Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Skispringen 2014 - HS 205 Einzel Tag 2 Herren FIS Skiflug-Weltmeisterschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Skispringen 2014 - HS 205 Einzel Tag 2 Herren FIS Skiflug-Weltmeisterschaft

14.03.2014, 15:30 Uhr

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

18:23 Das war's dann auch schon für heute!
Über zwei Stunden gewartet, nichts passiert und dann doch noch einen WM-Titel gefeiert - so fällt das Fazit des Tages nicht nur für Severin Freund aus. Wir verabschieden uns (leider unverrichteter Dinge) aus Harrachov und wünschen noch einen schönen Abend. Morgen melden wir uns pünktlich zum Teamspringen ab ca. 14 Uhr zurück.

18:21 Silber für Bardal, Bronze für Prevc
Während Severin Freund die Glückwünsche der Konkurrenz entgegen nimmt, freuen sich Anders Bardal und Peter Prevc ebenfalls über zwei Medaillen. Richtig mies ist die Stimmung natürlich bei Kamil Stoch und Noriaki Kasai, die der Chance beraubt werden, doch noch auf das Podest zu fliegen.

18:19 Severin Freund ist Weltmeister!!!
Es ist offiziell! Die FIS bestätigt, dass das Resultat aus den ersten beiden Durchgängen als Endergebnis gewertet wird. Damit steht fest: Der Skiflug-Weltmeister 2014 heißt Severin Freund! So wollte er den Titel vielleicht nicht gewinnen, danach fragt aber schon morgen niemand mehr. Wir gratulieren ganz herzlich zum WM-Titel!

18:15 Dritter Durchgang gestrichen!
Via Twitter hat die FIS nun erklärt, dass der Einzelwettkampf für heute gestrichen ist. Wir trauen dem Braten noch nicht und warten auf eine weitere Erläuterung...

18:13 Kommando zurück!
Die Farce nimmt kein Ende! Jetzt erreicht uns wieder die Nachricht, dass der dritte Durchgang doch NICHT durchgeführt werden kann. Angeblich wurde die Entscheidung auch schon von der FIS bestätigt. Eine offizielle Bekanntgabe steht allerdings noch aus.

18:04 Start um 18:20 Uhr
Da die Vorbereitungen im Hang und in der Spur noch nicht abgeschlossen sind, hat die Jury den Start nochmals um fünf Minuten nach hinten verschoben. Um 18:20 Uhr, also geschlagene 140 Minuten nach dem eigentlichen Termin, soll der Durchgang endlich beginnen.

18:02 ÖSV-Herren abgeschlagen
Etwas überraschend ist sicher das enttäuschende Abschneiden der österreichischen Flieger. Thomas Diethart ist als Neunter noch der bestplatzierte Springer der erfolgsverwöhnten Truppe. Stefan Kraft als Elfter und Gregor Schlierenzauer als 24. nehmen wohl nur eine Nebenrolle ein.

18:00 Wellinger kämpft um Top Ten
Der zweite deutsche Starter in diesem Finale hat als 13. noch realistische Chancen, in die Top Ten einzuziehen. Dazu wird Andreas Wellinger diesmal aber beide Sprünge gut runterbringen müssen. Gestern zeigte er mit 178 und 179 Metern zwei ordentliche, aber keinesfalls sehr gute Flüge.

17:58 Trio in Lauerstellung
Hoffnungen auf den WM-Titel können such auch Peter Prevc und Noriaki Kasai machen. Das Duo belegt aktuell die Plätze drei und vier und liegt nur knapp hinter dem zweitplatzierten Bardal. Polens Superstar Kamil Stoch hat dagegen noch ein gutes Stück Arbeit vor sich. Der 26-Jährige liegt bereits 27 Punkte hinter Severin Freund.

17:56 Severin Freund auf Gold-Kurs
Nach Sprüngen auf 203,5 und 191,5 Metern geht Deutschlands Nummer eins mit einem durchaus komfortablen Vorsprung auf den Norweger Anders Bardal in den vorletzten Durchgang. Bei 11,1 Punkten Vorsprung müsste schon einiges schief laufen, damit Severin Freund die Führung gleich einbüßt. Unmöglich ist es bei diesen unberechenbaren Bedingungen aber nicht.

17:35 Der Wettkampf findet statt!
Die Entscheidung ist gefallen! Um 18:15 Uhr soll in Harrachov der dritte von vier Durchgängen über die Bühne gehen.

16:34 Nächstes Meeting: 17:30 Uhr!
Keine Besserung in Sicht, also wird um 17:30 Uhr auf ein Neues getagt. Offenbar will man den Wettkampf mit aller Macht durchziehen. In der letzten Stunde haben sich die Bedingungen sogar eher verschlechtert. Wir bleiben dran und melden uns, sobald es etwas Handfestes zu vermelden gibt.

16:02 Neue Startzeit: 17 Uhr!
Da sind scheinbar Optimisten am Werk, denn soeben wurde eine neue Startzeit bekanntgegeben. Um 17 Uhr soll es angeblich losgehen. Allein der Glaube fehlt...

16:00 Nächstes Meeting um 16:30 Uhr
Die Entscheidung wird ein weiteres Mal vertagt. Mit überdimensionalen Fangnetzen versucht man nun, den Hang einigermaßen vor dem Wind zu schützen. Da könnte man allerdings genauso gut mit einem Luftgewehr auf eine Boeing schießen. Die Böen sind so heftig, dass an ein Springen im Moment überhaupt nicht zu denken ist. Da wird noch die ein oder andere Verschiebung auf uns zukommen.

15:47 Heftige Winde über der Anlage
Soeben erreichen uns auch die ersten Bilder aus Harrachov - und die sehen gar nicht gut aus. Die riesigen Flutlichtmasten schwanken wie Fähnchen im Wind und sämtliche Pfeile auf den Monitoren sind rot und drehen binnen Sekunden. So kann hier auf keinen Fall gesprungen, und erst recht nicht geflogen werden.

15:42 Jury-Meeting um 15:55 Uhr
Schon der Trainingsdurchgang musste heute Vormittag aufgrund der schwierigen Windbedingungen abgesagt werden. In einer Sitzung wurde für den Wettkampf kurzzeitig grünes Licht gegeben, doch seit einigen Sekunden ist auch das schon wieder hinfällig. Die Jury setzt sich um 15:55 Uhr zusammen und berät, wie und wann es weiter geht.

15:40 Willkommen zum zweiten Tag der Skiflug-WM!
Hallo und herzlich willkommen im tschechischen Harrachov! Eigentlich hätte um 16 Uhr der dritte von vier Durchgängen beginnen sollen, doch das Wetter macht den Herren mal wieder einen Strich durch die Rechnung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal