Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Olympiakos Piräus - Manchester United 2:0 - Ist für ManU bereits Schluss?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League Live-Ticker  

Olympiakos - ManUnited 2:0

26.02.2014, 08:11 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Dominguez (38.)

2:0 Campbell (55.)

25.02.2014, 20:45 Uhr
Piräus, Neo Stadio Karaiskaki
Zuschauer: 30.000

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Olympiakos Piräus gegen Manchester United. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Die Überaschung ist perfekt! Piräus schlägt Manchester verdient mit 2:0. Die Griechen lieferten hier eine kompakte Leistung gegen ein sehr pomadiges United ab und verschaffen sich für das Rückspiel in England eine gute Ausgangsbasis. Die Griechen hatten United immer im Griff und ließen fast keine Torschüsse der "Red Devils" zu. Bei ManU war von Rooney wenig und von van Persie gar nichts zu sehen. Manchester braucht nun im Rückspiel im Old Trafford einen Drei-Tore-Vorsprung, um nicht wie im Vorjahr im Achtelfinale auszuscheiden.

90. Minute:
Aus! Nach fast vier Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Gianluca Rocchi die Partie ab.

90. Minute:
Die Ecke durch Rooney bringt nichts ein.

90. Minute:
ecke Die Nachspielzeit ist rum, es gibt aber nochmal eine Ecke für Manchester von der rechten Seite.

90. Minute:
Die letzten 60 Sekunden laufen. Piräus ist am Ball.

90. Minute:
Kagawa schickt Evra auf der linken Seite auf die Reise. Die Flanke des Franzosen aus van Persie wird noch abgefälscht, dann pflückt Roberto den Ball sicher runter.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
gelb Ferdinand säbelt den durchgestarteten Fuster im Mittelfeld heftig um und sieht zurecht Gelb.

89. Minute:
Kagawa dribbelt durch das Mittelfeld, sein Kurzpass auf Rooney kommt aber nicht an.

88. Minute:
Holebas hebt den folgenden Freistoß bis an den Fünfmeterraum, wo Valdez aber nicht mehr rankommt.

87. Minute:
Rooney rammt Valdez 30 Meter vor dem Tor zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Olympiakos aus zentraler Position.

86. Minute:
auswechslung Nelson Valdez kommt für Hernán Pérez ins Spiel

85. Minute:
Erneut flankt Smalling von der rechten Seite herein. Aber diesmal viel zu ungenau, seine Hereingabe geht hinter das Tor.

84. Minute:
Bei Olympiakos macht sich nun Valdez für seine Einsatz bereit. Es wäre der letzte Wechsel für Piräus.

83. Minute:
Den hat van Persie kläglich vergeben. Der Niederländer hatte eine Riesenmöglichlkeit, um hier den Anschlusstreffer zu erzielen.

82. Minute:
chance Was für eine Chance! Nach einer schönen Rechtsflanke durch Smalling kommt van Persie am Elfmeterpunkt frei zum Schuss, jagt den Ball aber über das Tor!

81. Minute:
Perez wühlt sich von rechts bis an den Strafraum, will dann auf Olaitan ablegen. Ferdinand hält seinen Fuß dazwischen.

80. Minute:
Auch ein Kunststück: Fast 80 Minuten brauchte Olympiakos, um hier zum ersten Eckball zu kommen. Manchester hatte bislang drei davon.

79. Minute:
ecke Machado tritt die erste Ecke für Olympiakos von der rechten Seite herein. Der Ball wird abgewehrt.

78. Minute:
Nun hat Olympiakos-Coach Michel seine beiden Torschützen ausgewechselt. Beide wurden beim Herausgehen gefeiert.

77. Minute:
Eine gute Viertelstunde ist inklusive Nachspielzeit noch zu absolvieren. Es sieht nicht so aus, als würde Manchester zur großen Schlussoffensive blasen.

76. Minute:
auswechslung Paulo Machado kommt für Alejandro Dominguez ins Spiel

75. Minute:
Dominguez hebt den folgende Freistoß an den Elfmeterpunkt, wo Vidic per Kopf klären kann.

74. Minute:
Nun lässt Rooney Olaitan gut 35 Meter vor dem Tor auflaufen. Es gibt einen Freistoß für Olympiakos. Dominguez steht bereit.

73. Minute:
Dominguez stürmt ganz allein durch die Mitte in Richtung Manchester-Strafraum. Erst mit drei Mann ist der Argentinier zu stoppen.

72. Minute:
Holebas dringt über links in den Strafraum ein, wird aber von Smalling attackiert. Die Flanke des Griechen landet daher hinter dem Tor.

71. Minute:
Kopfballstaffette im Mittelfeld. Am Ende landet der Ball bei Olaitan, der einen Angriffsversuch einleitet.

70. Minute:
20 Minuten sind in Piräus noch zu spielen. Hier liegt eher ein drittes Tor der Griechen in der Luft als der Anschlusstreffer von ManU.

69. Minute:
Evra legt Salino bei einer Angriffsaktion. Schiri Rocchi pfeift das Stürmerfoul ab.

68. Minute:
Manchester muss hinten immer wieder quer spielen, da sich nach vorne keine Anspielstationen ergeben.

67. Minute:
auswechslung David Fuster kommt für Joel Campbell ins Spiel

66. Minute:
chance Nun probiert es Olaitan aus 18 Metern. Sein Schuss rauscht am Tor vorbei!

65. Minute:
Manchester präsentiert sich hier recht unsicher in der Verteidigung. Piräus weiß das aber nicht auszunutzen.

64. Minute:
chance Perez flankt von links in den Strafraum, wo Carrick den Ball genau vor die Füße von Maniatis herausköpft. Der Olympiakos-Kapitän schießt weit links am Tor vorbei!

63. Minute:
chance Welbeck köpft nach einer Rechtsflanke fast im Sitzen aus acht Metern, verfehlt das Tor aber deutlich!

62. Minute:
Olympiakos kommt nach etwas über einer Stunde auf zehn Torschüsse, Manchester hat bislang zweimal abgezogen.

61. Minute:
Olaitan fängt einen Pass an der Mittelinie ab, startet einen Konter über die linke Seite. Doch dann läuft sich der Nigerianer an Smalling fest.

60. Minute:
auswechslung Shinji Kagawa kommt für Tom Cleverley ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Daniel Welbeck kommt für Antonio Valencia ins Spiel

59. Minute:
Bei Manchester machen sich an der Seitenlinie Kagawa und Welbeck bereit. Beide werden gleich reinkommen.

58. Minute:
Olympiakos kommt zwar nur auf eine Ballbesitzquote von unter 39 Prozent, liegt aber mit zwei Toren vorn.

57. Minute:
Mittlerweile muss man sagen, die Führung für die Griechen ist hochverdient. ManU gibt bis jetzt ein armseliges Bild ab.

56. Minute:
Was ist nur mit Manchester los? Das ging viel zu einfach, wie Campbell da durch die Reihen von United spazierte.

55. Minute:
tor Tooooooooooooor für Olympiakos! 2:0 durch Campbell, der Carrick aussteigen lässt und den Ball an Ferdinand vorbei aus 18 Metern unten links reinzirkelt! De Gea ist ohne Chance.

54. Minute:
Olympiakos lässt den Ball viel rotieren, wechselt häufig die Seite - nur Raumgewinn gibt es dabei kaum.

53. Minute:
Cleverly flankt von rechts hoch den den Fünfer, wo Manolas den Ball wuchtig wieder rausköpft.

52. Minute:
ManU-Trainer David Moyes hat alle seine Reservespieler zum Aufwärmen geschickt. Er wird wohl bald reagieren.

51. Minute:
Insgesamt fehlt es in diesem Spiel an Tempo. Vor allem Manchester biete zu wenig an.

50. Minute:
Olympiakos hat sich nun weit zurückgezogen und lässt Manchester kommen.

49. Minute:
ManU-Keeper de Gea musste bislang erst zwei Bälle halten. Ein weiterer Schuss war drin, wobei der 23-jährige Spanier machtlos war.

48. Minute:
chance Perez hat sich den Ball 20 Meter vor dem Tor geschnappt, geht zwei Schritte und zieht dann ab. Aber de Gea hat mit dem unplatzierten Schuss keine Mühe!

47. Minute:
Van Persie tritt Manolas von hinten um. Der Niederländer hatte im ersten Durchgang keine einzige Torszene.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Rocchi pfeift die zweite Hälfte an. Manchester hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung über Manchester geht Olympiakos in die Kabine. In einer taktisch von beiden Seiten gut geführten Begegnung ließ Piräus gegen den hohen Favoriten aus England kaum etwas zu, kam dagegen selbst durch einen Glücksschuss zur eher unverdienten Führung. Insgesamt ist in dieser Begegnung noch viel Luft nach oben. Wie reagieren die Gäste in der zweiten Hälfte? Es bleibt spannend in Piräus!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Gianluca Rocchi pfeift zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang wird angezeigt.

44. Minute:
Young schickt Campbell bei einem Duell an der Mittellinie zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Piräus.

43. Minute:
ecke Den anschließenden Eckstoß führt Rooney von links nur flach auf Young aus, was aber nichts einbringt.

42. Minute:
Bei dieser Aktion kracht van Persie auch noch mit Piräus-Keeper Roberto zusammen und muss zur Behandlung erstmal vom Platz.

41. Minute:
chance Gefährliche Aktion! Rooney zieht den fogenden Freistoß scharf von links an den Fünfer, wo Manolas bei seiner Abwehraktion fast ins eigene Tor trifft!

40. Minute:
Auf der Gegenseite legt sich Rooney den Ball links am Strafraum zum Freistoß aus 20 Metern zurecht.

39. Minute:
Eine Tor aus dem Nichts! Der Schuss von Maniatis war ungefährlich - bis Dominguez mit dem Rücken zum Tor eingriff.

38. Minute:
tor Toooooooor für Olympiakos! 1:0 durch Dominguez! Maniatis zieht aus 18 Metern flach ab, Dominguez hält im Gewühl elf Meter vor dem Tor den Fuß rein und lenkt den Ball unhaltbar für de Gea ab!

36. Minute:
Olympiakos agiert nun öfter mit langen Bällen in die Spitze auf Dominguez und Olaitan. Doch die Pässe kommen allesamt nicht an.

35. Minute:
chance Holebas holt den Hammer raus und hält von halblinks aus 25 Metern drauf. Sein Flachschuss geht klar rechts neben das Tor!

34. Minute:
ManUnited hat bisher 26 Zweikämpfe gewonnen, Olympiakos hat 24 gewonnen.

33. Minute:
Beiden Teams gelingt im Moment nur wenig Raumgewinn. Die Partie spielt sich hauptsächlich in einer größeren Zone um die Mittellinie statt.

32. Minute:
Dominguez geht im Strafraum im Duell mit Vidic schreiend zu Boden und bleibt erstmal liegen. Aber Schiri Rocchi hat da kein Foul gesehen - es gab auch keins.

31. Minute:
Perez marschiert über die linke Seite bis ans Strafraumeck, wird dort aber von Cleverly gestoppt.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun in Piräus gespielt. Die Partie reißt hier niemand von den Sitzen, doch beide Teams bieten eine weitgehend ordentliche Vorstellung.

29. Minute:
Piräaus findet nun nach vorne keine Anspielstation, lässt den Ball daher hintenrum laufen.

28. Minute:
Campbell dribbelt sich durch die ManU-Hälfte und ist erst an der Strafraumgrenze durch Vidic und Ferdinand zu stoppen.

27. Minute:
Olympiakos hat hier bisher zwei Torschüsse zu verzeichnen, die aber beide nicht gefährlich waren. ManU schoss einmal durch Cleverly aufs Tor von Roberto.

26. Minute:
chance Das war knapp! Perez zieht von der Strafraumgrenze aus vollem Lauf ab. Sein Rechtsschuss klatscht an das Außennetz!

25. Minute:
Nachdem etwas mehr als die Hälfte des ersten Durchgangs vorbei ist, hat Manchester nun deutlich mehr Ballbesitz: gut 61 Prozent.

24. Minute:
Manchesters Rooney hatte bislang 16 Ballkontakte, verlor die Kugel dabei zweimal.

23. Minute:
Roberto faustet die folgende Ecke von Rooney wieder weit raus.

22. Minute:
ecke Rooney schlägt eine weitere Ecke für Manchester von links herein.

21. Minute:
chance Der erste Torschuss! Maniatis zieht aus 17 Metern ab, kommt dabei aber ins Straucheln. De Gea hat keine Probleme mit dem schwachen Schuss!

20. Minute:
Die Olympiakos-Abwehr steht gut und eng gestaffelt, da ist im Moment kein Durchkommen für die Gäste von der britischen Insel.

19. Minute:
Campbell spielt von rechts Olaitan an der Strafraumgrenze an. Der Nigerianer geht im Zweikampf mit Ferdinand zu Bode. Kein Foul, entscheidet der Schiri.

18. Minute:
ecke Cleverly tritt den ersten Eckball der Partie von der rechten Seite herein, der aber abgewehrt wird.

17. Minute:
Van Persie dringt über die rechte Seite in den Strafraum ein, wo Manolas dann zur Ecke klärt.

16. Minute:
Young will van Persie steil in den griechischen Strafraum schicken. Aber der Ball ist zu ungenau und landet im Toraus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist bislang in Piräus gespielt, wo beide Teams taktisch diszipliniert auftreten - die großen Strafraumszenen aber noch fehlen.

14. Minute:
Piräus verschiebt weiter sehr gut weit nach vorn und unterbindet fast jeden Spielaufbau der Gäste.

13. Minute:
Valencia und Holebas gehen vom Zwei- in den Ringkampf und der Piräus-Verteidiger zu Boden. Es gibt einen Freistoß für Olympiakos

12. Minute:
Manchester tut sich bislang noch schwer, in Ruhe aus der eigenen Hälfte aufzubauen. Piräus ist weit aufgerückt und setzt die Engländer unter Druck.

11. Minute:
Holebas schlägt den Ball in größter Bedrängnis aus dem 16er weit raus.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Piräus absolviert, wo Olympiakos bislang auf eine Ballbesitzquote von fast 60 Prozent kommt.

9. Minute:
Olympiakos zeigt hier eine engagierte Anfangsphase, Manchester agiert noch ziemlich zurückhaltend.

8. Minute:
Ein schöner und schneller Spielzug der Griechen, der zeigt, dass es hier für Manchester nicht einfach werden wird.

7. Minute:
Smalling setzt sich bei der Ballannahme auf den Hosenboden, wird sofort von Perez attackiert. Der spielt weiter auf Domniguez, der im 16er aber von Vidic gestört wird.

6. Minute:
Die ManU-Spieler müssen sich hier gellende Pfiffe anhören. Das Stadion könnte heute noch zum Hexenkessel werden.

5. Minute:
Piräus geht die Partie ruhig und kontrolliert an. Manchster hat sich im Moment weit zurückgezogen.

5. Minute:
Manolas will den Ball nach vorne treiben, legt ab auf Maniatis. Der spielt aber wieder tief zurück in die eigene Hälfte.

4. Minute:
gelb Evra springt der Ball im Zweikampf mit Campbell an die Hand. Der Franzose sieht sofort die Gelbe Karte - zu Recht.

3. Minute:
Großartige Stimmung auf den Rängen in Piräus. Das Stadion ist nahezu ausverkauft.

2. Minute:
Olaitan setzt von hinten gegen Vidic nach, bringt den Serben dabei zu Fall.

1. Minute:
Auf geht's! Der italienische Schiedsrichter Gianluca Rocchi pfeift die Partie an. Piräus hat Anstoß.

Bei Manchester, das alle vier bisherigen Spiele gegen Piräus gewann, richten sich die Augen vor allem auf Wayne Rooney: Der Stürmer verlängerte bis 2019 bei United (für 360.000 Euro pro Woche) und bestritt am Samstag gerade das 300. Ligaspiel für seinen Klub. In der aktuellen CL-Saison traf der Nationalspieler erst zweimal, gab aber sechs Vorlagen.

Der dreimalige CL-Sieger von der Insel ist mit viel Selbstbewusstsein nach Griechenland gereist: "Wir sind im Rennen", sagt Teammanager David Moyes. "Andere Mannschaften wollen nicht auf ManUnited treffen, denn sie wissen, wofür wir stehen." Vorige Saison kam für die "Red Devils", bei denen Evans (Wade) und Jones (Gehirnerschütterung) fehlen, das Aus im Achtelfinale.

Letzte Chance Champions League: Titelträume können sich für Manchester United nur noch in der Königsklasse erfüllen. In der Premier League hat Englands Meister 15 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Chelsea, im Ligapokal und im FA-Cup ist United schon rausgeflogen.

Olympiakos gewann die Generalprobe am Samstag bei OFI Kreta 4:0. Trainer Michel kennt keine Angst vor den Engländern: "Wir sind in einer besseren Form als noch vor zwei Monaten", sagt der Spanier. "Unsere Leidenschaft wird uns gegen United helfen." Nicht mithelfen kann dagegen Stürmer Saviola (Oberschenkel). Valdez (Ex-Werder, Ex-BVB) ist dagegen wieder fit.

Spektakel im Georgios-Karaiskakis-Stadion: Griechenlands Double-Gewinner geht mit Optimismus in die Achtelfinalpartie gegen Manchester United. Der 40-malige Meister führt die griechische Liga mehr als deutlich an, aktuell sind es 20 Zähler Vorsprung.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Achtelfinal-Hinspielen der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Achtelfinal-Hinspiel Olympiakos Piräus gegen Manchester United.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal