Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Kaiserslautern - 1. FC Köln: 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Kaiserslautern - Köln 0:0

18.03.2014, 08:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

17.03.2014, 20:15 Uhr
Kaiserslautern, Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer: 41.315

Der 25. Spieltag in Deutschlands Top-Ligen ist abgeschlossen, morgen geht es hier aber schon wieder weiter, ab 20.30 Uhr läuft der Ticker zu den Achtelfinal-Rückspielen in der Champions League.

Das "gefühlte Erstligaspiel" zwischen dem FCK und dem FC aus Köln bringt keine Tore, nach 90 trennt man sich hier mit einem 0:0-Unentschieden. Besonders im zweiten Durchgang blieb die Partie hinter den hochgesteckten Erwartungen zurück, nur wenige Torraumszenen rissen die Zuschauer hier von den Sitzen. Im ersten Spielabschnitt hatten Zoller für den FCK und Helmes für die Gäste die jeweilige Führung auf dem Fuß. Am Ende müssen hier aber beide Seiten mit einem Punkt zufrieden sein. Für Köln wird das leichter sein, die Domstädter bleiben unangefochtener Tabellenführer. Kaiserslautern bleibt Sechster und muss im letzten Saisonviertel noch angreifen, um einen Aufstiegsplatz zu erreichen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss auf dem Betzenberg, Schiri Gagelmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Und auch die Gäste noch mit einem Wechsel für die Uhr, der junge Bard Finne kommt für Helmes.

90. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Patrick Helmes ins Spiel

90. Minute:
Die Gastgeber bringen noch einen wuchtigen Angreifer, Occean ersetzt den ausgepumpt wirkenden Gaus.

90. Minute:
auswechslung Olivier Occean kommt für Marcel Gaus ins Spiel

90. Minute:
Drei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

90. Minute:
Lauterns Ring sieht Gelb für ein überflüssiges Foul im Mittelfeld.

90. Minute:
gelb Gelb für Alexander Ring

89. Minute:
McKenna ersetzt den unauffälligen Matuschyk und soll helfen, den Punktgewinn über die Zeit zu bringen.

89. Minute:
auswechslung Kevin McKenna kommt für Adam Matuschyk ins Spiel

88. Minute:
Das sieht bei den Pfälzern ganz anders aus, im Falle eines Unentschiedens bleibe es bei zehn Punkten Rückstand auf den heutigen Gegner.

87. Minute:
Es läuft die Schlussphase, Köln will nochmal wechseln, für die Gäste wäre ein 0:0 in diesem Hexenkessel kein schlechtes Ergebnis.

86. Minute:
Dick mit der starken Flanke von der rechten Seite, Ring bekommt den Ball aus spitzem Winkel mit dem Kopf aber nicht auf das Tor platziert.

85. Minute:
Idrissou verzettelt sich an der Grundlinie gegen zwei Kölner, da wäre sonst mehr drin gewesen für die inzwischen verzweifelt anrennenden Gastgeber.

84. Minute:
Dann aber Gerhardt mit einem Schrägschuss von der linken Seite, nur um einen Meter streicht der Ball am langen Pfosten vorbei.

84. Minute:
Die anschließende Ecke für die Kölner verpufft ohne Nachwirkung.

83. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

83. Minute:
Lakic kommt beim FCK für Zoller und übernimmt auch dessen Position neben Idrissou im Angriff.

83. Minute:
auswechslung Srdjan Lakic kommt für Simon Zoller ins Spiel

82. Minute:
chance Rumms, Lehmann lässt dann einfach mal einen raus, seinen Hammer aus 30 Metern halblinker Position dreht Sippel noch gerade so über die Latte.

81. Minute:
Helmes macht sich 25 Meter vor dem Tor der Pfälzer auf den Weg in den Strafraum, wird aber dabei mit fairen Mitteln von Orban gestoppt.

80. Minute:
User Guido fragt nach dem besten Mann auf dem Platz. Kölns Keeper Horn und Lauterns Angreifer Idrissou sind da in der Verlosung.

79. Minute:
Und dann wechseln auch die Gäste, Exslager ersetzt den heute eher unglücklichen aber wie immer einsatzbereiten Ujah.

79. Minute:
auswechslung Maurice Exslager kommt für Anthony Ujah ins Spiel

78. Minute:
chance Und dann können Löwe und Fortounis für die Pfälzer abschließen, den ersten Ball lässt Keeper Horn prallen, den zweiten bringt der Joker nicht auf die Kiste.

78. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, die Hausherren nutzen das Aufrücken der Kölner aber zum schnellen Gegenangriff.

77. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

77. Minute:
Lehmann mit einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld, Torrejon klärt für den FCK mit dem Kopf auf Kosten einer Ecke.

76. Minute:
Der erwartete Wechsel, Fortounis ersetzt beim FCK den schwächelnden Matmour.

76. Minute:
auswechslung Konstantinos Fortounis kommt für Karim Matmour ins Spiel

75. Minute:
Löwe kann aus dem rechten Halbfeld mehr oder weniger ungestört flanken, Maroh ist im 16er aber mit dem Kopf vor dem lauernden Zoller am Ball.

74. Minute:
Jetzt sitzt Matmour wieder an der Seitenlinie, Entschlossenheit geht anders, der Außenbahnspieler der Pfälzer soll wohl in Kürze ausgewechselt werden.

73. Minute:
Matmour steht wieder, wurde da offenbar auch gar nicht getroffen, die Kölner müssen ihren Angriff neu aufbauen.

72. Minute:
Dann kann Köln kontern, Lehmann bricht in aussichtsreicher Position aber ab, weil auf der anderen Seite Lauterns Matmour verletzt am Boden liegt.

71. Minute:
Idrissou mit einer Kopfballablage nach einem Einwurf von der rechten Seite, Gaus agiert aber zu hektisch und setzt den Ball aus 18 Metern rechts am Tor vorbei.

70. Minute:
User Ludwig fragt nach der Stimmung im Stadion. Es ist leiser geworden und inzwischen machen sich auch die knapp 4.000 Gäste-Fans deutlicher bemerkbar.

69. Minute:
Lehmann im Mittelfeld ganz schön rabiat gegen Idrissou, in dieser Situation hat Gagelmann aber nicht mal ein Foulspiel gesehen.

68. Minute:
Steilpass in den Strafraum der Kölner, Maroh und Gaus im Kampf um den Ball, der landet im Toraus und Schiri Gagalmann gibt Abstoß.

67. Minute:
Da war mehr drin für Zoller und den FCK, immerhin mal wieder ein Torschuss in dieser jetzt eher taktisch geprägten Partie.

66. Minute:
chance Gaus dann mit einer harten Hereingabe von der linken Seite, Zoller kann am kurzen Pfosten mit dem Kopf abnehmen, den Ball aber nicht vernünftig auf das Tor platzieren.

65. Minute:
Dann sieht auch Kölns Ujah Gelb, er hatte gegen Torrejon den Ellbogen ausgefahren.

65. Minute:
gelb Gelb für Anthony Ujah

65. Minute:
Lauterns Torrejon sieht Gelb für eine gesundheitsgefährdende Grätsche gegen Brecko an der Seitenlinie.

65. Minute:
gelb Gelb für Marc Torrejón

64. Minute:
Löwe mit der Ecke von der rechten Seite, auch der dritte Eckball für die Hausherren bleibt aber zunächst ohne Folgen.

63. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

63. Minute:
Löwe mit einer Freistoßflanke von der linken Seite, Maroh ist mit dem Kopf aber vor dem lauernden Idrissou am Ball und kann klären.

62. Minute:
User hardy fragt nach den äußeren Bedingungen. Immer noch etwa 12 Grad, Flutlicht, klarer Himmel und ein Rasen in gutem Zustand - hier lässt sich auf höchstem Niveau kicken.

61. Minute:
Die Pfälzer setzen sich jetzt zumindest mal in der gegnerischen Hälfte fest, Gaus verpasst dann nur knapp einen Pass von Orban in den 16er.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, auf beiden steht die Null und Strafraumszenen sind im zweiten Durchgang bisher Mangelware.

59. Minute:
Maroh wirft sich dann 14 Meter vor dem Tor der Kölner in einen Abschlussversuch von Gaus, die Kölner nehmen hier den Kampf an und lassen sich zumindest bisher nicht den Schneid abkaufen.

58. Minute:
Kaiserslautern kämpft verbissen um Feldvorteile und sich daraus ergebenden Gelegenheiten, in dieser Phase sind die Gastgeber aber spätestens am gegnerischen 16er am Ende mit ihrem Latein.

57. Minute:
Löwe versucht es für den FCK auch aus 30 Metern mit einem direkt ausgeführten Freistoß, setzt den Ball aber erneut nur in die Mauer.

56. Minute:
Brecko mit einer für Helmes gedachten Hereingabe aus dem rechten Halbfeld, FCK-Keeper Sippel reagiert aber gut und ist vor dem einschussbereiten Angreifer zur Stelle.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, die Kölner nehmen hier zusehends die Hektik aus dem Spiel und lauern vorne auf Fehler des Gegners.

54. Minute:
Lehmann für die Kölner schon fast an der rechten Eckfahne, seine Flanke kommt dann aber nur hinter das Tor.

53. Minute:
Bei den Standards für die Gastgeber kommt zu wenig Torgefahr rum, im Moment machen es die Roten Teufel ihrem Gegner hier insgesamt zu leicht.

52. Minute:
Den anschließenden Freistoß führt Löwe direkt aus, setzt den Ball aus zentraler und erfolgversprechender Position aber nur in die Mauer.

51. Minute:
Kölns Wimmer sieht Gelb, weil er etwa 20 Meter vor dem eigenen Tor mit zuviel Körpereinsatz gegen Idrissou vorgegangen war.

51. Minute:
gelb Gelb für Kevin Wimmer

50. Minute:
Matuschyk und Ujah stehen aussichtsreich im gegnerischen 16er, beide verpassen aber in Bedrängnis eine halbhohe Hereingabe aus dem rechten Halbfeld.

49. Minute:
Helmes auf der anderen Seite gaaanz knapp im Abseits, das hat der Angreifer der Kölner naturgemäß anders gesehen.

48. Minute:
Gaus dann für den FCK mit einem Sprint über die linke Seite, seine Flanke vom Strafraumeck landet dann aber in den Armen von Gäste-Keeper Horn.

47. Minute:
Die Kölner starten den zweiten Durchgang mit einer langen Ballbesitzphase und halten so schon mal den Gegner fern vom eigenen Tor.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's am Betzenberg, Anstoß hatten jetzt die ganz in Weiß gekleideten Kölner.

Keine Tore nach 45 Minuten beim Top-Spiel in Kaiserslautern, in einer wie erwartet hektischen Partie mit vielen Zweikämpfen und Unterbrechungen hatten aber beide Seiten durchaus Gelegenheiten, hier in Führung zu gehen. Der FCK begann überfallartig, Zoller hatte das 1:0 gleich zweimal auf dem Fuß, scheiterte aber an Keeper Horn oder am eigenen Unvermögen. Für die Kölner hätte Helmes treffen müssen, auch er kam aber nicht am gegnerischen Keeper vorbei. Spannung und auch guter Fußball ist hier aber jederzeit geboten, wir melden uns gleich pünktlich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Halbzeit im Fritz-Walter-Stadion, Schiri Gagelmann bittet zum Pausentee.

45. Minute:
Matmour dann mit einem Schlenzer von der rechten Seite, FC-Keeper Horn muss da aber nicht eingreifen, der Ball fällt links neben dem Tor herunter.

45. Minute:
Sippel dann mit einem weiten Freistoß aus der eigenen Hälfte, die Kölner Abwehr kann aber auch diesen hohen Ball erstmal klären.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute und in diesem Moment werden 120 Sekunden Nachspielzeit angezeigt.

44. Minute:
Ujah kann bei einem solchen Konter im 16er der Pfälzer einen hohen Ball nicht mehr erlaufen und kommt gegen Torrejon zu Fall, elfmeterreif war diese Aktion aber auf keinen Fall.

43. Minute:
Es geht in die letzten Minuten im ersten Durchgang, Kaiserslautern will nochmal Druck aufbauen, muss aber weiter die gegnerischen Konter fürchten.

42. Minute:
Gaus will auf der linken Seite das Spiel schnell machen, sein Steilpass für Zoller kommt so aber zu ungenau und der Ball landet von dessen Fuß im Seitenaus.

41. Minute:
17 Meter, halblinke Position, Florian Dick setzt den Ball aber mit dem rechten Fuß direkt in die Mauer.

40. Minute:
Dann ein Foulspiel an Zoller am 16er der Kölner, es folgt ein Freistoß aus wirklich aussichtsreicher Position.

39. Minute:
Der Ball kommt von der rechten Seite vor das Tor, Orban ist mit dem Kopf zur Stelle, bringt die Kugel aus neun Metern und in Bedrängnis aber nicht erfolgversprechend auf die Kiste.

38. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

38. Minute:
Halfar lässt den Ball in der eigenen Abwehr ins Toraus prallen und es gibt die zweite Ecke für den FCK.

37. Minute:
Helmes verpasst auf der anderen Seite eine Flanke von Brecko denkbar knapp, beide Abwehrreihen müssen hier stets auf der Hut sein.

36. Minute:
Idrissou mit einem Offensivfoul 30 Meter vor dem Tor der Gäste, anschließend wird der Angreifer der Hausherren hier vom Schiri noch eindringlich ermahnt.

35. Minute:
Missverständnis zwischen Zoller und Idrissou, Letztgenannter dreht sich zu spät, um 20 Meter vor dem Tor seinen Platz zu nutzen und aufs Tor zu gehen.

34. Minute:
User biggy fragt nach dem Hinspielergebnis. Das endete im September des Vorjahres torlos, Trainer Runjaic feierte damals sein Debüt beim FCK.

33. Minute:
Noch eine knappe Viertelstunde, in dieser Phase geht es auf hohem Niveau hin und her, beide Seiten sind hier jederzeit für einen Treffer gut.

32. Minute:
Torrejon muss nach einer Hereingabe von Gerhardt retten, das macht er aber in aller Seelenruhe und bringt den Ball dann souverän aus der Gefahrenzone.

31. Minute:
Helmes auf der anderen Seite im Abseits, nach einer Flanke von Matuschyk hatte Kölns Angreifer schon vor dem Pfiff direkt abgeschlossen, sein Ziel aber verfehlt.

30. Minute:
Idrissou mit einem Verlegenheitsabschluss aus über 20 Metern, sein Versuch aus zentraler Position hoppelt am linken Pfosten vorbei.

29. Minute:
Das war die bisher beste Chance für die Gäste, Helmes hätte da wohl noch auf den mitgelaufenen Ujah ablegen können.

28. Minute:
chance Helmes geht im Vollsprint auf das gegnerische Tor, verlädt mit einem Haken zwei Gegenspieler, scheitert aber dann aus neun Metern halbrechter Position an Sippel im Tor des FCK.

27. Minute:
Wieder landet eine Flanke der Roten Teufel nur hinter dem Tor, eine knappe halbe Stunde ist inzwischen gespielt.

26. Minute:
Köln kann sich in dieser Phase nur schwerlich befreien, Lauterns Löwe ist dann aber auf der linken Seite mit der Hand am Ball und sorgt so für einer Verschnaufpause für den Gegner.

25. Minute:
Dick mit einer Flanke von der rechten Seite, die zunächst geklärt wird, dann darf Gaus nochmal von links, der Ball landet auf dem Tornetz.

24. Minute:
Die Gäste versuchen das Tempo aus dem Spiel zu nehmen und den Ball laufen zu lassen, Ujah wird aber noch an der Mittellinie wegen eines Offensivfouls gegen Torrejon zurück gepfiffen.

23. Minute:
Etwas halbherzig kommen die Kölner jetzt in die gegnerische Hälfte, die FCK-Abwehr kann sich so formieren und die Situation dann bereinigen.

22. Minute:
Lautern jetzt mit dem erwarteten Druck, immer wieder segeln hohe Bälle vor das Tor der Gäste, deren Keeper Horn aber einen sehr sicheren Eindruck macht.

21. Minute:
Ujah muss als einer der Leidtragenden draußen behandelt werden, kann aber wohl weiter spielen.

20. Minute:
Kölns Keeper Horn klärt kompromisslos nach einer Flanke von der linken Seite und räumt dabei gleich zwei Mitspieler ab.

19. Minute:
Ujah in der eigenen Hälfte mit der Sense gegen Löwe an der Seitenlinie, Schiri Gagelmann gibt "nur" Freistoß für den FCK.

18. Minute:
User anfänger fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Über 40.000 Zuschauer sorgen hier für Stimmung in der Hütte, 3.500 davon scheinen aus Köln angereist zu sein.

17. Minute:
Die anschließende Ecke für den FCK bringt zunächst nichts ein, Zoller avanciert aber schon jetzt zum Schrecken der Kölner Abwehr.

17. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

16. Minute:
chance Lautern mit dem nächsten hohen Ball, diesmal aus dem linken Halbfeld, Zoller zwingt Kölns Keeper Horn mit einem Kopfball aus sieben Metern zu einer Glanzparade.

15. Minute:
Kaiserslautern mit 55% Ballbesitz in der ersten Viertelstunde, die Gäste ziehen sich aber bisher in dieser Atmosphäre ganz gut aus der Affäre.

14. Minute:
Dann wieder die Kölner mit Brecko und Ujah auf der rechten Seite. Die Pfälzer können zunächst klären, Köln bleibt aber bissig in der gegnerischen Hälfte.

13. Minute:
Das war die bisher beste Chance der Partie, die weiter zerfahren ist und von vielen Unbterbrechungen geprägt wird.

12. Minute:
chance ...die in Überzahl auf das Tor der Kölner zu marschieren. Zoller kommt frei zum Abschluss, sein Schlenzer aus halblinker Position und zwölf Metern Torentfernung streicht aber knapp am langen Pfosten vorbei.

11. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein außer der Konterchance für die Gastgeber..

11. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

11. Minute:
Gerhardt für den FC mit einer starken Flanke von der linken Seite, Torrejon klärt vor dem Tor auf Kosten einer Ecke.

10. Minute:
Lehmann hat sich bei den Gästen offenbar doch folgenschwerer verletzt, auf der Kölner Bank scheint sich ein frühzeitiger Wechsel anzudeuten.

9. Minute:
Idrissou mit viel Einsatz auf der rechten Seite, einen langen Ball kratzt er von der Torauslinie zumindest noch ins Seitenaus.

7. Minute:
Lautern mit mehr Ballbesitz, Köln steht gut und wartet auf Konter, die Partie nimmt bisher den allseits erwarteten Verlauf.

6. Minute:
chance Die erste Ecke für die Kölner bringt Helmes von rechts nach innen, Matuschyk kommt frei acht Meter vor dem Tor an den Ball, kann diesen aber weder kontrollieren noch gefährlich auf das Tor bringen.

5. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

5. Minute:
Ring ist da offenbar umgeknickt, der Mittelfeldmann des FCK kann nach kurzer Behandlungspause aber weiter spielen.

4. Minute:
Und gleich nochmal Idrissou mit einem Kopfball aus acht Metern halbrechter Position, Kölns Keeper Horn hat mit diesem Ball aber keinerlei Probleme.

3. Minute:
Idrissou dann fast mit der ersten Gelegenheit, nach einer Hereingabe von Matmour wird er vor dem Tor aber wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

2. Minute:
Fouls auf beiden Seiten prägen die erste Spielminute, hier geht es von Beginn an richtig zur Sache.

1. Minute:
Schiedsrichter der Partie ist der erfahrene Peter Gagelmann aus Bremen.

1. Minute:
Los geht's am Betzenberg, das Top-Spiel in Kaiserslautern ist angepfiffen.

Neu in der Startelf stehen bei den Roten Teufeln Ruben Jenssen, Mo Idrissou und Willi Orban. Die Gäste aus Köln beginnen in der Offensive mit Yannick Gerhardt und Patrick Helmes.

Wegen einer Gelb-Sperre kann bei den Kaiserslauterern Mittelfeldmann Markus Karl heute nicht dabei sein, Innenverteidiger Jan Simunek steht ebenfalls nicht im Kader. Der FC aus Köln tritt hier verletzungsbedingt ohne Marcel Risse und Thomas Bröker an.

Kölns charismatischer Trainer Peter Stöger geht mit Respekt aber auch einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in die Partie: "Das Stadion wird ein Hexenkessel sein ? aber davon dürfen wir uns nicht ablenken lassen. Wir haben bei Spielen gegen Topmannschaften bisher gut ausgesehen und so wird das auch am Montag werden", so der Österreicher auf der PK zum Spiel.

FCK-Coach Kosta Runjaic erwartet heute ein echtes Highlight: "Montagabends, bei Flutlicht, gegen die zurzeit beste Mannschaft der Liga" geriet der Trainer im Vorfeld der Partie schon beinah ins Schwärmen. "Wir werden es Köln sehr schwer machen und wollen unbedingt gewinnen", gab Runjaic diesbezüglich auch gleich eine klare Marschroute vor.

Beide Teams landeten am vergangenen Wochenende jeweils einen mühsamen Arbeitssieg vor eigenem Publikum. Kaiserslautern drehte gegen SV Sandhausen die Partie im zweiten Durchgang, Torjäger Simon Zoller steurte bei seinem Comeback nach Verletzungspause einen Treffer bei. Ganz ähnlich lief es für die Kölner beim 2:1-Sieg über den Tabellenletzten aus Cottbus, hier war Jonas Hector mit Rettungstaten auf der Linie und dem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich der Mann des Tages.

Das "gefühlte Erstligaspiel" am Montagabend, als unangefochtener Spitzenreiter der 2. Liga muss der 1. FC Köln heute beim FCK antreten. Die Pfälzer darben als Tabellensiebter mit zehn Punkten Rückstand auf die Domstädter in der Verfolgerposition und müssen heute Zählbares erreichen, um nicht jetzt schon den Anschluss nach ganz oben zu verlieren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20 Uhr vom Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal