Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - Borussia Dortmund 0:1 - Arbeitssieg für den BVB

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Freiburg - Dortmund 0:1

10.03.2014, 07:41 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Kehl (58.)

09.03.2014, 15:30 Uhr
Freiburg, Mage-Solar-Stadion
Zuschauer: 24.000 (ausverkauft)

Das war's vom Spiel Freiburg gegen Dortmund. Seit 17.15 Uhr sind wir live beim Match Mainz gegen Hertha dabei!

Nach dem Schlusspfiff hat Klopp sich Sahin sehr vehement zur Brust genommen. Das sah richtig nach Ärger aus! Es ging wahrscheinlich um Sahins Verhalten nach dessen Auswechslung.

Das war ein richtiger Arbeitssieg für den BVB, der erst durch den Glücksschuss von Kehl aus der 58. Minute besiegelt wurde. Die Freiburger haben ansonsten lange viel richtig gemacht, waren allerdings vor dem Tor zu ungefährlich. Der BVB festigt den zweiten Tabellenplatz und hat nun vier Punkte Vorsprung auf Leverkusen. Freiburg bleibt Tabellenvorletzter.

90. Minute:
Schluss! Freiburg verliert mit 0:1 gegen Dortmund.

90. Minute:
auswechslung Manuel Friedrich kommt für Henrikh Mkhitaryan ins Spiel

90. Minute:
Freiburg noch mal auf dem Weg nach vorne, aber in der Mitte verliert Coquelin das Leder.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Die Ecke von rechts führen die Dortmunder kurz aus und verlieren die Kugel sofort.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

89. Minute:
Kurz danach kommt links im Strafraum Mkhitaryan ans Leder, stolpert etwas und spielt so den Ball ins Toraus.

88. Minute:
Die große Chance auf das 2:0! Aubameyang ist links durch, passt dann aber ganz schlecht in die Mitte, wo Großkreutz nicht rankommt. Danach setzt Hofmann seinen Schuss drüber! Rechts wäre auch Mkhitaryan frei gewesen.

86. Minute:
Kehl zieht wieder von links aus der zweiten Reihe ab, doch dieser Schuss geht ein paar Meter links neben das Tor.

85. Minute:
Coquelin wirft sich rechts im Strafraum der Dortmunder nach einem Zweikampf mit Hummels zu Boden. Schiri Gagelmann lässt richtigerweise weiterspielen.

85. Minute:
Auf der anderen Seite verpasst Piszczek vor dem Fünfer einen Kopfball. Mehmedi lauert, aber Weidenfeller reagiert schnell, wirft sich rein und ist vor dem Freiburger am Leder.

84. Minute:
Mkhitaryan passt aus der Mitte links rüber auf Aubameyang, der da ganz knapp im Abseits steht. Glück für den SC, denn Aubameyang wäre durch gewesen!

82. Minute:
Die Freiburger versuchen's über die linke Seite, doch Fernandes passt das Leder ins Seitenaus. Streich ist erst richtig sauer, feuert sein Team aber sofort wieder an.

81. Minute:
56 Prozent Ballbesitz haben die Hausherren bis jetzt!

80. Minute:
Chancen sind also durchaus da für die Freiburger. Sie müssten sie nur mal konsequent nutzen.

79. Minute:
Kurz danach ist Mehmedi rechts im Strafraum der Dortmunder, zögert aber zum wiederholten Mal zu lange mit dem Schuss und dann können die Gäste klären.

79. Minute:
Aubameyang passt links in den Strafraum auf Großkreutz, der dort jedoch von Sorg gestoppt wird.

77. Minute:
"tobias" fragt: "Was ist gerade wahrscheinlicher: Der Ausgleich oder das 0:2?" Beides ist drin! Die Dortmunder wirken nun etwas sicherer, aber die Freiburger haben sich noch lange nicht aufgegeben.

76. Minute:
auswechslung Francis Coquelin kommt für Julian Schuster ins Spiel

75. Minute:
Kerk will von links in der Mitte auf Mehmedi passen. Hummels ahnt auch das, grätscht rein und klärt.

75. Minute:
Schieber hat zwar viel gearbeitet, aber ein wirklicher Lewandowski-Ersatz war er in jedem Fall nicht.

74. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Julian Schieber ins Spiel

73. Minute:
Mehmedi läuft und läuft durch die Mitte am Strafraum der Gäste mit der Kugel, schießt aber nicht. Die Dortmunder klären zu kurz, doch der Nachschuss von Fernandes geht weit drüber.

71. Minute:
Klaus geht auf die linke Seite, Kerk rückt dafür in die Mitte neben Mehmedi.

70. Minute:
auswechslung Felix Klaus kommt für Philipp Zulechner ins Spiel

70. Minute:
Günter steigt am Strafraum der Gäste zu hart gegen Piszczek ein und es gibt Freistoß für den BVB.

68. Minute:
Kirch flankt von der rechten Seite. Am Fünfer steht Krmas richtig und klärt vor Aubameyang.

67. Minute:
Die Freiburger stehen nun nicht mehr ganz so dicht an den Dortmundern dran. Sofort gestikuliert Streich an der Seitenlinie und will das ändern.

66. Minute:
auswechslung Sebastian Kerk kommt für Vladimír Darida ins Spiel

65. Minute:
Beim SC soll Kerk gleich reinkommen.

65. Minute:
Krmas kann Aubameyang an der Strafraumgrenze das Leder wegspitzeln und so einen Torschuss verhindern.

64. Minute:
Ein etwas überraschender Wechsel, denn Sahin war bisher gut dabei Verletzt sah er beim Runtergehen nicht aus.

63. Minute:
auswechslung Oliver Kirch kommt für Nuri Sahin ins Spiel

62. Minute:
Beim BVB macht sich Kirch bereit.

61. Minute:
Kein Schock bei den Freiburgern zu erkennen. Die Hausherren spielen weiter nach vorne.

61. Minute:
Aus 27 Metern hat Kehl da gerade drauf gehalten!

60. Minute:
Was für ein krummes Ding! Baumann stand gar nicht so weit vor seinem Tor, aber dieser Schuss flog so merkwürdig, dass er da einfach nicht mehr rankam.

58. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Kehl macht das 1:0 für den BVB! Vollkommen überraschend zieht Kehl von leicht links aus der zweiten Reihe ab. Das Leder kommt hoch aufs Tor, fliegt über Baumann, senkt sich hinter dem SC-Keeper und fliegt ins Tor.

57. Minute:
Kaum Bewegung auf dem Spielfeld: Die Freiburger passen sich das Leder am eigenen Strafraum zu, die Dortmunder schauen interessiert zu.

56. Minute:
"michi" fragt, wie Großkreutz bisher spielt? Nicht besonders gut. Er hat sich schon einige Ballverluste und Fehlpässe geleistet.

55. Minute:
Nun zieht Mkhitaryan aus der Mitte aus 20 Metern ab. Der Ball ist leicht abgefälscht, aber auf der Linie packt Baumann sicher zu.

54. Minute:
chance Auf der anderen Seite passt Mkhitaryan von rechts im Strafraum flach links vor den Fünfer. Schieber rutscht rein und verpasst nur um Zentimeter!

53. Minute:
chance Kurz danach zieht Mehmedi aus der Mitte aus 14 Metern ab, trifft aber nur das Bein von Sokratis!

53. Minute:
Zulechner kommt in der Mitte aus 16 Metern zum Schuss. Schmelzer stellt sich rein und kann den so abblocken.

52. Minute:
"hannes" fragt, ob es für Sokratis auch die fünfte Gelbe Karte war? Nein, erst seine vierte.

51. Minute:
Eine Frage dürfte sein, ob die Freiburger ihr sehr intensives Spiel über 90 Minuten durchhalten können.

49. Minute:
chance Dann kommt Schieber nach Pass von Schmelzer links im Strafraum zum Schuss, setzt den aber knapp zwei Meter links vorbei!

49. Minute:
Die Freiburger machen genau da weiter, wo sie in Hälfte eins aufgehört haben: Sie lassen den Dortmundern fast keinen Platz.

48. Minute:
"Uwe Peter" fragt, wie viele Dortmunder im Stadion sind? Das sind rund 2.500 BVB-Fans, die mitgereist sind.

47. Minute:
Kurz danach muss Weidenfeller einen schlechten Rückpass von Großkreutz vor Zulechner raushauen!

47. Minute:
Ginter steht wieder. Mkhitaryan bringt die zweite Ecke in Folge von rechts rein, aber die können die Freiburger klären.

47. Minute:
Ginter liegt am Fünfer der Freiburger am Boden.

46. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

46. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Dortmund.

Applaus gibt's zur Pause von den Freiburger Fans. Das zu Recht, denn die Hausherren haben es in den ersten 45 Minuten weitgehend geschafft, die Dortmunder aus ihrem Strafraum rauszuhalten. Freiburg geht mit viel Einsatz und Leidenschaft zur Sache, dem BVB fällt dazu bisher nicht wirklich was Konstruktives ein. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Freiburg und dem BVB.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
Der anschließende Freistoß von leicht rechts aus 19 Metern von Schmid landet knapp rechts neben dem Tor!

44. Minute:
Das ist in jedem Fall eine Fehlentscheidung. Wenn Sokratis Zulechner getroffen hat, war das die Vereitelung einer klaren Torchance und damit Rot. Wenn er ihn nicht getroffen hat, war's eine Schwalbe und Gelb für Zulechner.

43. Minute:
gelb Zulechner geht auf den Strafraum zu. Sokratis grätscht von der Seite rein, trifft ihn wohl und es gibt Gelb für Sokratis!

42. Minute:
"Barbara" fragt, wann der BVB endlich richtig ins Spiel kommt? Wenn die Freiburger so konzentriert weiter spielen, dann gar nicht.

41. Minute:
Schieber setzt sich mal links im Strafraum gegen Krmas durch, passt dann zurück in die Mitte, doch da steht kein Dortmunder.

40. Minute:
Hummels bringt den Ball aus der Mitte hoch vor den Fünfer. Aubameyang verpasst und dahinter ist dann Piszczek zu überrascht und kommt nicht zum Schuss.

39. Minute:
Fernandes spielt den Ball rechts in den Strafraum. Mehmedi startet, aber Weidenfeller eilt heraus und ist vor dem Freiburger am Ball.

37. Minute:
Darida zieht von halblinks im Strafraum hart ab. Sokratis bekommt beim Wegdrehen das Leder an die Hand. Schiri Gagelmann lässt weiterlaufen.

36. Minute:
"Daniel" fragt nach dem Verhalten von Streich und Klopp an der Seitenlinie? Beide sind voll engagiert dabei, das aber alles noch im Rahmen des Normalen und Erlaubten.

34. Minute:
Zulechner kommt in der Mitte sechs Meter vor dem Tor zum Kopfball. Er schafft es aber nicht richtig hinters Leder und bringt den Ball dann nicht aufs Tor.

33. Minute:
gelb Mkhitaryan legt im Mittelfeld Schmid und unterbindet so einen Angriff der Freiburger. Dafür sieht Mkhitaryan die Gelbe Karte, es ist seine fünfte und damit fehlt er nächste Woche gegen Gladbach.

33. Minute:
Günter geht in der Hälfte der Dortmunder gegen Aubameyang drauf und verhindert so einen Angriff der Gäste.

32. Minute:
"Andreas" hatte nach Dortmunds Ersatzspieler Harder gefragt: Tammo Harder ist Stürmer aus Dortmunds zweiter Mannschaft.

30. Minute:
Die Ecke von links von Mkhitaryan bringt gar nichts ein.

30. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

29. Minute:
Den Freiburgern gelingt es weiter, die Dortmunder aus ihrem Strafraum fernzuhalten. Es gab erst eine Torchance für den BVB und das nach einem Freistoß.

28. Minute:
Kontermöglichkeit für die Hausherren, aber in der Mitte legt sich Mehmedi den Ball zu weit vor und Hummels kann dadurch klären.

27. Minute:
Bezeichnend: Schon in der eigenen Hälfte wird Schmelzer von zwei Freiburgern angegriffen.

26. Minute:
Schieber langt rechts außen hart gegen Ginter zu und hat viel Glück, dass er für dieses Foul nicht die Gelbe Karte bekommt.

25. Minute:
chance Nach Schmids Ecke von rechts kommt Zulechner aus sieben Metern zum Kopfball. Den klärt Weidenfeller mit der Faust genau in die Beine von Zulechner, der seinen Schuss dann aber übers Tor setzt!

25. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

24. Minute:
gelb Abseits des Geschehens hat Fernandes wohl gegen Sahin zugelangt. Schiri Gagelmann ließ zunächst weiterlaufen und zeigt dem Freiburger nun die Gelbe Karte.

22. Minute:
Mkhitaryan versucht's durch die Mitte, doch da grätscht Fernandes fair rein und trennt ihn so vom Ball.

21. Minute:
Das sieht man auch nicht alle Tage: Gagelmann sieht seinen Fehler ein, korrigiert sich und es geht mit Schiedsrichterball weiter. Den spielen die Dortmunder zurück zu den Freiburgern.

20. Minute:
Fernandes soll links außen im Abseits gestanden haben. Der Ball kam aber von Sahin und da hätte Gagelmann weiterlaufen lassen müssen.

19. Minute:
Wie erwartet hauen sich die Freiburger voll rein und schaffen es so weitgehend, die Dortmunder nicht richtig zu ihrem Spiel kommen zu lassen.

18. Minute:
"Jan" fragt nach dem Ballbesitz für den BVB? Der liegt bisher bei 56 Prozent.

18. Minute:
Mehmedi geht rechts an Schmelzer vorbei und passt flach vor den Fünfer. Da steht wieder Hummels richtig und kann klären.

16. Minute:
Kurz danach legt sich Aubameyang das Leder mit dem Arm vor und Gagelmann gibt zurecht Freistoß für den SC.

16. Minute:
Sorg legt Großkreutz und es folgt der nächste Freistoß für die Borussen. Der bringt aber nichts ein.

15. Minute:
Freistoß von leicht links aus dem Mittelfeld: Sahin bringt den Ball hoch rechts rein, Sokratis köpft von der Torauslinie zurück in die Arme von Baumann.

15. Minute:
Freistoß für den BVB nach Foul an Mkhitaryan.

14. Minute:
Wenig Platz im Mittelfeld. Beide Teams stehen da ganz eng und lassen kaum was zu.

13. Minute:
Schmid hat in der Mitte viel Platz und passt dann steil links in den Strafraum. Darida war aber nicht gestartet und so bringt diese Aktion nichts ein.

12. Minute:
Darida will links Zulechner steil anspielen. Hummels rückt raus und fängt den Pass ab.

11. Minute:
Mehmedi passt stramm rechts raus, Mehmedi gibt alles, bringt das Leder da aber nicht mehr unter Kontrolle.

10. Minute:
Schmelzer steht aber gleich wieder und die Hausherren spielen fair das Leder zurück zum BVB.

10. Minute:
Schmelzer liegt am Boden, die Dortmunder spielen den Ball ins Aus.

9. Minute:
Schmid bringt den Freistoß hoch rechts an den Fünfer, wo Mehmedi jedoch im Abseits steht.

8. Minute:
Kehl legt Zulechner und nun gibt es Freistoß für die Freiburger.

8. Minute:
Sahin will rechts Aubameyang anspielen, doch Ginter ist rausgerückt und kann den Pass abfangen.

6. Minute:
chance Freistoß aus 18 Metern leicht rechts: Aus dem Stand schießt Sahin den Ball über die Mauer aufs rechte Eck, aber Baumann ist zur Stelle und fängt sicher ab!

5. Minute:
Fernandes schiebt Mkhitaryan in der Mitte vor dem Strafraum runter und es gibt Freistoß für den BVB.

4. Minute:
Freiburg mal vorne, aber der Pass von halbrechts von Mehmedi landet bei den Dortmundern.

3. Minute:
Kehl kommt aus der Mitte aus 18 Metern zum Schuss, trifft aber nur Schieber an der Strafraumgrenze.

3. Minute:
Ecke von links von Mkhitaryan: Der Ball kommt hoch in die Mitte an den Fünfer und die Freiburger können per Kopf klären.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

2. Minute:
Tolle Stimmung im ausverkauften Stadion. Mit fast 20 Grad ist es auch noch richtig warm!

1. Minute:
Los geht's! Schiri Gagelmann pfeift das Match an, Anstoß hat Freiburg.

Zur Statistik: In der Bundesliga spielten beide Teams bisher 29-mal gegeneinander. Aus SC-Sicht gab es dabei drei Siege, acht Unentschieden und 18 Niederlagen. Zuletzt traf man am 28. September 2013 in der Hinrunde aufeinander. Daran werden sich die Freiburger allerdings gar nicht gerne erinnern, denn sie verloren mit 0:5! Die Tore für den BVB machten Reus (2), Lewandowski (2) und Blaszczykowski.

Beim BVB fehlen Lewandowski (Bänderdehnung im Knie) und Reus (muskulärer Probleme), außerdem weiter Subotic (Kreuzbandriss), S. Bender (Schambeinentzündung), Blaszczykowski (Kreuzbandriss) und Gündogan (Rückenprobleme). Ducksch kann nach Bänderanriss im Sprunggelenk nicht mitmachen.

Insgesamt sieht Klopp beim BVB noch Luft nach oben: " "Wir hatten das Gefühl, dass es in dieser Saison Spiele gab, in denen wir besser hätten Fußball spielen sollen." Er fügte aber auch hinzu: "Ich finde die Entwicklung der Mannschaft in den letzten Wochen sehr, sehr positiv. Ich kann sehr vieles von dem, was wir auf den Platz bringen wollen, auch erkennen."

Dortmund kann sich mit einem Dreier bis auf vier Punkte von Leverkusen absetzen und so Tabellenplatz zwei festigen. Allerdings erwartet BVB-Coach Klopp einige Gegenwehr der Freiburger: "Einfach wird es sowieso nicht. Für Freiburg geht es um alles. Der Sportclub wird uns zeigen, dass er mit aller Macht in der Liga bleiben will. Sie haben immer einen ordentlichen Plan fürs Spiel."

Fehlen werden dem SC heute Pilar (Außenbandriss im Sprunggelenk) und Freis (Bauchmuskelzerrung).

Bis auf Rang 15 könnten die Freiburger heute klettern, wenn sie gegen Borussia Dortmund gewinnen würden. Leicht wird das sicher nicht, aber Streich versprach: "Wir wollen Dortmund bekämpfen und auch probieren, sie zu bespielen. Dafür müssen wir mutig spielen, die richtige Strategie entwickeln, robust in den Zweikämpfen auftreten, sowie enormes läuferisches und kämpferisches Engagement zeigen."

Am letzten Spieltag holte der SC beim 0:0 in Berlin den ersten Auswärtspunkt der Rückrunde. Trainer Streich sagte, da sei "das vorrangige Ziel gewesen, eine gute Ordnung hinzubekommen und gleichzeitig auch eine Ruhe am Ball. Das hat die Mannschaft sehr ordentlich gemacht." Nun ginge es darum "diese absolute Disziplin und dass jeder seine Aufgabe auf seiner Position erfüllt, beizubehalten, aber trotzdem immer wieder Fußball zu spielen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SC Freiburg gegen Borussia Dortmund.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal