohl über den Schlappen gerutscht.

60. Minute:
Bielefeld hat jetzt mehr Ballbesitz. Sie finden aber keine Lücke im Abwehr-Verbund der Schanzer. Das ist alles zu harmlos. Wieder landet ein langer Ball von Burmeister direkt im Aus.

59. Minute:
Morales chipt einen Ball von rechts in den 16er. Da steigt dann Schütz hoch und bereinigt die Situation. Lappe hatte da gelauert.

58. Minute:
Bei den Bielefeldern dauert es meist zu lange. So haben die Schanzer immer wieder die Möglichkeit sich richtig zu formieren.

57. Minute:
Nach Torschüssen steht es 7:2 für den FCI. Der Treffer war also rein statistisch eine logische Konsequenz.

56. Minute:
Die Fans feuern ihre Mannschaft an. Eine erneute Niederlage wäre natürlich eine Katastrophe für die Ostwestfalen.

55. Minute:
auswechslung Christian Müller kommt für Arne Feick ins Spiel

55. Minute:
Burmeister haut den Ball einfach mal in die Spitze. Da steht aber gar kein Mitspieler. Schwach...

53. Minute:
Das wird jetzt natürlich schwer für Bielefeld. Ingolstadt wird die Räume jetzt noch enger machen.

52. Minute:
Da hatte Hofmann seinen Körper gut eingesetzt. Der bullige Stürmer hat diesen Treffer einfach gewollt. Wie reagiert jetzt die Arminia?

51. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! Hofmann erzielt das 1:0 für Ingolstadt. Hofmann hat den Ball im Zentrum. Er geht an zwei Mann vorbei und haut den Ball dann aus 16 Metern von halblinks mit dem linken Fuß in die kurze Ecke.

49. Minute:
Savić flankt von links rein. Die Eingabe landet aber auf dem Kopf eines Schanzers. Keine Gefahr...

48. Minute:
Rahn springt erst Quaner in den Rücken und legt dann noch Soares. Da hätte sich der Bielefelder eigentlich eine Gelbe Karte verdient gehabt. Grudzinski lässt sie aber stecken.

47. Minute:
Auch die zweite Hälfte beginnt mit vielen technischen Mängeln und Ballverlusten. Da läuft der Ball kaum einmal über mehr als drei Stationen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Grudzinski hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es nach 45 Minuten zwischen Arminia Bielefeld und dem FC Ingolstadt. Die Fans haben hier viel Kampf und Krampf gesehen. Erst mit zunehmender Spieldauer ist die Partie etwas besser geworden. Die Bielefelder hatten durch den Latten-Knaller von Hübener die beste Chance. Allerdings hatten die Gäste mehr Spielanteile. Es bleibt hier also weiterhin spannend. Dran bleiben! Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Grudzinski pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Salger tritt die Ecke von der rechten Seite. Özcan ist da und fängt den Ball sicher ab.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

44. Minute:
Schütz zieht einen Freistoß von links rein. In der Mitte ist dann aber ein Ingolstädter zuerst am Ball und köpft diesen aus der Gefahrenzone.

43. Minute:
Lappe steckt einen Ball geschickt für Hofmann durch. Der Ball is aber ein bisschen zu hart gespielt. Platins ist zur Stelle und nimmt den Ball auf.

42. Minute:
Pass auf Sahar in die Spitze. Doch wieder ist die Fahne oben - Abseits!

40. Minute:
Die Bielefelder Fans gegen vor der Pause noch einmal alles. Sie spüren, dass ihre Mannschaft die Unterstützung braucht.

38. Minute:
Die Gäste aus Ingolstadt haben jetzt fast 55% Ballbesitz. Sie sind jetzt eindeutig das aktivere Team.

37. Minute:
Es ist jetzt ein bisschen mehr Gift im Spiel. Morales und Burmeister lassen es da mal ordentlich krachen.

36. Minute:
gelb Sahar geht mit gestrecktem Bein in den Mann. Er sieht dafür völlig zurecht die Gelbe Karte.

36. Minute:
Das Tempo der Partie ist weiterhin sehr überschaubar. So haben es beide Abwehreihen auch relativ leicht.

35. Minute:
Rahn kommt mit links zum Abschluss. Aus 16 Metern trifft er den Ball aber nicht richtig. Özcan ist unten und begräbt die Kugel unter sich.

33. Minute:
Nach Torschüssen steht es jetzt 5:1 für die Gäste. Die Bielefelder hatten mit dem Lattenknaller von Hübener aber die beste Chance.

32. Minute:
Groß tritt die Ecke von der rechten Seite. Die Eingabe landet aber wieder auf dem Kopf eines Bielefelders. Der Nachschuss von Engel ist dann auch komplett harmlos.

31. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

30. Minute:
Ingolstadt erhöht jetzt die Schlagzahl. Die Bielefelder müssen hinten jetzt richtig aufpassen.

29. Minute:
Lappe zieht aus 24 Metern ab. Aber auch er zielt zu hoch. Der Ball fliegt zwei Meter über das Tor.

28. Minute:
Groß zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Die Bielefelder wehren zu kurz ab. Morales will dann aus der Distanz abziehen, haut das Leder aber weit über den Kasten. Platins muss da nicht eingreifen.

26. Minute:
Morales legt einen Ball herlich mit der Hacke für Soares ab. Der wird dann aber noch gestoppt bevor er den Ball aufs Tor bringen kann.

25. Minute:
"Ultra1894" fragt wie viele Fans aus Ingolstadt da sind. Das werden so an die 50 sein.

24. Minute:
Der Ballbesitz der Bielefelder liegt bei gut 50%. Das Spiel ist einfach sehr ausgeglichen. Das aber auf sehr niedrigem Niveau.

22. Minute:
So kann es ruhig weitergehen. Auch die Fans freuen sich über den ersten Torschuss der Partie.

21. Minute:
chance Hübener zieht mal aus der zweiten Reihe ab. Er nimmt einen Abpraller direkt ab und nagelt das Leder aus 23 Metern an die Latte. Özcan wäre da nicht mehr rangekommen.

20. Minute:
Auch nach 20 Minuten ist noch kein Schuss aufs Tor gekommen. Das ist hier Abstiegs-Kampf und Abstiegs-Krampf pur.

19. Minute:
Schütz trägt bei der Arminia jetzt die Kapitänsbinde.

18. Minute:
Groß zimmert den Freistoß dann aus 17 Metern in die Mauer der Bielefelder. Das haben sie nicht gut gemacht.

17. Minute:
Hofmann holt an der Strafraumgrenze einen Freistoß raus. Das ist eine gute Möglichkeit.

16. Minute:
Hofmann schickt Lappe steil. Die Fahne geht aber hoch. Lappe soll knapp im Abseits gewesen sein.

16. Minute:
Die Ecke kommt von links rein. Der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei und landet schließlich in den Armen von Özcan.

15. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

14. Minute:
Die Fans der Arminia sorgen aber für gute Stimmung. Die wollen es mit ihrem Gesang erzwingen. Vielleicht hilft's...

13. Minute:
Hier ist weiterhin kein Tempo im Spiel. Das ist eine sehr zähe Angelegeneheit. Bei beiden Mannschaften ist kein Zug zum Tor zu erkennen.

11. Minute:
Engel tritt die Ecke von der rechten Seite. Der Ball landet auf dem Kopf eines Bielefelders. Keine Gefahr.

11. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

10. Minute:
auswechslung Felix Burmeister kommt für Manuel Hornig ins Spiel

9. Minute:
Felix Burmeister macht sich für einen Einsatz bereit. Da hat sich offenbar ein Bielefelder verletzt.

8. Minute:
Engel springt einem Bielefelder vol in den Rücken. Da hätte man auch Gelb zeigen können. Schiri Grudzinski belässt es bei einer Ermahnung.

7. Minute:
Ben Sahar soll das Spiel der Bielefelder heute lenken. Das gelingt ihm aber bisher nicht so gut.

6. Minute:
Auch nach fünf Minuten gab es noch nicht einen Torschuss. Das wird für alle ein Geduldsspiel.

4. Minute:
Es ist in der Anfangsphase sehr wenig Tempo im Spiel.

3. Minute:
Ballverlust von Salger in der eigenen Hälfte. Er kann die Sache mit einem schönen Tackling aber wieder ausbügeln.

3. Minute:
Feick versucht es über die linke Seite. Er legt sich aber den Ball zu weit vor. Die Schanzer können klären.

2. Minute:
Die Arminia ist zu Beginn um Ballkontrolle bemüht. Es geht darum nach der Pleite im Derby die nötige Sicherheit zu finden.

2. Minute:
Die Bedingungen sind nicht so gut in Bielefeld. Es ist nass und das Thermometer zeigt 5°C. Der Rasen ist auch in keinem so guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Norbert Grudzinski aus Hamburg hat das Spiel freigegeben. Die Bielefelder stoßen an!

Erst dreimal trafen beiden Mannschaften in der Liga aufeinander. Einmal gewann Bielefeld, zweimal waren die Ingolstädter erfolgreich. So auch im Hinspiel am 5. Spieltag. 3:2 hieß es am Ende für den FC. Hofmann, Hajnal und Eigler trafen für Ingolstadt. Für Bielefeld waren Klos und Riese erfolgreich.

Beide Trainer plagen allerdings Personalsorgen. Bei der Arminia sind mit Schönfeld (Rot-Sperre), Klos, Lorenz und Riese (alle 5. Gelbe) gleich vier Spieler gesperrt. Dazu fehlen noch Riemer, Fießer und Petersch verletzungsbedingt. Beim FCI muss Hasenhüttl neben dem verletzten Eigler die gesperrten Caiuby und Hartmann ersetzen. Beide sitzen eine Gelb-Sperre ab.

Auch Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl weiß um die Wichtigkeit der Partie bei einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Der Coach fordert daher den vollen Einsatz seiner Mannen. "Keinen Schritt weniger machen - Im Gegenteil, eher einen mehr", so Hasenhüttl. Die Schanzer könnten sich ihrerseits mit einem Dreier von den Abstiegsrängen absetzen.

Um dieses Ziel zu erreichen, lässt man in Bielefeld nichts unversucht. Für das Heimspiel gegen die Schanzer hat Cheftrainer Stefan Krämer hart durchgegriffen und den Trainingsaufwand erhöht: "Wir haben unsere Trainingsintensität gesteigert und in unterschiedlichen Gruppen trainiert. Es zählen jetzt Ergebnisse, auf der Couch holst du keine Punkte", so der Coach.

Wenn Arminia Bielefeld heute den FC Ingolstadt empfängt, dann kann man getrost von einem Keller-Duell sprechen. Die Ostwestfalen liegen derzeit auf dem 17. und damit vorletzten Tabellenplatz. Heute muss ein Dreier her, will man zur Konkurrenz aus Ingolstadt aufschließen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel Arminia Bielefeld gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017