Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart 2:1 - Glücklicher Sieg der Eintracht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankfurt - Stuttgart 2:1

03.03.2014, 10:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

0:1 Harnik (31.)

1:1 Rosenthal (80.)

2:1 Meier (89.)

02.03.2014, 17:30 Uhr
Frankfurt, Commerzbank-Arena
Zuschauer: 48.000

Das war es hier vom Live-Ticker! Weiter geht es am kommenden Montag ab 20.15 Uhr mit dem Abschluss des 23. Spieltags der 2. Liga St. Pauli gegen Union Berlin...

Eintracht Frankfurt gewinnt am Ende glücklich mit 2:1 gegen den VfB Stuttgart nach kämpferischen neunzig Minuten. Die Schwaben hatten die Partie eine Stunde lang weitestgehend im Griff und gingen zu Recht in Führung, spielten die Führung aber nicht konsequent aus. Frankfurt drückte in der letzten halben Stunde und schaffte mit einer Energieleistung noch die Wende. Ein Unentschieden wäre durchaus leistungsgerecht gewesen. Mit diesem Dreier vergrößert die Eintracht den Abstand zur Abstiegszone, Stuttgart verbleibt nur dank der besseren Tordifferenz auf dem letzten Nichtabstiegsplatz.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Aytekin pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Frankfurt drückt weiter, Stuttgart ist geschockt.

90. Minute:
auswechslung Tobias Weis kommt für Johannes Flum ins Spiel

90. Minute:
auswechslung Ibrahima Traore kommt für Arthur Boka ins Spiel

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Frankfurt hat das Spiel gedreht, und wieder muss sich Stuttgart nach 1:0-Führung wohl geschlagen geben.

89. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Frankfurt durch Meier! Flum verlädt Niedermeier an der rechten Strafraumgrenze mit dem Tunnel, seinen Rückpass verwertet Meier aus sieben Metern eiskalt im linken Eck.

88. Minute:
Schwaab flankt von halbrechts in die Mitte, Werner steigt hoch, kommt aber per Kopf nicht richtig an den Ball ran.

87. Minute:
Beide Mannschaften haben eine Auszeit genommen, offensichtlich möchte keiner der Dumme mit dem entscheidenden Fehler sein so kurz vor Schluss.

85. Minute:
Stuttgart wechselt zum zweiten Mal: Ti. Werner kommt für Cacau ins Spiel. Cacau hat heute eine ansprechende Leistung geboten, ist jetzt aber platt.

85. Minute:
auswechslung Timo Werner kommt für Cacau ins Spiel

84. Minute:
Flum mit dem Solo, Gentner stört zunächst erfolgreich. Aigner setzt nach, seine Flanke ist dann leichte Beute für Keeper Ulreich.

83. Minute:
chance Jung mit einer klasse Flanke von rechts auf den zweiten Pfosten, Rosenthal stürmt heran und köpft aus acht Metern nur knapp am Tor vorbei.

82. Minute:
Stuttgart mit dem ersten Wechsel: Khedira ersetzt Maxim im Mittelfeld.

82. Minute:
auswechslung Rani Khedira kommt für Alexandru Maxim ins Spiel

81. Minute:
Der Ausgleich ist absolut verdient! Hier ist wieder alles offen - wer macht das Rennen in den letzten knapp zehn Minuten?

80. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Rosenthal! Der Frankfurter Stürmer ist auf und davon und schiebt die Kugel aus 14 Metern locker an Ulreich vorbei ins Tor ein.

78. Minute:
chance Zambrano verliert den Ball leichtfertig am eigenen linken Strafraumrand an Boka. Seinen Pass in die Mitte vergibt aber Maxim ohne Bedrängnis. Sein Schuss aus zehn Metern hätte sitzen müssen.

77. Minute:
Rosenthal wird im 16er von Meier angespielt, versucht sich um Niedermeier herumzudrehen, scheitert aber.

77. Minute:
Es geht nun sehr hitzig zu. Frankfurt dreht mächtig auf, Stuttgart verteidigt mit Mann und Maus.

76. Minute:
Niedermeier mit der Grätsche gegen Aigner, keine zwei Meinungen - Gelb!

76. Minute:
gelb Gelb für Georg Niedermeier

75. Minute:
Die Diskussionen sind beendet - weiter geht es...

73. Minute:
Viele Diskussionen auf dem Platz, Schiri Aytekin gibt aber letztlich wohl zu Recht den Strafstoß nicht.

72. Minute:
chance Elfmeter? Aytekin zeigt nach einem Duell von Cacau und Barnetta, der zu Fall im VfB-Strafraum kommt, umgehend auf den Punkt. Nach kurzer Rücksprache mit dem Assistenten nimmt er die Entscheidung aber zurück.

72. Minute:
Die Ecken von Barnetta bringen im Moment nicht viel ein, auch diese bleibt ungenutzt liegen.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf dem Tableau! RALF fragt: 'wie macht sich ulreich nach seinen schlechten leistungen?' Stuttgarts Torhüter ist ein klasse Rückhalt, hatte mehrere starke Szenen heute.

69. Minute:
Barnetta zieht mit rechts aus spitzem Winkel ab, verzieht aber gnadenlos.

68. Minute:
justus fragt: 'ist die 1:0 führung verdient für den vfb?' Zur Pause durchaus, mittlerweile wäre ein Unentschieden leistungsgerecht.

67. Minute:
Eintracht-Trainer Veh treibt sein Team an, will unbedingt den Ausgleich sehen. Seine Mannschaft ist auch bemüht, findet aber zu selten die Lücke.

66. Minute:
...und wird schnell jäh unterbrochen. Frankfurt setzt aber nach.

66. Minute:
ecke Maxim mit einer schrafen Ecke von rechts, Madlung klärt per Kopf. Der Konter der Gastgeber rollt...

65. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Frankfurtern: Djakpa soll für frischen Wind sorgen, Oczipka muss weichen.

65. Minute:
auswechslung Constant Djakpa kommt für Bastian Oczipka ins Spiel

64. Minute:
ecke Auch die nächste Ecke der Eintracht wird schnell geklärt von der VfB-Abwehr.

64. Minute:
Frankfurt macht nun mächtig Druck, Stuttgart ist in die Defensivrolle gedrückt.

63. Minute:
Die Ecke hat dann nur statistischen Wert.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

62. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Flanke Jung von rechts an den Elfmeterpunkt zu Aigner, der hart aufs rechte Eck köpft. Ulreich fliegt durch die Luft und pariert sensationell.

61. Minute:
Robin fragt: 'Wie macht sich Gentner im 1. Spiel nach seiner Verletzung?' Er ist die erhoffte Stütze im schwäbischen Mittelfeld und liefert bis dato ein klasse Zeugnis ab.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Die taktische Veränderung bei Frankfurt mit zwei Stürmern hat zwar mehr Bewegung reingebracht aber noch nicht den gewünschten Erfolg mangels zwingender Torszenen.

59. Minute:
Gentner mit dem Pass in den freien Raum, Harnik wird wegen Abseitsstellung zurückgepfiffen.

58. Minute:
Barnetta gibt die Ecke von rechts rein, Rosenthal schließt mit einer Bogenlampe ungewollt aus 14 Metern ab. Ulreich pflückt die Kugel sicher aus der Luft.

57. Minute:
ecke Meier hat nun rechts mal Platz, seine Flanke klärt Rüdiger zur Ecke.

57. Minute:
Der VfB ist wieder Chef im Ring, Frankfurt leistet sich immer wieder leichte Abspielfehler.

56. Minute:
Maxim mit dem Steilpass in den Lauf von Leitner, Keeper Trapp kann entscheidend stören.

54. Minute:
Mario fragt: 'Wie macht sich Cacau als Spitze?' Cacau ist agil und viel unterwegs, allerdings noch glücklos im Abschluss.

53. Minute:
Stuttgart kommt wieder besser ins Spiel rein und hält dagegen, nennenswerte Strafraumszenen gab es für die Schwaben aber im zweiten Abschnitt noch keine.

52. Minute:
Jung sieht wegen eines taktischen Fouls an Leitner die erste Gelbe Karte des Spiels.

52. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Jung

51. Minute:
Barnetta flankt von der rechten Grundlinie hoch rein, zu hoch für Aigner und Rosenthal, die deutlich verpassen.

50. Minute:
Frankfurt ist mit viel Energie aus der Kabine gekommen, sucht den schnellen Ausgleich.

49. Minute:
Jung geht über rechts, passt scharf an den VfB-16er, Rosenthal bekommt die Kugel bei der Annahme aber nicht unter Kontrolle.

48. Minute:
Diesmal greift Keeper Ulreich ein und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

48. Minute:
ecke Barnetta tritt diese von links an den ersten Pfosten, Schwaab hilft aus. Nächste Ecke!

47. Minute:
ecke Rosenthal holt eine Ecke heraus...

46. Minute:
Frankfurt spielt nun im 4-4-2-System: Aigner und Rosenthal im Sturm, Barnetta und Flum auf den Mittelfeldaußen.

46. Minute:
Stuttgart ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Erster Wechsel bei den Frankfurtern: Rosenthal ersetzt Joselu im Sturm.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Aytekin pfeift die 2. Halbzeit an. Stuttgart hat Anstoß.

Der VfB Stuttgart geht mit einer knappen aber nicht unverdienten 1:0-Führung nach kämpferischen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Frankfurt erwischte zwar den besseren Start mit zwei guten Tormöglichkeiten, überließ aber in der Folge dem Gast aus Stuttgart weitestgehend das Mittelfeld. Nach einem klassischen Konter erzielte Harnik das bisher goldene Tor. Die Hessen blieben auch weiterhin zu einfallslos im Spielaufbau, um gefährlich dagegen setzen zu können. Hier ist jedoch noch nichts entschieden ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Aytekin pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
Peter fragt: 'Wie schaut VfB-Trainer Schneider drein, der ja einen Sieg dringend braucht?' Sehr angespannt. Er weiß, dass hier noch lange nichts entschieden ist.

43. Minute:
Meier geht über links, flankt auf den kurzen Pfosten, Joselu schließt aber zu ungefährlich per Kopf ab. Keeper Ulreich bedankt sich.

42. Minute:
Barnetta zieht den fälligen Freistoß dicht ans Tor, leichte Beute für Keeper Ulreich.

41. Minute:
Joselu geht über links, Schwaab weiß sich nur mit Foul zu behelfen. Schiri Aytekin lässt Gnade vor Recht ergehen und belässt es bei einer Ermahnung.

40. Minute:
Fünf Minuten sind noch zu spielen! Frankfurt ist bemüht, bekommt aber kaum etwas zustande, erste Pfiffe gehen durchs Rund.

39. Minute:
Die Eintracht wirkt ein wenig verunsichert, die Schwaben haben die Partie nun ganz gut im Griff.

38. Minute:
timion fragt: 'war zambrano beim gegentor gegen harnik chancenlos?' Zambrano war in falscher Bewegung, hat sich dann recht einfach von Harnik verladen lassen.

37. Minute:
Harnik mit einem Drehschuss aus 14 Metern, rutscht dabei aber mit dem Standbein aus und verzieht ein wenig.

36. Minute:
Aigner und Niedermeier im Laufduell, der Stuttgarter obsiegt. Jetzt ist richtig Dampf in der Partie, das Tor hat dem Spiel Auftrieb gegeben.

35. Minute:
Auch die nächste Ecke wird von Maxim wenig erfolgreich ausgeführt.

35. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

34. Minute:
chance Cacau setzt aber nach und prüft Trapp erneut mit einem herrlichen Schuss aus halblinker Position.

34. Minute:
Die Ecke wird nicht konsequent ausgespielt.

34. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

33. Minute:
chance Maxim mit der Freistoßflanke, der eigene Mann Joselu zwingt Keeper Trapp mit einem unglücklich abgefälschten Kopfball zu einer Glanztat.

32. Minute:
Die Führung ist nicht unvedient, und Stuttgart setzt nach.

31. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Stuttgart durch Harnik! Konter VfB: Rüdiger spielt schnell vom eigenen Strafraum nach vorne zu Maxim, der ein paar Schritte läuft und dann halblinks zu Harnik rausspielt. Der Österreicher verlädt Zambrano und zieht flach aus 17 Metern unhaltbar ins linke Eck ab.

30. Minute:
Meier hat die Schusschance vom 16er, verzieht aber gnadenlos, Keeper Ulreich braucht nicht eingreifen.

29. Minute:
chance Elfmeter? Joselu kommt nach einem Zweikampf mit Niedermeier im VfB-16er zu Fall, Schiri Aytekin wertet die Szene als normalen Zweikampf. Ganz schwierig zu beurteilen!

28. Minute:
Frankfurt hält wieder besser dagegen und die Partie im Mittelfeld offen.

27. Minute:
Barnetta zieht einen Freistoß von links an den Fünfer, Rüdiger befördert das Spielgerät per Kopf aus der Gefahrenzone.

26. Minute:
Feiner Pass von Gentner in die Spitze, Maxim ist gestartet. Allerdings auch in diesem Falle zu früh - Abseits!

25. Minute:
Barnetta tritt den Eckball von rechts, Joselu verpasst per Kopf deutlich.

25. Minute:
ecke Jung mit dem Solo über die rechte Seite, holt gegen Sakai die erste Ecke für die Gastgeber raus.

24. Minute:
Immer wieder stören kleinere Fouls den Spielaufbau, Schiri Aytekin ist derzeit ein gefragter Mann.

22. Minute:
Mxim tritt diese von rechts wenig erfolgreich in die Mitte, Frankfurts Abwehr klärt souverän.

22. Minute:
ecke Die Gäste werden immer stärker. Harnik holt die zweite Ecke heraus...

21. Minute:
Maxim tritt die Ecke von links hoch rein. Frankfurts Torhüter Trapp schnappt sich das Leder vor dem einköpfbereiten Harnik.

20. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

20. Minute:
Cacau und Maxim im Zusammenspiel, zum Abschluss kommt es zwar nicht, jedoch steht die erste Ecke an.

19. Minute:
Stuttgart wird stärker: Cacau mit dem Schlenzer aus halbrechter Position, Keeper Trapp braucht aber nicht eingreifen.

18. Minute:
Maxim mit dem Distanzschuss aus 20 Metern, der Ball setzt tückisch auf, Keeper Trapp ist erst im Nachfassen sicher.

17. Minute:
Maxim mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, Flum bleibt gegen Rüdiger im Kopfballduell Sieger.

16. Minute:
chiller028 fragt: 'wo ist unser ibisevic?' Der Stuttgarter Stammstürmer sitzt noch drei Spiele Rotsperre ab. Sein Vertreter Cacau, übrigens seit September 2012 wieder in der Startelf, konnte sich noch nicht in Szene setzen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei! Nach guter aber kurzer Anfangsphase hat sich das Spiel auf niedrigem Niveau und wenig Tempo eingependelt.

14. Minute:
Gentner probiert es mit einem langen Ball in die Spitze, Harnik ist auch gestartet, allerdings zu früh - Abseits!

13. Minute:
Humus fragt: 'Wie viele Stuttgart Fans sind mit ihrer Mannschaft mit gereist?' Knapp 3.000 sind aus Stuttgart angereist und unterstützen ihr Team redlich.

13. Minute:
Stuttgart steht nun gut organisiert in der eigenen Hälfte, den Gastgebern fällt derzeit kein Gegenmittel ein.

12. Minute:
In den letzten Minuten halten sich die Akteure bis auf die Torleute im Mittelfeld auf und glänzen mit Fehlpässen.

10. Minute:
Jannis fragt: 'was ist mit kirchbaum wieso ist er nicht im kader?# Der Stuttgarter Ersatzkeeper fällt wegen eines Muskelbündelrisses aus, Vlachodimos ist nun die Nummer Zwei.

9. Minute:
Der VfB hat immer noch Mühe, ins Spiel zu finden.

8. Minute:
Frankfurt hat nicht nur knapp 80% Ballbesitz, bis dato auch die besseren Strafraumszenen.

7. Minute:
chance Fast das 1:0 für Frankfurt! Jung hat rechts Platz zum Flanken, seine scharfe Hereingabe an den Fünfer verwertet Barnetta per Kopf. Ulreich hält sich mit einer Blitzreaktion auf der Linie schadlos.

6. Minute:
Rolf fragt: 'Gibt es einen Grund, warum Timo Werner nur auf der Bank sitzt?' Die Youngsters Khedira und Werner bekommen heute eine Pause verpasst. Gentner ist auf der defensiven Mittelfeldposition eh gesetzt nach überstandener Verletzungspause.

5. Minute:
Flum passt steil in den freien Raum, Aigner ist gestartet, wird aber wegen Abseitsstellung zurückgepfiffen.

5. Minute:
Stuttgart ist noch nicht richtig im Spiel angekommen, hat den gegnerischen Strafraum noch nicht gesehen.

4. Minute:
Die Stimmung ist in beiden Fanlagern klasse. Die Partie hängt noch ein wenig hinterher.

3. Minute:
Flum flankt aus dem rechten Halbfeld in den linken Strafraum, Barnetta probiert es mit einem Volleyschuss, verzieht aber völlig.

2. Minute:
Langer Ball von Russ in die Spitze, doch der Pass ist zu lang für Joselu.

2. Minute:
Frankfurt versucht gleich zu Beginn, Zeichen zu setzen und die Partie zu bestimmen.

1. Minute:
Erster Angriff der Gastgeber mit Jung über rechts, seine Flanke fängt Rüdiger am eigenen 16er ab.

1. Minute:
Schiedsrichter Aytekin pfeift die 1. Hälfte an. Frankfurt hat Anstoß.

Es ist trocken und mild, der Rasen präsentiert sich in einem guten Zustand. Das Haus ist nahezu voll, knapp 3.000 Fans aus Stuttgart sind angereist.

Stuttgart: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Schwaab, Rüdiger, Niedermeier und Sakai ? defensives Mittelfeld mit Gentner und Leitner, offensiv davor Maxim, auf den Außen Harnik und Boka ? im Sturm Cacau. Im Tor steht Ulreich. Änderungen: Leitner, Cacau und Gentner für Ti. Werner, Abdellaoue und Khedira.

Frankfurt: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Jung, Zambrano, Madlung und Oczipka ? defensives Mittelfeld mit Russ und Flum, offensiv davor Meier, auf den Außen Aigner und Barnetta ? im Sturm Joselu. Im Tor steht Trapp. Änderungen (im Vergleich zur Europa League): Russ für Schwegler.

Die Bundesliga-Bilanz spricht für die Schwaben: 28-19-38 Spiele und 139:157 Tore. Das Hinspiel endete mit einem 1:1-Unentschieden. Die Kapitäne: Meier bei Frankfurt und Gentner bei Stuttgart.

Nach sieben Niederlagen in Folge brennt es sportlich lichterloh beim VfB Stuttgart. Derzeit nehmen die Schwaben mit 19 Zählern dank der besseren Tordifferenz den letzten Nichtabstiegsplatz ein. Hoffnungsträger Gentner kehrt nach überstandener Verletzung wieder ins Team zurück. "Die anderen haben es zwar ordentlich gemacht, aber sie können ihn natürlich nicht komplett ersetzen - gerade seinen Charakter und seine Ausstrahlung auf dem Platz", setzt VfB-Coach Schneider auf ein erfolgreiches Comeback des Kapitäns. Auch Leitner steht nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre wieder zur Verfügung. Der Trainer muss auf folgendes Personal verzichten: Rojas (Knieprobleme), Kirschbaum (Muskelbündelriss) und Funk (U 23). Ibisevic sitzt eine Rotsperre ab.

Eintracht Frankfurt steht mit 22 Zählern auf dem 14. Tabellenplatz und hat nur drei Punkte Vorsprung auf den heutigen Konkurrenten VfB Stuttgart und zugleich die Abstiegszone. Seit fünf Pflichtspielen und zwei Ligarunden sind die Hessen sieglos, ein Heimsieg gegen die Schwaben wäre von großer Bedeutung für den Klassenerhalt. Aber: Stammspieler Rode fällt wegen eines Knorpelschadens im Knie für den Rest der Saison aus, am vergangenen Donnerstag folgte dann das bittere Ausscheiden in der Europa League nach dem 3:3-Unentschieden gegen Porto. Frankfurts Trainer Veh muss auf folgendes Personal verzichten: Anderson (Kapselverletzung im Sprunggelenk), Kittel und Rode (beide Knorpelschaden im Knie). Celozzi und Stendera befinden sich im Aufbautraining. Kapitän Schwegler sitzt eine Gelbsperre ab.

Zum Abschluss des 23. Spieltags empfängt Eintracht Frankfurt in der Commerzbank-Arena den VfB Stuttgart zum Abstiegsduell.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen den VfB Stuttgart.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal