Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - Greuther Fürth 0:2 - Fürth liebäugelt mit dem Aufstieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Bochum - Greuther Fürth 0:2

11.03.2014, 07:42 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Brosinski (41.)

0:2 Azemi (90.)

10.03.2014, 20:15 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 10.833

Das war das Montagsspiel der 2. Liga, gleich morgen geht es hier aber weiter mit dem Ticker zur Champions League. Ab 20.30 Uhr berichten wir unter anderem vom Spiel der Bayern gegen den FC Arsenal, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Mit 2:0 gewinnt die Spielvereinigung aus Fürth das Montagsspiel in Bochum. Nach 90 Minuten auf eher durchschnittlichem Zweitliganiveau geht der Dreier gegen einen spielerisch schwachen VfL auch in Ordnung. Auch die Gäste boten hier wahrlich keine Fußball-Feinkost, nutzten im ersten Durchgang aber einen Standard zur Führung und entschieden die Partie mit einem Kontertor in der Schlussminute. Fürth hat sich mit dem Dreier oben etwas abgesetzt und liebäugelt weiter mit dem Aufstieg, für die Bochumer könnte es nun im Kampf um den Klassenerhalt noch ganz eng werden.

90. Minute:
Aydin setzt den Ball von rechts kommend aus spitzem Winkel dann nochmal über das Tor der Gäste und dann ist Schluss in Bochum.

90. Minute:
Das war die Entscheidung, beim nächsten Konter der Gäste steht Azemi dann aber im Abseits.

90. Minute:
tor Toooooooooor, Azemi macht nach einem ganz einfachen Konter das 2:0 für Fürth! Trinks hatte gegen die aufgerückten Bochumer aufgelegt, Azemi kann das Ding dann aus sieben Metern locker in die Maschen schieben.

89. Minute:
Hesl fängt dann wieder einen weiten Ball aus dem Mittelfeld der Bochumer ab, die Gastgeber machen es ihrem Gegner so immer leichter.

88. Minute:
chance Tiffert dann mit einer effetvollen Hereingabe von der rechten Seite, Butscher erwischt das Ding zehn Meter vor dem Tor mit dem Kopf, setzt den Ball aber aus halblinker Position rechts am Tor vorbei.

87. Minute:
Von den Gästen kommt jetzt wirklich gar nichts mehr, über einen immer noch möglichen Ausgleichstreffer der Hausherren könnten sich die Franken hier nicht beklagen.

86. Minute:
Noch knapp fünf Minuten, Bochum weiter mit spielerischem Notstand, die Gastgeber lassen sich aber nicht hängen.

85. Minute:
Jungwirth mit einem weiten Ball von der rechten Seite, ohne eine weitere Berührung landet die Kugel aber im Seitenaus.

84. Minute:
Hesl mit einer Unsicherheit nach einer Hereingabe von Tasaka, fünf Meter vor seinem Kasten lässt der Keeper den Ball fallen, Korcsmár schlägt die Kugel aber geistesgegenwärtig aus der Gefahrenzone.

83. Minute:
Trinks gleich mal mit einem Abschluss aus etwa 25 Metern, sein Schuss aus zentraler Position geht aber doch eher in die dritte Etage.

82. Minute:
Jetzt hat auch Djurdjic bei den Gästen genug getan, für ihn kommt Trinks und übernimmt wohl auch die Position in der Offensive.

82. Minute:
auswechslung Florian Trinks kommt für Nikola Djurdjic ins Spiel

81. Minute:
Auch dieser Standard stellt die Fürther Abwehr vor keinerlei Probleme, den sich daraus ergebenden Konter spielen die Gäste nicht vernünftig zu Ende.

80. Minute:
Es geht in die Schlussphase, zehn Minuten bleiben den Bochumern noch, Cwielong mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld.

79. Minute:
Eine Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld wird wieder mal zur sicheren Beute von Gäste-Keeper Hesl, der hier ein gutes Stellungsspiel zeigt.

78. Minute:
Auch beim VfL wird noch mal gewechselt, der erfahrene Butscher kommt für den heute fleißigen Acquistapace.

78. Minute:
auswechslung Heiko Butscher kommt für Jonas Acquistapace ins Spiel

77. Minute:
User Henning fragt nach Fürths etatmäßigem Verteidiger Mergim Mavraj. Der kann wegen einer kurzfristigen Erkrankung heute nicht dabei sein.

76. Minute:
Stürmer für Stürmer bei der Spielvereinigung, Azemi ersetzt den offensichtlich ausgepumpten Füllkrug.

76. Minute:
auswechslung Ilir Azemi kommt für Niclas Füllkrug ins Spiel

75. Minute:
chance Oha, Stieber mal wieder mit einem Abschluss für die Fürther, aus 20 Metern halblinker Position setzt er den Ball flach nur gaaanz knapp am langen Pfosten vorbei.

74. Minute:
Maltritz mit einem langen Ball für Cwielong im gegnerischen Strafraum, der Joker kann den Ball aber nicht verarbeiten und die Kugel landet im Toraus.

73. Minute:
Ein Freistoß für den VfL bringt nichts ein, die Gastgeber lassen sich aber auch davon nicht entmutigen und laufen bereits wieder an.

72. Minute:
Jetzt wechseln auch die Gäste, der kopfballstarke Sukalo kommt für den heute eher unauffälligen Fürstner.

72. Minute:
auswechslung Goran Sukalo kommt für Stephan Fürstner ins Spiel

71. Minute:
Füllkrug bei den Gästen im Abseits, der junge Angreifer steht bei der Spielvereinigung in der Offensive jetzt allein auf weiter Flur.

70. Minute:
Jetzt bleiben den Hausherren nur noch 20 Minuten, der VfL kommt inzwischen auf 60% Ballbesitz.

69. Minute:
Schon an der Mittellinie erkämpft sich Jungwirth aber wieder den Ball und die Bochumer setzen sich wieder in der gegnerischen Hälfte fest.

68. Minute:
Tiffert mit einer Flanke in den freien Raum, Brosinski kann diesen Ball ganz locker vor Acquistapace annehmen und den Gegenangriff einleiten.

67. Minute:
Doppelwechsel beim VfL, Kreyer geht für Sukuta-Pasu in die Spitze und Cwielong soll das Spiel aus dem Mittelfeld beleben.

66. Minute:
auswechslung Sven Kreyer kommt für Richard Sukuta-Pasu ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Piotr Cwielong kommt für Hólmar Örn Eyjólfsson ins Spiel

65. Minute:
Bochum will wechseln, Coach Neururer muss hier was tun, um die drohende Niederlage vielleicht doch noch abzuwenden.

64. Minute:
Sukuta-Pasu dann im Abseits, vor dem Pfiff hatte der Angreifer den Ball aber eh weit über das Tor platziert.

63. Minute:
Stieber mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, der Ball wird nach links abgeblockt, die anschließende Hereingabe hat VfL-Keeper Luthe sicher.

62. Minute:
User Atta fragt nach dem Ergebnis im Hinspiel. Die Bochumer gewannen in Fürth mit 2:0 wobei Cwielong und Tasaka sich in die Torschützenliste eintragen konnten.

61. Minute:
Das war zumindest mal eine strittige Aktion im 16er der Gäste, das Publikum nimmt sowas schon dankbar an.

60. Minute:
chance Sukuta-Pasu kommt am Elfmeterpunkt zu Fall, auch das hat Schiri Stieler aber nicht als elfmeterwürdig betrachtet, der Nachschuss von Latza aus 20 Metern wird dann abgeblockt.

59. Minute:
Eine knappe Stunde ist jetzt gespielt, jetzt darf Tiffert von rechts flanken, auch seine Hereingabe landet aber punktgenau in den Armen von Fürths Schlussmann Hesl.

58. Minute:
Immer mehr Bochumer wagen sich jetzt nach vorne, Eyjólfssons Flanke von der rechten Seite wird aber von Gäste-Keeper Hesl ganz locker gepflückt.

57. Minute:
User harry fragt, ob Bochums Eyjólfsson sich eben seine fünfte Gelbe Karte abgeholt hat. Das ist richtig, der Verteidiger vom VfL muss am kommenden Wochenende in Aalen aussetzen.

56. Minute:
Der Schwung der Bochumer aus den ersten Minuten scheint schon wieder dahin zu sein und Zweikämpfe im Mittelfeld prägen erneut die Partie.

55. Minute:
Dann wieder die Gastgeber, Aydin verspringt der Ball aber auf der linken Seite und die Kugel landet ohne weitere Berührung im Toraus.

54. Minute:
Konter der Fürther, Djurdjics Schuss aus 20 Metern wird dann aber abgeblockt und auch Brosinski kommt im Anschluss mit einem Flankenversuch nicht an der Bochumer Abwehr vorbei.

53. Minute:
Immerhin mal wieder ein Abschluss für den VfL, der hier unbeirrt anrennt und weiter alles gibt.

52. Minute:
chance Tasaka setzt den Ball aus 30 Metern halblinker Position aber in die Mauer, den Abpraller jagt Acquistapace aus 14 Metern volley über das Tor.

51. Minute:
Tasaka im Abseits, Sparv sogt mit gefährlichem Spiel im Mittelfeld dann zumindest mal für einen Freistoß für den VfL.

50. Minute:
Fünf Minuten sind im zweiten Durchgang, für die Bochumer stehen insgesamt nur vier Torschüsse zu Buche.

49. Minute:
Aydin dann mit einem Chip von der rechten Seite, der Ball kommt aber in den Rücken von Sukuta-Pasu und die Abwehr der Gäste kann die Situation bereinigen.

48. Minute:
Röcker fängt für die Fürther eine schwache Hereingabe von Latza ab, Bochum ist weiter bemüht, ohne groß vor dem Kasten der Gäste zu kommen.

47. Minute:
Bochum jetzt zumindest gleich mal mit viel Ballbesitz. Kreativ geht da aber nicht viel und Sukuta-Pasu verliert die Kugel auch gleich wieder auf der rechten Seite.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Bochum, Anstoß hatten jetzt die ganz in Weiß gekleideten Hausherren.

Mit 1:0 führen die Gäste aus Fürth nach 45 doch eher durchschnittlichen Zweitligaminuten im Bochumer rewirpowerstadion. In einer Partie mit viel Einsatz und Kampf aber wenig gelungenen Offensivaktionen setzte Fürths Brosinski den bisher entscheidenden Akzent mit einem direkt verwandelten Freistoß. VfL-Keeper Luthe machte dabei keine gute Figur. Anschließend sorgten hier nur noch bissig geführte Zweikämpfe für Aufregung. Das wird aber sicher noch ganz spannend, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Tiffert nochmal mit einem schönen Schlenzer, der knapp am linken Winkel vorbei rauscht. Dann ist aber Halbzeit in Bochum.

45. Minute:
Eine Minute soll nachgespielt werden, das Publikum in Bochum macht hier immer mehr seinem Unmut Luft.

45. Minute:
Frust in Bochum und jetzt sieht Eyjólfsson auch noch Gelb für eine Ellbogenattacke gegen Gießelmann.

45. Minute:
gelb Gelb für Hólmar Örn Eyjólfsson

44. Minute:
Gießelmann für die Gäste mit dem nächsten Versuch, aus 22 Metern zentraler Position setzt er den Ball in Bedrängnis aber weit über das Tor.

43. Minute:
Luthe trifft da zumindest eine Mitschuld, den Ball hätte Bochums Keeper halten können.

42. Minute:
Brosinskis erstes Saisontor, sein Ball war gar nicht hart geschossen, schlägt aber ganz knapp neben dem Pfosten ein.

41. Minute:
tor Toooooooooor, Brosinski versenkt den Freistoß zum 1:0 für Fürth! Aus 23 Metern halblinker Position zieht er halbhoch ab, Keeper Luthe steht da nicht gut und kommt nicht mehr an den Ball.

40. Minute:
Latza mit einem Foul an Füllkrug, Freistoß für die Fürther aus diesmal recht aussichtsreicher Position.

39. Minute:
Auch aus der ersten Ecke für die Spielvereinigung resultiert keine Torgefahr, die Bochumer befördern den Ball weit aus der Gefahrenzone.

39. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

38. Minute:
Aydin dreht sich 20 Meter vor dem Tor um seinen Gegenspieler, verliert dabei aber den Überblick und kommt so nicht mehr zum Abschluss.

37. Minute:
Fürths Keeper Hesl mit einem weiten Abschlag in die gegnerische Hälfte, Djurdjic dann aber mit einem unkonzentrierten Pass, der die Bochumer wieder in Ballbesitz bringt.

36. Minute:
Fürths Djurdjic mit einem Verlegenheitsabschluss, aus 20 Metern setzt er den Ball bei einer Direktabnahme weit am Tor vorbei.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, immer noch verläuft die Partie ohne große Höhepunkte, auch wenn auf beiden Seiten der gute Wille deutlich zu erkennen ist.

34. Minute:
User Helmut fragt nach dem Geburtstag von Bochums Keeper Andreas Luthe. Da hatte er einen guten Riecher, der Schlussmann des VfL wird heute 27 Jahre alt.

33. Minute:
Immerhin, das war mal Torgefahr durch die Fürther Offensive, Djurdjic und Füllkrug hatten aber nicht mit Stiebers Aktion gerechnet.

32. Minute:
chance Stieber ist für die Gäste auf der linken Seite durch, seine flache Hereingabe läuft zwei Meter vor der Kiste durch den 5er, findet aber keinen Abnehmer. Da war auf jeden Fall mehr drin.

31. Minute:
Latza mit starkem Lauf bis 20 Meter vor dem Tor der Gäste, sein geplanter Durchstecker auf Aydin im 16er wird dann aber abgefangen.

30. Minute:
Eyjólfsson für den VfL auf der rechten Seite, sein weiter Einwurf an den 5-Meter-Raum wird von Sparv etwas unkonventionell abgefangen.

29. Minute:
Der Einsatz stimmt, auch wenn die Stürmer auf beiden Seiten schnell fallen, Torraumszenen haben wir aber immer noch nur ganz wenige gesehen.

28. Minute:
Fürths Djurdjic mit der Schwalbe auf der anderen Seite, gegen Jungwirth lässt er sich fallen und erregt den Unwillen von Bochums Trainer Neururer.

27. Minute:
Aydin kommt in aussichtsreicher Position im Strafraum der Gäste zu Fall, das war aber niemals ein Elfmeter sondern eher gelbwürdig für den Angreifer des VfL.

26. Minute:
25 Minuten sind gespielt, das Ballbesitzverhältnis ist ausgeglichen. Fürth hat die bessere Spielanlage aber die Bochumer wehren sich mit viel Einsatz und Laufbereitschaft.

25. Minute:
User Kolja fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Das mögen etwa 250 Fürther Fans sein, die sich auf den Weg ins Ruhrgebiet gemacht haben.

24. Minute:
Hesl hat sich schnell wieder erhol, und auch die anderen erhitzten Gemüter können von Schiri Stieler beruhigt werden.

23. Minute:
Fürths Keeper Hesl im Blickpunkt, nach einer Flanke von der rechten Seite hat er den Ball schon sicher, wird dann aber von Latza regelwidrig angegangen.

22. Minute:
Verwirrung im Strafraum der Hausherren, Füllkrug wird am Ende von Acquistapace angeschossen und Keeper Luthe kann die Kugel aufnehmen.

21. Minute:
chance Tasaka hat Blut geleckt und versucht es im Anschluss mit einem Fallrückzieher aus 13 Metern, der Ball wird aber von Röcker geblockt.

20. Minute:
Tasaka ist der Auserwählte, sein Schlenzer auf die kurze Ecke segelt aber doch um mehr als einen Meter am Tor vorbei.

19. Minute:
Freistoß für den VfL aus knapp 20 Metern halbrechter Position, Tasaka und Tiffert bringen sich in Position.

18. Minute:
Pledl dann mit einer scharfen Hereingabe von der rechten Seite, sein flacher Ball wird aber von VfL-Keeper Luthe abgefangen.

17. Minute:
Tiffert bringt den Ball selbst vor das Tor, Eyjólfsson und Jungwirth stochern am langen Pfosten nach der Kugel, Brosinski kann die Situation aber für die Gäste bereinigen.

17. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

16. Minute:
Tiffert holt mit einer Hereingabe von der rechten Seite immerhin den ersten Eckball für den VfL heraus.

16. Minute:
User leroy fragt nach den äußeren Bedingungen. Es ist beeindruckend frühlingshaft in Bochum, bei immer noch um die 15 Grad war der Himmel heute wolkenlos.

15. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt, noch warten wir hier auf den ersten Torschuss der Partie, Tiffert verliert den Ball beim VfL im Mittelfeld.

14. Minute:
Sukuta-Pasu für den VfL auf der rechten Außenbahn, bei der Ballannahme verspringt ihm die Kugel aber und landet im Seitenaus.

13. Minute:
Maltritz ist nach einem langen Ball aus der Hälfte der Fürther gegen Djurdjic zur Stelle und klärt den Ball mit dem Kopf ins Seitenaus.

12. Minute:
Sparv im Mittelfeld mit ziemlich robustem Körpereinsatz gegen Latza, der anschließende Freistoß bringt aber keine Torgefahr.

11. Minute:
Dann kommt Stieber 15 Meter vor dem Tor der Bochumer in Ballbesitz, zögert aber zu lange und Jungwirth kann ihm die Kugel wieder vom Fuß spitzeln.

10. Minute:
Fürstner für die Fürther mit einer halbhohen Hereingabe aus dem rechten Halbfeld, Fabian kann die Kugel im 16er der Hausherren aber abfangen.

9. Minute:
Knapp zehn Minuten sind gespielt, noch ist auf beiden Seiten viel Sand im Getriebe und Strafraumszenen bleiben Mangelware.

8. Minute:
Schiri Stieler gibt nach Aydins Foul lediglich Freistoß für die Gäste, die Gelbe Karte lässt der Referee noch stecken.

7. Minute:
Aydin gegen Füllkrug mit einer Flugeinlage aus dem Kampfsportbereich, zum Glück hat sich der Fürther Angreifer da nicht ernsthaft verletzt.

6. Minute:
Trotzdem sind die Hausherren jetzt besser im Spiel, Maltritz dann aber mit dem risikoarmen Rückpass auf Keeper Luthe.

5. Minute:
Jungwirth holt zumindest mal einen Freistoß an der Mittellinie heraus, Latza kann den Ball im Anschluss auf der linken Seite aber nicht behaupten.

4. Minute:
Fürth geht hier munter und forsch in die Partie, von den Gastgebern haben wir in der Offensive in den ersten Minuten noch gar nichts gesehen.

3. Minute:
Füllkrug für die Gäste auf der linken Seite, fast an der Eckfahne kann er sich aber nicht gegen Jungwirth durchsetzen und es gibt Abschlag vom Tor der Bochumer.

2. Minute:
Fürth dann auch mit der ersten Aktion nach vorne, Gießelmanns Hereingabe von der linken Seite landet aber hinter dem Tor.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste, die heute in einem satten Orange aufgelaufen sind.

1. Minute:
Los geht's in Bochum, die letzte Partie des 24. Spieltags läuft.

Tobias Stieler wird die Partie leiten, für den 32 Jahre alten Referee aus Hamburg ist es der 42. Einsatz in der 2. Liga.

Nicht nur durch Mavrajs Verletzung wird die Elf der Spielvereinigung umgestellt. Zolt Kocsmar, der junge Thomas Pledl, Niclas Füllkrug und Angreifer Nicola Djurdic sind neu in der Anfangsformation.

Beim VfL muss man heute weiter auf Paul Freier verzichten, zudem steht Außenverteidiger Felix Bastians nicht zur Verfügung und wird heute in der Startelf von Jonas Acquistapace ersetzt. Der ehemalige Bochumer Mavraj fehlt bei den Fürthern wegen einer offenbar kurzfristig aufgetretenen Erkrankung.

SpVgg-Coach Frank Kramer ließ es dagegen emotionaler angehen: "Es geht ?um drei ganz wichtige Punkte", so der Trainer. "Das muss man der Mannschaft von Anfang an anmerken." Seine Jungs sollen demnach "bissig hinfahren, die Stimmung aufsaugen und für sich nutzen."

Bochums eloquenter Coach Peter Neururer gab sich auch diesmal im Vorfeld der Partie betont zurückhaltend: "Wir wollen mit einer geordneten Defensive, aber attraktiv nach vorne spielen", gab Neururer drei Tage vor der Begegnung die Marschroute vor.

Die Bochumer haben in der Rückrunde erst einen Dreier eingefahren und gelten mit nur 21 Saisontreffern nicht gerade als torhungrig. Zuletzt verloren die Ruhrgebiertskicker mit 1:4 in Paderborn obwohl Mittelfeldmann Danny Latza seine Elf in Führung geschossen hatte. Die Spielvereinigung dagegen drehte beim 3:2-Heimsieg über den FSV Frankfurt die Partie durch einen Last-Minute-Treffer von Verteidiger Mergim Mavraj.

Klassenkampf im Montagsspiel: Als abstiegsbedrohter Tabellen-15. erwarten die Bochumer heute das Spitzenteam aus Fürth. Die Gäste gehen als Zweiter des Klassements in die Partie und brauchen drei Punkte, um das enge Verfolgerfeld auf Distanz zu halten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal