Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Köln - Greuther Fürth live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Köln - Greuther Fürth 1:1

24.02.2014, 17:53 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Wimmer (36.)

1:1 Azemi (86.)

24.02.2014, 20:15 Uhr
Köln, RheinEnergieStadion
Zuschauer: 47.000

Und das war der 22. Spieltag der Zweiten Liga. Bei uns geht es schon am Dienstag weiter mit dem Live-Ticker, dann berichten wir ab 17.45 Uhr vom Champions-League-Achtelfinale Zenit St. Petersburg gegen Borussia Dortmund. Bis dahin!

Ärgerliche Punktverluste für den 1. FC Köln. War die Führung für die Hausherren zur Halbzeit noch einigermaßen glücklich, verdienten sich die Kölner das 1:0 nach der Pause praktisch nachträglich. Doch der FC versäumte es, eine der durchaus ganz ordentlichen Chancen zum 2:0 zu verwerten und wurde dafür kurz vor Schluss bestraft. Damit bleibt der Big Point für Köln aus, trotzdem führt die Mannschaft die Zweite Liga weiter souverän an. Fürth bleibt Zweiter und dürfte mit dem einen Punkt im Aufstiegskampf nach den anstrengenden letzten Tagen sehr zufrieden sein.

90. Minute:
Dann pfeift Schiri Fritz das Spiel ab. Köln und Fürth trennen sich 1:1.

90. Minute:
Noch ein Freistoß für Fürth vom rechten Flügel, diesmal droht dem Kölner Tor aber keine Gefahr.

90. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

90. Minute:
Risse noch mal mit einer Finte auf rechts, dann aber der Flanke hinters Tor. Das 1:1 sitzt den Kölnern doch einigermaßen in den Gliedern.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
auswechslung Goran Sukalo kommt für Florian Trinks ins Spiel

89. Minute:
Verschenkt Köln hier den Sieg? Es sieht fast so aus, eigentlich wirkte Fürth doch einigermaßen platt in dieser zweiten Halbzeit. Aber ein Freistoß kann eben immer für Gefahr sorgen.

88. Minute:
auswechslung Adam Matuschyk kommt für Daniel Halfar ins Spiel

87. Minute:
Abseits fragen sich hier viele? Nein, der Ball wurde nach dem Freistoß von einem Kölner verlängert zu Azemi. Alles wohl korrekt.

86. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:1 durch Azemi. Brosinski mit dem Freistoß aus dem linken Mittelfeld. Irgendwie rutscht der Ball in den Fünfer zum völlig freien Azemi durch. Der steht mit dem Rücken zu Horn, bringt den Ball aber irgendwie am Kölner Keeper vorbei.

86. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

85. Minute:
gelb Brecko legt Gießelmann und sieht als zweiter Kölner heute die Gelbe Karte.

84. Minute:
ecke Ecke für Fürth, Röcker kommt zum Kopfball, setzt den aber rechts am Tor vorbei.

83. Minute:
ecke Wieder Ecke Köln, aber da geht eigentlich nichts heute. Abgesehen natürlich vom Tor, wobei da ja auch die Fürther kräftig Hilfestellung leisteten.

82. Minute:
Risse probiert es aus 20 Metern, Röcker fälscht mit dem Rücken - und nicht wie einige zunächst vermuten mit der Hand - zur Ecke ab

81. Minute:
Schlussphase. Köln könnte hier schon durch sein. Aber das 1:0 lässt Fürth noch die Hoffnung auf wenigstens einen Punkt.

80. Minute:
Kein wirklich berauschendes Spiel von Helmes, der aber immer wieder seine Szenen hatte.

79. Minute:
auswechslung Slawomir Peszko kommt für Patrick Helmes ins Spiel

78. Minute:
ecke Die folgende Ecke der Kölner bringt nichts ein.

77. Minute:
chance Fast ein Eigentor von Röcker! Nach halbhoher Hereingabe der Kölner durch Risse von rechts, fälscht Fürths Abwehrspieler den Ball Richtung eigenes Tor ab. Hesl ist hellwach, rettet klasse zur Ecke.

76. Minute:
ecke Die anschließende Fürther Ecke stiftet einigermaßen Verwirrung im Kölner Strafraum, bleibt letztlich aber ohne Folgen.

74. Minute:
auswechslung Ilir Azemi kommt für Tim Sparv ins Spiel

75. Minute:
chance Was für ein Schuss von Gießelmann, der mit links aus fast 30 Metern nahezu aus dem Stand abzieht. Horn muss sich strecken, aber das ist letztlich ein dankbarer Ball für den Torwart.

74. Minute:
chance Schon wieder Gefahr auf der anderen Seite. Ein Risse-Schuss wird geblockt, landet aber links im 16er bei Helmes. Der geht noch ein paar Schritte, zieht dann ab, verpasst das lange Eck aber knapp.

72. Minute:
Stark geklärt von Hector, der Stieber im eigenen 16er nicht an den Ball kommen lässt. Füllkrug hatte da den Pass gespielt, nachdem Brecko im Aufbau ein Fehler unterlaufen war.

71. Minute:
Köln ist dem 2:0 näher als Fürth dem Ausgleich. Die Führung für die Hausherren ist inzwischen verdient.

70. Minute:
ecke Helmes dann auch mit der folgenden Ecke von rechts, der Ball geht aber in der Luft schon ins Toraus.

70. Minute:
Und weiter nur Köln. Helmes mit einem Schuss aus 17 Metern, der noch leicht abgefälscht wird und rechts vorbei geht.

69. Minute:
chance Guter Pass von Halfar aus dem rechten Mittelfeld. Ujah und Risse haben nur Brosinski zwischen sich, doch Ujah bringt den Ball nicht rüber zum Mitspieler.

68. Minute:
gelb Gelb gibt es auch noch für Ujah, zum Glück hat sich Hesl da nicht verletzt.

67. Minute:
chance Kölns Überlegenheit nimmt zu. Ujah marschiert mit Tempo in den Strafraum, legt sich dann aber den Ball zu weit vor und rauscht in den herausstürzenden Hesl hinein. Stürmerfoul statt 2:0.

66. Minute:
Helmes wird links im 16er gesucht und gefunden. Doch der Ball kommt kaum verwertbar am Fünfer an, obwohl der Kölner alles versucht. Letztlich geht die Kugel dann weit drüber.

65. Minute:
Schneller Ballgewinn von Risse nach einem Abwurf von Hesl. Der Kölner schießt sofort drauf, aber Hesl ist schon wieder zurück vor seinem Tor und fängt den Ball sicher.

63. Minute:
Füllkrug dringt links in den 16er ein, will abziehen, wird aber von Wimmer geblockt. Der Fürther geht dann zu Boden, aber da war gar nichts. Saubere Verteidigungsaktion von Wimmer.

61. Minute:
Wie viel Kraft haben die Fürther noch? Zwei Tage kein Training am Donnerstag und Freitag letzter Woche wegen des Norovirus. Und der ein oder andere Spieler wird jetzt vielleicht doch spüren, dass der Akku auf Reservebetrieb schaltet.

60. Minute:
Fehler im Vorwärtsgang bei Stieber. Köln könnte kontern, spielt es aber zu umständlich und verschludert diese ganz gute Gelegenheit schon im Ansatz.

58. Minute:
ecke Helmes mit der Ecke von rechts, an die im 16er der Fürther aber kein Mitspieler drankommt.

58. Minute:
Hübsches Solo von Risse auf rechts, mehr als ein Eckball springt dabei aber auch nicht heraus.

57. Minute:
Sehr faires Spiel übrigens. Schiri Fritz musste bisher noch keine Karte zeigen.

56. Minute:
Köln macht das jetzt ganz gut, hält den Gegner weitgehend vom eigenen Strafraum weg. Und die Fans sind davon durchaus angetan, sie feuern ihr Team lautstark an.

53. Minute:
Auf der anderen Seite bedient Halfar Ujah am 16er. Der dreht sich einmal und zieht dann mit rechts ab - allerdings aus leichter Rücklage und deshalb geht der Ball dann doch deutlich drüber.

52. Minute:
ecke Mavraj nach der folgenden Ecke mit der Kopfballchance, doch da stimmt die Richtung nicht. Horn muss deshalb nicht eingreifen.

52. Minute:
chance Fürth mit Trinks, der aus vollem Lauf und rund 23 Metern Torentfernung mit links abzieht. Horn hat einige Mühe, wehrt den Ball aber doch zur Ecke ab.

51. Minute:
User "M. Wiel" fragt, ob Köln in der Spielanlage reifer wirkt als Fürth? Kann man so eigentlich nicht sagen, über weite Strecken der ersten Hälfte waren es sogar die Gäste, die mehr Struktur im Spiel aufwiesen.

50. Minute:
Halfar wird 25 Meter vor dem Tor nicht angegriffen und zieht dann einfach mal mit links ab. Doch der Ball fliegt ziemlich deutlich drüber.

48. Minute:
Köln durchaus mit Dampf in den ersten Sekunden der zweiten Halbzeit. Schon wieder sind die Gastgeber im Strafraum der Fürther, doch nach einem Stürmerfoul wird es dann doch nicht gefährlich.

47. Minute:
Doppelpass zwischen Ujah und Helmes, der rechts im Strafraum dann versucht, den Ball über Hesl hinweg zu heben. Doch der Keeper der Gäste lässt sich nicht überraschen.

46. Minute:
Kein Wechsel bei Köln.

46. Minute:
auswechslung Wechsel bei den Gästen: Stieber kommt für Weilandt in die Partie.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Köln. Diesmal hat der FC angestoßen.

Kein wirklich gutes Spiel vor vollem Haus in Köln. Fürth hatte zu Beginn gleich eine dicke Chance, danach tat sich vor beiden Toren lange Zeit nichts. Die Führung für Köln resultierte aus einem Standard, wobei die Gäste auch noch mithalfen. Mal sehen, ob es nach dem Wechsel etwas besser wird. Noch ist ja alles drin. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause. Köln führt 1:0 gegen Fürth.

44. Minute:
Auch wenn Köln jetzt etwas zugelegt hat, so basiert doch vieles bei den Hausherren auf dem Prinzip Zufall. So fiel ja auch das Tor, aber der Erfolg gibt dem FC im Moment Recht.

43. Minute:
chance Nicht so schlecht. Nach Risse-Flanke von rechts köpft Helmes den Ball nur knapp links am langen Eck vorbei.

42. Minute:
Jetzt mal Fürth mit einem Freistoß. Gießelmann führt aus, doch Ujah ist hinten wieder aufmerksam und setzt sich im Kopfballduell durch.

42. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

41. Minute:
Köln jetzt munterer und wieder zumindest ansatzweise gefährlich. Helmes legt per Kopf vor für Ujah, der im Fünfer aber nicht mehr vor Hesl an den Ball kommt.

40. Minute:
Halfar auch gleich mit der Ecke von rechts, nach der Mavraj per Kopf klärt.

40. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

39. Minute:
Nächster Freistoß für den FC von rechts. Diesmal macht es Halfar und erzwingt immerhin eine Ecke.

38. Minute:
Freistoß durch Helmes aus dem rechten Halbfeld. Der Ball kommt wieder eher harmlos, Fürth klärt aber nicht sauber, was diesmal allerdings keine Folgen hat.

37. Minute:
Köln zieht nur ein bisschen das Tempo an und das reicht schon, um die Führung zu erzwingen. Mal sehen, wie Fürth darauf reagiert.

36. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 durch Wimmer. Nach der Ecke durch Helmes von rechts behindern sich Baba und Röcker gegenseitig. So wird eine eigentlich harmlose Szene plötzlich interessant. Ujah legt am Fünfer vor für Wimmer, der dann nur noch mit links einschieben muss.

36. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

35. Minute:
Und gleich der zweiten Torschuss der Kölner hinterher. Halfar erkämpft den Ball im Mittelfeld, marschiert dann und zieht aus 20 Metern halbrechts ab. Der Schuss ist allerdings deutlich zu hoch angesetzt, Hesl muss diesmal nicht eingreifen.

34. Minute:
Kopfball von Helmes nach Vorarbeit durch Ujah. Der bisher beschäftigungslose Hesl packt sicher zu.

33. Minute:
Kein Tempo im Spiel des FC. Da geht es meist nur quer oder zurück und wenn der Pass nach vorne kommt, ist der dann fast immer ungenau.

32. Minute:
Freistoß für Fürth vom linken Flügel. Rechts am Fünfer setzt sich Röcker durch, sein Kopfball wird aber abgeblockt und dann klären die Kölner mit weitem Befreiungsschlag.

31. Minute:
Freistoß für SpVgg Greuther Fürth

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Das Spiel ist schwach, weil sich beide Teams fast komplett neutralisieren.

29. Minute:
Brosinski dringt nach Beinschuss gegen Risse in den Kölner 16er ein, wird dort aber durch Gerhardts resoluten Körpereinsatz entscheidend gestört. Der Fürther geht zu Boden, aber das war definitiv im Rahmen des Erlaubten.

27. Minute:
Halfar sucht Helmes am 16er, will den Ball durchstecken. Doch der Pass kommt mit Ansage und deshalb nicht durch.

26. Minute:
Kein Torabschluss bisher vom 1. FC Köln. Das ist für den Tabellenführer, der dazu noch zuhause spielt, schon ein wenig dünn.

24. Minute:
Helmes tritt auch die Kölner Ecke von rechts, der Ball kommt aber etwas zu flach und Fürth kann klären.

24. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

22. Minute:
Freistoß durch Helmes aus dem linken Mittelfeld. Der Ball kommt gut an den Fürther Fünfmeterraum, wo Hesl allerdings wachsam ist und die Kugel mit beiden Fäusten wieder aus der Gefahrenzone befördert.

21. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

19. Minute:
Brosinski mal mit Platz auf rechts, doch dann ist es der mit nach hinten geeilte Ujah, der dem Fürther den Ball vom Fuß grätscht.

18. Minute:
Ein bisschen Ruhe ist eingekehrt auf den Rängen, weil auf dem Rasen praktisch nichts passiert. Köln fällt wenig ein, Fürth macht das bisher durchaus geschickt.

16. Minute:
Auf der anderen Seite Risse mit einer Flanke von rechts, aber da ist niemand im 16er auch nur in der Nähe, um für Gefahr zu sorgen.

15. Minute:
Weilandt geht bis zur Kölner Grundlinie durch, kommt dann aber nicht mehr richtig an den Ball und so passiert auch diesmal nichts.

14. Minute:
Jetzt nehmen mal die Kölner Anlauf, das ist allerdings bisher wenig zwingend. Zudem schleichen sich im Spiel nach vorn immer wieder Fehlpässe ein.

12. Minute:
Eckball durch Gießelmann, der aber zu flach in den Kölner 16er kommt und dort von Risse locker geklärt wird.

12. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

11. Minute:
Fürth mit nur einem Punkt bisher im neuen Jahr, allerdings auch mit anspruchsvollen Gegnern. Die Kölner verloren zunächst daheim gegen Paderborn, holten dann aber in Sandhausen den Dreier.

9. Minute:
Die Fürther bleiben dran und sind jetzt die Mannschaft, die Ball und Gegner laufen lässt. Köln spielt es her passiv.

7. Minute:
ecke Danach Eckball für die Gäste, Horn muss diesmal nicht eingreifen.

6. Minute:
chance Dann aber die Fürther - und wie. Füllkrug taucht völlig allein vor Horn auf, trifft den Ball aber nicht richtig. Ein Nachschuss kommt auch nicht zustande, wohl aber ein Rückpass zu Weilandt. Der zieht dann mal richtig ab, scheitert aus 14 Metern aber am prächtig reagierenden Horn.

5. Minute:
Noch tasten sich die Teams hier ab, Köln hat dabei ein leichtes optisches Übergewicht.

4. Minute:
Superstimmung im Stadion, es sind auch heute wieder annähernd 50000 Zuschauer gekommen.

3. Minute:
ecke Eckball für den FC von links, gefährlich wird es allerdings nicht vor dem Fürther Tor.

2. Minute:
Köln kommt mit Hector über links, der bringt den Ball flach vors Tor. Da rettet dann aber Fürstner mit langem Bein zur Ecke.

2. Minute:
Das Hinspiel in Fürth endete mit einem glanzlosen 0:0. Etwas mehr Spektakel darf es dann heute schon sein.

1. Minute:
Der Ball rollt, Fürth hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Köln.

Trotzdem wollen die Fürther das nicht als Ausrede gelten lassen und haben sich für heute durchaus etwas vorgenommen: "Man kann mit Willen so viel bewegen. Unser Anspruch ist es in Köln ein richtig gutes Spiel zu machen, uns reinzubeißen und möglichst als Sieger vom Platz gehen". Und personell sieht es dann auch gar nicht so schlecht aus bei der Spielvereinigung. Kramer verändert seine Startelf im Vergleich zur Vorwoche nur einmal und bringt Weilandt statt Stieber. Bei den Kölnern kehrt Lehmann nach Gelbsperre für Matuschyk zurück ins Team.

Nimmt man dazu die Situation beim Gegner, wird die Chance der Kölner sogar noch größer. Denn bei den Fürther grassierte zuletzt der Norovirus und legte die halbe Mannschaft flach. Auch Trainer Frank Kramer war betroffen, sieht das ganze aber durchaus pragmatisch: "Man wird kurz und heftig dahingerafft. So langsam fühlt es sich aber wieder wie Leben an."

Der 1. FC Köln hat gleich die Riesenchance, sich im Aufstiegskampf vorentscheidend abzusetzen. Bei einem Sieg gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth würde der Vorsprung der Kölner auf Rang zwei auf neun Punkte anwachsen. Darüber ist man sich auch beim FC bewusst: "Wir haben die Möglichkeit, einen Big Point zu holen ? und so wollen wir am Montag auch auftreten", sagte Trainer Peter Stöger.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20 Uhr vom Spiel 1. FC Köln gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal