Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Köln - VfR Aalen live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Köln - VfR Aalen 0:0

21.03.2014, 13:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

22.03.2014, 13:00 Uhr
Köln, RheinEnergieStadion
Zuschauer: 45.600

Das war's für heute von der 2. Liga. Ab 15.15 Uhr sind wir live bei den Samstagsspielen der Bundesliga dabei!

Freude bei den Aalenern, die es tatsächlich schaffen und nach zwei Niederlagen in Folge beim FC einen Punkt holen! Köln hat in Durchgang zwei neun erstklassige Chancen nicht in ein Tor verwandeln können und verpasst es so, den Vorsprung auf Fürth deutlicher auszubauen. So richtig fassen, können es die Kölner Spieler und Fans nach dem Abpfiff nicht.

90. Minute:
Schluss! Es bleibt beim 0:0 zwischen Köln und Aalen!

90. Minute:
Hector flankt von links rechts an den Fünfer, wo Finne und Helmes am Ball vorbeispringen!

90. Minute:
Halfar will links im Strafraum Exslager anspielen, aber die Aalener klären.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

89. Minute:
chance Die nächste ganz dicke Chance für Köln: Barth will klären, schießt den eigenen Mann an, das Leder prallt links vor den Fünfer, wo Finne aus drei Metern abzieht, doch seinen Schuss kann Fejzic mit dem Fuß parieren!

89. Minute:
Querschläger von Hübner vor dem eigenen Fünfer. Er hat Glück, dass danach Fejzic ans Leder kommt.

88. Minute:
Brecko zieht von halbrechts ab. Leandro wirft sich rein und kann so klären.

87. Minute:
Aalen mal wieder vorne, aber rechts außen geht Kaumann zu hart in einen Zweikampf mit Hector und es gibt Freistoß für den FC.

86. Minute:
gelb Exslager und Hainault prallen zusammen. Exslager bleibt kurz liegen und als er wieder steht, bekommt er Gelb von Schiri Bandurski.

86. Minute:
Was lassen die Kölner jetzt für Chancen liegen.

85. Minute:
chance Ecke von links von Helmes: Der Ball kommt hoch links an den Fünfer, Wimmer steigt hoch und setzt seinen Kopfball aus sechs Metern knapp rechts vorbei!

85. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

84. Minute:
Exslager zieht nun von links im Strafraum hart ab, doch auch sein Schuss bleibt in der Aalener-Abwehr hängen.

83. Minute:
Lehmann spielt steil rechts an den Fünfer. Finne startet, aber der Ball kommt zu nah ans Tor und Fejzic packt sicher zu.

82. Minute:
Fast 70 Prozent Ballbesitz nun für die Kölner, die weiter drücken und wollen, aber bisher einfach das Tor nicht machen.

81. Minute:
auswechslung Fabio Kaufmann kommt für Joel Pohjanpalo ins Spiel

80. Minute:
chance Wieder ganz knapp vorbei! Finne zieht von halblinks von der Strafraumgrenze ab und sein Schuss geht knapp rechts vorbei!

79. Minute:
auswechslung Maurice Exslager kommt für Slawomir Peszko ins Spiel

78. Minute:
auswechslung Leandro kommt für Manuel Junglas ins Spiel

77. Minute:
Finne zieht von links im Strafraum ab, verzieht aber total und das Leder landet rechts im Seitenaus.

76. Minute:
Nun ist das hier ein richtig gutes Zweiliga-Match. Köln hat mehr vom Spiel, Aalen ist aber noch gut dabei und gibt nicht nach.

75. Minute:
gelb Fejzic lässt sich zum wiederholten Mal viel Zeit beim Abstoß und bekommt dafür nun die Gelbe Karte.

74. Minute:
chance Helmes versucht's nun von links im Strafraum aus zehn Metern. Auch dieser Flachschuss geht nur ganz knapp rechts vorbei!

73. Minute:
Die Kölner müssen hellwach bleiben, die Aalener sind immer mal wieder schnell und gefährlich vorne.

72. Minute:
chance Auf der anderen Seite kommt Hofmann in der Mitte aus 18 Metern frei zum Schuss. Das Leder fliegt flach aufs rechte Eck, Horn ist schnell unten und kann zur Seite parieren!

71. Minute:
chance Kurz danach zieht Helmes aus der Mitte aus 20 Metern flach aufs rechte Eck ab und auch sein Schuss geht nur ein paar Zentimeter neben das Tor!

71. Minute:
Brecko startet rechts außen, passt dann aber ganz schlecht in die Mitte und die Chance ist hin.

69. Minute:
ecke Die folgende Ecke von rechts bringt den Kölnern nichts ein.

69. Minute:
chance Finne zieht von rechts aus ganz spitzem Winkel hoch aufs kurze Eck ab. Fejzic ist überrascht und kann nur mit Mühe zur Ecke klären!

68. Minute:
Die FC-Fans spüren, dass ihr Team nun alles gibt und stehen wieder voll und lautstark zu ihrer Mannschaft.

67. Minute:
Peszko tritt durch die Mitte an und kann erst kurz vor dem Strafraum von Barth gestoppt werden!

66. Minute:
Die Chancen für die Kölner häufen sich wieder.

65. Minute:
chance Fast die Führung für Köln! Hector zieht von links im Strafraum aus elf Metern flach aufs rechte Eck ab und sein Schuss geht nur um Zentimeter am Tor vorbei!

65. Minute:
"Kölnfan" fragt, ob Ujah verletzt runter musste? Nein, das sah nicht so aus, er ist zügig und nicht gerade begeistert vom Platz gespurtet.

64. Minute:
auswechslung Robert Lechleiter kommt für Nejmeddin Daghfous ins Spiel

62. Minute:
chance Nun gibt's aber einen Freistoß für den FC von rechts vier Meter vor dem Strafraum fast an der Torauslinie. Halfar versucht's flach und direkt aufs kurze Eck, aber am Pfosten kann Fejzic mit dem Fuß klären!

61. Minute:
Nun fällt Helmes nach einem Foul von Hainault knapp vor dem Strafraum. Schiri Bandurski hat da aber kein Foul gesehen und gibt Freistoß für Aalen, weil Helmes beim Fallen mit der Hand am Ball war.

60. Minute:
"Konni" fragt, ob Helmes überhaupt mitspielt, weil man nichts von ihm hört? Das schon, aber viel zu sehen war von ihm wirklich noch nicht. Er bekommt allerdings auch kaum mal ein verwertbares Anspiel.

59. Minute:
Das Spiel nimmt Fahrt auf. Beide Teams erspielen sich wieder Torszenen.

58. Minute:
Halfar will aus der Mitte rechts im Strafraum Finne bedienen, aber Hübner hat aufgepasst und fängt das Zuspiel ab.

57. Minute:
Finne zieht von leicht rechts aus der zweiten Reihe ab, doch sein Schuss geht knapp rechts vorbei.

56. Minute:
chance Auf einmal taucht links im Strafraum Pohjanpalo frei vor Horn auf und zieht ab. Horn wirft sich rein und kann mit dem Fuß parieren!

55. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Yannick Gerhardt ins Spiel

55. Minute:
auswechslung Kazuki Nagasawa kommt für Anthony Ujah ins Spiel

55. Minute:
Die Kölner versuchen nach vorne weiter viel, aber die Aalener stehen einfach gut und dicht und lassen kaum was zu.

54. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Hector von leicht links von der Strafraumgrenze hart ab, doch sein Schuss wird abgeblockt.

53. Minute:
Konter der Gäste: Daghfous geht halbrechts, passt dann aber zu ungenau rechts raus auf Pohjanpalo, der da nicht mehr rankommt.

52. Minute:
Ecke von rechts: Der Ball kommt auf den kurzen Pfosten, wo ihn Ujah rausköpfen kann.

51. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

50. Minute:
Die FC-Fans werden unruhiger. Sie wollen mehr sehen von ihrem Team und vor allem ein Tor.

49. Minute:
Halfar flankt von rechts aus dem Halbfeld. Barth ist mit dem Kopf dran und dahinter kann Fejzic sicher runterfangen.

48. Minute:
Pohjanpalo setzt sich links vorne zu heftig gegen Lehmann ein und es gibt Freistoß für Köln.

47. Minute:
"wertzu2000" fragt, wie viel Ballbesitz Aalen bisher hatte? Nur 33 Prozent, aber daraus haben die Gäste viel gemacht.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Jetzt geht's aber doch weiter. Anstoß hat Aalen!

Großartige Pausenunterhaltung: Geißbock Hennes will nicht vom Platz. Die Fans feiern ihn!

Vereinzelte Pfiffe von der FC-Fans für ihr Team. Die Kölner haben schwungvoll begonnen und hatten schon in der 1. Minute eine gute Chance. Auch danach waren die Hausherren engagiert, kamen aber kaum noch zu Torszenen. Den größten Aufreger gab es in der 23. Minute als FC-Keeper Horn einen Kopfball auf der Linie parierte. Ob das Leder danach auf oder hinter der Linie aufsetzte, ist kaum zu entscheiden. Die Schiris ließen jedenfalls weiterlaufen. Aalen spielt insgesamt gut mit und macht es den Kölnern nicht leicht. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht weiter 0:0 zwischen Köln und Aalen.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
chance Dann zieht jedoch Peszko aus der Mitte aus rund 20 Metern hart ab. Sein Schuss kommt als Aufsetzer aufs linke Eck und Fejzic klärt nur mit Mühe zur Seite!

43. Minute:
Die FC-Fans werden etwas unruhiger. Die Kölner spielen zwar weiter engagiert, aber richtige Torchancen springen dabei gerade nicht heraus.

42. Minute:
Brecko bleibt nach einem Zweikampf mit Valentini liegen. Der Aalener hat ihn da am Schienbein getroffen, aber das haben die Schiris übersehen. Brecko steht aber gleich wieder und macht weiter.

41. Minute:
Halfar ist mal rechts unterwegs, doch seine Flanke ist zu lang und landet links hinter dem Tor.

40. Minute:
Halfar flankt von halblinks, Ujah kommt in der Mitte aus neun Metern zum Kopfball, setzt den aber übers Tor.

39. Minute:
Helmes wird in der Mitte an der Strafraumgrenze angespielt. Er passt rechts rüber, doch da steht kein Mitspieler.

38. Minute:
Aalen könnte mal kontern, doch der Pass von Hübner links raus ist viel zu ungenau und landet beim Gegner.

37. Minute:
Die Kölner haben etwas umgestellt: Helmes und Ujah stehen vorne drin, Peszko kommt über die rechte, Halfar eher über die linke Seite.

36. Minute:
"strulle97" fragt, wie viele Gäste-Fans in Köln sind? Rund 400 Aalen-Anhänger sind mitgereist.

35. Minute:
Die Hausherren erhöhen den Druck nun wieder etwas. Aalen steht defensiv aber weiter sicher.

34. Minute:
Nun will Helmes aus der Mitte rechts im Strafraum Ujah bedienen. Fejzic eilt erneut schnell raus und ist vor dem Kölner am Leder.

33. Minute:
Ecke von links: Helmes schlägt den Ball an den Fünfer, Ujah steigt hoch, setzt seinen Kopfball aus sechs Metern jedoch übers Tor.

33. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

32. Minute:
Vom rechten Strafraumeck zieht Lehmann hart aufs kurze Eck ab. Fejzic steht richtig und fängt sicher ab.

31. Minute:
Peszko setzt sich links gut durch und flankt scharf an den Fünfer. Ujah steigt hoch, aber vor ihm ist Barth mit dem Kopf dran und klärt!

29. Minute:
So langsam haben sich die Aalener besser auf das Spiel der Kölner eingestellt, stehen hinten gut und werden vorne mutiger.

28. Minute:
Köln ist wieder vorne: Lehmann flankt von rechts von der Strafraumgrenze, in der Mitte steht Traut gut und kann per Kopf klären.

25. Minute:
Das war gerade eine ganz enge Entscheidung. Horn konnte den Kopfball von Hainault aus fünf Metern auf der Linie parieren. Danach setzt das Leder auf, ob auf oder knapp hinter der Linie, ist ganz schwer zu sehen. Die Schiris haben entschieden, dass der Ball die Linie noch berührt hat und haben so nicht auf Tor entschieden.

23. Minute:
ecke Die anschließende Ecke bringt Aalen nichts ein.

23. Minute:
chance Ecke von links von Valentini: Er bringt den Ball hoch rechts in den Fünfer, Barth köpft zurück, dann köpft Hainault links aufs Tor, Horn ist dran und klärt wohl noch vor der Linie - meinen die Schiris!

23. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

22. Minute:
chance Daghfous flankt von halbrechts gut vor den Fünfer. Da kommt Pohjanpalo acht Meter vor dem Tor sehr frei zum Kopfball, setzt den aber nur in die Arme von Horn.

21. Minute:
gelb Daghfous hält Gerhardt klar am Trikot und bekommt für diese Aktion Gelb.

20. Minute:
Daghfous ist rechts wieder unterwegs und flankt an den Fünfer. Horn kommt raus und fängt sicher runter.

19. Minute:
"steffen aus berlin" fragt, wie die Stimmung ist und ob sich Ujah gut bewegt? Die Stimmung ist von Beginn an richtig gut. Ujah ist gut im Match und sehr aktiv.

18. Minute:
Die Ecke von rechts bringt Aalen nichts ein. Köln kontert über die linke Seite mit Halfar. Der flankt in die Mitte, doch Fejzic ist schnell draußen und packt sicher zu!

18. Minute:
ecke Eckstoß für VfR Aalen

17. Minute:
Kurz danach zieht auf der anderen Seite Ujah vom rechten Strafraumeck ab, doch sein Schuss geht ein paar Meter links vorbei.

16. Minute:
Aalen mal über die rechte Seite vorne, aber Daghfous bekommt den Ball nicht in die Mitte gespielt.

16. Minute:
Die Kölner halten den Druck hoch und stören die Aalener weiter früh in deren Hälfte.

15. Minute:
Ecke von rechts von Helmes: Der Ball kommt hoch an den Fünfer, rutscht durch bis links im Strafraum, wo Peszko das Leder nicht unter Kontrolle bekommt.

14. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

13. Minute:
Lehmann flankt von rechts aus dem Halbfeld links an den Fünfer. Peszko grätscht rein und verpasst das Leder nur knapp!

12. Minute:
Halfar langt in der Hälfte der Gäste gegen Junglas zu und es folgt der nächste Freistoß für Aalen.

11. Minute:
Aalen wieder vorne: Die Kölner bekommen vor dem Fünfer das Leder nicht raus, Hofmann grätscht dann rein, aber sein Schuss geht rechts neben das Tor.

10. Minute:
Nun setzt sich Ujah am rechten Strafraumeck der Gäste etwas zu heftig gegen Buballa ein und Schiri Bandurski entscheidet auf Freistoß für Aalen.

9. Minute:
Halfar flankt von links aus dem Mittelfeld an den Strafraum. Helmes lauert, aber Barth kann vor ihm per Kopf klären.

8. Minute:
Freistoß für die Gäste von der linken Seite: Das Leder fliegt hoch an den Fünfer, Horn ist draußen, wird von Hainault behindert und es gibt Freistoß für den FC.

7. Minute:
Hübner fällt nach einem Kopfballduell mit Ujah unglücklich auf den Rücken. Er bleibt kurz liegen, kann aber ohne Behandlung weitermachen.

6. Minute:
Die Ecke von rechts bringt zunächst nichts ein. Danach zieht Wimmer aus der Mitte aus 17 Metern ab, setzt seinen Schuss aber übers Tor.

5. Minute:
ecke Hector bringt den Ball von links flach rechts in den Fünfer. Buballa kann im letzten Moment zur Ecke klären!

4. Minute:
Die Kölner starten gut und mit viel Schwung in das Match. Aalen ist zunächst hinten beschäftigt.

2. Minute:
Kurz danach fällt im Strafraum Peszko nach einem Zweikampf mit Traut, aber Schiri Bandurski lässt zu Recht weiterspielen. Das war kein Foul.

1. Minute:
chance Freistoß für Köln von rechts. Der Ball kommt durch bis links an den Fünfer. Da zieht aus sehr spitzem Winkel Peszko ab, doch Fejzic macht sich breit und kann klären!

1. Minute:
Los geht's! Schiri Bandurski pfeift das Match an.

Bei rund elf Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Bei Aalen fehlen heute nur Klauß (Sehnenentzündung) und Mössmer (grippaler Infekt).

Trainer Ruthenbeck rechnet sich auch beim Spitzenreiter war aus: "Köln stellt mit 15 Gegentreffern die beste Defensive der Liga, das ist die Basis für den momentanen Erfolg. Wir haben aber in dieser Saison durchaus bewiesen, dass wir an einem guten Tag für Überraschungen sorgen können. Schon das Hinspiel war knapp, wir werden uns am Samstag sicher nicht verstecken."

Nach zwei Niederlagen in Folge (0:4 in München und 0:2 gegen Bochum) muss der VfR Aalen aufpassen, nicht doch noch in den Abstiegskampf zu geraten. Als Tabellenzwölfter hat der VfR noch sechs Zähler Vorsprung auf den Relegationsrang.

Fehlen werden dem FC heute Bröker (Innenbandanriss im Knie), Chihi (2. Mannschaft) und Risse (Muskelfaserriss).

Stöger sieht durchaus noch Steigerungspotential bei seinem Team: "Wir sind gefordert, alles zu geben. Moralisch haben wir in den letzten Wochen alles reingeworfen, spielerisch haben wir noch Luft nach oben. Wir sind mit unserer Entwicklung noch nicht in allen Bereichen dort angekommen, wo wir bis zum Frühling hinwollen."

Da Fürth gestern nur 1:1 in Dresden gespielt hat, könnte der 1. FC Köln mit einem Sieg über Aalen den Vorsprung auf den Tabellenzweiten auf sechs Punkte ausbauen! Am Montag spielte der FC 0:0 beim FCK und Trainer Stöger versprach für das Match gegen Aalen wieder mehr Offensive: "Wir werden auf jeden Fall anders auftreten als auf dem Betzenberg. Auf dem Betzenberg wollten wir auf jeden Fall ungeschlagen bleiben, um Kaiserslautern auf Distanz zu halten. Das haben wir mit dem Unentschieden geschafft. Gegen Aalen werden wir mehr Risiko gehen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel 1. FC Köln gegen den VfR Aalen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal