Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bundesliga Live-Ticker: Werder Bremen - HSV jetzt live

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Werder Bremen - Hamburg 1:0

28.02.2014, 19:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Junuzovic (19.)

01.03.2014, 15:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 42.100 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Werder Bremen gegen den Hamburger SV. Um 18.15 Uhr geht's hier weiter mit dem Topspiel Bayern München gegen Schalke 04. Klicken Sie wieder rein!

Mit 1:0 gewinnt Bremen das 100. Nordderby gegen den Hamburger SV und fährt damit den ersten Sieg 2014 ein - sowie gleichzeitig den 36. über den Nordrivalen. Werder zeigte in einem kampfbetonten Spiel von Beginn an mehr Engagement und kam mit der ersten Torchance zur Führung durch Junuzovic. Der HSV konnte im zweiten Durchgang zwar zulegen, blieb im Offensivspiel aber viel zu harmlos. Der Bremer Sieg geht daher in Ordnung, die Grün-Weißen rücken nun auf Platz 12 vor. Die Hamburger bleiben Tabellen-16. und damit in höchster Abstiegsgefahr.

90. Minute:
Aus! Gleich danach pfeift Schiedsrichter Florian Meyer die Partie ab.

90. Minute:
chance Er probiert es wenigstens! Van der Vaart zieht aus fast 25 Metern ab, verfehlt das Tor von Wolf aber klar!

90. Minute:
Die letzten 60 Sekunden laufen. Bremen ist im Ballbesitz und kann den Rest locker runterspielen.

90. Minute:
Elia zieht aus der zweiten Reihe ab, trifft mit seinem Schuss aber nur seinen Mitspieler Gebre Selassie.

90. Minute:
Drei Minuten sind noch zu spielen. Für den HSV gibt es kein Durchkommen durch die eng gestaffelt stehende Bremer Abwehr.

90. Minute:
Zoua kommt an der Strafraumgrenze frei zum Schuss, Garcia blockt den Versuch des Hamburgers aber ab.

90. Minute:
Geht für die Hamburger noch einmal was in den folgenden sechs Minuten? Der HSV probiert es zumindest.

90. Minute:
Oha, sechs Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Das liegt an der Spielunterbrechung zu Beginn der zweiten Hälfte, als Bremer Fans Pyros und Raketen zündeten.

90. Minute:
chance Junuzovic läuft bei diesem Konter auf das Hamburger Tor zu, zieht aber zu überhastet aus 17 Metern ab. Sein Schuss geht hoch über das HSV-Tor!

89. Minute:
Prödl köpft den folgenden Freistoß von Calhanoglu wieder raus und leitet damit einen Bremer Konter ein.

88. Minute:
Makiadi schickt Lasogga 35 Meter vor dem Tor zu Boden. Es gibt den nächsten Hamburger Freistoß, diesmal aus zentraler Position.

87. Minute:
Bremen ist komplett vor dem eigenen Strafraum versammelt. Die Hamburger beißen sich da vorne die Zähne aus.

86. Minute:
Die Hamburger werfen nun alles nach vorn. Jansen stürmt über links an den Werder-Strafraum, kann dort aber nicht zur Flanke ansetzen.

85. Minute:
chance Den folgenden Freistoß zieht Calhanoglu direkt hoch aufs Tor. Wolf passt auf und fängt den Ball sicher runter!

84. Minute:
Calhanoglu steht zu einem Freistoß aus gut 30 Metern bereit.

83. Minute:
Obraniak hebt einen Freistoß von links fast von der Torauslinie herein. Den abgewehrten Ball nimmt Makiadi direkt aus 17 Metern, doch der Schuss wird abgeblockt.

82. Minute:
User "sindbad" fragt, wie die Leistung von Lasogga ist? Der HSV-Stürmer sieht heute vorne keinen Stich, wirft sich aber immer wieder wuchtig in die Zweikämpfe rein.

81. Minute:
ecke Junuzovic tritt erneut eine Ecke von rechts herein, die Djourou aber per Kopf klärt.

80. Minute:
auswechslung Jacques Zoua kommt für Petr Jiracek ins Spiel

79. Minute:
ecke Nun läuft Junuzovic zu einem Eckball für Werder von rechts an. Jansen klärt im 16er.

78. Minute:
auswechslung Eljero Elia kommt für Philipp Bargfrede ins Spiel

77. Minute:
ecke Auf der Gegenseite schlägt van der Vaart eine weitere Hamburger Ecke von rechts herein, die Lukimya aber wieder rausköpft.

76. Minute:
chance Die nächste Bremer Chance! Lukimya steigt nach der Ecke am Elfmeterpunkt hoch, köpft auf die rechte untere Ecke. Jiracek klärt auf der Linie!

75. Minute:
ecke Bargfrede tritt den folgenden Eckball von links herein.

74. Minute:
chance Was für ein Hammer! Obraniak zieht mit links von der Strafraumgrenze ab. Adler lenkt den Ball gerade noch über die Latte!

73. Minute:
Jiracek ckeckt Junuzovic am Mittelkreis weg, verletzt sich dabei selbst am Knie. Es gibt einen Freistoß für Bremen.

72. Minute:
Bremen zeigt nun wieder mehr Biss, greift die Gäste wieder früher an.

71. Minute:
chance Obraniak hebt einen Freistoß aus 35 Metern in den Hamburger Strafaum. Lukimya verlängert per Kopf in Richtung Tor, kann Adler aber nicht überwinden!

70. Minute:
chance Was für ein Patzer von Sobiech! Der gerade eingewechselte Abwehrspieler lässt den Ball verspringen, Petersen geht dazwischen und setzt Junuzovic ein. Der Österreicher trifft aus 16 Metern mit seinem Flachschuss den linken Außenpfosten!

69. Minute:
Das sieht nicht gut aus für Rajkovic. Der Innenverteidiger wird vom Platz getragen.

68. Minute:
auswechslung Lasse Sobiech kommt für Slobodan Rajkovic ins Spiel

67. Minute:
In der Zwischenzeit hatte sich Rajkovic im Zweikampf mit Gebre Selassie ohne Gegnereinwirkung böse am linken Knie verletzt. Der Serbe wird immer noch am Mittelkreis behandelt.

66. Minute:
auswechslung Cedric Makiadi kommt für Aaron Hunt ins Spiel

65. Minute:
Diese Szene bringt die Bremer Fans in Rage. Schiedsrichter Meyer lag hier nicht so ganz richtig.

64. Minute:
chance Was für eine Aktion! Nach einem langen Anspiel aus dem Mittelfeld hängt Petersen Djourou ab, läuft auf Adler zu. Der HSV-Torwart räumt den Bremer mit heftigem Einsatz ab, doch Schiri Meyer entscheidet auf Stürmerfoul.

63. Minute:
Der Hamburger SV setzt Bremen nun mehr und mehr unter Druck, doch die Werder-Deckung steht recht sicher.

62. Minute:
chance Calhanoglu hebt einen Freistoß aus 30 Metern ganz hoch vors Tor. Am rechten Pfosten steigt Rajkovic hoch, kann Wolf mit seinem Kopfball aber nicht überwinden.

61. Minute:
Eine Stunde ist nun in Bremen gespielt, wo die Gäste mittlerweile auf über 60 Prozent Ballbesitz kommen.

60. Minute:
ecke Erneut versucht es van der Vaart mit einer Ecke von der linken Seite. Am Fünfmeterraum verpassen gleich drei Hamburger.

59. Minute:
Werder-Trainer Robin Dutt opfert einen seiner beiden Stürmer und nimmt di Santo raus.

58. Minute:
auswechslung Theodor Gebre Selassie kommt für Franco di Santo ins Spiel

57. Minute:
chance Badelj nimmt den Abpraller direkt aus 17 Metern. Seinen wuchtigen Rechtsschuss kann Wolf sicher halten!

56. Minute:
ecke Van der Vaart tritt eine weitere Ecke von der linken Seite herein, die aber abgewehrt wird.

55. Minute:
Bremens Junuzovic hatte bislang 19 Ballkontakte, verlor die Kugel dabei fünfmal.

54. Minute:
Van der Vaart hebt den folgenden Freistoß aus über 40 Metern in den Strafraum, wo Junuzovic per Kopf klärt.

53. Minute:
gelb Junuzovic senst Jansen an der Mittellinie von hinten um und sieht die nächste Gelbe Karte des Spiels.

52. Minute:
Hier ist mit einer längeren Nachspielzeit zu rechnen. Dazu war die Partie auch mit Verspätung in die zweite Hälfte gestartet. Es wird also länger in Bremen...

51. Minute:
Immer noch hängt blaugrauer Rauch über dem Spielfeld. Die Sichtverhältnisse sind leicht eingeschränkt.

50. Minute:
Es geht weiter in Bremen. Jansen wirft den Ball weit von der linken Seite in den Strafraum, wo Ignjovsky die Kugel per Kopf zum eigenen Torwart lenkt.

49. Minute:
Das Spiel ist immer noch unterbrochen. Es könnte aber gleich mit einem Einwurf für den HSV weitergehen.

48. Minute:
Florian Meyer schickt Werder-Kapitän Hunt zum Bremer Fanblock, berät sich dazu mit beiden Trainern und dem vierten Unparteiischen.

47. Minute:
chance Der Schiedsrichter unterbricht die Partie, weil im Stehplatz-Block der Bremer Fans Pyrotechnik gezündet wird. Dazu fliegt noch eine Rakete auf das Spielfeld.

46. Minute:
auswechslung Rafael van der Vaart kommt für Tomas Rincon ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Meyer Pfeift die zweite Hälfte an. Der HSV hat Anstoß.

Ein hart umkämpftes Nordderby geht in Bremen mit einer 1:0-Führung der Gastgeber über den Hamburger SV in die Pause. Spielerisch bieten beide Teams nicht viel, stattdessen dominieren Aggressivität und Zweikampfhärte. Von den seltenen Torgelegenheiten nutzte Werder die erste, als Junuzovic in der 19. Minute zur Führung traf. Beim HSV geht nach vorne fast nichts, bis auf einen Lattentreffer von Calhanoglu gab es keine Torschüsse. Hier bleibt noch viel Luft nach oben für den zweiten Durchgang. Es wird spannend in den zweiten 45 Minuten.

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Florian Meyer pfeift zur Pause.

45. Minute:
chance Petersen stürmt nach einem hohen Anspiel aus dem Mittelfeld auf Adler zu, der weit aus seinem Kasten kommt und außerhalb des Strafraums per Kopf klärt!

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang wird angezeigt.

45. Minute:
Der Lattenknaller von Calhanoglu war die erste Tormöglichkeit der Hamburger. Bis dahin war offensiv fast nichts zu sehen von den Gästen.

44. Minute:
Das war knapp: Nur fünf Zentimeter niedriger und es würde hier unentschieden stehen. Glück für Bremen!

43. Minute:
chance Stark gemacht! Diekmeier flankt von rechts in den Strafraum. Auf der anderen Seite nimmt Calhanoglu aus 14 Metern Maß, trifft aber nur die Unterkant der Latte!

41. Minute:
Lukimya senst Lasogga vor dem Strafraum um. Schiri Meyer hat kein Foul gesehen und lässt weiterspielen.

40. Minute:
gelb Nach einem langen Abschlag von Adler setzt sich Calhanoglu mit einem Ellbogencheck gegen Prödl durch - und sieht die dritte Gelbe Karte der Partie.

39. Minute:
Der folgende Freistoß ist harmlos und bringt nichts ein.

38. Minute:
Diekmeier spielt den Ball auf seiner rechten Seite mit dem Arm, es gibt einen Freistoß für Bremen.

37. Minute:
Rincon läuft sich auf der rechten Seite an Garcia fest. Die vielversprechenderen Hamburger Angriffsversuche laufen eher über die linke Seite.

36. Minute:
Petersen verliert den Ball im Hamburger Strafraum im Zweikampf mit Djourou. Es gibt Abstoß für die Gäste.

35. Minute:
HSV-Trainer Mirko Slomka hat genug gesehen und schickt alle seine Reservespieler zum Aufwärmen. Vielleicht reagiert er noch in der ersten Hälfte.

34. Minute:
gelb Di Santo geht mit gestrecktem Bein in Rincon rein und sieht dafür die Gelbe Karte.

33. Minute:
Der Eckball hat keine Höhe und wird sicher abgewehrt.

32. Minute:
ecke Calhanoglu tritt zur zweiten Ecke für die Hamburger von links an.

31. Minute:
User "Frank" fragt, ob die Bremer Führung verdient ist? Ja, das ist sie. In diesem Kampfspiel hat Werder leichte Vorteile und bislang auch die einzige Torchance gehabt.

30. Minute:
ecke Hunt führt die erste Ecke für Bremen von rechts nur kurz aus, was aber keine Gefahr bringt.

29. Minute:
chance Garcia flankt von der linken Seite fast von der Grundlinie. Adler muss sich am langen Pfosten ganz lang mach und kann den Ball gerade noch zur Ecke lenken!

28. Minute:
gelb Lasogga zieht gegen Bargfrede voll durch und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

27. Minute:
Zwei Mannschaften, zwei Bälle. Schiri Meyer unterbricht die Partie, da eine Kugel zuviel auf dem Platz ist.

26. Minute:
Bremens Junuzovic hat erst drei Zweikämpfe geführt und einmal aufs Tor geschossen - der war drin.

25. Minute:
Die Partie hat nur viel mehr an Fahrt aufgenommen, vor allem Bremen zeigt einige ansehnliche Spielzüge.

24. Minute:
Jansen flankt hoch von der linken Seite in den Strafraum, findet mit seiner Hereingabe aber keinen Abnehmer.

23. Minute:
Die Hamburger kontern über die rechte Seite mit Rincon. Dessen Hereingabe in die Mitte springt Calhanoglu nur ans Schienbein.

22. Minute:
chance Was für eine Chance! Petersen stürmt über rechts in den Hamburger Strafraum, hängt dabei Djourou ab. Aus sehr spitzem Winkel zieht der Bremer ab, aber Adler kann klären!

21. Minute:
User "Ronny" fragt, ob Adler schon gute Paraden hatte? Nein, er konnte noch nicht eingreifen. Der erste Torschuss war auch gleich drin.

20. Minute:
Was für ein Treffer! Die Vorarbeit von Hunt fällt in die Kategorie "künstlerisch wertvoll". Schwer zu sagen, ob der Werder-Kapitän das auch so gewollt hat.

19. Minute:
tor Toooooooor für Bremen! 1:0 durch Junzovic! Hunt hebt ein Anspiel von Bargfrede mit der Hacke und dem Rücken zum Tor in einer Bogenlampe auf Junuzovic, der von links aus spitzem Winkel und zehn Metern Adler mit seinem Flachschuss keine Chance lässt!

18. Minute:
Jetzt stößt Lasogga Prödl nach einem Foul auf den Rasen zurück. Auch hier belässt es der Unparteiische bei einer Ermahnung.

17. Minute:
Insgesamt kommt hier noch kein richtiger Spielfluss auf, viele kleine Fouls unterbrechen die Partie immer wieder.

16. Minute:
User "Mirko" fragt, wer beim HSV heute Kapitän ist? Das ist der Linksverteidiger Jansen, wie man auch sehr schön rechts in der Aufstellungs-Grafik sehen kann.

15. Minute:
Calhanoglu tritt den folgenden Freistoß aus 40 Metern an den Fünfmeterraum, wo Wolf den Ball runterpflückt.

14. Minute:
Garcia rammt Rincon bei einem Kopfballduell heftig von hinten um. Schiedsrichter Meyer lässt die Gelbe Karte noch einmal stecken.

13. Minute:
ecke Rincon tritt die erste Ecke der Partie für den HSV von der rechten Seite herein, was aber nichts einbringt.

12. Minute:
User "Werder-Fan" fragt, ob es schon unschöne Szenen der Fans gab? Ja, eine kleine: Bremer Fans haben den HSV-Bus bei der Anfahrt zum Stadion mit vollen Bierbechern und Fußtritten attackiert.

11. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten sind nun in Bremen gespielt, wo die Gastgeber auf eine Ballbesitzquote von knapp 57 Prozent kommen.

10. Minute:
Calhanoglu schlägt den Freistoß von links aus über 30 Metern herein. Im Strafraum stützt sich Rajkovic beim Kopfball auf, Schiri Meyer pfeift die Aktion ab.

9. Minute:
Bargfrede holt Calhanoglu an der linken Seitenauslinie von den Beinen. Es gibt einen Freistoß für den HSV. Calhanoglu tritt selbst an.

8. Minute:
Bremen setzt die Hamburger in dieser Anfangsphase mächtig unter Druck. Der HSV kann sich nicht befreien.

7. Minute:
Der folgende Freistoß segelt in den Hamburger Strafraum, Rajkovic klärt per Kopf ins Toraus. Schiri Meyer gibt trotzdem Abstoß - eine Fehlentscheidung.

6. Minute:
Junuzovic legt sich den Ball auf der linken Seit gut 30 Meter vor dem Tor zum Freistoß zurecht.

5. Minute:
Hunt nimmt an der links Mittellinie einen Hamburger Fehlpass auf, hebt den Ball aus 45 Metern auf das HSV-Tor. Sein Schuss geht aber weit daneben.

4. Minute:
Jansen setzt sich gut auf der linken Seite gegen Ignjovsky durch, flankt in die Mitte. Dort verpassen Rincon und Lasogga die Hereingabe aber.

3. Minute:
User "pieps" fragt, ob van der Vaart noch nicht fit ist? HSV-Trainer Slomka lässt seinen Kapitän nach dessen Sprunggelenksverletzung und daraus resultierender Trainingspause erstmal draußen.

2. Minute:
Großartige Stimmung im vollbesetzten Weserstadion. Aus Hamburg sind geschätzt 6.000 Fans mit nach Bremen gekommen - mit einem eigenen Ordnungsdienst übrigens.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Florian Meyer pfeift die Partie an. Bremen hat Anstoß.

Eine klasse Aktion der Zuschauer: Das Banner bedeckt fast die gesamte Tribüne hinter dem Tor und zeigt Bilder sowie einen kurzen Text: "Wir kamen, sahen und siegten".

Super-Choreo in der Bremer Fankurve: In monatelanger Arbeit haben die Anhänger dort ein riesiges "Derby-Buch"-Banner zusammengebastelt, das jetzt kurz vor Anpfiff mit viel Musikunterstützung aufgeschlagen wird. Titel des Werks: "Hundert Spiele wie im Märchen".

100-mal Werder gegen den HSV: Kein anderes Spiel in der Bundesliga gab es häufiger. Die Bilanz spricht knapp für die Bremer: Der Klub von der Weser gewann bislang 35 Duelle bei 31 Hamburger Siegen und 33 Unentschieden. Das Torverhältnis ist mit 148:148 ausgeglichen. Übrigens: Das häufigste Ergebnis in 99 Duellen ist ein 1:1 (18-mal).

Der HSV (16.) hat nach dem 3:0 über den BVB Rückenwind und kann die Grünweißen (14.) mit einem Sieg überholen. Der Einsatz von Topstürmer Lasogga (11 Tore) in diesem Kellerduell war lange fraglich, doch der 22-Jährige ? der erstmals für die Nationalelf nominiert wurde ? kann auflaufen. Dagegen fällt Westermann mit einem grippalen Infekt aus. Van der Vaart nimmt nach seiner Verletzung erstmal auf der Bank Platz.

Doch wie lange noch? Der 49-Jährige holte mit dem SVW nur einen Sieg in den letzten elf Spielen, seine Elf stellt mit nur drei Treffern den schlechtesten Angriff der Rückrunde. Aber: Bremen gewann vier der vergangenen fünf Duelle gegen den Nordrivalen, muss nun auf die gesperrten Kroos und Caldirola verzichten. Hunt und Fritz sind wieder fit. Letzterer sitzt aber erstmal auf der Bank.

Das wird ganz heiß! Im 100. Nordderby in der Bundesliga geht es für beide Teams gegen den Abstieg. Doch brennen soll es nur auf dem Rasen: Die Polizei geht verstärkt gegen Pyrotechnik auf den Rängen vor. Einer feuerte schon vorher eine Salve ab. Werder-Trainer Robin Dutt stichelte: "Ich bin froh, beim richtigen Nordverein zu sein."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Werder Bremen gegen den Hamburger SV.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal